Zeitlose Himbeersorte Kuzmina News

In der sich wandelnden Welt moderner Zuchtleistungen und launischer Mode bleiben die von Gärtnern bewohnten Inseln - Bewunderer der Klassiker - erhalten. Und wenn Himbeeren auf ihren Parzellen wachsen, dann nur die Sorten Novost Kuzmina. Der unübertroffene Geschmack und Duft der eleganten Beeren dieser Himbeere begleitet mehr als eine Generation von Kennern.

Die Geschichte der Entstehung der Himbeersorten Kuzmina News

In Bezug auf den Zeitpunkt, zu dem die Sorte hergestellt wurde, variieren die Informationen in den Quellen: Laut einigen Quellen erschien Himbeere Novosti Kuzmina 1880 in Vetlug in der Provinz Kostroma, andere Autoren glauben, dass diese Sorte 1912 in der Region Nischni Nowgorod gezüchtet wurde. Und alle sind sich einig: Himbeere Novosti Kuzmina wurde erhalten durch Kreuzung der amerikanischen Sorte Cuthbert und der russischen Himbeersorte Smolenskaya.

Himbeersträucher Kuzmins Nachrichten begeistern Gärtner seit über hundert Jahren

Beschreibung der Himbeersorte Kuzmina News

Frühreife. Die Beeren reifen Anfang Juli. Die Büsche sind groß und weitläufig. Die Triebe sind gekurbelt, hängen herab, ihre Länge erreicht 2, 5 m. Die jährlichen Triebe haben eine hellgrüne Farbe, im zweiten Jahr werden sie grau. Die Dornen sind lila. An den Stielen sind uneben. Es gibt mehr von ihnen an der Erdoberfläche, näher an der Spitze, die Anzahl der Stacheln nimmt ab und sie werden größer. Junge Büsche geben 15–20 Nachkommen pro 1 m2. Mit der Zeit schwächt sich die Fähigkeit zur Triebbildung ab.

Blätter mittelgroß, leicht faltig, mit gezackten Kanten. Die äußere Oberfläche der Blattspreite ist grün, die Unterseite ist weißlich. Die Blüten sind groß und mit fünf weißen Blütenblättern gekrönt. Stößel erhebt sich über zahlreiche Staubblätter.

Blühende Himbeeren Kuzmina News

Die Beeren sind mittelgroß, länglich, stumpf, kurz weichhaarig, nicht glänzend. Die Farbe ist dunkelrot. Die Matrizen sind glatt, eng miteinander verbunden und zerbröckeln beim Sammeln nicht. Beeren sind gut von den Früchten getrennt und bröckeln auch bei Überreife nicht. Die Knochen sind mittelgroß. Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist ein sehr langer Stiel. Das Durchschnittsgewicht liegt zwischen 2 und 2, 5 g. Der Geschmack ist großartig, süß, mit einem reichen Aroma von Waldhimbeeren. Die Verwendung von Beeren ist Dessert. Früchte vertragen den Transport gut, sind aber schlecht gelagert. Sie müssen frisch verzehrt werden, um keinen Tropfen duftender süßer Saftigkeit zu verlieren, oder für den Winter vorbereitet sein. Marmelade, Kompott, Kartoffelpüree und Marmelade sind köstlich lecker.

Himbeerbeeren der Sorte Novosti Kuzmina sind länglich, stumpf geformt und halten einen sehr langen Stiel fest

Eigenschaften der Himbeersorte Kuzmina News

Die Sorte ist sehr winterfest, hat sich in Sortenprüfungen bewährt. Es ist seit 1948 in allen Regionen außer Sibirien und Fernost im Staatsregister eingetragen. Die Büsche sind winterhart, sie können die Winterkälte ohne Dübel überstehen.

Himbeeren sind selbst fruchtbar. Die Produktivität ist durchschnittlich, von einem Busch sammeln sie bis zu anderthalb Kilogramm zarte Beeren oder 50–70 kg / ha. Erfahrene Gärtner, die sich auf den Anbau dieser Sorte spezialisiert haben, stellen fest, dass der Ertrag steigt und viel stabiler wird, wenn Sie die Himbeerpflanzungen Novosti Kuzmina mit Himbeeren der Sorten Turner, Marlboro oder Krimzon Mammut umgeben.

Himbeerbeeren Kuzmin Nachrichten reifen Anfang Juli

Raspberry News Kuzmina ist empfindlich gegen Trockenheit, bei unzureichender Bewässerung leidet es mehr als andere Sorten. Bei hohen Lufttemperaturen und Feuchtigkeitszufuhr ergibt sich jedoch eine hervorragende Ernte. Experten stellen fest, dass in feuchten, ruhigen Sommern die Bildung neuer Blüten und wiederholte Früchte im Herbst möglich sind.

Die Sorte ist anfällig für alle Pilz- und Viruserkrankungen, daher ist es besonders wichtig, Sämlinge nur von vertrauenswürdigen Hauptlieferanten zu kaufen.

Durch Schädlinge beschädigt. Der größte Schaden an den Pflanzungen wird durch eine Himbeermücke und eine Spinnmilbe verursacht.

Trotz der geringen Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge werden Himbeeren der Sorte Novosti Kuzmina von Gärtnern als Geschmacksstandard angesehen und für ihre hohe Winterhärte geschätzt.

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Diese Kultur ist äußerst anspruchsvoll in Bezug auf Beleuchtung, Bodenzusammensetzung, Bewässerungsregime und Sättigung des Bodenkomas mit Sauerstoff.

Mein ganzes Wissen über Himbeeren beschränkte sich darauf, Ideen über Dickichte von Beeren in der Nähe von Zäunen zu buchen. Auf dieser Grundlage begann ich, nachdem ich einen Standort erworben hatte, Himbeeren um den Umfang herum zu pflanzen, wobei ich mich nicht viel um die Wahl eines Standorts kümmerte, normale Pflanzlöcher ausgrub und die Bodenzusammensetzung verbesserte - der Boden auf dem Standort ist Lehm. Infolgedessen bekam ich stachelige Wildnis, durch die es unrealistisch war, eine seltene Ernte von Beeren zu sammeln, die nach Geschmack unartikuliert waren. Jahr für Jahr hat sich meine Einstellung zu dieser edlen Kultur geändert. Jetzt geht das gesamte gemähte Gras auf der Baustelle unter Himbeeren. Das beste Material für das Gitter ist für sie. Sogar die Asche, die nach dem Grillen im Grill verbleibt, geht direkt unter die Büsche. Großzügige Beeren dickes Dickicht um den Zaun sind in Büchern. Auf Ihrer Website müssen Sie sich viele Male verbeugen, um den delikaten Geschmack ausgewählter Beeren zu genießen.

Für Himbeeren wählen wir sofort sonnige Gebiete aus, um uns nicht über den Aufruhr von Pilzläsionen zu ärgern. Büsche sind von Nord nach Süd vorzuziehen. So sind sie tagsüber besser beleuchtet.

Wir graben ein Loch und trennen die obere fruchtbare Schicht. Und wir entfernen den Ton, weil mit seinem überschüssigen Wasser stagniert. Und wenn die Erde sehr lehmig ist, ist es besser, ein Hochbeet zu bauen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Himbeeren bei leichtem, sandigem Boden unter Feuchtigkeitsmangel leiden. In diesem Fall ist es wichtig, die Landegrube so zu formen, dass die Wurzeln die notwendige Feuchtigkeit erhalten. Einige Sommerbewohner verputzen Lehmwände der Landegrube. Fachleute empfehlen, Himbeeren in einen Graben zu pflanzen, wenn der Boden sandig ist.

Die Struktur des Grabens und des Hochbeets ist fast gleich:

  1. Unten legen wir alte Zweige, Laub, gemähtes Gras aus, rüsten so etwas wie ein „warmes Bett“ aus, Himbeeren lieben Wärme.
  2. Die nächste Schicht ist verfaulter Kompost oder Pferdemist, der im Verhältnis 1: 2 mit seinem eigenen fruchtbaren Boden gemischt wird. In dieser Schicht pflanzen wir Himbeeren und vertiefen den Wurzelhals leicht, um das Wachstum neuer Triebe zu stimulieren. Wasser reichlich.
  3. Mulch.

Das Mulchen der Wurzelzone ist sehr wichtig.

Mulchen hält Feuchtigkeit, unterdrückt Unkraut und schützt Himbeerwurzeln

Als Mulch werden am häufigsten Grasmähen, Sägemehl oder andere Materialien organischen Ursprungs verwendet. Dabei:

  • Feuchtigkeit bleibt erhalten.
  • Der Boden bleibt locker und nach dem Gießen bilden sich keine Krusten.
  • Es werden günstige Bedingungen für die Ausbreitung von Regenwürmern geschaffen.
  • Unkrautwachstum wird unterdrückt.
  • Bietet einen konstanten Fluss der organischen Düngung aufgrund der Überhitzung des Mulchs.
  • Oberflächlich gelegene Wurzeln sind in schneereichen, frostigen Wintern geschützt.

Video: Möglichkeiten, Himbeeren zu pflanzen

Unmittelbar nach dem Pflanzen wird der Sämling geschnitten. Im ersten Jahr, während der Frühlingspflanzung, werden Blumen abgerissen, damit die Pflanze ihre Kraft nicht mit Früchten verschwendet, sondern Wurzeln schlägt.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Büsche ausbreiten und die Stängel hängen, raten Experten, Gitter zu bauen und Triebe zu binden.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Triebe der Himbeersorte Kuzmina News werden gekurbelt und unter dem Gewicht der Ernte verwelkt, daher ist es besser, sie zu binden

Im zweiten Jahr nach dem Auftreten junger Triebe auf den Zweigen des letzten Jahres wird eine Prise durchgeführt. Dies sollte Mitte Mai vor der Bildung von Blütenknospen erfolgen. In diesem Fall erscheinen sofort 3 Zweige anstelle von einem. Dementsprechend wird mehr Ernte erhalten. Schneiden Sie den Trieb ab.

Schädlingsbekämpfung

Nur wenige Menschen, die Himbeeren der Sorte Novosti Kuzmina anbauen, werden sich für die Verwendung giftiger Chemikalien entscheiden. Diese Sorte wird für die Seele angebaut, um den Nächsten zu gefallen. Sie versuchen daher, hauptsächlich vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Um Infektionen vorzubeugen und gegen Himbeermücken oder besser gesagt gegen Himbeersprossgallenmücken zu kämpfen, ist es wichtig, die landwirtschaftlichen Praktiken zu beachten:

  • Lassen Sie keine übermäßige Verdickung der Landungen zu.
  • Achten Sie darauf, dass Sie im Frühling und Herbst die Himbeeren hygienisch beschneiden und kranke, erfrorene, gebrochene Triebe entfernen.
  • Aufgetaute Triebe sofort abgeschnitten.
  • Um das Fliegen von Mücken zu erschweren, mulchen sie die Wurzelzone bis zu einer Höhe von mindestens 15 cm. Torf ist als Mulch sehr effektiv.
  • Betroffene Triebe werden zum Mittelpunkt von Pilzkrankheiten. Nachdem Sie Wucherungen am Stiel und an den Gallen entdeckt haben, müssen Sie den Trieb sofort abschneiden und zerstören.

In den Gallen befinden sich die Larven der Himbeermücke

Als vorbeugende Maßnahmen werden Volksheilmittel eingesetzt:

  • In die Reihen von Himbeerzwiebeln, Knoblauch, Dill gepflanzt.
  • Die Pflanzungen werden mit Infusion von Zwiebelschalen (1–1, 5 kg pro 10 l kochendem Wasser) vergossen.
  • Geeignet für die Verarbeitung und frische Zwiebeln. Gehackte Zwiebeln (200 g pro 10 Liter Wasser) werden 7 Stunden lang infundiert und besprüht.
  • Pflanzungen werden regelmäßig mit Rainfarninfusion behandelt (300-350 g trockenes Rainfarn pro 10 l Wasser).
  • Sie können einen Löwenzahn verwenden. Werfen Sie als Teil des Landes das bösartige Unkraut nicht weg, sondern gießen Sie 1–1, 5 kg Löwenzahngras mit einem Eimer warmem Wasser ein, bestehen Sie auf 1, 5–2 Stunden und sprühen Sie die Büsche ein.
  • Im zeitigen Frühjahr wird Senfpulver an jungen Trieben bestäubt oder vorsichtig in den Boden gegraben. Nur hier ist es wichtig, es nicht zu übertreiben, da die Himbeerwurzeln oberflächlich liegen.

Das Schöne an Volksheilmitteln ist, dass sie universell sind. Bei der Verarbeitung mit diesen Lösungen ist es also möglich, eine nicht weniger unangenehme Spinnmilbe loszuwerden.

Um die Pflanzen mit Kupfer zu nähren, das Himbeeren oft fehlt, und um Pilzkrankheiten im Frühjahr vorzubeugen, werden Himbeersträucher mit Bordeaux-Flüssigkeit oder 1% iger Kupfersulfatlösung behandelt.

Gärtner bemerken, dass Himbeeren der Sorte Novosti Kuzmina dankbar auf Pflege und Top-Dressing reagieren und im Gegenzug eine großzügige aromatische Ernte liefern.

Bewertungen

News Kuzmina Eine alte frühe Sorte. Sehr winterhart. Früchte ohne Hocken (im Winter waren es mindestens -45) Von den Sommersorten mit roten Beeren war nur noch übrig. Betroffen von Pilzkrankheiten, Büschen ohne Behandlung, weil ich ein wenig und nur für Lebensmittel den Geschmacksstandard für mich halte. Mit voller Reife fast wie Waldhimbeeren. Wenn ich anfange zu essen, kann ich nicht aufhören

Elvir. Turai-Garten, westliches Baschkirien

... eine der häufigsten und zuverlässigsten Sorten in Baschkirien. In diesem Jahr schießen junge unter 2, 5 Meter. Einige Gärtner sind der Meinung, dass die Sorte degeneriert ist und nicht dieselbe ist. Ich habe einen solchen Trend in den letzten Jahrzehnten nicht beobachtet. Die Note ist zuverlässig. Auf dem Landgut nimmt die Sorte 95% der gesamten Himbeerpflanzung ein.

Vital. Ufa

Gute Zeit! Raspberry News Kuzmina ist eine sehr alte Sorte, die seit vielen Jahren sicher in meiner Gegend wächst und von meiner Großmutter geerbt wurde, aber ich habe Himbeeren nicht besser probiert. Ich habe viel gepflanzt, aber die Beeren sind geschmacklos, dann zerfallen sie zu Körnern, was auch unangenehm ist. Infolgedessen ist alles erschöpft, nur dieser wächst. Die Sorte wurde von einem Freund, einem Doktor der Agrarwissenschaften von NIZISNP in Biryulyovo, unterstützt. Sie sagte, solche Himbeeren seien äußerst schwer zu finden. Ein charakteristisches Merkmal ist das Aroma von Beeren. Das ist ein Märchen! ...

Olgunya. Moskau Region, südlich von Moskau

Einmal, zu Sowjetzeiten, kauften ein Freund und ich 1905 in der Nähe des Timiryazev-Museums Setzlinge. Glücklicherweise fand zu dieser Zeit die Dreharbeiten zum Programm „Unser Garten“ statt, der sich älter an dieses wundervolle Programm mit dem Moderator B. A. Popov erinnert. Während der Drehpause haben wir es geschafft, auf ihn zuzugehen und ihn nach seiner Meinung zum Kauf von Himbeeren zu fragen. Welche Sorte ist besser zu kaufen? Die Antwort war: "Wenn Sie eine köstliche, duftende Himbeere wollen, dann ist dies nur Kuzmin News, und wenn Sie große Ernten brauchen, dann jede andere." Ja, natürlich sind die neuen Sorten möglicherweise resistenter gegen Krankheiten als die alten, aber die neuen Sorten haben sie geschmacklich nicht übertroffen ...

Glaube. Moskau

Hallo! Jeder Standort hat seine eigenen Bedingungen. Wir haben starke Rückfröste, also Yok sicher. Wir haben ein gutes Wachstum in Latham, Sonyshko, Prinzessin von Schwalzeldburg (hoch), Herakles und anderen. : oops:

Nataalya Gennadyevna

Sommerbewohner teilen oft Nachrichten mit ihren Nachbarn. Und seit 130 Jahren ist Kuzmin's News wegen seines reichen Aromas und seines unübertroffenen Beerengeschmacks unverändert erfolgreich.

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020