Wir vermehren Zamioculcas: Methoden für Hausgärtner

Zamioculcas wird oft als "Dollarbaum" bezeichnet. Es wird angenommen, dass diese Pflanze, die aus dem exotischen Afrika in unsere Häuser kam, dem Besitzer materielles Wohlbefinden bringt. Ein anderer Name für Zamioculcas ist "weibliches Glück". Die Leute glauben, dass ihre Besitzerin auf wundersame Weise für das andere Geschlecht begehrenswert wird und Glück in ihrem persönlichen Leben findet. Stimmen Sie zu, ein guter Grund, Ihr eigenes grünes Artefakt zu Hause zu haben! Natürlich können Sie eine Maskottchenpflanze im Laden kaufen, aber es ist viel interessanter, mit Ihren eigenen Händen glücklich zu werden. Darüber hinaus sagen sie, dass in diesem Fall die Akquisition mehr Wirkung haben wird.

Allgemeine Merkmale der Methoden

Es gibt vier Möglichkeiten, Zamioculcas zu vermehren: Samen, Knollen, Blätter oder Stecklinge. Meistens wird die Pflanze vermehrt, indem die Gebärmutterknolle in Teile, Stecklinge, Wurzeln von Blattplatten oder einen ganzen Zweig mit Blättern geteilt wird.

Zamioculcas ist giftig! Ziehen Sie es an Handschuhen an und ziehen Sie keine Kinder an.

Samenvermehrung

Hoffen Sie nicht, Samen zu finden - sie existieren einfach nicht, da diese Pflanze extrem selten und ohne sie blüht (vielleicht in Afrika, aber kaum). Wenn Sie Glück haben:

  1. Säen Sie die Samen in einen Behälter mit Erde für Veilchen oder Kakteen mit einem Abstand von 2-3 cm. Die Erde sollte feucht und nicht nass sein.
  2. Mit einem Film abdecken und einmal täglich zum Lüften öffnen.
  3. Beobachten Sie die Feuchtigkeit der Erdoberfläche, lassen Sie keine trockene Kruste erscheinen und befeuchten Sie sie mit Wasser aus einer Sprühflasche.
  4. Setzen Sie sich, wenn die ersten 2 echten Blätter erscheinen (sie wachsen nach dem Keimblatt).

Sprossen müssen lange warten, mindestens zwei Monate. Zuerst muss die Pflanze eine Knolle bilden, aus der der Spross dann schlüpft.

Zamioculcas-Samen reifen selten

Fortpflanzung durch Teilung der Gebärmutterknolle

Die Fortpflanzung von Zamioculcas durch Teilen der Gebärmutterknolle erfolgt im Frühjahr, wenn die Zeit für die Verpflanzung der Pflanze in einen geräumigeren Blumentopf gekommen ist. Die Knolle ist leicht in Teile zu teilen. Sie müssen nicht schneiden, sonst können Sie Ihr Haustier zerstören . Sie müssen sicherstellen, dass bei jedem Prozess mindestens ein Wachstumspunkt verbleibt.

In keinem Fall sollten Sie die Wurzeln von Zamioculcus schneiden

Der Fortpflanzungsprozess durch Teilen der Knolle besteht aus folgenden Schritten:
  1. Nachdem Sie die Knolle durch die Anzahl der zukünftigen Pflanzen geteilt haben, trocknen Sie die beschädigten Bereiche, indem Sie sie mit Holz oder zerkleinerter Aktivkohle bestreuen.
  2. Halten Sie sie 2 Stunden in der Luft.
  3. Danach in einen permanenten Blumentopf pflanzen. Wählen Sie einen Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm und einer Höhe von 25 cm. Verteilen Sie Claydite oder kleine Steine ​​am Boden. Schaumkugeln oder Eierschalen können auch als Drainage verwendet werden. Haben Sie keine Angst, dass es den Boden alkalisiert, erhöhte Säure ist schädlich für Zamioculcas. Die Drainageschicht muss mindestens 1 cm betragen. Verwenden Sie als Boden eine spezielle Bodenmischung für Kakteen oder andere leichte, schlechte Böden.
  4. Decken Sie den Topf mit einem Glas ab, um das notwendige Mikroklima zu schaffen, und stellen Sie sie auf die Fensterbank. Die Anlage benötigt keine zusätzliche Beleuchtung.
  5. Achten Sie mit einem Sprühgerät auf Feuchtigkeit und Wasser in regelmäßigen Abständen, damit nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blätter Feuchtigkeit erhalten.
  6. Entfernen Sie das Glas, nachdem neue Broschüren angezeigt wurden.

Liming hilft auch dabei, den Säuregehalt des Bodens zu reduzieren. Lesen Sie dazu: ozelenenie / izvestkovanie-pochvy.html

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Eine ausgewachsene erwachsene Pflanze kann in einem Jahr bewundert werden.

Stecklinge

Ein Stück Zamioculcas ist nichts anderes als ein komplexes, vollständiges Blatt. Am zentralen Stiel befinden sich mehrere einfache Blattplatten.

Auf dem Schnitt von Zamioculcas befinden sich mehrere Blätter

Der Steckvorgang ist wie folgt:
  1. Schneiden Sie ein ganzes Blatt ab und entfernen Sie 4-5 untere Blätter.
  2. Danach trocknen Sie den Stiel an einem warmen, dunklen Ort.
  3. Besprühen Sie die beschädigten Teile mit Holzkohle.
  4. Es kann zur Keimung in einen Tank mit abgesetztem Wasser gegeben werden. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass das Wasser nicht austritt. Sie können ein Hydrogel hinzufügen, das Wasser aufnimmt und es dann nach und nach der Pflanze gibt.
  5. Nach dem Auftreten der ersten Wurzeln 2-3 cm lang mit einer Knolle mit einem Durchmesser von mindestens 0, 5 cm an einer festen Stelle pflanzen.
  6. Mit einem Glas abdecken, bis neue Blätter erscheinen. Heben Sie die Haube nicht an, um das Mikroklima nicht zu stören. Die Pflanze erhält Luft aus dem Boden.

Am Griff sind die gebildeten Wurzeln und die Knolle sichtbar, was bedeutet, dass sie gepflanzt werden können

Wenn Sie das Ergebnis schneiden, müssen Sie einige Monate warten. Ihr neues Haustier braucht Zeit, um eine Wurzelknolle zu züchten, in der Feuchtigkeit und Nährstoffe gespeichert sind, und erst dann wächst sie.

Video: Vermehrung von Zamioculcus durch Stecklinge

Vermehrung durch Blattplatten

Es ist am einfachsten, Blätter zu bekommen, aber Sie müssen mindestens sechs Monate auf das Ergebnis warten. Stängel mit Blättern wurzeln schneller - das Ergebnis ist in anderthalb Monaten sichtbar. Der Root-Algorithmus ist für alle Teile von Zamioculcas gleich:

  1. Trocknen Sie die Bleche mehrere Stunden vor.
  2. Die Scheibe mit Holzkohle bestreuen.
  3. Tauchen Sie die Blätter in einem leichten Winkel um etwa ein Drittel ein.

Das Blatt tropft ein Drittel in einem leichten Winkel

Der Griff kann trocknen oder verdorren, aber nehmen Sie sich Zeit, um ihn wegzuwerfen. Es ist möglich, dass sich im Boden eine Knolle bildet und dann eine neue Pflanze daraus schlüpft.

Beeilen Sie sich nicht, um das Experiment zu unterbrechen, wenn die Blätter verblassen

Die weitere Pflege des gewachsenen Zamioculcus besteht in regelmäßigem Gießen und Sprühen. Eine junge Pflanze muss jedes Jahr in einen größeren Topf gepflanzt werden und ein Erwachsener alle 2 bis 4 Jahre.

Empfohlen

Regeln für das Pflanzen von Sanddorn, wie man männliche und weibliche Pflanzen unterscheidet und platziert
2020
Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint
2020
Himbeer-Bryanskaya: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale
2020