Wie man Preiselbeeren im Garten anbaut: Arten, Sorten, Agrartechnologie, Fortpflanzung

Cranberries sind eine wertvolle Vitamin-Beere, die in Sphagnum-Mooren unter Bedingungen wächst, unter denen die meisten anderen Beerenkulturen nicht wachsen können. Neben den Moorbewohnern, die den Bewohnern des russischen Nordens bekannt sind und eine Winterhärte aufweisen, gibt es auch launischere Gartensorten mit zwei Zentimeter großen Beeren - amerikanische Preiselbeeren mit großen Früchten, die für den Anbau in Regionen mit mildem Klima geeignet sind.

Arten und Sorten von Preiselbeeren: winterharter Sumpf und thermophile großfruchtige

In den nördlichen Regionen Russlands sind viele Hektar Feuchtgebiete von riesigen wilden Büschen mit Preiselbeeren besetzt, die harten Wintern mit 40-Grad-Frost leicht standhalten können.

Sumpf-Cranberries wachsen reichlich auf Mooren in Nord- und Zentralrussland

Der Anbau kultureller Formen dieser wunderbaren Heilbeere begann erst Mitte des letzten Jahrhunderts an der Versuchsstation Kostroma, wo mehrere sehr erfolgreiche hochwinterresistente Sorten mit Beeren entstanden, die zwei- oder dreimal so groß waren wie die ursprünglichen natürlichen Arten. Einige von ihnen sind den besten amerikanischen Beerensorten nicht unterlegen und übertreffen sie in ihrer Frostbeständigkeit deutlich.

Die größten Obstsorten von Moosbeeren (Fotogalerie)

Die Schönheit des Nordens reift Ende September, die Sorte zeichnet sich durch hohe Krankheitsresistenz- und Frostresistenzraten aus

Das Geschenk von Kostroma zeichnet sich durch hohe Produktivität und große Beeren aus

Cranberries Severyanka gehört zu den Sorten mittlerer Reife, hält Frost bis -33 Grad stand

Vergleichende Eigenschaften von großfruchtigen Sorten von Moorcranberries (Tabelle)

TitelBeerengröße (g)Produktivität (kg / m²)BeerenfärbungReifezeit
Die Schönheit des Nordens1, 51.4HellrotSpät
Geschenk von Kostroma1.91, 0 Dunkelrot Mittel
Nordländer1, 10, 9

In Nordamerika wächst eine andere Art von Preiselbeeren - großfruchtige Preiselbeeren, die sich von europäischen Preiselbeeren durch dichtere Beeren, das Vorhandensein vertikaler fruchttragender Triebe, eine längere Vegetationsperiode und eine geringere Winterhärte unterscheiden.

Amerikanische Preiselbeeren mit großen Früchten unterscheiden sich von Preiselbeeren mit Sumpf in dichteren Beeren.

Es wurde viel früher in die Kultur eingeführt, bereits zu Beginn des vorletzten Jahrhunderts. Es gibt viele Sorten mit großen Beeren, von denen die frühesten und winterhartesten unter russischen Bedingungen angebaut werden können: aus der Region Moskau und nach Süden.

Sorten von amerikanischen Cranberry großfruchtig (Fotogalerie)

Ben Lear gehört zu frühreifen Sorten, die für die Zucht in ganz Russland geeignet sind

Cranberry Pilgrim - spät reifende Sorte, Beeren mit ungleicher Farbe können lange gelagert werden

Big Pearl Cranberries haben große Beeren, die Sorte wird für den industriellen Anbau verwendet.

Sorte Mac Farlin zeichnet sich durch hohe Produktivität aus, die Farbe der Beeren ist dunkel, fast schwarz

Cranberries Stevens Ernte Ende September - Anfang Oktober, Beeren können bis zu einem Jahr ohne Verarbeitung gelagert werden

Cranberries Hovez hält Frost und direkter Sonneneinstrahlung stand

Vergleichende Merkmale von Sorten amerikanischer Cranberry-Großfrüchte (Tabelle)

TitelGröße der Beeren (Durchmesser, mm)Produktivität (kg / m²)BeerenfärbungReifezeit
Ben Lear18-221.6–2.0KastanienbraunSehr früh (Ende August - Anfang September)
Pilger20-242.0–2.5 Dunkelrot Mittel (Ende September - Anfang Oktober)
Große Perle18–201, 5–2, 0
Mac Farlin, manchmal fälschlicherweise MacFarlane schreiben16-241.4–2.0
Stevens18-240, 8–2, 5
Howes (Howes)15-191.0-1.9RotEnde (Oktober)

Video: Preiselbeeren mit großen Früchten

Die Wahl der Art und Sorte der Preiselbeeren für den Anbau in den Regionen

  • Nord- und Nordwestrussland, Ural, Sibirien: Hier können nur einheimische Moor-Cranberries-Sorten in großen Mengen in freier Wildbahn auf zahlreichen Mooren dieser Region angebaut werden. Amerikanische Preiselbeeren mit großen Preiselbeeren haben hier nicht genug Sommerhitze, um Beeren zu reifen.
  • Die Zentralregion Russlands (einschließlich der Region Moskau) im Norden von Weißrussland: Alle Sorten von Moos-Cranberries wachsen prächtig. In den günstigsten Jahren ist die Ernte der frühesten Sorten von Cranberry möglich.
  • Tschernozem-Regionen in Russland, Süd-Weißrussland, Ukraine: Gute Bedingungen für alle Sorten von Moor-Cranberries sowie für frühe Sorten von großfruchtigen Cranberries. Der Vormarsch dieser Ernte nach Süden wird durch zu hohe Sommertemperaturen und trockene Luft begrenzt.

Wo wachsen Preiselbeeren?

In freier Wildbahn wachsen Preiselbeeren ausschließlich in Sphagnum-Mooren, die ein völlig einzigartiges Ökosystem mit sehr spezifischen Merkmalen darstellen:

In der Natur wachsen Preiselbeeren nur auf Hochsphagnum-Mooren.

  • Ein hoher Grundwasserspiegel, der direkt an die Erdoberfläche gelangt.
  • Extrem hoher Säuregehalt des Bodens (pH 3, 0 - 5, 5).
  • Der Boden besteht fast ausschließlich aus Torf - einem losen durchlässigen organischen Substrat aus totem Torfmoos.
  • Sphagnum lebendes Torfmoos, das fast die gesamte Oberfläche eines solchen Sumpfes bedeckt, ist ein starkes natürliches Antiseptikum, das die Entwicklung von Fäulnisprozessen behindert.

Torfmoos-Sphagnum - ein einzigartiges natürliches Antiseptikum, die Grundlage des Ökosystems der Sphagnum-Moore

Dementsprechend sind Moore für den Anbau von Preiselbeeren am besten geeignet. Dies ist der einzige Bodentyp, für den keine spezielle Vorbereitung zum Anpflanzen von Preiselbeeren erforderlich ist. Sie können die Beete und Pflanzen sofort markieren.

Torfmoor mit dichtem Grundwasser ist ein idealer Ort für den Anbau von Preiselbeeren

Schwere Tonböden sind völlig ungeeignet. In solchen Gebieten ist der Cranberry-Anbau nur in torfgefüllten künstlichen Gräben möglich. In Tieflandgebieten mit Lehmboden sollten beim Bau von Gräben die erforderlichen Gefälle und Abflüsse vorgesehen werden, damit sich nach starken Regenfällen oder schmelzendem Schnee kein Wasser ansammelt. Im Gegensatz zu durchlässigem „atmendem“ Torf ähnelt feuchter Ton einem Zementmörtel, Wurzeln ersticken und sterben ab.

Preiselbeeren können nicht auf schwerem Ton wachsen - die Wurzeln ersticken

Leichte sandige Böden können nur dann als geeignet angesehen werden, wenn die Möglichkeit einer täglichen Bewässerung besteht. Sie sind gut luft- und wurzeldurchlässig, trocknen aber zu schnell aus. Auf sandigen Böden ist eine große Menge Torf erforderlich, um die Feuchtigkeitskapazität zu erhöhen und den gewünschten Säuregehalt zu erreichen. Um die Feuchtigkeit besser zu erhalten, ist es ratsam, Pflanzgräben für Preiselbeeren mit einer Kunststofffolie in mehreren Schichten auszukleiden.

Sandböden sind leicht durchlässig für die Wurzeln, halten aber überhaupt kein Wasser

Wo man Preiselbeeren in den Garten legt

Preiselbeeren brauchen:

  • lockerer, durchlässiger, sehr saurer Boden (pH 3, 0 - 5, 5);
  • Mangel an Unkraut, insbesondere mehrjährigen Rhizomen;
  • gute Beleuchtung;
  • Das Grundwasser befindet sich nicht mehr als einen halben Meter von der Erdoberfläche entfernt (im Extremfall kann es durch tägliche reichliche Bewässerung ersetzt werden).

Preiselbeeren brauchen einen sehr sauren Boden (pH 3, 0 - 5, 5)

Cranberry-Kompatibilität mit anderen Pflanzen

Andere Pflanzen aus der Familie der Heidekraut haben ähnliche Anforderungen an Preiselbeeren wie Preiselbeeren: Preiselbeeren, Blaubeeren, Blaubeeren, Krähenbeeren, Rosmarin und Rhododendren. Der größte Bedarf besteht an Preiselbeeren, Blaubeeren und Wasserkronen. In der Natur wachsen sie häufig in der Nachbarschaft auf Sumpfhügeln an Orten, die von der Sonne gut beleuchtet werden. Ledum wächst auf denselben Sümpfen sowie auf Stauden mit Beerenkräutern aus der Familie der Rosaceae - Moltebeere und Prinzessin. Blaubeeren sind auch feuchtigkeitsliebend, bevorzugen aber schattige Waldgebiete. Lingonberry liebt trockenere Orte und gute Beleuchtung. In der Natur wächst sie in eher trockenen Kiefernwäldern auf sandigen Böden. Daher ist es aufgrund des unterschiedlichen Bewässerungsregimes besser, sie nicht mit Preiselbeeren im Garten auf demselben Bett zu pflanzen. Rhododendren müssen gut entwässert werden, da sie keine übermäßige Feuchtigkeit vertragen. In natürlichen Gemeinschaften sind alle diese Pflanzen Begleiter von Nadelbäumen (Fichte, Kiefer, Lärche, Wacholder). Wenn Sie sie in den Garten pflanzen, ist es auch ratsam, ein wenig Erde aus dem Nadelwald mit wildem Heidekraut hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass der Boden die notwendige Mykorrhiza enthält - spezielle unterirdische Pilze, die das Wurzelwachstum begünstigen.

Begleitpflanzen für Preiselbeeren (Fotogalerie)

Kleine Preiselbeerbeeren mit einem charakteristischen sauren Geschmack

Erdbeeren mit harter Schale bedeckt

Blaubeeren werden für medizinische Zwecke verwendet.

Blaubeeren werden frisch verzehrt und auch zur Herstellung von Wein verwendet.

Moltebeeren werden in der therapeutischen Ernährung verwendet

Moltebeere - ein mehrjähriges Kraut in den nördlichen Regionen

Beerenprinzessinnen sehen aus wie Himbeeren

Der Prinz ist ein Tonikum, löscht den Durst gut

Ledum Sumpf in der Parfümerie verwendet

Daurian Rhododendron - ein immergrüner Strauch

Pflanzen Sie keine Preiselbeeren direkt unter die Krone eines Baumes: Erstens braucht es eine gute Beleuchtung, und zweitens trocknen die kräftigen Wurzeln der Bäume den Boden sehr.

Bei der Auswahl der Nachbarn für Preiselbeeren sollte berücksichtigt werden, dass die langen kriechenden Triebe unter guten Bedingungen schnell wachsen und die Bodenoberfläche mit einem festen grünen Teppich bedecken.

Cranberry-Dickichte sind unter günstigen Bedingungen sehr langlebig und bleiben viele Jahrzehnte an einem Ort.

Bodenvorbereitung und Cranberry-Bepflanzung

Der für Preiselbeeren erforderliche hohe Säuregehalt des Bodens (pH 3, 0 - 5, 5) wird durch die Verwendung großer Mengen sauren Torfs während des Pflanzens sichergestellt. Niedriger Torf hat aufgrund seiner unzureichenden Säure nicht die gewünschte säuernde Wirkung.

Torf Torf unterscheidet sich vom Tiefland durch eine hellere Farbe und eine grobe Faserstruktur

Unterschiede zwischen hohem und niedrigem Torf (Tabelle)

TorfartFarbeStrukturSäure
PferdBraunbraunBesteht aus großen, groben, gut unterscheidbaren PflanzenfasernSehr hoch (pH 3, 0 - 4, 5)
TieflandSchwarzFast homogen, bestehend aus kleinen PartikelnNiedrig (pH 5, 0 - 5, 5)

Auf allen Böden außer natürlichen Torfmooren werden Preiselbeeren in speziell vorbereiteten Gräben mit Torfboden gepflanzt. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Grabe einen etwa einen halben Meter tiefen, einen oder einen halben Meter breiten Graben.

    Für ein Cranberry-Bett müssen Sie zunächst einen halben Meter tiefen Graben graben

  2. Die Seiten des Grabens sollten mit antiseptisch getränkten Brettern verstärkt werden.
  3. Wenn der Boden sandig ist, den Graben in 2-3 Schichten mit einer Kunststofffolie auskleiden. Am unteren Rand des Films an mehreren Stellen mit einer Heugabel durchstechen, damit kein Wasser stagniert.
  4. Wenn der Boden aus Ton besteht, legen Sie eine Schicht gebrochenen Ziegels zur Entwässerung auf den Boden des Grabens.
  5. Füllen Sie den Graben mit saurem Torf, es ist möglich, mit grobem Flusssand im Verhältnis 3: 1 hinzuzufügen. Es ist auch ratsam, ein wenig verfallenen Nadelstreu aus dem Wald hinzuzufügen, um Bodenmykorrhiza zu machen.

    Cranberry-Gräben sind mit saurem Torf gefüllt

  6. Wasser reichlich.
  7. Pflanzen Sie Cranberry-Setzlinge in einem Abstand von 20-30 Zentimetern voneinander.
  8. Es ist ratsam, die Oberfläche des Torfbodens mit einer Zentimeter Schicht Flusssand zu bestreuen, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern.

    Nach dem Pflanzen von Preiselbeeren ist es ratsam, die Oberfläche des Torfgrabens mit einer dünnen Schicht Flusssand zu bestreuen

  9. Wieder Wasser.
  10. Wenn das Wetter heiß und sonnig ist, wird empfohlen, die Pflanzung in der ersten Woche mit Vlies zu beschatten.

Es ist unmöglich, Schotter aus Kalkstein und andere ähnliche Materialien für den Bau von Gräben und Entwässerungen zu verwenden, die den Säuregehalt des Bodens verringern.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Es ist am besten, Preiselbeeren im Frühjahr zu pflanzen, damit die Pflanzen im Sommer Zeit haben, Wurzeln zu schlagen. Der erste Monat nach dem Pflanzen sollte täglich gewässert werden.

Cranberry Care

Das Hauptproblem beim Anbau von Preiselbeeren ist die Aufrechterhaltung der erforderlichen Bodensäure (pH 3, 0 - 5, 5). Zur Kontrolle des Säuregehalts wird ein spezielles Indikator-Lackmuspapier benötigt, das in Gartencentern und in Tierhandlungen in der Abteilung für Aquarienwaren verkauft wird. Um den Säuregehalt herauszufinden, wird eine kleine Menge Erde mit destilliertem Wasser gemischt, ein Streifen Indikatorpapier in diese Flüssigkeit getaucht und seine Farbe mit der auf der Verpackung verfügbaren Kontrollskala verglichen.

Lackmus-Indikatorpapier zur Bestimmung des Säuregehalts von Wasser und Boden

Wasser für die Cranberry-Bewässerung muss ebenfalls kontrolliert werden. Erstens sollte es sauer genug sein, wie der Boden. Jede Säure kann verwendet werden, um Wasser anzusäuern, von Essigessenz bis hin zu Autobatterieelektrolyt.

Sicherheit: Geben Sie immer eine kleine Menge Säure in einen Behälter mit viel Wasser und sonst nichts. Konzentrierte Säuren sind gefährlich und verursachen Verbrennungen bei Hautkontakt.

Zweitens sollte das Wasser nicht zu hart sein. Günstigstes weiches Wasser aus Regen, schmelzendem Schnee und einigen natürlichen Seen. Viele Brunnen und artesische Quellen haben sehr hartes Wasser mit einem hohen Kalkgehalt. Dieses Wasser ist nicht für die Bewässerung von Preiselbeeren geeignet.

Anzeichen von hartem Wasser:

  • schlecht gebrühter Tee, wird trüb und geschmacklos;
  • Seife, Shampoo, Waschpulver schäumen nicht gut;
  • gewöhnliche Seife blättert sofort ab.

Cranberries sollten regelmäßig mit weichem saurem Wasser gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknet. In Gebieten mit tiefem Grundwasservorkommen (weiter als einen halben Meter von der Bodenoberfläche entfernt) ist eine tägliche Bewässerung der Hitze erforderlich.

Cranberry Top Dressing

Es ist strengstens verboten, Gülle, Kompost, Vogelkot und andere stickstoffreiche Düngemittel unter Preiselbeeren einzubringen. Aus organischer Substanz ist nur Torf dafür gut geeignet. In den ersten ein oder zwei Jahren nach dem Pflanzen wird überhaupt kein Dünger benötigt. Anschließend werden nur Mineraldünger in sehr geringen Dosen ausgebracht, nur im Frühjahr und in der ersten Sommerhälfte (bis Mitte Juli). Ungefähre Jahresrate pro 1 Quadratmeter (zu gleichen Teilen auf 3 Empfänge verteilt):

  • 5 g Harnstoff,
  • 15 g Superphosphat
  • 10 g Kaliumsulfat.

Es sind keine chemischen Behandlungen für Schädlinge und Cranberry-Krankheiten erforderlich.

Marsh Cranberries Winter gut ohne zusätzlichen Schutz. Große Cranberry-Pflanzungen können leicht mit Nadelfichtenzweigen isoliert werden.

Auf Industrieplantagen in Regionen ohne Wintertauwetter werden Preiselbeeren manchmal für den Winter in Eis gefroren. Wenn unter -5 ° C gleichmäßige Fröste auftreten, werden die Pflanzungen mit einer Schicht von 2-3 cm mit Wasser gegossen. Nach dem Einfrieren wird dies wiederholt, so dass die Pflanzen vollständig die Dicke von Eis haben. Im Frühjahr wird überschüssiges Wasser in das Abwassersystem eingeleitet.

Während der Blüte ab der ersten Junihälfte können Preiselbeeren unter Frost leiden. Zum Schutz werden blühende Plantagen nachts mit Agrofaser- oder Kunststofffolien bedeckt. Am Nachmittag wird der Unterschlupf entfernt.

Preiselbeeren benötigen während der Blüte Frostschutz.

Vermehrung von Preiselbeeren

Preiselbeeren vermehren sich vegetativ (durch Stecklinge) und Samen.

Vermehrung von Preiselbeeren mit grünen Stecklingen

Dies ist der einfachste Weg. Im Juni sollten Stecklinge von etwa 10 cm Länge aus jungen Trieben geschnitten und auf ein Torfbett gepflanzt werden, wobei nicht mehr als 2-3 Blätter über der Oberfläche verbleiben sollten. Täglich gießen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Kann mit einem Film abgedeckt werden, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Sie können sofort an einem festen Ort pflanzen, 2-3 Stecklinge in 1 Loch. Im Sommer wurzeln Stecklinge erfolgreich.

Der einfachste Weg, Preiselbeeren durch Wurzeln grüner Stecklinge zu vermehren

Cranberry-Samenvermehrung

In Abwesenheit von vorgefertigten Sämlingen oder Stecklingen können Preiselbeeren auch aus Samen gezogen werden. Sortenmerkmale bleiben während der Samenvermehrung selten erhalten, aber aus Samen gewachsene Pflanzen sind besser an die örtlichen klimatischen Bedingungen angepasst.

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie einen flachen Topf vor, der mit einer feuchten Mischung aus Pferdetorf und etwas Flusssand gefüllt ist.
  2. Cranberry-Samen auf dem Boden verteilen.
  3. Mit einer dünnen Schicht (1 Millimeter) Flusssand bestreuen.
  4. Vorsichtig gießen.
  5. Decken Sie den Topf mit Plastikfolie ab.
  6. Zur Schichtung bei einer Temperatur von + 3–5 ° C im Kühlschrank lagern.
  7. Stehen Sie 2-3 Monate dort, lüften Sie täglich und gießen Sie sie gegebenenfalls, damit der Boden immer leicht feucht ist.
  8. Stellen Sie den Topf nach Abschluss der Schichtung in einen Raum mit einer Temperatur von + 15–20 ° C und gießen Sie ihn regelmäßig weiter.
  9. Die Triebe werden in den nächsten 2 bis 4 Wochen erscheinen.
  10. Nach dem Auftreten mehrerer echter Blätter werden die Sämlinge in getrennten Töpfen mit Torfmischung gepflanzt.
  11. Pflanzen Sie die Pflanzen in der zweiten Junihälfte auf offenem Boden auf einem Torfbeet.

Bewertungen

Es ist einfach, Sorten anzubauen, die Hauptsache, an die man sich erinnern sollte: Sie liebt sehr sauren Torfboden, ihre Preiselbeerwurzeln sind oberflächlich, gehen nicht tiefer als 10-15 cm, damit Sie Säurekämme bilden können

Natali

Heute habe ich ein 40 cm großes Bett mit Preiselbeeren. Im Prinzip ist die Pflanze anspruchslos, die einzige Bedingung ist saurer Boden und Pflanze auf dem Bett ohne Unkraut, weil Das Herausziehen aus Preiselbeeren ist problematisch - sie werden in der Regel zusammen mit Preiselbeeren herausgezogen. Denn Preiselbeeren werfen Äste, die dann bei Bodenkontakt Wurzeln schlagen und einen durchgehenden Teppich bilden.

Ryzhulya

Ich habe vor einigen Jahren Preiselbeeren angebaut, bin gut gewachsen (mag sauren Boden, Wasser und Halbschatten), aber ich habe keine Blüten und Beeren gesehen. Klasse "Pilger", vorgeschrieben in Interflora. Sie trennte sich ohne zu zögern.

Irina Kiseleva

Cranberries können leicht in sumpfigen Tieflandgebieten mit saurem Torfboden und dichtem Grundwasser angebaut werden. Unter diesen Bedingungen wächst sie in freier Wildbahn. Diese für andere Kulturen ungeeigneten Unannehmlichkeiten können leicht in Cranberry-Plantagen umgewandelt werden. Wenn die anfänglichen Eigenschaften des Standorts nicht den Anforderungen entsprechen, erfordert der Anbau von Preiselbeeren teure und zeitaufwändige Sonderveranstaltungen und ist möglicherweise nur für die Gartenarbeit von Amateuren von Interesse, wie eine exotische Neugier.

Empfohlen

Pumpstation: Anschlusspläne und Installationsverfahren zum Selbermachen
2020
Benzokosa-Reparatur zum Selbermachen: Analyse von Fehlfunktionen und Methoden zu deren Beseitigung
2020
So reinigen Sie einen Teich oder einen kleinen Teich selbst
2020