Wie man eine Brombeere ohne Dornen züchtet: eine Beschreibung der Sorten und Feinheiten der Pflege

Nicht jeder Gärtner beschließt, mit stacheligen Brombeerstielen zu arbeiten. Aber die nicht besetzten Sorten, die dunkle, säuerlich-süße Früchte ergeben, verursachen für eine Person keine Unannehmlichkeiten. Darüber hinaus hat die sortenreine Bezshipny-Brombeere mehrere Vorteile: Die Ernte ist größer, die Beeren sind größer, die Büsche vertragen Trockenheit und Frost gut.

Geschichte des Brombeeranbaus

In den USA erschienen im 19. Jahrhundert die ersten Brombeersorten. Dort und auch in Mexiko wird diese Beerenernte im industriellen Maßstab angebaut. In unserem Land ist der Anbau von Brombeeren nicht der einfachste Prozess. Nur private und kleine Bauernhöfe interessieren sich für Beeren. Selbst in den südlichen Regionen des Landes gibt es noch keine industriellen Kulturpflanzen.

Die Brombeere gehört zur Gattung Rubus der Familie Rosaceae. Die Kultur hat eine enge Beziehung zu Himbeeren, die in unseren Gebieten seit langem und fest verwurzelt sind. Äußerlich sieht die Brombeere ohne Ähre aus wie ein malerischer Strauch mit kurz weichhaarigen Blättern, die in drei Lappen unterteilt sind. Mitte Juni blühen weiße, weißlich-rosa, weiß-lila Blüten. An ihrer Stelle werden dann grünliche Früchte gebunden. Bei reifen Beeren ist die Farbe normalerweise schwarz. Brombeeren sind im Vergleich zu Himbeeren besser verträglich.

Die Wurzeln der Kultur können bis zu 1, 5 m tief in den Boden hineinwachsen, wo sie problemlos mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Perioden schwerer Dürre werden von der Pflanze ohne Schwierigkeiten erlebt.

Die Beeren der Brombeere reifen nicht gleichzeitig, so dass Sie auf den Büschen Früchte in verschiedenen Farben sehen können

Brombeerfreie Sorten

Trotz der geringen Verbreitung in unserem Land wächst das Interesse der einheimischen Obstbauern an der Züchtung von Brombeeren (einschließlich nicht schlagfertiger Vertreter) spürbar. Einige Sorten und ihre Hybriden sind seit langem auf ihr Überleben in unserem Klima getestet worden. Sie fühlen sich unter rauen Bedingungen mit kurzen Sommern und anhaltender Kälte ruhig. Dazu gehören Sorten, die von amerikanischen oder britischen Wissenschaftlern entwickelt wurden.

Thornfrey

Die Sorte wurde 1966 in den USA erhalten. Ein starker Strauch bildet mehrere halbwüchsige Triebe mit einer Länge von bis zu 4 m. In der Blütephase besticht der Busch durch die Schönheit rosafarbener Blüten. Im August reifen lila-schwarze längliche Beeren mit einem Durchschnittsgewicht von 5 g mit einem süß-sauren Geschmack. Es wird nicht empfohlen, sie auf Zweigen zu überbelichten, da überreife Früchte ihren Geschmack, ihre Elastizität und Form verlieren und für den Transport ungeeignet werden. Produktivität - 20–25 kg pro Pflanze. Thornfrey hält Erkältungen bis -20 ° C stand.

Lesen Sie mehr über die Sorte in unserem Artikel - Blackberry Thornfrey: Beschreibung der Sorte, Bewertungen, insbesondere Pflanzen und Wachsen.

Thornfrey hat 5 Gramm reife Beeren.

Polar

Vielfalt der polnischen Auswahl unter den wachsenden. An den Pflanzen bilden sich weiße Blüten, die durch große runde Früchte mit einer leichten Säure und einem ausgeprägten Aroma ersetzt werden. Die Früchte sind fest, so dass die Sorte für die maschinelle Ernte und den industriellen Anbau geeignet ist. Früchte erscheinen ab Mitte Juli, aber Sie können sie erst im September probieren. Die Sorte hat einen guten Indikator für die Frostbeständigkeit - bis zu -25-300С.

Polar ist die beste winterharte Sorte mit großen Früchten

Loch ness

Die Sorte wurde 1988 von schottischen Wissenschaftlern gezüchtet. Beliebt geworden durch ziemlich große Beeren mit ausgezeichneter Transportierbarkeit. Die Ausbeute eines Busches beträgt 18–23 kg.

Loch Ness wird für große Früchte geschätzt.

Loch Tay

Eine frühe Klasse frühlingsloser Brombeeren, die in England gezüchtet wurde. Die Zweige einer hohen Pflanze (3–4, 5 m) wachsen halbwüchsig. Die dichte Beere von Loch Tey ist groß (5–12 g) und süß. Die Produktivität ist hoch - 20-30 kg pro Strauch. Die Sorte ist nicht frostbeständig, es wird empfohlen, die Triebe Ende September zu schützen.

Die Brombeersorte Loch Tey ist nicht frostbeständig

Schwarzer Satin

Die Triebe der Pflanze sind kräftig, bis zu 5–7 m. Die Zweige erstrecken sich zunächst nach oben (bis zu 1, 5 m) und nehmen dann eine horizontale Position ein. In der zweiten Augusthälfte können Sie die schwarzen Beeren von Black Satin probieren. Sie sind lecker, haben ein zartes Fruchtfleisch, weshalb sie keinen Transport tolerieren. Eine Pflanze kann bis zu 20–25 kg Obst sammeln. Schwarze Satin-Triebe müssen für den Winter geschützt werden.

Die Früchte von Black Satin reifen in der zweiten Augusthälfte

Apache

Eine Sorte mit vertikal wachsenden Stielen, die von amerikanischen Botanikern hergestellt wurde. Das durchschnittliche Gewicht von süßen, konisch geformten Beeren beträgt 4–9 g. Früchte zerknittern während des Transports nicht. Winterhärte - bis zu -200 ° C müssen die Stängel vor der Überwinterung abgedeckt werden.

Apache Brombeerfrüchte vertragen den Transport gut

Thorless Evergreen

Es ist eine der frostbeständigen Sorten, verträgt Kälte bis zu -300С. Vor der Überwinterung lassen die Büsche keine Blätter fallen. Sie haben kräftige Stängel, die sich zu Boden lehnen. Der durchschnittliche Ertrag einer Sorte beträgt 10 kg pro Busch, die Frucht ist intensiv. Kleine Beeren (3 g), der Busch ist buchstäblich mit ihnen bestreut. Glänzende säuresüße Früchte reifen von der zweiten Augusthälfte bis Ende September. Beeren haben große Samen. Im Klima Zentralrusslands für den Winter wird empfohlen, Pflanzen zu bedecken, indem Zweige auf den Boden gelegt und mit Abdeckmaterial bedeckt werden.

Obwohl die Sorte Thornless Evergreen frostbeständig ist, müssen die Triebe für den Winter noch abgedeckt werden

Navajo

Die Büsche der Sorte wachsen direkt und erreichen eine Höhe von 2 m. Ende August - Anfang September reifen duftende glänzende Beeren. Früchte mit mildem Geschmack, ohne die Adstringenz einer Brombeere. Sie unterscheiden sich nicht durch Rekordgrößen und wiegen etwa 4-7 g. Sie haben jedoch eine einheitliche Form und Größe, sind gut gelagert und transportiert. Winterhärte Navajo - bis -200C. In Bezug auf den Anbau gilt als eine der unprätentiösen Sorten.

Lesen Sie mehr über die Sorte in unserem Artikel: Anbau von Navajo-Brombeeren auf einem Gartengrundstück.

Navajo - eine der unprätentiösesten Brombeersorten

Chester Thorless

Chester Thornless ist eine amerikanische Sorte mit halbwachsenden oder halbwüchsigen Zweigen. Im Juni prägen rosafarbene Blüten und im August dunkle Beeren mit Kirsch- oder Pflaumengeschmack. Die Produktivität beträgt 18–22 kg pro Strauch. Die Frostbeständigkeit in Chester Tornless ist lobenswert: Pflanzen überleben Fröste bis -30 ° C ruhig. Aber es ist immer noch notwendig, sie für den Winter zu wärmen. Es wird nicht empfohlen, Pflanzen in sehr feuchten und schattigen Bereichen zu pflanzen.

Lesen Sie mehr über die Sorte in unserem Artikel: Blackberry Chester - eine frostbeständige Sorte ohne Nieten.

Chester Thornless - amerikanische Auswahl

Dreifache Krone

Übersetzt ins Russische klingt der Name der Sorte wie „Triple Crown“. Die Stiele der Triple Crown breiten sich halb aus. Eine Pflanze kann Pflanzen von bis zu 15 kg produzieren. Büsche entstehen durch das schnelle Wachstum kräftiger stammloser Stängel, deren Länge 2 m oder mehr erreicht. Die schwarzen Früchte sind groß - wiegen bis zu 8 g, haben ein süßes Kirscharoma (einige Geschmacksnoten von Pflaumen oder Kirschen). Die Beerenernte erfolgt von August bis September. Drei unbestrittene Vorteile zeichnen diese Art von Brombeeren aus: intensives Wachstum der Triebe, ausgeprägter Geschmack der Früchte, ihre Saftigkeit und gleichzeitig Dichte (was sich positiv auf den Transport auswirkt). Triple Crown glänzt nicht mit besonderer Frostbeständigkeit - es ist unbedingt erforderlich, die Triebe vor dem Überwintern vor Frost zu schützen.

Blackberry Triple Crown - Saftig und dicht

Natchez

Natchez wurde in den USA gezüchtet. Es zeichnet sich durch große schwarze Beeren von länglicher Form mit einem Gewicht von etwa 12–16 g aus. Große Steinfrüchte ähneln Eiern. Die Beeren sind sehr süß, haben eine mäßig dichte Struktur. Starke Stängel (bis zu 6 m lang) wachsen senkrecht, gefolgt von einem Gefälle. Die Früchte dauern von Juli bis Mitte August. Die Produktivität einer Pflanze beträgt 13-15 kg. Die Sorte ist ideal für die Amateurzucht.

Natchez Sorte hat sehr große Beeren

Jede Brombeersorte ohne Spikes hat ihre Vor- und Nachteile. Bei Sorten wie Thornfrey, Chester Tornless, Polar, Loch Ness und Natchez hört die Auswahl fortgeschrittener Gärtner in Zentralrussland jedoch häufiger auf.

Landefunktionen

Unverzichtbare Bedingungen für das Wachstum der Kultur sind die Bodenernährung und die erforderliche Menge an Sonnenlicht. Böden zum Anpflanzen sind alkalisch geeignet, es kann sich um Lehm mit überwiegend Humus handeln. Die Vorbereitung eines Platzes für eine schiffslose Brombeere beginnt im Herbst. Dazu graben sie die Erde, entfernen die Wurzeln von Unkraut, reichern sie mit Humus oder Kompost, Asche oder Dolomitmehl an. Das Pflanzen des Sämlings ist jedoch immer im Frühjahr geplant, wenn die Pflanze besser Wurzeln schlagen und anfangen kann zu wachsen.

Der Landevorgang selbst erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Graben Sie Löcher mit einer Tiefe von 0, 5 m. Sie werden ca. 2 Wochen vor dem Pflanzen hergestellt.
  2. Die Gruben sind mit Kompost oder Humus, Holzasche gefüllt.
  3. Ein Sämling wird in das Loch gelegt, die Wurzeln werden mit Erde bestreut.
  4. Gießen Sie die Erde um die Pflanze herum und gießen Sie mindestens einen halben Eimer unter einen Busch.
  5. Stammkreise werden mit Mulch bestreut, die Zweige werden um 4-5 cm geschnitten.
  6. Zwischen den Sämlingen werden während des Pflanzens Lücken beobachtet, deren Größe durch die Sorten von Brombeersträuchern (1-2 m) bestimmt wird. In den Gängen sollten 2 m bleiben.

Video: Eine frühlingslose Brombeere pflanzen

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Vermehrung einer schiffslosen Brombeere

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man Brombeersträucher im Garten vermehrt.

Äste graben

Anfang August werden die gesündesten Triebe, Einjährige, weggenommen, sie werden flach gegraben (auf dem Bajonett einer Schaufel) und nicht vom Uterusbusch getrennt. In diesem Fall bleibt die Spitze des Sprosses frei und wird um 10-15 cm abgeschnitten, um weiteres Wachstum auszuschließen. Anstelle des Grabens wird ein Metallbolzen installiert oder mit einem schweren Gegenstand nach unten gedrückt. Der Grabbereich wird mit Mulch bedeckt und regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt. Nach 2 Monaten wurzeln die Triebe. Bei den Anfang Oktober ausgegrabenen Trieben sollten bereits dichte weiße Wurzeln beobachtet werden. Im Frühjahr wird der Sämling vom Mutterbusch getrennt und an einem festen Platz gepflanzt.

Eine andere Möglichkeit zum Graben besteht darin, die Spitze des Triebs an der Garten Brombeere zu wurzeln, nachdem die Spitze abgeschnitten wurde. Der folgende Aktionsalgorithmus ähnelt dem obigen.

Eine Möglichkeit, Brombeeren ohne Wurzelbildung zu vermehren, besteht darin, die Triebspitzen zu verwurzeln

Wurzelnachkommen

Diese Option ist geeignet, wenn die Mutterpflanze älter als 3 Jahre ist. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich im Busch ein entwickeltes Wurzelsystem gebildet, aus dem an einigen Stellen junge Wurzeltriebe, die sogenannten Nachkommen, hervorgingen. Da sie bereits Wurzeln haben, werden sie einfach ausgegraben und an einem anderen Ort gepflanzt. Der optimale Zeitpunkt für die Entfernung der Nachkommen aus dem Mutterstrauch ist der Frühling nach dem Eintreffen gleichmäßiger Hitze.

Jeder Wurzelnachwuchs hat Wurzeln und kann ein eigenständiger Busch werden.

Stecklinge

Brombeeren, Aschenbecher und Johannisbeeren können leicht von den grünen Pflanzenteilen, dh Stecklingen, vermehrt werden. Diese Methode ist die rationalste, da aus jeder Knospe 1 Sämling gebildet wird. Die Ernte von Stecklingen aus jährlichen Trieben ist für den Herbst geplant.

Ein Schaft ist ein Zweig, der nicht länger als 15 cm ist und 2-3 Nieren aufweist. Flugblätter davon brechen ab.

  1. Das Besteck wird mit der apikalen Niere nach unten gekippt und in einen Behälter mit Wasser gelegt, so dass sich nur eine Niere im Wasser befindet. Der Behälter wird auf die Fensterbank gestellt und überwacht den Wasserstand. Wenn es verdunstet, wird es hinzugefügt.

    Es ist darauf zu achten, dass sich die untere Niere immer im Wasser befindet

  2. Nach einer Weile bildet sich aus einer Niere im Wasser eine Minipflanze mit eigenen Trieben und Wurzeln.

    Auf der unteren Niere des Griffs bildet sich ein Minibusch

  3. Dieser Sämling wird geschnitten und in ein einzelnes Glas mit einem leichten Nährstoffsubstrat gepflanzt, wodurch der Boden leicht angefeuchtet wird.

    Büsche mit einem Teil des Griffs werden getrennt und in Gläser umgepflanzt

  4. Danach wird die nächste Niere mit Wasser in den Behälter gesenkt und der Vorgang erneut wiederholt.

Beschneiden

Die Früchte einer schiffslosen Brombeere bilden sich wie Himbeeren an den Seitenzweigen der letztjährigen Triebe. Während der Saison bildet die Pflanze Ersatztriebe, die erst im nächsten Sommer Früchte tragen. Brombeersträucher benötigen Stützen, bei denen es sich um Stangen handelt, zwischen denen ein Draht gespannt ist.

Der Abstand zwischen benachbarten Pfosten beträgt 3 m. Der Draht wird in 4 bis 5 Reihen gezogen, wobei 30 cm zwischen ihnen verbleiben. Die erste Reihe wird um 45 cm über den Boden angehoben.

Brombeertriebe sind zwischen den Drahtreihen befestigt

Beim Beschneiden von Brombeeren empfehlen Gärtner, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. Der hygienische Schnitt der Büsche erfolgt im Frühjahr. Noch vor dem Moment der Nierenschwellung werden getrocknete und schlecht erträgliche Winteräste entfernt. Die gefrorenen Spitzen der Triebe werden zu einer lebenden Niere geschnitten. Der Prophylaxeschnitt wird für alle Pflanzen der Parzelle durchgeführt - sowohl für Jungtiere als auch für Erwachsene.
  2. Das Schneiden der Büsche des ersten Lebensjahres erfolgt zweimal: im Frühjahr (im Mai) und im Sommer (im Juli). Bei neuen Seitentrieben wird ein Frühlingsschnitt durchgeführt, um deren Wachstum zu stimulieren. Die Zweige sind um 5–7 cm gekürzt. Durch das Beschneiden im Sommer werden die Triebe gekürzt, deren Länge 0, 5 m übersteigt. Die Zweige werden um 7–10 cm beschnitten. Durch die eingeklemmten Spitzen können die Zweige dicker werden, was sich günstig auf die Anzahl der Blüten und die künftige Ernte insgesamt auswirkt. Bei jungen Büschen im Sommer werden alle neu gebildeten Zweige an den Seiten beseitigt, so dass nur 6-8 der größten übrig bleiben.

    Brombeeren werden zweimal pro Saison geschnitten: im Frühling und mitten im Sommer

  3. In den Büschen, die älter als 2 Jahre sind, werden im Frühjahr alle toten Äste entfernt, während sie in der Menge von 4 bis 10 Stück stark bleiben. Die Prozesse von den Seiten sind auf 20–40 cm geschnitten, wobei 8 bis 10 lebende Nieren darauf vorhanden sind. Während der Sommersaison werden alle neu entstehenden Nachkommen aus den Wurzeln ausgeraubt. Sparen Sie nur den Frühling, der nächstes Jahr fruchtbar wird. Die Zweige der aktuellen Saison werden auf eine Länge von 1, 6 bis 2 m gekürzt. Mit der geringen Bildung der Zweige des laufenden Jahres bleiben gesunde Prozesse übrig, die die seitlichen Zweige um 2 cm verkürzen. Die entleerten Büsche werden von Ästen gereinigt, die geschwächt und von Schädlingen und Krankheiten betroffen sind. Sie werden durch junge Triebe ersetzt.

Video: Wie man eine Brombeere richtig trimmt

Bewässerung

Brombeersträucher werden mehrmals pro Saison bewässert - nach der Blüte und zum Zeitpunkt des Fruchtwachstums. Die abschließende Tiefenbewässerung erfolgt nach dem Entfernen der Beeren. Gleichzeitig wird die Erde zwischen Reihen und Büschen nach der Bewässerung um 5–10 cm in der Tiefe gelockert und mit einer Schicht organischer Substanz (4–5 cm) bestreut. Brombeeren haben eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Ein erheblicher Teil von ihnen stirbt während der Herbstbearbeitung.

Der Anbau von Brombeer-Besshipnaya in den Vororten

Unter Gärtnern in der Region Moskau genießen Dornen ohne Dornen wie Thornfrey, Loch Ness und Thornless Evergreen besonderen Respekt. Sie haben einen durchschnittlichen und überdurchschnittlichen Widerstand gegen den russischen Winter. In der Region Moskau werden im Winter eher niedrige Temperaturen beobachtet (durchschnittlich bis zu -11 ° C, aber fast jedes Jahr gibt es Frost - bis zu -30 ° C). Dies wirkt sich negativ auf den Zustand der Pflanzen mit dem Aufkommen des Frühlings und der zukünftigen Ernte aus. Trotz guter Winterhärte brauchen diese Sorten Ende Herbst Schutz.

Video: Anbau einer schiffslosen Brombeere in den Vororten

Anbau einer schiffslosen Brombeere in Sibirien

Besondere Berücksichtigung für das Pflanzen in den sibirischen Regionen verdient die folgenden Sorten von shipless Brombeeren:

  • Polar
  • Thorless Evergreen,
  • Chester Thorless,
  • Chachansk Bestran,
  • Valdo
  • Oregon Thornless.

Sibirische Fröste werden von einigen Hybriden aus Himbeeren und Brombeeren - Tiberberry, Loganberry, Boysenberry - schlecht vertragen.

Gärtner Bewertungen

Mein Garten liegt in einer Flutebene im Flachland in der Nähe eines Berges (westlich von Baschkirien). Wir haben die ganze kalte Luft von ihnen. Ich schweige über die Winter. Die minimalen Wintertemperaturen betragen -35–39. Wenn Sie möchten, kann alles angebaut werden oder viel, es wird nur mehr Arbeit benötigt. Agavam 2 Jahre haltbar, Dornen, Nachkommen, Spinnmilben überwunden ... der Geschmack ist frisch und Grasgras. Natchez signalisiert - wie man solche Beeren nicht will, gereift vom 17. bis 18. Juli, der Geschmack ist ausgezeichnet.

Elvir

In der Region Moskau versuchen sie nicht nur, sondern bauen bereits Brombeeren an und holen Getreide an. Und im Prinzip spielt es für Sie keine Rolle, was wächst: Agaveam oder Natchez, dies ist nur Ihre Wahl. Es gibt mehrere ausgezeichnete frühe Sorten, die es schaffen, in einem kühlen Klima ihren vollen Ertrag zu erzielen. Es ist eine Sache, sie anbauen zu wollen, eine andere ist nicht zu wollen, nicht zu versuchen, sondern darüber zu sprechen, was Sie keine Ahnung haben. Es ist sehr einfach, die Hauptsache ist zu denken, dass Sie Recht haben und nicht vor Neid platzen, wenn die Nachbarn Sie mit Natchez, Arapaho oder einer anderen frühen und süßen Sorte verwöhnen. Versuchen Sie nicht, nicht, Sie haben ein stacheliges und kriechendes Agawam, aber nicht von einer Atombombe getötet. Pflanzen Sie einen Busch Agavam näher an den Zaun des Nachbarn, lassen Sie ihn den benachbarten Natchez erwürgen und tragen Sie in einem Jahr unglaublich große, frühe und süße Beeren in Ihrem Sichtfeld.

Marina Ufa

Unverwechselbare Hybriden sind definitiv geeignet (Thornless Loganberry, Thornless Boysenberry, Buckingham Tabberry). Sie sollten nicht mit einer großen Ernte rechnen (sie geben nicht viel, mit Ausnahme von Buckingham Tabberry), aber alles reift vollständig. Buckingham ist gut in Bezug auf Produktivität (sehr hoch für einen Hybrid), Beerenschönheit, großfruchtig, aber die Beere ist sauer. Bossless erntbare Sorten: Thornfrey, Black Satin, Smootstem, Loch Ness, Orkan ... sie haben keine Zeit, sie vollständig zu ernten, aber wenn sie an einem erhöhten sonnigen Ort auf gut erwärmtem Boden gepflanzt werden, kann der Anteil gereifter Beeren erheblich sein. Jede Sorte erfordert Schutz für den Winter.

Jakimow

Blackberry Thornfrey ist eine der köstlichsten, unprätentiösesten und produktivsten Sorten, die sich leicht an unsere kalten Winter anpassen lassen. Ягода чёрного цвета, мясистая, отлично противостоит разного рода болезням. На одном месте может произрастать до тридцати лет. Если обеспечить кусту хороший уход, куст даст до сорока укоренений.

Посторонним В.

Выращивание бесшипной ежевики имеет очевидные преимущества: высокие урожаи, отсутствие шипов, несложный уход. Если для Сибири ещё надо поискать подходящие сорта культуры, то для средней полосы России их выбор широк.

Empfohlen

Blumenbeete auf dem Land mit eigenen Händen herstellen: Grundregeln und Pflanzschemata
2020
Charlie-Trauben: eine hartnäckige Hybride mit großen Früchten, die weder vor Pilzen noch vor Frost Angst hat
2020
Die besten Erdbeersorten für die Region Moskau: Wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht
2020