Wie man Aprikosen in den Vororten pflanzt

Viele Gärtner wissen, dass man in den Vororten eine südliche Beere - Aprikose - anbauen kann. Aber nicht jeder weiß, wie man es richtig macht, auf welche Schwierigkeiten man stoßen kann. Aprikosen sind zunehmend in Sommerhäusern und Landgütern in der Nähe von Moskau zu finden. Es wächst nicht immer erfolgreich, aber viele erzielen gute Erfolge. Für die Bewohner der Region Moskau, die diese Kultur fördern möchten, ist es hilfreich, die Merkmale dieses Prozesses zu kennen.

Wann man im Frühjahr in den Vororten Aprikosen pflanzt

In jeder Region ist der Frühling die am meisten bevorzugte Zeit zum Pflanzen von Pflanzen. Für die Zentralregion einschließlich der Region Moskau ist dies die einzig mögliche Option. Unter den Bedingungen des kalten und frühen Winters haben die im Herbst gepflanzten Aprikosensämlinge keine Zeit, sich zu verwurzeln und stärker zu werden, und überleben daher einfach nicht.

Sie müssen also genauer im Frühjahr pflanzen, bevor der Saftfluss beginnt. Dies ist die beste Pflanzzeit, da ein in aufgetauten und aufgewärmten Boden gepflanzter Sämling bald aus dem Winterschlaf erwacht und wächst, Wurzeln schlägt und an Kraft gewinnt. Im Herbst wird eine solche Pflanze gesund, stark und für den frostigen Winter in der Nähe von Moskau vorbereitet sein.

Wie man Aprikosen im Frühjahr in den Vororten pflanzt

Das Anpflanzen von Aprikosen in den Vororten hat im Vergleich zu den südlichen Regionen seine eigenen Merkmale. Wenn der Gärtner plant, einen solchen Baum auf seinem Grundstück zu pflanzen, muss er die Regeln und Feinheiten dieses Prozesses kennen.

Wahl eines Landeplatzes

Dies ist der entscheidende Moment, ab dem das Pflanzen von Aprikosen beginnt. Eine Pflanze, die von Natur aus thermophil ist, braucht einen sonnigen Ort, der vor den kalten Nordwinden geschützt ist. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, platzieren sie normalerweise einen Baum in der Nähe des Zauns, der Wände des Gebäudes oder dichter Bäume. Diese Option ist akzeptabel, wenn sich solche Barrieren nördlich oder nordöstlich des zukünftigen Landeplatzes befinden. Wenn es keine solchen Bedingungen gibt, müssen Sie spezielle weiß gestrichene Bretter herstellen (Sie können dies mit einem Kalkmörtel tun), die die Sonnenstrahlen reflektieren und zusätzlich junge Bäume beleuchten und erwärmen.

Kleine Süd- und Südwesthänge (bis zu 15 °) eignen sich gut für den Anbau von Aprikosen.

Die zweite Bedingung ist, dass der Ort trocken sein muss und das Grundwasser tief vorkommt. Aprikosen wachsen nicht in feuchten Feuchtgebieten.

Die Zusammensetzung des Bodens ist für Aprikosen nicht von besonderer Bedeutung. Aprikose wächst auf allen (außer Torf-) Böden mit einem nahezu neutralen Säuregehalt. Es ist nur wichtig, dass sie locker, gut durchlässig, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sind.

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind, sollte das Pflanzen einer Aprikose abgebrochen werden.

Sämlingskauf

Erfahrene Gärtner erwerben im Herbst Setzlinge und lagern diese bis zum Frühjahr.

Notenauswahl

Bevor Sie einen Sämling kaufen, müssen Sie entscheiden, welche Sorte (oder Sorten, falls es mehrere gibt) bevorzugt werden soll. Für die Region Moskau wählen sie hauptsächlich winterharte Sorten in Zonen, die nicht nur kalte Winter vertragen, sondern auch Frühlingsfrösten standhalten. Zweitens sollten Sie auf die Fähigkeit der Aprikose achten, sich selbst zu bestäuben. Wenn die ausgewählte Sorte keine Selbstfruchtbarkeit aufweist, sollten Bestäuber dafür gesorgt werden.

Aus der Erfahrung von Gärtnern waren die folgenden Aprikosensorten die besten für die Region Moskau:

  • Lel
  • Royal
  • Gräfin
  • Aljoscha,
  • Schwarzer Samt
  • Varangian
  • Aljoscha,
  • Wassermann
  • Eisberg
  • Triumph des Nordens
  • Favorit
  • Winterharte Susova.

Das Alter des Sämlings sollte nicht älter als 1-2 Jahre sein. Ältere Bäume wurzeln in kalten Gegenden schlechter, werden krank und sterben oft im ersten Winter.

Bei der Auswahl eines Sämlings müssen Sie sicherstellen, dass das Wurzelsystem gut entwickelt ist, die Wurzeln faserig sind und keine Schäden aufweisen und keine Wucherungen und Zapfen vorhanden sind. Die Rinde sollte glatt und gesund aussehen, ohne Risse und Gummi.

Derzeit werden zunehmend Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem verkauft, die in Beuteln oder Behältern mit einer Nährstoffmischung von 10 bis 30 Litern wachsen. Sie haben ein 100% iges Überleben und sind zum Zeitpunkt der Landung anspruchslos. Sie können sie jederzeit von April bis Oktober pflanzen. Sie haben nur einen Nachteil - hohe Kosten.

Eigene Aprikosensämlinge eignen sich nicht zum Pflanzen in den Vororten. Sie müssen gepfropft, frost- und hitzebeständig, Kessel. Die Impfhöhe beträgt nicht weniger als einen Meter. Als Bestände werden hochresistente Pflaumen verwendet:

  • Tula schwarz
  • Eurasien 43,
  • Frühreifung,
  • und andere lokale Sorten oder Wild.

Sämlingslagerung

Es gibt zwei Möglichkeiten für eine zuverlässige Lagerung des gekauften Sämlings bis zum Frühjahr:

  • Im Keller. Wir brauchen einen Keller, in dem die Lufttemperatur im Winter nicht unter 0 ° C fällt und +5 ° C nicht überschreitet. Das Verfahren zum Legen von Sämlingen zur Lagerung ist wie folgt:
    1. Eine Holzkiste geeigneter Größe wird auf den Boden im Keller gestellt, eine Schicht Sand oder Sägemehl wird auf den Boden gegossen.
    2. Die Wurzeln der Sämlinge werden zuerst in einen Brei aus Ton und Königskerze gesenkt und dann in eine Schachtel gelegt.
    3. Füllen Sie die Wurzeln mit einer Schicht Sand oder Sägemehl und befeuchten Sie sie.
    4. Mit einem losen Film abdecken und anschließend darauf achten, dass der Sand (Sägemehl) nicht austrocknet. Anstelle von Kisten können Sie auch Taschen verwenden.
  • Im Boden begraben. Dafür:
    1. Graben Sie ein Loch in den Garten, 40 cm breit, 100 cm lang, 50 cm tief (ungefähre Größen, Sie müssen die Größe Ihres Sämlings steuern).
    2. Am Boden der Grube wird eine Schicht Sand oder Sägemehl gegossen.
    3. Haben Sie einen Sämling mit Wurzeln im Sand, eine Krone am Rand der Grube.
    4. Füllen Sie die Wurzeln mit einer Schicht Sand oder Sägemehl und befeuchten Sie sie gut.
    5. Der Sämling ist mit loser Erde bedeckt, so dass nur die Enden der Zweige übrig bleiben.
    6. Mit Beginn des Winters ist der Schutzort mit bis zu 60 cm hohem Schnee bedeckt.

      Der gegrabene Aprikosensämling wird bis zum Frühjahr gelagert

Es ist wichtig. Sämlinge werden erst vor dem Pflanzen aus dem Lager genommen. Sie sollten nicht vorzeitig aufwachen, dies wird das Überleben verschlechtern.

Vorbereitung der Landegrube

Gemäß den Regeln für das Pflanzen von Pflanzen wird eine Grube in mindestens 20 bis 25 Tagen vorbereitet, damit der Boden darin Zeit hat, sich abzusetzen und zu verdichten. Es ist klar, dass die Wetterbedingungen im Frühjahr dies wahrscheinlich nicht im Voraus zulassen. Daher muss die Grube im Herbst vorbereitet werden.

Sie machen es so:

  1. Sie reinigen den gewählten Ort, Unkraut und Müll werden entfernt.
  2. Markieren Sie den Umfang der zukünftigen Grube. Es kann entweder rund oder quadratisch sein - so bequem. Die Größe richtet sich nach der Fruchtbarkeit des Bodens - je ärmer, desto größer die Grube. Ein Durchmesser von 70–80 cm und die gleiche Tiefe sind normalerweise ausreichend.

    Die Grube zum Anpflanzen von Aprikosen sollte einen Durchmesser von mindestens 70 cm und die gleiche Tiefe haben

  3. Grabe ein Loch. Entfernen Sie die obere fruchtbare Schicht und falten Sie sie separat. Der Rest des Bodens wird entfernt und auf einem anderen Stapel gestapelt.
  4. Eine 10 cm dicke Drainageschicht wird auf den Boden gegossen. Es werden Schotter, Blähton oder andere ähnliche Materialien verwendet.
  5. Die Nährstoffmischung wird in die Grube gegossen: organische Düngemittel (Humus, Kompost), fruchtbarer Boden, Torf, Sand zu gleichen Anteilen. Mineraldünger (300 g Superphosphat und 1, 5 kg Holzasche) werden zugegeben und mit einer Schaufel gemischt.

    Die Nährstoffmischung wird gut mit einer Schaufel gemischt

  6. Mit Dachmaterial, einer Folie oder anderen geeigneten Materialien abdecken, damit im zeitigen Frühjahr mit dem Einsetzen des Auftauens die Nährstoffe nicht ausgewaschen werden.

Technologie und Schritt-für-Schritt-Landeanleitung

Im Frühjahr beginnen sie zu landen, sobald geeignete Bedingungen vorliegen.

Schritt für Schritt Anleitung

Die letzte, letzte Stufe des Pflanzens einer Aprikose besteht aus mehreren einfachen Schritten.

  1. Ein Sämling wird aus dem Lager genommen und inspiziert. Wenn er gut überwintert hat, sollte er genauso aussehen wie beim Legen - eine glatte, rissfreie Rinde, die eine hellgrüne Farbe auf dem Schnitt hat, weißes Holz, feuchte, flexible Wurzeln.
  2. In der Landegrube bildet sich ein konischer Hügel der Nährstoffmischung.
  3. In einem Abstand von 10-15 cm von der Mitte der Grube wird ein Holzstift eingetrieben.
  4. Der Schössling wird mit dem Wurzelhals oben auf dem Hügel platziert, die Wurzeln werden sorgfältig begradigt und an den Seiten platziert.
  5. Sie füllen das Loch in mehreren Schritten und verdichten jede Erdschicht. Der Wurzelhals befindet sich etwas unterhalb des Bodens in einer Tiefe von 3-5 cm.

    Sie füllen das Loch in mehreren Schritten und verdichten jede Erdschicht

  6. Binden Sie einen Baum mit einem Seil an einen Haken und versuchen Sie, den Stamm nicht zu passieren.
  7. Ein stielnaher Kreis wird mit einer Rolle entlang des Durchmessers der Grube und einem Hügel nahe dem Stiel gebildet.
  8. Bewässern Sie den Baum mit Wasser, damit der Boden in der Grube gut gesättigt ist. Dies ist notwendig für einen engen Kontakt der Wurzeln mit dem Boden und die Entfernung möglicher Nebenhöhlen, die beim Verfüllen auftreten.

    Nach dem Einschlafen einen stielnahen Kreis bilden und wässern

  9. Der zentrale Leiter und die Zweige werden um 30–40% gekürzt.

Das Pflanzen eines Sämlings ist abgeschlossen, aber unter den Bedingungen des Klimas in der Region Moskau ist es möglich, Fröste zurückzugeben, die einen zerbrechlichen Baum beschädigen oder sogar zerstören könnten. Um eine solche Belästigung zu vermeiden, bereiten Sie einen vorübergehenden Schutz für den Sämling vor. Zu diesem Zweck können Sie einen leichten Rahmen aus Holzstangen oder Kunststoffwasserrohren bauen und mit Plastikfolie oder Spanbond abdecken. Bei Frost ist es einfach, einen Baum mit einer solchen Hütte zu bedecken und vor dem Einfrieren zu bewahren. Dieses Design wird im nächsten Winter nützlich sein, also beeilen Sie sich nicht, es zu zerlegen.

Mögliche Probleme

Die Region Moskau ist eine schwierige Region für den Anbau von Aprikosen, und der Gärtner steht vor einigen Problemen, die besser im Voraus vorbereitet werden.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Aprikose trägt keine Früchte

Es kommt vor, dass die Zeit vergeht, in der die Aprikose bereits die ersten Früchte hätte bringen sollen, aber das passiert nicht. Mehrere Gründe sind möglich.

Aprikose blüht nicht

Wenn die Aprikose nicht blüht, ist die Zeit vielleicht noch nicht gekommen. Die Fruchtbildung beginnt nicht immer zu den in der Beschreibung der Sorte angegebenen Zeiten. Aus irgendeinem Grund kann es zu einer Verzögerung kommen. Beispielsweise war der Sämling nicht von der Sorte, die zum Zeitpunkt des Kaufs deklariert wurde. Wir müssen noch 1-2 Jahre warten und möglicherweise wird alles klappen.

In den Vororten kann diese Situation jedoch häufiger auftreten, wenn während Temperaturänderungen die Blütenknospen durch Frost beschädigt wurden. Dies passiert manchmal und es kann nichts dagegen unternommen werden.

Aprikosenblüten, bilden aber keine Eierstöcke

Dies geschieht, wenn die Aprikosensorte nicht selbstfruchtbar ist und kein geeigneter Bestäuber in der Nähe ist. Es gibt einen Fehler Gärtner. Beim Pflanzen war es notwendig, eine selbstfruchtbare Sorte zu wählen oder gleichzeitig eine geeignete Sorte zur Bestäubung zu pflanzen.

Der zweite Grund kann die Niederlage der Blüten durch eine Krankheit sein, beispielsweise Moniliose.

Eierstöcke bilden sich, fallen aber ab

Ein möglicher Grund ist der Mangel an Nahrung und (oder) Wasser.

Aprikose trägt Früchte, aber die Früchte haben keine Zeit zum Reifen

Ein häufiger Fall für Sorten mit später Reifung (z. B. Favorit). Im kalten und regnerischen Sommer haben die Beeren keine Zeit zu reifen und bleiben auf den Zweigen unreif. Es ist nichts zu tun. Wir müssen auf die nächste Saison warten, vielleicht wird es erfolgreicher.

Wurzel und Stumpf

Falscher Landeplatz oder im Winter viel Schnee. Es wurde dichter, das Schmelzen verlangsamte sich und um den Aprikosenstamm bildete sich eine zu feuchte Umgebung, die der Verdunstung förderlich war. Das Problem lässt sich leicht lösen, indem im Frühjahr Schnee vom Pflanzenstamm aufgeschöpft und Rillen zum Entfernen von Schmelzwasser installiert werden.

Video: Aprikosenanbau in der Mittelspur

Gärtner Bewertungen

Mein Bruder hat ein Sommerhaus in den Vororten und baut seit fünf Jahren Aprikosen an. Das Wetter dort ist launisch, mit langen Wintern und starkem Frost, so dass Sie nur winterharte Sorten nehmen müssen. Sie können bis zu minus 30 aushalten, und die Nieren können selbst langen, starken Frösten standhalten. Damit die Sämlinge nicht untergraben, wie dies in diesem Klima häufig der Fall ist, sollten auf winterharte lokale Pflaumen gepfropft werden. Sie müssen auch selbstfruchtbare Sorten nehmen, und bei schlechtem Wetter ohne andere bestäubende Bäume bringen sie eine Ernte. Die beste Sorte für Gärten in der Nähe von Moskau ist Lel, sein Bruder hat mehrere solcher Bäume, die ausgezeichnete Früchte produzieren. Es ist sowohl frostbeständig als auch selbstfruchtbar, frühreif, kompakt und bis zu drei Meter hoch. Für die Vororte wurde es in 86m gezüchtet und seitdem erfolgreich in großen Gärten und Sommerhäusern angebaut.

Alla Ivanovna

Gute, speziell gezüchtete, frostbeständige, selbstfruchtbare Sorten, Snegirek, Russian, Northern Triumph, sind ebenfalls gut. Diese Sorten können in wärmeren Regionen nicht nur in den Vororten angebaut werden. Der nördliche Triumph aus der Region Woronesch verbreitete sich im Allgemeinen in den südlichen Vororten. Groß, fruchtbar, resistent gegen alle Aprikosenkrankheiten. Aber Snegirek ist nur eineinhalb Meter entfernt, aber fruchtbar, selbstbestäubend, lange gelagert, resistent gegen alle Krankheiten außer Moniliose und Fungizidprophylaxe ist erforderlich. Setzlinge zum Anpflanzen dürfen nur gepfropft in Baumschulen gekauft werden, da die Eigenschaften der Sorte nicht durch Stecklinge übertragen werden. Im besten Fall erhalten Sie von einem Schaft oder einer gepfropften Wurzel eines Sämlings eine Wildfrucht oder es gibt überhaupt keine Ernte, sie friert ein.

Igor Andreevich Linev

Ich persönlich kenne eine Person, deren Aprikosen seit mehr als 10 Jahren wachsen und Früchte tragen. Er kennt die Sorte nicht, Setzlinge wurden ihm schon rechtzeitig aus Sibirien gebracht! Ich möchte auch pflanzen. Dieses Jahr habe ich mir sogar die Sämlinge angesehen, aber die Setzlinge haben mir nicht gefallen, es gab einige Erstickungen. Ich habe gelesen, dass Irkutsk winterhart, Wassermann, Lel, Kloster für die Region Moskau geeignet sind. Die Sorten Aquarius und Monastic waren in OBI, aber anscheinend wurde die beste bereits ausgewählt!

Anonym

letztes Jahr hatte ich eine Aprikosenblüte, eine Dreijährige. Darin hoffe ich, dass die beiden blühen. Es ist noch zu früh, um etwas zu sagen. Aber die Nieren waren an beiden geschwollen, so dass sie sicherlich nicht gefroren sind. Cottage, wenn das im Stadtteil Ramensky 50 km von Moskau entfernt ist - südöstlich. Die Hauptsache ist, sie nicht an einem sonnigen Ort zu pflanzen. Ich erinnere mich jetzt nicht an die Sorten, aber ich habe auch einen Kindergarten von der Mutterschaft in der Beschaffung gekauft - einen Kindergarten in einer Nekrasowka. 21.04.2016 10:00:21, Lapolka +1 -

hier möchte ich auch im Bezirk Ramensky pflanzen .. und im Kuzminki in der Nähe des Nachbarhauses wurde die Aprikose gerade in der Nähe des Hauses auf der Südseite gepflanzt .... die Sonne erwärmt es gut ... 21.04.2016 10:55:01, ksuhen +1 -

Probieren Sie es aus. Sie können sowohl Nekrasovka (Sadko) als auch den Gärtner sicher erreichen. Schauen Sie sich die Adresse ihrer Website an. Ich habe dort alle Arten von Büschen gekauft. Die Überlebensrate von 100%. Aber von Timiryazevka hat kein einziger Busch Wurzeln bei mir geschlagen. 21.04.2016 11:12:34, lapolka +1 -

Sie wachsen gut und tragen Früchte, die Nachbarn haben einen großen Baum auf dem Gelände. Aber ich erinnere mich irgendwie, dass das Jahr leer war, höchstwahrscheinlich das Wetter beeinflusst 21.04.2016 07:43:10, KlaraSS

Lapolka

Der Anbau von Aprikosen in den Vororten ist nicht einfach. Auf diesem Weg erwarten den Gärtner Schwierigkeiten und Probleme. Neue Sorten, die auf frostbeständigen Beständen angebaut werden, tragen zur Überwindung dieser Probleme bei. Ein fleißiger Gärtner, der sich sorgfältig an die Regeln des Pflanzens und der Pflege hält, wird sicherlich Erfolg haben.

Empfohlen

Spargel: Merkmale wachsender Sämlinge und andere Fortpflanzungsmethoden
2020
DIY dekorative Wassermühle
2020
Collective Farm Girl: Alles über den Anbau einer beliebten Melonensorte
2020