Wann und wie man im Herbst Tulpen pflanzt

Das richtige Pflanzen von Tulpen im Herbst ist der Schlüssel zu ihrer frühen und maximalen Blüte. Wenn Sie wissen, wann und wo und vor allem, wie Sie eine dekorative Kultur richtig pflanzen, können Sie ein hervorragendes Ergebnis erzielen und die Umgebung oder das Gartengrundstück wunderschön dekorieren.

Wann man Tulpen pflanzt: im Herbst oder Frühling

Die im Frühjahr gepflanzten Zwiebelkulturen weisen keine großen Unterschiede in der Pflege der Tulpen beim Herbstpflanzen auf.

Die Wahl der Jahreszeit hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Unter anderem haben Herbst- und Frühlingspflanzungen ihre Vor- und Nachteile, die berücksichtigt werden müssen

Vor- und Nachteile jeder Jahreszeit

ZeitraumVorteileNachteile
FrühlingSie können unmittelbar nach der Gestaltung der Blumenbeete eine umfassende Pflanzung von Zierpflanzen durchführen. Im Winter muss kein Pflanzenmaterial gelagert werden. Das Risiko eines Glühbirnensterbens durch Frost ist minimalTulpen, die im zeitigen Frühjahr gepflanzt wurden, blühen später oder bilden überhaupt keine Stiele. Vor dem Pflanzen müssen die Zwiebeln ausgehärtet und obligatorisch verarbeitet werden
HerbstDas Pflanzen von Beständen während der Herbstperiode baut meistens ein starkes Wurzelsystem auf, wird mit Nährstoffen aus dem Boden ernährt und überlebt den Winter sicher. Es tritt eine natürliche Aushärtung der Glühbirnen auf. Die Frühlingsblüte ist reichlich und lang. Im Herbst ist die Auswahl an Pflanzenmaterial sehr reichhaltigUnterirdische Ausgrabungen erfordern die strikte Einhaltung der Fristen in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen. Es besteht die Gefahr, dass der Wurzelprozess keine Zeit hat, bevor der Frost und die Zwiebeln gefrieren. Pflanzenmaterial kann durch verschiedene im Boden überwinternde Schädlinge, Krankheitserreger sowie Nagetiere beschädigt werden

Allgemeine Landetermine: Tabelle

Das Sortiment an Zwiebelpflanzen ist reichhaltig, für jede Art gibt es optimale Pflanzdaten, die je nach Jahreszeit und Anbauregion variieren.

RegionHerbst
Moskau und Region MoskauVom dritten Jahrzehnt des Septembers bis zum 15. Oktober
Leningrader RegionVom dritten Jahrzehnt des Septembers bis Mitte Oktober
Mittlere Spur20. bis 30. September
UralIm Norden - bis zum 10. bis 20. September, im Süden - bis zum 10. Oktober
Sibirienvom Spätsommer bis 15. September
SüdenVon Mitte September bis zum zweiten Jahrzehnt im Oktober
WeißrusslandAb Ende September oder Anfang Oktober

Das Wurzeln der Tulpenzwiebeln dauert ungefähr anderthalb Monate, daher ist es sehr wichtig, den Zeitpunkt der Herbstpflanzung genau einzuhalten. Eine dekorative Kultur sollte bereits vor dem Einsetzen des Frosts einen guten Wurzellappen bilden, der die Pflanze während der gesamten Winterperiode nährt. Wenn die Pflanzung zu früh ist, werden die Wachstumsprozesse der Blume aktiviert, und die späte Pflanzung ermöglicht nicht, dass sich die Wurzeln vollständig entwickeln. Bei Verletzung der empfohlenen Pflanzdaten wird eine späte Blüte, ein Einfrieren im Winter oder der Tod der Pflanze beobachtet.

Die Regeln für das Pflanzen anderer Knollenblüten im Herbst finden Sie im Material: ozelenenie / posadka-lukovichnyx-cvetov-osenyu.html

Wie und wo man Glühbirnen bis zum Herbst lagert

Bei der Lagerung von Tulpenzwiebeln bis zur Herbstpflanzung sind bestimmte Anforderungen zu beachten:

  • In der Anfangsphase der Lagerung sollte das Temperaturregime etwa 23–25 ° C betragen.
  • Anfang August sollte die Lagertemperatur auf 20 ° C gesenkt werden.
  • etwa eine Woche vor dem Pflanzen auf offenen Blumenbeeten sinkt die Temperatur auf 15 ° C;
  • Eine übermäßige Luftfeuchtigkeit im Laden sollte verhindert werden, da sonst das Risiko für die Entwicklung von Bakterien- und Pilzkrankheiten steigt.
  • Es ist wichtig, die Luftfeuchtigkeit im Laden zu überwachen, da sie sonst austrocknet oder die Glühbirnen absterben.
  • Im Raum sollte für gute Belüftung gesorgt werden.

Bei Bedarf kann das untere Regal eines herkömmlichen Kühlschranks zur Aufbewahrung verwendet werden.

Erfahrenen Züchtern wird empfohlen, Blumenzwiebeln mit Zeitungspapier zu umwickeln, um die Entwicklung von Krankheiten, Verfall oder übermäßiges Austrocknen zu verhindern.

Wie man die Zwiebeln vor dem Pflanzen verarbeitet

Die Behandlung vor der Pflanzung ist ein sehr wichtiges Stadium, das das Überleben verbessert und die Vorbeugung von Krankheiten und Schädlingen der Zierkultur darstellt. Zu diesem Zweck können industrielle Präparate oder bewährte Volksheilmittel verwendet werden.

Die wichtigsten Zubereitungsmethoden:

  1. Zwiebeln schälen.
  2. Visuelle Analyse von Pflanzenmaterial auf Schäden und Schäden durch pathogene Mikroflora.
  3. Lampensortierung nach Größe.
  4. Desinfektionsverfahren.

Starre integumentäre Flocken werden aus dem Pflanzenmaterial entfernt, unter denen sich am häufigsten versteckte Infektionsherde befinden.

Geschälte Zwiebeln ziehen besser vom Boden ein.

Nach der Reinigung und gründlichen Inspektion werden die Lampen nach Durchmesser sortiert.

Traditionell wird zur Verarbeitung von Pflanzenmaterial eine schwach rosa Lösung von Kaliumpermanganat oder dem modernen Antimykotikum „Fundazol“ verwendet, von denen 15 g in 5 l Wasser gelöst sind

Zum Verkauf steht eine breite Palette der neuesten Verarbeitungswerkzeuge, mit denen die Zwiebeln geschützt und Wachstumsprozesse angeregt werden.

DrogeZuchtVerarbeitungsmethode
Vitaros2 ml / l WasserSprühen vor dem Pflanzen
Epin0, 5 ml / l WasserDie Glühbirnen einen Tag lang einweichen
Maxim2 ml / l WasserDie Glühbirnen eine halbe Stunde einweichen
Fitosporin20 g / l WasserSprühen vor dem Pflanzen

Lohnt es sich, die Erde zu düngen?

Für den Anbau von Tulpen werden Blumenbeete mit hellen, sandigen und humusreichen Böden unterschieden. Sandiger und schwerer Boden ist für eine solche Blumenkultur ungeeignet. Grober Flusssand wird notwendigerweise in Lehmboden eingebracht, und zu leichter Sandboden kann mit Humus, Torf oder Sodboden verbessert werden.

Es wird auch nützliches Material für die Pflege des Bodens im Land sein: ozelenenie / ot-chego-zavisit-plodorodie-pochvy.html

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Zierpflanze fühlt sich am besten auf gut beleuchteten Blumenbeeten an, die gut vor kalten Windböen geschützt sind, ohne dass das Wasser stagniert. Spätblühende Sorten können jedoch im Halbschatten platziert werden. Zu viel Schattierung führt zum Zerhacken der Glühbirnen.

Um dem hohen Auftreten von Grundwasser entgegenzuwirken, werden Entwässerungsnuten in einer Tiefe von einem halben Meter eingerichtet

Übermäßige Mengen an organischer Substanz können den Blüteprozess beeinträchtigen. In diesem Fall haben die Blüten eine unregelmäßige Form und alle gebildeten Stiele unterscheiden sich in der Krümmung. Wenn frischer Mist in irgendeiner Menge ausgebracht wird, wird häufig eine Verrottung der Pflanzenwurzeln beobachtet, daher sind solche Tochterknollen für die Fortpflanzung ungeeignet.

Gute Auswirkungen auf das Wachstum und die Entwicklung von Tulpen zeichnen sich durch im Boden gesäte Siderata-Pflanzen sowie zuvor desinfizierten Kompost aus. Es ist sehr wichtig, dass der Boden des Blumenbeets neutral oder alkalisch reagiert. Hierzu werden Maßnahmen zur Kalkung des Bodens getroffen. In einigen Ländern wird die Düngung während des Tulpenanbaus jedoch als äußerst schädlich angesehen. Neben organischen Stoffen ist die Anwendung von Düngemitteln vom mineralischen Typ, die sich positiv auf die Blütezeit und die Größe der Zwiebeln auswirken, von nicht geringer Bedeutung.

Wie man den Boden im Garten kreidet, erfahren Sie aus dem Material: ozelenenie / izvestkovanie-pochvy.html

Wie man Tulpen auf offenem Boden pflanzt

Unmittelbar nach dem Ätzvorgang wird Pflanzmaterial auf vorbereitete Blumenbeete gepflanzt. Verlorene Pflanzzeit droht mit Schwellung der Zwiebeln und einer Abnahme der Keimung. Für die Landung müssen spezielle Rillen hergestellt werden, deren Tiefe etwa 10-15 cm beträgt.

Das Standard-Pflanzintervall zwischen den Zwiebeln beträgt etwa 9 bis 10 cm. Auf schweren Böden wird jedoch bis zu einer geringen Tiefe gepflanzt

Auf leichtem Boden werden die Zwiebeln tiefer gepflanzt. Sortenmerkmale beeinflussen unter anderem die Pflanztiefe:

  • Zwiebeln der Extraklasse sind um 15–18 cm vertieft;
  • Pflanzmaterial der II-III-Analyse wird bis zu einer Tiefe von 10-12 cm gepflanzt;
  • Kinder setzen sich mit etwas Vertiefung.

Auf trockenem Boden müssen Furchen reichlich mit stehendem warmem Wasser abgeworfen werden. Dünger wird auf den Boden aufgetragen, wenn ein solches Ereignis während des Grabvorgangs nicht durchgeführt wurde. Es wird leicht mit Sand bestreut, wonach die Zwiebeln von unten nach unten gepflanzt werden. Um das Risiko von Wurzelfragmenten zu minimieren, kann das Pflanzenmaterial nicht stark in den Boden gedrückt werden, und vor dem Befüllen werden die Zwiebeln leicht mit gewöhnlicher Holzasche bestäubt. Tulpen werden in ca. 3-4 Jahren auf dem ehemaligen Blumengarten gepflanzt.

Wie man in Kisten und Behältern pflanzt

Der Anbau von Tulpen in Kisten und Behältern ist in vielen Ländern, einschließlich Russland, sehr beliebt.

Die Kapazität sollte geräumig sein, damit eine große Anzahl von Zwiebeln gepflanzt werden kann

Zum Befüllen des Behälters oder der Schachtel sollten vorgefertigte Bodenmischungen bevorzugt werden, die garantiert desinfiziert und frei von Pflanzenparasiten sind. Bei Bedarf wird das Nährstoffsubstrat unabhängig voneinander hergestellt, indem Gartenerde, Vermiculit, Qualitätshumus, sauberer Sand mittlerer Fraktion und Perlit unter Zusatz von Kokosfasern gemischt werden. Die Struktur der fertigen Mischung sollte ausreichend locker sein.

Die Gestaltung des Standorts für die Platzierung von Tanks erfolgt in der Herbstperiode, ungefähr im September. Behälter oder Kisten werden in die gegrabenen Landegruben gestellt, deren Boden mit Sand bedeckt ist, wonach Tulpenzwiebeln gepflanzt werden. Ihr Layout variiert zwischen 4 und 15 cm und hängt direkt von der Größe des Pflanzenmaterials und der Vielfalt der dekorativen Kultur ab. Alle Zwiebeln werden mit nahrhaftem Bodensubstrat bestreut, wonach die Bepflanzung mit einer zwei Zentimeter großen Schicht Humus oder Torf gemulcht wird.

Welche Pflege brauchen Tulpen nach dem Pflanzen?

Unter strikter Einhaltung aller Pflanzregeln in ca. 4 Wochen akklimatisieren sich die Zwiebeln und bilden ein kraftvolles, gesundes und starkes Wurzelsystem.

Dekorative Knollenfrüchte sind nicht zu skurril zu pflegen, benötigen jedoch vom Moment der Bildung der ersten Blätter bis zur Vorbereitung auf den Winter ausreichende Pflege und Aufmerksamkeit

Die Pflanzenpflege nach dem Pflanzen umfasst:

  • Bewässerungsmaßnahmen, die besonders im Stadium einer Reihe von Knospen und während der Zeit der Massenblüte reichlich sein sollten;
  • Das Regime der reichlichen Bewässerung muss nach der Blüte zwei Wochen lang aufrechterhalten werden.
  • regelmäßige Entfernung aller Unkräuter in den Blumenbeeten sowie flache Lockerung des Bodens um die Zierpflanze;
  • dreimalige Befruchtung.

Zur Fütterung von Tulpen werden spezielle flüssige Zubereitungen oder Zubereitungen in Granulatform verwendet, die während der Vegetationsperiode dreimal angewendet werden sollten:

  • Während der Bildung der ersten Sprossen wird ein Top-Dressing mit einer Mischung durchgeführt, die auf einem Paar von Teilen Stickstoff, der gleichen Menge Phosphorsalze sowie Teilen Kaliumverbindungen basiert.
  • Im Stadium der Bildung der grünen Knospe wird die dekorative Kultur mit Stickstoff- und Phosphor-Kalium-Düngemitteln gefüttert, die im Verhältnis 1: 2: 2 ausgebracht werden.
  • Unmittelbar nach der Blüte werden Phosphor-Kalium-Düngemittel ohne Ergänzung mit Stickstoffkomponenten verwendet.

Ein wichtiges Verfahren, das Teil der Standardpflege für Tulpen ist, ist das Beschneiden von verwelkten Blumen und Stielen. Ein solches Ereignis fördert eine gute Reifung der Zwiebeln, die anschließend zu sehr hochwertigem und produktivem Pflanzenmaterial werden.

Das Wachsen von Tulpen auf offenem Boden ist eine faszinierende und recht einfache Aufgabe. Es ist jedoch die Einhaltung aller Regeln der Herbstpflanzung und ein kompetenter Ansatz zur Pflege der dekorativen Kultur, der einen schönen Blumengarten und gesunde Zwiebeln garantiert, die für die Pflanzenvermehrung geeignet sind.

Empfohlen

Dekorativer Bogen: beliebte Sorten und Nuancen des Wachstums
2020
Floristischer Mondkalender August 2019
2019
Trauben haben keine Angst vor Frost: das Konzept der Frostbeständigkeit und die Merkmale des Anbaus solcher Sorten
2020