Wann sollte man beim Wachsen aus Samen Leim pflanzen, damit er so schnell wie möglich blüht?

Cleoma ist eine blühende ein- oder zweijährige Pflanze aus der Familie Cleom. In dieser Gattung gibt es etwa 70 Arten. In der natürlichen Umgebung wächst die Blume in Gebieten mit einem gemäßigten und warmen Klima. Es wird von Blumenzüchtern für eine lange und farbenfrohe Blüte geschätzt, die von einem ungewöhnlichen Aroma begleitet wird. Die Deutschen nennen die Blume "Spinnenpflanze" für die extravagante Form der Blütenstände. Die Pflanze vermehrt sich erfolgreich genau nach der Samenmethode. Daher ist es wichtig zu wissen, wann beim Wachsen aus Samen Leim gepflanzt werden muss und wie die Sämlinge richtig gepflegt werden müssen, um eine rechtzeitige Auflösung der Blüten zu erreichen.

Arten und Sorten

Die am häufigsten kultivierten Leimarten sind Hassler (Cleome Hassleriana) und Stachel (Cleome Spinosa) . Beide kommen aus Südamerika, unterscheiden sich nur in der Farbe der Blütenstände. Auf ihrer Grundlage wurden mehrere Sorten und Hybriden durch Zucht gezüchtet.

Die beliebtesten Sorten:

  • Hellen Campbell - mit schneeweißen Blüten.

  • Rosakenin - Blütenstände von blassrosa Farbe.

  • Pink Queen und Queen Rose - zeichnen Sie sich durch rosa Knospen in verschiedenen Tönen aus.

  • Golden Pink Kyusen - geschätzt für voluminöse Knospen von tiefrosa Farbe.

  • Goldene Wunderkerze - viele kleine gelbe Blütenstände blühen auf niedrigen Büschen.

  • Violette Königin - eine Kopie mit dunkelvioletten Blüten.

  • Cherry Queen - ist besonders beliebt bei Gärtnern für duftende Blumen mit einem Durchmesser von etwa 30 cm, die sich auf langen Trieben befinden.

  • Champagner-Spray - ein Hybrid, der auf der Basis von Hassler Cleome hergestellt wurde. Die Individuen sind meterhohe Pflanzen mit zystenförmigen Blütenständen, darunter viele rosa und schneeweiße Knospen.

  • Wunderkerzen-Lavendel - Die Farbe der Blüten ist hellviolett.

Anbau von Kleoma aus Samen: Anleitung für Anfänger

Cleoma ist eine wärmeliebende Blume in jeder Erscheinungsform, daher fühlt sie sich in den südlichen Breiten wohler. Wenn Sie geeignete Bedingungen schaffen, können Sie Pflanzen in einem kühleren Klima anbauen. Aus diesem Grund wird diese Pflanze hauptsächlich im Keimlingsverfahren aus Samen gezüchtet.

Für beginnende Gärtner wird empfohlen, zuerst zu versuchen, Setzlinge zu züchten, und dann zu versuchen, den Samen sofort in den offenen Boden zu säen. Die Aussaat ist auch im Winter möglich - von Oktober bis November.

Wann pflanzen?

Bei der Wahl des Pflanzzeitpunkts ist zu berücksichtigen, dass diese lange reifen . Ein Hindernis dafür sind bestimmte negative externe Faktoren. Bei der Aussaat im Frühjahr kann ein starker Temperaturabfall in der Nacht den Standort nachteilig beeinflussen. Unkrautgras überwiegt ständig die Cleome-Aussaat, was sich auch nicht optimal auf die Sämlinge auswirkt.

Wenn Sie mit den Fristen zu spät kommen, ist es unwahrscheinlich, dass es auch in der nächsten Saison zu einer Blüte kommt.

Wenn im Frühjahr Cleome gepflanzt werden, erfolgt die Blüte normalerweise Mitte Juli. Mit der Keimung der Sämlinge können Sie bereits im Frühsommer die ersten Blüten genießen. Voraussetzung ist jedoch, dass der Prozess Ende Februar oder Anfang März eingeleitet wird. Fertiges Pflanzmaterial wird in einem Blumengeschäft gekauft. Häufiger wird eine Mischung namens „Farbbrunnen“ angeboten. Bei der Auswahl wird empfohlen, auf die Saatgutsammelzeit zu achten. Ideal, wenn sie frisch sind. Dann ist die Keimung besser.

Aussaat

Bevor sie zu Hause mit der Aussaat beginnen, wählen sie den geeigneten Behälter aus und bereiten die Bodenmischung vor. Geeignet sind kleine Holzkisten oder Standardblumentöpfe. Sie werden mit unabhängig hergestelltem Boden aus folgenden Bestandteilen gefüllt:

  • Gartenland - 2 Teile;
  • Humus - 2 Teile;
  • Flusssand - 1 Teil.

Um Samen schneller zu keimen, werden sie einer Schichtung unterzogen, bevor sie 10-12 Stunden in einer Lösung eines Wachstumsstimulators (Epin, Zirkon) eingeweicht werden. In warmem kochendem Wasser (300 ml) 3-4 Tropfen des Produkts hinzufügen.

Vorbereitete Samen werden um 1-1, 5 cm in den Boden vertieft. Von oben werden sie mit demselben Substrat bedeckt und mit Holzasche bestreut. Decken Sie die Pflanzen mit Glas ab, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Sprossen erscheinen nach 2 Wochen .

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wie man Setzlinge pflegt

Behälter mit Sämlingen werden an einem gut erwärmten und sonnigen Ort aufgestellt. Vor dem Auftreten der ersten Sprossen besteht die Pflege in regelmäßiger Bewässerung und Belüftung (sie öffnen den Deckel). Befeuchten Sie die Pflanzungen einmal täglich, jedoch in Maßen. Die Oberflächenbodenschicht darf nicht austrocknen. Zur Vorbeugung, sobald die Sämlinge mit einer schwach konzentrierten Manganlösung bewässert sind.

Es ist ratsam, abends künstliches Licht zu erzeugen, da die Sämlinge im Februar und März kein Licht haben.

Sobald 2-3 starke Blätter erscheinen, beginnen sie zu pflücken. Torfhumusbecher oder andere kleine Behälter sind für diesen Zweck ideal. Cleoma reagiert schmerzhaft auf eine Transplantation. Nehmen Sie sie daher vorsichtig aus der Verpackung. Es ist ratsam, die Wurzeln mit einem Erdklumpen zu fangen. Vertiefe sie zu Keimblattblättern.

Weitere Manipulationen:

  1. Zuerst nach 10-12 Tagen gefüttert. Verwenden Sie komplexe mineralische Zusatzstoffe, die einmal im halben Monat angewendet werden. Es wird empfohlen, die Dosierung zweimal niedriger als in der Anleitung angegeben einzunehmen.
  2. Die Hintergrundbeleuchtung wird entfernt.
  3. Reichlich, aber selten gießen. Lassen Sie kein Wasser stagnieren.

Damit sich die Pflanze nicht einseitig entwickelt, muss sie systematisch in verschiedene Richtungen zum Licht gedreht werden.

Transplantation öffnen

Sobald die Sämlinge stärker werden, können Sie sie auf ein Grundstück im Garten verpflanzen. Die Zeit wird ausgewählt, wenn das Wetter stabil ist und das Wetter untergeht und die Nachtfröste zurückkehren. Dies geschieht normalerweise Ende Mai - Anfang Juni. Der Landeplatz ist ausreichend beleuchtet und vor Zugluft geschützt. Für die Zusammensetzung des Bodens ist Kleoma nicht besonders anspruchsvoll, aber es ist vorzuziehen, dass es nahrhaft und in einer neutralen alkalischen Umgebung ist.

Im Falle einer Bodenverarmung wird es vorab mit speziellen Blütenzusätzen (2 EL pro 1 m²) und Blattkompost (1 Eimer auf derselben Fläche) gedüngt.

Sämlinge werden direkt in Töpfe gepflanzt, ohne sie zu entfernen (wenn die Pflanzung in Torfboxen oder anderen abbaubaren Behältern erfolgte). Die Büsche befinden sich in einem Abstand von einem halben Meter voneinander. So ist es möglich, eine Verdickung in Zukunft zu vermeiden, und die Blüte wird spektakulärer. Nach Abschluss des Pflanzens müssen die Pflanzen vorsichtig mit einer Humatlösung bewässert werden.

Nachsorge

In Zukunft ist die Pflege des Klebers einfach und umfasst die folgenden Aktivitäten.

  • Gießen Sie die Blüten unter der Wurzel und reichlich nur an heißen Tagen. Sie erlauben jedoch keine Stagnation des Wassers.
  • Top Dressing wird zweimal im Monat angewendet, für die die folgenden Verbindungen verwendet werden: Fertika-plus oder -kombi (40-50 g pro 10-Liter-Eimer Wasser). Im Falle einer Schwächung werden Jungtiere mit einer Nährlösung (6-7 g pro 3 l Wasser) bewässert. Vor der Blüte Zirkon düngen und 1 mg in 1 Liter Wasser auflösen.
  • Der Wurzelraum wird regelmäßig gelockert und Unkraut entfernt.
  • Kurz vor dem ersten Frost werden die Blumenplantagen vollständig herausgerissen und eine neue Plantage mit frisch gepflückten Samen oder Setzlingen für das nächste Jahr ausgesät.

Nachdem die Blüten blühen, werden Samen gesammelt, um sie sofort oder im nächsten Frühjahr zu säen. Qualitätssamen sollten eine runde Form mit einem Durchmesser von bis zu 1, 5 mm haben. Ihre Farbe hängt von den Blüten ab und ist braun oder gelblich. Um ein Selbstsäen zu verhindern, wird empfohlen, die Schoten vorab mit Mullbeuteln zu versehen.

In Verbindung mit einem bestimmten Aroma werden Cleome praktisch nicht krank und werden nicht von Insekten befallen.

Cleomes wird zu einer würdigen Dekoration des Gartens in jedem Stil. Sie werden einzeln oder als Teil verschiedener Kompositionen aus einjährigen Pflanzen (Tabak, Lavater) gezüchtet. Aufgrund seiner hohen Triebe wird häufig Klebstoff verwendet, um eine Hecke oder ein Blumenbeet im Hintergrund zu schaffen.

Empfohlen

Spargel: Merkmale wachsender Sämlinge und andere Fortpflanzungsmethoden
2020
DIY dekorative Wassermühle
2020
Collective Farm Girl: Alles über den Anbau einer beliebten Melonensorte
2020