Wacholder im Landschaftsbau: 60 Fotos der besten Anwendungsideen

Nadelbäume und Sträucher - ein echter Fund für die Gestaltung von Gärten und Gartengrundstücken. Immergrüne Pflanzenkronen schmücken das ganze Jahr über das Territorium, und Haltbarkeit und Unprätentiösität ermöglichen es ihnen, sie für Designprojekte zu verwenden, die für eine lange Zeit entworfen wurden. Wacholder in der Landschaftsgestaltung ist ein wahrer Fund: Mit Kompositionen können viele Stile nachgebildet werden.

Wacholder haben aufgrund der Vielzahl von Arten und Sorten eine hohe Position unter den Zierpflanzen eingenommen. Auf dem Boden kriechen sowohl baumartige Sträucher als auch Sträucher.

Wacholder passen perfekt in verschiedene Arten der Landschaftsgestaltung. Sie können mit Blumenbeeten und Rasenflächen gefüllt oder als Hecke gepflanzt werden. Nadelbäume sehen auf alpinen Rutschen und Naturgärten großartig aus.

Verwendung von Wacholder-Sorten und Sorten bei Entwurfsentscheidungen

Trotz der Tatsache, dass es fast 70 Wacholdersorten gibt, sind nicht alle für den Anbau geeignet. Am häufigsten werden Pflanzen verwendet, die dekorative Eigenschaften und vor allem die Fähigkeit haben, unsere kalten Winter zu tolerieren.

  • Chinesischer Wacholder gibt es in verschiedenen Formen: von 15-Meter-Bäumen bis zu etwa 30 cm hohen Zwergsträuchern. Das schätzen nicht nur Gärtner, sondern auch Bonsai-Meister. Die Sorte eignet sich für Rasenflächen, Blumenbeete, Ränder und alpine Hügel.

Blaue Alpen Sorte:

Stricta-Klasse:

  • Wacholder ist baumartig (bis zu 18 m) und strauchig. Sehr zahlreiche Ansicht.

Sorte "Depress Aurea":

Sorte "Repanda":

  • Virginia Wacholder ist wie frühere Arten baumartig, strauchig und kriechend.

Note "Hetz":

Note "Grey Oul":

Sorte "Blue Cloud":

  • Kosakenwacholder ist der beliebteste und unprätentiöseste. Es ist praktisch bei der Gestaltung von Gebieten mit komplexem Gelände, da es den Boden an Hängen und Hängen gut stärkt.

Sorte "Blue Danub":

Sorte "Arcadia":

Hixie-Sorte:

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Note "Glauka":

  • Schuppiger Wacholder verträgt städtische Bedingungen. Auf Rasenflächen und Bordsteinen in großen Parks sieht es spektakulär aus.

Sorte "Holger":

Sorte "Dream Joy":

Sorte "Blauer Teppich":

  • Wacholder wird auf alpinen Hügeln und felsigen Gärten gepflanzt, und hohe, säulenförmige Sorten fühlen sich in Stadtparks und auf Plätzen gut an.

Blaue Pfeil-Sorte:

Note "Skyrocket":

  • Der mittlere Wacholder ist ein großer, weitläufiger Strauch, der an den Rändern von Gartenwegen großartig aussieht. Es kann ein Bandwurm sein.

Note "Mordigan Gold":

Note "Altes Gold":

  • Horizontaler Wacholder ist eine niedrige Pflanze, die auf dem Boden kriecht. Strauchhöhe 35–40 cm, Breite bis 2, 5 m. Frostbeständig, verträgt Hitze und starken Wind. Es wird empfohlen, diese Art von Wacholder an Hängen mit felsigem Boden zu pflanzen, da die Wurzelpflanze den Boden nicht zerbröckeln lässt. Es ist gut, es auf alpinen Rutschen und in ökologischen Gärten zu verwenden.

Note "Prince of Wales":

Limettenglühsorte:

Note "Andorra Compact":

Blue Chip Sorte:

Einige schöne Fotos mit verschiedenen Wacholderarten in Landschaftskompositionen.

Die Artenvielfalt, die Wacholderarten, ihre Formen und Größen, die Farbe der Nadeln, die Unprätentiösität und Schönheit - all dies ermöglicht es diesen immergrünen Pflanzen, Gäste in unserem Garten und in unseren Sommerhäusern willkommen zu heißen.

Empfohlen

Dekorativer Bogen: beliebte Sorten und Nuancen des Wachstums
2020
Floristischer Mondkalender August 2019
2019
Trauben haben keine Angst vor Frost: das Konzept der Frostbeständigkeit und die Merkmale des Anbaus solcher Sorten
2020