Vitamine mit Tränen: wie man Zwiebeln pflanzt

Wahrscheinlich gibt es keinen Garten, in dem zumindest ein kleines Bett nicht mit Zwiebeln bepflanzt war. Diese Vitaminpflanze benötigt keine extrem hohen Arbeitskräfte für den Anbau, aber Zwiebeln haben ihre eigenen Geheimnisse. In den südlichen Regionen können Zwiebeln in einer Saison aus Samen gewonnen werden. In den meisten Ländern versuchen sie, das Schicksal nicht in Versuchung zu führen: Zuerst setzen sie Zwiebelsets ein und pflanzen sie nächstes Jahr, um eine Ernte großer Warenzwiebeln zu erhalten. Das Pflanzen von Zwiebelsätzen im Frühjahr weist eine Reihe von Nuancen auf.

Daten der Frühlingspflanzung Zwiebelsätze

Echte Sommerhitze für den Zwiebelanbau ist nicht erforderlich: Eine erwachsene Zwiebel verträgt normalerweise auch starke Fröste. Deshalb pflanzen sie es sehr früh, so dass es zu Beginn eines langen Tageslichts bereits Wurzeln geschlagen hat und gewachsen ist. Es ist eine große Menge Sonnenlicht erforderlich, damit die Glühbirnen richtig reifen und dann pünktlich in einen Ruhezustand übergehen und lange gelagert werden können.

Gleichzeitig ist es auch riskant, die Aussaat zu pflanzen, sobald der Schnee schmilzt. In der kalten Erde gepflanzte Zwiebeln gehen massenhaft zum Pfeil, und es ist nicht möglich, einen qualitativ hochwertigen Ertrag an Zwiebelrüben zu erzielen. Am besten wählen Sie den Moment, in dem sich der Boden auf etwa 10 ° C erwärmt, aber nicht länger verzögert. Da man bei Zwiebeln nicht auf die Möglichkeit von Frost achten muss, lohnt es sich in diesem Moment, Zeit zu finden, um die Zwiebeln auf die Rübe zu pflanzen. In den meisten Klimaregionen fallen die Pflanzdaten für Sevka in der Regel an bestimmten Tagen im April oder in der ersten Maihälfte.

Die Gärtner, die ihre Pläne mit dem Mondkalender überprüfen, können ruhig sein: Es gibt nicht so viele verbotene Tage zum Pflanzen von Zwiebeln (dies sind nur Tage eines Neumondes und eines Vollmonds). Und wenn Sie die besten Tage auswählen, sollten Sie Folgendes wissen. Wenn die Zwiebel angebaut wird, um eine Feder zu erhalten, sind die optimalen Daten diejenigen, an denen die Nachtleuchte unter den Zeichen des Wassers steht. Wenn hochwertige Zwiebeln erhalten werden sollen, sollte die Pflanze gepflanzt werden, während der Mond unter den Zeichen der Erde steht.

Zum Beispiel sind im Jahr 2020 die besten Tage für das Pflanzen von Zwiebelsätzen:

  • 9., 15. und 28. April;
  • 13., 14. und 20. Mai.

Die Landung ist an den Tagen des Neumondes und des Vollmonds verboten: 8. und 23. April, 7. und 22. Mai.

Abhängigkeit der Landezeit von der Region

Wenn wir das gesamte Territorium unseres Landes betrachten, passt der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Samen für den Erhalt von Zwiebelrüben im Allgemeinen in etwa anderthalb Monaten. Im Süden beginnen diese Arbeiten also in den letzten Märztagen und enden in den ersten zehn Tagen des Aprils. Auf der Mittelspur, insbesondere in der Region Moskau, können solche Arbeiten Ende April beginnen und bis Mitte Mai enden.

Die nordwestlichen Regionen (zum Beispiel die Region Leningrad) sowie der Ural und Sibirien sind wetterbedingt sehr heterogen: In einigen Gebieten und bis Ende Mai kann es sein, dass der Boden bis zum Ende noch nicht auftaut. Es kommt vor, dass das Pflanzen von Zwiebeln auf den Beginn des Sommers verschoben wird, aber hauptsächlich versuchen sie, diese Arbeit bis Anfang des letzten Jahrzehnts im Mai zu bewältigen.

Bodenauswahl und -vorbereitung

Zwiebeln wachsen nur auf leichten Böden gut, aber nicht ganz auf dem Sand: Leichter Lehm oder sandiger Lehm ist optimal. Dies gilt auch für die Landung auf schwarzen Böden. Auch das nahe Vorkommen von Grundwasser ist kein Hindernis, wenn es nur keine Feuchtgebiete wären. Der Boden für Zwiebeln sollte mäßig feucht und auf keinen Fall sauer sein. Bei erhöhtem Säuregehalt ist eine vorläufige Kalkung mit Kreide, gelöschtem Kalk, Dolomitmehl usw. erforderlich.

Unter dem Bug sollten Bereiche angeordnet werden, die von der Sonne gut beleuchtet werden: Selbst der Schatten von Obstbäumen oder ein Zaun beeinträchtigen die Ernte. Zwiebeln sind sehr gut für hohe Dosen von Düngemitteln geeignet, aber dies sollte kein frischer Mist sein: In diesem Fall wächst eine feine Feder, aber die Zwiebel kann, obwohl sie groß ist, nicht lange gelagert werden. Aber für das Jahr ist unter den vorherigen Ernten die Einführung von Gülle gerechtfertigt.

Zwiebelbeete sollten von Bäumen entfernt sein, damit sie ständig von der Sonne beleuchtet werden

Die Beete zum Pflanzen von Zwiebeln werden im Herbst vorbereitet, solange noch Zeit ist. Zum Graben mit Unkrautentfernung werden mindestens 1 ½ Eimer Humus oder guter Kompost, eine halbe Liter Dose Holzasche und bis zu 80 g Azofoska pro 1 m2 hergestellt. Bei Lehmböden werden sie gleichzeitig in einen Eimer Flusssand gegeben. Im Frühjahr ist es vor einer Oberflächenlockerung des Bodens ratsam, auch nur eine Handvoll Räume pro Quadratmeter hinzuzufügen. Danach wird das Bett etwas geebnet und gestampft.

Vorbereitung der Sets

Woher kommt das Zwiebelset? Es wird aus Samen, der sogenannten Tschernuschka, angebaut, nur die meisten Sommerbewohner denken nicht darüber nach. Dies ist keine sehr einfache Angelegenheit, daher werden Sovoks meistens auf dem Markt oder im Geschäft gekauft. Der einfachste Weg ist natürlich, Sevoc im Frühjahr zu kaufen, da die Lagerung im Winter unter bestimmten Bedingungen erfolgen sollte: in einer kleinen Schicht bei einer Temperatur von etwa -2 ° C oder umgekehrt in einem Raum, aber nicht heiß. Die Lagerung bei 0 ... 14 ° C ist jedoch mit der Tatsache behaftet, dass die im Garten gepflanzte Aussaat massiv auf das Schießen umschaltet.

Die im Frühjahr gekaufte Aussaat wird im Voraus sortiert, wobei alle getrockneten, bloßen und beschädigten Zwiebeln weggeworfen werden. Es ist besser, diejenigen nicht zu pflanzen, die während der Lagerung keimen konnten. Sevka der 1. Klasse gilt als das wertvollste: Dies sind Zwiebeln mit einem Durchmesser von 15 bis 22 mm und einer Masse von etwa 2 bis 3 g. Eine größere Sevka geht zur Feder: Sie schießt oft und bildet keine Warenbirne. Flache Aussaat mit einem Zwiebeldurchmesser von ca. 1 cm wird am besten im Winter gegen Ende September gepflanzt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Vor dem Pflanzen ist es besser, die größte Aussaat getrennt auf der Feder zu nehmen und zu pflanzen: Die besten Zwiebeln wachsen aus einer mittelgroßen Aussaat

Einweichset vor dem Pflanzen

Nach dem Schott wird der ausgewählte gute Service von unnötiger Kleidung befreit. Diese Schale, die die Glühbirnen nicht gut hält, ist zu diesem Zeitpunkt sinnvoll zu entfernen. Das Einweichen von Zwiebeln vor dem Pflanzen ist sehr wünschenswert, insbesondere wenn der Boden im Garten bereits schnell zu trocknen begonnen hat und Regen selten ist. Sevocs werden 1-2 Stunden in Wasser mit einer Temperatur von 35–38 ° C aufbewahrt. Das Einweichen wird oft von einem Vordünger begleitet, der dem Wasser Spurenelemente oder nur Kaliumpermanganat in einer Konzentration von etwa 1 g / l hinzufügt. Einige Liebhaber nehmen die Zwiebeln nach dem Abkühlen des Wassers nicht heraus, sondern lassen sie bis zu zwei Tage darin.

Sie können die Sevka in jedem praktischen Eimer einweichen

Experten raten zu einem anderen Einweichen, aber in diesem Fall ist Vorsicht und Vorsicht geboten. Unmittelbar vor der Landung im Bett werden die Zwiebeln in einem Eimer mit Wasser bei einer Temperatur von 65–70 ° C gefüllt. Halten Sie es nur zwei Minuten lang auf dieser Temperatur, danach wird es schnell mit kaltem Wasser abgekühlt. Sie sagen, dass die Zwiebeln nach einer solchen Behandlung definitiv nicht schießen werden, aber sie können nicht mit der Wassertemperatur und der Zeit des Einweichens sortiert werden, sonst kann die Sevka zerstört werden.

Vorbeugende Behandlung von Krankheiten und Schädlingen

Selbst wenn dem Wasser während des Einweichvorgangs keine Mikronährstoffe zugesetzt werden, ist es besser, die einfachsten Chemikalien zu verwenden, bevor die Zwiebeln in den Garten gepflanzt werden. Zumindest tränken Gärtner die Samen oft in einer Lösung komplexer Mineraldünger. Dazu wird beispielsweise ein Löffel Azofoska in 10 Litern Wasser gelöst und 8-10 Stunden in dieser Lösung gebadet. Auch dieses elementare Verfahren erhöht die Krankheitstoleranz.

Eine etwas schwerwiegendere Chemikalie zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten ist Kupfersulfat. Ein Teelöffel des Arzneimittels wird in 10 Litern Wasser gelöst und 5-10 Minuten darin gealtert. Effektiver, aber weniger sicher ist die Verwendung von Chlorophos (2 g / l): Nach einem solchen Bad, das bis zu 30 Minuten dauert, sollten die Zwiebeln in Wasser gespült und ein wenig getrocknet werden.

Chlorophos ist gegen viele Wunden und Insekten wirksam, muss jedoch mit Vorsicht behandelt werden.

Der beste Weg, um den Befall von Schädlingen, insbesondere Zwiebelfliegen, zu verhindern, ist eine Lösung aus Birkenteer (die Konzentration der Lösung beträgt einen Esslöffel pro Liter warmes Wasser). In dieser Lösung werden Sevocs 20 bis 30 Minuten lang aufbewahrt. Schwerwiegendere Chemikalien in privaten Haushalten sind unerwünscht.

Zwiebeln vor dem Pflanzen abschneiden

In Bezug auf das Beschneiden von Zwiebeln ist zu erwähnen, dass erstens kein Beschneiden der Aussaat vor dem Pflanzen im Garten obligatorisch ist. Wenn der Bogen gemäß den Regeln durchnässt wäre, hätte er im Garten genug Kraft, um die Schale zu durchbrechen, und die Feder würde perfekt aufsteigen. Zweitens drückt der Schnitt selbst, der manchmal verwendet wird, die Zwiebel nur bis zum Beginn des Wachstums, hat jedoch keinen Einfluss auf das spätere Leben der Zwiebel. Nun, und drittens, wenn Sie der Zwiebel helfen möchten, können Sie nur die trockene Spitze ganz oben und zusätzlich den getrockneten Teil der Unterseite abschneiden.

Es wird dringend davon abgeraten, lebende, feuchte Zwiebelgewebe während des Schnittes zu berühren: Diese unerfahrenen Gärtner schwächen nur den Nordosten. Nachdem Sie die gesamte Oberseite der Zwiebel entfernt und „lebend“ geschnitten haben, erscheinen die Blätter zwar, aber die Zwiebel tut lange weh und es ist unwahrscheinlich, dass sie eine gute Ernte bringt.

Video: Vorbereitung von Sevka und seiner Landung

Wie man die Zwiebelsätze im Frühjahr pflanzt: Schritt für Schritt und Schema

Der Gärtner selbst kann das Zwiebelpflanzschema anhand der geometrischen Abmessungen der Beete wählen, aber im Prinzip ist hier alles sehr einfach. Das am häufigsten verwendete Bandschema. Halten Sie zwischen den Reihen einen Abstand von ca. 20 cm und zwischen den Glühbirnen in den Reihen - je nach Größe. Die kleinste Zwiebel (ungefähr einen Zentimeter groß) wurde alle 5-6 cm gepflanzt, eine große bis zu 10 cm.

Es gibt viele Möglichkeiten, Zwiebeln zu pflanzen, aber auf jeden Fall ist es ziemlich eng

Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 3-4 cm gepflanzt. Es sieht ungefähr so ​​aus, als ob die Spitze des Halses der Zwiebel kaum über der Oberfläche des Bodens sichtbar ist. Wenn einige von ihnen überhaupt nicht sichtbar sind, ist dies nicht beängstigend, aber die Glühbirnen sollten nicht zu stark aus dem Boden herausragen. Wenn die Bepflanzung zu flach ist, kriechen die wachsenden Zwiebeln fast vollständig aus dem Boden, was ihr Wachstum stoppt, wenn das Wetter zu trocken und sehr heiß ist. Wenn die Aussaat übermäßig vertieft wird, verlangsamt sich auch das Wachstum, und am Ende der Gartensaison haben die Zwiebeln möglicherweise keine Zeit, richtig zu reifen, was zu einer schlechten Erntesicherheit führt.

Die Technologie zum Pflanzen von Sevka in einem vorbereiteten Beet ist wie folgt.

  1. Mit jedem geeigneten Werkzeug (Sie können eine Ecke des Zerhackers verwenden) werden flache Furchen gemäß dem gewünschten Muster hergestellt, normalerweise alle 20 cm oder besser, wenn in West-Ost-Richtung.

    Gärtner stellen häufig bequeme Werkzeuge zum Markieren von Rillen her

  2. Wenn der Boden schwer ist, wird Flusssand mit einer Schicht von etwa 1 cm in die Furchen gelegt und Holzasche wird leicht darüber gestreut. Einige Gärtner, die vor dem Pflanzen nicht mit den Zwiebeln umgegangen sind, gießen die Furchen mit einer schwachen Lösung von Fitosporin.

    Wenn der Boden bereits ausgetrocknet ist, müssen Sie nur die Rillen gießen

  3. Die Aussaat wird über die optimalen Abstände in die vorbereiteten Rillen gepflanzt und ein wenig in den Boden gedrückt (die umrissenen Wurzeln sollten darauf achten, dass sie nicht beschädigt werden). Die Pflanztiefe wird so gewählt, dass nach dem Füllen der Zwiebelspitzen mit Erde nur wenig über den Boden steigen.

    Sevka wird leicht in weichen Boden gedrückt: damit die Glühbirnen fest darin halten

  4. Die gepflanzten Sämlinge sind mit Erde bedeckt, wonach das Land im Bett geebnet wird, wofür es zweckmäßig ist, einen herkömmlichen Rechen zu verwenden.
  5. Landungen werden sorgfältig und reichlich mit Wasser aus einer Gießkanne mit einem Sieb bewässert.

    Das Pflanzen sollte gründlich mit Wasser benetzt sein

Bis zum Wachstum des Grüns mit Pflanzungen sollten Sie nichts tun, es sei denn, Unkraut ist weit verbreitet. Sie müssen vorsichtig manuell herausgezogen werden; Die Hacke wird in Betrieb genommen, nachdem die Reihen angezeigt wurden.

Vorgänger und Kompatibilität

Zwiebeln kümmern sich fast nicht darum, was vorher auf dem Bett gewachsen ist, wenn nur der Boden fruchtbar bleibt. Das beste bisherige Gemüse für Zwiebeln sind Gurken, Tomaten, Kohl oder Kartoffeln: Dies sind Pflanzen, für die sie ziemlich viel Dünger verwenden. Aus verschiedenen Gründen ist es unerwünscht, Zwiebeln nach Karotten, Radieschen und Sonnenblumen zu pflanzen. Nun, nach der Regel der Fruchtfolge, nach jeder Art von Zwiebel sowie Knoblauch.

Zwiebeln haben auch fast keine unerwünschten Nachbarn. Nur Hülsenfrüchte (Erbsen und Bohnen) werden als solche betrachtet, und Zwiebeln selbst sind nicht der beste Nachbar für irgendeine Art von Kohl. Aber nicht nur der beste, sondern auch der obligatorische Nachbar für Zwiebeln sind Karotten. Sie schützen sich gegenseitig vor Schädlingen: vor allem vor Zwiebel- und Karottenfliegen. Kartoffeln, Gurken, Tomaten und Rüben sind auch ausgezeichnete Nachbarn für alle Arten von Zwiebeln.

Zwiebeln mit Karotten - klassische Nachbarn im Garten

Sommerbewohner, die das Grundstück halten, um sich nicht mit Gemüse zu versorgen, pflanzen eine kleine Menge Zwiebeln: Winterbestände werden im Herbst auf dem Markt hergestellt. Aber auch ein kleiner Garten, der in jedem Garten obligatorisch ist, muss pünktlich und korrekt bepflanzt werden. Es ist nicht schwer, dies zu tun, aber im Sommer sind zu jeder Zeit Grüns und mehrere Zwiebeln zur Hand.

Empfohlen

Spargel: Merkmale wachsender Sämlinge und andere Fortpflanzungsmethoden
2020
DIY dekorative Wassermühle
2020
Collective Farm Girl: Alles über den Anbau einer beliebten Melonensorte
2020