Vergilbung von Knoblauch im Frühjahr: Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Der Anbau von Winterknoblauch ist bei Gärtnern sehr beliebt, und viele von ihnen sind mit solchen Belästigungen wie Gelb auf den Blättern junger Pflanzen konfrontiert. Um diese Situation zu vermeiden, müssen Sie sich mit den Hauptursachen für die Vergilbung von Knoblauch sowie mit Maßnahmen zu deren Beseitigung und Vorbeugung vertraut machen.

Die Hauptursachen für die Gelbfärbung von Knoblauchblättern im Frühjahr und wie man sie beseitigt

Das Vergilben von Knoblauch im Frühjahr ist in der Regel nicht mit Krankheiten oder Schädlingen verbunden (in diesem Fall färbt sich Knoblauch normalerweise später - Ende Mai oder Anfang Juni) gelb, so dass ein solches Problem leicht zu bewältigen ist.

  1. Zu frühe Landung. Wenn Sie zu früh im Winter gelandet sind, kann es zu einer Gelbfärbung der Knoblauchblätter kommen. Die Pflanze kann in diesem Fall Blätter bilden und mit ihnen in den Winter gehen. In diesem Fall fallen die Blätter in eine ungünstige Umgebung (Kälte, Lichtmangel, starke Schneedecke), was sich negativ auf ihre Entwicklung und ihr Aussehen auswirkt. Leider ist es unwahrscheinlich, dass eine solche Pflanze eine gute Ernte bringen kann. Um solche Probleme zu vermeiden, versuchen Sie, Knoblauch frühestens Mitte Oktober (in den südlichen Regionen - Anfang oder Mitte November) zu pflanzen, wenn sich endlich kalte Temperaturen einstellen. Um die vergilbten Blätter wiederzubeleben, behandeln Sie sie mit einer Lösung eines Stimulans (Epin oder Zirkon sind geeignet), nachdem Sie es gemäß den Anweisungen vorbereitet haben. Versehen Sie die Pflanzen auch mit einem Top-Dressing (1 EL Harnstoff + 1 EL trockener Hühnerkot + 10 Liter Wasser) und gießen Sie sie vorsichtig unter die Wirbelsäule. Um das Ergebnis zu konsolidieren, wiederholen Sie das Gießen weitere 2-3 Mal im Abstand von 10-14 Tagen. Beachten Sie auch, dass dieser Knoblauch während der Saison intensiv gepflegt werden muss.
  2. Frühlingsfröste. Frühlingsfröste treten häufig auf, und Knoblauch kann darunter leiden. Um dies zu verhindern, befolgen Sie die Wettervorhersagen, um Zeit zu haben, die Sprossen unter vorübergehendem Schutz zu entfernen (kleine Sprossen können unter der Folie entfernt werden, für höhere Triebe müssen Sie ein Gewächshaus bauen, um sie nicht zu beschädigen). Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, den Knoblauch rechtzeitig zu bedecken, behandeln Sie die Blätter mit einer Lösung eines Stimulans (Epin oder Zirkon sind geeignet), nachdem Sie es gemäß den Anweisungen zubereitet haben.
  3. Unzureichende Einbettungstiefe. Wenn Ihr Knoblauch sofort gelbe Blätter bildet, ist dies ein Zeichen für eine zu geringe Aussaat von Samen in den Boden. In diesem Fall sind die Maßnahmen dieselben wie bei einer frühen Landung. Um eine ähnliche Situation in Zukunft zu vermeiden, denken Sie daran, dass Sie die Nelken bis zu einer Tiefe von 4 bis 5 cm pflanzen und dann das Bett mit einer 7 bis 10 cm dicken Schicht Sägemehl oder Stroh mulchen müssen.
  4. Mangel an Nährstoffen. Oft deutet die Gelbfärbung der Knoblauchblätter auf einen Mangel an Stickstoff oder Kalium hin. In diesem Fall ist ein Wurzel- und Blattverband nützlich.
    • Fütterungsoption Nummer 1. Lösen Sie die Gänge und machen Sie in der Mitte eine flache (2-3 cm) Nut. Gießen Sie Harnstoff mit einer Menge von 15–20 g / m2 hinein. Füllen Sie reichlich Erde und Wasser. Mulchen Sie das Bett (Stroh oder Sägemehl funktionieren gut), damit der Boden so lange wie möglich feucht bleibt und sich die Dünger auflösen.
    • Fütterungsoption Nummer 2. Bereiten Sie eine Lösung von Ammoniak vor (1 EL L. Das Arzneimittel wird in 10 l Wasser verdünnt) und gießen Sie die Sprossen vorsichtig unter die Wirbelsäule.
    • Fütterungsoption Nummer 3. Bereiten Sie die Lösung vor, indem Sie 20–25 g Harnstoff in 10 l Wasser verdünnen. Sprühen Sie Blätter aus einer Sprühflasche. Wiederholen Sie den Vorgang nach 7-10 Tagen. Eine solche Behandlung wird am besten abends bei trockenem, ruhigem Wetter durchgeführt.
    • Fütterungsoption Nr. 4 (für wenig gedüngte Böden). Bereiten Sie die Lösung vor, indem Sie 5 g Kaliumsulfat in 1 Liter Wasser verdünnen. Sprühen Sie Blätter aus einer Sprühflasche. Eine solche Behandlung wird am besten abends bei trockenem, ruhigem Wetter durchgeführt. Sie können auch Kalium mit Wasser hinzufügen, aber dafür müssen Sie 15-20 g Dünger pro 10 Liter Wasser nehmen.

      Die Vergilbung des Knoblauchs im zeitigen Frühjahr weist häufig auf einen Nährstoffmangel hin

Ich habe immer guten Knoblauch. Ich sprühe mit Kaliumsulfat. Ein Teelöffel Kaliumsulfat pro Liter Wasser. Abends sprühen, damit die Lösung nicht sofort in der Sonne trocknet. Für Betten - eine Lösung von organischen Stoffen nach diesem Rezept. Bestehen Sie auf gemähtem Gras, geben Sie Holzasche in den Behälter und gießen Sie ihn. Und natürlich die Knoblauchzehen in Kaliumpermanganat einweichen.

milena40

Ursachen der Vergilbung von Knoblauch - Video

Verhinderung der Vergilbung von Knoblauchblättern

Es ist nicht schwer, eine Vergilbung des Knoblauchs zu verhindern - zusätzlich zu den oben genannten Empfehlungen bezüglich der Zeit und Tiefe der Aussaat von Nelken reicht es aus, einige einfache Regeln bezüglich der Wahl des Standortes und der Verarbeitung des Saatguts zu befolgen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die richtige Wahl und Vorbereitung des Aussaatplatzes

Für Knoblauch sind Bereiche mit leicht sandigem Lehm oder lehmigen Böden an einem beleuchteten Ort am besten geeignet. Darüber hinaus sollte das ausgewählte Gebiet nicht sumpfig sein. Stellen Sie daher sicher, dass das Grundwasser mindestens 1, 5 m tief ist. Einen Monat vor dem Pflanzen muss der Boden gedüngt werden. Tragen Sie daher die folgenden Düngemittel pro m2 auf: Humus (5-6) kg) + doppeltes Superphosphat (1 Esslöffel) + Kaliumsulfat (2 Esslöffel) + Holzasche (250-350 g, und wenn Sie den Boden desoxidiert haben, dann 150-200 g). Wenn der Boden schwer ist, z. B. Ton, fügen Sie auch Sand mit einer Geschwindigkeit von 3-5 kg ​​/ m2 hinzu.

Desoxidation des Bodens

Für Knoblauch werden Bereiche mit niedrigem oder neutralem Säuregehalt bevorzugt. Streuen Sie daher bei Bedarf Asche (300-350 g / m2) oder Dolomit (350-400 g / m2) 5-7 Tage vor dem Ausbringen des Hauptdüngerkomplexes und graben Sie den Bereich aus.

Eine Desoxidation ist ratsam, wenn auf der Bodenoberfläche leichte Plaques auftreten, Schachtelhalm, Moos oder Wiese gut wachsen oder sich in Gruben rostiges Wasser ansammelt.

Die Verwendung von Asche hilft, den Boden nicht nur zu desoxidieren, sondern auch mit nützlichen Substanzen anzureichern

Fruchtfolge

Es ist ratsam, Knoblauch nach 3-4 Jahren an seiner ursprünglichen Stelle zu pflanzen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Parzelle zu düngen, versuchen Sie, keinen Knoblauch dort anzubauen, wo zuvor Rüben und Karotten gewachsen sind, da diese den Boden stark erschöpfen. Aus dem gleichen Grund sollte Knoblauch nicht an einer Stelle gepflanzt werden, die zuvor für Tomaten, Radieschen und Radieschen sowie für Zwiebeln aller Sorten verwendet wurde, da in diesem Fall nicht nur das Risiko eines Nährstoffmangels besteht, sondern auch eine Infektion durch häufige Krankheiten und Schädlinge (Zwiebelfliege, Zwiebel) Fadenwurm, Fusarium).

Knoblauch vor der Aussaat verarbeiten

Es gibt verschiedene Arten von Verarbeitungslösungen, und Sie können die für Sie attraktivste Option auswählen:

  • Eine Lösung von Kaliumpermanganat. 1 g Pulver in 200 g Wasser auflösen und 10 Stunden in die Nelken legen.
  • Aschelösung. 2 Tassen Asche 2 Liter kochendes Wasser gießen und abkühlen lassen. Lassen Sie dann den leichten Teil in eine separate Schüssel ab und lassen Sie die Zähne 1 Stunde darin einweichen.
  • Mischverarbeitung. Bereiten Sie eine Salzlösung (6 EL L. Verdünnt in 10 l Wasser) vor und legen Sie die Nelken 3 Minuten lang hinein und unmittelbar danach - in eine Lösung von Kupfersulfat (1 TL Pulver, verdünnt in 10 l Wasser) für 1 Minute min

Im Gegensatz zu Frühlingsfrüchten muss Knoblauch nicht gewaschen werden. Beachten Sie jedoch, dass der Knoblauch nach allen Behandlungen getrocknet werden muss, bevor er in den Boden gesät wird. Führen Sie die Verarbeitung daher etwa einen Tag vor der Aussaat durch.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwierig, das Auftreten von Gelbfärbung auf den Blättern jungen Knoblauchs zu verhindern und zu bekämpfen. Befolgen Sie einfach die einfachen Tipps zum Pflanzen dieser Ernte und stellen Sie rechtzeitig Dünger her. Behandeln Sie die Vorbereitung des Standorts verantwortungsbewusst, führen Sie die Ernten pünktlich durch, und Knoblauch wird Sie mit seiner Gesundheit und guten Ernte begeistern.

Empfohlen

Regeln für das Pflanzen von Sanddorn, wie man männliche und weibliche Pflanzen unterscheidet und platziert
2020
Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint
2020
Himbeer-Bryanskaya: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale
2020