Ukrainisch gutaussehend - eine großfruchtige Ruta-Rebsorte

Moderne Gärtner interessieren sich immer mehr für Rebsorten ausländischer Selektion. Aber nicht alle im Ausland gezüchteten Sorten werden in Russland, der Ukraine oder Weißrussland reichlich und gesund produzieren. Die Sorte Ruta zeichnet sich aber nicht nur durch die Größe der Beeren aus, sondern auch durch ihre hohe Winterhärte. Lassen Sie uns näher auf diese Sorte eingehen.

Geschichte der Auswahl der Sorte Ruta

Die Sorte Ruta wurde vom Züchter Vitaliy Zagorulko in der Region Saporischschja in der Ukraine gezüchtet. Die Eltern dieser Traube sind die Sorten Talisman und Kishmish strahlend.

Ruta-Trauben erhielten ihre hohe Winterhärte und die Tendenz zum Überwachsen durch die Sorte Talisman.

Vom Talisman erhielt die Sorte Ruta auch eine hohe Transportfähigkeit der Beeren und ihre lange Haltbarkeit.

Aber die Farbe und Form der Beeren ging an Rute-Trauben der strahlenden Sorte Kishmish.

Die Sorte Kishmish Luchisty präsentierte Rute-Trauben auch ihren Zuckergehalt und ihre Säure.

Ruta-Trauben waren in Russland lange Zeit nicht weit verbreitet, aber seit 2015 pflanzen immer mehr Gärtner diese Sorte an ihren Standorten.

Beschreibung der Ruta-Trauben

Ruta-Trauben sind eine sehr hohe Pflanze mit einer kleinen Anzahl von Seitenreben - Stiefsöhnen. In diesem Zusammenhang muss die Anlage nicht standardisiert werden. Die Blätter der Trauben sind groß und breit und haben fünf Blätter.

Die Pflanze hat schnell und reichlich wachsende Reben, die fast vollständig reifen

Die Blüten dieser Sorte sind weiblich, daher ist es besser, daneben Arcadia-Trauben zu pflanzen, die Rutas Blüten perfekt bestäuben. Und Sie sollten auch darauf vorbereitet sein, dass das übermäßig schnelle Wachstum der Triebe von Ruta die Bestäubung seiner Blüten beeinträchtigt.

Die Beeren selbst sind groß und haben die Form eines Ovals oder einer Ellipse. Die Beeren sind in großen und mittelschweren Büscheln gesammelt und haben einen hellen Traubengeschmack mit einer leichten Muskat-Süße.

Beeren haben einen schönen Übergang von zartem Gelb zu einem bläulich-himbeerigen Farbton.

Beeren haben mittelgroße Samen und neigen dazu, lange Zeit nicht aus dem Busch zu fallen.

Charakteristische Sorten Ruta

FunktionIndikatoren
Reifezeit90-100 Tage.
Reifungsstart1. bis 5. August.
Bündelgewicht500-700 g.
Beerenmasse10-15 g.
Beerenzucker-Akkumulationsgrad20 g / 100 cm³, d. H. Fast 20%.
Beerensäure7, 5 g / l
Verkostungszeichen4.0.
WinterhärteBis zu -25ºС unter Deckung.
KrankheitsresistenzZu Graufäule, Oidium, Mehltau.
Transportierbarkeit von BeerenHoch.
Der Zweck der SorteDas Esszimmer.

Es ist zu beachten, dass die Reifedaten für die Region angegeben sind, in der die Sorte gezüchtet wurde, und für andere Regionen können sich die Daten geringfügig verschieben.

Video: Rebsorte Ruta - Saison 2017

Richtiges Pflanzen von Ruta-Trauben

Damit der Wurzeltraubenstrauch gesund wächst und reichlich Früchte trägt, müssen Sie den richtigen Pflanzort auswählen.

  1. Der Ort sollte etwa 10 Stunden am Tag von der Sonne beleuchtet werden.
  2. Der Landeplatz sollte sich auf der Südseite aller nahe gelegenen Gebäude befinden.

Für Trauben dieser Sorte ist das Anpflanzen nach der Methode der Gräben wünschenswert. Daher müssen Sie einen 60 cm tiefen Graben graben und entlang des Grabens starke Gitter platzieren, die unabhängig voneinander aus Metallrohren und Draht hergestellt werden können. Wir platzieren zwei Meter lange Rohre in einem Abstand von 2 Metern voneinander.

Ruta-Trauben sind auch gut auf gewölbten Stützen festgeklemmt, Sie müssen nur die richtigen Abstände einhalten

Die Trauben selbst sollten nach folgendem Muster sitzen: Reihenabstand - 3 m, zwischen den Büschen sollte der Abstand 2, 2 - 2, 5 m betragen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die beste Zeit zum Pflanzen von Ruta ist der Frühling, bis die Knospen vollständig geöffnet sind. Wenn die Sämlinge im Herbst gekauft wurden, müssen Sie sie vor der Frühjahrssaison vorsichtig einklemmen.

Unmittelbar vor dem Pflanzen bereiten wir folgende Düngemittelmischung vor:

DüngerMenge
Superphosphate70 g
Kaliumchlorid50 g
Humus1 Eimer

Für jeden gegrabenen Zähler verteilen die Gräben etwa 1 Eimer der vorbereiteten Düngemittelmischung. Dann muss der Boden gründlich gelockert werden. Der nächste Schritt besteht darin, den Sämling der Sorte Ruty unter strikter Einhaltung des Pflanzschemas in die Mitte des Grabens zu stellen.

Richten Sie das Wurzelsystem der Pflanze vorsichtig gerade aus

Am Ende der Pflanzung sollte der Sämling mit Erde bestreut werden. Der Boden um den Traubenstrauch wird von Händen zerkleinert. Dann gießen und mulchen wir (es ist mit Sägemehl möglich), um die Feuchtigkeit des Bodensubstrats zu erhalten.

5 Golden Ruta Pflege Regeln

Damit die Ruta-Sorte eine große Ernte liefert, müssen 6 einfache Pflegeberegeln befolgt werden.

  1. Gräben mit Trauben dieser Sorte müssen mit einer gewissen strengen Periodizität bewässert werden. Beispielsweise trocknet der Boden in dem Gebiet, in dem die Sorte Ruta gepflanzt wird, einmal pro Woche aus, dann wird einmal pro Woche gewässert, so dass der Boden immer feucht, aber nicht nass ist.

    Um die Pflege der Trauben zu erleichtern, kann die Tropfbewässerung entlang des Grabens verlängert werden

  2. Wurzeltrauben müssen regelmäßig gelockert werden.

    Ein anstrengender Anbau wird möglicherweise nicht so oft durchgeführt, wenn Sie den Boden mit Sägemehl oder Rinde mulchen

  3. In der „Erbsenphase“ bilden wir durch Beschneiden junge Traubenpflanzen, wobei wir uns hauptsächlich auf das Volumen der Früchte konzentrieren, die zu wachsen begonnen haben. Dieses Verfahren beseitigt das Fehlen von Überwuchs.

    Die Hauptaufgabe bei der Bildung im "Erbsen" -Stadium besteht darin, jungen Trauben die Möglichkeit zu geben, den größten Teil ihrer Energie für das Fruchtwachstum aufzuwenden

  4. Wir schneiden alte Büsche ab und lassen etwa 55-60 Augen übrig, damit die Weinrebe nicht mit Fettverbrennung bedroht ist.

    Der Anti-Aging-Schnitt sollte im Frühjahr erfolgen, bevor sich die Knospen öffnen

  5. 2 mal pro Saison führen wir eine vorbeugende Behandlung von Ruta-Büschen gegen Krankheiten durch.

    Im Frühjahr, nach dem Abstieg des Schnees, müssen die Trauben gegen Krankheiten und Schädlinge behandelt werden

Gärtner Bewertungen

Re: Ruta Ich hatte das erste Jahr der Fruchtbildung, die Cluster waren klein. Jetzt können wir jedoch definitiv Folgendes sagen: 1. In der Tat eine sehr große Wachstumskraft (Wurzel wachsender Busch), aber gleichzeitig eine schwache Stiefsohnformation, die grüne Operationen erleichterte. 2. Gute Resistenz gegen Krankheiten (vor dem Hintergrund herkömmlicher vorbeugender Behandlungen), die Zecke ist nicht betroffen. 3. Die erste Ernte erfolgte bereits im 2. Vegetationsjahr mit einer Gesamtmasse von nicht mehr als 300 g. Angesichts der enormen Wachstumskraft des Busches blieb das Ganze übrig, was die weitere intensive Entwicklung des Busches nicht beeinträchtigte. 3. Eine sehr frühe Reifezeit - ich bin Ende Juli mit Tason auf Augenhöhe. Gleichzeitig gab es ab dem 3. Juli-Jahrzehnt eine sehr schnelle Reifung: Die farbigen, aber absolut ungenießbaren Beeren nahmen buchstäblich in einer Woche einen hohen Zuckergehalt an (nach Geschmack zu urteilen) und begannen dann auch intensiv zu reifen (Zucker begann zu übertreiben). 4. Beeren von schöner Form und interessanter, bernstein-dunkelrosa Farbe, groß genug für das 1. Jahr (10-12 g). Lange im Busch gelagert, ohne an Marktfähigkeit und Geschmack zu verlieren. Geschmack ohne Schatten, aber ganz gut. Ich hoffe also, dass Ruta mich dieses Jahr nicht im Stich lässt und ihre anfänglichen Eigenschaften bestätigt.

Poskonin Vladimir Vladimirovich aus Krasnodar

Ruta in meiner Gegend seit drei Jahren, die erste Frucht. Sie hat die letzten beiden schneefreien Winter perfekt überstanden, sie hat eine gute Wachstumskraft und es gab keine Probleme mit Standardbehandlungen für Krankheiten. Die Bestäubung im letzten Jahr war problematisch und es gab Erbsen, und nicht alle Cluster waren gut ausgeführt, Durchschnittsgewicht 200–400 g. Ziemlich früh gereift, am 2. und 3. August war fertig, Wespen mögen es. Mit gutem Zucker hatte es eine gelb-rosa Farbe, ich entschied mich zu beobachten und ließ einige der Cluster im Busch. In der letzten Saison verursachte es aufgrund der starken Hitze Probleme beim Malen auf meiner Website in rosa Farben, und Ruta überlastete es für etwa 10 Tage und erhielt eine leuchtend rosa Farbe. Ihr Geschmack ist harmonisch, ihr Fleisch ist dünn, ihre Haut ist beim Essen nicht zu spüren. Der erste Eindruck von Ruta ist positiv, ich beobachte weiterhin ...

Vitaly aus der Stadt Syzran, Region Samara.

Ruta-Trauben haben also große und schmackhafte Trauben, die gut gelagert sind. Und auch diese Vielfalt der ukrainischen Auswahl ist recht einfach zu pflanzen und zu pflegen. Nach einer detaillierten Untersuchung der Ruta-Sorte wird deutlich, warum sie sowohl bei erfahrenen Gärtnern als auch bei unerfahrenen Züchtern immer beliebter wird.

Empfohlen

Schwarze Johannisbeere durch Stecklinge richtig vermehren
2020
Achat-Donskoy-Trauben: Wie man eine gute Ernte anbaut
2020
König des Nordens F1 - Aubergine für kaltes Klima
2020