Überdachungsruhebereich

Die Anordnung eines Erholungsgebiets unter einem Baldachin ist die einfachste Version einer Gartenlaube, die Sie sich vorstellen können. Es gibt kein Fundament, keine Mauern und keine starken Stützen. Wählen Sie einfach einen guten Ort auf dem Gelände, von dem aus Sie die umliegende Landschaft bewundern können, und installieren Sie Gestelle mit einem Baldachin. Darüber hinaus können Sie als Dach dieses Designs fast jedes Material verwenden, von modernen wasserabweisenden Stoffen bis hin zu modernen transparenten Acrylbeschichtungen.

Schließlich ist der Hauptvorteil des Erholungsgebiets unter dem Baldachin die maximale Einfachheit des Geräts und gegebenenfalls die Mobilität. Solche Zonen sehen jedoch nicht schlechter aus als gewöhnliche stationäre Dorne, obwohl wir fairerweise feststellen, dass die Grenze zwischen dem Überhang und der leichten Luftlaube verschwommen ist und manchmal dieselbe Struktur beide genannt werden kann.

Der Baldachin kombiniert häufig eine Landschaftsgruppe zu einem Konzept, insbesondere wenn die Möbel-, Landschafts- und Gartenwege ursprünglich in völlig unterschiedlichen Stilen gestaltet wurden. Was auch immer Sie unternehmen, bevorzugen Sie helle, elegante oder dunkle, edle Töne des Baldachins. Noch einfacher - Weiß, was immer eine Win-Win-Situation ist. Die Hauptsache ist, bei der Auswahl und Anordnung des Erholungsgebiets unter einem Baldachin einen Sinn für Geschmack und Stil zu zeigen, damit es nicht wie ein grelles Marktzelt aussieht. Ästhetik, Geschmack und wieder Ästhetik!

Und für ein Erholungsgebiet, in dem Sie ein Zelt bauen können, lesen Sie mehr darüber: postroiki / shater-tent-dlya-dachi.html

Nach den Regeln der modernen Landschaftsgestaltung wird der Baldachin selbst normalerweise in ruhigen Tönen ohne besonders auffällige Akzente hergestellt. Aber helle Styling-Akzente fügen Zubehör hinzu. Schließlich sind Erholungsbereiche unter einem Baldachin so angeordnet, dass alle Aufmerksamkeit auf die Gartenmöbel gerichtet ist, die sich unter dem Baldachin befinden. Dies ist ein positiver Punkt, da es nicht üblich ist, dem Ausfüllen des Pavillons zu viel Aufmerksamkeit zu schenken - sie übernehmen das Dach und die Wände, die notwendigerweise in einem bestimmten Stil „gelesen“ werden. Hier ist das Gegenteil der Fall:

Ein voluminöser Pavillon mit einem Walmdach und Säulen aus dekorativem dunklem Ziegel. Einige Elemente sind elegant weiß gestrichen, um einen Kontrast zu dunklen Möbeln zu bilden.

Ein einstöckiger Pavillon-Baldachin auf einem Metallrahmen mit einem Polycarbonat-Dach, der am Haus befestigt ist.

Ein klassischer Metallpavillon auf sechs Säulen - für die geheimnisvollsten Ecken im Garten. Richtig ausgewählte Farben und Details unterstützen das erfundene Architekturspiel der Vergangenheit und Gegenwart.

Ein kleiner Pavillon-Regenschirm im Stil eines Sommercafés: leicht, langlebig und zuverlässig vor Regen geschützt.

Eine raffinierte Pergola Pergola aus hellem Holz mit harmonischen Böden und Möbeln. Eine schöne und raffinierte Option, die sich perfekt in die Landschaft jedes Stils einfügt.

Helle festliche Laube mit dichten Vorhängen für die gemütlichsten Abende. Durchdachtes Design, bei dem Eleganz und Leichtigkeit im Vordergrund stehen.

Elegante Laube in der Farbe von Milchschokolade mit Spalieren anstelle von Stützen. Ein solches Farbschema ist heute ein Quietschen der Landschaftsmode!

Miniaturpavillon in dunklen kalten Tönen nahe dem Fluss. Es passt perfekt in den orientalischen Garten und befindet sich in der erfolgreichsten Perspektive

Ein gemütlicher Pavillon, der aus einer Kombination von drei völlig unterschiedlichen Materialien gebaut wurde: Stein und Eisen und Holz, mit einem vier geneigten Walmdach und einem kompakt organisierten Innenraum. Es liegt etwas auf einem Hügel, so dass Sie den gesamten Garten von dort aus sehen können.

Eine offene Lichtlaube im Fachwerkstil ist ein lebendiger semantischer Akzent der gesamten Landschaftsgestaltung, um die sich der Rest des Gartenkonzepts dreht.

Eine Ecke vertrauten städtischen Komforts inmitten eines üppigen Gartens im Landschaftsstil. Modische und kreative Lösung von einem erfahrenen Designer!

Ein ästhetischer Pavillon mit einer raffinierten Dachkonstruktion im schottischen Stil mit Backofen und Grill. Perfekt abgestimmte Gartenmöbel und Accessoires für den Innenbereich, einschließlich einer Lampe.

Geschlossener Pavillon nach dem Prinzip eines Gewächshauses. Innen ist es sehr leicht und warm, obwohl das Design selbst für russische Breiten immer noch außergewöhnlich aussieht.

Ein heller, durchscheinender Kunstpavillon im künstlerischen Stil aus Holzrahmen und Polycarbonat mit modernen Möbeln im Inneren.

Massiver Pavillon mit Backsteinmauern und atypischen Gartenmöbeln am Pool. Das Hauptaugenmerk dieses Gebäudes liegt auf dem Luxus und dem Ehrgeiz der Eigentümer.

Sehr haltbare Holzpergola, aber ohne Pflanzen. Warmes Holz in perfekter Synthese mit kaltem Gartenmöbelmaterial. Nette Geste!

Ein solches Sommerhaus kann von jedem Sommerbewohner gebaut werden, aber es wird viele Vorteile daraus ziehen. Die Hauptsache ist, dass der Baldachin selbst harmonisch vor dem Hintergrund eines Hauses oder eines anderen Pavillons aussehen sollte.

Dieses Baldachinsegel ist eine ziemlich komplizierte Idee, deren Hauptzweck darin besteht, ein Gefühl von Luftigkeit, Wind und der Nähe des Meeres zu erzeugen.

Ein ziemlich raues und sperriges Pavillon-Vordach, dessen gesamte Wirkung einen schön gereinigten Gartentisch glättet.

Ein ganzes Architektur- und Landschaftsensemble aus Metall, das mit ungewöhnlicher Technologie gebaut wurde. Schön, praktisch und originell!

Überall auf der Welt werden Markisen aus Kunststoff, Metall und Holz gebaut. Oft werden die Gestelle und Stützen selbst in Form eines Spaliers oder Spaliers hergestellt, um einen dekorativen Effekt zu erzielen oder die Pflanzen sich zusammenrollen zu lassen. Styling-Details tragen ebenfalls zu ihrem Charme bei, der wichtig ist, um ihn richtig hervorzuheben. Heute ist es jedoch besonders beliebt, einen Baldachin in Form einer Pergola mit Bögen oder sich horizontal wiederholenden Elementen auszustatten.

Das Design solcher Gartenelemente hat seine eigenen Besonderheiten: Das einzige auffällige Merkmal ist der Baldachin bzw. die Farbe und Textur des Materials, aus dem es besteht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gartenparadies hell, sonnig und hell ist, sind durchscheinende matte Materialien genau das Richtige für Sie.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn Sie jedoch Halbschatten oder die Schaffung einer besonders reizvollen Atmosphäre wünschen, bevorzugen Sie Stoffe oder getöntes Polycarbonatmaterial. Um sich jedoch vollständig vor Sonne und schlechtem Wetter zu verstecken, sind opake farbige Materialien besser geeignet.

Weitere Informationen zur Herstellung eines Polycarbonat-Baldachins finden Sie im Material: postroiki / naves-iz-polikarbonata-svoimi-rukami.html

Denken Sie bei der Auswahl einer geeigneten Überdachungsoption sofort daran: Wird sie im Winter funktionsfähig sein? Wenn nicht, können Sie Stoffen den Vorzug geben, die jedem Garten einen besonderen Charme und Romantik verleihen. Wenn ja, ist es besser, sich für zelluläres oder farbiges Polycarbonat zu entscheiden. Es ist leicht, es in fast jede Form zu biegen und sein einzigartiges Design zu realisieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Wenn Sie einen Baldachin über einem Grillofen anordnen, denken Sie daran, dass ständig eine ziemlich starke Hitze von ihm aufsteigt. Daher können nicht hitzebeständige Materialien dafür nicht verwendet werden.

Sie können einen Grill auch mit Ihren eigenen Händen bauen, lesen Sie darüber: postroiki / pech-barbekyu-svoimi-rukami.html

Unter dem Baldachin selbst sind am häufigsten Gartenschaukeln, eine Cafézone oder ein Ministrand mit Sonnenliegen angeordnet. Es gibt jedoch eine wichtige Regel: Es ist ratsam, nicht zwei verschiedene (und auch die gleichen) Überdachungen in dieselbe Sichtzone des Gartens zu stellen, da sie normalerweise zusammen lächerlich aussehen und der gesamte Eindruck der Landschaftsgestaltung hoffnungslos verdorben ist.

Normalerweise ist ein solches Erholungsgebiet eine eigenständige konstruktive Lösung, die im gleichen Stil hergestellt wird und das organisatorische Zentrum des Designs darstellt, auf dem Sie aufbauen müssen. Und unser letzter wertvoller Rat: Bringen Sie mehrere Wege vom Garten gleichzeitig zum Erholungsgebiet!

Empfohlen

Richtiges Pflanzen von Erdbeeren in einem Sommerhaus: Was kann nicht neben dem Garten gepflanzt werden
2020
Vertikales Anpflanzen von Erdbeeren: Arten, Methoden, Vor- und Nachteile der Methode
2020
So machen Sie eine „Blumenuhr“ auf Ihrer Website: ein ungewöhnliches Dekor von Karl Linnaeus
2020