Triple Crown Blackberry: Dreifache Krone der Fülle

Brombeere gilt seit langem als wilde Beere. Für den industriellen Anbau und die Zucht auf Haushaltsgrundstücken züchteten die Züchter Gartensorten von Brombeeren. Die bestimmenden Anforderungen für kulturelle Sorten sind: ein angenehmer Beerengeschmack, großfruchtige, einstellbare Produktivität, das Fehlen von stacheligen Stacheln an den Stielen zum bequemen Pflücken von Beeren. Eine der besten Sorten, die diese Anforderungen vollständig erfüllt, ist die Triple Crown.

Geschichte des Wachstums der Blackberry Triple Crown

Die wichtigsten Sorten von Gartenbrombeeren stammen aus Amerika und Mexiko, wo diese Pflanze zu Recht für ihren hohen Ertrag und ihren wunderbaren Geschmack geschätzt wurde. Das milde Klima der gemäßigten Breiten des nordamerikanischen Kontinents ermöglicht den Anbau dieser Beere auf Brombeerfarmen und auf Feldern mit Massenernte.

Blackberry Triple Crown wird sowohl den Geschmack als auch die Größe der Beeren begeistern

Blackberry Triple Crown wurde 1996 im landwirtschaftlichen Labor von Beltsville in Maryland (USA) und der Pacific Western Research Station erhalten. Die Basis für die neue Sorte waren die Pflanzen des kriechenden Blackberry Columbia Star und der aufrechten Black Magic. Als Ergebnis von acht Jahren Experimenten in Oregon wurde eine Brombeersorte mit neuen Qualitäten erhalten. Dies sind unprätentiöse Kultivierung, Bequemlichkeit in Service und Verarbeitung, hohe Produktivität. Infolgedessen füllte sich das Sparschwein der Sorten von Gartenbrombeeren mit einer weiteren wunderbaren Sorte.

Notenbeschreibung

Der Name Triple Crown wird aus dem Englischen als Triple Crown (päpstliche Tiara) übersetzt. Brombeeren dieser Sorte unterscheiden sich durch die größten Beeren von Dessertsorten. Der ungewöhnliche Name ist auf die bemerkenswerten Eigenschaften der Pflanze zurückzuführen. Dies ist ein exquisiter Geschmack von Beeren, starken, schnell wachsenden Trieben und einer großzügigen Ernte.

Blackberry Berries Triple Crown ist ungewöhnlich gut - groß, saftig, süß, sehr attraktiv im Aussehen

Die Beeren sind sehr groß, mit einem Durchschnittsgewicht von 8 g, oval geformt, mit kleinen Samen. Reife Brombeere ist dunkelviolett, hat einen glänzenden Schimmer mit einem blauen oder burgunderfarbenen Farbton. Es wächst in einem reichlichen Haufen. Die Beeren reifen Ende Juli bis Mitte August. Die Reifung verlängert sich im Laufe der Zeit, so dass bis Ende Oktober geerntet werden kann. Der Geschmack der Blackberry-Sorten Triple Crown ist süß-sauer, ohne zu schmecken. Es wird ein angenehmer Nachgeschmack mit Kirsch- oder Pflaumennoten festgestellt. Die Beeren sind dichtes Fruchtfleisch, sehr saftig und duftend. Brombeeren werden sowohl frisch als auch in Form verschiedener Zubereitungen verwendet - Marmelade, Kompott, Marmelade, Saft.

Ein Merkmal der Sorte sind die starken geraden Stängel vom Typ mit halber Ausbreitung, deren Länge 6 bis 7 Meter erreicht. Die Wachstumskraft der Triebe ist einfach unglaublich - im ersten Jahr wachsen die Wimpern bis zu 2 m hoch. Die Äste sind nach oben oder zu den Seiten gerichtet. Die Triebe sind völlig dornenfrei, so dass Sie bequem ernten können. Die Blätter sind hellgrün, gezackt, in Form und Dichte Johannisbeeren ähnlich.

Zum Zeitpunkt der Reifung gehört die Triple Crown zu mittelspäten Sorten. Der Standardertrag der Sorte beträgt 13–15 kg Beeren aus einem Busch, was der höchste unter den nicht besetzten Dessertsorten ist.

Für die meisten Regionen Russlands ist die Dreifachkrone eine neue Sorte, deren Anbau nur beherrscht wird. Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der Sorte hat sie jedoch gute Entwicklungsaussichten.

Große süß-saure Triple Crown-Beeren reifen allmählich - von Ende Juli bis Ende Oktober

Hauptmerkmale Blackberry Triple Crown

Nach der agrotechnischen Klassifikation gehört die Brombeere zur Familie der Rosaceae, der Himbeergattung, der Untergattung der Brombeere. Eine vergleichende Analyse von Himbeer- und Brombeersorten lässt den Schluss zu, dass bei ähnlichen Indikatoren der Ertrag der letzteren 2-3 mal höher ist. Die geerntete Ernte verliert 7–10 Tage lang bei einer Lagertemperatur von + 5 bis +7 ° C nicht an Präsentation und Qualität der Beeren. Auf diese Weise können Sie die Ernte mehrere Tage und über große Entfernungen transportieren. Von besonderer Bedeutung ist auch die Zeit der Pflanzenvegetation. Das Risiko einer Schädigung der Stiele durch Frühlingsfröste ist minimal, da Brombeeren später blühen als Himbeeren.

Für den Anbau von Brombeersämlingen eignet sich die Triple Corona am besten für Gebiete mit gemäßigtem Klima, d. H. Warmen, langen Sommern und milden, schneereichen Wintern. Diese Pflanzen gehören zur sommerlichen Fruchtart und müssen daher in den meisten Regionen Russlands vor den nachteiligen Faktoren der Herbst-Winter-Periode geschützt werden. Für eine garantiert gute Überwinterung ist es notwendig, im Voraus Bedingungen für den rechtzeitigen Durchgang kritischer Entwicklungsphasen durch die Anlage zu schaffen. Eine wichtige Rolle spielt die richtige Wahl eines Ortes für den Anbau von Brombeeren, qualitative Indikatoren für die Bodenzusammensetzung, der rationelle Einsatz von Düngemitteln und die regelmäßige Bewässerung.

In den nördlichen Regionen Russlands, in denen die Gefahr der Reifung der Triple Crown-Beeren besteht, gibt es beim Frühjahrsschnitt von Pflanzen Feinheiten: Lassen Sie nur die stärksten und lebensfähigsten Stängel und schneiden Sie die Substitutionstriebe maximal ab. In diesem Fall wird die Ernte nicht so reichlich sein, aber die Brombeere wird früher reifen, bevor die ersten Winterkälte auftreten.

Wichtig: Vor dem ersten Frost müssen die Brombeersprosse reif und vollständig gesund sein, und das Wurzelsystem ist gut entwickelt.

Die Brombeersorten Triple Crown bieten zweifellos eine Reihe von Vorteilen:

  • große süße Beeren von hoher Qualität;
  • die Fähigkeit, die Präsentation bei Langzeitlagerung und -transport aufrechtzuerhalten;
  • Die Reifezeit ist lang (2 bis 3 Monate, abhängig von der Anbauregion), während die Größe der Beeren während der gesamten Fruchtzeit gleich ist.
  • Pflanzen sind resistent gegen Krankheiten und nicht von Schädlingen betroffen;
  • im Sommer trocknen die Beeren bei hohen Lufttemperaturen nicht aus, aber bei extremer Hitze müssen sie beschattet werden;
  • Anspruchslos für die Qualität des Bodens - Pflanzen entwickeln sich auf jedem Bodentyp gut, sofern ausreichend Wasser und Dünger vorhanden sind.
  • dient als echte Dekoration des Gartens: Im Frühling sind Brombeersträucher mit großen weißen oder hellrosa Blüten bedeckt, im Sommer und Herbst - spektakuläre, glänzende schwarze und dunkelrote Beeren;
  • Das Fehlen von Dornen an den Zweigen erleichtert die Massenernte, so dass der Anbau von Brombeeren von industrieller Bedeutung sein kann.

Trotz aller Vorzüge hat die Triple Crown-Sorte einige Nachteile:

  • unzureichende Winterhärte der Büsche - in den nördlichen Regionen hat die Ernte mit dem frühen Einsetzen des kalten Herbstwetters manchmal keine Zeit, vollständig zu reifen;
  • die Notwendigkeit, Pflanzen für den Winter zu schützen - im Herbst werden die Triebe vor dem Frost vom Träger entfernt und mit Schutzmaterial bedeckt.

Die Herstellung von Brombeeren ist technologisch so fortschrittlich und kostengünstig, dass sie in den letzten 15 Jahren in vielen Erzeugerländern Himbeeren erheblich ersetzt hat. In Spanien, Irland, Frankreich, Ungarn, Bulgarien und Polen ist eine dynamische Zunahme der Brombeerfläche zu beobachten. Und Serbien, Kroatien und Montenegro haben sogar die Herstellung von Wein aus seinen Beeren etabliert.

V.V. Jakimow, erfahrener Gärtner, Samara

Gardens of Russia Magazine, Nr. 2, Februar 2011

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Wie alle Pflanzen, die in Gärten und Gärten leben, haben Brombeeren ihre eigenen Wachstumseigenschaften. Die Hauptphasen: Pflanzen, Top-Dressing, Gießen, saisonales Beschneiden und Schutz für den Winter.

Standortauswahl und Pflanzung von Sämlingen

Brombeere wächst am besten auf losen, atmungsaktiven Lehm mit mittlerer Säure (pH 5, 5–6, 0). Obwohl das Vorhandensein einer großen Menge organischer Stoffe im Boden zur Steigerung der Produktivität beiträgt. Eine Humusschicht mit einer Dicke von etwa 25 cm reicht völlig aus, um den Zustand des Bodens zu verbessern. Beim Pflanzen muss berücksichtigt werden, dass die Brombeere den erhöhten Feuchtigkeitsgehalt des Bodens nicht mag, da ihr Wurzelsystem im Frühjahr und Herbst gleichzeitig eine erhebliche Abkühlung erfährt. Das Ergebnis kann eine Abnahme der Kältebeständigkeit und eine Verlangsamung des Wachstums und der Entwicklung der Pflanze sein. An der Stelle, an der die Beere gebrochen werden soll, sollte der Abstand vom Grundwasserspiegel zur Erdoberfläche 1–1, 5 m nicht überschreiten.

Wichtig: In Gebieten mit hohem Salzgehalt, Sumpf sowie auf sandigen und felsigen Böden können keine Brombeeren angebaut werden.

Wenn Sie einen Ort zum Pflanzen einer Brombeere auswählen, sollten Sie einen offenen Raum bevorzugen, vorzugsweise nach Süden oder Südwesten. Schattierungen führen zu einem langsamen Wachstum junger Triebe, und die Beeren sind kleiner und werden geschmacklos. Wenn möglich, pflanzen Sie am besten Brombeersträucher entlang des Zauns. In diesem Fall dient der Zaun als natürlicher Schutz der Pflanzen vor dem Wind und schießt vor Beschädigungen. Damit der Zaun die Pflanzen nicht stark verdeckt, sollte der Abstand zu einer Reihe von Büschen etwa 1 m betragen.

Wenn Sie Brombeersträucher entlang des Maschenzauns des Geländes pflanzen, erhalten Sie eine schöne Hecke

Vor dem Einpflanzen von Sämlingen in den Boden auf der Baustelle müssen vorbereitende Arbeiten durchgeführt werden. Dazu muss 2-3 Wochen vor der geplanten Pflanzung der Boden ausgegraben werden. In der Regel reicht eine Grabtiefe von 30–35 cm aus. Dadurch können wir Unkraut entfernen, das während der Wachstumsphase junger Sämlinge Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen kann.

  1. Ein Landeloch graben. Der Brombeerbusch hat ein entwickeltes, starkes Wurzelsystem, daher sollte der Platz zum Pflanzen ziemlich geräumig sein. Am besten geeignet wäre eine Grube mit einer Breite und Tiefe von 0, 5 m.
  2. Vorbereitete Düngemittel werden mit dem Boden aus der Deponie gemischt, die resultierende Mischung wird zu etwa 2/3 des Volumens in die Pflanzgrube gefüllt.
  3. Während des Pflanzens wird der Schössling aufrecht gehalten, seine Wurzeln werden sorgfältig ausgebreitet.

    Während des Pflanzens müssen die Wurzeln begradigt werden und der Wurzelhals sollte nicht mehr als 3-5 cm in die Grube vertieft werden

  4. Die verbleibende Mischung wird ganz oben in die Grube gegossen und erreicht kein Bodenniveau von 1–2 cm. Die auf diese Weise unter dem Sämling gebildete Vertiefung trägt zur rationellen Befeuchtung des Wurzelsystems bei.
  5. Dann wird der Boden in der Grube verdichtet und nach dem Pflanzen muss der Sämling gewässert werden. Für die Bewässerung reichen 5–6 Liter Wasser aus.
  6. Um das Auftreten einer Kruste auf dem Boden zu verhindern und die junge Pflanze vor Unkraut zu schützen sowie die Wurzeln zusätzlich zu ernähren, ist es ratsam, den Stammkreis zu mulchen. Hierfür eignet sich organisches Material - Sägemehl, Torf oder verrotteter Mist.

    Nach dem Gießen müssen Sie den Stammkreis mit organischem Material mulchen

Organische und mineralische Düngemittel zum Anpflanzen von Brombeeren:

  • Kompost oder Humus 5–7 kg;
  • Superphosphat 120 g;
  • Kaliumsulfat 40 g

Tabelle: Der Abstand zwischen Brombeersämlingen in Abhängigkeit von der Art der Pflanzung

Art der Landungen Abstand zwischen
in ReihenBüsche
Garten (persönliches) Grundstück2, 5–3 m2–2, 5 m
Bauernhof2, 5 m1, 2–1, 5 m

In den letzten Jahren sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die am besten geeignete Option für unsere Region eine dichte Bepflanzung von buschlosen Sorten von Brombeersträuchern ist. Daher haben wir die Intervalle bei Neuanpflanzungen zwischen den Büschen in Folge auf einen Meter reduziert. In einem eher trockenen Klima der mittleren Wolga-Region schien ein solches Pflanzschema gerechtfertigt: Beeren wurden in der Sommerhitze weniger in der Sonne gebacken, die Bewässerungskosten sanken und die Produktivität stieg aufgrund einer intensiveren Nutzung des Landes bei gleichen Kosten für Gitter und Düngemittel.

V.V. Jakimow, erfahrener Gärtner, Samara

Gardens of Russia Magazine, Nr. 1, Januar 2012

Video: Setzlinge im Frühjahr pflanzen

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bei der Wahl eines Zeitpunkts für das Pflanzen auf offenem Boden sollte das Pflanzen im Frühjahr bevorzugt werden. Sämlinge werden im zeitigen Frühjahr gepflanzt, bis die Knospen der Pflanze geblüht haben. Die Umgebungstemperatur sollte + 15 ° C nicht unterschreiten.

Jährliche Sämlinge müssen mit einem geschlossenen Wurzelsystem sein, d. H. In Behältern oder Kisten. Dies müssen Sie beim Kauf von Sämlingen beachten. Zwei Jahre alte Brombeersämlinge haben dickere verholzte Wurzeln. Sie können mit einem offenen Wurzelsystem (das die Pflanze vom Uterusbusch trennt) auf offenem Boden gepflanzt werden. Setzlinge jeden Alters müssen eine Wachstumsknospe haben. Beim Pflanzen wird der Sämling auf 30–40 cm geschnitten. Nach dem Pflanzen müssen junge Pflanzen regelmäßig 40–50 Tage lang gewässert werden.

Brombeerpflanzen werden im Frühjahr vor dem Öffnen der Knospen aus dem Schutz befreit, wodurch das Auftreten von Blättern verhindert wird, da zarte und saftige Blätter nach dem Auftauen auch bei milden Gefriertemperaturen absterben. Und bei Pflanzen, die rechtzeitig aufgezogen werden, erscheinen die Blätter allmählich und werden frostbeständiger.

I.A. Bohan, Kandidat für die Landwirtschaft Wissenschaften, Brjansk

Gardens of Russia Magazine, Nr. 9, Dezember 2010

Brombeeranbau auf einem Spalier

Da Brombeeren bis zu 7 m lange Triebe haben, erfordert das Wachstum dieser Pflanze die Verwendung eines speziellen Designs - Gitter, das aus Kupfer oder verzinktem Stahldraht mit einem Durchmesser von 3 bis 4 mm oder einem Netz mit denselben Parametern besteht. Zur Befestigung des Drahtes werden Holz- oder Metallstützen verwendet, betoniert oder in den Boden gegraben. Die Höhe der Stützen überschreitet normalerweise 2 m nicht (die Höhe einer Person mit erhobener Hand). Der Draht wird in Schritten von 50 cm in Stufen von 0, 5 bis 0, 8 m vom Boden bis zu einer Höhe von 1, 8 m installiert . Die bevorzugte Installationshöhe der oberen Ebene beträgt 1, 6 bis 1, 7 m.

Um die Brombeertriebe sicher auf dem Gitter zu befestigen, werden verschiedene Methoden angewendet, einschließlich des Webens. Im Frühjahr werden Triebe, die im Sommer nachgeben, nach ihrer Entlassung aus dem Winterschutz an die obere Gitterreihe gebunden, 1-2 Mal um den Draht gewickelt und an die mittlere Schicht gebunden. Dann werden die Stiele angehoben und wieder an die obere Reihe gebunden, wonach sie fixiert werden. Jährliche junge Triebe werden auf der unteren Stufe fixiert und 2-3 Mal um den Draht gewickelt.

Abhängig von der Länge der Triebe gibt es verschiedene Arten von Brombeerstrumpfband auf dem Gitter: in Form einer Spirale, in Form einer Welle, das Strumpfband in einer geraden Linie

Füttern und Gießen

Die Düngung ist für den Anbau von Brombeeren von großer Bedeutung und trägt zur richtigen Entwicklung und nachhaltigen Fruchtbildung bei. Pflanzen im Frühjahr und Herbst gemäß Tabelle düngen. Es ist zu beachten, dass, wenn während des Pflanzens Volldünger ausgebracht wurde, der nächste Top-Dressing frühestens zwei Jahre später erfolgt.

Fütterungspflanzen sollten erst nach dem Gießen sein.

Zusammen mit der Anwendung von Düngemitteln ist es wünschenswert, die Triebe mit einer 1% igen Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit zu besprühen. Dies verhindert die Entwicklung von Mikroorganismen.

Tabelle: Brombeer-Top-Dressing mit mineralischen und organischen Düngemitteln

Häufigkeit der Düngemittelanwendung Art des Düngers (Menge pro 1 m²)
organisch Mineral
Humus, Kompostverfault

Schweinemist

Hühnerkot

Ammoniak

Salpeter

SuperphosphatSulfat

Kalium

Jährlich6-8 kg6-8 kg50 g- -- -
Einmal alle 3-4 Jahre8 kg8 kg- -100 g30 g

Das tiefe Auftreten des Wurzelsystems von Pflanzen bestimmt die Trockenheitstoleranz der Dreifachkrone. Die Pflanzen müssen jedoch regelmäßig und ausreichend bewässert werden, insbesondere wenn die Pflanzen reifen oder bei sehr heißem Wetter. Das optimale Wasservolumen beim Gießen eines erwachsenen Brombeerbusches beträgt etwa 15 bis 20 Liter pro Woche. Es wird eine Tropfbewässerung empfohlen, bei der Feuchtigkeit gleichmäßig und allmählich in den Boden eindringt, ohne ihn zu befeuchten, aber auch nicht zu stark zu trocknen.

Sämlinge schneiden

Das rechtzeitige Beschneiden von Brombeersträuchern ermöglicht es, ihre Form beizubehalten und die Dichte der Pflanzen zu regulieren. Bei einem jährlichen Trieb sollten alle Blütenstände entfernt werden. Dies stimuliert die Entwicklung von Wurzeln anstelle des Pflanzenwachstums von grüner Masse. Bei zweijährigen Sämlingen sind die Triebe verkürzt, so dass die Stängel 1, 5 bis 1, 8 m lang bleiben. Der Schnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr, bis sich die Knospen öffnen.

Teile der Stängel, die im Winter gefroren sind, werden auf die nächste lebende Niere geschnitten. Ausdünnende Brombeersträucher im Frühjahr lassen normalerweise 8 bis 12 Triebe übrig. Eine geringere Anzahl verbleibender Stängel ermöglicht es Ihnen, die Reifung von Beeren zu beschleunigen und ihre Größe zu erhöhen.

Um das Wachstum und die Entwicklung im Sommer zu fördern, sollten die Pflanzen erneut verdünnt werden. Wählen Sie fünf - sieben der stärksten Triebe, die restlichen jährlichen Zweige werden geschnitten. Die Spitzen der verbleibenden Einjährigen werden um 8–10 cm gekürzt. Während des Herbstschnittes werden im Sommer Früchte tragende Triebe bis zur Wurzel geschnitten.

Um die jährlichen Triebe im Voraus für den Winterschutz vorzubereiten, wird im Frühjahr ein 30 bis 30 cm langer Ast gekippt und mit Haken oder Heftklammern auf der Bodenoberfläche befestigt. Dank dieser Anordnung wächst der Trieb in horizontaler Richtung, was es einfach macht, ihn für den Winter abzudecken.

Video: Herbst beschneiden Brombeere

Schutz für den Winter

Wie die meisten Brombeersorten hat die Triple Crown eine geringe Winterhärte und hält extremer Kälte nicht stand. Die dafür kritischen Fröste betragen bereits bis zu 18–20 ° C. Um die Pflanzen im Winter zu erhalten, werden sie im Herbst nach dem Beschneiden für den Winter geschützt. Die Stängel werden zuerst gebündelt und dann auf den Boden gelegt. Zur Befestigung der gelegten Triebe werden spezielle Halterungen oder Haken verwendet. Die Brombeere muss vor dem ersten Frost für die Überwinterung vorbereitet werden, da die Stängel bei einer Lufttemperatur von -1 ° C spröde und spröde werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Stängel zu legen: Biegen Sie die Triebe zur Seite und binden Sie die Spitzen an die Basis eines benachbarten Busches. Kippen der Triebe aufeinander zu und Verbinden sie so nah wie möglich an der Basis des Busches; "Flechten" entlang einer Reihe. Bei jeder der oben genannten Methoden sollten die Triebe nach dem Legen nicht höher als 30-40 cm über dem Boden sein.

I.A. Bohan, Kandidat für die Landwirtschaft Wissenschaften, Brjansk

Gardens of Russia Magazine, Nr. 9, Dezember 2010

Auf diese Weise gelegte Stängel werden mit einem speziellen Schutzmaterial wie Spinnvlies bedeckt, üblicherweise in zwei Schichten. Für die Regionen Zentralrusslands mit ihren schneereichen Wintern reicht ein solcher Schutz völlig aus. Sie können Sägemehl, einen dichten Kunststofffilm und auch Nadelzweige als Schutz verwenden. Die Verwendung von Nadelbäumen schützt die Triebe zusätzlich vor Nagetieren .

Die Farbe des Schutzmaterials spielt keine Rolle

Für Brombeeren ist die gefährlichste Zeit der Winter - die Zeit, in der der Schnee noch nicht gefallen ist und der Frost bereits begonnen hat . Es ist wichtig, die Pflanzen vor dem ersten Frost abzudecken. Im Winter ist es auch ratsam, zusätzlich Schnee auf sie zu werfen und hohe Schneeverwehungen zu arrangieren.

Video: Vorbereitung einer Brombeere zum Überwintern

Gärtner Bewertungen

In diesem Jahr hat sich die Triple Crown-Sorte (Zolotaya Korona, übersetzt ...) sehr gut gezeigt. Die Beere war nur eine Wand ... Die Qualität der Beeren in dieser Sorte ist ausgezeichnet, süß, sehr dicht und sehr groß ... Nach den Merkmalen des Urhebers ist Triple Crown eine Sorte mit mittlerem Ertrag (bis zu 12) kg aus dem Busch), aber er gab mir in dieser Saison so viele Beeren, dass er sogar bezweifelte, ob das so ist? Fotos im Juni und August.

Svetlana-Minchanka

Wie viel Halbschatten, wie viele Stunden unter der Sonne? Wie lautet die Beschreibung? Brombeeren brauchen viel Sonne und Wärme. Es gibt nichts Schreckliches an einer solchen Zunahme. Die Krone zeigt sich noch bis zum Herbst. "Push" im Juni ist noch möglich. Jeder stickstoffhaltige Dünger für Beerenzüchter in empfohlenen Dosen ist geeignet. Die Vielfalt ist ausgezeichnet, der Busch ist sehr kraftvoll. Winter gut, natürlich im Schutz liegend (ich habe nur zweimal 50 polnische Spanbond oben drauf)

Yuri-67, Kiew

In Bezug auf die spät reifende Brombeere wird die Dreifachkrone hier natürlich die Königin genannt. Diese Pflanze versagt nie, die Brombeersaison endet mit Körben mit herrlichen Beeren. Einige Sommerbewohner nennen es aus Gründen der Produktivität und der langen Fruchtzeit scherzhaft "ein Arbeitstier". Brombeersorte Die Triple Crown ist groß (bis zu 3 Meter), ohne Nieten und mit Beeren von ausgezeichneter Qualität. In der Tat sind sie süß, lecker, einheitlich, mit kleinen Samen, fast unmerklich, sehr groß, in einem Haufen gesammelt. Der höchste Ertrag von mehr als 15 kg pro Busch. Diese Sorte nimmt eine Zwischenposition zwischen zwei Brombeerarten (Cumanica und Sonnentau) ein, einem halb aufrechten Buschtyp (Triebe und Kriechen und gerade). Ich habe das Beste von den „Eltern“ genommen: Geschmacklich ist es näher am Sonnentau und in Form des Busches und der Abwesenheit von Dornen am Nebel. Dies ist eine Übergangsform, die unter Brombeersorten am häufigsten vorkommt. Die spät reifende Sorte trägt von August bis einschließlich Oktober Früchte. Benötigt ein starkes, hohes Gitter. Der Busch ist aus Kunststoff und biegt sich beim Abdecken vor Frost leicht auf den Boden. Es verträgt Hitze gut, die Beeren werden nicht gebacken. Sie hat keine Angst vor kaltem Wetter, aber um Schäden an Blütenknospen und jungen Sämlingen zu vermeiden, ist es besser, sich für den Winter zu schützen. Die Sorte hat einen großen kommerziellen Wert.

Kirill, Moskau

Die landwirtschaftliche Technologie zum Anbau der Dreifachkrone ist nicht besonders schwierig. Stachelbüsche entwickeln sich auf jeder Art von Boden gut. Sie müssen sich nur um den Schutz der Brombeere für den Winter kümmern, und sie wird dem Gärtner mit einer großzügigen Ernte prächtiger Beeren danken.

Empfohlen

Schwarze Johannisbeere durch Stecklinge richtig vermehren
2020
Achat-Donskoy-Trauben: Wie man eine gute Ernte anbaut
2020
König des Nordens F1 - Aubergine für kaltes Klima
2020