Tomatenrakete: eine Sorte, die seit Jahrzehnten getestet wird

Tomato Rocket ist bis zu einem gewissen Grad Nostalgie. Er ist so lange bekannt und wird von Gärtnern so geliebt, dass es selbst vor dem Hintergrund der neuesten Sorten und Hybriden mit verbesserten Eigenschaften unmöglich ist, es zu vergessen und aufzuhören, es zu lieben. Grundsätzlich wird es nicht einmal für Geschmack oder Aussehen geschätzt, sondern für Zuverlässigkeit.

Beschreibung der Sorte Rocket, ihrer Eigenschaften, Anbaugebiet

Tomato Rocket wurde in den 1970er Jahren erstellt. in Krymsk. Ein Antrag auf Registrierung wurde 1975 gestellt, aber aus irgendeinem Grund wurde die Sorte erst nach 5 Jahren in das staatliche Register der Auswahlleistungen aufgenommen. Und selbst dort erwartete ihn eine Überraschung: Wenn Zentralschwarze Erde, Nordkaukasus, Ural und Westsibirien als Anbaugebiete auf dem „Cover“ erscheinen, dann sprechen wir in der detaillierten Beschreibung nur über den Nordkaukasus. Und das passt gut zu seiner Geschichte: Wenn man sich die empfohlenen Regionen ansieht, ist es schwierig, sie logisch zu erklären: Warum grenzt der warme Kaukasus hier an den harten Ural? Amateure urteilten auf ihre Weise und begannen, die Rakete überall zu züchten. Gleichzeitig liefert die Sorte sowohl in Gewächshäusern als auch in ungeschützten Böden stabil hervorragende Ergebnisse.

Selbst in Bezug auf die Verwendung von Früchten in einem offiziellen Dokument ist die Meinung nicht eindeutig: Es wird angegeben, dass dies eine Vielzahl von universellen Verwendungszwecken ist, in der Klassifizierung wird dies jedoch als Konservenherstellung angegeben. Aufgrund der Größe und Form von Tomaten können sie erfolgreich für die Konservenherstellung verwendet werden. Außerdem: Die Früchte reifen zusammen, hängen lange an den Büschen, reifen nicht wieder und sind für eine einzige mechanisierte Ernte geeignet . Dies ist ein großes Plus in Bezug auf die industrielle Verwendung. Im Amateurgemüseanbau ist es jedoch nicht jedermanns Sache: Viele Menschen lieben Sorten mit ausgedehnten Früchten.

Die ersten Früchte mögen früher reifen als die anderen, aber sie hängen und warten auf ihre Brüder.

Die Rucola gehört zu den Tomaten der frühen Mitte: Die Früchte werden 4-4, 5 Monate nach dem Auflaufen geerntet. Der Busch ist bestimmend, von mittlerer Höhe, etwas mehr als einem halben Meter, kompakt, was Platz auf dem Bett spart. Es gibt nur wenige Blätter: Die Früchte werden von der Sonne gut beleuchtet. Jede Bürste enthält 4 bis 6 Früchte. Der erste Blütenstand befindet sich über dem 5. oder 6. Blatt, jedes nachfolgende durch 1 oder 2 Blätter.

Die Form der Tomate entspricht dem Namen der Sorte: längliche Pflaume, glatt, rot. Die Früchte sind mittelgroß: 34 bis 58 g. Der Geschmack frischer Tomaten wird von den Verkostern mit 3, 8 bis 4, 0 Punkten als nicht ausgezeichnet angesehen. Die Haut ist dicht, bei mäßig regnerischem Wetter werden keine Risse beobachtet. Das Fruchtfleisch ist fleischig, die Frucht enthält 2 oder 3 Samenkammern. Tomaten werden auch in Salaten verwendet, aber sie werden hauptsächlich für alle Arten von Zubereitungen verwendet.

Die Rucola sollte eine leicht gezogene Nase haben, weshalb sie anders aussieht als viele ähnliche Tomaten

Die Produktivität ist hoch: Während des industriellen Anbaus, während der Haupternte, werden bis zu 600 kg / ha entfernt, wonach nur noch wenige Tomaten übrig sind, die ebenfalls im Laufe der Zeit reifen. Im Amateurgarten liegt der Ertrag bei ca. 6, 5 kg / m2. Die Früchte sind hervorragend transportabel.

Die Sorte entzieht dem Boden viele Nährstoffe und erfordert daher ein intensives Top-Dressing, insbesondere Kalidünger. Die Krankheit ist schwach betroffen.

Vor- und Nachteile, Merkmale, Unterschiede zu anderen Sorten

Ein Merkmal von Tomatenraketen ist, dass die Sorte angesichts der Kompaktheit des Busches einen guten Ertrag hat und die Früchte aufeinander warten und gleichzeitig ernten, ohne erneut zu reifen und ohne zu verderben. Diese nützliche Eigenschaft ermöglicht es uns, die Rakete als eine Vielzahl von industriellen Zwecken zu betrachten, hindert sie jedoch nicht daran, Autorität unter Hobbygärtnern zu haben. Die Vorteile der Sorte sind:

  • kleine Buschgrößen, die eine kompakte Landung ermöglichen;
  • Resistenz gegen die meisten Krankheiten;
  • Mangel an Notwendigkeit für die Bildung eines Busches;
  • ausgezeichnete Mobilität und Sicherheit der Pflanzen;
  • die Möglichkeit einer maschinellen Reinigung;
  • gut für eine bestimmende Sorte und stabile Produktivität;
  • gute Präsentation der Frucht;
  • die Fähigkeit, sowohl in Gewächshäusern als auch im Garten und sogar auf dem Balkon zu wachsen.

Als Nachteil bezeichnen einige Gärtner das, was andere als Tugend betrachten: die Gleichzeitigkeit der Fruchtreife. Zu den Nachteilen zählen außerdem unzureichend hohe Geschmackseigenschaften frischer Tomaten und die Stimmungslage der Sorte hinsichtlich des Bewässerungs- und Ernährungsplans.

Tomatenrakete wird oft mit einer Shuttle-Tomate verglichen. Das Shuttle erschien viel später, es ist weniger launisch für die Wachstumsbedingungen. Das Shuttle ist superdeterminant, seine Büsche sind noch kompakter, aber die Ausbeute ist in dieser Hinsicht etwas geringer. Die Früchte ähneln den Früchten der Rucola, sind aber kleiner, ihr Geschmack wird auch nicht als ausgezeichnet angesehen. Der Zweck des Shuttles ist in erster Linie auch das Einmachen, aber seine Früchte sind gestreckt.

Das Shuttle ist der Rakete sehr ähnlich, aber etwas kleiner

Sogar das Staatsregister der Russischen Föderation bietet jetzt mehrere hundert Tomatensorten für die Konservenherstellung an.

Natürlich gibt es viele von ihnen, deren Verbrauchereigenschaften im Vergleich zur Rakete deutlich höher sind: Schließlich steht die Wissenschaft nicht still. Unter den alten Sorten - dies sind die bekannten Sorten Novichok und Novinka Transnistria, unter den neuen - zum Beispiel Boatswain oder Paintball. Jede Sorte hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, jede und ihre Bewunderer.

Merkmale des Anbaus und Pflanzens

Landwirtschaft von Tomaten Rucola ist typisch für Tomaten vom Determinantentyp, die sowohl in Gewächshäusern als auch außerhalb von Gewächshäusern angebaut werden.

Landung

Eine Rakete in den südlichen Regionen kann im Frühjahr direkt im Frühjahr gesät werden, in den meisten Fällen erfolgt der Anbau jedoch im Keimlingsstadium. Die Aussaat von Samen in Töpfen oder Kisten erfolgt etwa zwei Monate vor dem Umpflanzen der Sämlinge in den Garten. Die Pflege von Sämlingen dieser Sorte weist keine Merkmale auf und erfolgt auf traditionelle Weise. Es beinhaltet einen vorübergehenden Temperaturabfall unmittelbar nach der Keimung, Pflücken im Alter von 10-12 Tagen, mäßiges Gießen und ein paar Düngungen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Raketensämlinge sollten kurz und stämmig sein

Kurz vor dem Pflanzen im Garten werden die Sämlinge temperiert. Tomaten werden in warme Erde gepflanzt. Ein Merkmal beim Pflanzen von Sämlingen von Tomatenraketen ist die Möglichkeit einer sehr engen Pflanzung: In Reihen zwischen den Löchern halten sie einen Abstand von etwa 30 cm zwischen den Reihen ein - etwa 60 cm. In einem Gewächshaus kann die Rucola jedoch bei richtiger Pflege intensiver wachsen, so dass dort etwas seltener Büsche gepflanzt werden. In jüngster Zeit haben jedoch determinante Sorten versucht, nicht in Gewächshäusern zu wachsen: Um Platz zu sparen, versuchen sie, hohe Tomaten in geschützten Boden zu pflanzen.

Pflege

Die Pflege einer Tomatenrakete könnte als normal bezeichnet werden, wenn nicht der erhöhte Bedarf der Sorte an Feuchtigkeit und Nährstoffen. Tomaten werden nur mit in der Sonne erhitztem Wasser bewässert. Je nach Wetterlage und Entwicklungsstand des Busches können 2 bis 5 Liter unter jeden Busch fließen. Erst in der ersten Woche nach dem Pflanzen ohne Bewässerung sollte die Bewässerung systematisch erfolgen. Übermäßige Staunässe ist nicht akzeptabel, aber der Boden sollte mäßig feucht sein, bis die Früchte reifen.

Sobald die Früchte rot werden, hört die Bewässerung auf.

Bereits beim Pflanzen erhält die Rocket-Sorte einen erhöhten Kaliumgehalt mit Holzasche, und während des Wachstums von Büschen ist eine zusätzliche Düngung erforderlich. Zwei Wochen später werden Tomaten mit Phosphor gefüttert (40 g Superphosphat pro Eimer Wasser, ein Dutzend oder zwei Büsche). Nach weiteren 2 Wochen wird die gleiche Menge Kaliumsulfat zu Superphosphat gegeben. Während die Früchte wachsen, werden die Tomaten mit einer Aschelösung gegossen. Effektives und blättriges Dressing.

Raketenbüsche bilden sich praktisch nicht und binden oft nicht, aber angesichts der reichlichen Ernte sollten Sie sie immer noch nicht auf dem Boden lassen. Der Hauptstamm sollte beim Wachsen der Früchte an einen Haken gebunden werden. Wenn Sie sich für die Bildung eines Busches entscheiden, versuchen sie im Freien, diese Tomate in 3-4 Stielen in einem Gewächshaus zu züchten - in 2-3. Nach der Blüte sind alle Blätter und Stiefsöhne unter der ersten Bürste gebrochen.

Video: Früchte der Tomatenrakete auf den Büschen

Bewertungen

Rakete - Ich werde immer in Gurken pflanzen, Gurken. Im Allgemeinen in jedem Jahr mit der Ernte.

Elena

In diesem Jahr wurde uns geraten, Setzlinge von Tomatenraketen zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch keine Ahnung, wie er war. Aber als die Zeit für die Ernte kam, kannte unsere Bewunderung keine Grenzen. Dies waren kleine Tomaten von leicht länglicher Form. Wenn es Zeit war zu salzen, war es Schönheit. Erstens, da sie kompakt sind, passen sie sehr gut in Gläser. Zweitens sind sie dicht und platzen nicht und reißen während der Konservierung nicht. Nun, und drittens sehen sie aus wie Spielzeug, perfekte Tomaten in einem Glas.

Christina

Einfach eine wunderbare Auswahl an Tomaten. Und ich mochte ihn zuallererst wegen der Einfachheit seiner Kultivierung. Es ist nicht notwendig zu kneifen, als Freizeit zu gießen, Pflanzen wachsen in geringem Abstand voneinander. Ideal für den Anbau in Gewächshäusern. Phytophthora traf ihn erst näher am September. Im Allgemeinen ist die Sorte nicht schlecht, leicht zu züchten und resistent gegen Krankheiten.

Perhaponere

Tomato Rocket ist eine bekannte, wohlverdiente Sorte. Und wenn die frischen Früchte nicht besonders lecker sind, dann sind sie in verschiedenen Zubereitungen sehr gut. Die Hauptsache ist, dass die Rakete mit minimaler Sorgfalt immer wieder meistert.

Empfohlen

Zuckerrübenanbau: von der Aussaat bis zur Ernte
2020
Wie kann man auf sämlingartige Weise köstliche "chinesische Laternen" von Physalis züchten?
2020
Wann im Frühjahr Trauben zu öffnen sind und was nach dem Öffnen zu verarbeiten ist
2020