Tomatenpuppe F1: Eigenschaften und Regeln für den Anbau einer Hybride

Hybride Tomatensorten sind aufgrund der hervorragenden Eigenschaften, die die Züchter in sie gelegt haben, auf der ganzen Welt beliebt. Niederländische Wissenschaftler sind in diese Richtung besonders vorangekommen. Aber unsere einheimischen Sorten sind ausländischen nicht unterlegen. Es entstehen neue Sorten, die aufgrund ihrer Zuverlässigkeit glaubwürdig sind. Nehmen Sie als Beispiel den F1 Doll Hybrid.

Die Geschichte der Hybridpuppe F1, ihre Eigenschaften und ihre Anbauregion

Die Züchter von LLC Agrofirm SeDeK arbeiteten an der Entwicklung des F1 Doll Hybrids. Die Neuheit erschien im Jahr 2003 und wurde fast drei Jahre später, im Jahr 2006, in das staatliche Register der Auswahlleistungen aufgenommen. Die Zulassungsregion ist eine - Wolga-Wjatka. Es beinhaltet:

  • Republik Mari El;
  • Republik Udmurt;
  • Tschuwaschische Republik;
  • Perm Territory;
  • Kirow Region;
  • Region Nischni Nowgorod;
  • Region Swerdlowsk.

Im Allgemeinen ermöglichen günstige Bedingungen in der Region den Anbau eines Hybrids auf dem offenen Feld persönlicher Nebengrundstücke. Aber F1 Doll zeigt gute Ergebnisse auf geschlossenem Boden, was Gärtnern in kälteren Regionen eine Chance für einen erfolgreichen Hybridanbau gibt.

Der Urheber und Vertreiber des F1 Doll Hybrid ist SeDeK. Auf dem Beutel mit Samen muss F1 markiert sein, was bedeutet, zu den Hybriden der ersten Generation zu gehören.

Auf dem Beutel mit den Samen der Hybridpuppe muss F1 markiert sein

Charakteristische Tomate

Im F1 Doll Hybrid gelang es den Züchtern, die für jeden Gärtner attraktiven Eigenschaften zu kombinieren:

  • Die Sorte ist früh reif, von der vollständigen Keimung bis zum Beginn der Fruchtreife vergehen nur 85 bis 95 Tage.
  • Die Ernte kann im Juli erfolgen, während der Fruchtprozess langwierig ist und fast bis zum kalten Wetter dauert.
  • Die Reifung erfolgt im Einklang. Auf diese Weise können Sie in den ersten 10 Tagen der Fruchtbildung 96–120 kg / ha sammeln, was perfekt in das Standardniveau passt.
  • Eine Tüte Samen enthält eine Nachricht über "unglaubliche Produktivität". Wenn Sie sich die Daten aus dem Staatsregister ansehen, dann ist der Ertrag an marktfähigen Früchten sehr hoch und beträgt 263–632 c / ha, was die standardmäßig angenommene weiße Füllung 214 und die frühreife sibirische um 27–162 c / ha übersteigt. Wenn Sie die üblichen Maße für jeden Gärtner messen, können Sie ab 1 m² 9 kg erstklassige Tomaten sammeln.
  • Die Produktion marktfähiger Produkte ist sehr hoch - von 84 bis 100%.
  • Aufgrund der dichten, aber nicht dicken Haut sind die Früchte rissbeständig.
  • Wie alle Hybriden hat Doll F1 eine hohe Immunität gegen die Hauptkrankheiten der Kultur, zum Beispiel das Tabakmosaikvirus und die Vertikillose. Aufgrund der frühen Reifung der Tomaten ist die Pflanze nicht von Spätfäule bedroht.
  • Die Fähigkeit der Frucht, einen langen Transport zu überstehen, ohne ihre Präsentation zu verlieren, ist sehr hoch.
  • Tomaten halten einer Langzeitlagerung stand.
  • Sie können die Ernte auf jede Art und Weise verwenden - um Salate zuzubereiten, Dressing für Borschtsch zu machen, in Dosen, gesalzen, für Tomatenprodukte verarbeitet.

Aussehen von Tomaten

Viele Gärtner bevorzugen determinante Hybriden, die leicht zu pflegen sind. Die Puppe gehört einfach zu so niedrigen und kompakten Pflanzen - ihre Höhe beträgt nur 50–70 cm. Die Pflanze ist nicht Standard. Der Busch zeichnet sich nicht durch eine gute Verzweigung aus, das Laub ist mäßig. Blätter der üblichen Tomatensorte, grün. Die Oberfläche der Platte ist matt, leicht faltig. Gelbe Blüten werden in Blütenständen des Zwischentyps gesammelt. Jede Fruchtbürste kann bis zu 6 fast gleich große Tomaten enthalten. Der Stiel hat eine Artikulation.

Tomaten sehen aufgrund der klassischen runden Form mit einer glatten Oberfläche sehr attraktiv aus. Die unreife Frucht hat eine grüne Farbe und einen kontrastierenden dunkelgrünen Fleck am Stiel. Bei der Reifung wird die Tomate in einer gleichmäßig gesättigten rosa Farbe gegossen. Das Fleisch ist mäßig dicht, aber zart und fleischig. Die Anzahl der Nester beträgt 4 oder mehr. Das State Register schätzt die Geschmacksqualitäten als gut ein, aber in den Foren nennen einige Gärtner den Geschmack nicht ausdrucksstark genug. Es gibt auch Hinweise auf das Vorhandensein eines weißen Kerns im Fötus. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 71–190 g, aber manchmal können Tomaten eine Masse von 300 g haben.

Tomatoes Doll F1 sind klein und eindimensional, was zum Einmachen sehr geschätzt wird

Merkmale der Tomatenpuppe F1 und Unterschiede zu anderen Hybriden

Aus den obigen Informationen können wir schließen, dass die Merkmale der Puppe eine sehr frühe Reifung der Früchte und ein hoher Ertrag für eine kleine Pflanze sind. Sie können diesen Hybrid mit ähnlichen vergleichen, zumal die Firma SeDeK mehrere weitere Hybride mit ähnlichen Namen hat.

Tabelle: Vergleichende Eigenschaften der Tomatenpuppe F1 mit ähnlichen Hybriden

NamePuppe F1Puppe Mascha F1Puppe Dasha F1
ReifezeitSehr früh - 85–95 TageFrühreife - 95-105 TageMittel früh - 110–115 Tage
Form und Gewicht

Fötus

Abgerundet, 150-200 g schwer,

manchmal bis zu 400 g

Flach rund, leicht gerippt,

mit einem Gewicht von 200–260 g

Abgerundet mit einem Gewicht von 160–230 g
FarbePinkPinkPink
Produktivität

(laut Staatsregister)

263-632 kg / ha8 kg ab 1 m28, 1 kg ab 1 m2 unbeheizt

Filmgewächshaus

Art der Pflanze

Höhe

Determinante, Höhe 60–70 cmDeterminante, Höhe 60–80

siehe

Determinante, Höhe 60–70 cm
Widerstand gegen

Krankheiten

Resistent gegen Tabakmosaikvirus,

Vertikillose

Resistent gegen VertikilloseBeständig gegen Komplex

Krankheiten

Weg

verwenden

Frisches Kochen

Tomatenprodukte

UniversalFrisch zum Kochen

Säfte

Tabelle: Vor- und Nachteile des F1 Doll Hybrid

Die VorteileNachteile
  • frühe Reifung von Tomaten;
  • hohe Produktivität;
  • langer Prozess der Fruchtbildung;
  • hohe kommerzielle Qualität von Früchten;
  • universelle Verwendung von reifen Tomaten
  • unzureichend ausdrucksstarker Geschmack;
  • das Vorhandensein eines weißen Kerns

Merkmale des Anbaus und Pflanzens

Der Anbau des F1 Doll-Hybrids kann vielleicht nicht als kompliziert bezeichnet werden, und die Regeln für das Verlassen unterscheiden sich fast nicht von den Standardregeln. Es gibt jedoch einige Nuancen. Der beschriebene Hybrid wird zunächst von Sämlingen gezüchtet. Dies spart wertvolles Saatgut und ermöglicht es Ihnen, pünktlich das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Sämlinge werden Mitte März - Anfang April gesät.

Da ich auf der Krim lebe, säe ich sehr früh Samen für Setzlinge - Mitte oder Ende Februar. Zu dem Zeitpunkt, an dem die gewachsenen Sämlinge gepflanzt werden, erwärmt sich der Boden normalerweise bereits ausreichend und bedeckt Materialien, die auf Eisenbögen geworfen und mit gewöhnlichen Ziegeln darunter befestigt werden, zuverlässig, um mögliche Änderungen der Nacht- und Tagestemperaturen zu vermeiden. Während der Woche ist es jedoch notwendig, den Stoff tagsüber anzuheben, damit die Sämlinge nicht an Hitze leiden, wenn es auf der Straße sonnig ist. Die Büsche wurzeln jedoch sehr schnell, sodass Sie den Unterstand vollständig entfernen können.

Die Hybridpuppe F1 wird vom Sämling gezüchtet

Vorgehensweise

  1. Das Saatgut wird wie gewohnt behandelt, dh desinfiziert und eingeweicht.

    Vor dem Pflanzen wird der Tomatensamen eingeweicht

  2. Schlüpfen Sie die Samen flach, 1, 5 bis 2 cm, schließen Sie sie in den Boden, decken Sie den Behälter mit einem Beutel oder Glas ab und stellen Sie ihn an einen warmen Ort. Dadurch entsteht im Inneren ein spezielles Mikroklima, in dem die Samen schnell keimen können. Die für die Keimung geeignete Temperatur sollte im Bereich von + 20 ... + 25 ° C liegen.

    Gehackter Tomatensamen wird in Behälter gepflanzt

  3. Nachdem die Sämlinge gekeimt sind, werden sie in einen kühleren Raum gebracht, wo tagsüber nachts etwa + 15 ° C - nicht weniger als + 10 ... + 12 ° C -. Somit ist es möglich, das Strecken von Sämlingen zu vermeiden.
  4. In Phase 2 dieser Blätter pflücken sie.

    Wenn 2 echte Blätter in Sämlingen erscheinen, pflücken sie

Nach 55-60 Tagen sind die Sämlinge bereit für die Verpflanzung an einen dauerhaften Ort, aber 2 Wochen vor dem beabsichtigten Ereignis muss mit dem Aushärten begonnen werden. Das übliche Pflanzmuster beträgt 40 × 50 cm. Die empfohlene Pflanzdichte beträgt nicht mehr als 6 Sämlinge pro 1 m2.

Bildung

Aufgrund seiner geringen Höhe und schwachen Verzweigung ist die Pflanzenbildung nicht sehr schwierig. In diesem Fall wird die Stiefsohnung mäßig durchgeführt. Die Triebe werden normalerweise entfernt, bevor die erste Fruchtbürste zu wachsen beginnt. Die oben gebildeten Stiefsöhne bilden eine Ernte. Da die Pflanze nicht standardisiert ist, ist es am besten, sie an einen Träger zu binden, da sonst die gegossenen Früchte den Stamm biegen können, wodurch Fruchtbürsten auf dem Boden liegen.

Damit die Tomaten schneller reifen können, empfehlen erfahrene Gärtner, die Blätter unten nach dem Entfernen der unteren Bürste zu entfernen. Auf diese Weise gelangen alle Nährstoffe direkt in die Fruchtbürste.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Bewässerung sollte mit warmem, in der Sonne erhitztem Wasser erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass die Blätter und Eierstöcke nicht benetzt werden. Die Befeuchtung erfolgt so, dass sich der Boden unter den Tomaten in einem mäßig feuchten Zustand befindet. Die Bewässerung in einem Gewächshaus wird besonders streng kontrolliert, da übermäßige Luftfeuchtigkeit eine Pilzinfektion verursachen kann.

Zu Beginn der Vegetationsperiode wird das Top-Dressing mit stickstoffhaltigen Düngemitteln durchgeführt. Während der Fruchtbeladung werden kalium- und phosphorhaltige Verbindungen verwendet. Die Ausbringmenge des Düngers entspricht den allgemein anerkannten Standards.

Unerfahrene Tomatenbauern können komplexe Universaldünger für Tomaten verwenden

Bewertungen über Tomatenpuppe F1

Ich habe vor ungefähr vier Jahren zum letzten Mal eine Puppe gepflanzt und erinnere mich nicht an die erste. Eine gute Tomate kann sowohl im Abgas als auch im Gewächshaus angebaut werden. Für mich war der Vorteil glatt, fast die gleichen Tomaten, jeweils 100-150 g. Mein Geschmack war gewöhnlich, Tomate, mit einer leichten Säure. Es war gut gelagert und zur Konservierung geeignet.

Wachtel

Im Gewächshaus in zwei Stielen, aber in irgendeiner Weise auf offenem Boden. Sie wuchsen in meinem Gewächshaus, bildeten sich nicht. In Pinseln, 6 Stück, egal, gleichmäßig. Sie sagen, dass Tomate Tomate ist, aber Tomaten schmecken anders. Puppe F1 ist fest, kein Geschmack. Es braucht Produktivität. Ich pflanze lieber keine Hybriden. Sie riechen wie eine Tomate, viele Sorten von süß, süß und sauer. Die Puppe sieht aus wie eine Tomate, die im Winter im Supermarkt gekauft wurde, nur weil sie nass ist! Dies ist meine Meinung, jeder hat unterschiedliche Geschmäcker, fragten sie - ich antwortete.

Elena Volkova-Morozova

Jeder Gärtner hat seine Lieblings-Tomatensorten und Hybriden. Teilen Sie Tipps, wer wie wächst. Ich habe anders gepflanzt, aber immer traditionell - das sind Puppe, Andromeda, Kostroma, Caspar, Sahne usw.

Nika

Ich mag Alsou, 100 Pfund, Eldorado, Puppe, sibirische Troika, Pilzkorb. Sie wuchs auf freiem Feld. Sehr zufrieden.

fiGio

Die zuverlässige und produktive Tomatenhybridpuppe F1 wird bei Tamatovodam immer beliebter. Ein kurzer und unprätentiöser Hybrid ermöglicht es Gärtnern, genügend Zeit zu sparen, um sich anderen, nicht weniger wichtigen Dingen zu widmen. Und die Hausfrauen schätzten die universelle Verwendung der Ernte - früh reife Tomaten sind sehr nützlich für die Wiederauffüllung der Vitaminreserven im Frühjahr und können auch zum Kochen und Einmachen verwendet werden.

Empfohlen

Blumenbeete auf dem Land mit eigenen Händen herstellen: Grundregeln und Pflanzschemata
2020
Charlie-Trauben: eine hartnäckige Hybride mit großen Früchten, die weder vor Pilzen noch vor Frost Angst hat
2020
Die besten Erdbeersorten für die Region Moskau: Wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht
2020