Super-Extra-Trauben (Citrin) Trauben: Merkmale des Pflanzens und Anbaus

Trauben sind eine alte Kultur. Die Menschen bauen es seit der Antike an. Im Laufe der Jahrhunderte des Weinbaus wurden viele Sorten gezüchtet, wodurch der Anbau dieser südlichen Pflanze auch in kalten Regionen möglich geworden ist. Eine der modernen kältebeständigen Sorten ist Super Extra.

Super-Extra Trauben Geschichte

Ein anderer Name für Super Extra ist Citrin. Er wurde von Jewgeni Georgjewitsch Pawlowski gezüchtet, einem berühmten Amateurzüchter aus der Stadt Nowotscherkassk in der Region Rostow. "Eltern" von Citrin sind Hybridsorten von weißen Trauben Talisman und schwarzem Kardinal. Eine Mischung von Pollen anderer Sorten wurde ebenfalls hinzugefügt.

Die Traube erhielt den Namen Super-Extra wegen ihrer hohen Schmackhaftigkeit, ihres attraktiven Aussehens und ihrer Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bedingungen.

Reife Super-Extra-Beeren ähneln einem Citrinstein in der Farbe

Für die Auswahl der Trauben ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Viele moderne Sorten werden von Hobby-Winzern gezüchtet.

Sortenmerkmale

Super extraweiße Tafeltrauben. Es ist zum Frischverzehr oder zum Kochen bestimmt, jedoch nicht zur Weinherstellung. Die Sorte hat mehrere Vorteile:

  • früh reifende Beeren - 90-105 Tage;
  • Frostbeständigkeit (hält bis -25 ° C stand);
  • hohe Produktivität;
  • gute Resistenz gegen die meisten Krankheiten, einschließlich Falsch- und Mehltau;

    Super Extra ist beständig gegen Mehltau

  • gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit von Beeren.

Von den Minuspunkten wird normalerweise eine unterschiedliche Größe der Beeren auf den Trauben festgestellt, was sich jedoch nur auf die Präsentation auswirkt.

Video: Super Extra Trauben

Anlagenbeschreibung

Büsche sind kräftig und aufgrund des Überflusses an Beeren anfällig für Überlastung. Die Triebe sind hellgrün und hellbraun. Die Blätter sind grün, haben 5 Klingen.

Die Cluster sind mäßig locker und zylindrisch. Die Bürsten haben ein Gewicht von 350 bis 1500 g. Die Beeren sind mittelgroß bis sehr groß.

Super Extra Traubengröße - Mittel bis sehr groß

Die Früchte sind weiß, leicht länglich, in Form eines Eies, mit einer dichten Schale. Beim Reifen bekommen sie eine leichte Bernsteintönung. Ihr Geschmack ist einfach und angenehm - Bewertung 4 von 5 Punkten auf einer Verkostungsskala. Das durchschnittliche Gewicht der Beere beträgt 7–8 g. Das Fruchtfleisch ist saftig, behält jedoch die Dichte in überreifen Beeren bei, sie verlieren nicht ihre Form.

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Leichte Böden mit guter Feuchtigkeit sind für die Sorte am besten geeignet, können aber auf jedem wachsen . Aufgrund der Kältebeständigkeit kann Super-Extra auch in Sibirien gepflanzt werden. In Regionen mit einem kurzen Sommer ist es jedoch vorzuziehen, Büsche auf der Südseite anzuordnen, damit sie so viel Sonne wie möglich bekommen.

Landung

Junge Pflanzen werden in offenem Boden gepflanzt oder Stecklinge in Bestände anderer Sorten gepfropft.

Ein Bestand ist eine Pflanze, auf die ein Stiel gepfropft wird, in Trauben ist es normalerweise der Stumpf eines alten Busches.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn die Erde schwer und lehmig ist, müssen Sie sie beim Einpflanzen in den Boden mit Sand und Humus oder Kompost mischen.

Video: Anbau von Traubensetzlingen

Steckling Trauben vermehrten sich wie folgt:

  1. Auf jedem Griff lassen Super-Extras 2-3 Augen.
  2. Der untere Teil des Griffs ist schräg geschnitten, der obere Teil ist mit Paraffin bedeckt.
  3. Der Wurzelstockabschnitt wird gereinigt, seine Oberfläche sollte glatt sein.
  4. In der Mitte des Wurzelstocks machen sie einen Spalt (nicht sehr tief), setzen den Stiel dort.
  5. Die Bindungsstelle wird mit einem Tuch festgezogen, so dass der Kontakt zwischen dem Griff und dem Schaft eng ist und sie zusammenwachsen.

    Die Kontaktstelle der Stecklinge und des Materials wird mit einem Tuch oder einer Folie festgezogen

Schneiden Sie die Stecklinge vorzugsweise am Tag der Impfung. Um am Leben zu bleiben, werden sie in Behältern mit Wasser aufbewahrt.

Weinstecklinge werden vor der Impfung in Wasser gelagert.

Pflege

Im Allgemeinen ist Citrin unprätentiös zu pflegen. Folgende Wachstumsbedingungen sind zu beachten:

  1. Die Trauben werden regelmäßig, mindestens alle zwei Wochen, gegossen und verbrauchen 12-15 Liter Wasser pro Busch.
  2. Trotz seiner Resistenz gegen Pilzkrankheiten muss der Busch zur Vorbeugung mit Kupferpräparaten besprüht werden.
  3. Das Top-Dressing erfolgt nach Anbau, Boden und Klima.
  4. Im Frühjahr werden die Reben an eine Stütze gebunden.
  5. Für den Winter schützen die Pflanzen.

Im Frühjahr werden Weinreben an Pylone gebunden

Super Extra erfordert Zuschneiden. Es wird im Frühjahr so ​​produziert, dass 4-8 Knospen an der Rebe und ungefähr 25 an der gesamten Pflanze verbleiben. Für die Vergrößerung der Trauben ist es besser, 3-5 Triebe zu belassen.

Es ist auch wünschenswert, die Ernte so zu normalisieren, dass keine Überlastung der Pflanze und deren Erschöpfung auftritt. Dafür wird während der Blüte ein Teil der Blütenstände gezupft.

Bewertungen

Auf meiner Seite hat sich Super-Extra auf einer sehr guten Seite etabliert. In der kühlen Jahreszeit 2008 war diese Form bis zum 25. Juli essbar und wurde bis zum 01. August vollständig entfernt. Im ersten Jahr der Fruchtbildung wurden vier ausgewachsene Trauben von jeweils 500-700 Gramm erhalten, die Beere war bis zu 10 Gramm schwer, was sehr gut ist, die Art der Arcadia-Beere. Kräftig, gut resistent gegen Krankheiten. Darüber hinaus reift die Rebe gut, Stecklinge wurzeln leicht.

Alexey Yuryevich

Super-Extra wächst seit 1 Jahr schwach für mich (14 Büsche), aber dieses Jahr bemerkte ich, dass die Rebe nach dem Top-Dressing mit einer Lösung von Taubenkot (3 l / Eimer) im Juni über die gesamte Höhe des Spaliers, etwa 2, 3 m, wuchs.

Joghurt

Ich habe bereits seit 5 Jahren Super-Extra. Es wurde sowohl in einem Gewächshaus als auch auf offenem Boden angebaut. Es verhält sich ganz anders. Man kann sogar sagen, wie zwei verschiedene Sorten. Im Gewächshaus ist der Pinsel, die Beere größer, aber (oh, aber es) die Farbe, der Geschmack und das Aroma sind schlechter als im offenen Boden. Das Fruchtfleisch wird saftiger als fleischig. Zucker gewinnt, aber irgendwie langsam. Und die Reifezeit, zu meinem Bedauern. nicht verfrüht, verliert insbesondere an den Erstberufenen Galahad.

Im offenen Boden erwies es sich trotz seiner bescheideneren Größe als sehr würdig, mit einer sehr leckeren süßen Beere, wenn sie fast gelb gereift ist, mit einer Art Knusprigkeit und dichtem Fruchtfleisch, wenn die Bürsten nicht schattiert sind. Die Reifung der Rebe erfolgte bis zur Spitze des Spaliers. In Bezug auf die Belastung kann ich sagen, dass diese Sorte eine kompetente Belastungsbewertung äußerst anspruchsvoll macht. Es ist nicht einmal Arcadia, wenn der Winzer einen Fehler gemacht hat oder "gierig" am Ausgang ein paar Eimer mit grünen sauren Beeren bekommt und keine "Lotionen" wie Entladebürsten und zusätzliche Dressings hier nicht funktionieren. Außerdem reifen die Reben bei Überlastung auf Null. Aus diesem Grund trenne ich mich dieses Jahr vom Gewächshaus.

Förster

Im Jahr 2008 waren es furchtbar Erbsen, es gewann Zucker schneller als seine gelbliche Farbe, es hing lange Zeit ohne Sieb an den Büschen, die Form ist wie auf einem Markt, aber es ist sehr einfach zu schmecken (niedrige Säure), obwohl es vielen gefiel. Und ich habe festgestellt, dass eine solche Funktion sehr überladen ist (vielleicht war es nur ich.

R Pascha

Super-Extra-Trauben sind eine gute Wahl für diejenigen, die an Eigenschaften wie Frostbeständigkeit, hohem Ertrag und Unprätentiösität der Pflanze interessiert sind. Für den Anbau zum Verkauf ist diese Sorte jedoch möglicherweise nicht geeignet. es ist auch nicht für die Weinbereitung geeignet.

Empfohlen

So wählen Sie einen Rasenmäher: Vergleichen Sie Elektro- und Benzinmodelle
2020
Pfirsichgarten für lockiges Haar behandeln
2020
Pflanzen und Pflegen einer Kletterrose: Die Regeln für die Einrichtung eines Kletterrosengartens
2020