So wählen Sie eine Gartenschere zum Beschneiden von Bäumen: Suchen Sie nach der besten Gartenschere

Von Februar bis März steigt die Lufttemperatur allmählich an, und wenn sie -2 ° C erreicht, ist es Zeit, die Bäume zu beschneiden. Es ist notwendig, kranke und getrocknete Zweige zu entfernen, eine Krone zu bilden, auszudünnen und möglicherweise die Fruchtbildung zu erhöhen. Traditionelles Gärtnern ist ohne die richtigen Werkzeuge nicht möglich. Anstelle eines einfachen Messers, das nicht für eine schnelle und genaue Bedienung geeignet ist, können Sie eine Baumschere zum Schneiden von Bäumen verwenden - ein ergonomischeres und fortschrittlicheres Werkzeug.

Woraus besteht eine Gartenschere?

Das Design des Gartenwerkzeugs wird ständig geändert, und heute haben wir die bequemste und erfolgreichste Gartenschere, bei der es bereits schwierig ist, etwas zu ändern. Jedes Detail ist durchdacht und erfüllt zu 100% seine Funktion. Die Arbeitsklinge durchlief eine spezielle Härtung, wodurch sie stark und scharf wurde und Pflanzenfasern leicht schnitt, ohne sie zu spalten. Die Stützklinge hat eine spezielle Konfiguration und eine schmale Nut, durch die der Saft nach unten fließt. Aufgrund dessen tritt kein Anhaften und keine schnelle Verunreinigung der Klingen auf.

Das Dämpfungssystem schützt die Hand vor plötzlichen Bewegungen, die zu Verletzungen oder schneller Ermüdung führen können. Die Mutter und die Schraube müssen festgezogen werden, damit die Klingen parallel sind und nicht die richtige Position ändern. Eine Edelstahlfeder mildert die Funktionen des Werkzeugs und ein Schloss verriegelt die Klingen am Ende des Arbeitsprozesses. Die Griffe der Gartenschere bestehen aus strapazierfähigem Material, sind jedoch weicher bedeckt - für eine einfache Bedienung. Die helle Farbe der Griffe ermöglicht es Ihnen, Gartenscheren schnell zu finden, wenn sie versehentlich ins Gras fallen.

1 - Arbeitsklinge; 2 - Stützklinge; 3 - Befestigungselemente; 4 - Abschreibungspuffer; 5 - Federmechanismus; 6 - Schloss (Schloss); 7 - beschichtete Griffe (Griffe)

Arten von Gartenschere für die Pflanzenimpfung

Es gibt viele Modifikationen von Gartenscheren, aber nur drei haben eine Pfropffunktion.

Vergessen Sie bei der Auswahl eines bestimmten Schneidemechanismus nicht andere wichtige Eigenschaften des Werkzeugs: Gewicht, Abmessungen, Breite der Griffe, Vorhandensein eines Riegels

Option 1 - Amboss für trockene Zweige

Wenn Sie eine multifunktionale Gartenschere zum Pfropfen von Bäumen und zum Beschneiden von Holzästen benötigen, empfehlen wir ein Ambosswerkzeug. Es unterscheidet sich darin, dass die Schaufeln nicht relativ zueinander verschoben sind, sondern in derselben Linie liegen.

Das Funktionsprinzip der Gartenschere mit dem Amboss ist einfach: Die obere Arbeitsklinge wird mit Kraft auf die Basis abgesenkt und schneidet dabei einen Ast

Ein Beispiel ist der Gardena Comfort Amboss, der sich ideal für Arbeiten mit Ästen bis zu 2 cm Durchmesser eignet. Der Amboss besteht aus strapazierfähigem Kunststoff mit einer gerippten Oberfläche, die obere Klinge ist verchromt. In Deutschland hergestellte Gartenscheren sind ideal zum Beschneiden der Rebe. Der einzige Nachteil ist der nicht sehr zuverlässige Halter.

Gartenschere sind relativ teuer, ihr Preis liegt zwischen 1.500 und 2.000 Rubel, aber die Qualität des Werkzeugs ist auf 25 Jahre ausgelegt, was sich auszahlt

Option 2 - Bypass-Standard

Eine andere solche Schere wird Bypass genannt. Er hat auch ein Arbeitsmesser und eines, das als Stopp dient. Die Klingen sind entlang der Schnittlinie verschoben, weshalb sie sich von Analoga mit Amboss unterscheiden.

Das Funktionsprinzip der Bypass-Gartenschere basiert auf der parallelen Position der Arbeitsklingen, die den Zweig von zwei gegenüberliegenden Seiten abschneiden

Bei Verwendung dieses Werkzeugs bleibt die Basis intakt und das Ende des geschnittenen Teils wird verformt - dies muss beim Kauf berücksichtigt werden. Dank dieser Funktion eignen sich Bypass-Scheren gut zum Schneiden wachsender Äste und zum Pfropfen. Ein Beispielwerkzeug ist ein mit Schweizer Teflon beschichteter Brigadier mit Kunststoffgriffen.

Brigadier ist die Lieblingsschere. Es verträgt Triebe mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm. Zum Trimmen von Ästen mit einer Dicke von mehr als 1 cm ist jedoch ein gewisser Aufwand erforderlich

Option 3 - Universalratsche

Was tun, wenn ein Knoten mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm geschnitten werden muss? Nur ein mächtiger Gartenschere mit Ratschenmechanismus hilft. Er führt den Schnitt in mehreren Schritten durch, dh Sie müssen die Griffe 3-4 Mal drücken, da die Feder in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehrt. Gleichzeitig bleibt das obere Arbeitsblatt absolut bewegungslos, was einen gleichmäßigen und gleichmäßigen Schnitt garantiert.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Der einzige Nachteil eines Ratschenwerkzeugs besteht darin, dass mehr Zeit für das Beschneiden von Zweigen zur Verfügung steht. Aber es gibt viele Vorteile, die diese Gartenschere bei Gärtnern beliebt gemacht haben:

  • Das Fällen von Bäumen erfordert ein Minimum an Aufwand.
  • Es besteht die Möglichkeit, dicke Äste und Knoten (einschließlich trockener) zu verarbeiten.
  • Der Schnitt ist auch ohne Verformung von Teilen des Astes genau.

Frauen zweifeln nicht einmal daran, welche Astschere für die Arbeit am besten geeignet ist - mit dem Ratschenmechanismus müssen viel weniger Anstrengungen unternommen werden, wodurch die Hände weniger schnell müde werden. Typischerweise sind diese mechanischen Scheren mit zusätzlichen Elementen ausgestattet: Das Werkzeug der Marke Palisad verfügt über einen Griff und rutschfeste Einsätze am Griff.

Überprüfen Sie vor dem Kauf eines Gartenschere mit Ratschenmechanismus unbedingt die Übereinstimmung der Abmessungen der Griffe mit den Größen Ihrer Hand: Die Bürste sollte beide Griffe fest umklammern

Wiederaufladbare Gartenschere: Vor- und Nachteile

Ein batteriebetriebenes Werkzeug ist laut Herstellern eine Gelegenheit, die harte Arbeit eines Sommerbewohners zu erleichtern. Aber ist es wirklich notwendig, zu viel zu bezahlen und eine elektrische Schere zu einem Preis von 3500-4000 Rubel zu kaufen? Betrachten Sie die Bosch CISO Battery Secateurs for Gardening.

Bosch CISO schneidet Äste mit einem Durchmesser von bis zu 1, 4 cm, die empfohlene Dicke ist jedoch etwas geringer - 1, 2 cm für "lebende" Triebe und 0, 9 cm für trockene Knoten

Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie müssen die Griffe nicht hunderte Male in die entgegengesetzte Richtung bewegen. Drücken Sie einfach den kleinen Hebel, der das Arbeitsmesser nach Bedarf antreibt. Eine Klinge aus Kohlenstoffstahl, die lange Zeit scharf bleibt, ist verborgen und verursacht keine Gefahr. Um einen Unfall zu vermeiden, sind die elektrischen Scheren mit einem Verriegelungsschloss ausgestattet. Der maximale Schnittdurchmesser beträgt 1, 4 cm.

[include id = ”6 ″ title =” In Text einfügen ”]

Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist der Lithium-Ionen-Akku, der sich geringfügig vom üblichen unterscheidet. Es hat weniger Gewicht, geringe Größe, lange Lebensdauer. Außerdem ist der Ladevorgang sehr schnell (innerhalb von 5 Stunden) und die Batterieentladung ist relativ gering. All diese Eigenschaften machen den Gartenschneider sehr komfortabel und wendig.

Besitzer von Batterie-Gartenscheren müssen den Batteriestand überwachen und das Werkzeug rechtzeitig aufladen, da sonst möglicherweise kein Astschnitt geplant wird

Vorbehaltlich aller Regeln für die Verwendung von Akku-Elektroscheren ist die Arbeitsqualität perfekt und die Schnittfläche ist glatt, glatt und fehlerfrei.

Ein Werkzeug mit Batterie ist eine großartige Option für ältere Menschen mit Gelenkerkrankungen. Das einzige Minus der Gartenschere beim Aufladen ist der hohe Preis, aber es ist auch völlig ausreichend.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Die Käufer sind am meisten besorgt über die Frage, wie eine Gartenschere so gewählt werden soll, dass sie viele Jahre hält und alle Funktionen vollständig erfüllt.

Jede Art von Gartenschere (mit Amboss, Bypass, Ratschenmechanismus) verfügt über eine bestimmte Arbeitstechnik, die in der Position der Klingen relativ zum geschnittenen Ast besteht

Arbeitsmesser müssen aus Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt bestehen, nur dann bleiben die Klingen lange scharf. Das Schärfen muss rechtzeitig erfolgen, ohne auf den Moment zu warten, in dem die Messer vollständig stumpf sind und sich zu verformen beginnen.

Der Vorteil einiger Astscheren ist eine spezielle Antihaft-Mischung, die die Klingen bedeckt. Achten Sie darauf, die technischen Eigenschaften der Schere zu untersuchen, insbesondere den maximalen Schnittdurchmesser. Die wahrscheinliche Lebensdauer des Werkzeugs ist ebenfalls von großer Bedeutung: Einige sind für 2 Jahre ausgelegt, andere für 25 Jahre.

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020