So sorgen Sie für Granatapfelblüte

Haben Sie persönlich beobachtet, wie Granatapfel blüht? Dies ist wirklich ein grandioses Spektakel, unabhängig davon, ob es sich um einen weitläufigen Strauch, einen hohen Baum im Garten oder einen Raumzwerg auf der Fensterbank handelt. Die Fülle an leuchtend großen Blumen muntert auf und sorgt für eine wohlverdiente Bewunderung.

Krüge mit Glocken

Dies ist keine Zeile aus einem Vers, kein Lesesaal für Kinder, sondern allgemein akzeptierte Vergleiche dreidimensionaler Formen von Granatapfelblüten mit Objekten, die uns klar sind. Die weibliche Knospe sieht „stabil“ aus, hat eine breite Basis und ist eine fleischige Röhre.

Weibliche Granatapfelblüte ist einem Krug sehr ähnlich.

Sein gezackter Rand ist auf einem reifen Granatapfel in Form einer Miniaturkrone erhalten. Weibliche Blüten sind Langstempel - der Stempel befindet sich auf der Höhe der Staubbeutel oder darüber (länger, einfach ausgedrückt). Sie sind auf den Trieben des letzten Jahres gebildet. Der Eierstock ist mehrfach verschachtelt und besteht aus verschmolzenen Fruchtblättern (4–8 Stück). Gleichzeitig ragen ihre Kanten nach innen und bilden Kameras oder Nester. In einem reifen Granatapfel sind diese Kammern durch einen weißen Film voneinander getrennt und im Inneren mit Körnern gefüllt.

Kameras mit Körnern aus verschmolzenen Fruchtblättern

Die Knospen der männlichen „Glocken“ sind konisch, kurzstempelig - der Stempel ist kurz unterhalb der Staubbeutel. Diese Blumen sind steril und fallen, was die Welt mit ihrer Schönheit überrascht, ab; gebildet auf den Trieben des laufenden Jahres. Das Gleichgewicht zwischen der Anzahl weiblicher und männlicher Kopien hängt hauptsächlich von der Sorte ab. Eine gewisse Rolle spielen auch die Umweltbedingungen und die Agrartechnologie. Es gibt auch eine Zwischenform der Blume, die visuell schwer zu bestimmen ist. Seine Form variiert von der uns bereits bekannten Glocke und dem Krug bis zum Zylinder. Die Länge des Stößels ist ebenfalls variabel. Aber selbst wenn es lang ist, ist es keine Tatsache, dass der Fötus gebunden wird. In seltenen Fällen, wenn sich das Granat dennoch gebildet hat, hat es eine hässliche Form.

Weibliche und männliche Granatapfelblüten

Sind Granatapfelblüten bunt

Die Farbpalette der Granatapfelblüten beschränkt sich auf Scharlach, Himbeere und Weiß. Und doch sind blühende Granatapfelbäume großartig - das Spiel der Schatten, die Sättigung der Töne vermitteln den Eindruck luxuriöser Mehrfarben. Es gibt aber auch bunte Exemplare! Und die Form der Blumen ist so bizarr, dass es auf den ersten Blick nicht möglich ist, ihre Zugehörigkeit zu bestimmen.

Fotogalerie: so verschiedene Blumen

In Sotschi gibt es oft Bäume mit Frottee

Doppelrot sieht aus wie eine längst vergessene Pionierkrawatte in Farbe

Granatapfel Flore Pleno Alba ähnelt einer Pfingstrose

Flore Pleno - dekorative Sorte, der Baum erreicht eine Höhe von 4 m

Schöne cremige Blumen mit einem blendend weißen "Rock"

Die erste rosa Blume von Gulosh scheint so schutzlos zu sein

Beliebte Nana, diese Blumen sind lila

Orange Terry Flower sieht optimistisch aus

Wenn Granatapfel blüht und warum es darauf ankommt

Granatapfel, mit einem Stein gepflanzt, blüht nach 3-4 Jahren und die Stecklinge nach 2-3 Jahren. Bei ungewöhnlich früher Blüte fallen die Blüten, normalerweise 1–2 Stück, ab. Zu Hause blüht Granatapfel in zwei Sätzen: das erste Mal von April bis Mai, das zweite Mal - Anfang August. Und obwohl jede Blume nur 3-4 Tage zur Schau stellt, wird sie ad infinitum durch die nächste ersetzt und so weiter. Bis September ist der Busch buchstäblich mit luxuriösen Blumen "übergossen". Knospen, Blühen und die Bildung von Eierstöcken sind ein kontinuierlicher Strom von Ereignissen. Der märchenhafte Anblick ist eine Pflanze, auf der sich dichte Knospen, luxuriöse leuchtende Blüten und gekrönte Früchte befinden, die Farbe einschenken.

Baby Granatapfel Busch ist noch jung, aber die Anzahl der Blumen ist erstaunlich

Blüteprobleme

Wenn der Granatapfel „irgendwie falsch“ blüht oder allgemein im Streik ist, kann es mehr als einen Grund geben. Wir werden Standardsituationen analysieren.

Natürliche Auslese

Blumen fallen während der Blüte und ziemlich intensiv. Die Pflanze selbst entscheidet, wie viele Blüten sie aushält, um Erschöpfung zu vermeiden. Dies ist ein natürlicher Prozess für alle Obstbäume. Denken Sie an die Schneestürme aus den Blütenblättern von Apfelbäumen, Kirschen oder Aprikosen. Wenn Ihre Granatapfelsorte Früchte trägt, ist eine intensive Blüte unvermeidlich. Und vergessen Sie nicht, dass meist männliche Exemplare abfallen - leere Blüten.

Meine Granate ist schon 4 Jahre alt. Er hat noch nie so reichlich geblüht. Zur gleichen Zeit gab es 3-4 Blumen. In diesem Jahr waren die Zweige mit Knospen wie Weintrauben übersät. Leider hat er sie nicht verlängert. Warf ungefähr zwei Drittel ab. Aber auch was bleibt, ist viel mehr als sonst - mehr als zwei Dutzend Blumen gleichzeitig.

sinichka Ekaterina

Krankheiten und Insekten

Ernsthafte Ängste werden durch den „Farbabfall“ in der ersten Blüte verursacht. Dies kann das Ergebnis der Krankheit sein:

  • Mehltau - Blätter und Blüten mit einem weißlichen Überzug fallen; das Medikament zur Behandlung ist Fundazol;
  • Graufäule - die Niederlage ist nicht nur mit fallenden Blumen behaftet, sondern auch mit dem Austrocknen der Triebe; zur Behandlung mit dem antimykotischen Fungizid Topsin M;
  • Phomose, bei der Skelettäste absterben, Risse in der Kortikalis umringen die Basis der Triebe; die Pflanze wird schwächer, weibliche Blüten werden steril; Beseitigen Sie das Problem mit Hilfe des Fungizids Horus.

Die Pflanze wird auch auf Insektenschäden untersucht. Weiße Fliegen sind in heimischen Pflanzen weit verbreitet. Sie klammern sich buchstäblich an die Blätter und saugen ihren Saft. Granatapfel-Feuermotte verursacht kolossale Schäden an Blumen, Eierstöcken und Früchten und frisst saftiges Fleisch weg. Derris-Insektizid wird gegen Weiße Fliegen eingesetzt, die Bekämpfung der Motte erfolgt in mehreren Schritten mit den Zubereitungen Intra-vir, Fitoverm gemäß den Anweisungen.

Unzureichende Bewässerung

Während der Blüte üben erfahrene Partner das Unterfischen. Dies übt die geringste Belastung auf die Pflanze aus und regt sie an, das Lebensprogramm aktiv durchzuführen. Wenn Sie die Essenz der Sache nicht verstehen, können Sie die Pflanze trocknen, damit nicht nur die Blumen massenhaft fallen. Die Blätter verlieren an Turgor (Elastizität) und die Pflanze verdorrt. Die aktive Anwendung der Unterfüllung wird nicht empfohlen, da eine solche Erfahrung mit der Zeit einhergeht. Es ist nur notwendig, den üblichen Wasseranteil geringfügig zu reduzieren und die Reaktion der Pflanze sorgfältig zu überwachen.

Frost zurückgeben

Das Thema ist relevant für Granatäpfel, die auf freiem Feld angebaut werden. Frühlingsfröste sind sowohl für den gesamten Baum als auch für die Blütenknospen zerstörerisch. Wenn der Granatapfel nach einer solchen höheren Gewalt überlebt, wird die Blüte entweder auf die nächste Saison verschoben oder es wird spät und nicht großartig sein.

Schwaches Licht

Ein Baum, der seinen ständigen Wohnsitz im Garten hat oder aus dem Raum ins Freie gezogen ist, benötigt 8 Stunden am Tag Sonnenlicht. Im Schatten sterben Granatäpfel nicht, sondern weigern sich zu blühen.

Unzeitige Kronenbildung

Es ist üblich, Ende Februar - Anfang März eine Granatapfelkrone zu bilden, und dieses Verfahren ist eher kosmetischer Natur:

  • Entfernen Sie die Zweige, die in der Krone wachsen, trocken und schwach.
  • Die Triebe des letzten Jahres sind um 1/3 oder 1/4 verkürzt, dies stimuliert die seitliche Verzweigung und beschleunigt die Blüte.

Wenn Sie gegen die Regel verstoßen und die grüne Krone zerkleinern, wird sie irreparabel beschädigt. Auf den Triebspitzen bildet sich eine große Anzahl von Blüten, die (Triebe) auf der Suche nach einem schönen Habitus (Aussehen) geschnitten werden. Und wie viel Energie wird der Restaurationsprozess der Pflanze entziehen! Während der Vegetationsperiode werden nur die im unteren Teil des Stammes gebildeten Triebe geschnitten. Alle 5 Jahre wird eine Kardinalverjüngung durchgeführt: Sie schneiden den alten Stamm, ersetzen ihn durch einen starken Jungen und geben der Krone die gewünschte Form - kugelförmig oder länglich.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Granatapfelkrone bilden jede Form

Niedrige Luftfeuchtigkeit

Trockene Luft in der Wohnung wirkt sich negativ auf die Blüte aus. Luft befeuchten:

  • Besprühen Sie die Blätter mehrmals täglich mit stehendem Wasser bei einer Temperatur von 3-4 ° C, die wärmer als Luft ist. es ist wünschenswert, dass es nicht auf die Blüten fällt - wenn es trocken ist, hinterlassen die Tropfen unordentliche Flecken;
  • Nimm eine Granate von Nachbarn mit großen Blättern (je größer die Oberfläche des Blattes ist, desto mehr Feuchtigkeit verdunstet es - normale Physik);
  • Der Topf mit Granatapfel wird in eine mit feuchtem Blähton gefüllte Pfanne gestellt. Der Topfboden sollte sich auf dem Blähton befinden und nicht mit Wasser in Kontakt kommen.

Drastische Maßnahmen

Wenn der Granatapfel unter keinen Umständen blüht, wird ein Transplantat aus einer Fruchtprobe darauf gepfropft.

Wie man die Blüte verbessert

Einige landwirtschaftliche Techniken sorgen für eine reichliche Blüte und stützen sich nicht auf wundersame Medikamente mit einem engen Fokus.

Düngemittel

Wie kann man sich nicht an das Top-Dressing erinnern, das dem Granatapfelbusch Kraft verleiht und die Blüte fördert? Sie werden von März bis August alle 10-15 Tage durchgeführt.

Als Düngemittel verwenden:

  • Königskerzenlösung im Verhältnis 1:15;
  • 1 g Stickstoff + 1, 2 g Superphosphat + 0, 5 g Kalidünger pro 1 Liter Wasser.

Boden

Von nicht geringer Bedeutung für Granatäpfel in Innenräumen ist die Bodenmischung. Um eine leichte und nahrhafte Mischung zu erhalten, nehmen Sie Rasen und Blattboden, Humus. Als nützliche Zusatzstoffe werden alter Kalkputz, Sand und Knochenmehl verwendet. Die übliche expandierte Tonentwässerung kann trockenen Kuhmist ersetzen. Bei transplantierten Pflanzen ändert sich die Zusammensetzung des Substrats geringfügig: Lehmrasen + Kompost + Blattboden (3: 2: 1) unter Zusatz von Sand und Knochenmehl (50 bzw. 25 g pro 10 kg Substrat).

Transplantation

Bei Granatäpfeln wird eine jährliche Transplantation von Büschen unter 3 Jahren praktiziert. Dann wird die Pflanze umgeladen, während sie von den Wurzeln eines irdenen Komas geflochten wird. Der neue Topf sollte natürlich einen etwas größeren Durchmesser (2-3 cm) haben als der vorherige. Aber Granatapfel blüht am besten unter "beengten Verhältnissen". Daher sollte ein geräumiger Topf relativ geräumig sein, damit die Pflanze eher blüht als fett.

Knospenentfernung

So paradox es klingt, es sind genau die ersten Knospen im Leben eines Granatapfels, die sie abklemmen und verhindern, dass sie sich öffnen. Diese Technik hilft jungen Granaten, an Stärke zu gewinnen, und in der nächsten Saison wird es unermesslich mehr Blumen geben.

Ruhe dich aus

Der Granatapfel braucht eine gute Pause, von der übrigens die Blüte in der nächsten Jahreszeit abhängt. Granatapfel ruht an einem hellen und kühlen Ort mit einer Temperatur von +16 ° C bis +10 ° C. Bei Granatäpfeln von 4 bis 5 Jahren wird die Bewässerung bis zu einmal in 10 Tagen und bei älteren bis zu 1 Mal pro Monat minimiert.

Außengranaten

In der ehemaligen GUS können nur Georgien, Abchasien, Armenien, Aserbaidschan, Usbekistan und Tadschikistan Granatapfelhaine vorweisen. Das Klima dieser Regionen passt so gut wie möglich zum wärmeliebenden Baum. In Ferienorten entlang der Straßenränder und in Landschaftsgärten werden dekorative Frotteesorten (steril) verwendet. Dekorative Blüten sind in der Regel groß - 50–55 cm lang und haben einen Durchmesser von bis zu 83 cm (!).

Der Granatapfel beginnt im März zu wachsen, und eine grandiose Blütezeit beginnt im Mai und dauert bis Ende August. Damit der Baum auf offenem Boden gut blüht, wird besonderes Augenmerk auf die Bewässerung gelegt. Der Boden sollte nicht überflutet oder getrocknet werden. In diesem Fall ist es schwierig, die Vorteile der Tropfbewässerung zu leugnen:

  • Die Häufigkeit der Zufuhr und die Wassermenge werden durch einen Timer geregelt.
  • konstante Luftfeuchtigkeit ist vorhanden.

Die Mulchschicht im Wurzelkreis schützt die Wurzeln vor Austrocknen und Überhitzung. Während der Vegetationsperiode wird ein Baum im Alter von 10 Jahren mit Stickstoff gefüttert. Junge Bäume werden im März, Mai und Juli mit Stickstoffdünger gewürzt. Der Schnitt erfolgt im November mit dem Ziel einer besseren Beleuchtung und Belüftung.

Granatapfel auf offenem Boden kann in unserer Zone (Region Belgorod - Bus) nach dem Prinzip der Decktrauben angebaut werden, aber die Hauptbeschränkung ist nicht Frost, sondern frühlingsschwache Fröste. Es ist WICHTIG, die Granate „an“ oder irgendwo „nach“ den Maiferien (nach dem Ende der trockenen Winde) zu öffnen und sofort mit Wasser zu gießen, insbesondere bei trockenem Wetter. Und überwachen Sie das Wetter im Mai sorgfältig. Wenn die Temperatur nachts sinkt, müssen Sie es mit Schiefer bedecken.

Shebekino Vladimir

Wenn Sie Granatäpfel anbauen, die für ihn gegen die Regeln in der "unbequemen" Klimazone verstoßen, werden Sie sich höchstwahrscheinlich selbst beweisen, dass dies nicht unmöglich ist. Aber werden Pflanzen wie dieses Freidenker? Obwohl Granatapfel einen kurzfristigen Temperaturabfall auf -20 ° C überstehen kann, muss er für den Winter geschützt werden oder ein Gewächshaus wird gebaut. Die Verwendung von winterharten, früh reifen Sorten (frühe Nikitsky, Nyutinsky, Chernomorsky) gibt mehr Chancen, die Blüte zu genießen und sogar Granatäpfel zu bekommen.

Für eine normale Entwicklung und Fruchtbildung ist eine hohe Summe aktiver Temperaturen erforderlich, aber die Wärme in der mittleren Zone Russlands reicht ihm nicht aus. Und mit einem Winterhaus ist es möglich, es anzubauen, aber es ist trotzdem notwendig, darüber nachzudenken, wie die Vegetationsperiode verlängert werden kann, und dafür ist es notwendig, ein Gewächshaus einzäunen. Seit ungefähr 10 Jahren wachsen mehrere Sämlinge von Gartengranatäpfeln auf offenem Boden mit Schutz für den Winter, aber keiner von ihnen hat geblüht, obwohl sie ganz normal überwintern. Und keiner von ihnen starb.

VVB Bushnev Vladimir

Video: Granatapfel Winterschutz

Für die Blüte von Granatapfel im Freien und zu Hause sind eine Reihe von Faktoren wichtig: Vielfalt, Agrartechnologie und Schutz vor Krankheiten. In Regionen mit unvorhersehbaren Wintern brauchen Granatapfelbüsche Schutz.

Empfohlen

Pilzlichtungen: Verwendung von lebenden und künstlichen Pilzen bei der Standortgestaltung
2020
Wie man Pfingstrosen im Herbst füttert: mineralische und organische Düngemittel
2020
Regeln für das Pflanzen von Lilien im Frühjahr in den Boden: die Geheimnisse erfahrener Gärtner
2020