Sellerie: Wie kann man eine reiche Kräuterernte anbauen?

Sellerie ist ein wunderbares Gemüse mit vielen vorteilhaften Eigenschaften. Diese Kultur als Ganzes ist unprätentiös, hat jedoch ihre eigenen Merkmale hinsichtlich der Aussaat von Samen und der Vorbereitung von Sämlingen, die bekannt sein müssen, um das ordnungsgemäße Wachstum und die Entwicklung der Pflanze sicherzustellen.

Wachsende Selleriesämlinge

Die Notwendigkeit, Selleriesämlinge zuzubereiten, hängt von der Sorte dieser Kultur ab. Wurzelsellerie sowie späte Sorten von Blatt- und Blattstielsellerie werden nur durch Sämlinge angebaut. Frühe Sorten der letzten beiden Sorten können angebaut werden und Sämlinge und direkte Aussaat im Boden.

Blattstiel und Blattsellerie werden in der Regel Anfang bis Mitte März, Wurzel - Ende Februar - für Sämlinge ausgesät.

Saatgutbehandlung voraussetzen

Beinhaltet mehrere Aktivitäten. Vernachlässigen Sie sie und säen Sie sofort die Samen in den Boden ist es nicht wert. Dies liegt an der Tatsache, dass Selleriesamen schwer zu keimen sind, da sie mit einer Schale ätherischer Öle bedeckt sind und abgewaschen werden müssen.

Verwenden Sie für Arbeiten vor der Aussaat und Bewässerung nur weiches Wasser - gekocht, aufgetaut, geregnet oder mindestens einen Tag lang abgesetzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Samen für die Aussaat vorzubereiten, und Sie können die für Sie am besten geeignete auswählen.

Variante 1:

  1. Desinfektion. Bereiten Sie eine hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat (1 g Pulver pro 200 g) vor und legen Sie die Samen 30 bis 40 Minuten hinein. Dann entfernen, in sauberem Wasser abspülen und trocknen.
  2. Einweichen. Legen Sie die Samen auf einen Teller oder in einen Behälter und füllen Sie sie bei Raumtemperatur mit Wasser, so dass sie 3-5 mm bedeckt sind. Sie müssen nicht viel Wasser hinzufügen, da die Samen in diesem Fall ersticken können. Die Samen 2 Tage einweichen und das Wasser alle 4 Stunden wechseln. Wenn die Samen früher angeschwollen sind, muss das Wasser abgelassen werden und zu keimen beginnen, da ihr weiterer Aufenthalt im Wasser die Keimung nachteilig beeinflussen kann.
  3. Keimen. Legen Sie ein angefeuchtetes Stück Stoff auf den Boden des Tellers oder Behälters (es ist besser, Baumwollmaterial oder Sackleinen zu nehmen). Legen Sie Samen darauf und bedecken Sie sie mit einem zweiten angefeuchteten Stück Stoff. Entfernen Sie das Werkstück 3-4 Tage an einem warmen Ort.

Die Behandlung vor der Aussaat beschleunigt die Keimung von Selleriesamen

Option 2:

  1. Desinfektion. Dies erfolgt auf die gleiche Weise wie im vorherigen Fall.
  2. Schichtung. Die gewaschenen und getrockneten Samen auf einen Teller legen, der mit einem feuchten Tuch bedeckt ist, mit einem anderen angefeuchteten Stück Stoff abdecken und 7 Tage bei Raumtemperatur aufbewahren. Stellen Sie den Teller dann 10 bis 12 Tage lang in den Kühlschrank im unteren Regal und legen Sie ihn in einen Beutel. Der Stoff muss die ganze Zeit angefeuchtet werden, damit er nicht austrocknet.

Die Schichtung ist ein wirksamer Weg, um Samen zu keimen

Option 3:

  1. Aufwärmen. Gießen Sie die Samen in den Behälter und gießen Sie heißes Wasser (50 ° C - 60 ° C). Rühren und 15-20 Minuten ruhen lassen.
  2. Kühlung. Lassen Sie das heiße Wasser durch ein Sieb ab und legen Sie die Samen gleichzeitig in kaltes (15 ° C) Wasser.
  3. Trocknen Die Samen abtropfen lassen und locker trocknen.

Die Samen müssen unmittelbar nach diesen Verfahren in den Boden gesät werden.

Wenn Sie Samen gekauft haben, lesen Sie die Verpackung sorgfältig durch: Dies kann darauf hinweisen, dass die Samen bereits alle erforderlichen Vorbereitungen getroffen haben, und Sie können sie sofort in den Boden säen.

Samen in den Boden säen

  1. Bereiten Sie die Behälter für die Aussaat vor (Sie können gängige Behälter oder einzelne Behälter mit einem Volumen von 250 - 500 ml nehmen), bohren Sie Drainagelöcher hinein, gießen Sie 1-2 cm Drainagematerial (feiner Kies) ein und füllen Sie es mit Erde. Zusammensetzung: Torf (3 Teile) + Humus (1 Teil) + Rasen (1 Teil) + Sand (1 Teil). Von den Düngemitteln können Sie Harnstoff (0, 5 TL / kg Boden) und Asche (2 EL / l Boden) verwenden.
  2. Befeuchten Sie den Boden und warten Sie, bis die Feuchtigkeit vollständig absorbiert ist.
  3. Legen Sie die Samen vorsichtig auf den Boden und bestreuen Sie sie leicht mit Torf oder feuchtem Sand, ohne sie zu verdichten. Sie können auf Pulver verzichten und die Samen nur leicht in den Boden drücken - Sellerie sprießt gut im Licht. Es ist besser, die Samen in Reihen zu säen, wobei der Abstand zwischen ihnen 3-4 cm zu beachten ist. Wenn Sie die Samen in getrennten Behältern säen, legen Sie 3-4 Samen hinein.
  4. Decken Sie das Werkstück mit Folie ab und legen Sie es an einen hellen Ort. Versorgen Sie die Pflanzen bis zum Erscheinen der Sämlinge mit Raumtemperatur.

Bei der Aussaat von Selleriesamen müssen sie nicht vertieft werden - sie keimen gut an der Oberfläche

Sämlinge erscheinen in der Regel nach 10-14 Tagen, manchmal verlängert sich dieser Zeitraum auf 20 Tage. Führen Sie während dieser Zeit eine rechtzeitige Bewässerung und tägliche Belüftung durch (10 Minuten, 2-mal täglich). Entfernen Sie nach dem Auflaufen der Triebe den Film und versuchen Sie, eine Temperatur im Bereich von + 13 ° C - + 15 ° C zu erreichen.

Selleriesamen säen (Video)

Wählen Sie

  1. Wenn Sie Sellerie in einen gemeinsamen Behälter gepflanzt haben, müssen Sie Setzlinge tauchen. Dieses Verfahren ist erforderlich, wenn 1-2 Sämlinge auf Sämlingen erscheinen. Bereiten Sie zu diesem Zweck einzelne Behälter mit einem Volumen von 250-500 ml vor (Torftöpfe können verwendet werden), bohren Sie Drainagelöcher hinein, gießen Sie eine Schicht Drainagematerial und Erde darauf (universelle Gemüsemischung und eine Mischung für die Aussaat).
  2. Verschütten Sie den Boden 2 Stunden vor der Ernte in Behältern mit Sprossen, damit diese leicht entfernt werden können.
  3. Befeuchten Sie den Boden in vorbereiteten Behältern und machen Sie in der Mitte Löcher von 3 bis 5 cm Tiefe.
  4. Entfernen Sie den Spross vorsichtig aus dem gemeinsamen Behälter, achten Sie darauf, den Erdklumpen nicht zu zerstören, und legen Sie ihn in das Loch.
  5. Den Spross mit Erde bestreuen, ohne ihn zu verdichten, und gießen.
  6. Stellen Sie die Töpfe an einen hellen Ort, dessen Temperatur zwischen + 15 ° C - + 17 ° C liegt.

Unter Gärtnern besteht kein Konsens darüber, ob Selleriewurzeln während einer Transplantation eingeklemmt werden sollen. Befürworter dieser Maßnahme argumentieren, dass das Beschneiden der Hauptwurzel nützlich ist, da dies die Entwicklung des Wurzelsystems stimulieren wird. Die Gegner versichern, dass es auf keinen Fall möglich ist, die Wurzeln zu verletzen, da sich die Pflanze in diesem Fall schlechter anpasst und ihr Wachstum verlangsamt. Wenn Sie Wurzelsorten pflanzen, bildet sie schlecht Früchte. Wenn Sie sich für dieses Verfahren entscheiden, denken Sie daran, dass Sie die Hauptwurzel um ein Drittel einklemmen müssen, wenn ihre Länge 5 cm überschreitet.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn Sie Samen in getrennten Töpfen gesät haben, müssen Sie nicht pflücken. Entfernen Sie stattdessen die schwächsten Sprossen und lassen Sie die stärksten.

Beizen von Selleriesämlingen (Video)

Sämlingspflege

Die Pflege von Selleriesämlingen ist unkompliziert und umfasst mehrere einfache Aktivitäten.

  • Bewässerung. Führen Sie dies durch, während der Boden bei Raumtemperatur mit weichem Wasser austrocknet. Versuchen Sie, die Sprossen unter der Wurzel zu gießen, um einen Verfall der Blätter zu vermeiden.
  • Lösen. Lösen Sie den Boden nach dem Gießen vorsichtig, um das Auftreten einer Kruste zu vermeiden und den Wurzeln Sauerstoffzugang zu gewähren.
  • Top Dressing. Gärtner verwenden häufig eine Lösung von Nitrophoska (1 TL Dünger in 3 l Wasser). 1 Topf benötigt 2-3 EL. Mischungen. Die Fütterung sollte 2 Wochen nach einem Tauchgang erfolgen. Verbringen Sie die gleiche Düngung 2-3 mal mehr im Abstand von 15 Tagen.
  • Lichtmodus. Die optimale Länge der Tageslichtstunden für Sellerie beträgt 8 Stunden, daher müssen die Pflanzungen mit einer Leuchtstofflampe beleuchtet werden.

Einige Gärtner sehen sich mit blanchierenden Selleriesämlingen konfrontiert. Wenn ein solches Problem auftritt, füttern Sie die Triebe 2-3 Mal im Abstand von 10-12 Tagen mit einer Harnstofflösung (0, 5 Teelöffel Granulat in 1 Liter Wasser verdünnen).

Selleriesämlinge in den Boden pflanzen

Im Gegensatz zu anderen Kulturen erfordert Sellerie keine spezielle Standortvorbereitung. Es gibt jedoch mehrere Regeln, deren Umsetzung sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung Ihrer Pflanze auswirkt.

Gute Vorgänger für Sellerie sind Tomaten, Gurken, Kohl, Zucchini, Kürbis, Buschbohnen und Spinat. Es wurde nicht empfohlen, Sellerie an der Stelle anzupflanzen, an der früher Karotten, Kartoffeln, Mais und Petersilie angebaut wurden.

Sellerie wächst gut auf leicht fruchtbaren Böden - lehmiger oder sandiger Lehm, Grundwasser sollte in einer Tiefe von 1, 5 m liegen. Es ist ratsam, das Bett in die Sonne oder in leichten Halbschatten zu stellen.

Es wird empfohlen, die Website im Herbst vorzubereiten. Zu diesem Zweck die folgenden Düngemittel pro 1 m2 auf den Boden auftragen:

  • organische Substanz (Gülle) - 5 kg;
  • Superphosphat - 40 g;
  • Harnstoff - 20 g;
  • Kaliumchlorid - 15 g.

Wenn es Ihnen im Herbst nicht gelungen ist, die Parzelle zu düngen, geben Sie Anfang Mai Trockenmist oder Humus (5 kg / m2) in den Boden und geben Sie die restlichen Dünger direkt in die Pflanzlöcher.

Gesunde Selleriesämlinge zum Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden sollten mindestens 4 Blätter haben

Selleriesämlinge beginnen Mitte Mai mit dem Pflanzen, wenn sich der Boden in einer Tiefe von 10 cm auf + 8 ° C - + 10 ° C erwärmt. Zum Zeitpunkt des Pflanzens sollten die Triebe 4-5 Blätter haben, eine Höhe von mindestens 10 cm erreichen und eine hellgrüne Farbe haben. Das optimale Alter der Sämlinge beträgt 55 bis 65 Tage (für Blatt- und Blattstielsorten) und 70 bis 75 Tage (für Wurzelsorten).

2 Wochen vor dem Pflanzen müssen die Sprossen temperiert werden. Nehmen Sie sie zu diesem Zweck zunächst 2-3 Stunden lang an die frische Luft, wobei Sie die Zeit schrittweise verlängern. 1-2 Tage vor dem Pflanzen können Sie die Sämlinge die ganze Nacht im Freien lassen.

Die Technologie zum Pflanzen von Selleriesämlingen ist wie folgt:

  1. Grabe ein Grundstück und nivelliere den Boden mit einem Rechen.
  2. Machen Sie Pflanzlöcher in den Boden. Ihre Tiefe sollte der Größe eines Erdklumpens an den Wurzeln entsprechen. Wenn Sie die Parzelle nicht vollständig gedüngt haben, geben Sie in jede Vertiefung eine Handvoll Asche. Die Lage der Löcher hängt von der Sorte ab: für Wurzelsorten - 40 cm voneinander und 40 cm zwischen den Reihen (einige Gärtner ziehen es vor, solchen Sellerie in einer Reihe zu pflanzen) und 25 cm zwischen den Löchern und 25 cm zwischen den Reihen - für Blattstiel- und Blattsorten.
  3. Entfernen Sie den Spross vorsichtig aus dem Behälter, indem Sie ihn umdrehen. Um dies zu vereinfachen, gießen Sie die Sämlinge vor dem Umpflanzen einige Tage lang nicht. Versuche die Erde nicht zu beschädigen. Wenn Sie Torftöpfe verwendet haben, pflanzen Sie Setzlinge mit ihnen.
  4. Legen Sie den Spross in das Loch, bestreuen Sie ihn mit Erde (bei Wurzelsorten können Sie den Wurzelhals nicht vertiefen - die Stelle, an der der Stiel zur Wurzel geht) und gießen Sie ihn gut.

Es ist durchaus möglich, Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und einige Kohlsorten (Weißkohl, Brokkoli und Kohlrabi) mit Sellerie auf dasselbe Bett zu legen.

Selleriesämlinge in den Boden pflanzen (Video)

Wie Sie sehen können, ist die Zubereitung von Selleriesämlingen, obwohl sie viel Zeit in Anspruch nimmt, nicht schwierig, so dass auch Anfänger damit fertig werden. Befolgen Sie alle Tipps, erledigen Sie alle Arbeiten rechtzeitig, und Ihr Sellerie wird Ihnen mit einer guten Ernte sicherlich gefallen.

Empfohlen

Richtiges Pflanzen von Erdbeeren in einem Sommerhaus: Was kann nicht neben dem Garten gepflanzt werden
2020
Vertikales Anpflanzen von Erdbeeren: Arten, Methoden, Vor- und Nachteile der Methode
2020
So machen Sie eine „Blumenuhr“ auf Ihrer Website: ein ungewöhnliches Dekor von Karl Linnaeus
2020