Schwarze Johannisbeere Selechenskaya - großfruchtige Sorte mit ausgezeichnetem Geschmack

Überall werden schwarze Johannisbeeren gepflanzt. Es wird nicht nur als Gartenpflanze, sondern auch als Hecke verwendet. Unter den vielen Sorten sticht Selechenskaya hervor. Es hat viele Vorteile, darunter eine hohe Frostbeständigkeit, mit der Sie eine Pflanze in Regionen mit kalten Wintern züchten können. Der Geschmack der Johannisbeeren ist auch angenehm, die Beeren sind süß und duftend. Um jedes Jahr stabil hohe Erträge zu erzielen, müssen Sie die einfachen Regeln der Pflege befolgen.

Geschichte und Beschreibung der Sorte

Unter den Züchtern der Welt, die mit schwarzen Johannisbeeren arbeiten, war unser Wissenschaftler A.I. Astakhov. Seine Erfolge bei der Schaffung neuer Kulturvarianten bleiben unübertroffen. Die Urheberschaft dieses Züchters gehört zur berühmten Sorte der schwarzen Johannisbeere Selechenskaya.

Schwarze Johannisbeere Selechenskaya - berühmte A.I. Astakhova

Bei der Herstellung der Sorte Selechenskaya wurden der Sämling Golubki und die Linie 32–77 der berühmten skandinavischen Sorte Bredthorpe zugrunde gelegt. Nach erfolgreichem Bestehen der Sortenprüfungen ist Selechenskaya seit 1993 im Staatsregister eingetragen.

Die schwarze Johannisbeere von Selechenskaya wird nicht nur im günstigen Klima der Regionen Zentral-, Zentralschwarzerde und Mittlere Wolga in Russland angebaut. Schwerwiegendere Gebiete - westsibirische und ostsibirische Regionen - eignen sich auch für den erfolgreichen Anbau von Sorten.

Derzeit haben Gärtner ein weiteres wunderbares Geschenk von Züchtern erhalten - ein verbessertes Analogon von Selechenskaya. Die Neuheit heißt Selechenskaya-2 und ist eine der vielversprechenden frühreifen Sorten, bei denen die besten Eigenschaften des Vorgängers erhalten und verbessert werden.

Selechenskaya ist ein mittelgroßer Busch, dessen Höhe 1, 5 m nicht überschreitet. Die Pflanze breitet sich leicht aus, die Triebe wachsen hauptsächlich gerade, Strumpfband benötigt nicht. Junge grüne Zweige haben eine glänzende und nicht abgesenkte Oberfläche. Erwachsene Triebe verholzen, verdicken und biegen sich leicht. Die Rinde verfärbt sich beige grau und wird matt. Es wachsen große Knospen, die vom Trieb abweichen.

Schwarze Johannisbeersträucher Selechenskaya mittelgroß und aufrecht benötigen daher kein Strumpfband

Das Blatt ist fünflappig, mittelgroß, die Platte ist ledrig, konvex, faltig, mit einer matten Oberfläche, die Kanten sind mit Kerben bedeckt, die Spitzen der Klingen sind stumpf. Die Blattmasse ist sehr dick. Beerenbürste von mittlerer Länge und Dichte, hat 8 bis 12 Früchte. Die Achse des Pinsels kann leicht gekrümmt sein, ist jedoch häufiger gerade.

Selechenskaya-Beeren sind groß - 1, 7–3, 3 g. Abgerundete Früchte sind mit mitteldicker, glänzender schwarzer Haut bedeckt. Der Geschmack ist ausgezeichnet, erfrischend, mit einem überwiegenden Anteil an Süßigkeiten. Bewertung der Verkoster - 4, 7 von 5 Punkten.

Johannisbeere Selechenskaya gefällt mit großen Beeren

Sortenmerkmale

Die schwarze Johannisbeere Selechenskaya blüht Mitte Mai. Ein Merkmal der Sorte ist ihre Beständigkeit gegen Frühlingsfröste. Die Ernte reift bis Ende des ersten Jahrzehnts im Juli. Beeren werden zusammen gegossen. Die Früchte der Selechenskaya neigen jedoch nicht zum Schuppen, so dass Sie mehrmals ernten können, zumal sich der Geschmack der Beeren nicht verschlechtert. Die Trennung vom Stiel ist trocken, wodurch der Saft nicht aus den Früchten fließt, die Form bleibt gleich.

Die Sorte ist bekannt für ihre Produktivität. Von einem Hektar Industriepflanzung werden 99 Centner der Ernte entfernt. Wenn Sie in bescheidene Hunderte von persönlichen Parzellen übersetzen, dann sind dies ungefähr 3 kg von einem Busch.

Aus einem Busch schwarzer Johannisbeere Selechenskaya können Sie 3 kg Beeren sammeln

Vorteile und Nachteile

Einer der Vorteile der schwarzen Johannisbeere von Selechenskaya ist ihre Fähigkeit, die Launen des Klimas zu ertragen. Die Sorte hat keine Angst vor Frost, Rückfrösten, sie kann erhöhten Temperaturen und kurzen Dürreperioden standhalten. Immunität ist gut. Es widersteht Mehltau.

Tabelle: Vor- und Nachteile einer Note

VorteileNachteile
Hohe Winterhärte (bis -320С).In der Regenzeit kann es von Anthraknose betroffen sein.
Die Fähigkeit, hohen Temperaturen standzuhalten. Wenn die Pflegemethoden nicht befolgt werden, kann die Beere verblassen.
Gute Mehltauresistenz.
Stabil hohe Ausbeuten. Mittlere Resistenz gegen Anthracnose und Nierenmilben.
Große Beeren mit ausgezeichnetem Geschmack.
Beeren zerbröckeln nicht.
Die Früchte sind äußerlich attraktiv und haben hohe kommerzielle Qualitäten.

Landung

Wenn Sie schwarze Johannisbeeren Selechenskaya pflanzen, müssen Sie die gleichen Regeln befolgen wie beim Pflanzen anderer Sorten. Damit der Sämling Wurzeln schlagen und sich zu einem gesunden Busch entwickeln kann, ist es wichtig, alle Arbeitsschritte rechtzeitig zu erledigen.

Landezeit

Es wird normalerweise empfohlen, schwarze Johannisbeeren im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Für Selechenskaya ist jedoch eine Herbstlandung vorzuziehen, die Ende September oder Anfang Oktober durchgeführt werden muss.

Gegen die Frühlingspflanzung spricht die Tatsache, dass die Knospen der schwarzen Johannisbeere schnell aufwachen, und es ist nicht immer möglich, eine junge Pflanze rechtzeitig zum Pflanzen zu pflanzen.

Der Herbst eignet sich besser zum Pflanzen der Selechen-Johannisbeere

Sämlingsauswahl

Achten Sie bei der Auswahl des Pflanzmaterials zunächst auf das Wurzelsystem. Nur gut entwickelte und gesunde Wurzeln, bestehend aus 3-5 Grundwurzeln, bedeckt mit einem dünnen Netz von Hilfsmitteln, werden in Zukunft einen starken Busch ergeben.

Auch das Alter des Sämlings spielt eine Rolle. Junge Pflanzen von 1-2 Jahren zeigen die beste Überlebensrate. Ihr Luftteil kann aus 1 oder 2 Trieben mit einer Höhe von mindestens 30 cm bestehen. Die Rinde und die Wurzeln müssen elastisch und ohne Beschädigung sein.

Ein gesundes und entwickeltes Wurzelsystem eines Sämlings ist der Schlüssel zu einem starken Busch

Sitzplatzauswahl

Johannisbeere Selechenskaya extrem selektiv für den Boden. Sie liebt fruchtbares, gut belüftetes Land, das den Feuchtigkeitsfluss zu den Wurzeln nicht behindert. Lehm und Sandstein haben solche Eigenschaften.

Von nicht geringer Bedeutung ist der Säuregehalt des Bodens - er muss neutral oder leicht sauer sein. Um den Boden zu desoxidieren, müssen pro 1 m2 400-500 g Dolomitmehl zum Graben hergestellt werden.

Durchnässte Tieflandgebiete mit salzhaltigem oder saurem Boden sind für die Bepflanzung der Selechenskaya absolut ungeeignet. Johannisbeeren, die unter solchen Bedingungen wachsen, tun weh, produzieren geringe Erträge und altern schnell. Auf sandigen Böden ohne große Nährstoffdosen wächst Selechenskaya ebenfalls schlecht.

Um Johannisbeeren mit großen und süßen Beeren zu genießen, müssen Sie einen sonnigen Platz zum Pflanzen wählen, vorzugsweise jedoch mit einem leichten Schatten am Nachmittag. Es lohnt sich nicht, einen Busch in einen dicken Schatten zu pflanzen - er wird sich dehnen, schwächen, die Qualität der Früchte nimmt ab. Die Plattform zum Pflanzen schwarzer Johannisbeeren sollte flach sein, ohne Hohlräume und Erhebungen. Es ist nützlich, sich gegen den Nordwind in Form eines Zauns, eines Gebäudes oder einer dekorativen Hecke zu schützen.

Das Grundwasser sollte in einem Abstand von 1 bis 1, 5 m von der Bodenoberfläche verlaufen.

Zum Anpflanzen schwarzer Johannisbeeren eignen sich auch vor Nordwind geschützte Gebiete

Standortvorbereitung und Landegrube

Da die Pflanze lange an einem Ort lebt und einen hohen Nährstoffgehalt im Boden benötigt, müssen Sie den Standort im Voraus vorbereiten. Eine gute Option wären Reihenkulturen oder mehrjährige Gräser, die den Boden mit Nährstoffen sättigen.

Es wird schön sein, den Bereich unter dem schwarzen Dampf zu halten und den Boden bis in die Tiefe der Schaufel zu graben - dies ermöglicht es der Erde, sich auszuruhen.

Sie graben eine Landegrube für die Frühjahrspflanzung im Herbst und für den Herbst einen Monat vor dem geplanten Datum, damit sich das Land niederlassen kann.

  1. Die Baustelle wird eingeebnet und von Pflanzenresten befreit.
  2. Sie skizzieren die Abmessungen der zukünftigen Grube und graben eine Aussparung von 40 cm Tiefe und 40-50 cm Breite.
  3. Die obere fruchtbare Bodenschicht, die sich beim Graben ablagert, wird mit 4–5 kg verrottetem Mist oder Humus, 150 g Superphosphat, 200 g Holzasche und 30 g Kaliumsulfat gemischt. Die Mischung wird gründlich gemischt und in eine Grube gelegt. Um Nährstoffe gleichmäßig im Boden aufzulösen, gießen Sie bis zu 3 Eimer Wasser von oben ein.
  4. Angesichts des nicht zu großen Wachstums und der Ausbreitung der Büsche der Selechenskaya-Johannisbeere sollte der Abstand zwischen den Pflanzen bis zu 1 m betragen. Die Gänge sind etwas breiter - 1, 5 m.

Um schwarze Johannisbeeren zu pflanzen, muss die Selechenskaya-Grube im Voraus ausgegraben und gedüngt werden

Schritt für Schritt Landevorgang

  1. Entfernen Sie etwas Erde aus der vorbereiteten Grube. Sammeln Sie den Rest mit einer Folie unten.
  2. Senken Sie den Sämling in die Aussparung und verteilen Sie die Wurzeln an den Seiten des Dammes.
  3. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen muss der Wurzelhals der schwarzen Johannisbeere um 10 cm vertieft werden, und der Sämling selbst sollte leicht geneigt sein. Eine solche Bepflanzung hilft schwarzen Johannisbeeren, schnell einen üppigen Busch zu bilden.

    Um einen üppigen Busch zu bilden, wird Selechenskaya schräg gepflanzt, nachdem der Wurzelhals um 10 cm vertieft wurde

  4. Nachdem Sie die Wurzeln des Sämlings mit der restlichen Bodenmischung eingeschlafen und leicht gestampft haben, gießen Sie 3-4 Büsche Wasser in den Busch.
  5. Nach dem Aufnehmen von Feuchtigkeit muss der Boden um den Busch herum mit getrocknetem Gras bedeckt oder einfach mit trockener Erde bestreut werden, um die Bildung von Krusten und einen schnellen Feuchtigkeitsverlust zu verhindern.

Pflege

Die Sorte fordert die Umsetzung landwirtschaftlicher Praktiken. Damit die schwarze Johannisbeere von Selechenskaya jährliche Ernten bringen kann, müssen Sie mit Ausnahme einiger Nuancen die gleichen Pflegeberegeln anwenden wie bei anderen Sorten.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bewässerung

Wie die meisten Sorten mit schwarzen Johannisbeeren liebt Selechenskaya mäßig feuchten Boden. Dieser Zustand kann nur durch rechtzeitige reichliche Bewässerung erreicht werden. Gleichzeitig sollte jedoch beachtet werden, dass Staunässe nichts Gutes bringt.

Berücksichtigen Sie bei der Planung eines Bewässerungsplans unbedingt den Niederschlag.

Die obligatorische Bewässerung erfolgt in folgenden Zeiträumen:

  • Sprosswachstum und Eierstockbildung;
  • während der Beerenfüllung;
  • nach der Ernte;
  • Winter, wenn der Herbst mit Regen geizig ist.

Eine unzureichende Bewässerung führt zu einem verkümmerten Wachstum der Triebe, einem Hacken der Früchte und einem Geschmacksverlust. Damit Feuchtigkeit von hoher Qualität ist, muss Wasser bis zu einer Tiefe von mindestens 40 cm in den Boden eindringen. Bis zu 5 Eimer müssen für einen Busch ausgegeben werden. Um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit über die Oberfläche ausbreitet, sollten ringförmige Rillen um den Busch in einem Abstand von 30 bis 40 cm vom Ende der Zweige (10 cm tief) angebracht werden.

Um die Johannisbeere zu gießen, müssen Sie Ringnuten machen

Am Tag nach dem Gießen oder Regen müssen Sie die Bodenbedeckung leicht lockern. Ein solch einfaches Verfahren bringt viele Vorteile. Durch die Zerstörung der gebildeten Kruste tragen Sie zur Luft-Wasser-Zirkulation im Boden bei, was sich positiv auf die Entwicklung der Pflanze auswirkt. Darüber hinaus hemmt das Lösen das Wachstum von Unkrautgras.

Vergessen Sie nicht, die Erde unter dem Busch zu mulchen. Trockenes Gras oder Humus dienen nicht nur als zusätzliche Nahrung, sondern tragen auch zur Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit im Boden bei.

Um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden, mulchen Sie nach dem Gießen die Johannisbeerbuchse

Top Dressing

Nach dem Pflanzen werden die Johannisbeeren vorbehaltlich der Einführung der erforderlichen Substanzen in die Pflanzgrube 2 Jahre lang nicht gedüngt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie organische Stoffe als Mulch verwenden und im Frühjahr und Herbst unter jedem Busch Humus oder Mist in einen Eimer geben.

Ab dem 3. Jahr nach dem Pflanzen werden während der Saison dreimal Nährstoffe aufgetragen. Selechenskaya reagiert gleich gut auf organische und mineralische Düngemittel. Für jede Art der Fütterung gibt es einen Zeitraum und eine Art der Anwendung.

  1. Im Frühjahr, damit die Pflanze aufwacht und schnell zu wachsen beginnt, werden unter flachem Graben unter einem jungen Busch bis zu 45 g Harnstoff und unter einem Erwachsenen 25 bis 30 g Harnstoff hinzugefügt. Danach wird die Erde bewässert und mit organischer Substanz gemulcht.
  2. Im Sommer ist es sehr nützlich, nach dem Benetzen den Boden unter dem Busch mit einer Lösung aus Hühnerkot (verdünnt mit Wasser in einem Verhältnis von 1:10) zu gießen. 10 l der Mischung reichen für eine Pflanze.
  3. Das Herbst-Top-Dressing enthält Kaliumsulfat (15–20 g) und Superphosphat (40–50 g). Anstelle von Mineraldüngern können Sie auch Holzasche (200-400 g) verwenden. Düngemittel werden 10-15 cm tief in den Boden gepflanzt, wonach der Boden um den Busch herum mit Humus oder Mist (6-7 kg) bedeckt wird.

Beschneiden

Die ersten 4 Jahre seit der Pflanzung von Selechenskaya sind äußerst wichtig für die Bildung des Busches und die Aufrechterhaltung seiner Produktivität.

  1. Im Frühjahr, bis sich die Knospen öffnen, schneiden die jungen Sämlinge die Triebe auf die halbe Länge oder sogar auf 2/3.
  2. Im 2. Jahr wird die Basis des Busches gebildet, dh es werden 4–5 starke Triebe gelegt. Der Rest wird gelöscht. Um dem Sämling zu helfen, junge Fruchtzweige und neue Triebe wachsen zu lassen, wird mitten im Sommer die Spitze der Skelettäste eingeklemmt.
  3. Im 3. und 4. Jahr wird der Vorgang wiederholt. Die Zweige des letzten Jahres sind auf zwei Knospen eingeklemmt. Von den überwucherten jungen Trieben sind 3-5 der stärksten übrig, der Rest ist ausgeschnitten.
  4. Im 5. Jahr gilt die Buschbildung als abgeschlossen, wenn mindestens 4 Haupttriebe jedes Alters vorhanden sind.

Der Umschneiden von Selechenskaya erfolgt in den ersten 4 Jahren nach dem Pflanzen

Alle Äste, die älter als 6 Jahre sind, werden in Bodennähe geschnitten. Dies ist notwendig, um den Busch zu verjüngen. In Zukunft müssen Sie die Pflanze ausdünnen und schwache, krumme Triebe entfernen, in denen praktisch keine Fruchtknospen vorhanden sind.

Lassen Sie beim Ausdünnen des Schnittes nicht mehr als 4 starke Triebe ohne Alter. Der Abstand zwischen ihnen sollte mindestens 10-15 cm betragen.

Schutz für den Winter

Schwarze Johannisbeere Selechenskaya ist eine frostbeständige Kultur. Starke und gesunde Pflanzen halten Frösten unter -300 ° C stand und benötigen daher keine zusätzlichen Schutzräume. Es müssen jedoch einige Maßnahmen ergriffen werden.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie vor Beginn des Winters eine Reihe von vorbereitenden Maßnahmen durchführen: Entfernen Sie das Laub, tragen Sie Dünger auf, graben Sie den Boden, gießen Sie ihn (wenn der Herbst trocken ist).
  2. Die Zweige der Büsche sind zusammengebunden, damit sie nicht von starken Windböen zerbrochen werden.
  3. Der Wurzelbereich ist mit einer Schicht Mulch (Mist, Humus, Torf, Sägemehl) bedeckt.
  4. Nach dem Schneefall wird eine Schneeverwehung in den Grundbereich gegossen. Dieser natürliche Schutz schützt Johannisbeeren perfekt vor Frost.

Junge Sämlinge oder geschwächte Pflanzen benötigen zusätzlichen Schutz. Vor dem Einsetzen des Frosts werden die Büsche mit atmungsaktivem Vlies umwickelt.

Für Setzlinge muss Selechenskaya vor dem Einsetzen des Frosts einen Schutz schaffen

Video: Pflege der schwarzen Johannisbeere

Krankheiten und Schädlinge

Die Immunität der schwarzen Johannisbeere Selechenskaya bei unsachgemäßer Pflege kann versagen. Geschwächte Pflanzen sind Krankheiten und Schädlingsbefall ausgesetzt. Um Schäden zu minimieren, ist es wichtig, rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Tabelle: Erkennen und Heilen von Krankheiten

Die KrankheitSymptomeKontrollmaßnahmenPrävention
AnthracnoseDie Entwicklung von Pilzkrankheiten trägt zu hoher Lufttemperatur und Feuchtigkeit bei. Auf den betroffenen Blättern erscheinen kleine braune Flecken. Allmählich verschmelzen sie zu einer, die Blechplatte trocknet und rollt sich zusammen. Bis zum Hochsommer fallen die meisten Johannisbeerblätter. Das Wachstum der Triebe hört auf. Die Pflanze wird schwächer, die Winterhärte nimmt ab.
  1. Behandeln Sie den Busch und den Boden darunter vor dem Knospen mit einer 1% igen Kupfersulfatlösung.
  2. Vor der Blüte wird Topsin-M verwendet und Zirkon oder Epin hinzugefügt. Die Lösung wird gemäß den Anweisungen hergestellt.
  3. Im Herbst werden die Pflanzungen mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit besprüht. Es ist wichtig, die Blätter an der Unterseite sorgfältig zu verarbeiten.
  1. Sammeln Sie alle abgefallenen Blätter und entsorgen Sie sie.
  2. Führen Sie im Herbst einen hygienischen Schnitt des Busches durch. Kranke Äste zum Verbrennen.
  3. Grabe die Erde in der Nähe des Busches und in den Gängen.
SeptoriaDiese Krankheit wird auch als White Spotting bezeichnet. Zuerst erscheinen braune Flecken auf den Blättern, die dann weiß werden. Um sie herum bildet sich eine dunkle Kante. Betroffene Blätter bröckeln vorzeitig, der Busch hört auf zu wachsen.
  1. Verwenden Sie vor dem Aufwachen der Nieren Nitrafen oder Kupfersulfat.
  2. Im Sommer zweimal (mit einer 10-tägigen Pause) 1% Bordeaux-Flüssigkeit auftragen.
  1. Herbstliches Graben des Bodens.
  2. Zerstörung von Laub und Abfallschnitt.
  3. Unkrautbekämpfung.
  4. Ausdünnender Schnitt im Frühjahr.
  5. Während eines Zeitraums des Temperaturanstiegs sollte die Bodenfeuchtigkeit nicht zugelassen werden.
RostEs gibt zwei Arten der Krankheit - Stiel und Becher. Der zweite wird als der häufigste angesehen. Auf den Blättern auf der Rückseite, manchmal auf den Blüten und den Eierstöcken, erscheinen orangefarbene Formationen auf den Pads. Eine massive Niederlage der Krankheit führt zum Fall von Blättern und Früchten.Johannisbeeren werden vor der Blüte mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit oder Kupfersulfat behandelt.
  1. Prophylaktische Untersuchungen zum Pflanzen von Johannisbeeren mit dem Ziel der Früherkennung der Krankheit.
  2. Mit einem leichten Rostschaden werden erkrankte Blätter manuell entfernt und zerstört.
  3. Kampf gegen Seggen (Pilzsporen Winter in diesem Gras).

Fotogalerie: Anzeichen einer Johannisbeerkrankheit

Infiziert mit Anthraknose-Johannisbeerblättern fallen vorzeitig

Blätter einer mit Septoria infizierten Pflanze färben sich

Rost führt zu fallenden Blättern und Früchten von Johannisbeeren

Tabelle: Erkennen und Neutralisieren von Schädlingen

SchädlingeWie manifestieren sie sich?KontrollmaßnahmenPrävention
NierenzeckeEine Zeckeninfektion führt zu einer Verformung der Niere, einer Zunahme ihrer Größe. Triebe von solchen Knospen werden schwach und bringen keine Ernte. Die Blätter sind klein und blass. Eine Infektion mit einer Nierenzecke führt zu einer signifikanten Verringerung der Produktivität.
  1. Eine Lösung von kolloidalem Schwefel ist am effektivsten während der Schwellung der Nieren und vor der Blüte.
  2. Es ist auch möglich, Drogen Neoron, Vermitek, Apollo zu verwenden.
  1. Im Anfangsstadium der Läsion werden die deformierten Nieren manuell gesammelt und zerstört.
  2. Äste mit erheblichen Schäden werden in Bodennähe ausgeschnitten und verbrannt.
  3. Um die Larven in der Niere loszuwerden, können Sie kochendes Wasser über den Busch gießen, nachdem Sie die Triebe miteinander verbunden haben.
  4. Holen Sie sich nur gesundes Pflanzenmaterial.
  5. Sie können Zwiebeln oder Knoblauch um die Johannisbeersträucher pflanzen. Der starke Geruch wird Insekten abschrecken.
GlasmacherNachdem ein Erwachsener beschädigte Bereiche der Kortikalis entdeckt hat, legt er dort Eier. Die gewachsenen Raupen dringen leicht tief in den Trieb ein, wo sie für den Winter verbleiben. Im ersten Jahr der Niederlage sind keine kritischen Veränderungen festzustellen. На вторую весну побеги покрываются мелкими листочками, склонными к увяданию. Личинка, которая перезимовала внутри побега, превращает его сердцевину в труху. В результате этого побег высыхает и легко ломается.
  1. До цветения и после сбора урожая опрыскать смородину Карбофосом. Раствор готовить по инструкции.
  2. С личинками можно бороться, используя препараты Искра М, Фуфанон или Кемифос.
  1. Проводите регулярную прореживающую и санитарную обрезку. Вовремя удаляйте увядшие ветки.
  2. Старайтесь избегать механических повреждений коры.
  3. Против взрослых особей можно использовать специальные ловушки с клейким дном.
Смородинная

листовая

галлица

Распустившиеся верхние листочки быстро вянут и засыхают. Если лист развернуть, внутри его можно увидеть желтоватые личинки галлицы. Концы побегов могут отмирать, смородина слабеет.Перед началом цветения и после провести обработку Карбофосом или Метафосом (согласно инструкции).
  1. В начале заболевания повреждённые листья собирают вручную и утилизируют.
  2. Осенью перекапывают почву вокруг куста и мульчируют её.
  3. Вырезают повреждённые побеги и уничтожают их.
  4. Для посадок используют только здоровые саженцы.

Фотогалерея: вредители чёрной смородины Селеченская

Почковый клещ делает почки неестественно раздутыми

Личинка стеклянницы превращает сердцевину побега в труху

Смородинная листовая галлица приводит к быстрому увяданию и засыханию листьев

Ernten

Чёрная смородина Селеченская является сортом с ранним сроком созревания урожая, который поспевает к 10-м числам июля. Благодаря тому, что спелая ягода не осыпается и не утрачивает вкусовых качеств, собирать её можно постепенно.

Сбором занимаются в сухую погоду. Срывать лучше всего целой кистью, чтобы исключить повреждение плодов.

Варенье из чёрной смородины Селеченская обладает ярким вкусом

В отсеке холодильника, предназначенном для хранения фруктов и овощей, где поддерживается достаточная влажность и температура не поднимается выше 30С, урожай без ущерба проведёт 2 недели. Заморозка или сушка продлят срок хранения, при этом ягоды не утратят полезных веществ. Многие хозяйки протирают свежую смородину с сахаром. В таком виде вы сможете наслаждаться прекрасным вкусом чёрной смородины почти до весны. Из Селеченской на зиму можно сварить вкуснейшее варенье, приготовить джемы, компоты, желе. Прекрасно тонизирует организм в холодное время чай из листьев и ягод.

Видео: как правильно собирать чёрную смородину

Notenbewertungen

Селеченская в Московской области не впечатляет — обычная крупноплодная смородина со средним вкусом (а в Сибири от нее все в восторге, наверное, там ей климат позволяет «раскрыться во всей красе»).

Natali_R

Я уж не говорю о первой Селеченской — по мнению многих экспертов из самых разных источников, да и по собственному опыту — одна из самых сладких и крупных ягод! Да еще и с тонкой кожицей. Никогда не удавалось из ягод этого сорта что-то заготовить — почти всё съедается на корню! Конечно, у любого сорта можно найти недостатки, но только не кислоту у Селеченской!

Tatyana

У меня просто Селеченская, она тоже не болеет, антрокноза не было ни разу, а признаки мучнистой росы только один раз за все время в 2010 году, когда, видимо, ослабла от страшной жары и воздушной засухи. Так что от болезней ничем не обрабатываю.

Ирина Шабалина

Судя по описанию, отличие Селеченской-2 от просто Селеченской только в абсолютной устойчивости к мучнистой росе. Селеченская может поражаться мучнистой росой, хотя и не сильно — с 93 года у меня только один раз. Остальное у них всё одинаковое.

slogvaln

Чёрная смородина Селеченская, благодаря стабильным урожаям и прекрасному качеству ягод, завоевала много поклонников. Потраченное на уход за кустом время окупится сторицей. Витамины и микроэлементы, содержащиеся в ягодах, укрепят организм. А замечательные заготовки из чёрной смородины в холодное время года напомнят о тёплом лете.

Empfohlen

Schwarze Johannisbeere durch Stecklinge richtig vermehren
2020
Achat-Donskoy-Trauben: Wie man eine gute Ernte anbaut
2020
König des Nordens F1 - Aubergine für kaltes Klima
2020