Roullia anbauen und zu Hause pflegen

    Rowell selten auf den Fensterbänken von Hobbygärtnern gefunden. Der Grund dafür ist höchstwahrscheinlich die schnelle Blüte. Aber ruellia verdient unsere Aufmerksamkeit zumindest wegen seiner Unprätentiösität und Pflegeleichtigkeit.

    Beschreibung der Ruellia und ihrer Herkunft

    Ruelia (zweiter Name - Dipteracanthus) gehört zur Familie der Acanthus. Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Streptocarpus wird Ruellium manchmal fälschlicherweise als Familie der Gesneriaceae eingestuft. Bei der Pflege der Pflanze ist der Unterschied jedoch offensichtlich: Der erste liebt Wärme, im Gegensatz zu den Gesneriaceae, die gut belüftete, kühle Orte bevorzugen.

    Die Heimat der Pflanze sind die tropischen Wälder Südamerikas, sie kommen auch in Afrika und Asien vor.

    Ruelia liebt Wärme und gute, aber keine direkte Beleuchtung

    Etwa 200 Arten dieser Blume werden unterschieden, darunter dominieren seltener Graspflanzen - Sträucher und Sträucher.

    Ruellia erhielt seinen Namen zu Ehren des Botanikers Jean Ruel, der diese Pflanzenart im Mittelalter studierte.

    Roullia hat lange, längliche Blätter, je nach Sorte samtig, hell, dunkel mit weißen Adern. Die Blüten sind hauptsächlich rot-rosa oder lila gefärbt, seltener - weiß, röhrenförmig, befinden sich in den Blattachseln im oberen Teil des Stiels.

    Das Blühen von Roullia ist ungewöhnlich: Es beginnt am Morgen und endet in der Mitte des Tages; dann zerbröckeln die Blumen und an ihrer Stelle erscheinen Kisten mit Samen. Sie können sehen, wie sie platzen und sich über den Inhalt verteilen. Am nächsten Tag werden neue Blumen enthüllt. Dies dauert mehrere Monate. In der Regel dauert die Blütezeit von August bis einschließlich Dezember.

    Aufgrund der schnellen Blüte ist Ruellia nicht von kommerziellem Interesse, so dass es fast nicht in Blumengeschäften verkauft wird. Meistens wird es als Ampelpflanze in Töpfen oder als Bodendecker für Wintergärten verwendet.

    Roullia-Sorten, die für den Indoor-Anbau geeignet sind

    Für den Anbau zu Hause sind nur wenige Arten geeignet. Sie wurzeln gut und erfordern keine besondere Pflege. Sie haben durchdringende Stängel, die ihre Wurzeln in engem Kontakt mit dem Boden freisetzen. Aufgrund dieser Eigenschaft ist Ruell sehr leicht durch Stecklinge zu vermehren.

    1. Ruellia Portella. Es hat Unterkunftssprossen. Die länglichen Blätter haben oben eine dunkelgrüne Farbe und innen eine rötliche Färbung, die mit weißen Streifen bedeckt ist. Die Blüten sind groß, hellrosa. Die Blüte beginnt im Spätsommer.
    2. Ruellia Devos. Es unterscheidet sich in verzweigten Stielen, die eine Höhe von bis zu 45 cm erreichen. Die Blüten sind einzeln, weiß oder lila, mit violetten Streifen in der Mitte des Blütenblatts. Es blüht normalerweise im Herbst und Winter.
    3. Ruelia ist großblütig. Es hat hoch aufrechte Triebe mit guter Verzweigung. Die Blüten sind sehr groß (Länge bis zu 10 cm, Breite - 8 cm) und haben die Form einer Glocke von rosa-lila Farbe, die sich oben am Trieb befindet. Die Blütezeit dauert von Herbst bis Winter.
    4. Rwellia Britton. Dies ist ein Strauch, der eine Höhe von 1 Meter erreicht. Während des Wachstums wächst der Stängel an der Basis. Die Blätter sind lang, breit und bei intensiver Beleuchtung bläulich. Die Blüten sind groß, lila.
    5. Ruelia ist angenehm oder rot. Strauch, 60 cm hoch. Die Blätter sind groß, gleichmäßig grün gefärbt, eiförmig, etwa 12 cm lang, glänzend und leicht kurz weichhaarig. Blüten mittlerer Größe (Länge bis zu 2, 5 cm), rot, in Blütenständen gesammelt. Blütezeit - von Februar bis Ende Herbst.

    Fotogalerie: Innenansichten von ruellia

    Britton Roellia erreicht 1 Meter

    Roullia Devos Blüten können weiß oder lila sein

    Ruelia ist angenehm oder rot, kann eine Höhe von 60 cm erreichen

    Ruelia grandiflora eignet sich gut zum Dekorieren eines Hofes oder Gartens

    Roullia Portella hat große leuchtend rosa Blüten

    Saisonale Bedingungen für Roullia - Tabelle

    BedingungenSommerperiodeWintersaison
    Beleuchtung und Lage
    1. Es ist besser, einen Blumentopf mit Ruellium auf ein Fenster an der Ostseite zu stellen, um tagsüber direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
    2. Auf der Südseite muss die Pflanze beschattet sein.
    1. Ordnen Sie die ruellia nach Süden um, damit sich die Blütenstiele nicht aufgrund von Lichtmangel ausdehnen es verhindert das Blühen.
    2. Wenn die Beleuchtung schlecht ist, installieren Sie eine Phytolamp-Hintergrundbeleuchtung in der Nähe der Ruellia.
    Vermeiden Sie Zugluft in dem Raum, in dem sich die Ruellia befindet
    Temperatur20–25 ° C.16–18 ° C (nicht niedriger als 15 ° C)
    Luftfeuchtigkeit Roellia wächst gut bei normaler oder hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn der Raum trockene Luft hat, können Sie:
    • Stellen Sie den Blumentopf auf eine Palette mit nassen Kieselsteinen.
    • Stellen Sie die Pflanze in die Nähe des Aquariums.
    • Verwenden Sie einen Raumbefeuchter.
    BewässerungReichlich, 2-3 mal pro Woche.Mäßig, alle 10 Tage.
    Top Dressing1 Mal in 2 Wochen mit Mineraldünger.Nicht erforderlich.

    Kann auch nützliches Material für den Anbau und die Merkmale des Inhalts von Crossander sein: ozelenenie / krossandra-vyrashhivaem-bez-problem-cvetok-fejerverk-v-domashnix-usloviyax.html

    Pflanzen pflanzen und verpflanzen

    Roullia sollte jährlich, vorzugsweise im März, transplantiert werden. Wenn die Blume erwachsen wird und das Alter von drei Jahren erreicht, kann die Transplantation bei Bedarf viel seltener durchgeführt werden, wenn das Wurzelsystem der Blume stark wächst.

    Geeigneter Boden

    In Bezug auf den Boden ist ruellia sehr skurril. Lehmiger schwerer Boden passt kategorisch nicht dazu, wächst aber hervorragend auf leicht atmungsaktiven Mischungen. Sie können das fertige Substrat im Geschäft kaufen, aber es ist nicht schwierig, es selbst vorzubereiten. Dafür benötigen Sie:

    • 20% des Gartenlandes;
    • 20% grober Sand;
    • 25% Torf;
    • 35% des Blattlandes.

    Anstelle von Sand können Sie Perlit im gleichen Verhältnis einnehmen. Es erhöht den Luftzugang zu den Wurzeln erheblich und hilft, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Erwärmen Sie die vorbereitete Mischung 10 Minuten lang in einem Wasserbad, um pathogene Bakterien und Keime zu zerstören.

    Transplantationsprozess

    1. Für eine Transplantation benötigen Sie einen Topf, dessen Durchmesser 3-4 cm größer ist als der alte. Stellen Sie sicher, dass Sie Drainagelöcher in den Boden bohren und eine Drainageschicht aus feinen Kieselsteinen, Vermiculit oder expandiertem Ton bilden.
    2. Achten Sie beim Ziehen von Ruellium aus einem alten Topf darauf, die zerbrechlichen Stängel und Blätter nicht zu beschädigen.
    3. Untersuchen Sie das Wurzelsystem der Pflanze: Es sollte keine einzige verfaulte oder trockene Wurzel haben, da es sonst das Wachstum und das Aussehen der Blume negativ beeinflusst. Der Boden muss sorgfältig abgeschüttelt werden, um gesunde Wurzeln nicht zu beschädigen.
    4. Problembereiche des Wurzelsystems sollten entfernt werden. Nehmen Sie dazu ein scharfes Messer, kochen Sie es 10 Minuten lang in Wasser oder desinfizieren Sie es mit Alkohol. Schneiden Sie den betroffenen Bereich der Wurzel ab und fangen Sie etwa 2 cm des gesunden Teils ein. Die Scheibe mit gehackter Holzkohle bestreuen.
    5. Gießen Sie etwas Nährboden (2-3 cm) auf den Boden des Topfes über die Drainageschicht. Legen Sie die Wurzeln der Pflanze darauf und füllen Sie mit den Stielen den leeren Raum bis zu den Behälterwänden mit einem Substrat.
    6. Trockene Zweige vollständig entfernen. Diejenigen, die aus Lichtmangel zu lang sind und fast keine Blätter mehr haben, müssen ebenfalls mit einem scharfen, hygienisierten Messer geschnitten werden.

    Wenn Sie es für notwendig halten, stützen Sie die Ruellia so ab, dass ihre Stängel nicht herunterhängen, sondern nach oben streben

    Gießen Sie die Pflanze nach der Transplantation und stellen Sie den Blumentopf an die gewünschte Stelle. Ruelia braucht keine Unterstützung, aber wenn Sie möchten, dass sich der Busch nicht ausbreitet, sondern vertikal nach oben wächst, installieren Sie einen einfachen Abstandshalter aus zwei Längssäulen und mehreren Querquerstangen oder binden Sie die Pflanze an eine vertikal stehende Speiche.

    Roell Pflege zu Hause

    Es gibt einige einfache Richtlinien für die Pflege dieser Blume.

    Sommerpflege

    Bei heißem Wetter, im Frühling und Sommer, sollte das Ruellium 2-3 Mal pro Woche gegossen werden. Zu diesem Zeitpunkt blüht die Blume. Der Boden sollte vor dem nächsten Gießen nicht vollständig trocknen. Das Wasser sollte 3-4 Tage bei Raumtemperatur stehen gelassen werden.

    Roullia muss nicht gesprüht werden: Wasser, das auf Blätter und Blüten fällt, führt zur Bildung von Fäulnis.

    Das Top-Dressing muss während der aktiven Vegetationsperiode zweimal im Monat angewendet werden. Sie können einen der Dünger verwenden:

    • Pokon
    • "Uniflor-Knospe";
    • "TerraSol";
    • "Blumenmischung."

    Beachten Sie die auf der Düngerverpackung angegebenen Anteile.

    Nachdem sich die Blume akklimatisiert hat, füttern Sie sie einmal im Monat mit einem kombinierten Dünger für Zierpflanzen in Innenräumen.

    Halten Sie die Ruellia im Ostfenster, wo keine direkten Sonnenstrahlen auf die Blätter fallen, aber die Beleuchtung reichlich ist. Wenn es nicht möglich ist, den Blumentopf aus dem Südfenster zu entfernen, sorgen Sie für Schatten.

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    Campanula zeichnet sich durch eine reichere Blüte aus. Lesen Sie mehr über diese Pflanze im Material: rastenija / kampanula-uxod-za-izyashhnymi-kolokolchikami-v-domashnix-usloviyax.html

    Winterpflege

    Reduzieren Sie die Bewässerung in 10 Tagen auf 1 Mal, dies wird ausreichen. Stellen Sie sicher, dass der Boden und das Wurzelsystem nicht zu kalt werden: Stellen Sie keinen Blumentopf mit einer Blume auf eine kalte Fensterbank, sondern legen Sie ein Holzbrett darunter. Vermeiden Sie Zugluft in Innenräumen.

    Ruellia hat keine Ruhezeit, einige ihrer Arten blühen bis einschließlich Februar. Zu diesem Zeitpunkt benötigen sie Top-Dressing. Wenn die Blüte aufgehört hat, werden keine Düngemittel mehr ausgebracht.

    Um eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten, ordnen Sie das Dach zum Südfenster um. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie die Hintergrundbeleuchtung als Hintergrundbeleuchtung ein.

    Ruellia Pflegefehler: erkennen und beheben

    Äußerliche ManifestationFehlerWie zu beheben
    Verlust des Blattturgors, Vergilbung, Verfall.
    • Exposition gegenüber Entwürfen;
    • unzureichende Bewässerung;
    • übermäßiges Gießen.
    Ordnen Sie den Blumentopf mit einer Blume ohne Zugluft an einem anderen Ort an. Bewässerung einstellen.
    Blätter kräuseln sich, Spitzen trocken.Trockene Innenluft.Befeuchtung bereitstellen.
    Die Stängel der Pflanze waren ausgestreckt und kahl, die Blätter wurden klein.Nicht genug Licht;

    Die Pflanze ist mit dem Alter gewachsen.

    Ordnen Sie die Blume an einem Ort mit besserer Beleuchtung an oder beleuchten Sie sie mit einer Phytolampe. Roellia mit Setzlingen durch Stecklinge verjüngen.
    Blätter sind fleckig.
    • Überschüssiges Sonnenlicht;
    • Raumtemperatur ist zu hoch.
    Stellen Sie die Pflanze an einen weniger beleuchteten und warmen Ort oder verdunkeln Sie sie.

    Krankheiten und Schädlinge - Tabelle

    Roullia ist wenig anfällig für Krankheiten und die Auswirkungen schädlicher Insekten. Wenn dies dennoch geschieht, sind dringende Maßnahmen erforderlich.

    PestSymptomeBehandlungPrävention
    Spinnmilbe
    • Dünnes Spinnennetz an der Pflanze;
    • gelbe Flecken auf Blattspreiten;
    • die Blätter kräuseln sich und trocknen;
    • Auf jungen Blättern erscheinen schwarze Flecken.
    1 Ampulle Actellica pro 1 Liter Wasser. Sprühen Sie die Pflanze alle 3 Tage aus dem Spray, wiederholen Sie dies 4 Mal. Befolgen Sie die Regeln für die Blumenpflege: Temperatur- und Bewässerungsregime, Beleuchtung, Luftfeuchtigkeit.
    Weiße Fliege
    • Auf allen Oberflächen der Pflanze erscheint eine Masse weißer Insekten von sehr geringer Größe;
    • Blätter werden gelb;
    • die Pflanze lässt schnell Blätter fallen;
    • junge Triebe sind beschädigt.
    Blattläuse
    • Auf den Blüten, Sprossen und auf der Rückseite junger Blätter sind kleine Insekten von grüner oder schwarzer Farbe sichtbar;
    • Blätter verlieren ihre Form, sind mit klebriger Beschichtung bedeckt.
    • Waschen Sie die Pflanze gründlich mit Seifenwasser.
    • Behandle die Pflanze mit einer Lösung von Phytoerm.
    Mehltau
    • Blätter und Knospen sind von der Basis mit einer weißen Beschichtung bedeckt;
    • Die Blätter trocknen.
    Wenn die Niederlage nur wenige Blätter überholt hat - entfernen Sie sie. Behandeln Sie die Pflanze dreimal im Abstand von 10 Tagen mit einem Fungizid für Zimmerpflanzen.Lassen Sie keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit in den Blumentopf und setzen Sie ihn nicht niedrigen Temperaturen aus.
    Graufäule
    • Grauer, flauschiger Überzug auf Blättern und Sprossen;
    • braune Punkte und kleine Flecken auf den Blüten.
    • Schneiden Sie alle beschädigten Stellen zu gesundem Gewebe ab und bestreuen Sie die Schnitte mit Holzkohle.
    • Behandeln Sie die Pflanze mit Immunzytophyten von der Basis der Stämme und Blätter bis ganz nach oben.
    - -

    Zucht

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ruellia zu züchten:

    • Stecklinge;
    • Schichtung;
    • durch Samen;
    • den Busch teilen.

    Stecklinge

    Schneiden Sie im Frühjahr nach dem Umpflanzen der Ruellia einige Äste. Ihre Länge sollte 8–9 cm betragen, am Stiel mindestens 3-4 Knoten. Stellen Sie sicher, dass die Stecklinge nicht holzig sind.

    Füllen Sie den Behälter mit einer Mischung aus Torf und angefeuchtetem Sand im Verhältnis 1: 1. Pflanzen Sie die Stecklinge in die Mischung (4–5 Stücke in einen Topf, damit die Pflanze prächtiger aussieht) und schaffen Sie Gewächshausbedingungen, indem Sie den Behälter mit einer Folie oder einem Glas abdecken. Heben Sie die Beschichtung jeden Tag 15 Minuten lang an, um sie zu lüften.

    Das Gewächshaus über dem Topf ist für eine ordnungsgemäße Transplantation erforderlich

    Die optimale Keimtemperatur liegt bei 21–22 ° C. Nach 2 Wochen erscheinen die Wurzeln. Zu diesem Zeitpunkt ist die Pflanze bereit für die Transplantation in einen permanenten Topf mit einem Substrat.

    Schichtung

    Die Methode der Vermehrung von Ruellia durch Schichtung ist so einfach wie möglich. Kippen Sie den Trieb so auf den Boden, dass mindestens 1 Knoten fest mit dem Boden in Kontakt steht. Befestigen Sie diese Stelle mit einer Haarnadel oder Klammer aus dickem Draht. Wenn die Wurzeln erscheinen und in den Boden eindringen, trennen Sie die Stecklinge vom Hauptbusch.

    Wenn der Blumentopf groß ist, können Sie die Schicht an Ort und Stelle lassen oder vorsichtig mit einem dünnen Spatel graben und in einen anderen Topf verpflanzen.

    Samen

    Ruelia ist viel einfacher als seine anderen Innenblumen, die von Samen vermehrt werden. Um sie zu bekommen, warten Sie, bis die Früchte der Schachtel gereift sind, üben Sie etwas Druck darauf aus, sie öffnen sich und die Samen fallen in Ihre Hand.

    Roullia-Samen können in jedem Topf von selbst keimen, wenn der Raum eine geeignete Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung hat

    Folgen Sie dann den Anweisungen:

    1. Bereiten Sie einen Behälter mit einer Torf-Sand-Mischung (Verhältnis 1: 1) vor.
    2. Säe die Samen und berühre leicht den Boden.
    3. Für die Keimung sind Gewächshausbedingungen mit einer Temperatur von 21–22 ° C erforderlich, daher muss der Behälter mit Film oder Glas abgedeckt werden. Vergessen Sie nicht das Lüften.
    4. Nach 3-4 Wochen keimen die Samen und der Behälter kann an einen Ort mit guter Beleuchtung gebracht werden.
    5. Wenn die Sprossen hart werden und mindestens 4-5 erwachsene Blätter ergeben, können sie durch Tauchen gepflanzt werden.

    Bush Division

    Während der Transplantation einer alten, überwachsenen Blume mit großen steifen Stielen können Sie den Busch in Teile teilen. Gehen Sie vorsichtig vor und versuchen Sie, die dicken Hauptwurzeln nicht zu beschädigen.

    Teilen Sie die Schindelbuchse vorsichtig in mehrere Teile

    Getrennte Teile können sofort in einen permanenten Blumentopf mit Drainage und einem geeigneten Substrat gepflanzt werden. Grabe ein Loch, das nicht tiefer als 2 cm ist, lege einen Sämling hinein und bestreue es mit Erde. Stellen Sie den Behälter mit der Pflanze an einen geeigneten Ort, beachten Sie das Bewässerungsregime und nach 20 Tagen sehen Sie neue Triebe.

    Nützliche Bewertungen zum Anbau von Roullia

    Meine Ruellia Devo wächst seit 10 Jahren und hat sie mit Kindern aller meiner Freunde beschenkt. Ich habe 2 Büsche in einen hängenden Korb gepflanzt und sehe im Sommer sehr gut aus. Ich habe die Zweige für den Winter geschnitten. Sehr reaktionsschnelle Pflanze auf fettigen Boden und Top-Dressing. Ich hänge an der Nordseite. Die Blüten sind kurzlebig: morgens blühen sie, abends fallen sie.

    Lolka

    Atemberaubend unprätentiöse Pflanze! In einem Topf sieht es besser aus, wenn viele von ihnen gepflanzt sind. Zu diesem Zweck können Wurzelzweige und -spitzen in einem Glas Wasser verwurzelt werden. Auf alten Zweigen befinden sich weniger Blüten. Es wird blühen, wenn der Topf klein wird. Es wird leicht von Samen vermehrt, aber bevor Sie auf den Hoden reifen, müssen Sie einen kleinen Mullbeutel tragen, weil Er schießt Samen durch den ganzen Raum. Wenn die Samen nicht benötigt werden, können Sie sie abschneiden.

    Galinka

    Ich erinnere mich, als ich Ruellia hatte (obwohl ich damals noch nichts über den Namen wusste), sprossen in allen Töpfen Samen in der ganzen Wohnung! Ich weiß nicht, wie weit sie sie schießt, aber der Wind trägt sie gut und genau in anderen Töpfen. Es bestand also keine Notwendigkeit zum Wurzeln, die Hauptsache ist, dass es blühte und es bereits Unkraut durch seine zahlreichen Siedlungen kennt

    Was die Wachstumsbedingungen betrifft: Sie wuchs unter diffusem Licht in der Nähe des Südfensters in Zentralasien. Das heißt, es ist warm und leicht genug, aber es hat direktem Sonnenlicht nie standgehalten.

    leshj

    ... Ruelia ist flauschig, also sprühe ich es nicht; ruellia wächst in einem kleinen Joghurtglas und reicht ihr; Pflaume (Löcher) in einem Glas ist nicht im Hinblick auf die Tatsache, dass Müllia eine wassergekühlte Pflanze ist; Roullia gibt sehr leicht und schnell Wurzeln im Wasser - sie gaben mir 2 Zweige von jeweils 3 cm Größe! und sie gaben schnell Wurzeln und begannen zu wachsen, und als sie eine Größe von ungefähr 7 cm erreichten, setzten sie Knospen frei und blühten; Ruellia steht am Fenster auf Augenhöhe (alter Kühlschrank), direkte Sonne fällt nicht, es ist hell! Halbtagesblumen sind hellblau. Ich kenne die Sorte nicht. Roundwell-Samen rund 1, 5–2 mm flach (siehe Foto), Risse in der Küche! aber nirgendwo sonst in anderen Töpfen sind sie jemals aufgestiegen! Sobald sie die braune Schachtel geöffnet und den Samen in dieselbe Tasse gesät hat - das Ergebnis auf dem Foto -, brauchen sie Feuchtigkeit, ohne Gewächshaus und ohne „Kappe“! es war nicht notwendig, sich mit Erde zu füllen, die Samen lagen einfach auf dem Boden.

    Nadina

    Ich hatte eine Ruellia, aber sie enttäuschte mich mit einem losen Busch, der nicht ordentlich und kompakt sein wollte. Dann las ich vor, dass es zweimal im Sommer geschnitten werden muss und dass es besser ist, es wie eine ampelöse Pflanze zu züchten. Im Allgemeinen gab ich es einem Kind in einem Kindergarten. Obwohl die Verbreitung im Allgemeinen hübsch ist ...

    Anna Malik

    Video: häusliche Pflege für Rullia

    Du lernst die anmutige Ruellia besser kennen. Wir hoffen, dass unsere Tipps Sie davon überzeugt haben, dass es keine große Sache ist, sich darum zu kümmern.

    Empfohlen

    Wie man ein Grundstück in der Region Tver wunderschön gestaltet
    2020
    Saftige Sommergeschenke: Merkmale der Sommerbirnensorten
    2020
    Lauch: Wie man Setzlinge richtig vorbereitet und in den Boden pflanzt
    2020