Rote Johannisbeere: die Hauptphasen in der Kultivierung und Pflege

Rote Johannisbeere ist ein mehrjähriger Laubstrauch mit einer Höhe von 0, 5 bis 2 m. Er kommt in freier Wildbahn an den Waldrändern, an den Ufern von Flüssen oder Bächen in ganz Eurasien vor. Dies ist eine beliebte Beere vieler Gärtner. Moderne Sorten können mit guter Pflege bis zu 10-12 kg saftige saure Beeren produzieren.

Geschichte des Anbaus roter Johannisbeeren

Die erste Erwähnung von Johannisbeeren in Westeuropa stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die Pflanze wurde zur Bildung von Hecken verwendet, und die Beeren wurden für medizinische Zwecke verwendet. Etwa zur gleichen Zeit wurden in Russland Johannisbeeren angebaut, hauptsächlich in Klöstern, die Beeren als Medizin verwendeten und daraus Tinkturen herstellten.

Ein gepflegter Johannisbeerbusch ist während der Reifezeit der Beeren sehr schön und kann jeden Garten schmücken

Derzeit sind die Vereinigten Staaten das führende Land für den Anbau roter Johannisbeeren. Aber auch in Russland vergessen sie diese Kultur nicht: In fast jedem Gartengrundstück finden sich 1-2 Büsche.

Rote Johannisbeere ist eine winterharte Pflanze, die Frost bis -40 ° C standhält. Im Sommer leidet es dank eines leistungsstarken Wurzelsystems viel weniger unter Hitze als schwarze Johannisbeeren, und die Lebensdauer des Busches beträgt bis zu 20 Jahre, ohne den Ertrag zu verringern.

In trockenen Gärten ohne Bewässerung und menschliche Aufmerksamkeit werden rote Johannisbeersträucher 50 bis 70 cm hoch und produzieren eine kleine Ernte. Bei regelmäßiger Fütterung und Bewässerung oder an niedrigen Stellen, an denen sich das Grundwasser in Bodennähe befindet, wächst die rote Johannisbeere als kräftiger Busch mit einer Höhe von bis zu 2 m und kann bis zu 12 kg Beeren produzieren.

Johannisbeere blüht mit unscheinbaren Blüten, die in einem Pinsel gesammelt werden

Johannisbeere blüht im Mai mit unscheinbaren gelbgrünen Blüten, die in einem Pinsel gesammelt wurden. Je nach Region und Johannisbeersorte kann die Reifung der Beeren Mitte Juni oder Juli beginnen. Die Reifung ist ungleichmäßig: Die ersten, die Beeren in die Sonne streuen. Rote Johannisbeeren zerbröckeln selten aus dem Busch, so dass sie nach Bedarf geerntet werden können. Sie pflücken rote Johannisbeeren wie Trauben mit einem Pinsel, ohne Beeren zu zerreißen, damit sie besser gelagert und transportiert werden können.

Rote Johannisbeeren aus dem Busch werden in Clustern gesammelt

Rote Johannisbeere stillt Hunger und Durst; Es enthält viel Vitamin C, dessen Tagesmenge durch den Verzehr von nur einer Handvoll dieser Beeren wieder aufgefüllt werden kann. Darüber hinaus enthält die Beere Pektin, sodass sich das Gelee mit roten Johannisbeeren als dick herausstellt. Daraus werden Kompotte, Marmeladen, Konfitüren, Gelee, Marmelade, Tinkturen, Weine und Liköre hergestellt.

Sorten roter Johannisbeeren

Um den ganzen Sommer über die frischen Beeren der roten Johannisbeere zu genießen, können Sie Sorten mit unterschiedlichen Reifedaten pflanzen: früh, mittelreif und spät. Sie können auch Büsche mit verschiedenen Beerenfarben aufnehmen: Rot, Burgund, Rosa. Einige Sorten von roten Johannisbeeren tragen perfekt Früchte in einzelnen Büschen, dh selbstfruchtbar (in der Lage, ihren eigenen Pollen zu bestäuben), während andere einen bestäubenden Nachbarn benötigen.

Je nach Sorte können rote Johannisbeeren klein (0, 7 g) oder groß sein, einen Durchmesser von 1, 5 cm erreichen und bis zu 1, 5 g wiegen.

Tabelle: Die Hauptsorten der roten Johannisbeere

NoteReifezeitBuschhöheBürstenlängeProduktivitätEigenschaften
Chulkovskayafrühhoch8–13 cmbis zu 10 kgselbstfruchtbar, winterhart, resistent gegen Mehltau
Konstantinovskayafrühmittel8–9 cmbis zu 4 kgSelbstfruchtbar, winterhart, Beeren sind groß, instabil gegen Anthracnose
Erstling Aus FierlandenDurchschnitthoch9–13 cmbis zu 18 kggroße Beeren bis 1, 5 cm Durchmesser, frostbeständig, resistent gegen Anthracnose
Yonker van TetsDurchschnitthoch9–13 cmbis zu 6, 5 kgmittlere Selbstfruchtbarkeit, frostbeständig, dicht belaubt, resistent gegen Anthracnose
NatalieDurchschnitthoch7–9 cmbis zu 12 kgSelbstfruchtbar, frostbeständig, mittlere Beständigkeit gegen Mehltau und Anthracnose
Niederländischspäthoch7-8 cmbis zu 5 kgwinterhart, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge
Rondomspäthoch9–13 cmbis zu 15–25 kgEine der besten Sorten in Europa, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge

Fotogalerie: Rote Johannisbeersorten für die Region Moskau

Natalie ist eine sehr ertragreiche Sorte, die bis zu 12 kg Beeren produzieren kann

Die Sorte Early Sweet zeichnet sich durch schmackhafte, aber kleine Beeren aus. Produktivität bis zu 4 kg Beeren

Die Rachnovskaya-Johannisbeere hat einen leicht ausgebreiteten Busch, der bis zu 5 kg süße Beeren enthält

Yonker van Tets ist ein großer und kompakter Busch mit hoher Winterhärte. Gibt 6 kg Beeren

Fotogalerie: Rote Johannisbeersorten für Sibirien und den Ural

Chulkovskaya - eine sehr produktive Johannisbeere, mittelgroße Beeren mit einem angenehmen Dessertgeschmack

Die niederländische Sorte ist ein großer, aber kompakter Busch mit hellrosa Beeren. Der Geschmack von Beeren ist Dessert

Geliebte Sorte - der Busch kann bis zu 12 kg Ernte produzieren. Sehr beliebt wegen seiner Winterhärte und hohen Selbstfruchtbarkeit.

Die Sorte Ural Lights ist sehr widerstandsfähig gegen Frühlingsfröste und Krankheiten.

Variety Ural Souvenir hat eine gute Winterhärte, köstliche Beeren. Mittlerer Busch

Die Hauptstufen der Agrartechnologie der roten Johannisbeere

Rote Johannisbeeren sind viel weniger pflegeleicht als schwarze Johannisbeeren. Sie beginnt im zweiten oder dritten Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen und steigert jedes Jahr den Ertrag. Um den deklarierten Sortenertrag über viele Jahre aufrechtzuerhalten, müssen Sie in den besonders heißen Sommermonaten regelmäßig füttern, den Busch gießen und sehr alte Zweige entfernen.

Rote Johannisbeeren pflanzen

Für das Pflanzen von roten Johannisbeeren ist es ratsam, einen hellen, vor kaltem Wind geschützten Ort mit fruchtbarem Boden zu wählen. Wenn jedoch in Ihrer Region im Sommer in der Sonne das Thermometer auf 50 ° C steigt, pflanzen Sie die Johannisbeere unter den Bäumen im Halbschatten, vorzugsweise von der Nordostseite, so dass die Sonne sie nur bis Mittag beleuchtet.

Bodenvorbereitung zum Anpflanzen roter Johannisbeeren

Rote Johannisbeeren werden am besten in lockeren lehmigen oder sandigen Lehmböden mit einer neutralen Reaktion gepflanzt. Auf sauren Böden oder in Feuchtgebieten wachsen rote Johannisbeeren sehr schlecht.

2-3 Wochen vor dem Pflanzen von Johannisbeeren beginnen wir mit der Vorbereitung einer Pflanzgrube. In dem ausgewählten Bereich graben wir ein Loch mit einem Durchmesser von 50-60 cm und einer Tiefe im Bajonett einer Schaufel. An Orten mit Lehmboden können Sie ein Loch mehr graben, damit den Johannisbeeren keine Nährstoffe fehlen.

2 Wochen vor dem Pflanzen eines Sämlings wird eine Grube mit einem Durchmesser von 50 cm und einer Tiefe von Bajonettspaten vorbereitet

Mischen Sie den Aushub mit einem Eimer Kompost (Humus), einem Glas Asche und 200 g Superphosphat. Wir schlafen wieder in der Grube ein und gießen sie vorsichtig, um den Boden zu verdichten.

Stecklinge von roten Johannisbeeren pflanzen

Wenn Sie eine neue Sorte probieren möchten, ist es besser, Pflanzenmaterial mit einem geschlossenen Wurzelsystem zu bestellen - in Töpfen oder Spezialverpackungen.

Es ist besser, Stecklinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem zu kaufen

In den örtlichen Baumschulen werden Johannisbeeren häufig im Freien ohne Töpfe angebaut und mit einem offenen Wurzelsystem verkauft. Achten Sie daher im Voraus auf die Wurzeln: Nehmen Sie einen feuchten Lappen und einen Beutel, in den Sie den Boden des Sämlings einwickeln.

Die beste Zeit, um mitten in Russland rote Johannisbeeren zu pflanzen, ist der Beginn des Herbstes, buchstäblich die ersten Septembertage: Es gibt keine Sommerhitze und die Stecklinge sind perfekt verwurzelt. Für die südlichen Regionen werden die Landetermine einen Monat später verschoben.

Phasen des Pflanzens roter Johannisbeeren:

  1. Vor dem Pflanzen legen wir die Wurzeln oder einen Topf Setzlinge 1-2 Stunden in Wasser.
  2. Graben Sie in einer vorbereiteten Landegrube eine kleine Vertiefung, die der Größe der Wurzel entspricht.
  3. Wenn rote Johannisbeere in einem Topf Erde wächst, wird sie vorsichtig aus dem Topf gezogen, ohne den Erdklumpen zu beschädigen. Wurzeln richten sich auf, wenn sie sich zu einer Spirale verdrehen.

    Wenn in einem Topf Erde die Wurzeln spiralförmig zu wachsen begannen, müssen sie begradigt werden

  4. Der Topf wird schräg in der Grube in einem Winkel von 45 Grad nach Norden aufgestellt, der Wurzelhals ist 5-7 cm unter dem Boden vergraben.

    Richtiges Pflanzen von Johannisbeerstecklingen: Der Wurzelhals ist vertieft, der Griff selbst schaut nach Norden

  5. Den Sämling mit Erde bestreuen und gießen.
  6. Der Stammkreis wird mit Stroh oder Blättern gemulcht, zu lange Äste werden gekürzt und bleiben nicht mehr als 25 cm über dem Boden.

So retten Sie rote Johannisbeersämlinge vor dem Pflanzen

Manchmal kommt es vor, dass gekaufte Setzlinge zu früh im Frühjahr kommen, wenn noch Schnee im Garten liegt und das Pflanzen an einem dauerhaften Ort unmöglich ist.

Die Lagerung eines Sämlings mit offenem Wurzelsystem in einer warmen Wohnung ist einfach nicht akzeptabel. Wenn es nicht möglich ist, die Pflanze in einen kühlen Keller zu stellen, wenn sich beispielsweise die Knospen bereits geöffnet haben, müssen Sie einen Topf oder Pflanzer mit fruchtbarem Boden nehmen und dort vorübergehend einen Sämling pflanzen.

Kleine Sämlinge, die im Herbst gewonnen wurden, können bis zum Frühjahr gelagert werden, ohne in Töpfe zu pflanzen und auf das untere Regal des Kühlschranks zu legen. Zuerst müssen Sie die Wurzeln mit einem feuchten Tuch und die Stämme mit dickem Papier umwickeln.

Samen von roten Johannisbeeren pflanzen

Johannisbeeren werden von Samen perfekt vermehrt, aber sehr oft wiederholen die Nachkommen nicht die Eigenschaften des Elternstrauchs, insbesondere wenn an der Stelle mehrere verschiedene Sorten roter Johannisbeeren wachsen, die bestäubt werden können.

Normalerweise werden die Samen gereifter Beeren einfach auf den Boden gepresst und mit Erde bestreut. Quellwasser trägt zur Schwellung und Keimung der Samen bei, und bis zum Ende des Sommers wachsen kleine, aber starke Sämlinge.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Johannisbeere aus Samen

Freunde und Feinde der roten Johannisbeere

Viele Gärtner sind sich der Verträglichkeit von Gemüse bewusst und wählen speziell Paare für eine bessere Fruchtbildung und Nachbarschaft aus. Aber nicht jeder ahnt, dass zwischen den Sträuchern und Bäumen auch gegenseitige Liebe und Feindschaft herrscht.

Am häufigsten können Sie das Pflanzen von Sträuchern entlang des Zauns beobachten, wobei schwarze und rote Johannisbeeren in der Nähe gepflanzt werden. Es stellt sich heraus, dass Stachelbeeren die besten Nachbarn für rote Johannisbeeren sind, und schwarze Johannisbeeren bevorzugen Geißblatt gegenüber ihren Nachbarn gegenüber ihren Verwandten mit roten Beeren.

Stachelbeere ist der beste Nachbar für rote Johannisbeeren

Darüber hinaus pflanzen alle Beerensträucher gerne Tomaten, Ringelblumen, Ringelblumen, Minze und andere aromatische Kräuter in ihren Baumstammkreis. Mit ihren ätherischen Ölen vertreiben sie verschiedene Johannisbeerschädlinge.

Dressing mit roten Johannisbeeren

Im Jahr der Pflanzung benötigt die rote Johannisbeere keinen zusätzlichen Top-Dressing, da eine erhebliche Menge Humus und Mineraldünger in die Grube eingebracht wird.

In den Folgejahren sollten Johannisbeeren mindestens zweimal im Jahr gefüttert werden: im Frühjahr und Herbst.

Tabelle: Rote Johannisbeere Top Dressing

Frühling: April - MaiSommer: JuniHerbst: September - Oktober
1 Eimer Kompost oder Humus unter dem Busch
  • 0, 5 l Vogelkot in einem Eimer Wasser verdünnt;
  • 1 Liter Königskerze in einem Eimer Wasser gezüchtet;
  • Infusion von Vermicompost oder Orgavit - gemäß den Anweisungen.
1 Eimer Kompost unter dem Busch im Spätherbst nach dem ersten Frost

Zusätzlich zu diesen Top-Dressings ist es sehr gut, den Stammstammkreis alle zwei Wochen mit Stroh, Gras, Heu, Blättern zu mulchen und mit Präparaten zu verschütten, die nützliche Bakterien enthalten (Radiance, Baikal EM-1, Ost).

Füttern Sie die Johannisbeere am Ende des Sommers niemals mit Stickstoffdünger - es beginnt ein neues Triebwachstum, das keine Zeit hat, sich auf den Winter vorzubereiten und einzufrieren.

Fotogalerie: Vorbereitungen zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit

Shine enthält viele benötigte Bakterien, die auf Sägemehl gesät sind

Baikal EM-1 in flüssiger Form enthält eine Reihe nützlicher Mikroorganismen

East EM-1 enthält nützliche Bakterien

Granulierter Pferdemist Orgavit kann die Pflanze mit Kalium und Phosphor füttern

Biohumus ist ein guter Weg, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen

Wenn es nicht möglich ist, organische Stoffe zu verwenden, werden im Frühjahr, wenn der Boden gelockert wird, 10 g Harnstoff pro 1 m2 hinzugefügt, im Juni - Vogelmistinfusion und im Oktober - 100 g Superphosphat und 50 g Kaliumchlorid.

Schnitt durch rote Johannisbeeren

Die Frucht der roten Johannisbeere tritt an Zweigen auf, deren Alter zwischen 2 und 5 Jahren liegt. Da Johannisbeeren jedoch jedes Frühjahr mehrere neue Triebe produzieren, sollten insgesamt 20 bis 25 Zweige unterschiedlichen Alters am Busch sein.

Die ältesten, fünf Jahre alten Zweige werden unmittelbar nach dem Pflücken der Beeren geerntet und entfernen im Sommer die zusätzlichen Frühlingszweige (Wachstum dieses Jahres), so dass 4 oder 5 der gesündesten und stärksten Zweige übrig bleiben. Passen Sie im Juli die Zweige an, um ein seitliches Wachstum zu erzielen.

Idealerweise sollte auf einem Busch roter Johannisbeere gleichzeitig sein:

  • 4–5 Zweige des Frühlingswachstums (einjährig);
  • 4-5 letztjährige Zweige (Zweijährige) mit Beeren;
  • 4–5 dreijährige Zweige mit Beeren;
  • 4–5 Zweige im Alter von vier Jahren mit Beeren;
  • 4–5 Zweige von fünf Jahren, die unmittelbar nach dem Sammeln von Beeren geschnitten werden.

Der Schnitt Johannisbeerbusch wird auch im Frühjahr und Herbst durchgeführt. Im Frühjahr können Sie abgebrochene oder gefrorene Äste entfernen und im Herbst alte, kranke oder bereits fruchtlose. Normalerweise verzweigen sich die Triebe roter Johannisbeeren wenig, so dass sie sie nicht verkürzen, sondern auf Bodenniveau schneiden.

Wie man rote Johannisbeeren im Frühling verjüngt

Wenn Ihre rote Johannisbeere die Gartenschere lange nicht gesehen hat und sich in ein riesiges Dickicht verwandelt hat, ist der Ertrag an einem solchen Busch unbedeutend und die Beeren sind gering. Um die Situation zu korrigieren, benötigen Sie einen kardinalen Anti-Aging-Schnitt, der normalerweise im Frühjahr durchgeführt wird, bevor sich die Knospen öffnen.

Um die Pflanze zu verjüngen, werden alle Zweige bodenbündig geschnitten.

  1. Entfernen Sie zuerst die alten dicken und dunkelbraunen Zweige und schneiden Sie sie auf Bodenniveau.
  2. Entfernen Sie nach oben wachsende Masttriebe und lassen Sie sie schräg.
  3. Löschen Sie horizontal gerichtete untere Zweige.
  4. Entfernen Sie die im Busch wachsenden Triebe.

Rote Johannisbeere liebt es, wenn der Busch vom Wind weggeblasen wird, daher sind regelmäßige Haarschnitte ein Muss.

Ausbreitung der roten Johannisbeere

Es ist am einfachsten, Johannisbeeren mit Stecklingen oder Schichten zu vermehren - in diesem Fall wiederholt der junge Busch die Mutterpflanze vollständig.

Vermehrung durch Stecklinge

  1. Wenn Sie Ende August den Schnitt verjüngen, schneiden Sie mehrere Triebe und schneiden Sie die Blätter in 20 bis 25 cm lange Stücke.
  2. Jeder Trieb sollte 4–5 Nieren haben, den unteren Schnitt 0, 5–1 cm unterhalb der Niere schräg und den oberen 1 cm gerade oberhalb der Niere.
  3. Jeder Stiel mit dem unteren Teil taucht in die Zubereitung von Kornevin ein und pflanzt an einem festen Ort oder zur Wurzelbildung in einem separaten Bett mit loser Erde in den Boden.
  4. Pflanzen Sie die Stecklinge in einem Winkel von 45 °, wobei 2 Nieren in den Boden eingetaucht sind. Der Rest sollte sich über dem Boden befinden.
  5. Lassen Sie beim Pflanzen auf einem Beet zwischen 15 und 20 cm Abstand zwischen den Stecklingen.
  6. Stecklinge gießen und mit losem Kompost, Torf oder trockener Erde mulchen. Überwachen Sie den Boden regelmäßig, damit er nicht austrocknet.
  7. Am Ende des Herbstes wurzeln die Stecklinge normalerweise, die nächsten Frühlingstriebe erscheinen aus den Knospen.

Stecklinge von roten Johannisbeeren wurzeln schnell und wurzeln

Vermehrung durch Schichtung

  1. Im Frühjahr wählen sie den Trieb des letzten Jahres und biegen ihn zu Boden, wo speziell eine 5-8 cm tiefe Rille gegraben wird.
  2. Der Trieb wird so gelegt, dass sich die Krone über dem Boden befindet und sich der Trieb selbst in der Rille befindet.
  3. Sie stecken den Trieb mit Drahtbögen am Boden fest und bestreuen ihn 1 cm mit lockerem Boden.
  4. Wenn Sprossen aus den Knospen erscheinen und bis zu 10 cm groß werden, werden sie fast bis zu den oberen Blättern mit loser Erde bestreut.
  5. Es ist wichtig, den Boden bei der Schichtung feucht zu halten.
  6. Der Boden wird im Sommer mehrmals hinzugefügt.
  7. Mitte September wird der Trieb vom Mutterbusch abgeschnitten und vorsichtig gegraben.
  8. Der Zweig wird entsprechend der Anzahl der Wurzeltriebe in Stücke geschnitten und an einer festen Stelle gepflanzt.

Aus einer Schicht können mehrere Triebe wachsen

Behandlung von Schädlingen und Krankheiten mit roten Johannisbeeren

Pflanzen mit hoher Immunität sind selten von Krankheiten und Schädlingen betroffen. Sie müssen daher die Regeln der Agrartechnologie befolgen und vorbeugendes Sprühen durchführen.

  1. Pflanzen Sie Pflanzen an einem belüfteten, sonnigen Ort.
  2. Verdicken Sie die Bepflanzung nicht, lassen Sie 1-2 m zwischen den Pflanzen und der Abstand zu den Gebäuden sollte mindestens 1 m betragen.
  3. Entfernen Sie erkrankte Zweige oder Pflanzenteile rechtzeitig - lassen Sie die Krankheit sich nicht ausbreiten.
  4. Schneiden Sie den Busch gegen Alterung ab, um eine bessere Belüftung zu gewährleisten.
  5. Zur Vorbeugung im Frühjahr Johannisbeeren mit einer Mischung von Arzneimitteln besprühen: Fitolavin + Farmayod + Fitoverm (1 EL jedes Arzneimittels in 10 l Wasser verdünnt).
  6. Sprühen Sie die Johannisbeeren ab dem Erscheinen der ersten Blätter jede Woche mit einem Biococktail ein: Verdünnen Sie 2 Ecoberin- und Healthy Garden-Granulate in 1 Liter Wasser und geben Sie 2 Tropfen flüssiges HB-101 hinzu.

Mit solchen Maßnahmen können Sie Johannisbeeren ohne den Einsatz von Chemikalien züchten, da die vorgeschlagenen Medikamente biologisch sind.

Fotogalerie: Medikamente zur Vorbeugung von Schädlingen und Krankheiten auf roten Johannisbeeren

Phytolavin hilft bei der Bewältigung von Viruserkrankungen

Farmayod gegen bakterielle Infektionen

Fitoverm - biologisches Produkt aus Schädlingen

Ecoberin stärkt die Immunität der Pflanzen

Ein gesunder Garten hilft der Pflanze, mit widrigen Bedingungen umzugehen

HB-101 - natürlicher Wachstumsstimulator und Aktivator der Immunität

Der Bio-Cocktail erhöht die Immunität der Pflanze und reduziert die negativen Auswirkungen von Stress: Hitze, Temperatur, Wind.

Fotogalerie: Schädlinge der roten Johannisbeere

Im Moment der Blüte legt der Johannisbeerschmetterling Eier in die Knospen. Aufstrebende Raupen fressen Beeren

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme für das Erscheinungsbild von Glaswaren ist das Schneiden alter Triebe, ohne Stümpfe zu hinterlassen

Während des Frühlingssommers legt die Packungsbeilage Eier, aus denen dann Raupen hervorgehen und Johannisbeerblätter fressen. Vorbeugung gegen Schmetterlinge - Spray Summer Clerk und gegen Raupen - Bitoxibacillin

Rote Gallenblattläuse können im Sommer mehrere Generationen produzieren. Beschädigte Blätter werden gesammelt und verbrannt. Die Pflanze wird mit Karbofos oder Fitoverm besprüht

Wenn Schädlinge auf der Johannisbeere aufgetreten sind, werden Biologika verwendet: Fitoverm - von Zecken und Blattläusen, Bitoxibacillin - von Raupen. Das Sprühen erfolgt 2-3 mal im Abstand von 4-5 Tagen.

Fotogalerie: Johannisbeerkrankheit

Anthracnose sowie Fleckenbildung sind Pilzkrankheiten. Johannisbeeren alle 10 Tage mit Kupfersulfat bestreuen.

Terry - eine Viruserkrankung, die eine schnelle Behandlung durch Sprühen erfordert. In komplexeren Fällen wird die Pflanze entfernt

Mehltau wirkt sich auf zu verdickte Pflanzungen aus. Wenn er auftritt, werden Johannisbeeren alle 10 Tage mit einer Lösung von 3% Eisensulfat besprüht

Wachsende rote Johannisbeere an einem Stiel

Neben der Standardkultivierung von Johannisbeeren mit einem Busch wird häufig die Standardbildung von roten Johannisbeeren verwendet.

Tabelle: Vor- und Nachteile des Standard-Johannisbeeranbaus

Die Vorteile des Anbaus von Johannisbeeren am StielNachteile wachsender Johannisbeeren am Stiel
Fruchtzweige befinden sich hoch über dem Boden, was das Pflücken von Beeren erleichtertÄste können einfrieren, wenn der Ausleger hoch und die Schneedecke niedrig ist
Es ist einfacher, den Boden unter dem Busch zu pflegenDer Busch leidet mehr unter starken Winden, kann brechen
Johannisbeere ist weniger krank, weil kein Laub mit dem Boden in Kontakt kommtUm die gewünschte Form beizubehalten, muss der Standard regelmäßig zugeschnitten und verarbeitet werden
Der Schutz vor Schädlingen ist einfacher, wenn am Stiel Klebebänder angebracht werden
Johannisbeere wird dekorativ, schmückt die Stelle
Der freie Platz unter dem Stiel kann mit nützlichen Kräutern bepflanzt werden

Wie man Johannisbeeren eine Standardform gibt

  1. Um eine normal geformte Johannisbeere zu erhalten, müssen Sie einen dicken, nackten jährlichen Trieb pflanzen. Wenn der Trieb die gewünschte Höhe des Stiels erreicht hat, drücken Sie die Oberseite zusammen.

    Die Bildung von roten Johannisbeeren am Stiel

  2. Nächstes Jahr entfernen wir alle Seitentriebe und Prozesse entlang der gesamten Länge des Stiels und im August kneifen wir die Kronentriebe ab.
  3. Im dritten Jahr werden die Triebe des letzten Jahres die erste Ernte bringen. Pflege der oben genannten Belastung. Drücken Sie die Spitzen der jährlichen Triebe erneut in die Krone.
  4. Viertes Jahr: Die Johannisbeere trägt Früchte mit voller Kraft, wir schneiden die alten Zweige, nachdem wir die Beeren gepflückt haben, und kneifen die jungen.
  5. Die weitere Pflege der Standard-Johannisbeere bleibt gleich: die Entfernung von Wurzelnachkommen und Trieben am Stamm des Stiels.

Johannisbeeren können in einem kleinen Baum gezüchtet werden - am Stiel. Sie ist sehr dekorativ

Wachsende rote Johannisbeeren auf einem Spalier

Dies ist eine sehr ungewöhnliche Art, rote Johannisbeeren anzubauen, die in der Industrie häufiger verwendet werden als im persönlichen Gartenbau.

Стена из красной смородины, выращенная на шпалере

Суть метода заключается в том, чтобы выращивать кусты смородины в одной плоскости — вертикальной. При большом объёме посадок получается стена.

Таблица: преимущества и недостатки выращивания смородины на шпалере

Die VorteileNachteile
Хорошо опыляетсяДополнительные затраты на установку шпалеры
Удобно обрабатывать почвуЗатраты на покупку посадочного материала
Проще собирать урожайДополнительный полив

Как вырастить смородину на шпалере

  1. Прежде всего для выращивания смородины на шпалере подбираются высокоурожайные сорта, устойчивые к болезням и вредителям. Ягоды должны быть крупные, товарного вида и хорошего вкуса, урожайность кустов не менее 4 кг.
  2. Шпалера изготавливается качественно, с выкапыванием ям и заливанием туда цемента со стойками. Крайние опоры должны быть дополнительно укреплены растяжками, а нижние концы опор обрабатываются противогнилостными или антикоррозийными препаратами. Высота столбов 2–2, 5 м, на них через каждые 50 см натягивают проволоку.
  3. Вдоль шпалеры высаживают двухлетние саженцы смородины на расстоянии 0, 7–1 м друг от друга. Каждый саженец обязательно обрезают, оставляя около 20 см стебля с тремя почками.

    Формирование красной смородины на шпалере

  4. Следующей весной из этих почек получатся мощные побеги, их располагают веером и привязывают к нижней проволоке.
  5. На следующий год эти ветки оставляют расти вверх, а новые молодые побеги от корня пускают веером и привязывают к шпалере. В конце лета проводят обрезку, укорачивая побеги, тем самым заставляя их ветвиться.
  6. В последующие годы также продолжают формировать стену, а с 5-летнего возраста куста проводят омолаживающую обрезку, вырезая старые побеги и заменяя их на новые.

Красная смородина на шпалере представляет из себя сплошную стену

Красная смородина — не только полезная ягода, но и настоящее украшение сада. Большое разнообразие сортов по срокам созревания, окрасу ягод и размеру позволит выбрать смородину по душе для любого садовода.

Empfohlen

Ananas zu Hause pflanzen: Grundlegende Methoden und nützliche Tipps
2020
Pear Lada: Alles über eine Sorte, die seit Jahrzehnten getestet wurde
2020
Wintergartenarbeit: Ordnung bringen in einem schneebedeckten Gebiet
2020