Remontante Himbeer-Polka - der Favorit der Gärtner, die bis zum ersten Schnee Früchte tragen

Himbeersträucher werden in jedem Haushaltsgrundstück angebaut. Seit seiner Kindheit sind der einzigartige Himbeergeruch und der süße Geschmack mit der sanften Sommersonne und einer wunderbaren Zeit der Erholung im Freien verbunden. Und wenn neben gewöhnlichen Himbeeren auch Remontantenarten im Garten gepflanzt werden können, können Sie Beeren bis zum Schnee genießen! Besonders beliebt ist die Sorte Polka, die nicht ohne Grund als Favorit der Gärtner bezeichnet wird.

Wachsende Geschichte

Himbeer-Polka reparieren - eine Errungenschaft der polnischen Auswahl. Die Sorte wurde 1993 von Jan Danek am Institut für Gartenbau und Blumenzucht in Brzezn durch Bestäubung von Otm Bliss und Linie P89141 erhalten. Nach dem Testen wurde es 2003 auf der internationalen Ausstellung Fruit Focus in Berlin vorgestellt. Seitdem ist Polka führend bei der Reparatur von Sorten für Industrieplantagen in Polen, Großbritannien und vielen anderen Ländern.

Himbeer-Polka, gezüchtet von polnischen Züchtern und seit einem Vierteljahrhundert, nimmt eine führende Position auf dem Beerenmarkt ein

Notenbeschreibung

Die mittelreife Sorte reift Ende Juli - Anfang August. Die Fruchtzeit beträgt ca. 3 Monate. Sommerbewohner, die aufgrund der doppelten Ernte einen Teil der Triebe für das nächste Jahr verlassen, haben die Möglichkeit, vom Frühsommer bis zum Spätherbst duftende Himbeeren zu genießen. Im industriellen Maßstab werden alle Büsche geschnitten und geerntet, um die Pflanzen nicht zu überlasten. Die Beere kommt auf den Markt, wenn viele Sorten bereits gezüchtet haben. Dies ermöglicht es nicht nur, die Verbraucher mit frischen Vitaminprodukten zu versorgen, sondern auch dem Landwirt einen guten Gewinn zu bringen.

Eine lange Fruchtzeit ermöglicht es Ihnen, eine Rekordmenge an Ertrag zu ernten

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Arten beginnt Remont Himbeere im ersten Jahr der Pflanzung Früchte zu tragen. Die Ernte kann zweimal pro Saison geerntet werden, da nicht nur alle zwei Jahre, sondern auch einjährige Triebe fruchtbar sind.

Ein Merkmal von Remont-Himbeeren ist die Fähigkeit, auch bei einsetzendem Frost zu reifen. Immerhin ist dies ein wahres Wunder: Die Beeren von Polka reifen trotz der geringen Frostbeständigkeit der Sorte, selbst wenn sie in einem kleinen Frost von -1–2 ° C gefangen werden. Landwirte sind auch von hoher Produktivität angezogen, im Vergleich zu Herkules ist Polana Polka ein klarer Favorit. Der durchschnittliche Ertrag beträgt 3, 5 kg \ m2, aber die Indikatoren können deutlich höher sein: In England wurden 12 Tonnen große, schöne Beeren auf 1 Hektar gesammelt. Der Hauptvorteil ist jedoch der herrliche Geschmack der Himbeer-Polka, der einen echten Boom auslöst.

Polka-Beeren sind wunderschön, mit dichtem saftigem Fruchtfleisch und Dessertgeschmack

Ein weiterer Vorteil dieser Reparatursorte ist, dass sich keine Beeren mit einem Wurmloch in den Büschen befinden. Die Fruchtreife erfolgt im Spätsommer, wenn der Flug schädlicher Insekten endet und der Himbeerkäfer den Boden vor dem Frühjahr verlässt.

Eigenschaften von Himbeer-Polka

Dies ist ein mittelgroßer Strauch, der nicht höher als 2 m ist. Die Stängel sind gerade wachsend, stark und haben schwach ausgeprägte Dornen. Ein stabiler Busch mit einem starken Wurzelsystem liegt nicht einmal unter dem Gewicht gereifter Beeren, so dass Sie auf zusätzliche Unterstützung verzichten können. Die Sprossbildung ist durchschnittlich, ein Sämling bildet bis zu 10 Wurzelnachkommen, die zur Züchtung von Sorten verwendet werden können. Ein großes Plus an restlichen Himbeeren ist das begrenzte Überwachsen aufgrund der faserigen Struktur der Wurzel, sodass die Pflanzen nicht den gesamten Bereich ausfüllen.

Himbeer-Polka wächst in Form eines starken Strauchs von 1, 5 bis 1, 8 m Höhe

Leuchtend rot glänzende Früchte mit einer leichten Pubertät werden in Bürsten von 7-10 Stück gesammelt. Die Beeren haben eine konische Form, sind schön, groß, bis zu 3 cm lang, haben ein Durchschnittsgewicht von 10 bis 12 g und ein Maximalgewicht von 15 g. Sie sind aufgrund des ausgewogenen Gehalts an Zucker und Säure sehr schmackhaft. Unauffällig, leicht, angenehm sauer und ausgeprägtes Himbeeraroma unterstreichen den einzigartigen Geschmack der Sorte. Die Steinfrucht ist klein, das Fruchtfleisch ist saftig, dicht, nicht wässrig, wird lange Zeit nicht saftig, wodurch die Präsentation der Beeren nach dem Sammeln und Transportieren erhalten bleibt.

Beeren werden in einem Pinsel von 7-10 Stück gesammelt, was ziemlich viel ist

Himbeeren wachsen sowohl auf offenem als auch auf geschlossenem Boden gut. Zu Beginn der Saison wachsen aus dem Rhizom Triebe, auf denen sich Fruchtformationen zu bilden beginnen. Polka ist eine der ersten, die auf einjährigen Zweigen reift - die Fruchtbildung erfolgt 2 Wochen früher als bei Heritage cv.

Polka wächst gut und trägt Früchte sowohl auf offenem Boden als auch unter Filmschutz

Die Frostbeständigkeit ist gering, es ist notwendig, die Stängel für den Winter abzudecken. Beim Mähen der Antennenteile ist jedoch kein Schutz erforderlich. Polka ist immun gegen Graufäule - eine häufige Krankheit der Himbeeren, und die Spinnmilbe hat auch keine Angst davor.

Große Polka-Beeren reifen schneller als andere Reparatursorten

Unter den Schwächen ist die schlechte Toleranz gegenüber extremer Hitze zu beachten. In der Sonne, wenn sich die Luft über 35 ° C erwärmt, beginnt der Strauch auszutrocknen, die Beeren werden gebacken.

Die Sorte ist auch für Wurzelfäule, Wurzelkrebs und Verticillium welk prädisponiert. Rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen und die Einhaltung der Agrartechnologie tragen zur Vermeidung von Krankheiten bei.

Erstaunliche Vielfalt

Landefunktionen

Durch die Schaffung komfortabler Bedingungen für Polka unter Berücksichtigung seiner Merkmale ist es möglich, die Produktivität erheblich zu steigern.

Der beste Ort für Himbeeren

Reparatur Himbeeren sollten an gut beleuchteten Orten platziert werden. Lichtmangel kann die Reifung erheblich verzögern, die Produktivität verringern und den Geschmack von Früchten beeinträchtigen.

Die Himbeere sollte sich auf dem Gelände befinden, der größte Teil des Tages wird von der Sonne beleuchtet

In den zentralen und nördlichen Regionen werden auf der Südseite des Geländes Sträucher gepflanzt, die durch einen Zaun, eine Hecke oder Wirtschaftsgebäude vor dem kalten Wind geschützt sind. An solchen Orten verweilt der Schnee im Winter und bedeckt zuverlässig die Rhizome der Himbeeren. Mit dem Aufkommen des Frühlings schmilzt er schneller und der Boden erwärmt sich früher.

Wenn man Polkas Anfälligkeit für Erkrankungen des Wurzelsystems kennt, sollte man sumpfiges Tiefland oder Gebiete meiden, in denen das Grundwasser nahe kommt. Die optimale Tiefe der Wasserschichten beträgt 1, 5 m. Das Pflanzen der Beeren und auf den Hügeln ist unerwünscht: In der Winterkälte weht der Schnee ab und das Land ist freigelegt, und im Sommer leiden die Pflanzen unter Dürre.

Himbeeren werden an einem windgeschützten Ort gepflanzt: entlang des Zauns oder in der Nähe der Schuppen

Himbeere kann auf jedem Land wachsen, bevorzugt jedoch Lehm oder sandigen Lehmboden mit einem geringen Säuregehalt. Büsche wurzeln auf Lehmboden, es gibt jedoch deutlich weniger Beeren. Um den Boden lockerer und leichter zu machen, fügen Sie einfach Sand (10 kg \ m2) hinzu. Um die Fruchtbarkeit sandiger Böden zu erhöhen, ist es notwendig, erhöhte Dosen von Düngemitteln einzuführen und reichlich zu gießen. Sie können den Säuregehalt mit Kalk (500 g \ m2) reduzieren, der zum vorherigen Graben vorgesehen ist.

Beeren sind viel mehr, wenn Sie Polka auf fruchtbarem, lockerem Boden anbauen.

Der Autor dieser Zeilen beobachtet notwendigerweise die Fruchtfolge und versucht, Himbeeren nicht nach Kartoffeln, Tomaten und Erdbeeren zu pflanzen. Normalerweise platziere ich die Beere an der Stelle, an der ich in der letzten Saison Getreidegras, Erbsen, Bohnen oder Kürbis mit Zucchini angebaut habe. Himbeeren kehren frühestens nach 4-5 Jahren an ihren ursprünglichen Platz zurück.

Himbeere wächst gut neben Büschen aus roten Johannisbeeren, Brombeeren, Obstbäumen (Kirschen, Apfelbäumen), Gemüsepflanzen (Karotten, Gurken) und toleriert keine Nachbarschaft mit Sanddorn und Trauben, die deprimierend darauf einwirken.

Verstehen Sie sich gut auf einem Himbeer- und Brombeergrundstück

Landezeit

Sträucher mit offenem Wurzelsystem wurzeln im Frühjahr gut, bis die Knospen blühen. Gleichzeitig wird die Ernte nicht so großzügig sein, da alle Kräfte der Pflanze für den Aufbau des Wurzelsystems und die Sprossbildung aufgewendet werden. Daher ist eine Herbstlandung immer noch vorzuziehen. Es sollte jedoch 2-3 Wochen vor dem Einfrieren des Bodens durchgeführt werden, damit die Sämlinge Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, sich an den neuen Lebensraum zu gewöhnen und vor dem Überwintern zu härten.

Containerpflanzen, die durch Umladung mit einem großen Stück Land gepflanzt wurden, passen sich viel einfacher und schneller an einen neuen Ort an, so dass ihre Pflanzung im Frühjahr, Sommer und Herbst möglich ist.

Behälter Himbeersämlinge können die ganze Saison gepflanzt werden

Auswahl des Pflanzmaterials

Es ist ratsam, Setzlinge in Baumschulen mit gutem Ruf oder in Gartencentern zu kaufen. Jede Pflanze hat ein Etikett mit dem Namen der Sorte, dem Alter und einem kurzen Memo über die Regeln für das Pflanzen und die Pflege. Bei der Auswahl der Sämlinge sollte auf deren Aussehen geachtet werden. Die Triebe sollten flexibel sein, etwa 1 cm dick, mit einer glatten, makellosen Rinde. Das faserige Wurzelsystem sollte feucht und gut entwickelt sein und aus 2-3 Wurzeln von etwa 10 cm Länge bestehen. Pflanzen mit trockenen oder gebrochenen Wurzeln sollten nicht entnommen werden - es ist unwahrscheinlich, dass sie Wurzeln schlagen.

Himbeersämlinge sollten ein entwickeltes faseriges Wurzelsystem mit weißlichen Wurzeln haben

Am besten kaufen Sie zwei Jahre alte Containersämlinge. Sie haben ein gut geformtes, starkes Wurzelsystem und übertragen das Transplantat leicht.

Normalerweise findet eine große Auswahl an Sämlingen am Ende der Saison statt, wenn der Frost bald kommt. Es ist zu spät, Pflanzen zu pflanzen, und um sie bis zum Frühjahr zu erhalten, werden sie in den Prikop gelegt. Sie graben einen 15 cm tiefen Graben im Garten und neigen eine Seite dazu. Sämlinge werden darauf gelegt, mit Erde bestreut und verdichtet, damit keine eisige Luft in die Wurzeln eindringt. Oberseite mit Fichtenzweigen zum Schutz vor Nagetieren bedeckt.

Pflanzen sind bis zum Frühjahr im Prikop gut erhalten

Landungsnuancen

Bereiten Sie 2-3 Wochen vor dem Pflanzen einen Abschnitt unter der Himbeere vor. Sie graben die Erde aus, wählen Unkraut aus und füllen zur Steigerung der Fruchtbarkeit Humus (2 Eimer / m2) mit Kemir-Universaldünger (70 g / m2) oder Superphosphat (50 g) und Kaliumsalz (30 g \ m2), die durch Asche ersetzt werden können (300 g). Kalk (500 g / m2) muss saurem Boden zugesetzt werden.

Der Boden vor dem Pflanzen wird mit Humus gedüngt, Sand wird zur Lockerheit zu schwerem Boden hinzugefügt

Normalerweise werden lineare oder Buscharten zum Anpflanzen von Himbeeren verwendet. Bei der linearen Methode graben sie Gräben von 50 x 45 cm und pflanzen Pflanzen in einem Abstand von 70 cm voneinander, wobei zwischen den Reihen 1, 5 bis 2 m verbleiben. Diese Pflanzung trägt zu einer guten Beleuchtung und Belüftung von Himbeeren bei, ist einfacher zu pflegen und zu ernten. Aus getrennten Büschen eine Beere formen, 60 cm breite Löcher bis zu einer Tiefe von 45 cm graben und jeweils 2 Sämlinge pflanzen. Lassen Sie mindestens 70 cm Abstand zwischen den Gruben, da die Büsche mit der Zeit erheblich wachsen.

Mit einer linearen Methode zum Anbau von Himbeeren in der Gegend graben sie einen 45 cm tiefen Graben

Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln der Sämlinge 2 Stunden lang in eine Lösung eines Biostimulans (Kornevina, Heteroauxin) getaucht. Fundazol-Fungizid (1 g \ 1 l) kann der Flüssigkeit zur Verhinderung von Wurzelfäule zugesetzt werden. Pflanzen mit einem geschlossenen Wurzelsystem werden in Lösung gehalten, bis das irdene Koma weich wird.

Schritt für Schritt

  1. Am Boden des Grabens oder der Grube wird ein Teil des fruchtbaren Landes in Form eines Hügels gegossen.
  2. Darauf wird ein Sämling gelegt, der die Wurzeln gleichmäßig in verschiedene Richtungen verteilt. Die Kübelpflanze wird zusammen mit einem Bodenklumpen umgeschlagen.

    Faden werden in die Landegrube abgesenkt und die Wurzeln werden gerade gerichtet

  3. Sie schlafen mit Erde ein und lassen den Wurzelhals offen.

    Der gepflanzte Sämling wird mit Erde bestreut, wobei der Wurzelhals offen bleibt

  4. Es ist so verdichtet, dass die Erde gut an die Wurzeln angrenzt.
  5. Um den Busch herum bildet sich eine Rille, in die ein halber Eimer Wasser eingeführt wird.

    Nach dem Einpflanzen in ein Loch um einen Sämling 5 Liter Wasser

  6. Decken Sie die Wurzelzone mit Stroh oder anderem Mulchmaterial ab.
  7. Triebe in einer Höhe von 40 cm über dem Boden schneiden.

Im zeitigen Frühjahr, wenn der Schnee noch auf der Baustelle liegt, bedecke ich die Himbeere mit schwarzer Plastikfolie. Die schwarze Farbe zieht die Sonnenstrahlen an, unter einem solchen Schutz schmilzt der Schnee schnell, die Erde erwärmt sich gut und der Pflanzenvegetationsprozess beginnt viel früher.

Video: Himbeerfall pflanzen

Himbeeren pflegen

Die Polka in Reparaturqualität ist für die Wachstumsbedingungen anspruchsvoller als gewöhnliche Himbeeren.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bewässerung und Lockerung

Die Kultur muss regelmäßig gewässert werden. Starke Hitze und Trockenheit beeinträchtigen die Form des Fötus und die Gesamtproduktivität. Im Sonnenschein werden die Beeren gebacken, deformiert, die Büsche verdorren. Die optimale Bodenfeuchtigkeit für das Himbeerwachstum in einer Tiefe von 20-30 cm beträgt ca. 80%. Wenn der Bodenfeuchtigkeitsgehalt auf 65% reduziert wird, müssen die Büsche einmal pro Woche gegossen werden, wobei ein Eimer Wasser für den Busch ausgegeben wird. Wenn es nach dem Ende der Saison nicht regnet, muss eine Bewässerung mit Wasser durchgeführt werden, während 2 Eimer pro Busch ausgegeben werden.

Bei regelmäßiger Bewässerung ist das Laub hellgrün und die Beeren sind saftig

Überschüssige Feuchtigkeit ist jedoch schädlich für Polka. Eine Stagnation des Wassers im Boden kann zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung der Wurzeln und zu einer Gelbfärbung der Pflanzenoberseiten führen. In diesem Fall hören Sie auf zu gießen und lösen Sie die Erde um den Busch.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Beere mit Feuchtigkeit zu versorgen: Streuen, Bewässerung entlang der Rillen und Tropfbewässerung. Das Sprühen von Wasser in Form von Tropfen erfolgt mit einem Schlauch mit einem Spray oder Regenpflanzen. Diese Methode eignet sich am besten für trockenes, heißes Wetter: Sie ermöglicht es Ihnen, nicht nur Blätter, Triebe und Böden mit Feuchtigkeit zu sättigen, sondern auch die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Während der Reifung der Beeren wird jedoch keine Streuung verwendet, damit sie nicht sauer werden. Beim Gießen durch die Rillen wird Wasser in die Aussparungen in den Gängen oder um den Busch herum gegossen, und nachdem sie Feuchtigkeit aufgenommen haben, müssen sie aufgefüllt werden.

Durch Sprühen von Wasser über Himbeersträucher können Sie nicht nur Blätter und Erde benetzen, sondern auch die Luftfeuchtigkeit erhöhen

Der effektivste Weg, die Beere mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist die Tropfbewässerung. Unter Druck stehendes Wasser wird durch Rohre entlang der Himbeerreihen und über Spender direkt an die Wurzeln der Pflanzen geliefert. Dadurch wird die erforderliche Luftfeuchtigkeit in der Bodenschicht konstant gehalten und die Produktivität um 30% gesteigert. Darüber hinaus ist die Tropfbewässerung vollautomatisch und erleichtert den Landwirten den Anbau von Himbeeren auf großen Flächen erheblich.

Die Tropfbewässerung von Himbeeren erfolgt mit Rohren entlang der Pflanzenreihen

Befeuchteter Boden muss gelockert werden, damit sich keine Bodenkruste bildet. Die Lockerung sollte flach (7 cm) sein und versuchen, die faserigen Wurzeln, die nahe an der Oberfläche liegen, nicht zu berühren. Dann müssen Sie die Wurzelzone mit Mulch bedecken. Durch das Mulchen bleibt der Boden feucht, was besonders in Gebieten mit unzureichendem Niederschlag oder gelegentlichem Gießen wichtig ist. Als Mulchmaterial werden Stroh, Rinde, zerkleinerte Maisstängel, Zwiebelschalen und Humus verwendet.

Eine Mulchschicht verbessert die Struktur des Bodens, erhöht seine Fruchtbarkeit und speichert die Feuchtigkeit und schützt im Winter die Wurzeln vor Unterkühlung. Darüber hinaus verhindert Mulch die Vermehrung schädlicher Insekten. Himbeerwurzeln werden oft von Käferweibchen geschädigt, aber nach dem Mulchen können sie nicht durch eine Stroh- oder Rindenschicht in den Boden eindringen, um dort Larven zu legen.

Der um die Büsche verteilte Mulch hilft, Feuchtigkeit zu speichern und die Bodenstruktur zu verbessern

Ausgewogene Ernährung

Reparatur Himbeeren brauchen viele Nährstoffe. Der Mangel an Spurenelementen kann durch das veränderte Aussehen der Pflanzen bestimmt werden. Entwicklungsverzögerung, Vergilbung der Blätter deuten auf einen Stickstoffmangel hin; Die matt dunkelgrüne Farbe des Laubes und die schwachen Triebe sind ein Zeichen für Phosphormangel, eine lockige Blattplatte und das Auftreten eines dunklen Randes am Rand sind Symptome eines Kaliummangels.

Stickstoffmangel kann Himbeerchlorose verursachen

Junge Büsche zu Beginn der Vegetationsperiode benötigen ein Stickstoff-Top-Dressing. Im Frühjahr wird Harnstoff (30 g / m2) in der Wurzelzone verstreut. Wenn das Sprosswachstum nicht intensiv genug ist, füttern sie nach 2 Wochen wieder. Anstelle von Mineraldüngern können Sie auch organische Stoffe verwenden: Königskerze oder Hühnerkot mit Wasser im Verhältnis 1:10 und 1:20 verdünnen und 200 ml Nährlösung in den Busch geben. Stickstoffhaltiges Top-Dressing führt zu einem Anstieg des Säuregehalts im Boden, den Himbeeren nicht mögen. Daher ist es nach dem Ausbringen solcher Düngemittel nützlich, den Boden in der Nähe der Wurzel mit 200 g Asche zu bestreuen.

Überreife Gülle ist ein ausgezeichneter Dünger für Himbeeren

Das Wurzelsystem von Remont-Himbeeren ist sehr empfindlich gegenüber Chlor. Das Vorhandensein dieses Elements in Kalidüngern kann Strauchchlorose verursachen. Daher sollten zur Fütterung von Polka nur chlorfreie Formulierungen verwendet werden.

Sobald die Beeren erscheinen, muss im Boden eine Lösung aus Nitrofoski (60 g \ 10 l), Kemira (50 g \ 10 l) oder Trockendünger Berry (50 g \ m2) gedüngt werden. Nach dem Ende der Saison werden Himbeeren mit einer Phosphor-Kalium-Zusammensetzung (90 g / m²) gefüttert, um die Festigkeit wiederherzustellen. Organischer Dünger Biohumus heilt und verbessert die Bodenfruchtbarkeit. Eine Lösung (60 ml \ 10 l) wird einmal im Monat unter die Wurzel aufgetragen oder mit einem Busch besprüht.

Organischer Dünger Biohumus beschleunigt die Blüte und Fruchtbildung, verbessert den Geschmack von Beeren

Ich benutze Aufgüsse von Brennnessel und Zwiebelschalen als organische Ergänzung. Ich gieße Wasser in ein Fass mit gehackten Brennnesseln, schließe den Deckel und stehe eine Woche lang. Ich filtere die Flüssigkeit, verdünne sie 1:10 mit Wasser, dünge Himbeeren und gebe ein halbes Liter Glas für den Busch aus. Ich bestehe 10 Tage lang auf Zwiebelschalen (500 g \ 10 l) und verdünne sie dann auch mit Wasser. Solche Infusionen gleichen nicht nur den Mangel an Spurenelementen im Boden aus, sondern stoßen auch schädliche Insekten ab.

Brennnesseln werden in ein Fass gegeben und mit Wasser gefüllt. In einer Woche ist eine nahrhafte Infusion fertig

Spalieranbau

Starke, gerade wachsende Büsche von Polka benötigen keine zusätzliche Unterstützung. Um das volle Potenzial von Himbeeren auszuschöpfen, ist es jedoch ratsam, sie auf einem Spalier anzubauen. Ohne Triebe unter dem Gewicht der Ernte oder bei starkem Wind zu fixieren, kann ich mich auf den Boden legen, das Eindringen von Licht in die Beerenzweige verschlechtert sich und der Zugang zu den Beständen wird behindert.

Sie können einfach eine einzelne Buchse an einen in den Boden eingetriebenen Stift binden. Wenn Himbeeren linear gepflanzt werden, ziehen Sie an einer in einer Reihe gegrabenen Reihe alle 3 m Säulen den Draht in einer Höhe von 50 cm und 1 m und die Triebe werden fixiert.

Wenn Himbeeren auf einem Spalier wachsen, werden die Büsche besser beleuchtet und belüftet.

Oder auf beiden Seiten der Büsche sind Stifte installiert, und in unterschiedlichen Höhen sind einige der Zweige einer Pflanze und ein Teil des Nachbarn daran gebunden. Der Vorteil der fächerförmigen Methode besteht darin, den Zugang von Luft und Sonnenlicht zu jungen, vertikal wachsenden Stielen zu verbessern. In Gärten wird ein solches Strumpfband jedoch äußerst selten verwendet.

Video: Himbeerregal

Wintervorbereitungen

Die Sorte mit geringer Frostbeständigkeit kann bei starkem Frost, insbesondere in schneefreien Wintern, gefrieren. Daher muss die Beere am Ende der Saison für die Überwinterung vorbereitet werden. Alle Stängel sind vollständig gemäht und bedecken nach dem Benetzen die Wurzelzone mit Mulch: Humus, Torf und Stroh.

Wenn sie in der nächsten Saison zweimal ernten wollen, werden nur zwei Jahre alte Triebe entfernt und die Einjährigen auf den Boden gebogen, mit Brettern gepresst oder an Bögen in der Nähe der Büsche gebunden, die von oben mit Agrofaser bedeckt sind.

Vor dem Einfrieren werden die jährlichen Triebe auf den Boden gebogen und mit Vlies bedeckt

Bush-Formation

Das Beschneiden restlicher Himbeeren ist die wichtigste Stufe der Pflege. Nach der Fruchtbildung Ende Oktober werden alle Triebe geschnitten und hinterlassen drei Zentimeter große Stümpfe. Das Beschneiden im Herbst wirkt sich nicht nur positiv auf zukünftige Kulturen aus, sondern schützt die Kultur auch vor Krankheiten und Schädlingen, die an Stängeln überwintern können.

Reparieren Sie Himbeeren, die im Herbst vollständig geschnitten wurden

Es können nur alte Triebe entfernt werden, während junge übrig bleiben. In diesem Fall bilden sich die Frucht-Eierstöcke für die nächste Saison zuerst in zweijährigen und dann in einjährigen Zweigen, aber der Ertrag ist geringer und die Beeren sind kleiner als bei der Hauptfrucht im Spätsommer.

Bei der geplanten zweimaligen Ernte werden im Herbst nur zwei Jahre alte Triebe entfernt und die Einjährigen für den Winter geschützt

Untersuchen Sie im Frühjahr vor dem Knospen sorgfältig den überwinternden Busch und entfernen Sie gefrorene oder gebrochene Äste. Es ist auch notwendig, den Trieb zu normalisieren, der viele Nährstoffe aufnimmt, und nicht mehr als 7-9 Äste im Busch zu lassen.

Im Mai, bevor die Blüte beginnt, werden die Spitzen der Stängel um 15 cm gekürzt, was sich positiv auf die Produktivität auswirkt. Wenn die Triebe zu einem späteren Zeitpunkt eingeklemmt werden, kann sich die Reifung der Beeren verzögern.

Beschneiden und Vorbereiten für den Winter

Kulturvermehrung

Sie können die Sorte Polka mit Samen und vegetativen Methoden vermehren. Der Prozess des Wachstums aus Samen ist jedoch langwierig und zeitaufwändig und wird daher hauptsächlich zur Züchtungsauswahl verwendet.

Himbeeren vermehren sich viel einfacher mit grünen Stecklingen. Im Frühsommer werden junge Triebe mit einer Höhe von nicht mehr als 5 cm abgeschnitten und in einem 45-Grad-Winkel auf einem Saatbett in einem Gewächshaus gepflanzt. In einer feucht-warmen Umgebung wurzeln die Stecklinge in 2 Wochen. Sie sollten mit komplexem Dünger gefüttert und in ungeschützten Boden gepflanzt werden, damit sie in einer Woche wachsen können. Und erst am Ende der Saison werden gereifte und gewachsene Sämlinge an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

Himbeeren werden durch grüne und verholzte Stecklinge gut vermehrt

Erhöhte Himbeeren und Wurzelstecklinge. Im Herbst die Wurzeln ausgraben, in 10-Zentimeter-Stücke schneiden und im Garten pflanzen. Befeuchten, mit einer Schicht Mulch bedecken und die Fichtenzweige darauf verteilen. Im Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt, werden Fichtenzweige entfernt. Die Seite wird mit einem Film bedeckt, bis grüne Triebe erscheinen. Während der Saison wird das Gießen und Top-Dressing der wachsenden Triebe durchgeführt, und im Herbst werden sie in Himbeeren gepflanzt.

Himbeere vermehrt sich leicht durch Wurzelstecklinge: Ihre Überlebensrate beträgt 80%

Es ist leicht, die Sorte zu vermehren und den Busch zu teilen. Der gegrabene Strauch wird zusammen mit der Wurzel in Teile geteilt und in separate Löcher gepflanzt. Nach dem Gießen werden die Spitzen der Zweige geschnitten, um Seitentriebe zu bilden.

Video: Reproduktion von Remont Himbeerwurzeln

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Schädlinge infizieren selten Himbeeren von Remont, da im aktiven Spätsommer das aktive Leben vieler Insekten bereits endet. Die Sorte ist resistent gegen Graufäule - eine gefährliche Pilzkrankheit, die häufig Himbeerpflanzungen betrifft und zum Verlust des größten Teils der Ernte führt. Unter widrigen Bedingungen kann das Regal jedoch Krankheiten des Wurzelsystems entwickeln. Die Desinfektion von Pflanzenmaterial und die Verarbeitung während der Vegetationsperiode tragen dazu bei, die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern.

Tabelle: Himbeer-Krankheit

KrankheitZeichenPräventionBehandlung
WurzelkrebsPathogene Bakterien, die sich im Boden oder auf Pflanzen befinden, breiten sich bei trockenem Wetter schnell aus. Die Krankheit betrifft die Wurzeln und Wurzelabschnitte des Stammes. An den Wurzeln bilden sich Tumore, Pflanzen wachsen schwach, wachsen schlecht, der Ertrag nimmt ab, Beeren werden weniger süß.
  1. Züchten Sie Himbeeren nicht lange an einem Ort.
  2. In den Gebieten, in denen Krebsherde gefunden wurden, um nach 3 Jahren eine Kultur zu pflanzen - so viele Krankheitserreger behalten ihre Lebensfähigkeit.
  3. Desinfizieren Sie das Wurzelsystem der Sämlinge vor dem Einpflanzen in Fundazollösung (1 g \ 1 l).
  1. Schneiden Sie das Wachstum ab, behandeln Sie die Wurzeln mit 1% iger Kupfersulfatlösung und waschen Sie sie anschließend mit Soda in Wasser.
  2. Entwurzeln und zerstören Sie die Büsche mit einer bedeutenden Niederlage.
Verticillus welktDie Symptome treten im Hochsommer auf: Blätter werden gelb, trocken und fallen, Beeren werden kleiner, trocken und geschmacklos. Die Rinde an den Stielen knackt, die Triebspitzen hängen herab. In diesem Fall bleibt die Wurzel lebensfähig.
  1. Himbeeren nach erkrankten Pflanzen nicht kultivieren.
  2. Pflanzen Sie die Beere auf gut durchlässigen Boden.
  1. Mit 0, 2% iger Lösung von Vitaros, Fundazol behandeln.
  2. Mit einer großen Läsion graben und brennen Sträucher.
WurzelfäuleBei hoher Luftfeuchtigkeit verdorren die Triebe, an der Basis werden sie mit dunklen Flecken bedeckt, biegen sich, die Blätter werden rötlich. Das Holz unter der Rinde wird braun-schwarz. Himbeerwurzeln werden braun und verrotten.
  1. Holen Sie sich gesundes Pflanzenmaterial.
  2. Behandeln Sie die Pflanzenwurzeln vor dem Pflanzen mit Fitosporin-Lösung.
  3. Verwenden Sie infizierte Bereiche unter Himbeeren 6–8 Jahre lang nicht.
  4. Lenken Sie keine feuchten Stellen unter der Himbeere um.
  1. Zerstöre kranke Pflanzen.
  2. Zweimal mit einer wöchentlichen Pause mit einer Lösung des Fungizids Ridomil Gold (25 g \ 10 l) behandeln.

Fotogalerie: Symptome von Pflanzenkrankheiten

Ein Zeichen für Wurzelkrebs ist die Bildung eines Tumors an den Wurzeln

Verticillin Welke verursacht Vergilbung und Welken der Blätter

Von Wurzelfäule betroffene Wurzeln verdunkeln sich und verrotten

Tabelle: Die wichtigsten Himbeerschädlinge

SchädlingeManifestationenPräventionMaßnahmen
ChaferErwachsene Personen beschädigen während des Massenfluges, der mit der Blütezeit zusammenfällt, die Knospen und fressen Blätter. Larven nagen an den Wurzeln von Himbeeren, was zum Tod der Beere führt.
  1. Gänge lösen.
  2. Senken Sie die Wurzeln vor dem Pflanzen in die Lösung von Actara (1 g \ 10 l).
Besprühen Sie die Büsche im Frühjahr mit einer Lösung von Confidor Maxi (1 g \ 10 l), Antichrush (20 ml \ 10 l).
HimbeermotteMottenraupen greifen im Frühjahr den Himbeerbaum an und schädigen die geschwollenen Knospen. Die Entwicklung von Pflanzen verlangsamt sich und die Produktivität nimmt ab. Der Schädling überwintern unter Pflanzenresten und an alten Stielen.
  1. Gefallene Blätter entfernen.
  2. Schneiden Sie die verdammten Triebe ab.
Zur Behandlung der Büsche, bis die Nieren mit Kalklösungen (1 kg \ 10 l) anschwellen, Detoil (100 g \ 10 l), 1% DDT-Emulsion.
BlattläuseIm Frühling setzen sich bei trockenem, warmem Wetter Blattläuse auf den Trieben, der Unterseite der Blätter, ab und saugen den Saft des jungen Grüns aus. Betroffene Blätter kräuseln sich, trocknen, Knospen öffnen sich nicht, Frucht-Eierstöcke bilden sich nicht.
  1. Stellen Sie Himbeerbäume nicht neben Viburnum und Linden - Ihre Lieblingsblattlausbäume.
  2. Ziehen Sie Bluebirds, Spatzen und Küken an, bauen Sie Häuser für sie und füttern Sie im Winter.
  3. Pflanzenreste zerstören.
  1. Spülen Sie die Parasiten mit einem starken Wasserstrahl aus einem Schlauch.
  2. Vor der Blüte und nach dem Pflücken von Beeren mit einer Lösung von Kemifos (10 g \ 10 l) besprühen.

Fotogalerie: Himbeerschädigende Insekten

Maikäfer isst saftiges Grün

Himbeermotte lässt sich gerne in gepflegten und unkultivierten Landungen nieder

Blattläuse breiten sich bei heißem, trockenem Wetter schnell aus und haften buchstäblich an Blättern und Trieben

Zum Schutz der Himbeeren vor der Invasion der Blattläuse pflanze ich neben der Beere Salbei, Oregano, Lavendel und Minze. Würzige Pflanzen erschrecken Insekten mit ihren stechenden Gerüchen. Aber ich züchte Kapuzinerkresse, Malve und Cosmea in einer anderen Ecke des Gartens - diese Blumen lieben kleine Parasiten sehr.

Der neben der Himbeere gepflanzte Salbei mit seinem starken Geruch weist schädliche Insekten aus Beerenbüschen ab

Während des Knospens können Sie keine Chemikalien verwenden, um zu verhindern, dass giftige Substanzen in die Beeren fallen. Es ist sicherer, Kräutertees zu verwenden: Brennnesseln, Kamille, die 1: 1 mit Wasser verdünnt und mit Pflanzen besprüht werden.

Bewertungen

In diesem Jahr zeigte Polka einen weiteren Vorteil: Ihre Beeren waren eine der ersten, die bei jährlichen Trieben reiften. Und während die Größe von seiner Größe beeindruckt. Anscheinend beeinflusste die Fülle an Feuchtigkeit die Reifezeit der Sorte. Sehr schöne Beeren sehen im Pinsel spektakulär aus, da sie die richtige Form haben und die Samen gut gemacht sind. Es ist eine Freude, diese großen Fingerhüte zu sammeln. Von den Mängeln stelle ich nur fest, dass die Triebe nicht so stark sind wie die von Brusvyany, und die riesige Ernte dazu neigt, hohe Stiele zu Boden zu jagen. Daher sollte das Gitter für Polka (im Gegensatz zu Polana) unbedingt hergestellt werden, und es ist auch erforderlich, die Anzahl der Triebe in den Büschen zu begrenzen, da sie sich ausbreiten und sich gegenseitig stören.

Nikolay

Regal in der Liste der Favoriten. Ich stimme vollkommen zu. Ich dachte auch daran, Brusvyana und ihre Verwandten zu pflanzen, aber nachdem ich die Beere probiert und mit meinem Regal verglichen hatte, beschloss ich, die Regale des Regals zu vergrößern und weigerte mich völlig, Brusvyana zu pflanzen. Aber wie sie sagen: Geschmack und Farbe ... wer es mag. Das Regal unterscheidet sich natürlich sehr von Sommerhimbeeren, der beliebtesten Sommersorte Kokinskaya. Von meinen 11 Jahre alten Sorten ist es die köstlichste und gleichzeitig schönste und hat eine gute Transportfähigkeit. Also hier ist das Regal für den Geschmack, d.h. In Bezug auf die Süße ist es Kokinskaya nicht unterlegen, obwohl das Aroma nicht so stark ist wie das von Sommer und Brusvyana. Das Regal ist etwas anders in der Konsistenz. Ich habe eine alte Zev-Sorte, sie hat auch eine kleine Steinfrucht und eine sehr ähnliche Konsistenz. Wenn der Geschmack jedoch nach einem Fünf-Punkte-System bestimmt wird, ziehen Regiment 5 und Zev um 3.

olechka070

Die Beere ist groß, die ersten 3 cm (ich kann nicht in Gramm sagen), die restlichen 2 cm, sehr lecker, sind auf dem Markt sehr gefragt, gute Transportierbarkeit, gesättigte Beeren mit Brillanz. Mit konventioneller Agrartechnologie entwässert Polka den Boden sehr stark, nach 3 Jahren beginnt die Beere zu bröckeln und wird flach. Wenn dieser Busch an einen neuen Ort gepflanzt wird, ist die Beere wieder großartig.

Dmitro

Ich möchte auch eine ausgezeichnete Reparatursorte aus Polen erwähnen - Polka. Diese Beeren sind sowohl im Geschmack als auch im Aussehen gut.

NIK-olay

Ist das Regal trocken? Nein, es ist eher nicht saftig, was bedeutet, dass es während des Transports nicht fließt. Nun zum Geschmack. Mein Regal schmeckt 5 Punkte (obwohl die Seite kalt und nicht sehr sonnig ist). Wenn man es mit dem Phänomen vergleicht, dann würde ich, obwohl es Sommer ist, nicht mehr als 4 setzen. Es ist schwer mit den Brusvyanovsky-Sorten zu vergleichen, und deshalb. Ich baue Brusvyana, Brusilovskaya B13, Yaroslavna, Brusilovsky Standard an. Sie haben alle einen Geschmack, ich würde es nennen, ein bisschen nussig, moschusartig, so genüsslich (sorry, nun, ich bin kein Verkoster). Ich bin sicher, dass sie einen solchen Geschmack von einem gemeinsamen Elternteil haben. Da der Ursprung dieser Sorten jedoch mit sieben Siegeln versiegelt ist, ist uns dies nicht bekannt. Dieses Vergnügen ist nicht jedermanns Sache. Meine Farm hat ein Programm für VIP-Kunden, wenn sie selbst frei auf dem Gelände herumlaufen und versuchen, die Beeren auch selbst zu sammeln. Ein Spezialist hat sich einen solchen Chip ausgedacht, um den Geschmack und die Vorlieben der Kunden herauszufinden. Glauben Sie mir, sie treffen endlich die Wahl nach dem Geschmack der Beere. Das Regiment ist also in der Liste der Favoriten, und die Brusvianer (alle) sind in der Modeerscheinung unten. Obwohl es Menschen gibt, die nur Brusvyanovsky gerade wegen ihres spezifischen Geschmacks zerreißen. Ihre Sorten geben Ihnen die Möglichkeit, einen Beerenförderer in dieser Reihenfolge (in Bezug auf die Fruchtbildung) zu erstellen: Phänomen, Regiment, Brusilovskaya, Brusvyana.

Vesela Dolina

Himbeer-Polka ist Gärtnern bekannt. Immerhin ist sie eine Rekordhalterin für Produktivität unter anderen Reparatursorten. Schöne dichte Beeren mit Dessertgeschmack sind auf dem Markt sehr gefragt. Aufgrund der langen Fruchtzeit können duftende Himbeeren bis zum Frost genossen werden, Kompotte und Marmeladen kochen, für den Winter einfrieren. Aber eine großzügige Ernte, das Aussehen der Pflege erfordert die strikte Einhaltung der Agrartechnologie und eine gute Ernährung.

Empfohlen

Daikon auf dem Land: Wie man japanischen Rettich pflanzt und anbaut
2020
Plum Eurasia 21 - Beschreibung und Anbau
2020
Wie man einen Apfelbaum unabhängig aus einem Samen züchtet
2020