Remont bezosny Erdbeere Ruyan: alle Tricks des Anbaus duftender Beeren

Abnehmbare alpine Erdbeeren werden von vielen Gärtnern wegen des wunderbaren Aromas ihrer Beeren, der langen Fruchtzeit, der guten Winterhärte und der erhöhten Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge geliebt. Weitere Vorteile der Sorte Ruyan sind das Fehlen eines Schnurrbartes, der die Pflege von Erdbeerplantagen erleichtert, und die einfache Vermehrung durch Samen, bei denen alle nützlichen wirtschaftlichen Eigenschaften dieser unprätentiösen Pflanze vollständig erhalten bleiben.

Alpine Walderdbeere Ruyan - überhaupt keine Erdbeere!

Remanente Erdbeere Rujana ist eine bewährte tschechische alpine Erdbeersorte, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Russland gebracht wurde. Es wird erfolgreich in Weißrussland und der Ukraine angebaut und ist für persönliche Gartengrundstücke in ganz Russland vorgesehen.

Kultivierte Gartenformen von Walderdbeeren werden alpine Erdbeeren genannt. Es unterscheidet sich sehr stark von großfruchtigen Gartenerdbeeren und von echten Erdbeeren.

Alpine Walderdbeere Ruyan - eine remontante Gartenform der Walderdbeere

Was ist der Unterschied zwischen Erdbeeren und Erdbeeren (Tabelle)

TitelHerkunftBeerengrößeSepalenDuft
ErdbeerenWächst auf Steppen- und Wiesenhängen in Russland und Europa Relativ kleinFest auf die Beere gedrückt, ist die Tasse schwer zu trennenStarker moschusartiger Geschmack und Aroma
Wilde WalderdbeereEs wächst in Wäldern, an den Rändern und Lichtungen in Russland und Europa. Aufgewachsen ist die Beere leicht vom Kelch zu trennen Das angenehme Aroma von Walderdbeeren
Erdbeer AlpinGartenform der Walderdbeere
Großer ErdbeergartenGartenhybride zweier südamerikanischer ArtenGroß und sehr großFast geruchlos

Visuelle Unterschiede zwischen Erdbeeren und Erdbeeren (Fotogalerie)

Echte Erdbeeren mit fest gepressten Kelchblättern

Kleine duftende Beeren von Walderdbeeren

Alpine Walderdbeeren unterscheiden sich von Wildwäldern in größeren Beeren

Großfruchtige Walderdbeeren im Garten werden fälschlicherweise Erdbeeren oder Victoria genannt

Strawberry Ruyan gehört zu den Reparatursorten. Sie blüht im späten Frühling und blüht fast ununterbrochen bis zum Spätherbst. Stiele erheben sich über die Blätter und erreichen eine Höhe von 25 Zentimetern. Die Blüten sind klein, die Blüten sind sehr reichlich. Die Stängel und Blattstiele der Blätter sind relativ dünn. Blattspreite sind dünn, leicht gewellt, hellgrün gefärbt. Kein Schnurrbart.

Auf den Büschen restlicher Erdbeeren befinden sich während der gesamten Saison gleichzeitig Blumen und reife Beeren

Die Früchte beginnen in der zweiten Junihälfte (dies ist in der mittleren Zone Russlands, im Süden viel früher) und dauern bis zum ersten Frost. Nach Geschmack und Geruch sind die Früchte wilden Walderdbeeren sehr ähnlich, aber sie sind zwei- oder dreimal so groß. Die Beeren sind rot, kegelförmig und die Samen ragen über die Oberfläche hinaus.

Die Beeren von Erdbeer-Ruyan sind viel größer als die von Walderdbeeren, aber auch duftend

Köstliche Marmelade wird aus den duftenden Beeren von Walderdbeeren der Sorte Ruyan gewonnen.

Unter strikter Einhaltung aller Regeln des ökologischen Landbaus können die Blätter und Beeren von Alpenerdbeeren zusammen mit Walderdbeeren für medizinische Zwecke verwendet werden.

Aus den duftenden Beeren von Ruyana wird erstaunliche Marmelade gewonnen, wie aus Walderdbeeren

Vermehrung bartloser Erdbeeren

Ruyans alpine Erdbeeren bilden überhaupt keinen Schnurrbart - verwurzelte kriechende Triebe. Es wird durch Teilen eines Busches oder durch Aussaat von Samen vermehrt.

Bushes Division

Erwachsene Erdbeersträucher können in Teile geteilt und gepflanzt werden. Am besten im Frühjahr oder Ende August bei bewölktem, nicht heißem Wetter. Dividenden werden in der gleichen Tiefe gepflanzt, in der sie zuvor gewachsen sind. Nach dem Pflanzen reichlich gießen. Kann zum Schutz vor sengender Sonne mit Vlies abgedeckt werden. Wenn die Pflanzen gut wurzeln, wird der Unterschlupf allmählich entfernt. Die Strauchteilung ist ein guter Weg, um Erdbeerbetten zu verjüngen, die älter als fünf Jahre sind.

Überwachsene alte Büsche bartloser Erdbeeren können durch Teilung verjüngt werden

Wie man Erdbeeren aus Samen züchtet

Erdbeersamen sind sehr klein, daher werden die Sämlinge zu Hause in Töpfen oder Kisten gezüchtet. Verschiedene Kunststoffbehälter für Lebensmittel und Halbfabrikate, Einwegbecher sind für diesen Zweck gut geeignet. Für die Aussaat können Sie vorgefertigten, gekauften Boden für Zimmerpflanzen oder speziell für den Anbau von Sämlingen verwenden. Sowohl Sämlinge als auch überschüssiges Wasser sind für Sämlinge gefährlich. Daher müssen in den Sämaschinen Drainagelöcher im Boden angebracht werden.

Die beste Zeit für die Aussaat ist von Anfang März bis April. Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch nicht genug Sonnenlicht, die Pflanzen sind gedehnt. Um dies zu verhindern, sorgen Sie für eine künstliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen. Sie befinden sich in einer Höhe von etwa 10 Zentimetern über den Pflanzen und umfassen 12 bis 14 Stunden am Tag.

Fluoreszierendes Licht verhindert, dass sich Sämlinge dehnen

Vorgehensweise

  1. Füllen Sie die Kartons fest mit angefeuchteter Bodenmischung. Die Oberfläche ausgleichen, ein wenig stampfen, leicht Wasser einfüllen, um den Boden abzusetzen.
  2. Verteilen Sie Erdbeersamen vorsichtig in einem Abstand von 1 bis 2 Zentimetern voneinander auf der Erdoberfläche. Sie müssen nicht oben schlafen, sondern lassen sie an der Oberfläche bleiben.
  3. Gießen Sie vorsichtig Wasser aus einer Pipette, um die Samen in den Boden zu ziehen. Es ist sogar noch besser, frisch gepflückten reinen Schnee direkt auf die Ernte zu verteilen - er schmilzt allmählich und gibt die notwendige Feuchtigkeit.
  4. Decken Sie die Pflanzen nach dem Gießen oder Schmelzen des Schnees mit Glas oder Folie ab, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Bei normaler Raumtemperatur aufbewahren.
  5. Sobald die ersten Aufnahmen erscheinen, entfernen Sie das Glas, stellen Sie die Box unter die Lampe und beginnen Sie mit der Hervorhebung. Erdbeersämlinge sind sehr klein und zart und lassen sich leicht ohne Licht dehnen. Sie müssen regelmäßig mäßig gegossen werden.

    Erdbeersämlinge sind sehr zart und lassen sich bei Lichtmangel leicht dehnen.

  6. Die ersten Blätter sehen sehr ungewöhnlich aus, ihre Form ist ein bisschen wie ein Fächer. Nach dem Erscheinen von 1-2 gewöhnlichen ternären Blättern tauchen die Sämlinge einzeln in einzelne Töpfe oder Tassen. Die Basis des Busches (der Punkt, an dem sich die Blattstiele der unteren Blätter treffen) sollte genau auf der Höhe der Erdoberfläche liegen.

    Nach dem Auftreten von 1-2 gewöhnlichen ternaten Blättern tauchen die Sämlinge in separate Tassen

  7. Mit dem Aussehen von 5 echten Blättern sind Erdbeersämlinge bereit, an einem dauerhaften Ort gepflanzt zu werden.

    Mit dem Aussehen von 5 echten Blättern sind Erdbeersämlinge bereit zum Pflanzen

  8. Sämlinge werden genau in der Tiefe gepflanzt, in der sie gewachsen sind, reichlich bewässert und zuerst mit Agrofaser bedeckt, um sie vor der sengenden Sonne und möglichen Nachtfrösten zu schützen. Bei warmem, wolkigem Wetter wird der Unterschlupf allmählich entfernt.

Anbau von Erdbeeren aus Samen (Video)

Platzierung von Walderdbeeren im Garten, im Zimmer und auf dem Balkon

Erdbeeren wachsen am besten auf lockerem durchlässigem Sandlehm und leichtem Lehm mit einer leicht sauren Reaktion. Sie können im Frühjahr oder Spätsommer pflanzen, wenn die Hitze nachlässt. Der Abstand beim Pflanzen von 20-30 Zentimetern zwischen den Pflanzen.

Das Grundstück für Erdbeeren ist auf einer Bajonettschaufel vorgegraben, wodurch mehrjährige Unkräuter von Rhizomen befreit werden. In armen Böden werden 2–3 Eimer Humus pro Quadratmeter zum Graben gebracht, 1 Eimer reicht für fruchtbare Böden.

Sie können nicht sofort nach Erdbeeren, Himbeeren und Solanaceen pflanzen, sie haben häufige Krankheiten.

Auf schweren Tonen und feuchten Gebieten wachsen Erdbeeren besser auf erhöhten Kämmen, die mit dafür geeignetem Boden gefüllt sind. Im Winter sollten sie mit einer ausreichenden Schneeschicht bedeckt sein, damit Pflanzen zuverlässig überwintern können. Sie sollten also keine Beete über 15 cm anlegen.

Auf schweren Tonen und feuchten Gebieten wachsen Erdbeeren auf erhöhten Kämmen besser

In wärmeren Ländern sind alle Arten von Pyramiden und Dingsbums für den Anbau von Erdbeeren sehr beliebt. Solche Designs sparen Platz und sehen originell aus. In der Hitze müssen sie jedoch ständig gewässert werden. Für den größten Teil Russlands ist diese Anordnung nur in einer zusammenklappbaren oder tragbaren Version geeignet.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Pyramiden und Regale für Erdbeeren sind in Ländern mit warmen Wintern sehr beliebt.

Abnehmbare Erdbeeren im Zimmer

Remanente Erdbeere Ruyan kann erfolgreich wachsen und sogar drinnen Früchte tragen. Verwenden Sie zum Pflanzen kleine Töpfe oder Kisten mit einer Tiefe von 10 bis 15 Zentimetern und obligatorischen Drainagelöchern im Boden. Sie sind mit vorgefertigter gekaufter Bodenmischung für Zimmerpflanzen mit einer leicht sauren Reaktion gefüllt. Sparsam bewässert, regelmäßig mit Flüssigdünger für Zimmerpflanzen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung gefüttert. In der Wintersaison ist eine zusätzliche Hervorhebung sehr wünschenswert, wie beim Anbau von Sämlingen. Wenn Erdbeeren blühen, ist eine künstliche Bestäubung zur Bildung von Beeren erforderlich: Pollen werden mit einem weichen Pinsel von Blume zu Blume übertragen. Für den Sommer ist es besser, Erdbeeren in Innenräumen an die frische Luft zu bringen - auf dem Balkon oder im Garten.

Remanente Erdbeere Ruyan kann in kleinen Behältern im Zimmer und auf dem Balkon wachsen

Erdbeerpflege im Freien

Alpine Erdbeeren haben ein flaches Wurzelsystem, das sich an der Oberfläche des Bodens befindet. Daher werden die Gänge auf der Erdbeerplantage sehr vorsichtig bis zu einer Tiefe von nicht mehr als zwei Zentimetern gelöst.

Bei heißem, trockenem Wetter müssen Erdbeeren einmal pro Woche mit anderthalb Eimern Wasser pro Quadratmeter gewässert werden. Beim Gießen wird nur der Boden unter und um die Pflanzen mit Feuchtigkeit versorgt, so dass kein Wasser auf Blätter, Blüten und Beeren eindringen kann.

Beim Gießen befeuchten sie nur den Boden, ohne Blüten und Blätter zu berühren

Der beste Dünger für Walderdbeeren ist natürlicher Blatthumus, der im Frühjahr etwa einen halben Eimer pro Quadratmeter auf der Bodenoberfläche verteilt. Sie können gekaufte organische Düngemittel auf der Basis von Vermicompost verwenden. Mineraldünger werden überhaupt nicht benötigt: Sie erhöhen den Ertrag kaum und die Qualität der Beeren wird erheblich beeinträchtigt. Erdbeerfrischer Mist ist streng kontraindiziert.

Erdbeeren sind stark von Unkraut betroffen, insbesondere von Stauden, die eine unbeaufsichtigte Plantage während einer Saison vollständig zerstören können. Um Zeit und Mühe zu sparen, werden Erdbeerbetten normalerweise mit einer speziellen schwarzen Beschichtung aus Agrarfaservlies oder geeigneten organischen Stoffen (Stroh, Sägemehl, Walnussschalen) gemulcht. Durch das Mulchen bleibt die Feuchtigkeit im Boden erhalten, das Wachstum von Unkraut wird gehemmt und arbeitsintensiver Anbau und Unkraut werden vermieden.

Das Mulchen hält die Feuchtigkeit im Boden und hemmt das Wachstum von Unkraut

Krankheiten und Schädlinge

Remanente alpine Walderdbeere Ruyan ist nicht von Mehltau betroffen und relativ widerstandsfähig gegen Graufäule. Der auffälligste Schaden wird durch Schnecken und Schnecken verursacht, und die gefährlichsten Krankheiten sind Verticillin-Welken.

Es ist strengstens verboten, Pestizide auf Obstplantagen mit remontanten Erdbeeren zu verwenden.

Wie man Schädlingen und Krankheiten widersteht (Tabelle)

TitelWie manifestiert es sich?Was soll man damit machen?
Schnecken und SchneckenDie Beeren von Walderdbeeren werden oft gegessen, und bei einer großen Invasion von Schädlingen können auch die Blätter betroffen sein. Schnecken und Schnecken (dies sind auch Schnecken, nur ohne Häuser) sind abends und nach Regen leicht zu sehen. Ihre Eier sehen aus wie Klumpen durchscheinender gelatineartiger Körnchen, die auf der Bodenoberfläche deutlich sichtbar sind
  • Sammeln und zerstören Sie erwachsene Exemplare von Schädlingen und deren Eiablage.
  • Ziehen Sie natürliche Raubtiere (Igel, Eidechsen, Frösche, Kröten) in den Garten, die sich von Schnecken und Schnecken ernähren
Verticillus welktErdbeersträucher verdorren plötzlich und trocknen ohne ersichtlichen Grund.Diese Krankheit ist unheilbar und sehr gefährlich. Grabe eine Pflanze, die verdächtig sofort mit einem großen Erdklumpen gepfropft wurde und verbrenne sie. Pflanzen Sie an diesem Ort mindestens ein Jahr lang nichts
GraufäuleAuf den Beeren von Erdbeeren erscheinen braune feuchte Stellen mit einem unangenehmen Geruch, die anschließend mit einer grauen, flauschigen Beschichtung bedeckt werden
  • Sammle und zerstöre betroffene Beeren.
  • Pflanzen Sie keine alpinen Erdbeeren anstelle von liquidierten Plantagen mit großfruchtigen Gartenerdbeeren. Es gibt immer einen sehr großen Vorrat an Sporen des Erregers dieser Krankheit im Boden, die seit mehreren Jahren lebensfähig sind

Krankheiten und Schädlinge alpiner Erdbeeren (Fotogalerie)

Graue Fäulnis - graue schimmelige Plakette auf Beeren

Wenn das Verticillum welkt, trocknen die betroffenen Pflanzen ohne ersichtlichen Grund aus.

Schnecken - große Liebhaber von Walderdbeeren

Gefräßige Schnecke - eine nackte Schnecke ohne Haus

Schneckeneier sehen aus wie Klumpen durchscheinender Körnchen, die über den Boden verstreut sind

Blüte-, Bestäubungs- und Frostschutz

Während der Massenblüte von Walderdbeeren sieht Ruyan sehr attraktiv aus. Dies ist eine bienenbestäubte Pflanze, die einer Fremdbestäubung bedarf. In der Raumkultur wird es manuell bestäubt, wobei Pollen mit einem weichen Pinsel von den Blüten einer Pflanze auf eine andere übertragen werden.

Elegante Blüten von Walderdbeeren, bestäubt von Bienen

Blühende Erdbeeren haben große Angst vor Frost, selbst die leichtesten und kürzesten. Gefrorene Blüten mit geschwärzter Mitte der Beeren bilden sich nicht mehr.

Gefrorene Blüten mit geschwärzter Mitte der Beeren bilden sich nicht mehr

Zum Schutz vor Frühlings- und Herbstfrösten hilft der einfachste Schutz vor gedehntem Polyethylenfilm oder nicht gewebtem Agrofaser. Nachts werden die Ränder des Abdeckmaterials fest auf den Boden gedrückt und mit einer Last zerkleinert, und tagsüber werden sie notwendigerweise angehoben, um den Bienen Zugang zur Bestäubung von Blumen zu ermöglichen.

Am Nachmittag werden die Ränder der Filmunterstände leicht geöffnet, damit die Bienen die blühenden Erdbeeren bestäuben können

Überwinterung

Remanente Erdbeere Ruyan hat eine hohe Winterhärte und Winter gut in allen Gebieten mit einer ziemlich tiefen und stabilen Schneedecke. In Gebieten, in denen sich wenig Schnee ansammelt oder vom Wind weggeblasen wird, kann Kiefernfichte auf Erdbeerplantagen verteilt werden, um die Schneerückhaltung und zusätzliche Erwärmung zu verbessern.

Die Schutzabdeckung trägt zur Schneerückhaltung bei und verbessert die Überwinterung

Im Frühjahr wird der Schutz sofort nach dem Schmelzen des Schnees entfernt. Es ist nicht notwendig, Erdbeeren zu fest einzuwickeln - Pflanzen können während des Auftauens hängen bleiben und sterben. Erdbeeren in Töpfen und Kisten zum Überwintern werden in einen frostfreien Raum gebracht. In Gebieten mit tiefem Schnee und milden Wintern können Sie sie einfach in den Garten auf dem Boden stellen, wo sich herausstellt, dass sie schnell und zuverlässig mit Schnee bedeckt sind. In südlichen Gebieten mit schneefreien Wintern können alpine Erdbeeren einer kurzfristigen Abkühlung auf -10 ° C standhalten.

Erdbeeren, die auf offenem Boden wachsen, sind frostbeständiger als Erdbeeren, die in schnell gefrierenden Behältern gepflanzt werden.

Bewertungen

Ruyan - 4 Jahre nachdem er aus den Samen eines Hauses in Krasnodar gepflanzt wurde - überlebten drei Transplantationen unter spartanischen Bedingungen die ungeheure Hitze fast ohne Bewässerung. Trotzdem erfreut die Sorte mit einer Fülle köstlicher, wenn auch kleiner Beeren, und sie überrascht einfach mit ihrer Vitalität.

Florenz

Ich empfehle die Sorte, sie ist leicht zu züchten, die Beere ist größer als die Waldbeere, es ist einfacher, sie selbst zu sammeln.

Tintinka

Leckere süße, fast Waldbeeren erfreuen den ganzen Sommer. Ich sammle zusätzliche Beeren in Behältern von 350 Gramm und friere für den Winter ein.

Nagorna

Vorteile: aufgestiegen, hat nichts geschadet. Unprätentiös: Sie haben überall Büsche gepflanzt, aber sie wachsen. Bezssayaya. Nachteile: saure und kleine Beeren. Erwarten Sie im ersten Jahr keine echte Ernte.

NATALYK

Der Anbau von remontanten alpinen Walderdbeeren der Sorte Ruyan ist selbst für Anfänger leicht. Bei richtiger Aussaat keimen die Samen gut, die Sämlinge wachsen schnell und werden nicht krank. Eine rational organisierte Erdbeerplantage erfordert keine besondere Pflege und erfreut ihre Besitzer mit einer stabilen Ernte köstlicher duftender Beeren und immer einem eleganten Aussehen.

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020