Rebsorte Amur Durchbruch: Beschreibung und Merkmale des Anbaus

Trauben sind in verschiedenen Teilen der Welt bekannt und beliebt. Er wird sowohl auf Gartengrundstücken als auch auf Plantagen aufgezogen. Die Popularität der Pflanze erklärt sich aus der Tatsache, dass ihre Beeren für die Herstellung von wunderbaren Getränken und Süßwaren geeignet sind, sie machen Rosinen. Nützliche Blätter von Traubenpflanzen werden gegessen. Einer der besten Vertreter dieser Kultur ist die Amur-Durchbruchstraube.

Sortengeschichte

In den wilden Wäldern im Fernen Osten und im Norden Chinas wächst eine Vielzahl von Trauben, die Ussuri und häufiger Amur genannt werden. Es hat starke Zweige, stumpfes, faltiges Laub, das im Herbst eine rot-burgunderrote Farbe annimmt.

Die Traubenbüsche wachsen in der Nähe von Bächen und Flüssen. Die Größe der kernlosen Früchte beträgt ca. 2 cm. Sie sind dunkelviolett gestrichen und erinnern eher an Schwarz. Trauben haben eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen. Es gibt Pflanzen mit blühenden weiblichen oder männlichen Arten. Sie blühen Ende Mai. Früchte erscheinen auf einem Traubenstrauch mit einer weiblichen Art von Blume. Die Trauben reifen bis Ende des letzten Jahrzehnts im September.

Zahlreiche Versuche, lokale frostresistente Sorten zu kreuzen, führten dazu, dass eine neue Rebsorte erhalten wurde, die frostbeständig und krankheitsresistent war. Von den wilden Weinsträuchern des Amur-Territoriums hat ein weltberühmter Züchter A.I. Potapenko wurde genetisch hergestellt, eine Sorte namens Amur Breakthrough. Es entstanden Sorten frostbeständiger Weinreben.

Die Amur-Durchbruchstraube wird unter den Namen Potapenko-7 und Odin gefunden.

Amur Wild Trauben - Vorfahr des Amur-Durchbruchs

Beschreibung der Rebsorte Amur Durchbruch

Dies ist eine große Pflanze. Der Traubenstrauch entwickelt sich rasant. Die Triebe, die im ersten Jahr zuerst erschienen sind, haben eine grüne Farbe, verdunkeln sich im Herbst und bekommen einen roten Farbton. Es bilden sich viele Triebe. In einer Jahreszeit kann der Busch um 2, 5 m wachsen. Die Rebe, die auf Gittern und Wänden von Gebäuden ruht, erstreckt sich in wenigen Jahren bis zu 35 m. Der Durchmesser des Stammes kann 20 cm erreichen. Die Rinde ist dünn und braun. Jedes Jahr gibt es ein zunehmendes Peeling.

Die Blätter sind abgerundet oder länglich, mit Dentikeln an den Rändern, die eine Länge von 250 mm erreichen. Auf der Rückseite der Blattplatten befindet sich ein kurzer, leichter Flaum.

Im Herbst des Weinlaubs wird der Amur-Durchbruch in Rottönen gestrichen, was sehr elegant aussieht

Die Beeren des Amur-Durchbruchs sind rund, dunkelrosa, dunkelblau oder lila. Eine Weintraube wiegt im Durchschnitt etwa 300-400 g. Die Bedingungen für den Anbau einer Kultur wirken sich direkt auf ihre Masse aus. Jede Beere wiegt ungefähr 4 g. Ihre Größe beträgt ungefähr 15 mm.

Die Beeren sind größer als wilde Trauben, aber die Zunahme der Größe hat die dunkle Pigmentierung geschwächt und sie blasser gemacht.

Die Schale der Frucht ist dicht. Der Geschmack von saftig süßem Fruchtfleisch ist angenehm. Die Früchte sind gut transportiert und nicht durch Wespen beschädigt. Der Durchbruch der Rebsorte Amursky liegt in ihren Eigenschaften nahe an Vertretern der fernöstlichen Sorten: Amethyst, Triumph, Neretinsky.

Potapenko war in der Lage, den Geschmack von Beeren lokaler Wildtrauben zu verbessern und die daraus resultierende Sorte sowohl für den Tafelkonsum als auch als wertvolle Rohstoffe für die Herstellung von Qualitätsweinen, Säften, Kompotten und Konserven nützlich zu machen. Ätherische Öle, Kaffeeersatzstoffe, werden aus Beerensamen gewonnen.

Der Amur-Durchbruch zeichnet sich durch einen hohen Zuckergehalt von 23% aus. Dieser Wert ist für eine Reihe südlicher Sorten von Bedeutung.

Traubenbeeren Amursky Durchbruch - mit dichter Haut, saftigem Fruchtfleisch, angenehmem Geschmack

Grade Features

Der Amur-Durchbruch widersteht Frost besser als alle Rebsorten. Bei erwachsenen Pflanzen kann die Rebe bei einer Temperatur von -40 ° C im Freien stehen. Mit dieser Qualität können Sie solche Trauben im Norden und im Fernen Osten anbauen. Die Sorte hat in den Regionen Zentralrusslands an Popularität gewonnen.

Frühlingsfröste von Trauben sind nicht schrecklich. Nach ihnen erholt er sich schnell. Selbst wenn einzelne Zweige gefrieren, tragen die Triebe, die sie ersetzen, Früchte. Ein Merkmal der Amur-Durchbruchstraube ist der erhöhte Feuchtigkeitsbedarf. Die Entwicklung der Sorte wird durch das trockene Klima und die sommerliche Dürre beeinträchtigt. Daher muss die Pflanze rechtzeitig bewässert werden.

Der Durchbruch der Amur-Trauben sorgt für gute Ernten bei ausreichender Feuchtigkeit

Die Sorte weist eine durchschnittliche Resistenz gegen verschiedene Krankheiten auf, kann jedoch einer gefährlichen Pilzkrankheit (Falscher Mehltau) ausgesetzt sein, die für europäische Rebsorten charakteristisch ist.

Produktivität

Trauben reifen bis zum Ende des Sommers. Der Ertrag dieser Sorte ist gut. Mehr als 10 kg Früchte werden aus einem Busch entfernt.

Da sich die Büsche schnell entwickeln können, können mehrjährige Pflanzen mit Pavillonform bis zu 100 kg Ernte produzieren.

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Amur Durchbruch Trauben werden auf verschiedene Arten gepflanzt:

  • Stecklinge
  • Sämlinge
  • Samen.

Eine aus Samen gewonnene Pflanze kann den inhärenten Geschmack der Sorte verlieren. Darüber hinaus erfolgt die Fruchtbildung mit dieser Pflanzmethode zu spät: Sie müssen 3 bis 5 Jahre warten. Daher ist es einfacher, Trauben aus Sämlingen oder Stecklingen anzubauen.

Video: Sämlinge zum Pflanzen

Beleuchtung

Wenn Sie pflanzen, müssen Sie ein gut beleuchtetes Grundstück wählen, zum Beispiel die Süd- und Südwestseite - Trauben wie Sonnenlicht. Es ist vorzuziehen, Weinreben entlang der Grenze von Gartensiedlungen zu pflanzen. Pflanzen, die sich auf derselben Linie befinden, nehmen weniger Platz ein und werden von der Sonne von allen Seiten besser beleuchtet.

Damit die Trauben gut reifen können, ist viel Licht erforderlich.

Windschutz

Während der Reifezeit verträgt die Rebe keinen Wind, besonders keine Kälte. Daher versuchen sie vom nördlichen Rand des Grundstücks aus, die Pflanzen mit einer Mauer oder Bäumen zu verschließen.

Boden

Jeder Boden ist für das Wachstum des Amur-Durchbruchs geeignet, es ist jedoch vorzuziehen, lose saure Böden zu wählen, die mit guter Drainage angefeuchtet sind. Sie sollten keine Trauben in dem Bereich pflanzen, in dem das Grundwasser dicht fließt, damit die Wurzeln nicht gewaschen werden, was für die Ernte schädlich ist.

Auf Kalksteinflächen wachsen schlechtere Trauben, die schnell trocknen können. Wenn der Boden auf der Baustelle alkalisch ist, fügen sie Rasenboden und Torf hinzu. Wenn sich Gebäude in der Nähe befinden, sollte kein Wasser von den Dächern auf die Anlage fallen.

Auf ebenem Land in der Nähe der Kämme müssen Rillen verlaufen, um das Wasser abzulassen. Auf fruchtbaren Böden entwickeln sich die Wurzeln der Pflanze zunächst gut, aber wenn der Boden durchnässt ist, beginnen sie zu ersticken. Übermäßige Feuchtigkeit kann durch tiefe Löcher im Boden mit normaler natürlicher Entwässerung entfernt werden, wodurch möglicherweise künstliche Entwässerungsbedingungen entstehen.

Timing und Landungsschema

Die Kultur wird nach dem Trocknen und Aufwärmen des Bodens gepflanzt. In den südlichen Gebieten geschieht dies vom 5. bis 20. Mai, in den nördlichen Regionen ist die Pflanzzeit den ganzen Juni. Wenn die Trauben in zwei oder mehr Reihen gepflanzt werden sollen, beträgt der Abstand zwischen den Reihen 2 m, zwischen den Pflanzen 1, 5 m.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Sämlinge vorbereiten und pflanzen

Als Pflanzmaterial werden einjährige (zweijährige) Sämlinge mit einem gut entwickelten Wurzelsystem mit mehr als 3 Internodien verwendet. Die Hauptwurzeln des Pflanzmaterials am Boden der Stecklinge werden vor dem Pflanzen abgeschnitten, so dass 15 cm verbleiben; Entfernen Sie alle kranken, gefrorenen Wurzeln.

Bei einem unterentwickelten Hauptwurzelsystem bleiben die Wurzeln der Knoten übrig. In diesem Fall wird anstelle einer vertikalen Landung eine geneigte durchgeführt.

Verwenden Sie zum Pflanzen 1-2 Jahre alte Sämlinge

Zusammen mit den Wurzeln wird der Stiel verkürzt, so dass 3–4 niedrigere gereifte Knospen darauf verbleiben. Die abgeschnittenen Wurzeln werden in eine Mischung aus Ton und Mist (Talker) getaucht. Danach wurzeln sie besser. Wenn es keine solche Mischung gibt, werden die Wurzeln in einen Behälter mit Wasser gesenkt und die Pflanze bleibt bis zum Pflanzen in diesem Zustand.

Vor dem Pflanzen von Traubensämlingen graben sie jeweils eine Grube oder einen gemeinsamen Graben mit einer Breite von 0, 8 bis 1, 9 m und einer Tiefe, die nicht geringer ist als die Länge der Wurzelprozesse. Unten kann der Boden bis zur Tiefe einer Bajonettschaufel gelockert werden, der Boden wird mit Drainage verlegt: Sand, Kies, gebrochener Ziegel. Dann wird am Boden der Grube aus der extrahierten Erde, Kompost (10 kg), Superphosphat (300 g), Kaliumsalz (Calciumchlorid) oder fruchtbarem Waldboden (100 g) ein Hügel gebaut.

Zum bequemen Pflanzen von Trauben können Sie nicht einzelne Löcher, sondern einen einzelnen Graben ausheben

Auf dem Podest ist ein Schössling installiert, der die Wurzeln über den gesamten Umfang verteilt. In eine Aussparung 10 l Wasser gießen. Dann wird es ganz oben mit gedüngter Erde bedeckt. Die Knospe am Boden des Sämlings sollte sich auf gleicher Höhe mit der Erdoberfläche befinden. Die gepflanzte Pflanze wird erneut bewässert, damit sich der Boden absetzt. Oben wird der Schössling mit fruchtbarem Boden bis zu einer Höhe von 4‒5 cm bespritzt, Heu, Stroh gelegt. Die Rolle des Mulchs:

  • Halten Sie die Feuchtigkeit auch bei heißem Wetter im Boden.
  • Unkrautwachstum verhindern;
  • Pflanzen vor Nagetieren schützen.

Der Boden unter den Trauben wird regelmäßig gelockert. Zu diesem Zeitpunkt wird der Mulch übertragen und am Ende der Arbeit zurückgegeben. In der Nähe der Pflanzen setzen Gitter zur Unterstützung. In der einfachsten Version ist dies nur ein Stock, an den die Rebe gebunden ist.

Video: Fehler beim Weinbau

Gitter machen

Es ist notwendig, ein solches Gitterdesign vorzusehen, das lange hält und nicht geändert werden muss.

Gitterherstellung:

  1. Die Stifte werden aus langen, dicken Zweigen von Akazien oder anderem Material hergestellt. Die Höhe von einem beträgt ca. 1, 5 m.
  2. Draußen werden sie mit Harz behandelt, um Fäulnis zu verhindern. Die über den Boden ragenden Stifte können lackiert oder lackiert werden.
  3. Die Stifte werden in den Boden eingetrieben, wobei ein Abstand von 4 m zwischen ihnen verbleibt.
  4. Um der Struktur des ersten und letzten Zapfens mehr Stabilität zu verleihen, setzen Sie zusätzliche Stützen ein.
  5. Ziehen Sie den Draht oder die Seile in 2 Reihen zwischen alle Stifte. Die erste Reihe befindet sich 0, 3 bis 0, 4 m von der Erdoberfläche entfernt. Die zweite Reihe ist 0, 3 m von der ersten entfernt.

Für Trauben müssen Sie ein Gitter installieren

Wie man Trauben pflegt Amur Durchbruch nach dem Pflanzen

Bei trockenem Wetter werden die Trauben gewässert. Um das Wachstum und die Entwicklung des Busches gleichzeitig mit der Bewässerung zu beschleunigen, wird eine mit Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnte Düngeaufschlämmung durchgeführt. Anstelle von Gülle können Sie einen komplexen Dünger verwenden, der Phosphor, Stickstoff und Kalium enthält (70 g Dünger pro Eimer Wasser).

Es ist möglich, den Prozess der Bewässerung einer Anlage zu vereinfachen, indem ein Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm in der Grube installiert wird, während der Anhang darin platziert wird. Seine Spitze sollte sich über die Erdoberfläche erheben. Durch das Loch und Wasser den gepflanzten Spross. Das Wasser fließt direkt zum Wurzelsystem.

Zur Bewässerung von Trauben können Sie auch beim Einpflanzen eines Sämlings in ein Loch ein Rohr installieren

Alternde Reben stimulieren und brechen die resultierenden Stiefsöhne ab. Mit Beginn des Septembers werden die Hauptprozesse erstickt. Bei gepfropften Zweigen werden die Wurzeln abgeschnitten, die am Punkt der Adhäsion von Stamm (Hauptspross) und Spross (an der Hauptpflanze befestigtem Spross) auf dem Spross entstanden sind.

Die Bildung von Traubenbüschen

Wenn die Traubenbüsche nicht rechtzeitig die notwendige Form erhalten, hat die Pflanze im Verlauf ihrer Entwicklung viele zusätzliche unnötige Triebe, die zufällig wachsen. Sie schädigen die zukünftige Ernte durch den Verzehr von Nahrungsmitteln. Im Laufe der Jahre erfolgt die Bildung wie folgt:

  1. Im ersten Jahr - es werden nicht mehr als 2 starke Triebe entnommen, aus denen die Basis (Schultern) des Busches bestehen wird. Die verbleibenden Prozesse, einschließlich der Zweige, die an den Stellen des Laubwachstums der linken Prozesse erscheinen, brechen ab.
  2. In der Frühjahrssaison des 2. Jahres sollten 2-3 Knospen auf einer Stange verbleiben, der Rest des Astes sollte entfernt werden.
  3. Im 3. Jahr verbleiben 2 der stärksten Prozesse auf jeder der Schultern, sie werden um 0, 5 m abgeschnitten, die anderen werden entfernt. Diese Triebe werden Buschärmel sein. Während der Sommersaison wachsen auf jedem Ärmel 2-3 Triebe.
  4. Im Frühjahr des 4. Jahres sollte der obere Trieb jedes Ärmels für die Fruchtbildung belassen werden und nach 10–15 Knospen abgeschnitten werden. Der untere Trieb muss ersetzt werden, abgeschnitten werden und es verbleiben 3 Knospen. Sträucher der Frucht und Substitution bilden die Fruchtverbindung des Busches. Insgesamt sollten 4–6 Fruchteinheiten im Busch bleiben. So werden sich im nächsten Jahr fruchtbare Triebe aus den Knospen der Fruchttriebe entwickeln, und als Ersatz für die Triebe, die die Fruchtbildung beendet haben, werden neue 2‒3-Triebe fertig sein.

Anschließend wird der Traubenschnitt auf ähnliche Weise durchgeführt: Bis zu 15 Knospen verbleiben auf einem der zum Ersetzen gezüchteten Triebe, die zur Fruchtbildung bestimmt sind. auf einem anderen Trieb, der nächstes Jahr als Ersatz angebaut wird - bis zu 3 Knospen.

Büsche zweimal schneiden: im Herbst vor dem Graben einer Pflanze, im Frühjahr - nach dem Graben. Für die Fruchtbildung müssen Sie junge einjährige Triebe in einer solchen Menge belassen, dass sie 60 bis 100 Knospen mit Blütenstandknospen hatten.

Im Frühjahr werden die Büsche aus dem Schutz befreit, die Triebe werden ersetzt (2–3 Knospen), die Reben werden an das Gitter gebunden. Ärmel mit fruchttragenden Zweigen sind horizontal an die beiden unteren Drahtreihen gebunden, und die im Sommer wachsenden Triebe sind vertikal gebunden. Während der Sommerperiode werden alle überschüssigen Triebe und ein Teil der Triebe von den Schultern und Ärmeln aus dem Traubenstrauch entfernt.

Mit Beginn des Septembers wird gejagt, damit die Reben besser reifen können. Dabei wird der obere Teil mit einer Höhe von 3 bis 5 Internodien (Befestigungsstellen der Blätter) aus den Trieben entfernt. Wenn es zu früh geprägt wird, wenn sich der Busch entwickelt, werden viele Stiefsöhne gebildet.

Was beinhaltet die jährliche Traubenpflege Amur Durchbruch

Einige Merkmale der Traubenpflege:

  • Jede Jahreszeit beginnt mit dem Entfernen des Abdeckmaterials. Im Frühjahr tritt häufig Kälte auf, Schnee fällt. Trauben sind eine thermophile Kultur, und für die Saftbildung ist eine Bodentemperatur von mindestens 8 ° C erforderlich. Für die südlichen Regionen sind solche Bedingungen charakteristisch für das erste Jahrzehnt des Mai. Wenn Sie die Trauben früh öffnen, beginnen ihre Zweige und Knospen zu trocknen und zu sterben. Wenn es zu spät ist, die Pflanze zu öffnen, können sich die Knospen, die sich entwickelt haben, paaren und abbrechen, wenn die Abdeckung entfernt wird.
  • Nach dem Entfernen des Abdeckmaterials wird das Gitter zugeschnitten und „trocken“ (Feder) gebunden. Die Ärmel sind am unteren Teil der Stütze (Draht oder Hanfgarn) oberhalb der Herdäste befestigt.
  • Vor dem „trockenen“ Strumpfband wird die Pflanze geschnitten, um fruchtbare Zweige des Busches zu bilden. Die Fruchtverbindungen der Ernte des laufenden Jahres bestehen aus Trieben, die sich an den Knoten der Substitution gebildet haben. Auf Büschen mit vier Ärmeln sollten etwa 8 Fruchteinheiten übrig bleiben. Zu diesem Zweck müssen Sie 2 niedrig wachsende Triebe an den Knoten der Substitution speichern. Das obige sollte mindestens 15 Augen enthalten, das untere (Substitutionsspross) - 4-5 Augen. Bei der Bildung von Fruchtverbindungen ist es besser, die Triebe unten zu belassen, um nicht zum Wachstum älterer Pflanzenteile beizutragen, was das Graben des Busches erschwert.
  • Das Beschneiden der Trauben im Herbst erfolgt am besten beim Entfernen der Zweige vom Gitter. Das Beschneiden im Frühling erfolgt am besten, wenn die Knospen anschwellen oder zu blühen beginnen.
  • Der Amur-Durchbruch mag feuchten Boden, er muss rechtzeitig gewässert werden. Der Wasserverbrauch wird in 3 Eimern pro ausgewachsener Pflanze gemessen. Beim Gießen sollten Sie daran denken, dass die Kultur beim Waschen der Wurzeln nicht verträgt. Damit die Blüten der Pflanze während der Blütezeit, eine Woche davor, nicht fallen, muss die Pflanze nicht gewässert werden.

Video: Amur Durchbruch Traubenpflege

Schutz für den Winter

Trauben Amur Durchbruch bezieht sich auf frostbeständige Sorten. Es wird bei -20 ° C nicht abgedeckt. Die Ausnahme bilden junge Sämlinge, die im ersten Jahr nach dem Pflanzen geschlossen werden sollten.

Bei niedrigeren Temperaturen werden die Trauben bedeckt. Es wird für den Winter vom Gitter entfernt, so dass sie mit Schnee bedeckt sind. Starker Frost kann bis zu einem Drittel der Kulturzweige zerstören, aber die verbleibenden Zweige reichen für die Wiederherstellung und eine gute Ernte aus. Aus diesem Grund werden Trauben manchmal ohne Schnitt angebaut.

Amur Durchbruch ist frostbeständig, aber in den nördlichen Regionen und erfordert Schutz für den Winter

Bewertungen

In unserem Dorf Amursky Durchbruch bei 4 Winzern. Wir kamen zu dem Schluss, dass er saure Böden (wie in seiner Heimat), Klimafeuchtigkeit und Wärme liebt, aber keine Hitze. Wir haben eine Waldsteppe, trockene, kalkhaltige Böden, Karbonate.

Flutlicht

Bisher habe ich einen Keimling von Odin, wenn wir das Jahr der Wurzelbildung nehmen, dann ist er das dritte Jahr. Warten auf eine Signalernte. Letztes Jahr wuchs der Busch erst im Juli wirklich - er gab nur 2 Reben von 70 cm und reifte nach dem Einfrieren. Im Herbst war ich zu faul, um mich zu schützen, nur zu Boden gedrückt, aber alle Knospen waren überwintern Im Frühjahr musste ich die gesamte Unterseite und die Hälfte der Oberseite brechen. Am 25. Mai beträgt das Wachstum bereits bis zu einem Meter und mehr als die Hälfte der Triebe mit Pinseln - es ist Zeit, sich zu normalisieren. Während ich die Aussichten der Sorte für die Landschaftsgestaltung des Zauns sehe - ein kraftvolles frühes Wachstum, eine hohe deklarierte Winterhärte und ein elegantes Blatt.

Sergey Sergeich

Amur Durchbruch (Eins) - Amur. Ich habe sieben Jahre unter Peter One gewachsen, reift sogar im offenen Boden auf den Smolenskkämmen. Er deckte die ersten zwei Jahre für den Winter ab und hörte dann auf, es gab keine Fälle von Gefrieren. Ich mache überhaupt keine Behandlungen, nur im Frühjahr mit Bordeaux-Flüssigkeit. Mehltau, wenn er es bekommt, ist schon nach der Ernte. Der Wein ist wunderschön. Ich selbst bin ein ehemaliger Einwohner von Chabarowsk. Der Sommer in St. Petersburg ist alles andere als der in Chabarowsk. Einige Rebsorten reifen jedoch sehr gut. Meistens im Gewächshaus, aber auch im Freien, reift Odin, Boyarinovs Stern, New Russian, Valiant. Aber es ist notwendig, auf den Smolensk-Kämmen zu landen, hier herrscht noch viel weniger Hitze als in Chabarowsk. Es gibt aber weniger Krankheiten.

Alexander1955

Trauben des Amursky-Durchbruchs sollten die Aufmerksamkeit der Gärtner auf sich ziehen. Es ist gut für den Anbau unter verschiedenen klimatischen Bedingungen geeignet und eine unprätentiöse und frostbeständige Kultur. Darüber hinaus hat die Sorte einen stabilen Ertrag, einen unvergesslichen Geschmack, große Beeren und originales Laub, das den Garten schmückt.

Empfohlen

Wann und wie man Tomaten kneift
2020
Anordnung eines Brunnens für Wasser: Installationsregeln für Geräte
2020
Geoplastik als Richtung in der Landschaftsgestaltung
2020