Pear Moskvichka: "Großstadt-Kleinigkeit"

Birne ist eine der ältesten Obstkulturen. Die Menschheit hat Tausende von Sorten dieses Baumes geschaffen. Es ist schwierig, in einem solchen Informationsmeer zu navigieren. Sorte Moskvichka ist eine der häufigsten in Zentralrussland, insbesondere in Moskau und der Region Moskau. Lerne ihn besser kennen.

Notenbeschreibung

1979 an der Moskauer Landwirtschaftsakademie durch die Methode der freien Bestäubung einer alten amerikanischen Birne der Sorte Kiffer erhalten. Muskovit übertraf den Elternteil im Geschmack von Früchten und Winterhärte, übernommen von ihm frühe Reife, Produktivität, Herbstreife. Die Sorte wurde 2001 in das staatliche Register aufgenommen und in die Regionen Mittlere Wolga, Wolga-Vyatka und Zentral eingeteilt. Weit verbreitet in Moskau und der Region Moskau.

Die freie Bestäubung ist eine Züchtungsmethode, bei der Sämlinge aus Samen der elterlichen Sorte verwendet werden, die von Bienen frei bestäubt werden. Dies ist die einfachste Auswahlmethode mit unvorhersehbaren Ergebnissen.

Die Sorte hat einen mittelhohen Standardbaum mit einer dichten konischen Krone, die aus schräg-vertikalen Skelettästen mit hellgrauer Rinde besteht. Das Wachstum der Triebe ist moderat. Leider war es nicht möglich, in den Quellen zu finden - auf welchen Arten von Fouling-Zweigen Moskvichka Früchte trägt. Die Winterhärte der Sorte ist durchschnittlich, spät blühend. Die Sorte hat eine gute Immunität gegen Schorf und Fruchtfäule. Hohe Frühreife im Vergleich zu anderen Birnensorten - im dritten und vierten Jahr nach dem Pflanzen können Sie mit der ersten Ernte rechnen. Die Fähigkeit zur Selbstbestäubung fehlt. Die besten Bestäuber für Moskauer sind Birnen der Sorten Lyubimitsa Yakovleva und Bergamotte Moskau.

Birnenmuskovit-Herbstkonsum - je nach Jahreszeit reifen die Früchte von Anfang bis Ende September. Obst abwerfen ist schwach. Die Produktivität ist stabil, durchschnittlich. Ein Baum produziert etwa 35 Kilogramm Obst, im industriellen Maßstab beträgt der durchschnittliche Ertrag 126, 5 c / ha. Früchte werden 25 bis 30 Tage gelagert, und laut VNIISPK (Allrussisches Institut für die Auswahl von Obstkulturen) können bis zu 80 bis 100 Tage bei 0 ° C gelagert werden, durchschnittliche Transportfähigkeit.

Die Früchte sind rundlich konisch und in heterogener Größe weitgehend obovat. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 130 Gramm. Die Hautfarbe ist beim Entfernen grünlich gelb mit vielen kleinen, ausgeprägten subkutanen Punkten. Oft gibt es ein ziemlich starkes Rosten, manchmal gibt es ein schwaches, kaum wahrnehmbares Erröten. Die Haut ist dünn, dicht und fettig. Das Fleisch ist gelblich-weiß, saftig, halbölig, feinkörnig. Der Geschmack ist sauer-süß, angenehm, mit einem starken Birnenaroma. Die Präsentation der Früchte ist ausgezeichnet, der Zweck ist universell, die Sorte ist von kommerziellem Interesse.

Die Hautfarbe der Birne Muskovit ist beim Aufnehmen grünlich-gelb mit vielen kleinen, ausgeprägten subkutanen Punkten

Pflanzen einer Birnensorte Moskvichka

Eine Birne wächst nur dann gut und trägt reichlich Früchte, wenn dafür günstige Bedingungen geschaffen werden. Eine Birne jeglicher Art fühlt sich an einem kleinen Süd- oder Südwesthang besser an, der vor dem Norden oder Nordosten vor kalten Winden geschützt ist. Ein solcher Schutz können hohe Bäume, ein Zaun oder eine Wand eines Gebäudes sein. Es ist notwendig, eine Birne in einem bestimmten Abstand von diesen Barrieren zu pflanzen, damit sie nicht in einem tiefen Schatten erscheint. Eine Birne liebt die Sonne und blüht nur bei gutem Licht. An sumpfigen Orten und an Orten mit einem engen Grundwasserstandort wächst die Birne nicht - sie hat eine große Tendenz, Wurzel und Stängel auszurotten. Der Boden sollte locker und trocken sein. Die Zusammensetzung eignet sich besser für humusreiche Böden. Auf armen sandigen und sandigen Lehmböden kann eine Birne nur durch Pflanzen von Gruben mit großem Volumen (1–1, 5 m3) gezüchtet werden, die mit einer fruchtbaren Nährstoffmischung gefüllt sind. Der Säuregehalt des Bodens sollte im Bereich von pH 5, 5 bis 6 liegen, pH 4, 2 bis 4, 4 ist möglich, aber bei alkalischen Birnen ist er krank und kann nicht wachsen. Der Abstand zwischen benachbarten Bäumen in einer Reihe sollte zwischen 4 und 4, 5 Metern liegen, und der Abstand zwischen den Reihen sollte nicht weniger als 5 Meter betragen. Mit diesem Pflanzschema wird eine gute Belüftung und Beleuchtung der Baumkronen erreicht und es werden Bedingungen für die Bequemlichkeit der Wartung und Ernte geschaffen.

Der Abstand zwischen benachbarten Bäumen in einer Reihe sollte innerhalb von 4 bis 4, 5 Metern eingehalten werden, und der Abstand zwischen den Reihen sollte nicht weniger als 5 Meter betragen

In Regionen, in denen die Moskauer Birne in Zonen unterteilt ist, ist nur das Anpflanzen von Sämlingen im Frühjahr zulässig. Im Herbst gepflanzte Bäume haben in der Regel keine Zeit, Wurzeln zu schlagen und stärker zu werden - daher können sie den Winter nicht überleben und sterben. Im Frühjahr wählen sie eine Zeit, in der der Saftfluss noch nicht begonnen hat, der Boden sich jedoch bereits ausreichend erwärmt hat und die Knospen bald wachsen. Beim Pflanzen sollten sich die Sämlinge in einem Ruhezustand befinden.

Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem können jederzeit gepflanzt werden - von April bis Oktober.

Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem können jederzeit gepflanzt werden - von April bis Oktober

Erfahrene Gärtner verschieben den Erwerb von Sämlingen erst im Frühjahr. Sie wissen, dass die beste Wahl für Pflanzenmaterial im Herbst ist. Zu diesem Zeitpunkt graben Baumschulen massiv Setzlinge zum Verkauf und werden im Frühjahr die Reste des Herbstes verkaufen. Die Hauptkriterien für die Auswahl eines Sämlings sind das Alter und der Zustand des Wurzelsystems. Das empfohlene Alter beträgt ein bis zwei Jahre. In einem höheren Alter wurzeln Bäume schlechter und tragen später Früchte. Diese Regel gilt nicht für Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem. Bäumchenwurzeln sollten gut entwickelt sein, ohne Wachstum und Zapfen. An Stämmen und Ästen sollte die Rinde glatt und gesund sein, ohne Risse und Beschädigungen.

Das Wurzelsystem des Sämlings sollte gut entwickelt sein, ohne Wachstum und Zapfen

Vor dem Frühjahr sollte der Sämling im Garten ausgegraben werden, damit er gut erhalten bleibt. Dieser einfache Vorgang ist wie folgt:

  1. Grabe ein kleines Loch in den Boden, etwa einen Meter lang und 0, 3 bis 0, 4 Meter tief.
  2. Eine Sandschicht wird in den Boden gegossen.
  3. Die Wurzeln eines Sämlings werden in eine Lösung aus Königskerze und Ton mit der Konsistenz von flüssiger Sauerrahm (dem sogenannten Talker) getaucht und leicht getrocknet. Eine solche Beschichtung verhindert das Austrocknen der Wurzeln.
  4. Stapeln Sie den Sämling schräg. Die Wurzeln werden auf den Sand gelegt, und die Oberseite wird auf den Rand der Grube gelegt.
  5. Sie füllen die Wurzeln mit Sand und gießen ihn.
  6. Wenn die Kälte kommt, füllen sie die Grube bis zum Rand mit Erde und lassen nur die Spitze des Baumes auf der Oberfläche.

    Bäumchen vor dem Frühling sollten im Garten gegraben werden, damit sie gut erhalten bleiben.

Sie können den Sämling auch im Keller bei einer Temperatur von 0 bis +5 ° C aufbewahren, wodurch eine feuchte Umgebung für die Wurzeln entsteht.

Die Landegrube sollte auch im Herbst vorbereitet werden. Dies ist eine wichtige Phase und sollte ernst genommen werden. Wenn die Landung auf humusreichem schwarzen Boden durchgeführt wird, ist das Problem der Qualität der Landegrube natürlich nicht relevant. In der Regel sind solche Bedingungen jedoch selten. Daher müssen Sie Folgendes tun:

  1. Grabe ein 70–80 Zentimeter tiefes Loch. Der Durchmesser kann 80-100 Zentimeter betragen. Auf sandigen Böden werden diese Größen noch größer. Wenn die oberen Bodenschichten fruchtbar sind, können sie für die zukünftige Verwendung beiseite gelegt werden.
  2. Auf schweren Böden sollte eine Entwässerung vorgesehen werden. Dazu wird eine Schicht aus Schutt, Kies oder Ziegel auf den Boden der Grube gegossen. Schichtdicke - 10-15 Zentimeter. Auf sandigen Böden wird anstelle der Entwässerung eine Tonschicht gelegt, um Wasser zu halten.
  3. Bereiten Sie eine Nährstoffmischung vor. Nehmen Sie dazu Chernozem (Sie können fruchtbaren Boden verwenden, der beim Graben eines Lochs abgelagert wird), Torf, Humus und Sand. Diese Komponenten werden zu ungefähr gleichen Teilen verwendet. Dann 300-400 Gramm Superphosphat, 3-4 Liter Holzasche hinzufügen und gut mischen.
  4. Sie füllen die Grube oben mit einer Nährstoffmischung und bedecken sie mit einem Dachmaterial oder einer Folie, damit das Schmelzwasser die Nährstoffe nicht auswäscht.

    Grube mit Nährstoffmischung nach oben gefüllt

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Pflanzen einer Birne Moskvichka

Wenn es soweit ist, beginnen sie die Birne zu pflanzen:

  1. Ein Sämling wird aus dem Lager genommen und inspiziert. Wenn beschädigte und getrocknete Wurzeln vorhanden sind, schneiden Sie diese aus.
  2. Für mehrere Stunden werden die Wurzeln im Wasser mit der Zugabe von Heteroauxin, Kornevin, Epin oder einem anderen Wachstumsstimulator und der Wurzelbildung eingeweicht.
  3. Öffnen Sie die Landegrube und nehmen Sie einen Teil des Bodens heraus, so dass sich in der Mitte eine Grube von ausreichender Größe bildet, um das Keimlingswurzelsystem darin zu positionieren.
  4. 10-12 Zentimeter von der Mitte entfernt fahren Sie einen Holzpfahl (Sie können ein Metallrohr oder eine Metallstange verwenden) mit einer Höhe von einem Meter über dem Boden.
  5. Ein irdener Hügel wird gegossen und ein Sämling darauf gelegt, wobei der Wurzelhals oben platziert wird und die Wurzeln entlang der Hänge begradigt werden.
  6. Dann füllen sie das Loch mit der herausgenommenen Nährstoffmischung nach oben, während sie versuchen, in Schichten zu rammen.
  7. Nach dem Verfüllen und Stampfen sollte der Wurzelhals des Sämlings 3-5 cm über dem Boden liegen. In Zukunft wird sich der Boden nach der Bewässerung absetzen und der Wurzelhals wird auf Bodenniveau fallen - dies ist erforderlich.

    Der Wurzelhals sollte sich in Bodennähe befinden

  8. Als nächstes müssen Sie einen stielnahen Kreis bilden und die Erdwalze mit einem Häcksler oder Hobelschneider entlang des Durchmessers der Landegrube harken.
  9. Binden Sie den Baumstamm mit elastischem Material in Form einer "Acht" an den Zapfen.
  10. Sie befeuchten den Boden gut, so dass er genau zu den Wurzeln passt und kein Luftsinus mehr darin ist.

    Nach dem Pflanzen befeuchten die Sämlinge den Boden gut, so dass er genau an den Wurzeln anliegt und keine Luftsinusse mehr darin sind.

  11. Nach einer Weile, wenn der Boden austrocknet, wird er gelockert und mit Heu, Humus, verrottetem Sägemehl usw. gemulcht.
  12. Der Mittelleiter wird auf eine Höhe von 60–80 Zentimetern geschnitten und die Äste um die Hälfte gekürzt.

Merkmale des Anbaus und Feinheiten der Pflege

Um einen Baum wachsen zu lassen, müssen Sie sich natürlich einige Mühe geben. Pear Moskvichka muss nichts Außergewöhnliches hinterlassen. Für den Anbau reicht es aus, über Standardkenntnisse der Agrartechnologie von Obstkulturen zu verfügen.

Bewässerung

Diese wichtige Phase der Birnenpflege besteht in einer regelmäßigen Bewässerung, die eine konstante Bodenfeuchtigkeit in der Wurzelzone gewährleistet. Die Bewässerung beginnt normalerweise im Frühjahr, wenn zu diesem Zeitpunkt nicht häufig genug Regen fällt. In der Regel wird die Birne zuerst vor der Blüte und dann während der Saison im Abstand von 3-4 Wochen gewässert. Die in diesem Fall verbrauchte Wassermenge sollte ausreichen, um den Boden des Stammkreises bis zu einer Tiefe von 25 bis 35 Zentimetern zu befeuchten. Gärtner, die den Boden nach dem ersten Gießen lockern, mulchen ihn häufig mit Heu, Humus, verrottetem Sägemehl, Sonnenblumenschale usw. Später gießen sie den Baum durch eine Schicht dieses Mulchs, ohne den Boden zusätzlich zu lockern. Es ist bequem, spart Zeit und Mühe. Nur manchmal müssen Sie den Zustand des Mulchs überwachen, da er Schnecken, Maden und andere Schädlinge sammeln kann. Nachdem sie entdeckt wurden, sollten sie gesammelt und zerstört werden. Es ist ratsam, den Stammkreis vom Mulch zu befreien und zu trocknen. Beim nächsten Gießen können Sie das Mulchen fortsetzen. Nicht zu vergessen die Tendenz der Birne, die Wurzeln und den Stiel zu drehen, sollten Sie sie beim Gießen mit einer Erdwalze vor direktem Kontakt mit Wasser schützen.

Der Boden wird nach dem Gießen gemulcht

Top Dressing

Eine ebenso wichtige Phase der Pflege ist das Top-Dressing. Wenn die Birne nicht genug Futter oder Wasser hat, lässt sie oft nur Eierstöcke oder Früchte fallen. Daher beginnen sie drei bis vier Jahre nach dem Pflanzen (bis zu diesem Zeitpunkt ist immer noch genügend Nahrung in der Pflanzgrube) mit der zusätzlichen Düngemittelanwendung.

Tabelle: Wann und wie wird eine Birne gedüngt?

Wenn düngenAls düngenWie viel Dünger wird verwendet?Wie man düngt
Im FrühjahrOrganische Düngemittel (Humus, Kompost, Torf)5-7 kg / m2 Verteilen Sie es gleichmäßig über den Bereich des stielnahen Kreises, graben Sie ihn aus und pflanzen Sie ihn in den Boden
Stickstoffhaltige Mineraldünger (Ammoniumnitrat, Harnstoff, Nitroammophoska)20-30 g / m²
Das Ende des Frühlings - der Beginn des SommersKaliumhaltige Mineraldünger (Kaliumsulfat, Kaliummonophosphat)10–20 g / m2In Wasser auflösen und beim Gießen auftragen
Während der Wachstums- und Reifungszeit der FrüchteFlüssige Bio-Lebensmittel in Form von Aufgüssen1 l / m2 konzentrierte Infusion. Die Fütterung wird 3-4 mal im Abstand von 2-3 Wochen wiederholt.Eine konzentrierte Infusion von organischer Substanz (2 Liter Königskerze, 1 Liter Vogelkot oder 5-7 kg frisch geschnittenes Gras) wird in zehn Litern warmem Wasser hergestellt. Bestehen Sie 5-7 Tage an einem warmen Ort und verdünnen Sie es mit Wasser im Verhältnis 1 zu 10.
HerbstMineralische Phosphordünger (Superphosphat, Supegro)20-30 g / m²Verteilen Sie es gleichmäßig über den Bereich des stielnahen Kreises, graben Sie ihn aus und pflanzen Sie ihn in den Boden
Komplexe Mineraldünger werden gemäß den Anweisungen verwendet

Trimmen

Dies ist der dritte, aber nicht zuletzt Birnenpflegeschritt.

Birnenkronenformation Muskovit

Aufgrund der mittleren Höhe des Baumes ist es besser, die Krone des Moskowiters als verbesserte Schale zu formen. Mit dieser Methode können Sie die Innenseite der Krone besser beleuchten und eine gute Belüftung erzielen. Und auch Pflege und Ernte werden erleichtert. Eine solche Formation durchzuführen ist einfacher als eine spärliche. Selbst ein Anfänger kann dies tun, wenn er die folgenden Anweisungen befolgt:

  1. Wir erinnern Sie daran, dass der erste Schritt des Formens beim Pflanzen eines Sämlings durchgeführt wird, wie oben beschrieben.
  2. 1-2 Jahre nach dem Pflanzen, im zeitigen Frühjahr vor dem Einsetzen des Saftflusses, werden 3-4 starke Zweige am Stamm ausgewählt. Sie sollten in einem Abstand von 15 bis 20 Zentimetern voneinander entfernt sein und in verschiedene Richtungen wachsen. Diese Zweige werden zum Skelett. Sie werden auf ein Drittel der Länge geschnitten.
  3. Alle übrigen Äste werden "in den Ring" geschnitten.
  4. Der Mittelleiter ist oberhalb der Basis des oberen Skelettastes abgeschnitten.
  5. Nach ein oder zwei weiteren Jahren, wenn die Skelettäste zu wachsen beginnen, sollten Sie jeweils zwei Zweige zweiter Ordnung auswählen. Der Abstand zwischen ihnen sollte zwischen 50 und 60 Zentimetern liegen. Sie werden um 50% verkürzt und die verbleibenden Äste, die auf dem Skelett gewachsen sind, werden auf die gleiche Weise „am Ring“ entfernt.
  6. In anderen Jahren wird die Länge der Zweige in etwa auf dem gleichen Niveau gehalten. Einer von ihnen darf nicht dominieren und die Rolle eines zentralen Dirigenten übernehmen - dies passiert manchmal.

    Krona Moskvichki bessere Form in Form einer verbesserten Schüssel

Passen Sie das Zuschneiden an

Muskovit neigt zu übermäßiger Verdickung. Aufgrund dieser Eigenschaft ist ein häufiges Ausdünnen der Krone erforderlich. Dies muss höchstwahrscheinlich jedes Frühjahr erfolgen. Gleichzeitig wird ein Teil der Äste, die in der Krone wachsen, geschnitten, wodurch eine gute Belüftung und Beleuchtung erzielt wird. Aber Sie sollten die Maßnahme kennen - übermäßiger Schnitt beraubt einen Teil der Ernte, da sich Blütenknospen auch an den inneren Zweigen befinden.

Video: Dmitry Reznikov Birnenschnittmethode

Support Crop

Um die Frucht auf dem richtigen Niveau zu halten, ist ein unterstützender Schnitt erforderlich. Im Sommer, während des Wachstums von jungen Trieben, werden sie um 5 bis 10 Zentimeter verkürzt, was dazu führt, dass zusätzliche Keimzweige auf ihnen erscheinen. Auf solche Zweige werden Blütenknospen gelegt, die eine Ernte bringen. Diese relativ einfache Methode liefert gute Ergebnisse, aber erfahrene Gärtner verwenden eine andere Methode, die darin besteht, die gedüngten Triebe durch Ersatztriebe zu ersetzen. Diese Methode wird häufig zum Beschneiden von Trauben verwendet.

Erfahrene Gärtner wenden die Methode an, bei der die kalten Triebe durch Ersatztriebe ersetzt werden

Sanitärschnitt

Diese einfachste Art des Beschneidens beinhaltet das Entfernen trockener, kranker und beschädigter Äste. Verbringen Sie es im Spätherbst, nachdem Sie den Saftfluss gestoppt haben. Falls erforderlich, wiederholen Sie die Wunden im Frühjahr.

Ernteregeln

Diese Regeln gelten für alle Arten von Trimm. Sie müssen beachtet werden, um den Baum nicht zu schädigen.

  • Sie müssen nur geschärfte Werkzeuge verwenden (Gartenschere, Begrenzer, Messer, Sägen).
  • Bei Arbeiten muss das Werkzeug mit einer 1% igen Kupfersulfatlösung desinfiziert werden (Sie können Wasserstoffperoxid, Alkohol usw. verwenden). Es ist unmöglich, dafür Ölprodukte zu verwenden - Benzin, Kerosin, Lösungsmittel usw.
  • Wenn Sie Äste vollständig abschneiden, können Sie keine Knoten oder Hanf hinterlassen - später werden sie zu einer Infektionsquelle.
  • Wenn Sie dicke Äste entfernen, müssen Sie dies in Teilen mit wenigen Tricks tun.
  • Alle Abschnitte werden mit einem scharfen Messer gereinigt und mit Gartenvar bedeckt. Diese Regel kann nicht auf Zweige mit einem Durchmesser von weniger als zehn Millimetern angewendet werden.

Verweilen Sie bei der Auswahl einer Gartensorte nicht bei einer, die Petrolatum oder andere Ölprodukte enthält. Erfahrene Gärtner weisen darauf hin, dass es für die Pflanze schädlich ist. Es gibt Verbindungen auf der Basis von Bienenwachs, Lanolin und anderen biologischen Materialien - sie sollten bevorzugt werden.

Krankheiten und Schädlinge - die Hauptvertreter, Präventions- und Kontrollmethoden

Durch einfache vorbeugende Maßnahmen können Sie die Niederlage fast aller bekannten Krankheiten und Schädlinge von Birnbäumen vermeiden.

Vorbeugende Maßnahmen

Die regelmäßige Durchführung von sanitären und vorbeugenden Wartungsarbeiten im Garten ist einfacher als die Bekämpfung der Auswirkungen von Pilzinfektionen oder Insektenbefall. Die Liste solcher Werke enthält:

  1. Den Garten sauber halten. Nach dem Ende des Laubfalls müssen sie alle abgefallenen Blätter, Unkräuter und andere Pflanzenreste zu einem Haufen zusammenharken. Es besteht kein Zweifel, dass es in einem solchen Haufen Schädlinge geben wird, die sich für den Winter niedergelassen haben, sowie Pilzsporen. Daher wird ein solcher Haufen ohne Reue verbrannt, während eine bestimmte Menge Asche erhalten wird, die ein ausgezeichneter Dünger ist.
  2. Vor der Abreise im Winter sollte die Rinde der Bäume inspiziert werden. Wenn Risse und Beschädigungen festgestellt werden, sollten diese gereinigt und in gesundes Holz geschnitten werden. Danach mit 1% iger Kupfersulfatlösung behandeln und mit einer Schicht Gartenvar.
  3. Und auch vor dem Aufbruch in den Winter werden Stämme und dicke Zweige mit einer Lösung aus gelöschtem Kalk unter Zusatz von 1% Kupfersulfat weiß gemacht. Alternativ können Sie handelsübliche Gartenfarben verwenden. Ein solches Tünchen schützt die Rinde vor Sonnenbrand und verhindert die Bewegung von Insektenschädlingen darauf.
  4. Graben Sie den Boden von stielnahen Kreisen tief ein, bevor der Frost einsetzt. In diesem Fall sollten überwinternde Schädlinge, die aus den unteren Schichten des Bodens stammen, an der Kälte sterben.
  5. Anschließend werden Boden- und Baumkronen mit einer 3% igen Lösung aus Kupfersulfat oder Bordeaux-Mischung behandelt. Die gleiche Behandlung wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt.
  6. Um zu verhindern, dass Raupen, Ameisen, Rüsselkäfer und andere Insekten auf die Krone gelangen, wird im Frühjahr ein Jagdgürtel aus Dachmaterialstreifen, Folie, Sackleinen usw. an einem Baumstamm verstärkt.
  7. Gleichzeitig werden starke Pestizide behandelt. Wenden Sie DNOC alle drei Jahre an. In den verbleibenden Jahren wird Nitrafen verwendet.
  8. Wenn die Birne blüht, beginnt das vorbeugende Besprühen mit systemischen Fungiziden. Verbringen Sie sie im Abstand von 2-3 Wochen. Besonders wichtig sind solche Behandlungen nach Regenfällen bei erhöhter Luftfeuchtigkeit, die günstige Bedingungen für Pilze schaffen. Wenden Sie Medikamente wie Skor, Horus, Quadrice, Ridomil Gold und andere an. Sie müssen sich an die Abhängigkeit von Pilzen von Drogen erinnern. Nach drei Behandlungen mit einem Medikament nimmt seine Wirksamkeit ab, daher sollten sie abgewechselt werden.

Mögliche Krankheiten

Birnen sind wie andere Obstarten am anfälligsten für Pilzkrankheiten. Wie in der Beschreibung der Sorte angegeben, ist Muskovit resistent gegen Schorf und Fruchtfäule, aber die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit ist nicht ausgeschlossen. Für den Kampf und die Prävention werden die in der obigen Tabelle aufgeführten Medikamente verwendet.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Moniliose

Это заболевание вызывается грибком, споры которого обычно попадают в цветки на лапках пчёл во время сбора нектара. Понятно, что первыми поражаются цветки. Затем грибок распространяется на побеги и листья. Поражённые части растения увядают и чернеют. Со стороны это выглядит как обморожение или ожог. Благодаря такому сходству эта болезнь получила второе название — монилиальный ожог. Если обнаружены такие признаки — в первую очередь вырезают поражённые побеги и уничтожают их. При этом захватывают 20–30 сантиметров здоровой древесины — грибок мог уже продвинуться и туда. Летом грибок поражает плоды груши серой плодовой гнилью. Такие плоды собирают и уничтожают.

Летом монилиоз поражает плоды груши серой гнилью

Schorf

Признаком этого заболевания является появление на листьях груши пятен оливкового цвета. При поражении плодов образуются гнилостные пятна, кожица трескается, мякоть становится твёрдой. Такие плоды в пищу уже непригодны. Поражённые листья и плоды следует собрать и уничтожить.

При поражении плодов груши образуются гнилостные пятна, кожица трескается, мякоть становится твёрдой

Сажистый грибок

Появление чёрного, сажеподобного налёта на листьях и плодах груши является признаком этой болезни. Но обычно этому предшествует нападение тли. Тля в процессе жизнедеятельности выделяет сладкую жидкость, которая и становится питательной средой для сажистого грибка.

Появление чёрного, сажеподобного налёта на листьях и плодах груши является признаком сажистого грибка

Wahrscheinlich Schädlinge

Без мер профилактики, описанных выше, поражение вредителями очень вероятно. Для профилактики и борьбы с насекомыми применяют инсектициды, например, Децис, Фуфанон, Искра, Искра Био и другие.

Blattläuse

Этих мелких насекомых заносят на крону муравьи, которые, как и сажистый грибок, любят лакомиться её сладкими выделениями. Поэтому, создав препятствия для попадания муравьёв и других насекомых на крону дерева, садовод убережёт грушу от поражения тлёй и не только.

Тлю на дерево заносят муравьи

Грушевая плодожорка

Гусеницы бабочки-плодожорки не смогут заползти на дерево, если его ствол побелён, а также на нём установлен ловчий пояс. Проникшие на крону гусеницы прогрызают плоды и заползают в них, чтобы питаться нежной мякотью. В это время борьба с ними уже не принесёт эффекта.

Гусеницы плодожорки выпозают из яиц, отложенных бабочкой в почву

Грушевый цветоед

Этот жук-долгоносик зимует в почве а ранней весной, когда земля начинает прогреваться, выползает наружу и поднимается по стволу на крону (если ему не помешает побелка и ловчий пояс). Затем жуки начинают выедать цветочные почки и цветки. Если садовод обнаружил пожелтевшие цветки и сморщенные почки — скорее всего, это поработал грушевый цветоед. Ранней весной, когда по утрам температура воздуха не превышает +5 °C, цветоеды сидят на ветках в состоянии оцепенения. В это время можно просто стряхнуть их на заранее подстеленную ткань либо плёнку.

Грушевый цветоед зимует в почве а ранеей весной, когда земля начинает погреваться, выползает наружу и поднимается по стволу на крону

Notenbewertungen

А ваша Москвичка чем плоха, это один из лучших сортов, а по размерам плодов с ней мало какой сорт из растущих в Подмосковье может сравниться.

Наталия, Москва

Москвичка и повкуснее и покрупнее, но уже наелись, да и храниться недолго. Хочу вкусные, осенние- чтобы до декабря хватало!

Ninulia, Нижний Новгород

Мне нравится Москвичка из поздних, она у наших соседей растёт. Они её собирают во второй половине сентября, на втором этаже раскладывают в расстил и она может храниться с месяц, но последние, конечно, уже становятся немного”ватными», а спелые свежесобранные сладкие, сочные и с небольшой горчинкой такой приятной.

Галя-64, г. Владимир

Советую обратить внимание на осенний сорт Москвичка, очень понравились грушки. В 2015 году созрели в конце сентября уже после Чижовской и Памяти Яковлева, показалось, что будут неплохо храниться (было мало, все съели через 2–3 недели). Сейчас у меня Москвичка привита скелетной веткой на Чижовскую, могу Вам срезать черенок.

Тамара СПб

Поддерживаю Тамару. Если он хорошо вызревает в Санкт-Петербурге, то это отличный сорт. У меня груша Москвичка растёт уже более 30 лет. Не нарадуюсь на неё. Груши хорошо вызревают каждый год, вкусные, маслянистая мякоть, плоды среднего и крупного размера, красивые, хорошо хранится — в холодильнике около 3х месяцев. Для хранения лучше снимать плоды в прозелень и они доходят до спелости в лёжке. Высокая урожайность и хорошая завязываемость плодов, правда, при большом урожае, плоды мельчают. Из недостатков хочу отметить высокий рост дерева и острое отхождение суков от ствола. При формировке молодого саженца нужно обратить на это внимание. Себе посадил ещё одно дерево этого сорта своей прививки.

Вик, Завидово

Hallo! У меня растет груша «Москвичка». Ей 10 лет, цветет обильно, плодоносит регулярно, только вот в чем проблема, плоды в не дозревшем состоянии по вкусу напоминают картошку, а когда дозревают- становятся ватными. Нет в них сочности :(, хотя люди, у которых растет такой сорт, утверждают, что мякоть сочная! Может ей что-то не хватает?

Яна, Московская обл.

У нас молодая Москвичка давала шикарные урожаи, переопыляясь со старым-престарым Бергамотом (или как там еще называется груша с зелеными круглыми плодами?). Мы ей нарочно пару не искали. А груши у Москвички в самом деле наивкуснейшие (по мне, так вкуснее и Лады и Чижовской)

Natali_R, Moskau

Die Moskvichka-Birnensorte hat mehrere Vorteile, aufgrund derer sie bei Hobbygärtnern an Beliebtheit gewonnen hat. Er genießt auch nicht weniger Interesse bei Landwirten, die von Produktivität, Sturheit und relativ guter Transportierbarkeit von Früchten angezogen werden. Es kann durchaus für den Anbau empfohlen werden, wenn dafür günstige Bedingungen vorliegen.

Empfohlen

Ananas zu Hause pflanzen: Grundlegende Methoden und nützliche Tipps
2020
Pear Lada: Alles über eine Sorte, die seit Jahrzehnten getestet wurde
2020
Wintergartenarbeit: Ordnung bringen in einem schneebedeckten Gebiet
2020