Niederländische Erdbeeranbautechnologie für Anfänger

Bei der niederländischen Technologie werden das ganze Jahr über Beeren auf Förderbändern angebaut. Wenn Sie die Grundlagen dieser Methode kennen und sie an Ihre Fähigkeiten anpassen, können Sie ein profitables Unternehmen gründen oder Ihre Familie auch im Winter mit köstlichen Beeren versorgen.

Wie man in Holland Erdbeeren anbaut

Für den ganzjährigen Anbau im industriellen Maßstab werden natürlich Gewächshäuser verwendet. Sie pflegen ein für Erdbeeren günstiges Mikroklima. Von Herbst bis Frühling wird das Tageslicht künstlich verlängert. Ein Tropfbewässerungssystem wird verlegt, durch das Nährlösungen zugeführt werden. Es werden produktive und frühreife Sorten mit marktfähigen Beeren ausgewählt. Dies reicht jedoch nicht aus.

Das Hauptprinzip der niederländischen Technologie sind das ganze Jahr über Erdbeeren

Das biologische Merkmal dieser Kultur ist, dass sie einmal pro Saison Früchte trägt und Sorten repariert - 2-3 Mal. Nach der Fruchtbildung werden die Blütenknospen der neuen Ernte gelegt und die Ruhezeit beginnt. Niederländische Bauern, die mit dem Verkauf von Erdbeeren Geld verdienen, können die nächste Ernte kaum erwarten. Sie brauchen einen kontinuierlichen Geldstrom, was Beeren bedeutet. Daher wird alle 1, 5 bis 3 Monate ein neues Pflanzmaterial gepflanzt, so dass die Pflanzen beginnen, Pflanzen zu produzieren, sobald die letzten Früchte bereits von den vorherigen geerntet wurden. Aufgetaute Büsche werden rücksichtslos entfernt.

Die Kosten für Erdbeeren außerhalb der Saison, insbesondere an Feiertagen, steigen um das 8- bis 10-fache. Obwohl im Sommer diese Beere nicht billig ist.

Video: Gewächshaus für den ganzjährigen Erdbeeranbau

Wie man niederländische Technologie implementiert

Wenn wir nun die grundlegenden Aspekte der niederländischen Technologie kennen, werden wir versuchen, sie unter normalen russischen Bedingungen umzusetzen. Neben dem Wunsch, auch im Winter mit dem Land zu arbeiten, benötigen Sie: einen Raum, Pflanzbehälter, Sämlinge der gewünschten Sorten, Erde und Dünger. Außerdem steigen Ihre Ausgaben für Strom und Wasser.

Erdbeeranbauraum

Die allererste Frage, die alle unerfahrenen Landwirte betrifft: Wo sollen Winter- oder Ganzjahrespflanzungen durchgeführt werden? Wenn es kein beheiztes Gewächshaus gibt, wählen Sie eine Ecke im Raum oder den gesamten Raum, isolieren Sie einen Balkon oder eine Veranda. In Landhäusern stehen Untergrund, Dachböden und Schuppen oft still. All dies kann auf Wunsch in eine holländische Erdbeer-Minifarm verwandelt werden. Darüber hinaus sollte Sie das Fehlen von Fenstern nicht stören. Je kleiner sie sind, desto wärmer ist es im Winter, und was das natürliche Licht betrifft, reicht es im Winter auch in einem Wintergarten mit raumhohen Fenstern nicht aus. Egal für was Sie sich entscheiden: Ein verglaster Balkon oder ein Keller, überall von Herbst bis Frühling, ist künstliche Beleuchtung notwendig.

Erdbeeren können nicht nur in Gewächshäusern, sondern auch zu Hause auf der Fensterbank angebaut werden

Günstige Bedingungen für diese Kultur

Damit die Büsche wachsen, blühen und große und reife Beeren ergeben, müssen Bedingungen geschaffen werden, unter denen sich die Erdbeere wohlfühlt.

  1. Temperatur: + 18 ... +25 ° C, während der Blüte muss sie auf + 20 ... +21 ° C reduziert werden. Unter +12 ° C und über +35 ° C - kritische Temperaturen, verlangsamt sich die Erdbeerentwicklung oder stoppt, was sich auf den Ertrag auswirkt.
  2. Luftfeuchtigkeit: 70–80%. Trockene Luft muss mit einem Sprühgerät oder durch Aufstellen von Behältern mit Wasser angefeuchtet werden. Hohe Luftfeuchtigkeit wird durch Belüftung beseitigt. Daher ist die Belüftung Ihrer Erdbeeren ein Muss.
  3. Der Kohlendioxidgehalt beträgt 0, 1% oder 1000 ppm. Ohne diese Bedingung gibt es keine normale Photosynthese, dh Ernährung. Pflanzen absorbieren Kohlendioxid und Wasser und wandeln sie unter Lichteinfluss in organische Verbindungen und Sauerstoff um. Es gibt Sensoren und Kohlendioxid-Füllstandsdetektoren. Sie können den CO2-Gehalt durch Belüftung reduzieren und erhöhen, indem Sie beispielsweise Rauch von einem Gasbrenner, Kerzen, Heizkessel usw. zuführen.
  4. Die Beleuchtung sollte ähnlich wie bei Solar sein. Moderne Gärtner können bereits auf Glühlampen, Leuchtstofflampen und Tageslicht verzichten und spezielle Phytolampen mit einem rot-blauen Spektrum kaufen, die in Gartengeschäften frei erhältlich sind. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Phytolampen, wie viel Fläche sie beleuchten können. Es gibt Modelle für Hintergrundbeleuchtung und Spotbeleuchtung (ein Topf). Für einen vollständigen Austausch des Sonnenlichts für eine ganze Plantage sind professionelle Phytopanels und große quadratische Lampen erforderlich. Verwenden Sie zur besseren Beleuchtung Folie und andere reflektierende Oberflächen.
  5. Die Länge des Tages, an dem Erdbeeren blühen und Früchte tragen, beträgt 12 bis 16 Stunden. Unter natürlichen Bedingungen blühen Erdbeeren im Juni, wenn sich die Sonne nur 7-8 Stunden am Tag versteckt. Je länger der Tag, desto schneller erscheinen Blumen und Beeren.
  6. Für jede Erdbeersorte ist eine Bestäubung erforderlich. Jede Blume hat einen Stößel und Staubblätter, aber Pollen werden nicht von selbst an den Stößel weitergegeben, sondern von jemandem übertragen. Auf einer Mini-Farm mit mehreren Büschen ist eine manuelle Bestäubung einfach durchzuführen. In großen Gewächshäusern entstehen Bienenstöcke, Hummeln bevölkern sich. In einer mittelgroßen Erdbeere können Sie einen Fächer einsetzen und damit einen künstlichen Wind erzeugen.
  7. Bewässerungssystem. Es kann manuell bewässert werden. Für eine große Plantage sollten Tropfbewässerungsleitungen verlegt werden.

Fotogalerie: Ausrüstung für den ganzjährigen Anbau

Für Gewächshäuser sind spezielle Thermometer erhältlich

Dieses Instrument kann gleichzeitig Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen.

Dieser Sensor erkennt Kohlendioxid

Das Spektrum der Phytolampen liegt nahe an der Sonne, ohne die eine Photosynthese nicht möglich ist.

Für die künstliche Bestäubung ist ein normaler Pinsel nützlich

Es gibt verschiedene Tropfbewässerungssysteme, die an den Tank angeschlossen werden können

Pflanzenmaterial, Frigo-Technologie

Damit Erdbeeren die Kosten für den Anbau in Innenräumen und auch im Winter rechtfertigen können, sind früh reife und produktive Sorten erforderlich. Dazu gehören: Alba, Octave, Sonata, Honey, Darenka, Clery und andere. Alle niederländischen Hybriden sind geeignet, da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit in Gewächshäusern wachsen. Es gibt ein schwierigeres Problem als die Auswahl einer Sorte: Wo man sie bekommt und wie man Pflanzenmaterial im Winter lagert. Schließlich müssen Sie alle 2-3 Monate neue Büsche pflanzen.

Zu jeder Jahreszeit können Sie Erdbeeren oder Frigo-Erdbeeren kaufen

Nachdem man die Essenz der niederländischen Technologie verstanden hat, wird der Zweck von Frigo-Erdbeeren klar. Anfangs wurde es nur von Bauern für den Anbau in Gewächshäusern verwendet. Jetzt ist dieses Pflanzenmaterial im freien Verkauf erschienen. Frigo - verwurzelter Erdbeerschnurrbart, im Herbst geerntet, bei einer Temperatur von 0 ... -2 ° C lagern. Solche Sämlinge können jederzeit aus dem Lagerhaus entfernt und durch Platzieren in einer günstigen Umgebung geweckt werden.

Video: Wie es aussieht und was mit Frigo-Erdbeeren zu tun ist (Rat eines Agrarberaters Suche)

Es ist leicht zu erraten, wie Sie mit Ihrem eigenen Stück Land Ihren eigenen und kostenlosen Vorrat an Erdbeeren oder Erdbeerfrigo herstellen können:

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  1. Wachsen Sie die Sorten, die Sie auf Ihrer Website benötigen, wählen Sie die produktivsten Büsche aus und wurzeln Sie ihren Schnurrbart.
  2. Im Herbst, wenn die Lufttemperatur nicht über 0 ° C steigt, sind die Erdbeeren bereits in einem Ruhezustand, graben junge Auslässe aus.
  3. Schütteln Sie den Boden vorsichtig von den Wurzeln. Sie können die Wurzeln nicht waschen, trocknen oder schneiden!
  4. Schneiden Sie die Blätter und lassen Sie die Blattstiele und kleinen Blätter in der Mitte - dem Herzen.
  5. Binden Sie die Sämlinge in Bündeln von 5, 10 oder 20 Stück. In industriellen Werkstücken sind sie zwischen 50 und 100 gebunden.
  6. Plastiktüten oder mit Folie ausgekleidete Schachteln unterheben.
  7. Bei einer Temperatur von 0 ... -2 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 90% lagern. Bei der geringsten Abweichung der Temperatur auf der Plus-Seite wacht die Erdbeere auf und stirbt bei -3 ° C.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Frigo zu beschaffen und zu lagern, können Sie es in Ihrer Stadt kaufen oder online bestellen. Natürlich müssen Sie dies im Winter tun. In der warmen Jahreszeit wachen die Steckdosen auf, bevor sie den Kunden erreichen. Die Blätter dehnen sich aus und trocknen ohne Nahrung aus. Gefrorene Steckdosen werden 9 Monate gelagert, möglicherweise länger, aber ihre Produktivität ist verringert. Um die Sämlinge zu wecken, übertragen Sie sie auf Hitze und lassen Sie sie auftauen, ohne Polyethylen abzuwickeln. Ein starker Temperaturunterschied führt zu einem Hitzschlag, der zum Tod führt. Nach dem Auftauen die Sämlinge 3 Stunden lang mit den Wurzeln im Wasser absenken. Sie können Wachstumsstimulanzien und Wurzelbildung hinzufügen.

Behälter für Erdbeeren

Es ist klar, dass nach niederländischer Technologie jeder Busch keine Fläche von 50 x 50 cm benötigt, da einjährige Pflanzen wachsen und niemand ihnen 4 Jahre Zeit gibt, um zu wachsen und Früchte zu tragen. Für solche Büsche ist eine Erdscholle mit einem Durchmesser von mindestens 15 cm und einer Tiefe von 25 bis 30 cm ausreichend. Sie können verwenden:

  • einzelne Töpfe;
  • Behälter, Kisten;
  • Plastiktüten mit Perforation unter den Büschen in einem Abstand von 25-30 cm von einem Loch zum anderen;
  • Kunststoffrinnen.

Bevorzugen Sie Behälter, die leicht vom Boden befreit, desinfiziert und nachgefüllt werden können. Für eine möglichst effiziente Nutzung des Bereichs sind Container oder andere Container vertikal in Ebenen angeordnet: Sie werden an den Wänden befestigt, auf Gestellen usw. platziert.

In industriellen Gewächshäusern werden Erdbeeren in hängende Dachrinnen gepflanzt.

Hydroponik oder Landbewirtschaftung?

In Holland ist der Hydrokulturanbau üblich. Der Boden hat keinen Nährwert. Pflanzen entwickeln sich aufgrund von Nährlösungen aus Mineraldüngern. Kokosfasern sind weit verbreitet und haben viele Poren und Kanäle in ihrer Struktur. Diese Bewegungen sind mit Luft, Wasser und Nahrung gefüllt. Die Wurzeln gleiten frei von einer Mikropore zur anderen und nehmen den Inhalt auf. Wenn jedoch die Hydrokultur für russische Gärtner etwas Neues und sogar Modisches ist, dann ist die Hydrokultur für Europa mit erschöpfter, verschmutzter Land- und Wasserknappheit eine ideale Lösung und eine Notwendigkeit. Schließlich benötigt diese Technologie kein Land und wird immer von einer wirtschaftlichen automatisierten Bewässerung begleitet.

Kokosfasern werden häufig als Substrat bei der Hydrokultur verwendet.

In Russland ist es immer noch vorteilhaft, Land für den individuellen Anbau zu nutzen. Die Bodenmischung kann selbst und kostenlos hergestellt werden. Auch im Laden fertig ist billiger als Kokosfaser. Die Erde dient als Nährstoffreserve, wir müssen nicht wie bei der Hydrokultur täglich Lösungen in den richtigen Anteilen und Mengen herstellen und servieren. Es reicht aus, einen nahrhaften Boden zum Pflanzen zu schaffen und regelmäßig Top-Dressing zu machen. Darüber hinaus werden spezielle Lösungen für die Hydrokultur noch selten zum Verkauf angeboten, sie sind teuer und verbrauchen viel. Natürlich werden in industriellen Gewächshäusern Gemüse, Gemüse und Beeren ohne Land angebaut, aber der Kauf von Düngemitteln und Substraten ist groß, und der Gewinn eines großen Unternehmens ist nicht mit dem Einkommen eines privaten Händlers vergleichbar.

Video: Hydrokulturdünger - Informationen für Anfänger

Für die Landbewirtschaftung kann eine Mischung aus Erdbeeren / Erdbeeren in einem Geschäft gekauft oder unabhängig voneinander hergestellt werden, indem Rasenboden mit Torf und gut verkochtem Humus gemischt wird. Dieser Boden muss auf +100 ° C erwärmt werden, um Insekten und pathogene Pilze loszuwerden. Ersetzen Sie später während des Wachstumsprozesses den Boden nach den Büschen durch frische oder desinfizieren Sie den alten und tanken Sie Dünger auf.

Erdbeerboden eignet sich auch für Erdbeeren, die in unterschiedlichen Mengen verkauft werden und fast immer Torf, Backpulver und Mineraldünger enthalten

Organische Stoffe eignen sich nicht als Dünger, insbesondere wenn Sie eine Plantage in einer Wohnung gepflanzt haben. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Haushalt den Geruch von Gülle verträgt. Verwenden Sie beim Pflanzen und für das Top-Dressing komplexe Mischungen (Gumi-Omi, BioGumus, Pure Leaf, Agricola usw.). In den Anweisungen für jede gibt es Dosierungen: wie viel beim Pflanzen und Füttern unter den Busch zu bringen.

Landung und Pflege

Wenn der Raum vorbereitet ist, wird das notwendige Mikroklima geschaffen, es gibt Erde und Sämlinge, Sie können mit dem Pflanzen beginnen, was sich nicht von dem üblichen unterscheidet. Gießen Sie die Drainage mit einer Schicht von 2-3 cm auf den Boden der Töpfe und Behälter, Perlit, Vermiculit, Flusskiesel usw. sind geeignet. Legen Sie dann die Sämlinge in Behälter, verteilen Sie die Wurzeln, halten Sie die Pflanzen so hoch, dass sich die Herzen über dem Boden befinden, und bedecken Sie die Wurzeln mit Erde, periodisch verdichten.

Video: Frigo in ein Gewächshaus pflanzen

Die Pflege von Erdbeeren in Innenräumen erinnert an die Blumenzucht in Innenräumen, wobei die Merkmale einer bestimmten Kultur berücksichtigt werden.

  1. Behalten Sie alle für Erdbeeren wichtigen Parameter bei: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung, CO2-Gehalt.
  2. Halten Sie den Boden feucht.
  3. Füttern Sie die Büsche alle 10 Tage mit gekauften Fertigmischungen, die speziell für Erdbeeren hergestellt wurden. Sie enthalten alle notwendigen Mikro- und Makrozellen (Agricola, Fertika, Clean Sheet usw.).
  4. Achten Sie während der Blüte auf die Bestäubung.
  5. Vorbeugend gegen Krankheiten und Schädlinge sprühen. Kranke Blätter und Beeren aus den Büschen entfernen.

Bei 16 Stunden Tageslicht blühen die Erdbeeren 10 Tage nach dem Pflanzen, die Beeren reifen in 35 Tagen. Die Frucht dauert 3-4 Wochen. Bei einem kontinuierlichen Förderer sollten die Beeren der nächsten Erdbeercharge bis zum Ende der Fruchtbildung reifen. Dies bedeutet, dass das Intervall zwischen den Landungen 1–1, 5 Monate betragen sollte. Kontinuität kann durch den Anbau von Sorten mit unterschiedlichen Reifezeiten erreicht werden.

Zu Beginn der Entwicklung dieser Technologie ist Kontinuität jedoch nicht so wichtig wie die Fähigkeit, in der Nebensaison köstliche Beeren zu erhalten. Versuchen Sie, mindestens eine Ernte anzubauen, und entscheiden Sie dann selbst: Lohnt es sich, ein Unternehmen zu gründen, oder reicht es aus, sich für Ihr persönliches Vergnügen und Hobby auf den Anbau von Erdbeeren zu beschränken.

Mit der niederländischen Anbautechnologie können Sie unabhängig von der Jahreszeit oder den Wetterbedingungen kontinuierlich ernten. Sie können es auf mehreren Erdbeersträuchern meistern, die in gewöhnlichen Blumentöpfen gepflanzt sind. Die Hauptsache ist, gutes Pflanzenmaterial vorzubereiten oder zu kaufen und zu lernen, wie man günstige Bedingungen für die Kultur schafft und aufrechterhält.

Empfohlen

Kirschgarten: Sorten und Arten von Kirschen
2020
Brombeervermehrung: einfache, bewährte und zuverlässige Methoden.
2020
Tropische Ananas - wo sie wächst, nützliche Eigenschaften, insbesondere Blüte und Frucht
2020