Merkmale des Anbaus früher Tafeltrauben Spaß

Trauben - eine traditionelle Beerenkultur in den südlichen Regionen, die in fast jedem Garten wächst. In den letzten Jahrzehnten ist die Anbauzone dieser Pflanze weit nach Norden vorgedrungen, auch dank der Schaffung neuer Sorten. Spaß ist eine dieser Innovationen, die in Gebieten des traditionellen Weinbaus und unter bestimmten Bedingungen in nördlichen Regionen erfolgreich wächst.

Traubenspaß - eine vielversprechende Neuheit

Fun ist eine relativ neue hybride Form von Trauben, die vom ukrainischen Amateurzüchter V.V. Zagorulko in der Region Zaporozhye während der Hybridisierung von Flora mit Kodryanka. Da es sich nicht um eine offiziell registrierte Zonensorte handelt, sind Zabava-Trauben bei Hobbygärtnern von großem Interesse.

Die Sorte ist auch unter dem alternativen Namen Laura Black bekannt.

Trauben Zabava - eine Tafelsorte, die in 100–110 Tagen reift

Notenbeschreibung

Dies ist eine frühe Form von Tafeltrauben, die in 100-110 Tagen reifen. Büsche sind kräftig. Die Beeren sind oval und wiegen bis zu 10 g. Die Haut ist dunkelblau mit einer reichhaltigen Wachsschicht. Die Cluster sind groß, schön, transportabel und von hervorragender Präsentation. Das Fruchtfleisch ist dicht, der Geschmack ist sehr gut.

Bei guter Pflege erfreut sich der Fun mit einer reichlichen Ernte

Die Tendenz, im Fun Beeren zu knacken, wird nicht beobachtet. Die Blüten sind bisexuell, so dass keine zusätzlichen bestäubenden Sorten gepflanzt werden müssen. Bewässerung (die Bildung kleiner unreifer Beeren) ist sehr selten, nur bei Regenwetter während der Blüte. Krankheitsresistenz auf durchschnittlichem Niveau. Die Wurzelrate der Stecklinge ist hoch. Triebe reifen gut. Die Winterhärte ist gering, ohne Schutz gefriert bei -20 ° C vollständig.

Video: Lustige Trauben

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Trauben Spaß wächst gut auf fast allen Böden außer Feuchtgebieten und Salzwiesen. Bei der Planung eines zukünftigen Weinbergs sind folgende Punkte von vorrangiger Bedeutung:

  • gute Beleuchtung den ganzen Tag;
  • Schutz vor starken Winden;
  • einfache Pflege.

In den nördlichen Regionen ist es vorzuziehen, Trauben an den südlichen Wänden zu pflanzen.

Planen Sie bei der Einrichtung eines Weinbergs sofort sowohl die Sommerplatzierung auf einem Spalier als auch einen Schutzplatz für den Winter

Ohne Schutz überwintert Zabava normalerweise nur in den subtropischen Zonen der Krim und des Kaukasus. In allen anderen Regionen muss es aus dem Gitter genommen und für den Winter sorgfältig abgedeckt werden. Daher sollte die Stütze nicht zu hoch sein und an ihrem Fuß genügend freien Platz für die Winterplatzierung von Reben bieten.

Spaß ist eine kräftige Abwechslung. Für eine normale Entwicklung und Fruchtbildung sollte der Abstand zwischen den Büschen mindestens 2 m betragen.

Spaß ist für gute Früchte erforderlich

Landezeit

Trauben können im Herbst nur in den südlichen Regionen mit warmen Wintern gepflanzt werden. Setzlinge für die Herbstpflanzung müssen mit gelblich-braunen dicken Trieben gereift sein (dünnes Grün wird sicherlich gefrieren). Überprüfen Sie unbedingt den Zustand der Wurzeln. Auf dem Schnitt sollten sie weiß sein.

Im Frühjahr ist es ratsam, die Trauben so bald wie möglich zu pflanzen, sobald sich der Boden auf + 10 ° C erwärmt. Im Frühsommer können aktiv wachsende Sämlinge mit einem wohlgeformten geschlossenen Wurzelsystem gepflanzt werden.

Die Trauben werden im Frühjahr gepflanzt

Die Nuancen des Pflanzens eines Traubensämlings

Gruben für Trauben werden so gegraben, dass sich das Wurzelsystem in einer Tiefe von etwa 0, 5 m befindet. Auf sehr schweren Tonen pflanzen sie kleiner, und nach dem Pflanzen wird ein Hügel fruchtbaren Landes darauf gegossen. Unter jedem Busch fügen sie beim Pflanzen 1-2 Eimer Humus hinzu und mischen sich mit der Erde. Sämlinge sind geneigt und fast vollständig mit Erde bedeckt, so dass nur 1 Knospe auf der Oberfläche verbleibt.

Frischer Mist für Trauben darf nicht verwendet werden!

Im Norden werden Trauben in Gräben gepflanzt.

In den nördlichen Regionen wird häufig eine Grabenpflanzung von Trauben verwendet, die den zuverlässigsten Schutz für den Winter bietet. Die Gräben sind im oberen Teil bis zu 1 m breit und verjüngen sich leicht nach unten. Die geneigten Wände sind mit Schiefer oder Brettern ausgelegt. Die Tiefe dieses geneigten Teils beträgt bis zu 0, 5 m, hier werden die Trauben für den Winter platziert. Am Boden der Gräben werden Löcher zum Pflanzen gegraben, so dass sich die Wurzeln in einer Tiefe von mindestens 30 cm vom Boden des Grabens befinden.

Für den Winter werden die Trauben aus den Spalieren entfernt und mit Gräben bedeckt.

In ariden Gebieten ist neben dem Pflanzen von Sämlingen auch ein System zur Tiefenbewässerung eingerichtet. Ein Abschnitt des Asbestzement-Entwässerungsrohrs wird 1 m von jedem Sämling entfernt gegraben, so dass sein unteres Ende in einer Tiefe von etwa 0, 5 m liegt, d.h. auf der Ebene der Lage der Hauptwurzeln der Trauben. Unter den Boden dieser Rohre werden Trümmer oder gebrochene Ziegel gelegt, damit sich das Wasser besser verteilt. In Zukunft nur noch durch diese Rohre bewässert.

Gleichzeitig mit dem Pflanzen der Sämlinge graben sie zur Bewässerung in Rohrstücke

Vineyard Care Board

Feines seichtes Gießen von Trauben ist sehr schädlich. Nur bei Trockenheit bewässert, mindestens 4 Eimer Wasser pro Busch und nur zu bestimmten Zeiten:

  • erstes Gießen - vor der Blüte;
  • der zweite - nach der Blüte;
  • der dritte - während des Wachstums von Beeren;
  • der vierte - spät im Herbst vor dem Schutz für den Winter.

Sie können die Trauben während der Blüte nicht gießen (die Beeren wachsen nicht gut, es kommt zu einem sogenannten „Peeling“) und während der Reifung (die Früchte können Risse bekommen).

Trauben nur im Frühjahr und in sehr moderaten Dosen düngen, nicht mehr als 30–40 g Nitroammophoski pro 1 m2. Überschüssiger Dünger verdirbt den Geschmack von Beeren und erschwert den Pflanzen die Überwinterung.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Es ist am besten, den Boden im Weinberg mit einem speziellen schwarzen Film vollständig zu mulchen. Dies eliminiert arbeitsintensives Unkraut und hilft, die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten.

Die Bildung der Trauben hängt von der gewählten Anordnung der Büsche und der Stützstruktur ab. Große schwere Bürsten Spaß erfordert das obligatorische Binden von Fruchttrieben an das Gitter.

Schwere Bürsten Zum Spaß müssen die Triebe an den Träger gebunden werden

Die Krankheitsresistenz von Fun ist durchschnittlich. In den Regionen des traditionellen Weinbaus, in denen es immer kranke Büsche alter Sorten gibt, sind vorbeugende Behandlungen erforderlich.

  1. Die erste Behandlung erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode mit Kurzat (gegen Mehltau, Anthracnose und Schwarzflecken) und Talendo (gegen Oidium).
  2. Die zweite Behandlung ist das Besprühen vor der Blüte mit Talendo (gegen Oidium) und Thanos (gegen Mehltau).
  3. Die dritte Behandlung ist identisch mit der zweiten - unmittelbar nach der Blüte.

Wo noch nie Trauben angebaut wurden, kann seit einiger Zeit auf chemische Behandlungen verzichtet werden, da es noch keine Infektionsquelle gibt.

Schutz für den Winter

Spaß für den Winter muss fast überall sorgfältig geschützt werden, außer in den Subtropen. Die Vorbereitung für den Schutz beginnt nach den ersten Lichtproblemen. Zu diesem Zeitpunkt können die Blätter der Trauben rot werden, überhaupt herumfliegen oder grün bleiben. Alle diese Optionen sind normal und hängen hauptsächlich von Wetter und Boden ab. Vor dem Schutz wird der Busch geschnitten. Das Beschneiden im Frühling ist gefährlich, da die Rebe während des Saftflusses stark "weint".

Als Unterschlupf können Sie Bretter, Schiefer, Folie, Styroporschaum und Nadelfichtenzweige verwenden. Stroh, Heu, Laub sind nicht geeignet - sie ziehen Mäuse an und verrotten leicht vor Feuchtigkeit. Im Winter sind Feuchtigkeit und Fäulnis nicht weniger gefährlich als Frost.

Vorgehensweise

  1. Decken Sie den Boden unter den Büschen mit Dachmaterial oder einer Folie ab, um einen Kontakt der Rebe mit dem Boden zu vermeiden.

    Um Bodenkontakt zu vermeiden, wird eine Schicht Schutzmaterial unter die Trauben gelegt

  2. Entfernen Sie die Rebe aus dem Gitter.
  3. Schneiden Sie überschüssige Triebe ab und kürzen Sie unreife grüne Spitzen. Achten Sie darauf, die Blätter abzureißen, wenn sie selbst nicht zerbröckeln.
  4. Binden Sie alle Triebe in einem nicht dichten Bündel zusammen, legen Sie sie auf die vorbereitete Oberfläche und drücken Sie sie mit Bögen oder Haken auf den Boden. Installieren Sie Bögen für den oberen Unterstand.

    Shelter Vine in einem Haufen zusammengebunden und am Boden befestigt

  5. Wenn möglich, können Sie ein wenig Nadelbaumfichtenzweige auf die Reben werfen.
  6. Sobald die Temperatur etwas unter 0 ° C gesunken ist, ziehen Sie dichtes Polyethylen in zwei Schichten entlang der oberen Bögen, drücken Sie die Kanten fest auf den Boden, fixieren Sie sie mit Ziegeln und bestreuen Sie sie mit Erde.
  7. Bei längerem Auftauen müssen die Trauben gelüftet werden, wobei der südliche Rand des Films leicht sichtbar wird.

Trauben, die für den Winter in Gräben gepflanzt wurden, sind mit Schiefer bedeckt

Der einfachste Weg, um in Gräben gepflanzte Trauben zu bedecken. Der Boden der Gräben ist mit einer Folie ausgekleidet, eine von den Blättern befreite, geschnittene Rebe wird gelegt und mit einer Schicht Nadelfichte bedeckt. Obere Gräben mit Brettern oder Schiefer fest verschlossen.

Video: Wie man Trauben für den Winter bedeckt

Frühlingsschutz

Im Frühjahr wird der Schutz sofort nach dem Schmelzen des Schnees entfernt. Die überwinternde Rebe wird auf Spalieren aufgezogen und gefesselt. Junge Weinblätter haben Angst vor Frost, daher ist es sinnvoll, den unteren Gitterdraht tief über dem Boden zu platzieren, um bei Frostgefahr einen Film auf bereits gebundene Trauben werfen zu können. Es ist unerwünscht, die Büsche ungebunden zu lassen - nach dem Aufwachen der Knospen wachsen die Triebe sehr schnell, vermischen sich und brechen unweigerlich ab, wenn sie verspätet auf den Träger angehoben werden.

Bewertungen

Ich bin kein großer Fan von schwarzen Trauben, ich mag keine Pflaumentöne im Geschmack und der Spaß ist, dass die Dunkelheit eher nach Weiß schmeckt. Außerdem sind Cluster immer dekoriert. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der Erbsen oder einen zerzausten Haufen auf Fun zeigt. Anständige Trauben.

Konctantin

Zufrieden mit lustigen, gemessenen, großen Pinseln sah ich keine Goros, ebenso die Wunden. Frost war im Winter bis -35 Grad (Schutz unter dem Film).

Peter

Unser Spaß bestäubt auf "4", gibt es eine kleine Erbse. Im Allgemeinen lohnt es sich noch nicht, zu schelten oder zu loben ...

Elena Petrovna

Das zweite Jahr der Fruchtbildung. Spaß zeigt Stabilität. Ein weiterer Hinweis: Ungestäubte Beeren entwickeln sich nicht, bleiben klein und grün, so dass sie die Qualität des Bündels nicht beeinträchtigen. Sie lassen sich leicht schneiden.

Ivanov Victor

Mit guter Pflege ergeben die Fun-Trauben eine stabile Ernte von schönen Beeren mit ausgezeichnetem Geschmack. Ein sorgfältiger Schutz für den Winter ermöglicht es Ihnen, diese Sorte trotz ihrer geringen Winterhärte in den nördlichen Regionen anzubauen. Wenn es aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit oder keinen Wunsch gibt, jedes Jahr an arbeitsintensiven Unterkünften zu basteln, sollten Sie dennoch frostbeständigere Sorten bevorzugen.

Empfohlen

Tomate Batyania - eine Sorte mit sibirischem Charakter
2020
Kürbis ohne Setzlinge: ein mühsamer Weg, um eine Ernte zu bekommen
2020
Pflaumenanbau aus Samen
2020