Mehrjährige Zwiebeln im Garten: Vitamine und Schönheit

In der Zwiebelfamilie, zu der mehrere hundert Sorten gehören, gibt es viele mehrjährige Zwiebeln. Sie sind sehr vielfältig: Einige werden nur auf Kräutern angebaut, andere werden als Zwiebeln verzehrt. Es ist einfacher, mehrjährige Zwiebeln zu pflegen, schon allein deshalb, weil sie alle paar Jahre einmal gepflanzt werden und die Ernte in der Regel während der gesamten Gartensaison ständig erfolgt.

Besonderheiten von mehrjährigen Zwiebeln, Merkmale, Vor- und Nachteile

Die Vielfalt der mehrjährigen Zwiebeln ist bemerkenswert: Wenn Schalotten wie Rübenzwiebeln aussehen, werden Fledermäuse nur wegen des Vitamingrüns angebaut. Schnittlauch wird oft nur als dekorativ angesehen, obwohl er köstliche Blätter hat. Mehrstufige Zwiebeln bilden luftige Zwiebeln. Schleimzwiebeln schmecken ein bisschen nach Knoblauch. Bei aller Vielfalt haben mehrjährige Zwiebelarten viel gemeinsam. In der Regel liefert er nicht nur während der gesamten Saison Vitaminprodukte, sondern dekoriert auch den Standort. Und zum Pflanzen ist es oft nicht nötig.

Es ist ein Merkmal von mehrjährigen Zwiebeln, lange in einem Gartenbeet zu leben und oft Getreide zu geben, was es bei Gärtnern sehr beliebt macht. Natürlich können Sie marktfähige Pflanzen nur mit angemessener Pflanzung und systematischer Grundversorgung erhalten, aber vielbeschäftigte Sommerbewohner erhalten die erforderliche Menge an Vitaminblättern, auch wenn sie vergessen, dass sie bewässert, gedüngt usw. werden müssen.

Mehrjährige Zwiebeln sind sehr frostbeständig und gefrieren im Winter fast nie. Viele Arten halten Frost bis -40 ° C stand und wachsen im Frühjahr, als wäre nichts passiert. Diese Zwiebel ist leicht zu vermehren: Einige Arten sind ausgesät, andere sind Zwiebeln und andere teilen den Busch. Zwiebeln sind reich an Vitaminen und anderen gesunden Substanzen: Mikroelemente und Aminosäuren enthalten Phytoncide, die Krankheitserreger abtöten.

Die Ernte von Frühlingszwiebeln erscheint als eine der ersten im Garten. Der Stift kann schrittweise oder für kommerzielle Zwecke in mehreren Stufen pro Saison abgeschnitten werden. Sie pflanzen solche Zwiebeln zu Hause, auch für Winterkulturen. Mehrjährige Zwiebeln haben fast keine Nachteile. Nun, es sei denn, die meisten Arten haben nicht die übliche Rübe und sie werden nur auf Grüns verwendet. Darüber hinaus können mehrjährige Zwiebeln ohne systematisches Unkraut über die Jahre ihres Lebens stark Unkraut anbauen. Im Allgemeinen ist die Beliebtheit von mehrjährigen Zwiebeln bei Gärtnern schwer zu überschätzen.

Video: Mehrjährige Vielfalt

Arten und Sorten von mehrjährigen Zwiebeln

Bekannte Arten mehrjähriger Zwiebeln unterscheiden sich erheblich voneinander, viele von ihnen sind sehr leicht von anderen zu unterscheiden.

Zwiebel

Batun ist wahrscheinlich das häufigste in unserem Land. Bei einer erwachsenen Zwiebel sind die Blätter groß, dunkelgrün und den Blättern der üblichen Zwiebeln sehr ähnlich. Glühbirnen fehlen, die Federzwiebel, die Federn gibt, wird nicht für Lebensmittel verwendet. Federn beginnen bald nach dem Schmelzen des Schnees zu wachsen. Vermehrung des Samens mit Samen und Teilen des Busches. Um die Ernte sehr früh zu bekommen, wird das Bett manchmal mit einem Film bedeckt. Es wächst mindestens 5-6 Jahre auf einem Einzelbett, dann macht es sich zu viele Sorgen und es wird transplantiert. In den nördlichen Regionen wird es auch in Gewächshäusern, in Städten - auf Balkonen gepflanzt.

Der Batun hat kräftige Stängel und in einigen Jahren wächst ein großer Busch.

Von den vorhandenen Unterarten (russischer Winter, Japanisch usw.) ist Russisch die kältebeständigste. Ohne Schutz hält es Frost bis -30 ° C und der Feder im Frühjahr stand und senkt die Temperatur auf -8 ° C. Die Wurzeln breiten sich tief und weit aus, so dass sie lange Zeit nicht gießen müssen.

Batun ist in der Medizin weit verbreitet, auch in der chinesischen.

Es gibt viele Arten von Batun, aber die Unterschiede zwischen ihnen sind unbedeutend. Alle von ihnen sind für jedes Klima geeignet. Am beliebtesten:

  • April
  • Mai;
  • Long Tokyo;
  • Zärtlichkeit;
  • Serge;
  • Fettiges Blatt.

Schleimzwiebel

Schnecke hat zerbrechliche flache Blätter, die Knoblauchblättern ähneln, aber fleischiger und saftiger sind. Der Geschmack ist zarter als der Geschmack anderer Bögen, er ist nicht scharf. Grüns können bis zum Beginn der Blüte gesammelt werden, und wenn Sie die Pfeile rechtzeitig ausbrechen, dann zu starken Frösten. Es kann sowohl in der Sonne als auch im Schatten wachsen, aber mehr als ein Batun muss gewässert werden: Es hat keine so langen Wurzeln. Es erfasst leicht das gesamte zur Verfügung gestellte Gebiet, benötigt praktisch keine Reproduktion: Es ist nur wichtig, seine Fähigkeit zur Eroberung neuer Gebiete einzuschränken. Die erste Ernte in der Mittelspur kann Ende April erzielt werden.

Schnecke hat flache Blätter und erstaunliche Vitalität.

Es gibt deutlich weniger Sorten im Slizun; Eines der bekanntesten ist Grün, das sehr große Blätter mit einem Knoblauchgeruch ergibt. Für einen Schnitt von 1 m2 können Sie bis zu 6 kg Feder erhalten. Beständig gegen die Launen des Wetters. Darüber hinaus ist die Leader-Sorte seit langem bekannt, mehrere weitere Sorten wurden kürzlich gezüchtet.

Tiered Bow

Eine sehr interessante Pflanze: Im Gegensatz zu den meisten Arten von mehrjährigen Zwiebeln sind sowohl Blätter als auch Zwiebeln für Lebensmittel geeignet, obwohl sie sehr klein sind. So können Basalzwiebeln sorgfältig vom Busch getrennt werden und sich luftig bilden, wenn die Feder dort wächst, wo die Blütenstände sein sollten. Ihre Größe beträgt normalerweise nicht mehr als 2 cm. Wenn Sie die Luftzwiebeln nicht zupfen, entwickeln sie auch Blätter, die eine neue Stufe ergeben, und so weiter, bis zu 4 Stufen. Zwar ist die Verwendung von Zwiebeln für Lebensmittel aufgrund ihrer geringen Größe nicht massenhaft, aber genau bei Zwiebelknollen vermehrt sich die Zwiebel, auch allein.

Nicht jeder liebt einen mehrstufigen Bogen: Er sieht auf einem Bett nicht immer ästhetisch ansprechend aus

Die ersten Blätter von mehrstufigen Zwiebeln wachsen noch früher als die Blätter eines Batuns. Oft wird diese Zwiebel auf Balkonen gepflanzt. Im Staatsregister der Russischen Föderation sind nur drei Sorten eingetragen: Likova (1987) und relativ neue Pamyat und Tscheljabinsk. Der Geschmack der Blätter ist bei der Sorte Likova halb akut und bei anderen akut.

Schnittbogen (auch bekannt als Geschwindigkeit, Meißel, Sibulett)

Schnittlauchblätter beginnen bereits unter dem Schnee zu wachsen. Sie sind sehr schmal und so dicht angeordnet, dass der Balken selbst beim Schneiden nicht zum Zerfall neigt. Die Ernte verträgt den Transport gut. Die Zwiebel muss fast vollständig von dieser Zwiebel geerntet werden, da sie sehr früh blüht, und wenn sie blüht, ist es schade, diese Schönheit zu berühren.

Schnittlauch ist sehr dekorativ

Schnittlauch wird oft als Zierpflanze angebaut und erhält einen Teppich aus rosa und lila Flecken.

Im Allgemeinen werden die Blätter während der Saison dreimal geschnitten, aber am wünschenswertesten ist der erste Mai. Übersetzt aus dem Deutschen shnitt - cut. Leider ist es unpraktisch, diese Zwiebel länger als drei Jahre an einem Ort anzubauen: Lang, bis zu einem halben Meter, Wurzeln wachsen im Rasen, verbrauchen alle Nährstoffe, Ertrag sinkt. Die alpine Zwiebelsorte ist weniger winterhart, der Sibirier friert nie ein. Die kleinsten Zwiebeln sind essbar, aber nur eine Feder mit vielen Spurenelementen wird für Lebensmittel verwendet. Unter den Schnittlauchsorten sind die bekanntesten:

  • Böhmen
  • Honigpflanze;
  • Chemal;
  • Frühling;
  • Krokus

Schalotten

Schalotten gelten als Zwiebelsorte, ihre kleinen Zwiebeln reifen einige Wochen früher als die frühesten Rübenzwiebelsorten und sind nicht so scharf im Geschmack. Im Vergleich zu Zwiebeln ergeben Schalotten jedoch viel mehr Grün, für das sie hauptsächlich angebaut werden. Zwiebeln bestehen wie Knoblauch aus kleinen Nelken, daher werden die Schalotten auch Spitzmaus genannt. Meistens vermehren sie es mit Zähnen. Schalotte ist eine bedingt mehrjährige Zwiebel: Sie kann mehrere Jahre ohne Transplantation wachsen, wird aber normalerweise in Form einer zweijährigen Ernte angebaut.

Schalottenzwiebeln sind gut definiert, wenn auch klein

Es sind mehr als 30 Schalottensorten bekannt, zum Beispiel:

  • Ayrat;
  • Granatapfel;
  • Festung;
  • Vitaminkorb;
  • Smaragd

Andere Arten

Etwas weniger beliebt sind solche Arten von mehrjährigen Zwiebeln, die schräg und duftend sind. Schräge Zwiebeln (Beschleuniger, Bergknoblauch) werden selten im Garten gepflanzt, sie kommen in freier Wildbahn vor und ähneln Knoblauch- oder Schleimzwiebeln. Es ist ein gutes Gewürz für verschiedene Gerichte, aber sein Laub wird sehr schnell steif. Im staatlichen Register sind zwei Sorten eingetragen: Giant und Novichok, für beide wird am Ende des Frühlings nur ein Blattschnitt empfohlen.

Schräge Zwiebel ähnelt Knoblauch

Duftende Zwiebeln kommen aus China. Die Blätter bleiben lange zart, sie haben auch das Aroma von Knoblauch und sind nicht scharf. Bis zum Schießen im August werden die Blätter duftender Zwiebeln in kleine Portionen geschnitten. Es sind etwa ein Dutzend Sorten bekannt (Sorcerer, Fragrant, Piquant usw.), die alle sehr schön blühen und auch für Designzwecke verwendet werden.

Pimentzwiebel (Jusai) wird den Torten als Füllung zugesetzt

Altai, Rouge und Aflatun-Bögen sind noch seltener.

Altai Zwiebel ist im Roten Buch von Russland aufgeführt

Merkmale des Anbaus mehrjähriger Zwiebeln

Ein Merkmal der Agrartechnologie von mehrjährigen Zwiebeln ist, dass sie selten gepflanzt werden sollten und die Pflege minimal ist. Aber ohne Sorgfalt ist der Ertrag aller Zwiebeltypen auch unter optimalen klimatischen Bedingungen stark reduziert.

Landung und Verpflanzung

Einige Zwiebelsorten werden mit Samen gesät, andere mit Zwiebeln, aber der Ansatz zur Vorbereitung des Standortes ist in allen Fällen der gleiche. Das Gartenbeet wird wie eine normale Zwiebel zubereitet, jedoch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Pflanzen mehrere Jahre lang durchgeführt wird. Zwiebeln können nach fast jeder Ernte angebaut werden. Die meisten Zwiebeltypen wachsen gerne in der Sonne, aber in den Regionen, in denen die Sonne gnadenlos brennt, ist es besser, einen Ort zu finden, an dem sie während der heißesten Pflanzzeiten im Schatten liegen.

Es ist sehr gut, wenn Karotten neben der Zwiebel gepflanzt werden: Dieses Gemüse schützt sich gegenseitig vor Schädlingen (Karotten- und Zwiebelfliegen).

Das Bett wird im Voraus vorbereitet und zerstört sorgfältig alle Unkräuter, insbesondere die mehrjährigen. Tonböden müssen mit Sand und saurem Kalk korrigiert werden. Als Dünger pro 1 m2 Beet nehmen sie einen Eimer Kompost oder Humus und eine gute Handvoll Holzasche. Mineraldünger (Superphosphat und Kaliumsulfat) sind weniger wünschenswert. Kurz vor der Aussaat mit einem Rechen am Bett entlang etwa 15 g Harnstoff oder Ammoniumnitrat hinzufügen.

Die Samen aller mehrjährigen Zwiebeln sind recht klein - die gleiche "Tschernuschka" wie die der Zwiebeln. Ihre Keimfähigkeit geht schnell verloren, daher werden ein oder zwei Jahre alte Samen ausgesät. Die meisten Sorten und Arten werden im Spätherbst oder Frühjahr gesät. Die Aussaat ist auch Ende Juli möglich, aber es ist besser, die im Herbst wachsenden Federn nicht zu berühren. Die Samen werden wie gewohnt für die Aussaat vorbereitet: Es ist ratsam, sie in Kaliumpermanganat zu desinfizieren und vor der Aussaat einzuweichen, obwohl auch trockene Samen gesät werden können. Das Einweichen für einen Tag, insbesondere unter Verwendung von Blasenbildung, erleichtert die Keimung erheblich.

In allen Zwiebeln sind die Samen einander ähnlich und werden aus der gleichen Art von Blütenständen gebildet.

Die Samen werden in mit Wasser vergossenen Furchen bis zu einer Tiefe von 2, 5 cm ausgesät, wonach das Bett notwendigerweise gemulcht wird. Wenn es viele Samen gibt, werden sie dicht ausgesät, und dann werden die entstandenen Sämlinge ausgedünnt. Zwischen den Furchen liegen ca. 30 cm. Wenn Sie die Zwiebeln jedoch nur 2-3 Jahre an einem Ort aufbewahren möchten, können Sie häufiger landen. Gleiches gilt für die Ausdünnung: Zwischen den Pflanzen lassen sich 5 bis 10 cm ab, und je nach erwarteter Wachstumsphase kann der Abstand vergrößert werden.

Mehrschichtige Zwiebeln und Schalotten werden mit Zwiebeln (Schalotten - als Ganzes Zwiebel und einzelne Nelken) bepflanzt. Ihre Pflanzung unterscheidet sich nicht von der Pflanzung der uns bekannten Zwiebelsätze. Normalerweise werden sie im Spätsommer oder Anfang September gepflanzt, bevor die Zwiebeln vor dem Winter Wurzeln schlagen können. Pflanztiefe - 3-4 cm, der Abstand zwischen den Zwiebeln 10 bis 15 cm, je nach Sorte und Zweck.

Fast alle Arten von mehrjährigen Zwiebeln können durch Teilen des Busches vermehrt werden, und dieses Verfahren passt höchstwahrscheinlich zum Begriff "Transplantation". Wenn die Zwiebel mit Unkraut bewachsen ist und den Boden erschöpft, verringert sich der Ertrag erheblich, die gesündesten Büsche werden sorgfältig ausgegraben und manuell oder mit einem scharfen, sauberen Messer in Teile geteilt. Es ist besser, dies im Frühling oder Herbst zu tun. Für die meisten Arten kann ein ausgewachsener Busch in 8-10 Teile unterteilt werden. Die Wurzeln sind leicht beschnitten, verkürzt und die Blätter 6-10 cm.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn die Büsche wachsen und sich selbst stören, werden sie transplantiert

Die resultierenden Fragmente werden sofort genau in der gleichen Tiefe wie zuvor in ein neues befruchtetes Bett transplantiert, wobei optimale Abstände eingehalten werden. Sie können den Wachstumspunkt nicht mit Erde füllen! Sie gießen den Boden gut und wenn der Winter bevorsteht, werden sie mit Humus oder Torf gemulcht.

Video: Zwiebel-Batun verpflanzen

Pflege

Die Hauptoperationen beim Anbau von mehrjährigen Zwiebeln sind Gießen, Top-Dressing, Jäten, Lockern des Bodens. Trotz der Artenvielfalt gibt es einheitliche Pflegeanforderungen, die in den allermeisten Fällen zutreffen.

Der Boden unter der Zwiebel sollte leicht feucht gehalten werden. Langzeitzwiebeln können kurzen Überschwemmungen standhalten (es ist nicht erforderlich, sie vor längerem Regen zu schützen), es ist jedoch nicht erforderlich, das Gartenbeet speziell zu füllen. Zwiebeln vertragen normalerweise eine längere Trockenheit, aber die Qualität der Feder verschlechtert sich stark: Sie vergröbert sich und wird für Lebensmittel ungeeignet. Bei normalen Wetterbedingungen werden Zwiebeln etwa 1 Mal pro Woche mit einem Eimer Wasser pro 1 m2 oder kaltem Wasser gewässert.

Wenn die Ernte nicht ständig, sondern im Sommer in mehreren Phasen geerntet wird, versuchen Sie, den Garten 2-3 Wochen vor dem Schneiden der Feder gut zu gießen.

Nach dem Gießen versuchen sie, den Boden zu lockern, aber nach einiger Zeit, wenn sich die Büsche schließen, wird es schwierig, dies zu tun, und sie versuchen, die Bodenfeuchtigkeit mit Hilfe von Mulch aufrechtzuerhalten. Unkraut wird ständig zerstört. Eine Düngung wird selten durchgeführt, sie wird jedoch insbesondere nach der Massenernte benötigt. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen werden Königskerzeninfusion (1:10) und Asche verwendet. Anschließend wird die Königskerze stärker verdünnt und die Asche in unbegrenzten Mengen abgegeben. Mineraldünger werden wenig verwendet, aber wenn die Zwiebel nicht mehr intensiv wächst, füttern sie sie mit Harnstoff (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser).

Düngerlösungen werden normalerweise aus einer Gießkanne aufgetragen.

Bei normaler Pflege werden mehrjährige Bögen selten krank, aber manchmal werden sie von Schädlingen befallen. Von den Krankheiten sind Peronosporose und Rost am häufigsten. Die Verwendung von Chemikalien auf Stauden ist unerwünscht, da der Stift ständig verwendet wird. Aber im Falle der Entwicklung von Krankheiten müssen Sie die Blätter schneiden und zerstören und die Pflanzen mit mindestens Bordeaux-Flüssigkeit behandeln.

Unter den Schädlingen sind Zwiebelfliegen, Tabak-Thripse und Zwiebel-Krypto-Heiler gefährlich. Sie können durch Volksheilmittel vor ihnen gerettet werden. Das Besprühen des Senfs mit Senfpulver weist Schädlinge ab, und das Abkochen von Tabak funktioniert ebenfalls. Im Allgemeinen sind eine ordnungsgemäße Agrartechnologie und das Fehlen von Unkraut die Hauptbedingungen für das Fehlen von Schädlingen in den Beeten.

Ernte und Lagerung

Die meisten Arten von mehrjährigen Zwiebeln werden aufgrund von Vitamingrün angebaut. Es kann im Sommer sowohl ganz allmählich als auch mehrmals fast vollständig geschnitten werden. Ein vollständiger Schnitt ist meistens einmal im Monat möglich. Um die Fruchtbildung zu verlängern, müssen die Blütenpfeile beim Aufbrechen ausgebrochen werden. Wenn Sie ein paar Federn brauchen, reißen sie einfach ab. Wenn Massenschneiden mit einer Schere verwendet wird, schneiden sie die Blätter in der Nähe des Bodens. Der letzte Schnitt erfolgt einen Monat vor dem Einsetzen schwerer Erkältungen.

Die Blätter mehrjähriger Zwiebeln werden im Kühlschrank in einer losen Plastiktüte aufbewahrt. Die Feder wird etwas mehr als eine Woche gelagert, aber bei längerem Gebrauch können die Blätter eingefroren werden. Aufgetaute Zwiebeln eignen sich für Salate und zur Zubereitung verschiedener Gerichte.

Bewertungen

Ich habe mehrjährigen Langbogen gewachsen. Sehr praktisch, im Frühling ist immer frisches Grün. Vermehrung durch Samen und Teilung des Busches. Pfeile mit Samen brechen nicht ab, sondern bleiben auf den Samen.

Tatjanka

Ich habe auch Schnittlauch. Aber wir essen es nicht, wir haben entschieden, dass es dekorativ ist, es blüht wirklich schön und für eine lange Zeit. Nach der Blüte beschneide ich den Busch vollständig und er hat im Sommer Zeit, ein zweites Mal zu wachsen und zu blühen.

Ruta-san

Ich züchte auch "seit undenklichen Zeiten" einen Batun, Schleim, Schnittlauch (zwei Arten) und einen Duft (der Jusai ist). Sie verursachen nicht viel Ärger, außer dass ein Batun im "schlechten Sommer" Peronosporose bekommen kann, das hat sie im Übrigen nicht bemerkt. Beim ersten Zeichen schneide ich die Grüns, verarbeite nichts. Neu wächst in der Regel sauber. Grundsätzlich sind mehrjährige Bögen für mich zu Beginn und am Ende der Saison von Interesse, wenn es keine anderen Bögen gibt (Grün bedeutet Mittel). Im Sommer wächst der Schnitt, blüht und trägt die Funktion einer Zierpflanze und wächst im Blumengarten. Andere Zwiebeln blühen ebenfalls, sitzen aber unter einem Apfelbaum und sind daher nicht besonders sichtbar. Mitten im Sommer schneide ich alle Zwiebeln ab, damit die neuen Grüns, die wir in Salaten konsumieren, Zeit zum Wachsen haben. Ich habe versucht, mehrstufige Zwiebeln zu pflanzen, er war der erste, der im Frühjahr Gemüse gab, aber er hat es auch geschafft, die erste Peronosporose zu fangen und ... ihnen Zwiebeln zu verleihen. Auf Wiedersehen zu diesem Kameraden.

Alenka

Jahre ... Ich erinnere mich nicht, wie viele Jahre ich die Samen von mehrjährigen Zwiebeln gepflanzt habe, süß duftend, schleimig und vom frühesten Frühling an - wir haben diesen Grünfink gekaut. Mein Mann ist ein großer Liebhaber eines solchen Tranks. Diese Bögen blühen. Bei einem Batun ist es notwendig, Blumen zu pflücken, um deren Erschöpfung zu verhindern. Ich lasse eine Blume für Samen. Im Frühjahr säe ich an kahlen Stellen (es ist möglich, in einem Kindergarten zu wachsen). Die überschüssige Zwiebel fein hacken und für den Winter in den Gefrierschrank stellen. Übrigens agiere ich auch mit einem anderen Grünfink.

Sommer Hobbit

Ich züchte verschiedene Zwiebelsorten auf einer grünen Feder und zum Verkauf hilft mir eine Speckzwiebel, nur nimmt sie eine kleine Fläche ein und nicht für große Verkäufe. Aber effektiv.

Brownie

Schnittlauch säen. Den ganzen Sommer über wirst du mit einer zarten dünnen Feder sein. Und es blüht sehr schön. Ich habe noch nichts von mehrjährigem Knoblauch auf einer Feder gehört, aber meine Schleimzwiebel wächst - sie hat einen Knoblauchgeschmack. Darüber hinaus ist dies die allererste Frühlingszwiebel.

Yuri

Es gibt viele mehrjährige Zwiebeln, die berühmteste und fruchtbarste ist die Batun, nur müssen Sie eine Vielzahl wählen, mehrstufige, duftende Zwiebeln sind sehr ungewöhnlich und interessant. Aber vielleicht am besten für zarte Grüns geeignet ist Schalotte, die heute in Europa weit verbreitet ist.

Oldtimer

Mehrjährige Zwiebeln werden hauptsächlich für Gemüse angebaut, manchmal sind sie mit Blumenbeeten dekoriert. Die Pflege einer solchen Zwiebel ist einfach, und trotz der Vielfalt der Arten und Sorten sind die grundlegenden Ansätze dieselben.

Empfohlen

Eigenschaften, die Weißkohl pflücken
2020
Wohnmobil für ein Sommerhaus: Wie kann ein Komfortproblem schnell und kostengünstig gelöst werden?
2020
Gloucester Apfelbaum: Foto und Beschreibung der Sorte, insbesondere Pflanzen und Pflege, Bewertungen von Gärtnern
2020