Maurischer Rasen: So stellen Sie auf Ihrer Website einen „Blumenteppich“ her

In Nordafrika und Spanien bildeten die Mauren und Araber im 7.-8. Jahrhundert ihre eigenen Staaten, deren Herrscher prächtige Paläste errichteten. Die Parks und Gärten um sie herum kombinierten Elemente von Kulturen verschiedener Nationen. Es wird angenommen, dass die Bemühungen der Slawen, die über Konstantinopel von der Krim nach Spanien kamen und im 12. Jahrhundert in der Militärklasse weit verbreitet waren, einen maurischen Rasen schufen. Daher sieht es aus wie eine blühende Feldwiese Russlands. Das Grün mit den bunten Kräutern, bestehend aus einfachen Wildblumen, war das Herz der Slawen, die ihre Heimat vermissten.

Maurische Rasenflächen sind in letzter Zeit wieder in Mode gekommen

Heute ist die in den letzten Jahren etwas vergessene maurische Wiese wieder auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit. Sie fingen an, es häufiger in der Landschaftsgestaltung zu verwenden. Und wir haben die Möglichkeit, seine natürliche Schönheit zu bewundern und zu genießen.

Welche Pflanzen eignen sich am besten für einen Blumenrasen?

Die Zusammensetzung der Mischung, aus der der maurische Rasen hergestellt wird, umfasst Wildblumen und Getreidegrassamen. Damit der blühende Rasen von Frühling bis Herbst zufrieden ist, sollten Pflanzen unterschiedlicher Blütezeit kombiniert werden. Die Auswahl bestimmter Farben kann nur durch die persönlichen Vorlieben der Gartenbesitzer eingeschränkt werden.

Die Zusammensetzung der Mischung zur Schaffung einer maurischen Wiese umfasst Samen von Getreidekräutern und verschiedene Blumen

Die Zusammensetzung des maurischen Rasens umfasst häufiger als andere Farben:

Östliche Mohnblume. Knallrote und mäßig große Blüten aus orientalischem Mohn ziehen immer die Aufmerksamkeit auf sich. Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die in den letzten 2 Maiwochen blüht. Mohnschachteln enthalten Samen und sorgen für Selbstsaat.

Helle Mohnblume - eine echte Dekoration der Wiese im maurischen Stil

Feldkornblume. Die strahlend blauen Blütenstände dieser Pflanze sind uns seit unserer Kindheit vertraut und beliebt. Kornblumen blühen ab Ende Juni und dauern bis Ende August. Es können sowohl einjährige als auch mehrjährige Arten von Kornblumen gefunden werden. Die Pflanze kann leicht mit Samen erneuert werden.

Von Kindheit an zaubert eine bekannte und geliebte Feldkornblume nostalgische Gedanken über sein Heimatland

Wiesenkamille. Diese Pflanze ist eine traditionelle Staude, ohne die die russische Wiese unvollendet aussieht. Kamille sieht gut aus mit Glocken und Kornblumen. Die Höhe des Gänseblümchens beträgt bis zu 90 cm, daher ist eine Gruppenpflanzung besonders attraktiv. Die Kamille blüht im März, April und kann bis Oktober andauern.

Wiesengänseblümchen - eine mehrjährige Tradition für Russland

Echinacea. Die Heilpflanze Echinacea ist mehrjährig und sieht gut aus mit einer Gruppenpflanzung. Echinacea behält auch in geschnittener Form lange Zeit ein attraktives Aussehen und ist eine echte Dekoration des Innenraums. Echinacea-Blütenstände können eine blassrosa Farbe haben und ein sattes Rot erreichen. Die Blüte von Echinacea kann von Mai bis Juni beginnen. Eine Blume kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Echinacea ist bei einer Gruppenlandung üblich

Großblumiger Flachs. Die Tatsache, dass diese Pflanze einjährig ist, kann ihre Schönheit nicht mindern. Flachs wird oft zur Herstellung von Blumensträußen verwendet. Eine Pflanze kann nicht nur himmelblau, sondern auch rot und sogar weißrot sein. Blütenstände erreichen einen Durchmesser von bis zu 3 Zentimetern.

Flachs kann nicht nur eine sanfte himmlische Farbe sein, sondern auch lila und sogar weiß mit einem roten Kern

Nemesia. Die Gattung dieser Pflanze vereint mehr als 50 Arten einjähriger und mehrjähriger Pflanzen. Helle, festliche, unprätentiöse Nemesien blühen vom Beginn des Sommers bis zum Spätherbst. Nemesia ist leicht und kältebeständig und schmückt den Rasen mit gelben, weißen, roten und sogar lila Blüten.

Auch ein unprätentiöser Rasen aus Bryozoen des ahlenförmigen Bryozos kann eine Alternative zum klassischen Rasen werden. Lesen Sie darüber: rastenija / mshanka-shilovidnaya.html

Photophile und kälteresistente Nemesien blühen den ganzen Sommer und bis zum Spätherbst

Zwiebelpflanzen verbinden sich perfekt im maurischen Rasen mit anderen Blumen und Kräutern.

Die meisten Blumen, aus denen der maurische Rasen besteht, sind Honigpflanzen. Helle und duftende Blütenstände ziehen nicht nur Schmetterlinge, sondern auch Bienen an. Darauf muss man vorbereitet sein. Die Zusammensetzung der Rasenblumen kann auch Knollenarten umfassen, die im Frühjahr zusammen blühen. Krokusse, Tulpen und Narzissen passen gut zu Getreidegräsern.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Unter den Gräsern selbst können Wiesen-Bluegrass, dünne Wälder, Timothy-Wiesen und Weide-Weidelgras bevorzugt werden. Das Verhältnis von Kräutern zu Blumen sollte zugunsten von Getreide sein. Sie können bei einem Verhältnis von 80:20 anhalten, manchmal jedoch auf 95: 5. Es ist zu beachten, dass die Anteile der einjährigen und mehrjährigen Pflanzen rechtzeitig angepasst werden müssen.

Aus dem Material diy / istoriya-odnogo-gazona.html erfahren Sie, wie Sie aus Bluegrass einen Rasen anbauen

Etappen der Schaffung eines Blumengartens - Rasen in einem Gartengrundstück

Es ist nicht so schwierig, mit eigenen Händen einen maurischen Rasen zu schaffen. Dafür brauchen Sie nicht viel Geld und Überarbeitung. Der maurische Rasen ist hell und bunt. Vielleicht lohnt es sich deshalb nicht, große Räume einzunehmen. Auf kleinem Raum sieht es gut aus, wie auf einer Lichtung, die von Sonnenlicht durchflutet ist. Es kann eine Lücke zwischen Bäumen sein, ein Grundstück im Kontrast zu einem normalen Rasen oder ein Raum entlang der Grenze des Territoriums.

Eine maurische Wiese braucht nicht viel Platz: entlang des Zauns oder zwischen Bäumen sieht sie gut aus

Bodenvorbereitung

Nachdem der Bereich unter dem Rasen bestimmt wurde, muss er von Unkraut befreit und gründlich gegraben werden. Es ist besser, es im Herbst zu tun. Das Graben sollte in einer Tiefe von 15 bis 25 Zentimetern erfolgen.

Im gleichen Zeitraum ist es besser zu düngen. Die Bodenoberfläche ist fünf Zentimeter mit Gülle bedeckt, danach wird sie bis zu 30-40 cm gegraben. Zu diesem Zweck kann der Boden mit einem mit Wasser gefüllten zylindrischen Behälter zerkleinert oder sogar abgerollt werden.

Es wird auch nützliches Material für die Pflege des Bodens im Land sein: ozelenenie / ot-chego-zavisit-plodorodie-pochvy.html

Samen säen und Zwiebeln pflanzen

Die Aussaat kann zwei Wochen nach der Bodenvorbereitung erfolgen, dies ist jedoch besser im Frühjahr. In der Zeit von April bis Juni arbeiten wir je nach den klimatischen Bedingungen des Gebiets weiter.

Samen sollten in feuchte Böden eingebracht werden, bei manueller Aussaat sollte die Rate um 10% erhöht werden

Zum Pflanzen eines Rasens können Sie fertige Mischungen nehmen, die oft in Geschäften verkauft werden. Sie können die richtige Mischung selbst herstellen, indem Sie die Samen von Getreidekräutern und Blumen separat kaufen. Das Mischen der Samen ist erlaubt, dann sieht der Rasen mehr oder weniger gleichmäßig gefärbt aus. Wenn Sie zuerst Getreide säen und dann blühende Pflanzen, dann bilden die Blumen eine Art Inseln, die auch attraktiv aussehen.

Vor dem Pflanzen von Samen muss der Boden gewässert werden. In mäßig angefeuchteten Böden werden die Samen um 3-5 mm vertieft. Ein Quadratmeter Land für die Aussaat benötigt mindestens 50 Gramm Samen oder 5 kg pro hundert Quadratmeter. Wenn Zwiebelpflanzen gepflanzt werden sollen, sollten große Pflanzen Vorrang vor dem Pflanzen haben, und kleine sollten in Gruppen von etwa einem Dutzend oder etwas mehr platziert werden. Es ist eine Zwiebel, die nach einem Jahr mit leeren Räumen gefüllt werden kann.

Sie können lernen, wie Sie die besten mehrjährigen Zwiebelblumen aus dem Material auswählen: ozelenenie / lukovichnye-cvety-mnogoletniki.html

Um Triebe freundlich und gleichmäßig zu machen, kann der Boden mit Vlies bedeckt werden. Die ersten Sprossen können in ein oder zwei Wochen erwartet werden.

Merkmale der maurischen Rasenpflege

Trotz der Natürlichkeit des maurischen Rasens ist Vorsicht geboten. Es muss auch pünktlich gewässert werden und darf nicht darauf jäten. Besonderes Augenmerk sollte auf das rechtzeitige Mähen der Wiese gelegt werden.

Das erste Rasenmähen erfolgt, wenn Getreidesämlinge erscheinen, während die Blüten noch nicht gekeimt sind

Während sich der Rasen noch nicht niedergelassen hat, sollten für ihn klare Mähregeln gelten. Wenn das Getreide bereits gekeimt ist und die Blumen noch nicht erschienen sind, sollte das erste Rasenmähen stattfinden. Dies geschieht, damit das Gras das Wachstum von Blumen nicht übertönt. Sie müssen in Kraft treten. Den ganzen Sommer über wächst und blüht der Rasen auf die gleiche Weise wie seine natürlichen Gegenstücke. Aber mit Beginn des Herbstes, als die Aussaat erfolgte, muss der Rasen erneut geschnitten werden. Dies geschieht zwischen September und Oktober. Von der Oberfläche des Bodens sollte die Schnitthöhe nicht niedriger als 8 cm und höher als 12 cm sein.

Eine leichte Unordnung verleiht der Wiese einen besonderen Charme

In den Folgejahren werden die Mähzeiten vom Eigentümer der Wiese festgelegt. Das Prinzip ist dasselbe: Sie müssen den Pflanzen die Möglichkeit geben, Samen abzuwerfen, bevor sie gemäht werden. Er muss eine Ähnlichkeit mit einem natürlichen Rasen haben, und ein wenig unordentlich, wenn es natürlich aussieht, will er niemals zerstören.

Empfohlen

Regeln für das Pflanzen von Sanddorn, wie man männliche und weibliche Pflanzen unterscheidet und platziert
2020
Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint
2020
Himbeer-Bryanskaya: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale
2020