Maulbeersorten mit schwarzen Früchten: Anbau, Pflege, Beschreibung, Eigenschaften und Bewertungen

Im Süden wird seit langem schwarze Maulbeere in Gärten angebaut, um eine reichliche Ernte süßer Beeren zu erzielen, die Kinder besonders mögen. Gärtner schätzen diese Ernte für ihre Unprätentiösität und hohe Trockenheitstoleranz. In den letzten Jahrzehnten wachsen Maulbeeren zunehmend nicht nur im Süden, sondern auch in Zentralrussland.

Welche Maulbeere hat schwarze Beeren

Viele Gärtner nennen schwarze Maulbeere fälschlicherweise absolut jede Maulbeere, die dunkle Früchte liefert. Tatsächlich gehört mindestens die Hälfte der schwarzfruchtigen Sorten (einschließlich der weithin bekannten Sorten Smuglyanka, Black Baroness, Black Prince) zu einer völlig anderen botanischen Art - der weißen Maulbeere, die Früchte sehr unterschiedlicher Farben aufweist, von reinem Weiß bis Schwarzviolett.

Maulbeere wird in Schwarz und Weiß unterteilt, abhängig von der Farbe der Rinde und nicht vom Schatten der Beeren.

Tabelle: Vergleichende Eigenschaften von schwarzen und weißen Maulbeeren

ZeichenSchwarze MaulbeereWeiße Maulbeere
FruchtfärbungViolett schwarz.Weiß, lila-pink, lila-schwarz.
BaumrindenfärbungDunkelbraunbraun.Hellbraunes Grau.
Blattform und -größeBreitherzig, sehr groß.Mittelgroß, eiförmig oder seziert, kommen oft in verschiedenen Formen am selben Baum vor.
WinterhärteNiedrig (bis zu -15 ... -20 ° С).Relativ hoch (bis zu -30 ° С).
HerkunftIranChina

Echte schwarze Maulbeere hat große, breitherzige Blätter

Maulbeere ist eine der ältesten Kulturpflanzen, die ursprünglich für die Fütterung von Seidenraupenraupen domestiziert wurde und aus deren Kokons natürliche Seide gewonnen wird. In den Regionen der industriellen Serikultur überwiegen Maulbeerbäume von Futtersorten, nicht Obstbäume. Sie sind robuster und werden daher häufig in Schutzgürteln und in der Stadtgestaltung eingesetzt.

Maulbeerblätter - Futter für Seidenraupenraupen

Maulbeerblüten im Süden von April bis Mai, in der mittleren Spur - von Mai bis Juni. Von Wind und Insekten bestäubt. In der Natur ist Maulbeere eine zweihäusige Pflanze, in der sich männliche und weibliche Blüten auf verschiedenen Bäumen befinden. Unter den kultivierten Obstsorten dominieren einhäusige Arten, die beide Arten von Blütenständen auf einem einzigen Baum aufweisen. Bei der Aussaat werden die Charaktere aufgeteilt, und unter den Sämlingen gibt es viele männliche Pflanzen. Daher werden wertvolle Maulbeersorten nur vegetativ vermehrt.

Blühende Maulbeere wird von Wind und Insekten bestäubt.

Maulbeerfrüchte reifen im Süden von Mai bis Juli, in der mittleren Spur - von Juli bis August. Die Fruchtzeit ist sehr lang. Gereifte Früchte fallen leicht zu Boden. Bei normaler Bestäubung tragen Maulbeerbäume jährlich und sehr reichlich Früchte. Wenn die Blüte gut war, gab es während dieser Zeit keine Fröste (die nicht nur die Blüten, sondern auch die Blätter schädigen können), und es gibt keine oder nur sehr wenige Beeren, was bedeutet, dass das Problem die mangelnde Bestäubung ist. Es ist notwendig, in der Nähe einen Baum einer anderen Sorte zu pflanzen oder geeignete Stecklinge in die Krone zu impfen.

Süße Maulbeeren reifen nicht gleichzeitig

Dunkle Maulbeerbeeren beflecken Hände und Kleidung, Flecken sind schlecht gewaschen.

Reife Beeren werden weich, saftig, süß, zerknittern leicht und vertragen Lagerung und Transport überhaupt nicht. Daher wird die Ernte am Tag der Sammlung verarbeitet. Maulbeeren können frisch gegessen, getrocknet, Marmelade gekocht, Wein gemacht werden.

Maulbeere trägt unter guten Bedingungen jährlich Früchte und ist sehr reichlich

Im Süden wächst die Maulbeere bis zu 15 m hoch und lebt unter günstigen Bedingungen einige hundert Jahre und manchmal länger. Im Norden gefriert das junge Wachstum fast jedes Jahr und die Pflanze nimmt oft eine buschige Form an. Mulberry toleriert städtische Bedingungen und hat keine Angst vor Autoabgasen.

Große Maulbeerbäume kommen in Moskau selten vor und werden in Form eines Busches bis in die Region Leningrad herangewachsen.

Auch in Moskau gibt es gelegentlich große Maulbeerbäume

Schwarze Maulbeersorten

Das Wort "schwarz" im Namen der Sorte bedeutet nur die Farbe der Beeren, nicht aber das botanische Aussehen der Maulbeere.

Von den schwarzfruchtigen Sorten sind diejenigen, die zur botanischen Art der weißen Maulbeere gehören, die frostbeständigsten. Dies ist die schwarze Baronin, dunkelhäutiges Mädchen, schwarzer Prinz. Sie halten Frost bis -30 ° C stand. Großfruchtige Maulbeersorten, die in privaten Baumschulen in der Ukraine und in Südrussland, Black Pearl und Istanbul Black, vorkommen, haben eine geringe Winterhärte und können nur in den südlichen Regionen mit warmen Wintern wachsen.

Admiral

Dies ist die einzige Sorte der botanischen Schwarzmaulbeerart, die derzeit offiziell in das staatliche Register der in der Russischen Föderation zugelassenen Auswahlleistungen eingetragen ist. Die Sorte wurde an der K.A. Moscow Agricultural Academy gezüchtet Timiryazev. Der Baum ist groß, hoch und hat eine weit verbreitete Krone. Die Früchte sind süß, wiegen 1, 5 bis 1, 7 g und reifen spät. Die Sorte ist winterhart, dürreresistent und hitzebeständig.

Dunkelhäutiges Mädchen

Chokeberry-Sorte der weißen Maulbeere, gezüchtet in der Region Belgorod. Mittelgroßer Baum mit Pyramidenkrone. Beeren bis zu 3, 5 cm lang, früh reifend, süß mit leicht spürbarer Säure. Die Sorte ist einhäusig, produktiv und unprätentiös. Winterhärte - bis -30 ° C.

Schwarze Baronin

Chokeberry-Sorte der weißen Maulbeere, gezüchtet in der Region Belgorod. Crohn kugelförmig, mäßige Dichte. Die Früchte sind 3, 5-4 cm lang und sehr süß. Die Reifezeit ist von mittel bis mittel spät. Einhäusige unprätentiöse Sorte mit hoher Produktivität. Winterhärte - bis -30 ° C.

Schwarzer Prinz

Eine andere Aronia-Sorte der weißen Maulbeere. Die Beeren sind sehr groß, bis zu 4-5 cm lang, süß. Die Reifezeit ist durchschnittlich. Winterhärte - bis -30 ° C, hohe Trockenresistenz.

Schwarze Perle

Großfruchtige mittelfrühe Sorte für die südlichen Regionen. Der Baum ist mittelgroß. Die Früchte werden auf bis zu 2 Monate verlängert. Die Früchte sind groß, bis zu 4 cm lang und wiegen bis zu 6–9 g. Die Winterhärte ist durchschnittlich.

Istanbul schwarz

Die Früchte sind sehr groß, bis zu 5 cm lang und reifen spät. Der Baum ist hoch mit einer kugelförmigen Krone. Sehr produktive Vielfalt für die südlichen Regionen. Die Winterhärte ist durchschnittlich.

Fotogalerie: Schwarze Maulbeersorten

Mulberry Admiral hat eine hohe Winter- und Trockenheitstoleranz

Variety Smuglyanka - einhäusig, produktiv und unprätentiös

Istanbul Black Maulbeere in den südlichen Regionen gibt eine reichliche Ernte

Mulberry Black Baroness hat sehr süße Früchte

Maulbeerfrucht Schwarze Perle 2 Monate lang gedehnt

Mulberry Black Prince hat sehr große Beeren

Maulbeeranbau

Die Maulbeere ist photophil, hitzebeständig und dürreresistent. In der Natur wächst oft auf armen Böden, an trockenen felsigen Hängen. Es verträgt nicht nur zu sauren Boden und stehende Feuchtigkeit. Beim Pflanzen auf schweren Tonen wird notwendigerweise eine Drainageschicht aus Schotter oder Schotter am Boden der Pflanzgruben verlegt. Wählen Sie für Maulbeeren im Garten einen warmen, sonnigen Ort, der vor den kalten Winden geschützt ist.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die besten Sämlinge werden durch Wurzelstecklinge von Bäumen erhalten, die in derselben Gegend wachsen. Gärtner in den zentralen und nördlichen Regionen sollten sehr vorsichtig sein mit starken, großformatigen Sämlingen, die zum Verkauf angeboten werden. Solche Exemplare werden meistens im Süden angebaut und weisen eine geringe Winterhärte auf.

Die besten Maulbeersämlinge werden aus Wurzelstecklingen gewonnen

Im Süden werden Maulbeeren im Frühjahr oder Herbst gepflanzt, in der mittleren Gasse und im Norden - nur im Frühjahr. Bei großen Bäumen im Süden beträgt der Abstand beim Pflanzen 7–8 m, bei Buschbildung in den nördlichen Regionen 3 m zwischen den Pflanzen.

In Bezug auf die Vorbereitung von Landegruben gibt es zwei entgegengesetzte Gesichtspunkte:

  • Graben Sie ein Loch mit einer Tiefe und Breite von 1 m, düngen Sie großzügig mit Humus in einer Menge von 2-3 Eimern pro Pflanze, um den Sämling für die nächsten Jahre mit Nahrung zu versorgen. Somit wird in den ersten Jahren nach dem Pflanzen ein schnelles und schnelles Wachstum des Luftteils des Sämlings erreicht;
  • Grabe ein kleines Loch, um die Wurzeln in einer geraden Form zu passen. Setzen Sie überhaupt keine Düngemittel ein. Diese Methode führt zu einem aktiveren und tieferen Wachstum des Wurzelsystems. Der Luftteil wächst gleichzeitig sehr langsam, aber die Pflanze erweist sich als stärker und haltbarer, dank der tiefen, kräftigen Wurzeln hält sie Frost und Trockenheit besser stand.

Das Pflanzen von Maulbeeren auf armen Böden trägt zur Entwicklung eines tieferen Wurzelsystems bei

Erwachsene Maulbeerbäume sind sehr widerstandsfähig gegen trockene Luft und Erde. Junge Bäume müssen 1-2 Jahre nach dem Pflanzen und nur ohne Regen bewässert werden. Feuchtigkeit im Spätsommer und Herbst beeinträchtigt die Reifung der Triebe und verschlechtert die Überwinterung der Pflanzen.

Beschneiden und Überwintern

Maulbeere verträgt das Beschneiden gut. Im Süden wird es normalerweise in Form eines Baumes angebaut, und jeder Schnitt wird darauf reduziert, überschüssige verdickende Äste zu entfernen und die Höhe zu begrenzen. In den ersten Jahren nach dem Pflanzen kann die Pflanze überhaupt nicht beschnitten werden.

In Regionen mit frostigen Wintern ist die Bildung von mehrstämmigen Büschen ratsam:

  1. Bei einem jungen Sämling wird die Oberseite unmittelbar nach dem Pflanzen abgeschnitten, um eine reichliche Verzweigung im unteren Teil des Stammes zu verursachen.
  2. In den ersten Lebensjahren des Baumes ist es sinnvoll, die Spitzen aktiv wachsender Triebe Mitte August einzuklemmen, um eine bessere Reifung zu erreichen.
  3. In Zukunft wird ein mehrstämmiger Busch mit Ästen unterschiedlichen Alters gebildet, die sich fast vom Boden aus erstrecken. Die Stellen, an denen die Hauptskelettäste abreisen sollten, sollten im Winter im Schnee liegen, damit sie bei starkem Frost nicht gefrieren.
  4. Jedes Frühjahr werden alle gefrorenen Spitzen der Zweige herausgeschnitten und zu einem gesunden Teil geschnitten. Große Abschnitte sind mit Gartensorten bedeckt.

Bei einer buschigen Formation überwintern alle Hauptgabeln im Schnee und werden durch Frost weniger beschädigt.

Im Frühjahr, besonders in der mittleren Gasse und im Norden, erwacht die Maulbeere viel später als die meisten anderen Bäume. Daher müssen Sie bei der Definition des Winterschadens bis Juni warten. Gefrorene Exemplare sind in den meisten Fällen gut restauriert.

Sehr junge Bäume können 1-2 Jahre nach dem Pflanzen für den Winter mit Agrofaser umwickelt werden, und der Boden darunter kann mit Lapnik isoliert werden. Das Einwickeln erwachsener Maulbeerbäume macht keinen Sinn.

Krankheiten und Insektenschädlinge Maulbeere ist normalerweise nicht betroffen. Beerenkulturen können durch Vögel (Stare, Drosseln, Spatzen) erheblich geschädigt werden, um zu schützen, gegen welche Bäume mit reifen Früchten ein Schutznetz angebracht werden kann.

Video: Maulbeer wächst

Mulberry Bewertungen

Maulbeere ist ein "gerissener" Baum. Wenn das Wetter länger als 15 Jahre dauert, friert es nicht ein. In jungen Jahren hat sie wenig Chancen. Und es fühlt sich in einem kontinentaleren Klima besser an, ich meine unsere Breite. In Belarus zum Beispiel gibt es nicht genug Sommerhitze.

_stefan

100% grüne Stecklinge wurzeln in einer gewöhnlichen Nagelhaut. Stecklinge werden am besten aus lokalen winterharten Formen mit großen Früchten entnommen. Sämlinge wiederholen leider nicht die positiven Eigenschaften ihrer "Eltern". In der mittleren Spur wächst nur weiße Maulbeere (die Formen mit weißen und hauptsächlich mit schwarzen Früchten hat). Aber es schmeckt genauso wie die südliche schwarze Maulbeere, bei der die Frucht merklich größer ist, die aber völlig instabil ist.

Milyaev

Im Frühjahr 2015 pflanzte er zwei Maulbeeren - Smuglyanka und die Schwarze Baronin nebeneinander. Sie haben gute Wurzeln geschlagen und sind im Laufe des Jahres sehr gewachsen, aber sie sind im Winter gefroren - die Baronin überhaupt und Smuglyanka fast zu Boden. Im nächsten Jahr wuchsen aus dem verbleibenden Hanf 5 bis 6 Triebe, die eineinhalb Meter lang waren. Im Winter erstarrten sie um etwa die Hälfte. Da ich es nicht mag, wenn die Bäume "Besen" wachsen, habe ich den stärksten Trieb gelassen, den Rest geschnitten. Und dieser verbleibende Trieb musste auf eine Höhe von 80–90 cm gekürzt werden, weil der Rest war gefroren. In diesem Jahr sind aus diesem kleinen Stiel 5 bis 6 neue Triebe mit einer Länge von über eineinhalb Metern gewachsen. Der oberste und mächtigste ist bereits 2 m lang geworden.

volkoff

Mulberry Smuglyanka begann zu reifen, die Sorte wächst gut, überwintern und trägt unter unseren Bedingungen stabil Früchte.

Boris 12.

Die Hauptvoraussetzung für den erfolgreichen Anbau von Maulbeeren ist die richtige Wahl des Pflanzmaterials. Dies gilt insbesondere für die mittlere Zone und andere Gebiete mit einem ähnlichen Klima, in denen viele südliche Arten und Sorten dieser Kultur Winterfrösten nicht standhalten. Aber auch in günstigen südlichen Regionen mit milden Wintern können Sie ohne Ernte bleiben, wenn Sie versehentlich einen Garten mit unfruchtbaren Exemplaren bepflanzen, die nur männliche Blüten ergeben.

Empfohlen

Daikon auf dem Land: Wie man japanischen Rettich pflanzt und anbaut
2020
Plum Eurasia 21 - Beschreibung und Anbau
2020
Wie man einen Apfelbaum unabhängig aus einem Samen züchtet
2020