Letztes Jahr blühte Mispel auf: Ich teile einen Weg, schnell einen Obstbaum zu züchten

Ich mag die Früchte der Mispel sehr. Und ich kaufe sie oft genug. Sie sind reich an Kaliumsalzen und Vitamin A, das besonders in der kalten Jahreszeit für unseren Körper notwendig ist. Und der Geschmack der Früchte ist sehr ungewöhnlich. Es kombiniert harmonisch den Geschmack von Sauerkirschen und saftigen Birnen, duftendem Pfirsich und reifer Mango sowie die ausgeprägten Noten von Zitrusfrüchten.

Vor einigen Jahren habe ich wieder die Früchte der Mispel gekauft. Und ich beschloss, diese exotische Pflanze aus den darin enthaltenen Samen zu züchten.

Für mein botanisches Experiment habe ich eine Bodenmischung vorbereitet, bei der Torf, Kompost, einfache Erde aus dem Garten und Flusssand zu gleichen Anteilen gewaschen wurden. Um Krankheitserreger und Larven von im Boden enthaltenen Schädlingen zu zerstören, habe ich sie im Ofen kalziniert. Jetzt konnte ich mir keine Sorgen mehr um die Gesundheit meiner Sämlinge machen.

Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit im Topf zurückbleibt, füllte ein Drittel ihn mit feinen Kieselsteinen. Zu diesem Zweck kann auch expandierter Ton verwendet werden - eine anerkannte und seit langem getestete Entwässerung durch Pflanzenzüchter. Und bereits auf der Drainageschicht schlief die vorbereitete Bodenmischung ein und ließ 3-3, 5 cm nach oben.

Danach befeuchtete ich den Boden gut mit dem abgesetzten Wasser bei Raumtemperatur, legte die Mispelsamen auf die Oberfläche und bestreute sie mit einer dünnen Schicht Erde (nicht mehr als 1, 5-2, 0 cm). Sie bedeckte den Topf mit Frischhaltefolie von oben, das heißt, sie schuf ein Mini-Gewächshaus für ihre Ernte, das sie auf die sonnige Fensterbank des Südfensters stellte.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Triebe erschienen genau einen Monat später. Ich kann die Worte nicht verstehen, wie angenehm es für mich war. Sie kümmerte sich mit aller Kraft um die Sämlinge. Es ist wichtig, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanzen fällt, aber gleichzeitig sollte die Temperatur nicht unter + 18 ° C fallen. Zugluft ist ebenfalls nicht erforderlich, aber Belüftung ist einfach erforderlich, da sonst die Sämlinge verrotten können. Und gießen sie aus dem gleichen Grund sollte nicht sein. Auch Kondenswasser aus dem Film muss regelmäßig entfernt werden. Gleichzeitig sollte das Austrocknen des Bodens nicht erlaubt sein.

Im Allgemeinen ist Mispel immer noch diese Laune. Meine kleinen Pflanzen entwickelten sich jedoch normal und stiegen bald auf das Niveau des Films, dann entfernte ich ihn. Ich sah zu, zweimal pro Woche gegossen. Einen Monat später waren die Bäume bereits 12-15 cm hoch. Dann habe ich sie einzeln in Töpfe mit einem Fassungsvermögen von ca. 2 Litern gepflanzt.

Hier ist eine Geschichte. Meine Mispel überwintert in der Wohnung, und im Sommer zeigt sie sich im Garten in einem für sie angenehmen Halbschatten. Die Blüte begann übrigens 2 Jahre nach dem Pflanzen im Spätherbst. Und bis zum neuen Jahr gab mir der Baum meine Lieblingsfrüchte.

Einige Gärtner beschneiden Bäume. Tun Sie dies erst, nachdem sie verblasst sind. Aber ich bevorzuge natürliche Schönheit und lasse meine Mispel so wie sie ist.

Empfohlen

Spargel: Merkmale wachsender Sämlinge und andere Fortpflanzungsmethoden
2020
DIY dekorative Wassermühle
2020
Collective Farm Girl: Alles über den Anbau einer beliebten Melonensorte
2020