Lernen Sie Delicious Asparagus kennen - Lieblingsgemüse der französischen Könige

Wir alle haben oft leichte und flauschige Spargelzweige in der Zusammensetzung der ursprünglichen Blumensträuße gesehen. Es stellt sich jedoch heraus, dass Spargel nicht nur eine Zierpflanze ist. In Italien werden junge Triebe mit Nudeln und Garnelen serviert. In Deutschland gekocht mit Ziegenkäse, Trüffeln und Kaviar. Seit der Zeit von Julius Cäsar in Europa wurde Spargel als Gemüse angebaut und stand auf der Speisekarte der blauen Blutkörperchen. Und jetzt kann jeder die saftigen und zarten Sprossen probieren.

Wie Spargel wächst und aussieht

Gemeiner Spargel ist eine mehrjährige buschige Pflanze mit einer Höhe von 120 bis 160 cm, die zur Familie der Spargel gehört. Verzweigte Stängel; Die Blätter sind grün, sehen aus wie Nadeln, sind aber weich. Vom horizontalen dicken Rhizom weichen vertikale speerartige Triebe ab. Der gastronomische Wert ist ihr oberer Teil, der von kulinarischen Experten als echte Delikatesse angesehen wird. Spargel ist eine der gesündesten, leckersten und teuersten Gemüsepflanzen.

Die ausgeprägte Bildung essbarer Triebe tritt im 3-4. Lebensjahr auf. Die ersten Spargelsprossen erscheinen im zeitigen Frühjahr und enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn die Triebe eine Länge von 15 bis 20 cm erreichen und noch dichte, ungebrochene Köpfe tragen, ist das Gemüse gebrauchsfertig. Sprossen werden geschnitten, vorsichtig auf den Boden geschöpft und in ein feuchtes Tuch gewickelt, da sonst der Spargel schnell verdorrt. 22 cm lange Triebe gelten als ideal.

Spargel ist ein Wachstumschampion. An einem warmen Tag kann es bis zu 10 Zentimeter lang werden.

Fotogalerie: Wachsender Spargel auf freiem Feld

Spargel kann aus Samen gezogen werden

Junge essbare Spargeltriebe erscheinen im Frühjahr

Spargel liebt fruchtbare Böden

An einem festen Ort wird Spargel 10-15 Jahre lang angebaut

Erwachsene Spargelpflanzen sehr dekorativ

Tabelle: Agrotechnische Eigenschaften der Anlage

WachstumsbedingungenFunktion
BodenbedarfFruchtbarer sandiger Lehm
Einstellung zur BeleuchtungPhotophil
LandemethodenSamen, Rhizome
BewässerungshaltungFeuchtigkeitsliebend
BestäubungsmerkmaleDiözisch
Niedrige TemperaturFrostbeständig

Spargelsorten und ihre Sorten

Die bekanntesten Spargelsorten sind:

  • grün
  • weiß
  • lila
  • Meer.

Spargel ist mehrfarbig

Weißer und grüner Spargel sind Triebe eines Gemüses, der Unterschied besteht darin, dass sie unterschiedlich angebaut werden.

Spargel gilt als frisch, wenn er „guckt“.

Wenn Sie nach dem Reiben zweier Stiele ein Quietschen hören, ist der Spargel frisch.

Grüner Spargel

Dies ist die häufigste Spargelart. Seine Heimat ist die Küste des Mittelmeers und des Kaspischen Meeres. Es zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitaminen aus. Obwohl es lange Zeit als weniger nützlich als weiß angesehen wurde. Grüner Spargel wird besonders von den Menschen in Großbritannien geliebt. Der Abholzeitraum dauert von April bis Juli. Es gibt spezielle Selbstbedienungsfarmen, auf denen Sie unabhängig voneinander junge frische Triebe sammeln können.

Grüner Spargel Geliebt in Großbritannien

Weißer Spargel

In seiner Exotik gleichgesetzt mit Trüffeln und Artischocken. Um Triebe von weißer Farbe zu erhalten, werden sie ohne Licht gezüchtet, wobei Hilling verwendet wird. Mit dieser Kultivierungsoption wird die Produktion von Chlorophyll in den Sprossen blockiert, wodurch ein feinerer Geschmack als bei grünen Trieben erhalten wird. Weißer Spargel war lange Zeit die Nahrung der Aristokraten. Besonders beliebt in Deutschland. Die Deutschen betrachten den Frühling als den Moment, in dem junger weißer Spargel in den Regalen erscheint.

Weißer Spargel galt als Nahrung der Aristokraten

Lila Spargel

Die seltenste und originellste Spargelart. Die Technologie seiner Kultivierung wurde in Frankreich erfunden und besteht in abwechselndem Wachstum im Licht und im Dunkeln. Gleichzeitig bilden sich in den Pflanzen pigmentierte Substanzen, die ihnen eine dunkle Farbe und einen spezifischen bitteren Geschmack verleihen. Beim Kochen verwandelt sich die violette Farbe in ein klassisches Grün.

Lila Spargel sieht exotisch aus.

Verwenden Sie eine dunkle Filmabdeckung, um die Bedingungen für den Anbau von weißem und violettem Spargel zu schaffen.

Ein dunkler Film wird verwendet, um Spargel von Licht zu isolieren.

Meeresspargel

Es unterscheidet sich von anderen Arten dadurch, dass sein Wachstumsort Salzwiesen und die Seeküste sind. Der Geschmack von Meeresspargel rechtfertigt den Namen: Er ist brackig und gibt leicht Jod ab.

Meeresspargel macht seinem Namen alle Ehre: Er ist brackig und reich an Jod

"Koreanischer Spargel" ist jedoch kein Gemüse, sondern ein künstlich aus Sojabohnen hergestelltes Halbzeug.

Tabelle: Spargelsorten und Anbaugebiete in Russland

NotennameReifezeitAnbaugebieteProduktivitätSortenmerkmale
ArgentelFrüh reifAlle Regionen250 g pro PflanzeÜberkopftriebe sind grünlich-lila, Untergrundtriebe sind weiß mit rosa Köpfen. Ein ausgeprägtes Nachwachsen tritt am 1. und 2. Mai auf. An einem Ort wird die Pflanze 10-15 Jahre lang kultiviert. Schattentolerant, trockenheitstolerant, kältebeständig.
Mary WashingtonMitte frühIn Russland ist es nicht in Zonen unterteilt250 g pro PflanzeUnterirdische Triebe sind cremig mit weißem Fleisch, gemahlene Triebe sind grün. Die Nutzungsdauer der Anlage beträgt 6–8 Jahre. Benötigt leichten Schutz für den Winter. Trockenheitstolerant. Beliebt in der Ukraine und in Moldawien.
RoyalZwischensaisonAlle Regionen2-3 kg / m2Gemahlene Sprossen sind grün, unterirdische weiß oder weißgelb. Trockenresistent, kältebeständig.
Cumulus F1Früh reifAlle Regionen300 g pro PflanzeEine hybride Sorte niederländischer Auswahl. Geeignet für den Anbau von überwiegend weißem Spargel. Unterirdische Triebe sind homogen, sattweiß. Sie beginnen sich für 3-4 Lebensjahre aktiv zu formen.
WaldauFrüh reifAlle Regionenbis zu 350 g pro PflanzeOberirdische Triebe sind grün, unterirdische Triebe sind gelblich-weiß, von mittlerem Durchmesser, das Fleisch ist zart. Eine neue Sorte russischer Auswahl, die 2017 in das Staatsregister aufgenommen wurde.

Der Anbau kultivierter Spargelarten begann Mitte des 18. Jahrhunderts auf dem Territorium Russlands. In unserer Zeit kann Spargel von der Mittelspur bis in die Regionen Sibiriens und des Kaukasus gefunden werden. Die besten für die mittlere Zone und die Region Moskau gelten als Argentel und Tsarskaya.

Fotogalerie: Beliebte Spargelsorten

Argentel - eine alte französische Auswahl, die in Russland am häufigsten vorkommt

Sorte Mary Washington ist noch nicht in unser Land eingeteilt und wird in der Ukraine und in Moldawien angebaut

Die Sorte Tsarskaya zeichnet sich durch dicke Triebe und hohe Produktivität aus

Cumulus F1 wird für den Anbau von weißem Spargel mit einem delikaten und angenehmen Geschmack empfohlen.

Waldau - die neueste Sorte, die sowohl für weißen als auch für grünen Spargel geeignet ist, liefert überdurchschnittliche Erträge

Die Vor- und Nachteile von Spargel

Der Kaloriengehalt von Spargel ist gering: etwa 100 kcal pro 100 g Produkt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Als Teil von Spargel (100 g) - Proteine ​​(4, 6 g), Fette (0, 2 g), Kohlenhydrate (6 g). Es ist eine Quelle für nützliche Ballaststoffe und hilft daher dem Körper, sich von Toxinen und Toxinen zu befreien.

Spargel enthält Vitamine:

  • Retinol A - 82, 8 & mgr; g;
  • Thiamin B1 - 0, 1 mg;
  • Riboflavin B2 - 0, 1 mg;
  • Ascorbinsäure C - 20, 2 mg;
  • E - 1, 9 mg;
  • Beta-Carotin - 0, 6 mg;
  • Nikotinsäure PP - 1, 1 mg.

Verschiedene Arten von Spargel haben unterschiedliche Vitamine. Weißer Spargel enthält also die Vitamine A, B1, B2, C, E. Grüner Spargel hat eine vielfältigere Zusammensetzung: A, B1, B2, B4 (Cholin), B9 (Folsäure), B11 (Carnitin), C, E, K. .

Die Zusammensetzung des Produkts umfasst Makro- und Mikroelemente:

  • Kalium - 195, 8 mg;
  • Phosphor - 62, 1 mg;
  • Calcium - 21 mg;
  • Magnesium - 20, 2 mg;
  • Natrium - 2 mg;
  • Eisen - 1 mg.

Darüber hinaus enthält Spargel Selen. Diese Substanz hat eine antioxidative Wirkung, verlangsamt die Alterung der Körperzellen.

Heilende Eigenschaften

Unter den positiven medizinischen Eigenschaften der Pflanze werden wir Folgendes nennen:

  • harntreibende Wirkung
  • Blutdruck senken
  • eine positive Wirkung auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems,
  • Stimulation des Verdauungstraktes,
  • Verbesserung der Leberfunktion
  • beruhigende Wirkung
  • Sehverbesserung
  • eine positive Wirkung auf die Blutbildung,
  • verbesserte Potenz bei Männern.

Gegenanzeigen

Mit Vorsicht sollte Spargel von Personen mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt konsumiert werden. Medizinische Kontraindikationen sind mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verbunden: Es handelt sich um ein Magengeschwür und ein Zwölffingerdarmgeschwür sowie um das Risiko von Nierensteinen.

Spargel

Es gibt viele Gerichte, die Spargel enthalten. Darüber hinaus werden in der Medizin Rhizome, Triebe und Früchte verwendet.

Spargel wird die "Nahrung der Könige" genannt. Im 17. Jahrhundert ließ König Ludwig XIV. In Frankreich ein spezielles Gewächshaus errichten, in dem das ganze Jahr über Spargel angebaut wurde. Und Ludwig XV. Genoss die lanzenartigen Spitzen mit Vergnügen, bevor er die Kammern der Marquise de Pompadour besuchte.

Beim Kochen

Suppenpüree wird aus Spargel zubereitet, zu Beilagen hinzugefügt und gebacken. Die häufigste Art zu kochen ist jedoch das Kochen. Zu diesem Zweck gibt es spezielle hohe Töpfe mit einem eingefügten Netz.

Video: wie man weißen Spargel kocht

Spargel ist sowohl heiß als auch kalt gut, als Hauptgericht und als Beilage. Dies ist das einzige Gemüse, das nach den Etikette-Regeln mit den Händen ohne Besteck gegessen werden kann.

Fotogalerie: Spargelgerichte

Spargel in einer Mischung aus Butter und Olivenöl gebraten

Spargel wird zu Salaten hinzugefügt

Suppenpüree aus Spargel

Spargel mit anderem Gemüse schmoren

Gekochter Spargel mit gekochten Saucen

Die am meisten bevorzugte Langzeitlagerungsmethode für Spargel ist das Einfrieren. Dazu werden gewaschene Triebe drei Minuten lang mit kochendem Wasser gegossen, in ein Sieb geworfen und sofort mit kaltem Wasser übergossen. Dann in Plastiktüten gelegt und in den Gefrierschrank geschickt.

Video: Wie man Spargel in einer Pfanne brät

In der Volksmedizin

Traditionelle Heiler verwenden Spargel als starkes Diuretikum gegen Wassersucht, Ödeme der unteren Extremitäten und Probleme beim Wasserlassen. Bereiten Sie zu diesem Zweck eine Abkochung von Rhizomen vor (1:10).

Spargel-Rhizome haben eine starke harntreibende Wirkung.

In Indien und China verwenden sie eine Infusion von Pflanzenbeeren gegen sexuelle Schwäche, um die Laktation zu erhöhen, als Beruhigungsmittel. Fünf rote reife Früchte gießen 250 ml kochendes Wasser und bestehen 8-10 Stunden in einer Thermoskanne. Dann filtern und viermal täglich 18 g einnehmen.

In China werden Spargelbeeren zur Behandlung von Impotenz eingesetzt

Spargel ist für alle attraktiv - er ist lecker, gesund und gesund. Auf privaten Grundstücken wird es noch zu dekorativen Zwecken bepflanzt. Spargel verdient jedoch auch Aufmerksamkeit als vitaminheilender Organismus mit einem kalorienarmen Produkt. Schließlich hat es nicht umsonst einen stolzen Namen - ein königliches Gemüse.

Empfohlen

Tomate Batyania - eine Sorte mit sibirischem Charakter
2020
Kürbis ohne Setzlinge: ein mühsamer Weg, um eine Ernte zu bekommen
2020
Pflaumenanbau aus Samen
2020