Kristall: Alles über den Anbau einer beliebten Rebsorte

Die Rebsorten sind in Restaurants und technische unterteilt. Der Kristall gehört zur letzteren Kategorie, bedeutet aber keineswegs, dass er ausschließlich für die Zubereitung von Wein geeignet ist. Die meisten technischen Sorten sind aufgrund des hohen Zuckergehalts, der Saftigkeit und des charakteristischen einzigartigen Geschmacks süß, der von Feinschmeckern leicht erkannt werden kann. Zusammen mit der Frostbeständigkeit reichen diese Vorteile aus, um den Kristall bei russischen Gärtnern, einschließlich derer, die nicht an der Weinherstellung interessiert sind, stetig beliebt zu machen.

Beschreibung der Kristall-Rebsorten

Kristall ist eine in Ungarn beheimatete Rebsorte. Es gehört zur Kategorie der technischen. Züchter haben speziell Rebsorten gezüchtet, die Säure und Zuckergehalt erfolgreich kombinieren. Dieses Merkmal technischer Sorten macht sie ideal für die Weinherstellung geeignet. Im Geschmack sind sie Kantinen nicht viel unterlegen, aber letztere haben deutlich größere Früchte und Trauben.

Kristalltrauben sehen nicht sehr präsentabel aus, werden aber dadurch nicht weniger schmackhaft

Zu den Vorfahren des Kristalls zählen die Sorten Challoci Lajoche, Villars Blanc und Amursky. Er erbte Geschmack und Zuckergehalt von den ersten beiden (ungarisch) und Unprätentiösität und Kältebeständigkeit von den letzten beiden. Kristall wird vom russischen Staatsregister für den Anbau im Nordkaukasus empfohlen, aber die Praxis zeigt, dass er in Gebieten mit strengeren Klimazonen erfolgreich überlebt und Früchte trägt - in der Zentralregion, in der mittleren Zone Russlands und sogar im Ural. In diesem Fall ist zwar Schutz für den Winter notwendig.

Amur-Trauben - einer der engsten Verwandten des Kristalls, von dem dieser die Frostbeständigkeit erbte

Das Aussehen der Kristalltrauben ist eher hässlich, aber die Früchte zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Geschmack aus, sie haben ein saftiges und zartes Fruchtfleisch mit einem hohen Zuckergehalt. Aus diesem Grund ist der Saft sehr dick und sogar klebrig. Die Beeren sind klein und wiegen 1, 6 bis 2 g in Form einer fast regelmäßigen Kugel mit einem Durchmesser von 5 bis 7 mm. Die Haut ist weißgrün mit einer bläulich-grauen Wachsbeschichtung. Es ist dünn, aber dicht, so dass die Früchte ziemlich selten knacken. An Stellen, an denen die Sonne auf die Beeren fällt, kann die Haut einen goldenen oder gelblich-rosa Farbton annehmen.

Kristalltraubenwein wird nicht nur von Hobby-Winzern, sondern auch von professionellen Verkostern gelobt

Kristallbürsten, die für alle technischen Varianten typisch sind, sind klein. Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt 160–200 g. In besonders wetterfesten Jahreszeiten kann sich ihr Gewicht auf 320–350 g erhöhen. Die Form eines Pinsels ähnelt einem oben angeordneten Kegel und unterscheidet sich nicht in der speziellen Dichte. Die Reife erreicht 85–90% der gesetzten Beeren.

Traubenkristall gehört zu den frühen Klassen

Kristalltrauben reifen Mitte oder Ende August. Seit dem Auftreten von Eierstöcken vergehen 110–115 Tage. Wenn es nicht geplant ist, daraus Wein zu machen, ist es nützlich, den Beeren etwas mehr Halt am Rebstock zu geben - dies macht sie süßer. Winzer begrüßen dies nicht, da der Geschmack des fertigen Produkts weniger gesättigt und reichhaltig wird. Eine Überbelichtung lohnt sich aber auch nicht - die Cluster beginnen auszutrocknen. Die Ernte wird ab den untersten Bürsten empfohlen.

Kristalltraubenbüsche sind nicht hoch, unterscheiden sich jedoch in der Wachstumsrate. Die Blätter sind mittelgroß, gesättigt dunkelgrün gefärbt, glatt. Schießt gelb-beige mit einem leicht rötlichen Unterton.

Der Kristall hat eine interessante Besonderheit - auf denselben Pflanzenblättern und stark präpariert, und fast ganze Blätter können fast in der Nähe liegen.

Die Blätter von Kristalltrauben können verschiedene Formen haben, auch bei einer Pflanze

Vor- und Nachteile

Zu den Hauptvorteilen der Rebsorte Crystal, die ihre stetige Beliebtheit bei Gärtnern sicherstellen, gehören:

  • allgemeine Unprätentiösität beim Verlassen. Das Wachsen des Kristalls ist sogar die Kraft eines nicht allzu erfahrenen Gärtners. Diese Sorte ist nicht den idealsten Klima- und Wetterbedingungen gewachsen. Darüber hinaus sind die Sämlinge relativ leicht zu wurzeln, vertragen den mit der Transplantation verbundenen Stress gut und bewegen sich schnell zum Wachstum.
  • Resistenz gegen kulturtypische Krankheiten. Kristall leidet selten an echtem und Falschem Mehltau. Es wird praktisch nicht mit Fäulnis infiziert, auch wenn der Sommer kühl und regnerisch ist. Und Graufäule hat eine genetische Immunität;
  • Kältebeständigkeit. Die Sorte verträgt Temperaturen bis -28 ... -30 ° C ohne großen Schaden. Dies ermöglicht es Ihnen, es in Russland anzubauen, und zwar nicht nur in den warmen südlichen Regionen und in seinem europäischen Teil, sondern auch in der Nordwestregion und im Ural (vorbehaltlich Schutz für den Winter);
  • Produktivität. Ab 1 m² werden nach dem empfohlenen Pflanzschema 5–6 kg Beeren entfernt. Unter der Bedingung der künstlichen Bestäubung kann dieser Indikator weiter erhöht werden. Die gereiften Trauben verschlechtern sich nicht, die Beeren auf ihnen knacken nicht und fallen nicht. Der Kristall kann als Bestäuber für andere Rebsorten dienen;
  • hoher Zuckergehalt und Saftigkeit. Dies ist ein charakteristisches Merkmal aller technischen Rebsorten. Der Zuckergehalt in Kristallbeeren beträgt mindestens 18% (häufiger näher an 20%), die Saftausbeute 68–72%. Zusammen mit dem ausgezeichneten Geschmack macht es dies zu einem würdigen Konkurrenten für viele Tafelsorten;
  • Universalität der Nutzung. Der Kristall eignet sich nicht nur zur Herstellung von Wein, obwohl professionelle Verkoster den Geschmack von Sherry sehr loben. Zusätzlich zum frischen Essen können die Beeren getrocknet, Saft, Kompott, Marmelade und andere hausgemachte Zubereitungen hergestellt werden.
  • Wachstumsrate und einfache Reproduktion. Wenn im Herbst jährlich ein radikaler Schnitt durchgeführt wird und nicht mehr als sechs „Augen“ auf jedem Trieb verbleiben, kommt es im nächsten Jahr zu einem intensiven Wachstum der Rebe und einer erheblichen Ertragssteigerung. In den allermeisten Fällen wurzeln nicht nur Sämlinge, sondern auch gepfropfte Stecklinge erfolgreich, auch wenn keine Wurzelstimulanzien verwendet werden.

Kristalltraubenfrüchte sind universell einsetzbar.

Die wenigen Mängel der Kristalltrauben können auf Verwandte zurückgeführt werden. Am häufigsten wird unter ihnen das nicht zu präsentable Aussehen von Beeren und Pinseln genannt. Es ist auch erwähnenswert, dass Früchte mit einem hohen Zuckergehalt ausnahmslos besondere Aufmerksamkeit von Vögeln und Insekten erhalten. Charakteristisch für den Kristall und geringe Mobilität. Der Geschmack der Beeren während des Transports leidet jedoch nicht.

Wespen, die vom Aroma des Traubensaftes angezogen werden, verderben die Beeren

Landung

Kristall zeichnet sich wie alle technischen Sorten dadurch aus, dass in den allermeisten Fällen Pflanzenmaterial schnell und erfolgreich Wurzeln schlägt. Der Pflanzvorgang beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Sämlings. Sie werden ausschließlich in Kindergärten oder Fachgeschäften gekauft. Handgemachte Einkäufe auf einem Markt oder einer Landwirtschaftsmesse sind ein großes Risiko. Nicht die Tatsache, dass Sie genau die gewünschte Sorte erhalten. Es kann nicht einmal garantiert werden, dass es sich um eine Traube handelt.

Die Baumschule, in der der Sämling gekauft wird, sollte sich im selben Bereich wie das Infield oder im Norden befinden. Solche Trauben passen sich besser und schneller an das lokale Klima und die Wetterbedingungen an.

Ein Qualitätssämling ist der Schlüssel für eine zukünftige reichliche Ernte

Das Hauptkriterium, das bei der Auswahl einer Pflanze beachtet werden sollte, ist der Zustand des Wurzelsystems. Es muss entwickelt werden, das Vorhandensein von mindestens drei Wurzeln mit einer Länge von mehr als 10 cm und einem Durchmesser von 3-5 mm ist obligatorisch. Gesunde Wurzeln sind glatt, elastisch, außen bräunlichgrün und im Schnitt weiß.

Idealerweise müssen Sie einen Sämling mit einem geschlossenen Wurzelsystem kaufen. Solche Pflanzen vertragen eine Transplantation besser, wenn sie nach der Umschlagmethode durchgeführt werden, ohne das irdene Koma zu zerstören. Dann ist es ihnen jedoch unmöglich, den Zustand des Wurzelsystems visuell zu beurteilen.

Sie können im Herbst und Frühling Trauben pflanzen. Die erste Option wird häufiger in südlichen Regionen mit einem warmen, milden Klima praktiziert. Wenn Sie Ende September Setzlinge pflanzen, bleibt bis zum ersten Frost etwa zwei Monate. Diese Zeit reicht aus, damit sich die Pflanze an neue Lebensbedingungen anpassen kann.

Die Landung im Frühjahr ist die einzige Option für gemäßigte Regionen. Das Wetter dort ist unvorhersehbar, Erkältungen treten unerwartet auf und entsprechen nicht immer dem Kalender. Im Sommer wird der Sämling stark genug, um den ersten Winter an einem neuen Ort erfolgreich zu überstehen. Verholzte Exemplare werden im April oder in der ersten Maihälfte gepflanzt, grüne Ende Mai oder Anfang Juni.

Trauben für eine harmonische Entwicklung brauchen Wärme und Sonnenlicht (je mehr desto besser). Im Schatten reift die Ernte nicht, die Beeren werden sauer. Daher wird für die Sämlinge ein offener Platz gewählt, der jedoch so weit wie möglich vor kalten Zugluft geschützt werden sollte. Ideal ist zum Beispiel ein Ort näher an der Mitte eines sanften Hügels, dessen Hang nach Süden oder Südwesten ausgerichtet ist. In einem bestimmten Abstand von den Landungen sollte eine natürliche oder künstliche Barriere angebracht werden, die den erforderlichen Schutz bietet. Es wird nicht empfohlen, Trauben näher als 5-6 m von Obstbäumen zu pflanzen.

Wählen Sie zum Anpflanzen von Trauben einen sonnigen Ort mit Windschutz

Absolut unangemessener Ort - jedes Tiefland. Im Frühjahr stagniert dort lange Schmelzwasser und die ganze Saison über feuchte, feuchte Luft. Sowohl das als auch ein anderes können die Entwicklung von Wurzelfäule provozieren. Der Kristall bezieht sich auch negativ auf oberwassernahes Grundwasser. Es ist ratsam, dass sie mindestens 1, 5 m unter der Erde liegen.

Das Wurzelsystem der Trauben ist ziemlich entwickelt, daher sollten Tiefe und Durchmesser der Pflanzgrube mindestens 80 cm betragen (für leicht sandige Böden - mindestens 1 m). Darüber hinaus schützt es die Wurzeln im Winter vor dem Einfrieren. Am Boden ist eine 5–6 cm dicke Drainageschicht aus Blähton, Schotter und Kiesel erforderlich.

Die Pflanzgrube für Trauben sollte tief genug sein, bereiten Sie sie im Voraus vor

Dann werden in der Grube drei Schichten eines fruchtbaren Substrats (Chernozem, Humus oder nur Soddenboden) mit einer Dicke von etwa 12 bis 15 cm gebildet, die durch Düngemittel getrennt sind. 180–200 g einfaches Superphosphat und 130–150 g Kaliumsulfat werden zweimal zugegeben. Mineraldüngung kann durch gesiebte Holzasche (2, 5–3 l) ersetzt werden. All dies wird gestopft, reichlich gewässert (50-60 Liter Wasser) und dann das Loch mit Material bedeckt, das kein Wasser durchlässt.

Wenn die Grube im Frühjahr vorbereitet wird, muss sie mindestens zwei Wochen stehen, im Herbst wird unter der Frühlingslandung ein Loch gegraben.

Trauben werden nur gepflanzt, wenn sich der Boden auf 10–12 ° C erwärmt und die Lufttemperatur tagsüber 7–10 Tage lang nicht unter 15 ° C fällt. Sie können sich auf Volkszeichen konzentrieren - die Blüte von Vogelkirschen, Löwenzahn und blühenden Blättern auf Birken.

Blühende Vogelkirsche bedeutet, dass sich der Boden ausreichend erwärmt hat, um Trauben zu pflanzen

Landeverfahren:

  1. Etwa einen Tag vor dem Pflanzen werden die Wurzeln eines Sämlings in auf 23–25 ° C erhitztem Wasser eingeweicht. Sie können ein wenig Kaliumpermanganat (zu einem blassrosa Farbton) hinzufügen, um es zu desinfizieren, oder ein Biostimulans (Kornevin, Zirkon, Heteroauxin, Aloe-Saft, Bernsteinsäure), um die Immunität zu erhöhen und sich besser an neue Bedingungen anzupassen. Dann müssen Sie die Wurzeln abschneiden und um 1, 5–2 cm kürzen.
  2. Die Wurzeln werden in eine Mischung aus Pulverton und einer Lösung von Kaliumhumat getaucht. Die durch die Konsistenz richtig zubereitete Masse sollte einer dicken Creme ähneln. Muss es trocknen lassen.
  3. Der Sämling wird in die Grube abgesenkt, so dass die meisten Knospen nach Norden gedreht werden und die „Ferse“ der Wurzel nach Süden ausgerichtet ist. Einjährige Pflanzen sind vertikal angeordnet, zwei Jahre alte Pflanzen (ab 25 cm Höhe) - in einem Winkel von etwa 45 ° zur Bodenoberfläche. Wurzeln ordentlich krümmen.
  4. Ein Stück Kunststoffrohr mit kleinem Durchmesser (ca. 5 cm) wird in den Boden gegraben, so dass ein Ende davon auf das Wurzelsystem des Sämlings gerichtet ist und das zweite Ende 8-10 cm über die Bodenoberfläche steigt.
  5. Die Grube ist sauber mit kleinen Teilen des Bodens bedeckt (eine Mischung aus schwarzem Boden oder fruchtbarem Rasen und großem Flusssand im Verhältnis 1: 1) und verdichtet sie regelmäßig. Es ist nicht notwendig, es mit der Erdoberfläche zu vergleichen. Am Ende sollten Sie ein Loch mit einer Tiefe von 7-10 cm bekommen.
  6. Die Triebe werden verkürzt, so dass 3-4 untere „Augen“ übrig bleiben. Der Sämling wird reichlich bewässert und verbraucht 35-40 Liter Wasser. Der Boden auf der Oberfläche wird verdichtet und mit einer schwarzen Kunststofffolie festgezogen. Für den Sämling wird ein kreuzförmiges Loch geschnitten, in den ersten 2-3 Wochen wird es mit einer abgeschnittenen Plastikflasche und einer Glaskappe abgedeckt. Wenn er anfängt zu wachsen, kann das Tierheim entfernt werden.
  7. Bewässern Sie die Pflanze durch das gegrabene Abflussrohr, für das auch ein Loch in die Folie gemacht wird.

Der gepflanzte Traubensämling sollte mit einer Tiefe von 7-10 cm im Loch bleiben

Das Pflanzen im Herbst unterscheidet sich praktisch nicht vom Frühling. Das einzige, was zusätzlich getan werden muss, ist, einen Hügel aus dem Boden oder Torfspäne an den Wurzeln der Pflanze mit einer Höhe von ungefähr 10 cm zu füllen und einen Stammkreis mit einem Durchmesser von ungefähr 0, 5 m zu mulchen.

Im Gegensatz zu einjährigen Trauben werden alle zwei Jahre kristalline Traubensämlinge in einem Winkel zur Bodenoberfläche in den Boden gepflanzt

Das Traubenpflanzschema hängt vom Verwendungszweck ab. Wenn Sie Wein herstellen möchten, beträgt der Abstand zwischen den Pflanzen 75 bis 80 cm. Tafeltrauben werden in doppelt so langen Abständen gepflanzt. Lassen Sie zwischen den Reihen mindestens 2 m (vorzugsweise 2, 5–3 m). Die richtige Anordnung der Parzelle für Trauben ist sehr wichtig - die Pflanzen erhalten ausreichend Nahrung, gleichmäßig von der Sonne beleuchtet. Sie sind auch gut belüftet - dies erleichtert ihre Pflege und ist eine wirksame vorbeugende Maßnahme, um das Auftreten vieler Krankheiten und Schädlinge zu vermeiden.

Der Abstand zwischen den Weinsträuchern hängt vom Verwendungszweck der Früchte ab.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Platz für Unterstützung bereitstellen. Die einfachste Option ist ein normales Gitter: Zwischen den Pfosten wird ein dünner Draht in mehreren Reihen in einer Höhe von etwa 50 cm, 80 cm, 120 cm, 150 cm horizontal gespannt. Alle neuen Triebe werden ausschließlich in horizontaler Position an den Träger gebunden. Nur in diesem Fall wachsen sie und tragen gleichmäßig Früchte. Wenn dies nicht getan wird, entwickeln sich nur die obersten „Augen“.

Für jede Rebsorte ist ein Wandteppich erforderlich

Trauben im Garten benötigen viel Platz, aber zwischen den Büschen ist es durchaus möglich, andere niedrige Pflanzen zu pflanzen, zum Beispiel Gemüse, würzige Kräuter. Ihr Wurzelsystem ist oberflächlich, daher sind sie keine Konkurrenten für Trauben, deren Wurzeln 4–5 m tief in den Boden gehen.

Video: Wie man Trauben richtig pflanzt

Kultivierungstipps

Technische Rebsorten sind viel einfacher zu pflegen als jede Sorte aus der Kategorie Kantine.

Bewässerung

Trauben sind eine tropische Pflanze, deshalb liebt er Feuchtigkeit. Aber nur junge Exemplare unter 2 Jahren müssen häufig und reichlich gegossen werden. Sie werden sofort nach dem Pflanzen bewässert. Dann wird in den nächsten drei Monaten alle 7–10 Tage die gleiche Rate (35–40 l) für die Pflanze ausgegeben.

Nur junge Traubensämlinge werden reichlich und häufig gewässert

Bei erwachsenen Pflanzen ist eine reichliche Bewässerung schädlich. Während der Saison werden sie maximal viermal bewässert und verbrauchen 15 bis 20 Liter Wasser. Im Herbst, nach dem Ende der Fruchtbildung, wird die sogenannte Wasseraufladungsbewässerung (70–80 l) durchgeführt, sofern das Wetter nicht kalt und regnerisch ist. Außerdem benötigt die Pflanze Feuchtigkeit, wenn die Blätter blühen, während der Bildung von Frucht-Eierstöcken und etwa einen Monat vor der erwarteten Ernte.

Die Bewässerung muss eine Woche vor der Blüte abgebrochen werden. Andernfalls fallen die Knospen ab, die Reifung der Ernte verlangsamt sich erheblich.

Meistens werden die Trauben mit einem in den Boden eingegrabenen Rohrsystem bewässert. Dies hilft, Feuchtigkeit direkt an die Wurzeln zu liefern, die tief in den Boden eindringen

Eine ungeeignete Bewässerungsmethode ist das Streuen. Es kann die Entwicklung vieler pathogener Pilze provozieren. Trauben reagieren negativ auf feuchte Blätter. Idealerweise ist es daher ratsam, ein Visier über dem Gitter anzubringen, um es vor Niederschlag zu schützen. Bewässern Sie die Trauben am besten nach der Tropfmethode oder durch spezielle Abflussrohre, die in den Boden gegraben wurden.

Regentropfen auf den Blättern und Früchten von Trauben können die Entwicklung von Fäulnis auslösen

Düngemittelanwendung

Crystal hat keine besonderen Anforderungen an das Top-Dressing. Es reicht aus, zu Beginn der Vegetationsperiode und nach der Fruchtbildung zu düngen.

Im ersten Fall sollte der obere Verband Stickstoff enthalten. Harnstoff, Ammoniumsulfat und trockenes Ammoniumnitrat (15–20 g / m²) sind im Stammstammkreis verstreut. Alternative - die gleiche Menge Dünger wird in 10 Litern Wasser verdünnt, die Lösung wird zur Bewässerung verwendet. Einmal alle 2-3 Jahre wird Humus, verrotteter Mist, Kompost (10-15 l / m²) eingeführt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Humus - ein wirksamer Dünger für Trauben

Im Herbst werden die Trauben mit Phosphor und Kalium gefüttert. Sie können Superphosphat (25-30 g) und Kaliumsulfat (10-15 g) in trockener Form oder als Lösung verwenden.

Eine natürliche Alternative ist gesiebte Holzasche (1, 5–2 l).

Holzasche - eine natürliche Quelle für Kalium und Phosphor

Es gibt auch komplexe Düngemittel, die speziell für Trauben entwickelt wurden. Die beliebtesten von ihnen sind Meister, Florovit, Kemira, Mörser, Novofert, Plantafol. Приготовленным по инструкции раствором опрыскивают листья до цветения и через 1, 5–2 недели после формирования плодовых завязей.

Раствор любого удобрения готовится строго по инструкции

Wintervorbereitungen

Виноград Кристалл по сравнению с остальными сортами является исключительно холодоустойчивым, но в регионах с умеренным климатом, не слишком подходящих для выращивания этой культуры, рекомендуется подстраховаться и утеплить его корни.

Виноград Кристалл отличается хорошей морозостойкостью

Для этого в середине осени приствольный круг тщательно очищается от растительного мусора и мульчируется торфяной крошкой, перегноем. Нужно создать слой толщиной не менее 10 см. У самого ствола насыпают холм высотой 20–25 см. Молодые растения в возрасте до трёх лет желательно накрыть целиком, используя для этого подходящие по размеру картонные коробки, набитые соломой (перепревшей, в свежей часто селятся мыши), опилками, клочками газетной бумаги.

Можно соорудить подобие шалаша из нескольких слоёв мешковины, натянутых на каркас.

Молодые саженцы винограда Кристалл на зиму желательно укрыть полностью

Если есть возможность, побеги снимают со шпалеры, укладывают на землю и укрывают лапником. Также можно натянуть сверху любой пропускающий воздух укрывной материал. Как только выпадет достаточно снега, его нагребают на растения, создавая сугроб. В течение зимы он неизбежно оседает, поэтому придётся 2–3 раза подновить конструкцию. Одновременно обязательно нужно разбивать образовавшуюся на поверхности жёсткую корку наста.

Лапник хорошо защищает виноград от зимних морозов

Весной укрытие снимают только тогда, когда температура воздуха установится на отметке 5ºС. В регионах, где возвратные весенние заморозки — не редкость, сначала можно проделать в укрытии небольшие отверстия для вентиляции. Если о похолодании известно заранее, за сутки или двое до этого растения опрыскивают раствором Эпина. Эффект от такой обработки длится 8–10 дней.

Характерные для сорта болезни и вредители, защита от них

Виноград Кристалл обладает неплохим иммунитетом, он достаточно редко страдает от болезнетворных грибков. Тем не менее о профилактике забывать не следует. Дважды в год (за несколько дней до цветения и после плодоношения) растения опрыскивают раствором фунгицида, приготовленным по инструкции. Это могут быть как давно и хорошо зарекомендовавшие себя бордоская жидкость, медный купорос, так и более современные препараты (Хорус, Топаз, Абига-Пик, Купрозан, Скор).

Бордоскую жидкость можно купить или приготовить самостоятельно

От большинства вредителей хорошо помогает раствор Нитрафена (20 г/л). Им обрабатывают растения в самом начале периода активной вегетации, когда листовые почки уже набухли, но ещё не распустились. В течение лета примерно раз в месяц можно применять настой древесной золы, раствор кальцинированной соды, коллоидной серы.

Основная проблема для садовода — птицы и осы. Их очень привлекают чрезвычайно сочные ягоды и характерный аромат. Защитить посадки от пернатых можно, укрыв растения прочной мелкоячеистой сеткой. Иные способы (пугала, шумовые отпугиватели, блестящие ленты, зеркала) имеют кратковременный эффект.

Сетка надёжно защищает виноград от птиц

Лучший способ избавиться от ос — найти и уничтожить все имеющиеся на участке гнёзда. Также неплохой эффект дают специальные феромонные и самодельные ловушки. Самый простой вариант — подвешенная рядом с посадками ёмкость, наполненная сахарным сиропом (разведённым водой мёдом или вареньем).

Прополка и рыхление

Почва в приствольном круге нуждается в регулярном рыхлении. В идеале это нужно делать каждый раз после дождя, но если не получается — хотя бы 6–8 раз за сезон. Прополка осуществляется по мере необходимости. Сэкономить время, затрачиваемое на неё, поможет мульчирование.

Опытные садоводы рекомендуют раз в 1, 5–2 недели «прочёсывать» сформировавшиеся виноградные грозди обычной малярной кистью для удаления мусора. Чистые аккуратные грозди выглядят эстетичнее и намного реже болеют.

Beschneiden

Обрезка — обязательное условие обильного плодоношения. В противном случае зелёная масса сильно разрастается, завязи частично опадают, ягоды мельчают и сильно теряют во вкусе. Стоит отметить, что оптимальная нагрузка на взрослое растение — не более 60–65 «глазков».

Любую обрезку винограда проводят, используя только чистый, остро заточенный инструмент

Весной удаляют сломавшиеся или вымерзшие в течение зимы побеги. Радикальная обрезка в это время не рекомендуется из-за того, что все нанесённые растению раны заживают очень плохо, обильно выделяют жидкость — пасоку. Она заливает «глазки», которые из-за этого «закисают», не могут раскрыться или гниют. Можно лишиться не только урожая в этом сезоне, но и всего растения.

Молодые побеги весной растут очень быстро. По достижении ими длины 2–3 см их обламывают. Второй раз это делают, когда они дорастут до 12–15 см. Это помогает сделать нагрузку на растение в будущем более равномерной. Те побеги, что достигли длины 60–70 см, привязывают к шпалере. Чтобы их не травмировать, используют специальную обёрнутую бумагой проволоку или вымоченное в воде мочало.

Формирование виноградного куста — достаточно сложная процедура

В течение лета следят за появлением «пасынков», регулярно обрезая их. Также удаляют неудачно расположенные побеги, загущающие куст, препятствующие его равномерному освещению и нормальной вентиляции. У взрослых экземпляров прищипывают верхушку по достижении ими высоты 170–180 см.

Основная обрезка винограда Кристалл проводится осенью, примерно через 2–2, 5 недели после того, как опадут все листья. Важно успеть до наступления первых заморозков. После них древесина становится очень хрупкой, можно сильно навредить растению. Саму процедуру проводят при температуре воздуха не ниже -3ºС.

На молодых саженцах оставляют 4–8 наиболее развитых и крепких побега, укорачивая их сразу над четвёртым или пятым «глазком». У взрослых растений полностью очищают от поросли нижнюю часть ствола и многолетних побегов на высоту до 40–50 см. На тех, что сформировались в этом сезоне, удаляют все «пасынки», верхушки прищипывают, укорачивая побег примерно на 10%.

Любая обрезка проводится только остро заточенным и продезинфицированным инструментом. Лучше всего использовать для этого секатор подходящего размера — наносимые им повреждения минимальны.

Видео: обрезка взрослых кустов винограда

Gärtner Bewertungen

Год на год для Кристалла не приходится, в этом году было много неполных гроздей. Сорт для своего назначения хороший. Можно и поесть, но шкурка и косточки не позволяют это делать культурно.

_Anton

В Екатеринбурге Кристалл в условиях теплицы и жаркого лета созрел к 20-м числам августа. Сегодня сорвал первый сигнальный урожай — шесть кисточек в общей массе 350 г. Рад безумно, все-таки первый урожай неплохого винограда. Вкус понравился всей семье, виноград ушёл «на ура». Косточки внутри ягоды зрелые и, кстати, вообще незаметны при поедании. Лозы мощные, по 4–5 м. Вовсю идёт вызревание древесины. Надеюсь, что в следующем году урожай будет уже полновесным. Что касается вкуса Кристалла, то как раз вчера был интересный эпизод. Отмечали юбилей сестры. На столе был виноград двух сортов покупной. И все, не сговариваясь, утверждали, что свой виноград, выросший на даче (а это и был Кристалл), вкуснее.

AndreyS

Für mich ist Crystal in erster Linie als potenziell nicht bedeckende Sorte interessant, und die Qualität der Beeren ist nicht schlecht. Im frostigen Winter gefror der Sämling nicht, was indirekt die hohe Kältebeständigkeit bestätigt. Ich habe zwei junge Büsche, eines ist auf Rusball gepfropft, darauf waren anderthalb Mal mehr Beeren als auf der Wurzel. Schmecken, seidig riechen.

Saksens

Der Kristall begann die Beere aufzublasen. Die Fülle an Feuchtigkeit ist eindeutig wie Amur Blut beeinflusst. Der Busch ist sechs Jahre alt. Immer stabil bei Ernte, Reifung und Reifung. Lecker, stabil, winterhart. Es würde einen Platz geben, ich würde eine Reihe auf Weiß pflanzen.

Vadim Utkin

Der Kristall in meiner Gegend ist eine der frühesten und süßesten Rebsorten, und da er auch gegen Krankheiten und Schädlinge resistent ist, eine anständige Winterhärte aufweist, kann er nur mit diesen Parametern gehalten werden. In dieser Saison führte er nur vorbeugende Behandlungen durch, fütterte nicht, standardisierte nicht, ein paar Bürsten am Trieb zogen den Busch leicht, die Gesamtsammlung von zwei drei Jahre alten Büschen (aber ein Zweijähriger gepflanzt) betrug etwa 15 Liter. Eine Woche lang neben dem wachsenden Platovsky gereift, sammelte er mehr Zucker, hing fast zwei Monate lang ohne Qualitätsverlust reif - die neunjährige Enkelin, die zu Gast war, genoss es jeden Tag. Natürlich blieb nichts für Saft übrig, geschweige denn für Wein. Am positivsten sind die Eindrücke der Sorte. In jeder Hinsicht ist dies eine technische Qualität, aber da es ausgezeichnete Geschmackseigenschaften hat, ist es sehr früh, es wird unter meinen Bedingungen aus dem Busch gegessen.

Yuri Semenov

In der Tat hat die Rebsorte Crystal viele Vorteile, aber es gibt ein signifikantes Minus: Sie verliert beim Reifen schnell Säure. Dies ist ein Problem für den Winzer, da der Wein „flach“ wird und ich ihn aus meinem Sortiment entfernt habe.

Algerd

Trauben Kristall gehört zu den technischen Qualitäten, es wird als sehr früh angesehen. In unserer Region Wolgograd hat es sich als nützlich erwiesen. Die Trauben sind mittelgroß und die Beeren oval. Weiß-rosa Farbe. Sie haben eine konische Form, eher dicht und lecker. Ich mag diese Sorte wegen ihrer Süße und Saftigkeit, ihres Fleisches und ihrer dünnen Haut. Kristalltrauben halten Frösten bis zu -29ºС stand. Trauben werden praktisch nicht krank, sie sind resistent gegen Viruserkrankungen. Ich sprühe es zweimal pro Saison mit Bordeaux-Flüssigkeit: Herbst und Frühling. Kristalltrauben essen wir hauptsächlich. Diese Sorte produziert leckeren und süßen Wein. Ich mache daraus Saft, den ich durch eine Saftpresse fahre. Der Saft wird hellgelb, süß und reichhaltig.

Tutsa

Kristall ist eine frühe Rebsorte, die zur technischen Kategorie gehört. Aber in Bezug auf den Geschmack sind seine Früchte nicht nur minderwertig, sondern übertreffen oft beliebte Tafelsorten. Die Pflege einer Ernte ist nicht kompliziert. Der Kristall trägt stabil und reichlich Früchte, leidet wenig unter Winterkälte und ist immun gegen die meisten für Trauben typischen Krankheiten. All dies macht die Sorte fast ideal für den Anbau in Russland.

Empfohlen

Blumenbeete auf dem Land mit eigenen Händen herstellen: Grundregeln und Pflanzschemata
2020
Charlie-Trauben: eine hartnäckige Hybride mit großen Früchten, die weder vor Pilzen noch vor Frost Angst hat
2020
Die besten Erdbeersorten für die Region Moskau: Wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht
2020