Kostbares Dessert: Amber Stachelbeere

Stachelbeer-Bernstein gehört zu den bekannten bewährten Sorten. Die Beeren sind süß mit Säure und einem Honiggeruch. Es verträgt Fröste. Ein erwachsener Busch kann einen großen Eimer Beeren geben. Er hat wenige Dornen ... und viele Tugenden.

Notengeschichte

Stachelbeer-Bernstein wurde von M. A. Pavlova in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts erhalten. durch Aussaat von Samen aus der freien Bestäubung der Sorte English Yellow in der Timiryazev Agricultural Academy in Otradnoye. Seitdem hat sich Amber in ganz Russland verbreitet. Es wird in der Republik Belarus und in der Ukraine angebaut.

Bernsteinfrucht Stachelbeerbusch

Es ist interessant, dass Katharina die Zweite, nachdem sie zuerst Stachelbeermarmelade probiert hatte, der Köchin einen Smaragdring verlieh. Seitdem werden Stachelbeeren die königliche Beere genannt.

In unserem Land gibt es viele Baumschulen, die Bernsteinsämlinge verkaufen. Diese Sorte ist jedoch nicht im staatlichen Register der Auswahlleistungen Russlands eingetragen. Gärtner müssen selbst entscheiden, ob sie Sämlinge einer Sorte kaufen, die nicht im staatlichen Register eingetragen ist.

Die Antwort ist gemischt. Wenn der Gärtner zwei oder drei Setzlinge kaufen möchte, sollte er sich auf die Meinungen von Spezialisten und die Bewertungen von Gärtnern verlassen. Wenn es sich um industriellen Anbau handelt, sollten Sie den Kauf zugunsten registrierter Sorten ablehnen.

Beschreibung von Bernstein

Bernsteinbüsche ca. 150 cm hoch, weitläufig, mit eleganten hellgrünen Blättern und gelb-orangefarbenen Beeren. Der Strauch sieht sehr dekorativ aus. Es gibt nur wenige Dornen. Aber viele Beeren. Die Sorte ist fruchtbar. Ein erwachsener Busch gibt bis zu 10 kg Obst. Nach Gewicht erreichen die Beeren 6 Gramm. Ihr Geschmack ist Dessert, aber sie sind perfekt für die Verarbeitung. In Bezug auf die Reifung - Bernstein ist die früheste aller bekannten Stachelbeersorten. Aber die gereiften Beeren hängen sehr lange an den Büschen und fallen nicht.

Die gereiften Bernsteinbeeren fallen lange nicht aus dem Busch

Nützlicher Tee aus Stachelbeerblättern. Es strafft gut, beseitigt Verstopfung, wirkt als Diuretikum, entfernt Radionuklide, lindert den Zustand der Tuberkulose und lindert überschüssiges Cholesterin. Ein solcher Tee mit Honig hilft bei Anämie, Vitaminmangel und Erkältung.

Sortenmerkmale

Bernstein ist unprätentiös für den Boden. Es wächst überall gut. Ausnahme: stark saure, sumpfige Böden und übermäßige Bodenfeuchtigkeit. Die Landefläche sollte sonnig sein, der Abstand zu den Mauern und Zäunen beträgt mindestens anderthalb Meter. Die Ernährungsfläche des Stachelbeerbusches beträgt ca. 150x150 cm. Von hier aus muss beim Pflanzen vorgegangen werden. Die Sorte ist selbstbestäubt und gibt im zweiten Jahr die ersten Beeren.

Bernstein gehört zu den frostbeständigen Sorten.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bernsteinbeeren haben eine leuchtend gelb-orange Farbe mit weißen Adern, einem Gewicht von bis zu 6 Gramm und bleiben im Laufe der Zeit groß

Es verträgt strenge Winter mit 40-Grad-Frost. Stirbt nicht bei längerer Dürre. Aber die Früchte ohne Gießen sind kleiner. Ein weiteres großartiges Merkmal: Es leidet nicht unter Mehltau und ist wenig anfällig für Pilzkrankheiten. Bernstein kann mit guter Pflege bis zu 40 Jahre lang an einem Ort Früchte tragen, während die Beeren nicht kleiner werden.

Merkmale der Pflanzung und Pflege der Sorte Amber

Grundsätzlich unterscheidet sich die Landung und Pflege von Amber nicht von den üblichen. Zu den Besonderheiten gehört die besondere Variabilität der Sonnenblumensorte. Bei der Auswahl eines Pflanzortes ist es ratsam, die Büsche so zu platzieren, dass auch der Schatten der Obstbäume nicht auf sie fällt.

Beim Einpflanzen in das Loch werden zwangsläufig 2 Eimer Humus, ein komplexer Dünger nach Anleitung und ein Glas Holzasche eingebracht. In Zukunft sollten jährlich organische und mineralische Düngemittel ausgebracht werden. Es ist unbedingt erforderlich, den Boden unter den Büschen zu lockern und seine Feuchtigkeit während der Reifung der Beeren zu überwachen.

Video: Stachelbeerpflege

Amber Gooseberry Variety Bewertungen

Dieses Jahr habe ich Amber von Search gepflanzt. Ich möchte auch gelbe, transparente und süße Stachelbeeren. So bin ich mit meiner Großmutter im Dorf aufgewachsen.

Julia

Ich möchte wirklich Amber, aber echte Auswahl von M. A. Pavlova, aber ich möchte auch Moscow Red für ihre Auswahl.

Sherg

Ich habe Amber, die Landung des letzten Jahres. Dieses Jahr trägt es zum ersten Mal Früchte. Anscheinend - es entspricht der Note.

Pogode

Ich empfehle, auf Sorten wie Frühling, Bernstein, Ural-Trauben, Kuibyshevsky zu achten. Ihre Früchte sind groß, fleischig mit einer dünnen Haut, sehr süß. Die Würde der Sorte ist die Beständigkeit gegen Mehltau. Alle diese Sorten sind praktisch nicht versandfähig.

Olga Filatova

Bernstein ist eine der wenigen Stachelbeersorten, die solch solide Vorteile bieten kann. Diese Sorte wurde von unseren Großvätern angebaut. Und es scheint weiterhin beliebt zu sein.

Empfohlen

So befestigen Sie eine Veranda unabhängig an einem hölzernen Privathaus
2020
Erdbeer-Remontant: Was ist gut und wie kann man es anbauen?
2020
Gartenjasmin: Regeln für das Pflanzen und Wachsen
2020