Königsberg-Tomate: so anders, aber immer lecker

Tomato Koenigsberg ist eine einzigartige Sorte, die auf dem Markt das Weltbild vieler erfahrener Gärtner schnell verändert hat. Sie waren überrascht zu erfahren, dass eine Tomate gleichzeitig viele Vorteile haben kann und praktisch keine Mängel aufweist. Die in Sibirien hergestellte Sorte Königsberg hat keine Angst vor den Unwägbarkeiten des Wetters und liefert zuverlässig hohe Erträge an großen Früchten von ausgezeichneter Qualität.

Beschreibung der Tomate der Sorte Königsberg

Tomate Koenigsberg nahm 2005 seinen Platz im Staatsregister der Russischen Föderation ein und wird für Freiflächen in allen Klimaregionen des Landes empfohlen. Natürlich kann es auch in Gewächshäusern angebaut werden, aber auch hier gibt es keine besondere Bedeutung, um eine Pflanze zu ersetzen, die Kälte, Trockenheit und allen Arten von Wetterschwankungen standhält. Die Sorte wurde vom Züchter V. Dederko in der Region Nowosibirsk gezüchtet, was auf seine besondere Widerstandsfähigkeit gegen widrige Klimazonen hinweist. Hoch- und resistente Sorten gegen schwere Krankheiten.

Diese Tomate wächst in einem sehr großen Busch, der sogar eine Höhe von zwei Metern erreichen kann. Natürlich erfordern solche Pflanzen ein obligatorisches Strumpfband und eine obligatorische Formation, aber die Sorte zahlt sich großzügig für die Pflege mit sehr hohen Erträgen aus: Zwei Eimer aus einem Busch sind nicht die Grenze. Aufgrund der hohen Wachstumskraft muss Königsberg ziemlich frei gepflanzt werden, so dass der Ertrag pro Quadratmeter nicht unerschwinglich erscheint, aber die üblichen 20 kg sind überhaupt keine kleine Zahl.

Die Sorte gehört zu unbestimmten Pflanzen, dh das Wachstum des Busches ist grundsätzlich unbegrenzt, daher muss es im Entstehungsprozess künstlich begrenzt werden. Die Büsche sind wunderschön und mit ziemlich großen hellgrünen Blättern bedeckt. Die Wurzeln sind kräftig, gehen tief in die Tiefe und breiten sich seitlich aus. Die Früchte wachsen ziemlich weit vom Boden entfernt: Der erste Blütenstand befindet sich nur über dem 12. Blatt und der nächste danach - alle drei Blätter. Es gibt 5-6 Tomaten in den Bürsten.

In Bezug auf die Reifung ist die Sorte in der Zwischensaison, dh die Ernte erfolgt erst Anfang August. Die Früchte sind zylindrisch, mit einer spitzen Spitze, sehr dicht, glatt, ohne Naht, perfekt gelagert und transportiert. Die Masse der roten Tomatensorten beträgt mindestens 150 g, meistens jedoch mehr als 200 g, bis zu 300 g und manchmal mehr, wobei die größten Exemplare im unteren Teil des Busches wachsen. Warum erschien das Wort "rot"? Tatsache ist, dass die Königsbergfrüchte verschiedener Modifikationen bekannt sind. Sie gehören nicht zu verschiedenen Sorten, wenn man die Unterarten berücksichtigt:

  • rot - gilt als die führende, häufigste Unterart, die Früchte haben eine klassische leuchtend rote Farbe, eine Form ähnlich einer Aubergine;

    Der Begründer der Sorte - rote Unterart - hat eine klassische Farbe

  • golden - Tomaten sind aufgrund des hohen Carotingehalts (im Volksmund „sibirische Aprikose“ genannt) gelb-orange gestrichen; Diese Unterart hat einen etwas geringeren Ertrag, aber eine sehr hohe Resistenz gegen Spätfäule;

    Die goldene Sorte ist nach den Bewertungen am interessantesten zu schmecken

  • gestreift - hat die rote Hauptfarbe, ist aber mit gelben Streifen bedeckt; Die Früchte sind etwas kleiner (bis zu 200 g), sodass sie leicht in Drei-Liter-Gläser gefüllt werden können.

    Die gestreifte Sorte ist laut dem Autor dieser Zeilen "für alle": Tomaten sehen irgendwie nicht überzeugend aus

  • pink - eine relativ junge Unterart, hat die Produktivität gesteigert;

    Die rosa Unterart ist sehr süß und anscheinend lecker, wie die meisten Tomaten dieser Farbe

  • herzförmig - eine Unterart, die Früchte trägt, mit besonders großen Tomaten von Himbeerfarbe und -form, die sich von den anderen unterscheiden.

    Beschrieben werden die Früchte der herzförmigen Unterart mit einem Gewicht von bis zu 1000 g

Jede der Sorten von Königsberg hat einen wunderbaren Geschmack und ein starkes Aroma von Früchten, deren Zweck universell ist: Sie sind für Salate geeignet, und für verschiedene Arten der Verarbeitung sind nur ganze Tomaten für die gesamte Konservenherstellung geeignet. Daher muss die überschüssige Ernte im Allgemeinen zu Tomatensauce, Saft oder Nudeln verarbeitet werden. Die Tomaten, die in ein ganzes Glas gegeben werden, knacken beim Einmachen nicht, behalten ihre Form und Farbe.

Aussehen von Tomaten

Jede Art von Tomate Koenigsberg sieht sehr beeindruckend aus: Die Form der Frucht ist nicht die klassische "Tomate", sie ähnelt entweder einer Aubergine oder einer großen Pflaume, aber auf jeden Fall macht das Aussehen reifer Tomaten den akuten Wunsch, sie bald zu probieren.

Der Appetit von Königsbergfrüchten ist unbestreitbar, und dieses Gefühl täuscht nicht

Wenn die Büsche richtig geformt sind, sehen sie nicht gigantisch aus, sondern ähneln einem bestimmten Tomatenbaum, der dicht mit großen Früchten unterschiedlicher Reifegrade aufgehängt ist.

Königsbergfrüchte wachsen mit Bürsten in wenigen Stücken.

Vor- und Nachteile von Königsberg, Unterschiede zu anderen Sorten

Tomate Koenigsberg ist wirklich etwas Besonderes, obwohl es natürlich im Aussehen mit einigen anderen verwechselt werden kann: denn jetzt gibt es eine große Anzahl von Sorten und Hybriden. So sind zum Beispiel die Früchte einer ziemlich neuen frühreifen Tomate Caspar 2 in ihrer Form sehr ähnlich, aber auf Königsberg sind sie 2-3 mal größer. Gleiches gilt für die Früchte der Kaisertomate, deren Geschmack jedoch nur als gut bewertet wird.

Ein Merkmal der Sorte Königsberg ist, dass sie praktisch keine Mängel aufweist. Relative Minuspunkte werden manchmal als die Tatsache bezeichnet, dass die Ernte nicht sehr früh reift, und die Tatsache, dass die meisten Früchte nicht in Standarddosen zum Einmachen passen. Es gibt aber auch viele andere Sorten, die speziell für diesen Zweck zum Salzen hergestellt wurden! Dies ist der gute alte Anfänger und nicht weniger verdiente Neuheit von Transnistrien ...

Die wichtigsten Vorteile der Königsberg-Tomate sind:

  • hohe Anpassungsfähigkeit, die es ermöglicht, in jedem Klima zu wachsen und Früchte zu tragen;
  • erhöhte Resistenz gegen die meisten Krankheiten;
  • schönes Aussehen von Tomaten;
  • sehr hohe Produktivität, fast unabhängig davon, ob Tomaten auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus angebaut werden;
  • Trockenresistenz bis zur Hitzebeständigkeit;
  • ausgezeichneter Fruchtgeschmack und helles Aroma;
  • eine Vielzahl von Farben innerhalb einer Sorte, so dass Sie einen Bewunderer "für jeden Geschmack und jede Farbe" finden können.

Trotz der Tatsache, dass die Reifezeit von Königsberg nicht früh ist, gelingt es der Ernte, auch unter den Bedingungen eines kurzen Sommers zu reifen, und unreife Tomaten „erreichen“ normalerweise während der Lagerung. Es ist erwiesen, dass die chemische Zusammensetzung von Früchten sehr unterschiedlich ist, sie fanden im Vergleich zu vielen Sorten einen erhöhten Gehalt an besonders nützlichen Substanzen und Spurenelementen.

Die Tatsache, dass die Sorte weder vor Trockenheit noch vor starken Regenfällen Angst hat, ermöglicht es uns, sie für den Anbau unter allen Bedingungen zu empfehlen, auch für unerfahrene Gärtner. Zwar müssen sie ein wenig lernen, um die maximalen Erträge zu erzielen, aber Königsberg wird mit minimaler Sorgfalt eine anständige Menge köstlicher Früchte geben.

Sobald der Goldene Königsberg erschien, gelang es mir, ihn auf meiner Baustelle anzupflanzen. Bereits im nächsten Jahr wurde sogar Persimmon aus dem Arsenal entfernt, da es den Anschein hatte, dass unter den gelbfruchtigen Tomaten die besten Optionen noch nicht gefunden worden waren. Die rote Unterart ist nicht so originell, der Rest hat irgendwie keine Wurzeln geschlagen, aber die goldene Sorte wird jährlich in der Menge von ein paar Dutzend Büschen gepflanzt und ist nie gescheitert.

Merkmale des Anbaus von Tomaten Königsberg

Die allgemeinen Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Königsberg-Tomaten unterscheiden sich praktisch nicht von denen bei unbestimmten Sorten, dh solchen Tomaten, die in Form sehr hoher Büsche wachsen, die eine obligatorische Bildung und ein Strumpfband erfordern. Wie jede Tomate muss Königsberg im Keimlingsstadium angebaut werden: Durch die direkte Aussaat von Samen im Garten nur im äußersten Süden unseres Landes können Sie eine normale Ernte erzielen.

Landung

Der genaue Zeitpunkt für die Aussaat von Samen für Setzlinge hängt vom Klima einer bestimmten Region ab und davon, ob Königsberg in einem Gewächshaus oder auf ungeschütztem Boden angebaut wird. Wir gehen davon aus, dass wir Setzlinge für offenes Gelände vorbereiten: Dies ist der Hauptzweck der Sorte. Dann erinnern wir uns, wann die Gefahr von Frühlingsfrost in unserer Region normalerweise verschwindet, und wir zählen zwei Monate ab diesem Tag.

Natürlich besteht immer ein Risiko, aber es ist beruhigend, dass Königsberg keine Angst vor Kälte, sondern vor Frost hat ... Nun, woher bekommen Sie ihn? Das ist vor 10 Jahren in der Mittleren Wolga, am 10. Juni ist alles eingefroren! Daher werden wir im Falle einer schlechten Prognose die Pflanzungen abdecken und in der zweiten Märzhälfte noch Samen für Setzlinge säen.

Die zweite Märzhälfte ist in der Mittelspur. In Sibirien und im Ural - Anfang April, aber nicht später: sonst kann die Ernte nicht warten. Und pflanzfertige Sämlinge sollten mindestens 50 Tage alt sein. Der Prozess des Anbaus von Sämlingen ist ein Beruf, der jedem Sommerbewohner bekannt ist. Im Fall von Tomate Koenigsberg gibt es in dieser Angelegenheit keine Merkmale, der gesamte Prozess besteht aus den folgenden Schritten.

  1. Samenvorbereitung (Kalibrierung, Desinfektion, Aushärtung, möglicherweise Keimung).

    Wenn die Samen keimen, warten Sie nicht auf sehr große Wurzeln

  2. Bodenvorbereitung (es muss nicht sehr reich an Düngemitteln sein, aber es muss luft- und wasserdurchlässig sein). Die beste Zusammensetzung ist Rasen, Humus und Torf mit einer kleinen Zugabe von Holzasche.

    Für ein Dutzend Büsche kann Erde gekauft und fertig gemacht werden

  3. Aussaat in einem kleinen Behälter mit einer Erdschicht von 5 cm Höhe nach 2-3 cm Abstand.

    Zur Aussaat können Sie jede bequeme Box mitnehmen

  4. Verfolgung der erforderlichen Temperatur: vor dem Auftauchen ca. 25 ° C, ab dem Zeitpunkt des Auftretens (3-4 Tage) nicht höher als 18 ° C und dann - wie unter natürlichen Bedingungen in der Wohnung. Die Tageslichtbeleuchtung sollte immer so hoch wie möglich sein.

    Es gibt genug Licht auf der südlichen Fensterbank, sonst müssen Sie eine Glühbirne hinzufügen

  5. Tauchen Sie im Alter von 10-12 Tagen in separaten Töpfen oder in einer großen Kiste mit einem Abstand von mindestens 7 cm zwischen den Büschen.

    Die beste Wahl für Setzlinge - Torftöpfe

  6. Regelmäßige mäßige Bewässerung und möglicherweise 1-2 Fütterung mit komplexem Mineraldünger.

    Azofoska - einer der bequemsten komplexen Düngemittel

  7. Aushärten, eine Woche vor dem Pflanzen der Sämlinge im Garten.

Gute Sämlinge sollten vor dem Einpflanzen in den Boden eine Höhe von ca. 25 cm und einen starken Stiel haben. Tomaten-Kenigsberg-Sämlinge scheinen manchmal leicht verwelkt zu sein, verursachen kein Härtegefühl: Dies ist ein bestimmtes Merkmal der Sorte, daran ist nichts auszusetzen. Sie können es im Garten pflanzen, wenn sich der Boden auf mindestens 14 ° C erwärmt, dh in der Mittelspur - Ende Mai.

Nacht- und Morgenfröste sind zu dieser Zeit schrecklich: Wenn sie vorhergesehen sind, aber es unmöglich ist zu warten, müssen Tomaten nur unter Notunterkünften gepflanzt werden. Dies kann jedes zusammenklappbare Gewächshaus sein, das aus Metall- oder Kunststoffbögen und Kunststofffolien besteht.

Trotz der Kältebeständigkeit von Königsberg wählen sie zum Anpflanzen einer Tomate einen vor kalten Winden geschützten Standort. Diese Ernte wächst auf fast jedem Boden, muss aber gut gedüngt sein, insbesondere Phosphor. Daher werden im Herbst beim Graben eines Grundstücks für jeden Quadratmeter ein Eimer Humus und mindestens 40 g Superphosphat sowie etwa ein halber Liter Holzasche eingebracht. Im Frühjahr werden die Beete nur gelockert und an den vorgesehenen Stellen Löcher mit der Größe eines irdenen Komas mit Sämlingen gemacht. Sie pflanzen Kenigsberg nach einem geeigneten Schema, jedoch so, dass es nicht mehr als drei Büsche pro 1 m2 gibt. Starke Einsätze mit einer Höhe von mindestens einem Meter und vorzugsweise anderthalb Metern werden sofort eingefahren.

Beim Pflanzen können Sie die Technik "im Schlamm" anwenden, die weit im Voraus verschüttet wird, und Sie können die Sämlinge nach dem Pflanzen reichlich gießen. Dies hängt von der Bodenfeuchtigkeit sowie von den Vorlieben des Gärtners ab. Es ist wichtig zu versuchen, Sämlinge aus einer Kiste oder einem Topf mit einem unzerstörten Erdklumpen zu extrahieren und sie gemäß den keimreichsten Blättern in den Boden zu pflanzen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Sämlinge mit einer Höhe von mehr als 30 cm werden am besten schräg gepflanzt: Wurzeln können nicht zu tief eingegraben werden, es wird dort kalt.

Nach dem Umpflanzen der Sämlinge und gründlichen Bewässerung mit warmem Wasser (25–30 ° C) ist es ratsam, den Boden mit einer kleinen Schicht losen Materials zu mulchen.

Pflege

Im Allgemeinen werden bei der Pflege von Königsberg-Tomaten die häufigsten Operationen durchgeführt: Gießen, Top-Dressing, Kultivieren usw. Es gibt jedoch Verfahren, die mit der Tatsache verbunden sind, dass sie in einem großen Busch wachsen. Diese Verfahren sind Pflanzenbildung und Strumpfband.

Die beste Zeit für die Bewässerung ist der Abend, an dem sich das Bewässerungswasser in Fässern oder anderen Behältern gut mit der Sonne erwärmt hat. Diese Tomate wird selten, aber reichlich gewässert. Es ist besser, unter der Wurzel zu gießen und zu versuchen, die Blätter nicht noch einmal einzuweichen. Der Boden sollte nicht austrocknen, insbesondere während der Blüte und des intensiven Fruchtwachstums. Beim Übergang zur Reifung wird die Bewässerung reduziert. Während die bewachsenen Büsche es erlauben, ist es nach der Bewässerung notwendig, den Boden zu lockern, die Pflanzen leicht zu hillen und das Unkraut zu zerstören.

Das erste Mal werden die Büsche 15-17 Tage nach dem Umpflanzen gefüttert und dann alle zwei Wochen. Sie können jede Art von Dünger für das Top-Dressing verwenden, aber nachdem Sie mit dem Abbinden der Früchte begonnen haben, muss der Stickstoffgehalt in ihnen reduziert und dann auf Null reduziert werden. Die ersten beiden Male werden Tomaten normalerweise mit Königskerzeninfusion (1:10) unter Zugabe von 15–20 g Superphosphat pro Eimer Wasser gefüttert (geben Sie einen Liter Lösung in den Busch). Anschließend werden Infusionen von 20 g Superphosphat und einer Handvoll Asche in 10 Liter Wasser hergestellt.

Tomate Koenigsberg ist so resistent gegen Krankheiten, dass viele Gärtner sogar das vorbeugende Sprühen vergessen. Trotzdem sollte dieses Ereignis nicht vernachlässigt werden, aber es besteht keine Notwendigkeit, irgendetwas von der „schweren Artillerie“ zu verwenden. Es reicht aus, Fitosporin ein paar Mal pro Saison einzusetzen. Und nur im Falle eines Anfalls von Krankheiten und Schädlingen, der sehr selten vorkommt, ergreifen Sie ernstere Maßnahmen.

Phytosporin - eines der harmlosesten Medikamente zur Bekämpfung von Krankheiten

Alle unbestimmten Tomatensorten müssen gebildet werden, und Königsberg ist keine Ausnahme. Diese Sorte wird in zwei Stielen angebaut. Dies bedeutet, dass sie zusätzlich zum Hauptstamm einen weiteren tief liegenden starken Stiefsohn hinterlassen. Meistens wird der zweite Stiefsohn zum ersten Stiefsohn, der bereits unter dem ersten Pinsel mit Blumen erscheint. Die verbleibenden Stiefsöhne, die in den Achseln der Blätter erscheinen, werden ständig entfernt, ohne Stümpfe zu hinterlassen, sobald sie auf 3 bis 5 cm wachsen. Ein massives Einklemmen ist jedoch äußerst unerwünscht, da es den Busch schwächt. Sie sollten es sich zur Regel machen, sich wöchentlich an diesem Verfahren zu beteiligen und nicht mehr als 2-3 Kopien auszubrechen.

Stiefsöhne sollten nicht auf die in der Abbildung gezeigten Größen wachsen dürfen.

Zusätzlich zum Entfernen von Stiefkindern werden die unteren Blätter beim Wachsen der Büsche allmählich abgerissen, insbesondere wenn sie gelb werden. Wenn die unteren Früchte normal groß werden, bleibt eine minimale Anzahl von Blättern darunter. Und wenn der Busch zu hoch wird, kneifen Sie seinen Wachstumspunkt. Bedeutet das einfach zu groß? Ein Hinweiszeichen - wenn sich bereits 7-8 Hände mit Früchten darauf gebildet haben.

Abhängig von den Bedingungen können ein gemeinsames Gitter oder einzelne starke Pfähle als Unterstützung für die Büsche dienen. Es ist absolut notwendig, die Stiele zu binden, und dies sollte mehr als einmal pro Saison erfolgen. Leider sind Königsbergs Stängel zerbrechlich, und wenn die Tomaten wachsen und schwerer werden, fällt der Busch ohne Strumpfband einfach zusammen. Binden Sie die Stiele mit der "Acht" mit einer weichen Schnur.

Unter sorgfältiger Einhaltung relativ einfacher Regeln der Agrartechnologie wird jeder Untertyp von Tomaten-Königsberg eine sehr hohe Ernte an großen, schönen und erstaunlich leckeren Früchten bringen.

Video: goldener Königsberg im Gebüsch

Notenbewertungen

Wie mir der Goldene Königsberg gefallen hat !!!!!!! Die Früchte sind köstlich, aromatisch !! Einige Früchte sind 230–250 gr !!! Achten Sie darauf, nächstes Jahr zu pflanzen !!!

Valechka

Dieses Jahr hat mich Königsberg enttäuscht. Die ersten Bürsten waren schlecht an den Busch gebunden. Auf ihnen zwei oder drei Tomaten. Er warf die zweiten Bürsten sehr hoch - und dort sind drei Teile zusammengebunden. Aber ich habe vielleicht einen Grund, weil dieses Jahr meine Samen gesammelt werden. Wenn mit Samen aus der Biotechnologie gepflanzt - es gab ein Märchen, welche Art von Tomaten! Sie hielten mit einem der letzten, fleischigen, süßen, viel im Busch! Ich habe mich einfach in diese Sorte verliebt.

"Orange"

GOLDEN KENIGSBERG. Diese Saison wurde zum ersten Mal angebaut. Jetzt in meiner Sammlung ist eine andere Lieblingssorte. Ich empfehle es. Diejenigen, die es zum ersten Mal anbauen, müssen auf seine Funktionen vorbereitet sein. Sämlinge sind von Anfang an sehr länglich. Die Blätter sind unmittelbar parallel zum Stiel nach unten gerichtet. So lange, dass sie bereits vom vierten bis zum fünften Internodium die Erdoberfläche erreichen. Blätter sind wie Seile, die sich zwischen sich und benachbarten Pflanzen verheddern. Dies sind zusätzliche Schwierigkeiten beim Anbau und Transport von Sämlingen. Aber das alles zahlt sich mit gutem Geschmack aus.

Onkel Volodya

Ich habe lange Zeit die Tomatensorte Golden Koenigsberg gepflanzt. Ich pflanze ihn viel und ständig. Diese Sorte ist sowohl auf offenem als auch auf geschlossenem Boden erfolgreich. Auf offenem Boden wächst die Pflanze nicht so hoch, muss aber dennoch an Pfähle gebunden werden, und die Tomaten selbst sind kleiner. Diese Tatsache beeinflusst weder die Qualität der Ernte noch die Menge. Sehr produktive Qualität. Beständig gegen Spätfäule.

Zmeeva

Die Tomatensorte Koenigsberg ist relativ jung, hat aber die Herzen vieler Gärtner in unserem Land erobert. Dies ist eine kältebeständige Sorte, die mit großen Tomaten Früchte trägt und sowohl frisch als auch für die Zubereitung köstlicher Salate und für alle Zubereitungen verwendet wird. Die bei Sorten der Sorte beobachtete Farbvielfalt macht diese Tomate interessant.

Empfohlen

Wie man ein Grundstück in der Region Tver wunderschön gestaltet
2020
Saftige Sommergeschenke: Merkmale der Sommerbirnensorten
2020
Lauch: Wie man Setzlinge richtig vorbereitet und in den Boden pflanzt
2020