Königin des Sommers - Erdbeeren: die besten Sorten und ungewöhnlichen Anbaumethoden

Die Erdbeere, die wir kennen, ist eine Mischung aus zwei in Europa gezüchteten amerikanischen Sorten. Es wurde erst vor zwei Jahrhunderten geboren, aber in dieser Zeit gelang es ihm, die häufigste Beere in unseren Gärten zu werden. Um genau zu sein, wachsen großfruchtige Sorten von Walderdbeeren auf den Beeten der meisten Gärtner, deren Vorfahren als amerikanische Arten gelten: chilenische und jungfräuliche. Die Walderdbeere oder echte Erdbeere, deren Heimat Nord- und Mitteleuropa ist, wird jedoch nur in der Zucht verwendet und nicht in industriellen Mengen angebaut. Aus Gewohnheit werden wir daher auch Erdbeererdbeeren nennen.

Arten von Erdbeeren

Wenn wir uns an Erdbeeren erinnern, sehen wir sofort helle, duftende Beeren, die auf Lichtungen und Hügeln reifen, die von der Sonne erwärmt werden. Aber die köstliche Beere in unseren Betten ist dieselbe Erdbeere, obwohl sie viel größer ist und sich im Geschmack vom Wald unterscheidet.

Gartenerdbeeren sind grasbewachsene Büsche mit einer Höhe von 20 bis 40 cm. Die Farbe der Früchte reicht von fast weiß (zum Beispiel bei der Sorte Pinberry) bis zu Rot und Kirsche. Je nach Art der Fruchtbildung werden alle Sorten in gewöhnliche, reparierte und den sogenannten „neutralen Tag“ unterteilt. Am häufigsten sind gewöhnliche Beeren, deren Beeren im Frühsommer reifen. Diese Sorten werden in der Landwirtschaft für die industrielle Produktion verwendet.

Reparierende und neutrale Tageslichtsorten werden nur in privaten Gärten angebaut und auch für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Pineberry Berry Strawberry Pineapple Aroma

Gewöhnliche Erdbeeren

Eine einzelne Fruchterdbeere ist ein Klassiker, der seit mehr als einem Jahrzehnt auf den Feldern angebaut wird. Alle Sorten dieser Beere geben einmal im Sommer die Haupternte. Aber es gibt viele Früchte und sie sind sehr lecker. Einige Sorten können nach einer Weile mehr Beeren abgeben, aber die zweite Ernte hat keinen ernsthaften industriellen Wert.

Die Reifezeit hängt von der ausgewählten Sorte ab . Es gibt sowohl frühe als auch sehr frühe und späte Sorten.

Tabelle: gängige Sorten gewöhnlicher Erdbeeren mit unterschiedlichen Reifezeiten

Reifungsgruppe /

Note

Fötales Gewicht

(g)

GeschmackVerkostung

Notenbewertung

(5-Punkte-System)

Land

Herkunft

Früh
Schatz30-50Süß und sauer

mit dem Geruch von Erdbeeren

4, 5-4, 6Amerika
Alba30Süß4.4-4.5Russland
Kama20–40Süß

mit dem Geruch von Erdbeeren

4, 5Polen
Maria30Süß4, 5Russland
Amulett25-30Sehr süß4, 5Russland
Mittel
Elsantabis zu 50Süß mit Säure4.8–4.9Holland
Asien25–40,

bis zu 100 g

Süß4.7-4.8Italien
Maryshka25Süß4.9Tschechien
Festkamille40Sehr süß5Ukraine
Herrbis zu 100Süß und sauer4, 5Großbritannien
Gigantella60-100Süß mit Säure4.8Holland
Später
Zarskoje Selo13-15Süß und sauer5Russland
Maxim (Gigantella Maxi)bis zu 125Süß

mit Erdbeergeschmack

4.4Holland

Ein auffälliger Vertreter dieser Gruppe ist Erdbeer-Asien, das zur Mitte des frühen Jahrhunderts gehört. Die Ernte dieser Sorte reift im letzten Jahrzehnt des Monats Mai. Die lange Haltbarkeit von Beeren ist für die industrielle Produktion günstig, daher wird die Sorte sowohl in offenen Graten als auch in Gewächshäusern angebaut. Asien ist an das kontinentale Klima angepasst und hält Frösten von -17 ° C stand. Die wichtigste positive Eigenschaft der Sorte ist die Fleckenbeständigkeit.

Erdbeeren mittlerer früher Sorte Asien italienischer Selektion vertragen niedrige Lufttemperaturen gut

Erdbeer-Alba reift sehr früh, was keine Angst vor Frost hat. Lange leuchtend rote Beeren sind leicht zu lagern. Ein Busch kann pro Saison etwa 1 kg Obst produzieren.

Cleri, eine italienische Zuchtsorte, die 1, 5 bis 2 Wochen später als Alba Beeren produziert, wird Sie mit frühen Früchten erfreuen. Sehr süße Beeren haben eine schöne Kirschfarbe. Gleichzeitig sind die Büsche launisch. Um eine reichliche Ernte zu erhalten, ist es ratsam, sie unter Bögen zu pflanzen und mit einer Folie abzudecken.

Gibt Ernte im Mai und die klassische Elsanta. Es handelt sich um eine Referenzsorte, eine Auswahlprobe. Ihre Früchte sind groß, glänzend und sehr lecker. Das Klima der mittleren Zone ist zwar gefährlich für sie. Büsche werden oft krank, vertragen Staunässe und Dürre schlecht.

Elsanta-Erdbeeren zeichnen sich durch ein Referenzformular aus

Die niedrigen Kompaktbüsche von Kama beginnen Mitte Mai Früchte zu tragen. Die ersten Beeren wiegen bis zu 60 g, die nächsten sind kleiner. Beeren sind unter den Blättern versteckt, aber es gibt viele davon - während der Saison gibt der Busch bis zu einem Kilogramm Früchte ab. Knallrote reife Erdbeeren sind etwas sauer, daher müssen Sie warten, bis sie vollständig gereift sind.

Kama-Erdbeeren haben einen charakteristischen Erdbeergeschmack

Erdbeer-Remontant

Die Reparatur von Erdbeersorten kann keine so reichen Ernten wie gewöhnliche liefern. Aber die Dauer ihrer Frucht ermöglicht es Ihnen, köstliche duftende Beeren zu sammeln, bevor kaltes Wetter einsetzt. Manchmal gehen Büsche mit reifen Früchten unter den Schnee. Die Sorten, die nur zweimal pro Saison tragen, produzieren reichlichere Pflanzen. Darüber hinaus tritt der Höhepunkt der Fruchtbildung in der zweiten Ernte auf - im August - September.

Zur Information. Zwei bis drei Ernten werden normalerweise von großfruchtigen Erdbeeren gebracht, und kleine Sorten können kontinuierlich Beeren liefern.

Die Reparaturerdbeere ist jedoch weniger stark und haltbar als normale Sorten. Immerhin erschöpft wiederholte oder kontinuierliche Fruchtbildung die Pflanze. Die Beete mit Reparaturerdbeeren werden von Ende Juli bis Anfang August erneuert, damit die Büsche vor Herbstbeginn Wurzeln schlagen.

Tabelle: einige Erdbeersorten

NoteFrüchte tragenLebensdauer

Jahre

Königin Elizabeth3 mal2, maximal 3
Albion3-4 mal3
Baron SolemacherDie ganze Saison4

Abnehmbare Erdbeeren reifen ziemlich früh und enden im Spätherbst mit der Fruchtbildung. Es wird normalerweise in kleine und große Früchte unterteilt.

Die niederländische Sorte Baron Solemacher, die weitläufige Büsche mit einer großen Anzahl von Stielen hat, ist kleinfruchtig. Baron kann sich nicht großer Früchte rühmen, aber seine Beeren haben ein starkes angenehmes Aroma. Aus dem Busch pro Saison können Sie bis zu 0, 5 kg Obst gewinnen.

Baron Solemacher Erdbeeren haben Blütenstiele unterhalb der Blattebene

Ali Baba ist eine ertragreiche Sorte, die viele kleine, helle Beeren von 3 bis 5 Gramm enthält. Kraftvolle, aber niedrige Büsche überwintern erfolgreich, sie haben keine Angst vor Krankheiten.

Früchte und eine gute Auswahl an Ruyan. Kleine Büsche bringen jedoch ziemlich große Früchte hervor. Saftige Beeren riechen nach Walderdbeeren. Erdbeere verträgt leicht den Winter, hat keine Angst vor Dürre, widersteht erfolgreich Krankheiten und Schädlingen.

Zu den großen Früchten zählen Königin Elizabeth, Moskauer Delikatesse, San Andreas und Albion. Eine der erfolgreichsten ist eine Vielzahl von Sorten Queen Elizabeth - Queen Elizabeth I. Die ersten reifen Beeren erscheinen Anfang Juni. Starke Büsche geben nur sehr wenige Schnurrhaare, aber die Beeren sind groß und verstecken sich unter dem Laub. Leckere und duftende Erdbeeren erreichen ein Gewicht von 40-60 g und einzelne Proben bis zu 100 g. Die Ernte reifte während der warmen Zeit. Königin Elizabeth I. kann Erdbeeren auch in den Neujahrsferien behandeln, wenn sie in einem Gewächshaus angebaut werden.

Zu einer Notiz. Es gibt zwei Arten von Queen Elizabeth-Sorten: Queen Elizabeth I und Queen Elizabeth II. Die Sorte Queen Elizabeth II erschien später und zeichnet sich durch größere Beeren aus.

Von Mitte Mai bis zum Beginn des Frosts trägt die in Amerika gezüchtete Albion-Sorte Früchte. Büsche können Wetteränderungen standhalten und den meisten Krankheiten erfolgreich widerstehen. Große dunkelrote Früchte von konischer Form, süß und aromatisch. Bis zum Herbst erhält das dichte Fleisch Honigsüße. Früchte vertragen erfolgreich den Transport und werden daher häufig für die industrielle Züchtung verwendet.

Früchte im Mai und vor dem Einsetzen der Frosthybridsorte Temptation. Die Früchte wiegen bis zu 30 g, haben einen originalen Moschusgeschmack und sind sehr schön. Büsche werden zu dekorativen Zwecken verwendet.

Versuchungserdbeeren haben einen hohen Ertrag

Saftige süße Beeren der Sorte Clery erhalten bei voller Reife eine Kirschfarbe. Große Beeren riechen sanft nach Erdbeeren und erreichen ein Gewicht von 40 g. Die Büsche sind stark, weitläufig und haben eine große Anzahl von Schnurrbärten. Clerys Erdbeeren reifen Mitte Mai. Es zeichnet sich durch Frost- und Trockenresistenz aus, bei gutem Top-Dressing ist es fast nicht krank.

Fotogalerie: großfruchtige Sorten remontanter Erdbeeren

Erdbeeren der Sorte San Andreas haben leicht eingesunkene Samen

Moskauer Delikatessen-Erdbeeren mögen kein übermäßiges Gießen während des Wachstums

Erdbeerkönigin Elizabeth ist bei Gärtnern sehr beliebt

Erdbeeren der Sorte Albion werden im industriellen Maßstab verwendet.

Erdbeer "neutraler Tag" - eine Vielzahl von Remontanten

Erdbeerneutrales Tageslicht hat eine große Zukunft. An Orten, an denen der Tag kurz ist, gibt es wenig Hitze und Sonne, eine solche Erdbeere ist unverzichtbar. Wie ein Remontant kann er das ganze Jahr über blühen und Früchte tragen, wenn die Büsche während der kalten Jahreszeit in ein beheiztes Gewächshaus gebracht werden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Typen ist wie folgt. Bei der Reparatur von Sorten treten Blütenknospen während der Saison mehrmals und bei neutralen Tageslichtsorten kontinuierlich auf. Remontante Erdbeeren tragen daher zwei- bis viermal pro Saison Früchte (je nach Sorte), und Erdbeeren an einem neutralen Tag liefern einen konstanten Ertrag. Hier einige Beispiele für solche Sorten:

  • Königin Elizabeth II;
  • Felicia
  • Aisha.

Königin Elizabeth II. (Lisa). Duftende süße Beeren mit dichtem Fruchtfleisch sind rund oder konisch. Büsche geben wenig Schnurrbart frei, dies erleichtert die Pflege der Pflanzen. Aber Elizabeth II. Benötigt reichlich rechtzeitiges Gießen. Ein weiteres Plus ist die Tatsache, dass die Pflanze praktisch nicht an Pilzkrankheiten leidet.

Die ersten reifen Beeren erscheinen Ende Mai und die Fruchtbildung dauert bis zum Frost. Gleichzeitig kann ein Busch bis zu 1, 5 kg Ernte produzieren. Sie können sie oft pflanzen, bis zu 6 Stück pro Quadratmeter.

Erdbeeren der Sorte Queen Elizabeth II vertragen eine verdickte Bepflanzung

Sorte Felicia kommt aus der Türkei. Sträucher mit glänzenden dunkelgrünen Blättern blühen mit schönen Himbeerblüten. Die Früchte sind klein, aber süß und zart. Büsche blühen und tragen gleichzeitig Früchte. Die Pflanze gibt wenig Schnurrbart, was die Pflege erleichtert. Schöne Büsche können für dekorative Zwecke verwendet werden.

Der Geschmack von Erdbeeren Felicia hat Zitrusnoten

Eine weitere erfolgreiche Sorte aus der Türkei ist Aisha. Ein großer Busch mit hellgrünen Blättern gibt viele Schnurrbärte, die sofort zu blühen beginnen. Große konische Beeren sind aromatisch und lecker. Früchte kontinuierlich während der warmen Jahreszeit, mit Ausnahme von 2 Wochen nach der ersten Ernte. Die Sorte ist insofern gut, als die Büsche Immunität gegen Krankheiten zeigen und die Beeren den Transport erfolgreich vertragen.

Sorten von "neutralen Tagen" erfordern besondere Sorgfalt, da die ständige Bildung von Beeren die Büsche stark erschöpft. Sie können nicht auf regelmäßige Düngung und rechtzeitige Bewässerung verzichten.

Erdbeersorten: viele, lecker und gesund

Für ein privates Gartengrundstück und für eine ausgedehnte Landwirtschaft in verschiedenen Klimazonen können Sie geeignete Sorten von Gartenerdbeeren kaufen. Die Sortenvielfalt der Züchter ermöglicht es uns, die optimale Lösung für das Gewächshaus und für offene Grate zu finden.

Hochertragreiche Erdbeersorten

Der Gärtner freut sich, wenn die Erdbeeren auf dem Grundstück große, elegante Beeren ergeben. Ein paar Beeren - das ist eine volle Tasse. Früh reife, mittelreife und späte Sorten können eine gute Ernte liefern.

Zu großfruchtigen Sorten, die eine große Ernte bringen, gehört Honei. Diese früh reife Sorte hat ein starkes Wurzelsystem, Beeren erscheinen im letzten Jahrzehnt des Monats Mai. Die Früchte dauern bis Mitte Juni. Die Früchte sind leuchtend rot, in einer klassischen "Erdbeer" -Form - in Form eines Zapfens mit leicht abgeflachter Nase. Büsche werfen viele Schnurrbärte aus, die für neue Landungen verwendet werden können.

Die mittelspäte Sorte Lord kann aus jeder Einheit bis zu 2, 5 - 3 kg Beeren produzieren. Die Büsche erreichen eine Höhe von 60 cm, dicke Stiele sind mit leuchtend roten Beeren übersät, die einen stumpfen Abgang haben und einen süß-sauren Geschmack haben.

Mittlere bis spät ertragreiche Erdbeersorte Lord ist nicht wählerisch

Die Gigantella der niederländischen Auswahl in der Zwischensaison ist den Sommerbewohnern bekannt. Das Ausbreiten sonnenliebender Büsche erfordert reichlich regelmäßiges Gießen, aber die Arbeit wird nicht umsonst sein. Große scharlachrote Beeren mit dichtem Fruchtfleisch reifen Anfang Juni.

Erdbeersorte Gigantella - eine der beliebtesten unter Gärtnern

Besonders beliebt ist die Sorte Gigantella Maxi oder Maxim. Die Beere der niederländischen Selektion erreicht ein Gewicht von 100 g, hat einen süßen Geschmack und Geschmack von Walderdbeeren. Die Sorte leidet nicht während des Transports, sie ist auch zum Einfrieren geeignet, da sie beim Auftauen nicht an Form verliert. Bei guter Pflege und gutem Wetter kann ein Gigantella-Busch während des gesamten Zeitraums bis zu 3 kg Beeren entfernen.

Video: großfruchtige ertragreiche Erdbeersorten

Erdbeeren für Gewächshäuser

Um das ganze Jahr über eine Erdbeerernte zu haben, ist ein beheiztes Gewächshaus mit guter Beleuchtung erforderlich. Die Auswahl der Sorten für das Gewächshaus ist besonders wichtig, da die Installation der erforderlichen Ausrüstung erhebliche Kosten verursacht. Ja, und launische Erdbeeren erfordern viel Arbeit.

Für Gewächshäuser wären selbstbestäubte Sorten eines „neutralen Tages“ die beste Option.

Es ist wünschenswert, dass die große Größe der Frucht und die kontinuierliche Fruchtbildung mit einem angenehmen Geschmack von Beeren kombiniert werden. Im Gewächshaus werden häufig die Sorten Elizabeth II, Baron Solemacher und Honey angebaut.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Sorte Marshall ist auch gut. Es ist praktisch, dass schnell wachsende große Blätter der Büsche das Bett verdecken und das Wachstum von Unkraut hemmen. Eine Sorte, die nicht regelmäßig gewässert werden muss, liefert köstliche zuckerfreie Beeren. Unprätentiösität und exzellenter Geschmack eignen sich für den Anbau in Innenräumen.

Erdbeersorte Marschall unprätentiös und er bekämpft Unkraut

Wenn Sie vorhaben, Beeren nur in der Saison anzubauen, und der Zweck der Installation eines Gewächshauses darin besteht, die Ernte frühzeitig zu erzielen, können Sie frühreifende Sorten für überdachten Boden wählen, z. B. Albu.

Die mittelgroßen Büsche haben wenige Blätter, aber die Beeren sind ziemlich groß, konisch und leuchtend rot. Früchte vertragen den Transport gut. In Kombination mit der Resistenz der Büsche gegen verschiedene Krankheiten macht die Sorte Alba für den industriellen Anbau attraktiv.

Widersteht erfolgreich Spinnmilben, Mehltau und Fäulnis der niederländischen Selektionssonate. Köstliche leckere Beeren vertragen verlustfrei den Transport, zusätzlich zu den Büschen dieser Sorte haben sie keine Angst vor starken Temperaturschwankungen.

Ungewöhnliche Arten, Erdbeeren anzubauen: sowohl lecker als auch schön

Das Pflanzen von Erdbeeren oder Gartenerdbeeren ergibt nicht nur nützliche Beeren, sondern dient auch als dekorative Dekoration. In den Gärten bilden sich vertikale Grate, auf den Balkonen werden schöne Beerenpflanzen gepflanzt.

Erdbeere für den Balkon

Für die Balkonzucht ist es am besten, eine restliche Erdbeere oder eine Erdbeere mit „neutralem Tag“ zu wählen. Ein köstlicher Balkon ist Home Delicacy. Die Beeren sind ziemlich groß und bis zu 5 cm breit. Die Fruchtbildung dauert vom Beginn des Sommers bis zum Einsetzen des Frosts an. Die Sorte erfordert eine sorgfältige Wartung. Junge Pflanzen müssen durch regelmäßige Belüftung vor Kondensation geschützt werden. In Zukunft müssen die Büsche nach oben gekleidet und rechtzeitig gewässert werden. In ihrer Abwesenheit kann die Ernte sterben.

Sehr schöne Buschsorten Moskauer Delikatesse. Es ist wünschenswert, Büsche in einen Cache-Topf oder Blumentöpfe zu pflanzen. Große, starke Stiele mit großen, hellen Beeren schmücken den Balkon, und der Geschmack der Früchte ist nicht zu loben. Ja, und das Sammeln von Beeren beginnt innerhalb von 4-6 Monaten nach der Aussaat.

Moskauer Delikatesse Erdbeeren geeignet für den Anbau eines Hauses

Eine gute Sorte ist das World Debut, dessen niedrige Stiele dicht mit Blumen und Beeren bedeckt sind. Die Blüten sind blassrosa und die Beeren sind groß, bis zu 35 g.

Es sieht wunderschön aus in einem Blumentopf, der mit leuchtend rosa Blumen aus der Toskana blüht. Kompakte Pflanzen sind vollständig mit Blumen und kleinen eleganten Beeren übersät. Die Sorte verträgt ohne Verlust kurze Trockenheit und leichte Fröste, und die aromatische Ernte ist immer reichlich.

Erdbeersorten für den vertikalen Anbau

Wunderschöne duftende Beeren sind vor nicht allzu langer Zeit in unseren Gärten aufgetaucht, aber aufgrund ihres Geschmacks und ihrer Fülle an Vitaminen haben sie große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die Züchter hören nicht auf, mit Sorten zu experimentieren, und es gibt neue Möglichkeiten, diese Beerenkultur zu züchten.

Der vertikale Anbau erleichtert nicht nur die Pflanzenproduktion und den Pflanzenschutz vor Schädlingen, sondern ist auch sehr dekorativ. Vertikale Erdbeerbetten werden zu einer echten Dekoration des Gartens. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Sorten auszuwählen.

Vertikales Pflanzen schützt Erdbeerwurzeln vor Schädlingen

Vertikales Pflanzen wird durch Reparieren von Sorten oder Sorten von "neutralem Tag" gebildet. Ampel-Optionen sind auch gut. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist die Blüte von Wurzelrosetten am Schnurrbart.

Es ist bequem, Queen Elizabeth, Home Delikatesse, Honig, vertikal anzubauen. Gut für diese Zwecke lockige Alba.

Alba-Erdbeeren für den vertikalen Anbau geeignet

Geeignet für vertikale Beete und die in Amerika gezüchtete alte Erntesorte Genf. Die Reparatursorte zeichnet sich durch große aromatische Beeren und hohe Produktivität aus. Genf gibt 2 Mal pro Saison Beeren, zeichnet sich aber durch eine hohe Fruchtstabilität aus. Sie hat keine Angst vor schlechten Wetterbedingungen, sie ist fast nicht von Pilz- und Virusinfektionen betroffen. Nur Graufäule ist eine gefährliche Krankheit für sie - eine häufige Pilzkrankheit der Erdbeeren.

Erdbeersorten für den Anbau in den Regionen

Um alle positiven Eigenschaften der Sorte zu identifizieren und eine gute Ernte zu erzielen, ist es ratsam, sich für Sorten zu entscheiden, die für eine bestimmte Region bestimmt sind. Auf diese Weise erhalten Sie das maximale Ergebnis bei niedrigsten Arbeitskosten.

Der industrielle Anbau von Erdbeeren erfordert für jede Region spezifische Sorten.

Tabelle: Geeignete Erdbeersorten für den Anbau in den Regionen

RegionSorten
WeißrusslandAlbion

Klar

Capri

Alba

Schatz

Asien

Roxana

Syrien

UralMaria

Amulett

Festkamille

Herr

Versuchung

Festival

Gebiet LeningradFestival

Sudarushka

Zarskoje Selo

KubanAlbion

Weltpremiere

Königin Elizabeth II

Schatz

Elsanta

Zenga Zengana

UkraineElsanta

Festkamille

Peremoga

Fackel

Region MoskauElsanta

Sudarushka

Alba

Schatz

Klar

Darselect

Weißer Schwede

Die besten Sorten für Weißrussland

Von den frühesten in Weißrussland fühlen sich Albion, Clery und Capri gut. Sorten von Honig und Alba sind weit verbreitet, aber die Büsche der letzteren sind von Anthrakose und anderen Pilzkrankheiten betroffen.

Clerys Erdbeeren gehören zu den frühen Sorten der italienischen Zucht.

Mittelfristig reift Weißrussland in Weißrussland. Eine der häufigsten Sorten ist Roxanne . Glänzende rot-burgunderfarbene Beeren sind sehr groß und wiegen bis zu 80 g. Die ersten können sogar noch größer sein. Die Beeren sind konisch geformt mit einer gegabelten Spitze, sehr lecker. Die Sorte ist resistent gegen Schädlinge, wird gut gelagert und transportiert.

In Weißrussland und einer Vielzahl von Syrien kultiviert. Die Früchte sind klein und wiegen 23 g. Die Beeren sind süß und sauer, gut gelagert und transportiert. Zu den Nachteilen gehört die Anfälligkeit für bakterielle Infektionen, aber die Sorte ist resistent gegen Pilze, ohne Angst vor Duschen zu haben.

Sorten zum Anpflanzen im Ural

Für den Anbau im Ural lohnt es sich, fäulnisresistente Sorten zu wählen, die keine Angst vor Frost und Regen haben und früh reifen. Innerhalb der Grenzen eines Gartengrundstücks wird empfohlen, Sorten mit unterschiedlichen Reifedaten zu pflanzen. Es ist ratsam, mehrere früh reife Sorten, mehrere mittelreife Sorten, späte und 1-2 Reparaturen zu wählen.

Maria und das Amulett haben sich von den frühen Reifen im Ural bewährt. Maria leidet nicht an Fäulnis und Fleckenbildung, hat eine stabile Immunität gegen Fusarium und Zecken. Ein niedriger Busch mit reichem Laub hat keine Angst vor Spätfrösten. Sanft riechende Beeren mit einem Gewicht von bis zu 26 g haben einen angenehm süßen Geschmack mit einer leichten Säure.

Maria Erdbeeren sind resistent gegen Krankheiten und Schädlinge

Die Amulettsorte liefert sehr leckere, süße Beeren, die auf einmal reifen. Die Büsche sind resistent gegen Pilzkrankheiten, haben keine Angst vor einer Erdbeerzecke. Konische rote Beeren wiegen bis zu 30 g, pro Saison kann der Busch bis zu 2 kg Früchte produzieren. Beeren sind sowohl in frischer Form als auch für Marmelade gut geeignet und vertragen gut.

Ab der Zwischensaison ist die Festival-Kamillensorte gut, deren Kennzeichen die Stabilität der Früchte ist. Büsche sind resistent gegen Zecken, haben keine Angst vor Trockenheit und Frost. Die ersten Beeren erreichen ein Gewicht von 40 g, dann werden sie auf 15 und sogar auf 8 g zerkleinert. Die Beeren haben einen ursprünglichen Geschmack, einen charakteristischen Geruch, werden gut gelagert und transportiert.

Festival Kamille Erdbeeren für lange Lagerung geeignet

Von der späteren Verbreitung in der Region erhielt der Herr. Aus einem Busch können bis zu 3 kg Beeren gewonnen werden, dies geschieht jedoch nur wenige Jahre nach dem Pflanzen bei reifen Büschen.

Von den Reparaturräumen im Ural hat Temptation, Festival Wurzeln geschlagen. Das Festival ist perfekt auf das Wachstum in der Region abgestimmt. Die Beeren reifen bis zum Beginn der Regenzeit reichlich, die Sorte verträgt erfolgreich Trockenheit. Die Beeren der ersten Ernte können bis zu 45 g wiegen. Die Sorte widersteht erfolgreich allen Krankheiten mit Ausnahme der Vertikillose.

Welche Sorten eignen sich für die Region Leningrad?

Klima- und Bodenmerkmale lassen auf eine Kultivierung spät reifender Sorten in der Region schließen, die gegen Pilzkrankheiten, Staunässe und Frost resistent sind. In der Region Leningrad fühlt sich das Erdbeerfest gut an. Die Sudarushka-Sorte ist weit verbreitet und zeichnet sich durch Frostbeständigkeit, gute Krankheitsresistenz und reichlich Fruchtbildung aus.

Die Sorte Tsarskoye Selo, die gegen Graufäule und Verticillium welk resistent ist, zeichnet sich durch hohe Produktivität aus. Erdbeeren sind spät, aber sehr lecker.

Erdbeersorte Tsarskoselskaya hat einen tollen Geschmack

Erdbeersorten für den Anbau im Kuban

Im fruchtbaren Klima des Kuban wachsen Albion, das Weltdebüt, Königin Elizabeth II., Honig und Elsantha wunderschön.

Sowohl auf Gartengrundstücken als auch im industriellen Maßstab wird eine Vielzahl von Zenga Zengana deutscher Selektion angebaut. Es verträgt den Winter gut und ist resistent gegen Staunässe. Die Beeren sind meistens klein, jeweils 10 g, aber einige erreichen 30 g. Süß-saure Beeren riechen nach Erdbeeren. 1 Busch kann bis zu 1, 5 kg Obst produzieren. Es ist krank mit Fäulnis und Flecken, aber es ist resistent gegen Mehltau.

Die Erdbeersorte Zenga Zengana zeichnet sich durch kompakte Sämlinge aus

Sorten für die Ukraine

Elsanta, Festival Kamille sowie viele Sorten lokaler Selektion wachsen gut in den reichen Ländern der Ukraine. Die Peremoga-Sorte zeichnet sich durch eine gute Produktivität aus und gehört zu Erdbeeren des „neutralen Tages“. Früchte von Ende Mai bis Spätherbst. Süß-saure Beeren, duftend, etwa 15 g schwer.

Die mittelspäte Sorte Torch ist resistent gegen Pilzkrankheiten, hat keine Angst vor Trockenheit und überwintern gut. Die ersten süß-sauren Beeren erreichen ein Gewicht von 40 g.

Erdbeersorten Torch verträgt die Überwinterung gut

Geeignete Sorten für die Region Moskau

In den Vororten wachsen Elsanta und Sudarushka gut. Sie können Alba, Honey und Clery landen. Es lohnt sich auch, auf die Sorte Darselect zu achten. Die Sorte ist früh, gibt einmal Mitte Juni Beeren. Das durchschnittliche Gewicht von Beeren beträgt bis zu 30 g, obwohl auch größere Beeren bis zu 60 g gefunden werden. Dichte rote Beeren haben einen süßen, leicht sauren Geschmack und riechen angenehm nach Erdbeeren. Mit sorgfältiger Sorgfalt kann 1 Busch bis zu einem Kilogramm Beeren produzieren.

Sie können eine interessante Sorte Weißer Schwede anbauen. Die Zwischensaison-Sorte produziert Beeren mit einem Gewicht von etwa 23 g, weiß mit einem rosafarbenen Fass. Die Reifung von Beeren kann anhand des Auftretens dunkelroter Samen beurteilt werden. Die Sorte ist resistent gegen Dürren, Krankheiten, verträgt Tauwetter und anschließende Abkühlung. Zarte süße und saure Beeren riechen nach Erdbeeren und Ananas.

Sudarushka-Erdbeeren haben einen Kirschton

Video: Newfangled Strawberry Sorten

Bewertungen

Grüße an alle aus der Westukraine, Bukovinsky Territory! Die Sorte Elsanta war in meinem dritten Jahr. Ich habe vor drei Jahren 15 Büsche mit einem Paket von Inter Flora aus Kiew erhalten. Gute Note.

Mentura

Ich habe verschiedene Arten von Reparaturen, einschließlich eines neutralen Tages. Darüber hinaus nicht reparierende Sorten. Das Ergebnis sind Beeren von den letzten Tagen von Mai bis Herbst. Es lohnt sich nicht im Gewächshaus, wenn es nicht beheizt ist. Dann gibt es die Möglichkeit, im Winter eine Ernte zu bekommen :-) Es ist besser, den Frühlingsgarten mit einem ruhigen neutralen Tag in Bögen zu bedecken. Und holen Sie sich die Beeren Ende Mai. Ein Umgestalter braucht Wasser und fruchtbares Land. Dann gibt es eine duftende und süße Beere. Ansonsten wird der Geschmack beeinträchtigt. Wenn die Pflege normal ist, gibt es keine Unterschiede im Geschmack der Reparaturqualitäten im Vergleich zu den üblichen. Eine andere Frage ist, Sorten zu wählen, die Ihrem Geschmack entsprechen. Zum Beispiel trägt in meinem Remontanten ein Schnurrbart, der noch keine Wurzeln geschlagen hat, Früchte :-) Jetzt hat das Traditionelle Früchte getragen und der Remontant hat wieder geblüht. Eine weitere Nuance besteht darin, den Mutterbusch in zwei Jahren durch ein Baby zu ersetzen. Im Gegensatz zu der traditionellen, die fünf Jahre dauert, werden reparierte Sorten aufgrund der reichlichen Fruchtbildung schneller abgereichert. Daher ist es meiner Meinung nach besser, den Reparaturraum mit dem üblichen zu kombinieren.

Restaurantkritiker

Ich züchte mehrere reparierende Sorten, aber Elizabeth 2 gefällt mir am besten. Ich habe einige Besonderheiten beim Anbau: Büsche dieser Erdbeere sind schnell erschöpft und müssen alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Sie sollten nicht in Reihen, sondern in Nestern gepflanzt werden, dh junge Schnurrbärte sollten in der Nähe verwurzelt werden. Sie beginnen zu fruchten und erfordern eine hohe Bodenfeuchtigkeit.

Зосья

Многообразие сортов садовой земляники позволяет выбрать подходящий для любого способа разведения. Удачный выбор районированных сортов, правильная посадка и квалифицированный уход позволят получать хорошие урожаи даже в зонах, где выращивание клубники затруднено климатическими условиями. Вкусные и полезные ягоды украсят стол в течение всего года, надо только потрудиться.

Empfohlen

Daikon auf dem Land: Wie man japanischen Rettich pflanzt und anbaut
2020
Erdbeertransplantation im Garten: Empfehlungen und Nuancen
2020
Wicker Holzzaun: Zerlegen Sie die Weisheit des Gerätes "Wattle"
2020