Kohl: die erfolgreichsten Optionen zum Anpflanzen von Kohl

Jeder Gärtner weiß, dass die richtige Vorbereitung und Pflanzung von Sämlingen der Schlüssel für die Pflanzengesundheit und zukünftige Ernten ist, und Kohl ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Da sich diese Kultur durch ihre anspruchsvollen Bedingungen auszeichnet, ist es notwendig, sich mit den grundlegenden Informationen vertraut zu machen, die sich auf das Züchten und Einpflanzen von Sämlingen beziehen.

Wachsende Kohlsämlinge

Um qualitativ hochwertige und gesunde Sämlinge zu erhalten, müssen Sie die Aussaatdaten einhalten sowie die Samen korrekt verarbeiten und säen.

Aussaatdaten - Tabelle

FunktionFrühe NotenZwischensaison SortenSpäte Noten
AussaatdatenAnfang MärzDas dritte Jahrzehnt von März bis Mitte AprilSie können den ganzen April säen

Saatgutbehandlung voraussetzen

Um die Keimung der Samen sicherzustellen und zukünftige Pflanzen vor Krankheiten zu schützen, müssen sie kalibriert, desinfiziert und eingeweicht werden. Bevor Sie jedoch mit der Vorbereitung der Saatgutvorbereitung beginnen, lesen Sie die Verpackung sorgfältig durch. Tatsache ist, dass die Samen bereits verarbeitet werden können und daher keine zusätzlichen Verfahren benötigen. Aus dem gleichen Grund ist es auch nicht erforderlich, farbige Samen (grün, orange usw.) zu verarbeiten.

Farbige Samen müssen nicht vorbehandelt werden, da sie bereits mit Nährstoffen angereichert sind

Verwenden Sie für alle Arbeiten nur weiches Wasser - schmelzen, kochen, regnen oder länger als einen Tag ruhen lassen.

Presowing Events - Tabelle

TitelKalibrierungDesinfektionEinweichen
Technologie
  1. Bereiten Sie eine spezielle Lösung vor und verdünnen Sie 1 EL. l Salz in 1 Wasser.
  2. Legen Sie die Samen hinein und mischen Sie schnell. 3-5 Minuten einwirken lassen. Infolgedessen sollten verdorbene Samen schwimmen und sich zur Aussaat am Boden befinden.
  3. Lassen Sie das Wasser zusammen mit den Pop-up-Samen ab.
  4. Die restlichen Samen gründlich in sauberem Wasser abspülen und auf einer Serviette trocknen.
  1. Bereiten Sie eine hellrosa klare Lösung von Kaliumpermanganat vor und verdünnen Sie 1 g Pulver in 200 ml Wasser.
  2. Legen Sie die Samen 20 Minuten lang hinein.
  3. Entfernen Sie die Samen, spülen Sie sie aus und trocknen Sie sie.

Einige Gärtner bevorzugen es auch, die Samen durch Erhitzen zu desinfizieren, sie 15 bis 20 Minuten in heißes Wasser (+ 48 ° C - + 50 ° C) und dann 1-2 Minuten in Kälte zu legen. Dann müssen die Samen getrocknet werden.

  1. Legen Sie eine Serviette auf den Boden des Tellers.
  2. Legen Sie die Samen darauf.
  3. Füllen Sie das Werkstück mit Wasser, so dass das Wasser die Samen um 2-3 mm bedeckt. Es ist unmöglich, das Werkstück stark zu füllen, weil sie können ersticken.
  4. Stellen Sie den Teller an einen warmen Ort.

Die Samen sollten 12 Stunden lang eingeweicht werden. Versuchen Sie, das Wasser alle 4 Stunden zu wechseln. Entfernen und trocknen Sie die Samen nach dieser Zeit und beginnen Sie sofort mit der Aussaat.

Um gesunde Sämlinge zu erhalten, müssen Sie die Samen richtig für die Aussaat vorbereiten

Aussaat in Standardkapazität (in einem Behälter)

Die meisten Gärtner bevorzugen es, Kohl auf diese Weise zu pflanzen, da dies recht einfach ist und keine ungewöhnlichen Materialien erfordert.

Kohlsämlinge fühlen sich in flachen Behältern gut an

Desinfizieren Sie den Boden 2-3 Tage vor der Aussaat, indem Sie ihn anfeuchten, auf einem Backblech mit einer Schicht von 5 cm verteilen und 30 Minuten bei einer Temperatur von 70 ° C im Ofen backen.

Aussaattechnik:

  1. Bereiten Sie flache Behälter vor und bohren Sie Drainagelöcher hinein.
  2. Gießen Sie 1-2 cm Drainagematerial (feiner Kies, Blähton).
  3. Gießen Sie den Boden mit einer Schicht von 6-8 cm. Die Zusammensetzung des Bodens kann wie folgt sein:
    1. Torf (75%) + Rasen (20%) + Sand (5%).
    2. Humus (45%) + Rasenland (50%) + Sand (5%).
    3. Grasland (30%) + Humus oder Kompost (30%) + Torf (30%) + Sand (10%).
    4. Kompost (2 Teile) + Sand (1 Teil) + verrottetes Sägemehl (1 Teil).
    5. Einige Gärtner empfehlen außerdem, 1 EL hinzuzufügen. l Asche für jedes kg Boden. Dies wird es mit Nährstoffen anreichern und die Sämlinge vor dem "schwarzen Bein" schützen.
  4. Befeuchten Sie den Boden gut mit einer Spritzpistole.
  5. Machen Sie 1 cm tiefe Rillen in einem Abstand von 3 cm voneinander.
  6. Säen Sie die Samen in einem Abstand von 1 cm und bestreuen Sie die Pflanzen mit Erde.
  7. Entfernen Sie den Rohling unter der Folie (Plastiktüte) oder dem Glas und legen Sie ihn an einen warmen, sonnigen Ort.

Wenn Sie nicht pflücken möchten, säen Sie sofort 2-3 Samen in einzelne Behälter (Torftöpfe, Plastikbecher usw. mit einem Volumen von 100 - 150 ml) und füllen Sie sie mit 2/3 der Erde. Wenn die Sämlinge wachsen, lassen Sie den stärksten Spross und entfernen Sie den Rest oder kneifen Sie, wenn die Sprossen nahe sind.

Die Triebe sollten in 4 bis 5 Tagen erscheinen. Versuchen Sie während dieser Zeit, die Pflanzen nicht zu gießen, um Fäulnis zu vermeiden. Wenn der Boden sehr trocken ist, gießen Sie ihn mäßig mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat (verdünnen Sie das Pulver auf der Messerspitze ohne einen Objektträger in einem Glas Wasser). Stellen Sie außerdem sicher, dass die Lufttemperatur zwischen + 18 ° C - + 20 ° C liegt. Sobald die Triebe erscheinen, entfernen Sie den Film und geben Sie den Pflanzen innerhalb von 7-10 Tagen eine Temperatur von nicht mehr als + 7 ° C - + 9 ° C, da sich die Sprossen sonst dehnen und absterben. Die Bewässerung ist mäßig, wenn der Mutterboden getrocknet ist, sollte das Wasser unter der Wurzel fließen, ohne auf die Blätter zu fallen. Lösen Sie den Boden von Zeit zu Zeit, um Krustenbildung zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass Kohlsämlinge viel Licht benötigen (12-15 Stunden pro Tag). Beleuchten Sie sie daher bei Bedarf mit einer Leuchtstofflampe und platzieren Sie sie in einem Abstand von 50 cm von den Sämlingsbehältern.

Setzlinge pflücken

Tauchen, das heißt, um Triebe in einzelnen Töpfen zu sprießen, ist es notwendig, wenn 1-2 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen. Dies geschieht normalerweise 10-15 Tage nach der Aussaat.

Während des Tauchgangs sitzen die Triebe in getrennten Behältern

Technologie der Durchführung:

  1. Bereiten Sie einzelne Behälter mit einem Volumen von 100 - 150 ml vor, bohren Sie Drainagelöcher hinein und gießen Sie das Drainagematerial mit einer Schicht von 2-3 cm ein.
  2. Behälter mit Erde füllen.
  3. Entfernen Sie mit einer Gabel mehrere Triebe zusammen mit einem Erdklumpen aus einer gemeinsamen Schublade.
  4. Trennen Sie einen Trieb und versuchen Sie, ihn am Keimblatt (den untersten Blättern) festzuhalten, um den Stiel nicht zu beschädigen.
  5. Wenn gewünscht, schneiden Sie die Hauptwurzel 1/3 cm ab. Die Pflanze entwickelt also ein System von Seitenwurzeln, das es ihr ermöglicht, Nährstoffe zu erhalten, aber es wird schwieriger, Wasser zu bekommen.
  6. Machen Sie ein Loch in den Boden, damit die Wurzeln frei hineinpassen. Tiefe - 5-6 cm.
  7. Legen Sie den Trieb vorsichtig hinein und vertiefen Sie ihn bis zu den Keimblattblättern.
  8. Bewässere die Flucht. Wenn sich der Boden absetzt, gießen Sie ihn erneut auf die Keimblattblätter.
  9. Eine 2-3 cm dicke Schicht kalzinierten Sandes darüber streuen.

Stellen Sie die Behälter mit den Sämlingen 2-3 Tage lang an einen ziemlich warmen Ort (+ 17 ° C - + 18 ° C). Wenn die Sämlinge Wurzeln schlagen, stellen Sie die Töpfe an einem kälteren Ort mit einer Temperatur von + 13 ° C ... + 14 ° C am Tag und + 10 ° C ... + 12 ° C in der Nacht neu auf.

Tauchen - Video

Während der Zeit, in der die Sämlinge zu Hause sind, muss sie gefüttert werden, um die beste Entwicklung der Triebe zu gewährleisten.

Fütterungsschema - Tabelle

VorrangErste FütterungZweite FütterungDritte Fütterung
ZeitraumFindet eine Woche nach einem Tauchgang statt.2 Wochen nach der ersten Fütterung5 Tage vor dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden
LösungszusammensetzungAmmoniumnitrat (2 g) + Superphosphat (4 g) + Kaliumsulfat (1 g) + 1 Liter Wasser.Bereiten Sie dieselbe Lösung vor, indem Sie die Düngermenge verdoppeln.Bereiten Sie eine Lösung mit der gleichen Menge Nitrat und Superphosphat wie bei der ersten Fütterung und 6 g Kaliumsulfat vor.

Nicht standardmäßige Behälter für die Aussaat

Neben Kisten und Töpfen gibt es verschiedene Arten von Behältern, in denen Sie Setzlinge vorbereiten können.

Schnecke

Um eine Schnecke herzustellen, benötigen Sie ein Isolon, das in 10 bis 15 cm breite Bänder (vorzugsweise 30 bis 35 cm lang) geschnitten ist, Gummibänder und einen Behälter mit hohen Seiten (Sie können einige kleine nehmen und jeweils 1 bis 3 Schnecken hineinlegen).

Die Schnecke liefert die notwendige Temperatur und Bodenfeuchtigkeit

Aussaattechnik:

  1. Verteilen Sie das Klebeband und gießen Sie Erde mit einer Schicht von nicht mehr als 1 cm darauf. Sie müssen nicht sofort die gesamte Länge ausfüllen. Sie können den Untergrund sofort befeuchten.
  2. Treten Sie 1, 5 - 2 cm vom oberen Rand zurück und legen Sie die Samen vorsichtig in einem Abstand von 2-2, 5 cm voneinander entlang, wobei Sie sie vertiefen. Verwenden Sie zur Vereinfachung eine Pinzette.
  3. Rollen Sie das Werkstück fest auf einen freien Platz.
  4. Fügen Sie dem Rest des Klebebands Erde hinzu und säen Sie auf die gleiche Weise weiter.
  5. Falten Sie das verbleibende Klebeband und sichern Sie die resultierende Rolle mit einem Gummiband.
  6. Legen Sie die Cochlea in einen Behälter mit Getreide und Wasser, wenn Sie mit einem trockenen Untergrund gearbeitet haben.
  7. Decken Sie das Werkstück mit einer Plastiktüte oder einer Folie ab und legen Sie es an einen warmen, sonnigen Ort.

Die Pflege ist die gleiche. Wenn 1–2 echte Blätter auf den Trieben erscheinen, wählen Sie. Um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, legen Sie eine Schnecke in eine Schicht angefeuchteten Sägemehls.

Eine Schnecke machen - Video

Klopapier

Diese Methode zur Herstellung von Sämlingen ähnelt der vorherigen, hat jedoch ein erhebliches Plus: Da der Boden hier nicht verwendet wird, leiden Ihre Sämlinge nicht unter Schädlingen oder Fäulnis.

Eine Papierschnecke nimmt wenig Platz ein und benötigt keine Bodenarbeiten

Aussaattechnik:

  1. Bereiten Sie 40-50 cm lange Toilettenpapierstreifen vor.
  2. Befeuchten Sie sie mit der Spritzpistole.
  3. Treten Sie von der Oberkante von 1, 5 cm zurück und legen Sie die Samen in einem Abstand von 2 bis 2, 5 cm voneinander darauf. Zur Vereinfachung können Sie eine Pinzette verwenden.
  4. Decken Sie die Pflanzen mit einem zweiten Papierstreifen ab und befeuchten Sie ihn aus der Sprühflasche.
  5. Decken Sie den oberen Papierstreifen mit einem Filmstreifen ab (er sollte der Breite und Länge der Papierstreifen entsprechen).
  6. Rollen Sie das Werkstück in eine Rolle und sichern Sie es mit einem Gummiband.
  7. Legen Sie die Aussaat in eine Einwegschale mit einer dünnen Schicht angefeuchteten Sägemehls, bedecken Sie sie mit einem Beutel und legen Sie sie an einen warmen Ort.

Sämlingspflege ist das gleiche. Wenn 1-2 echte Blättchen auf den Sprossen erscheinen, picken Sie sie in separate Behälter und trennen Sie ein Stück Papier mit dem Spross.

Ich habe viele Dinge in Schnecken gesteckt. Ich habe auch Tomaten zum Experimentieren probiert. Ich mochte es nicht, dann würden sie trotzdem transplantiert werden. Übermäßiges Aufhebens, aber sagen wir, Kohl oder Ringelblumen können unmittelbar nach der Schnecke im Boden sein. Meine Schnecke ist folgende: Film - Toilettenpapier - Legen Sie die Samen nach ca. 1 cm aus - wieder Toilettenpapier - Film. Wir wickeln alles in eine Schnecke und in ein Glas. In einem Glas auf dem Grund des Wassers. Toilettenpapier selbst zieht nach Bedarf ein.

OlgaP

Kassette

Wenn Sie Samen auf diese Weise säen, müssen Sie nicht weiter tauchen und können auch eine große Anzahl von Sämlingen kompakt züchten.

Die Kassette versorgt die Pflanzen mit der gleichen Menge Sonnenlicht und erleichtert das Extrahieren der Pflanze während der Transplantation

Aussaattechnik:

  1. Bereiten Sie feuchten Boden vor, indem Sie Torf (2 Teile) und gedämpftes Sägemehl (1 Teil) mischen, und füllen Sie sie mit Zellen unterhalb der Verbindungsstelle.
  2. Legen Sie 1 Samen in jede Kassette und machen Sie eine Tiefe von 0, 5 cm in der Mitte des Lochs.
  3. Das Inokulum mit Erde bestreuen und dann mit einer Schicht (2 mm) Vermiculit mulchen.
  4. Decken Sie die Pflanzen mit Folie ab und legen Sie sie an einen warmen, hellen Ort.

Pflege und Temperatur sind normal, aber stellen Sie sicher, dass der Boden in den ersten 2 Tagen nicht austrocknet.

Hallo liebe Leser! Im Magnit-Laden sah ich bequeme Plastik- und Miniaturkassetten für Setzlinge. Aber ich wollte etwas auf meiner Fensterbank wachsen lassen. Ich kaufte eine Kassette und die Samen von Petersilie, Dill und einer Kletterblume (dumm). Kassette für 6 Zellen. Die Zellen sind ziemlich tief und geräumig. Am Boden der Zelle befindet sich ein Loch zum Ablassen der Flüssigkeit. Da es keinen Kassettenständer gibt, musste ich einen großen Teller verwenden. Die Kassette ist bequem und einfach zu bedienen. Er goss Drainage, Erde, bedeckte Samen und wartete darauf, dass sie wuchsen. Vergessen Sie natürlich nicht, die Erde zu wässern und zu lockern. Die Idee ist gut. Aber das Fehlen eines Kassettenhalters ist natürlich ein Minus.

AnnaAndreeva1978

Hydrogel

Eine ziemlich neue Art der Vorbereitung von Sämlingen, die gute Ergebnisse liefert. Wenn Sie auf diese Weise Kohl säen möchten, holen Sie sich ein Gel mit kleinen Körnchen.

Mit einem Hydrogel können Sie hochwertige Sämlinge züchten

Aussaattechnik:

  1. Bereiten Sie eine Lösung vor und verdünnen Sie 1 EL. l Granulat in 1 Liter kaltem Wasser und gründlich mischen. Die resultierende Mischung sollte in 8-12 Stunden zu Gelee werden.
  2. Legen Sie das Gelee in die Sitzbehälter (Einwegbecher reichen aus).
  3. Streuen Sie die Samen in zufälliger Reihenfolge auf die Oberfläche und vertiefen Sie sie um 0, 5 cm.
  4. Decken Sie die Behälter mit einer Plastiktüte oder einer Folie ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort.

Die Pflege der Sämlinge ist dieselbe, aber das Gießen sollte seltener sein, da das Hydrogel Feuchtigkeit gut aufnimmt und speichert.

Dies ist nicht das erste Jahr, in dem ich Samen in g / Gel gekeimt habe. Gefällt mir sehr. Aber unter Setzlingen mische ich es nicht mit dem Boden. Ich mache das: gieße Erde in ein Glas, mache eine kleine Vertiefung in der Mitte, gib dort ein wenig Gel, einen gepickerten Samen darauf und bedecke es ein wenig mit Erde. Sie können sich natürlich einfach mit dem Boden vermischen, aber ich sehe keinen Grund. Sämlinge wachsen zu Hause und es ist einfach, die Bewässerung zu regulieren. Aber auf dem Land ist es eine ganz andere Sache, wenn Sie nur für das Wochenende kommen. Ich bereue es nicht in den Landegruben des Gels.

Emmma

Kann

Ein weiterer ungewöhnlicher Säetank ist ein Glas. Wenn Sie Setzlinge auf diese Weise zubereiten möchten, füllen Sie sich mit einem 1-Liter-Glas.

Vergessen Sie bei der Vorbereitung der Dose für die Aussaat nicht Vermiculit, da sonst das Wasser im Boden stagniert

Aussaattechnik:

  1. Streuen Sie am Boden der Dose eine Schicht Vermiculit (2-3 cm).
  2. Füllen Sie das Glas mit etwa der Hälfte der Grundierung.
  3. Streuen Sie die Samen so darüber, dass sie nicht weit voneinander entfernt sind.
  4. Befeuchten Sie den Boden gut und streuen Sie eine Schicht Erde (1 cm) auf die Samen.
  5. Decken Sie das Glas mit einem Beutel ab, schließen Sie den Deckel und stellen Sie es an einen warmen, hellen Ort.

Landepflege ist Standard. Beachten Sie, dass Ihre Sprossen anschließend eine Auswahl benötigen. Befeuchten Sie den Boden gut, bevor Sie die Sprossen aus der Dose nehmen, damit er flüssig wird, und ziehen Sie ihn dann vorsichtig mit den Fingern heraus. Erfahrene Gärtner empfehlen dann, Kohl in eine Schnecke zu pflanzen. Verwenden Sie in diesem Fall nur kein Isolon, sondern eine gewöhnliche Plastiktüte für die Herstellung.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Kohl in ein Glas säen - Video

Kohl im Freien pflanzen

Es gibt viele Möglichkeiten, Setzlinge oder Kohlsamen in den Boden zu pflanzen, und Sie können die für Sie am besten geeignete auswählen.

In den Boden pflanzen

Um dem Kohl günstige Wachstumsbedingungen zu bieten, ist es notwendig, den richtigen Platz für die Beete zu wählen und ihn mit allen notwendigen Bestandteilen zu düngen.

Standortvorbereitung

Kohl ist eine Kultur, die sehr hohe Anforderungen an die Bodenqualität stellt. Bei der Auswahl eines Standortes ist es daher wichtig zu berücksichtigen, welches Gemüse zuvor darauf angebaut wurde. Gute Vorläufer für Kohl sind Karotten, Kartoffeln, Auberginen, Gurken, Hülsenfrüchte und Zwiebeln. Und nach Rüben, Radieschen, Tomaten, Radieschen und Rüben ist es unerwünscht, die Website zu nutzen. Außerdem sollte in den letzten 3 Jahren kein Kohl darauf angebaut worden sein.

Um Kohl anzubauen, müssen Sie einen Standort mit fruchtbaren neutralen Böden (Lehm ist gut) an einem offenen, sonnigen Ort auswählen. In der Regel bereiten sie den Garten im Herbst vor dem Einfrieren vor. Wenn Sie jedoch keine Zeit dafür haben, können Sie den Boden 10 bis 14 Tage vor dem Umpflanzen mit allen erforderlichen Komponenten düngen. Zum Graben folgende Düngemittel pro 1 m2 auftragen:

  • Bio Fügen Sie 5–7 kg Trockenmist oder die gleiche Menge verfaulten Kompost hinzu. Wenn Sie trockenen Hühnerkot verwenden möchten, müssen Sie weniger - 0, 3 - 0, 5 kg einnehmen. Es ist auch nützlich, Asche (1-2 Tassen) zu verwenden.
  • Mineraldünger. Harnstoff (40 g), doppeltes Superphosphat (35 g), Kaliumsulfat (40 g) sind geeignet. Einige Gärtner glauben, dass der im Boden wachsende Kohl nicht sehr gut auf Mineraldüngung reagiert. Daher ist es ratsam, einen solchen Komplex einzuführen, wenn Sie keine Sämlinge gedüngt haben oder der Boden auf Ihrem Standort schlecht ist und sich seit langem nicht verbessert hat. In allen anderen Fällen können Sie mit Bio-Top-Dressing tun.

Wenn der Boden auf dem Gelände angesäuert ist, wird im Herbst oder Frühjahr Anfang April gekalkt, wobei 200–300 g / m2 gelöschter Kalk oder Dolomitmehl zum Graben hinzugefügt werden. Wenn der Boden nicht trocken genug ist und Sie ihn nicht ausgraben können, streuen Sie das Pulver auf die Oberfläche.

Anzeichen von sauren Böden sind leichte Plaque auf der Oberfläche, rostiges Wasser in den Gruben und eine Fülle von Schachtelhalm oder Löwenzahn.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, das gesamte Grundstück vorzubereiten, können Sie beim Pflanzen von Sämlingen nur die Löcher düngen.

Sämlinge pflanzen

Kohl von frühen Sorten wird in der Regel von Ende April bis Anfang Mai, in der Zwischensaison - Ende Mai, spät reifend - von Ende Mai bis Mitte Juni auf offenem Boden gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Triebe mindestens 5-6 Blätter haben. Zusätzlich muss 2 Wochen vor der Landung temperiert werden. Lassen Sie dazu die Sämlinge zunächst 2-3 Stunden im Freien mit leichtem Schatten, verlängern Sie die Verweildauer allmählich und erhöhen Sie die Lichtmenge. In den letzten 2-3 Tagen vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Sämlinge die ganze Nacht im Freien zu lassen.

Es ist notwendig, Kohl zusammen mit einem Stück Land zu pflanzen, um die Wurzeln nicht zu verletzen

Für eine Landung ist es ratsam, einen bewölkten Tag zu wählen. Wenn das Wetter sonnig ist, beginnen Sie die Arbeit am Nachmittag, wenn die Sonne weniger aktiv ist. Um das Extrahieren der Triebe zu erleichtern, gießen Sie die Sämlinge vor dem Pflanzen mehrere Tage lang nicht.

Sämling Pflanztechnik:

  1. Grabe und lockere das Bett. Wenn Sie das Bett im Frühjahr gedüngt haben, ist es zulässig, mit einer Heugabel flach zu graben.
  2. Machen Sie Löcher mit einem Durchmesser von 20 cm und einer Tiefe von 15 bis 20 cm, es kann versetzt sein. Wenn Sie den Boden zuvor gedüngt haben, können Sie die Größe des Lochs um 1/3 reduzieren. Der Abstand zwischen den Löchern in der Reihe und den Reihen hängt von der Sorte ab:
    1. Frühreife Sorten, Hybriden - 35 cm, 50 cm.
    2. Zwischensaison-Qualitäten - 50 cm, 60 cm.
    3. Spät reifende Sorten - 60 cm, 70 cm.
  3. Fügen Sie jedem Brunnen Nährstoffe hinzu, wenn Sie den Bereich nicht gedüngt haben:
  4. 100 g Trockenmist oder Humus darüber streuen.
  5. Gießen Sie 2-3 EL. l Asche.
  6. Mit Erde bestreuen, die aus dem Loch oben entfernt wurde.
  7. Gießen Sie viel Wasser in den Brunnen, inkl. und unbefruchtet. Wasserverbrauch - ca. 1 Liter. Wenn Sie ein Loch gedüngt haben, können Sie es 1–1, 5 Stunden lang erwärmen lassen.
  8. Entfernen Sie den Spross vorsichtig aus dem Topf, indem Sie ihn umdrehen und in das Loch legen. Wenn Sie Torfbehälter verwendet haben, pflanzen Sie Setzlinge damit.
  9. Legen Sie den Spross in das Loch und vertiefen Sie ihn bis zu den Keimblattblättern. Verdichten Sie den Boden.
  10. Gießen Sie die Pflanzung erneut und versuchen Sie, den Boden um die Sprossen herum zu befeuchten. Wenn die Sämlinge gestorben sind, richten Sie sie gerade aus und streuen Sie die Erde auf den Stiel.
  11. Nach 30 Minuten die Pflanzungen erneut gießen und den Boden entsprechend dem Lochdurchmesser mulchen (trockener Boden oder Sägemehl reichen aus).

Versuchen Sie in den ersten 3-4 Tagen, während die Sämlinge Wurzeln schlagen, sie zu beschatten.

Wenn Sie noch einen Platz haben, können Sie neben Kohl Dill, Spinat, Gurken, Kartoffeln, Bohnen, Erbsen und Sellerie legen.

Sämlinge in den Boden pflanzen - Video

Wie man Kohl auf Stroh pflanzt

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kohl in Stroh zu pflanzen, und Sie können die für Sie am besten geeignete auswählen.

Option 1 (ohne Betten)

Um Kohl auf diese Weise zu pflanzen, benötigen Sie einige Strohballen.

Stroh versorgt die Wurzeln mit der nötigen Temperatur und schützt die Pflanzen vor Unkraut

Suchen Sie sich einen gleichmäßig sonnigen Platz auf Ihrer Baustelle und legen Sie Ballen darauf (die schmale Seite sollte auf dem Boden liegen). Vergessen Sie nicht, dichtes Material darunter zu legen, beispielsweise einen Film, um eine Keimung durch einen Unkrautballen zu vermeiden. Entfernen Sie das Seil nicht, sonst fällt der Ballen auseinander.

Aussaattechnik:

  1. Sie müssen 10-14 Tage vor dem Umpflanzen der Sämlinge mit dem Kochen von Stroh beginnen. 700 g Kompost in jeden Ballen geben und gut wässern. Nach 3 Tagen sollte das Gießen wiederholt werden.
  2. In der Mitte der zweiten Woche erneut drei Tage lang Kompost (300 g) auftragen und das Substrat anfeuchten.
  3. Am Ende der zweiten Woche 300 g Asche zu jedem Ballen geben.
  4. Wenn der Strohhalm fertig ist, bohren Sie Löcher in einer solchen Größe, dass ein Spross zusammen mit einem Erdklumpen hineinpasst.
  5. Извлеките из горшочка росток вместе с комом земли и аккуратно поместите в лунку.
  6. Хорошо увлажните посадки, вылив под каждое растение 1–1, 5 л воды.

Чтобы определить, что солома готова к посадке, просуньте руку внутрь тюка. Если вы почувствуете жар, то это означает, что можно начинать посадки. Ещё один признак готовности — наличие в соломе чёрных пятен — грибков.

Стоит отметить, что этот способ не пользуется большой популярностью у садоводов.

Конкретно такой способ, как описан в статье о возделывании растений на соломе, скорее всего, на любителя, и, на мой взгляд, весьма затратный: во-первых, потому что если в почве не хватает элементов питания, то лучше её удобрить обычным перегноем или полуперепревшим навозом, во-вторых, при таком способе выращивания требуется обильный полив растений, иначе корни просто засохнут, и в — третьих, удобрения в такой грядке просто не будут задерживаться, во время обильных поливов они будут вымываться в почву.

Ольга Чебоха

Вариант 2 (с грядкой)

Существует более простой вариант посадки капусты в солому.

Посадка под мульчу позволяет растениям получать полезные вещества из почвы

Landetechnik:

  1. Застелите подготовленный участок соломой слоем 7–9 см.
  2. Перед посадкой разгребите солому так, чтобы образовались открытые участки диаметром 15–20 см.
  3. Проделайте в земле лунки, при необходимости добавьте удобрения и полейте.
  4. Поместите в каждую лунку по 1 побегу вместе с комом земли и засыпьте грунтом с уплотнением.
  5. Замульчируйте открытый участок соломой.

Посадка капусты в солому — видео

Безрассадный способ посева капусты

Если у вас нет времени или желания готовить рассаду, то вы можете попробовать вырастить капусту сразу прямым посевом в грунт.

Посев в теплицу

Для того, чтобы посеять капусту таким образом, у вас на участке должна иметься поликарбонатная теплица.

При посеве капусты в теплицу нужно соблюдать те же правила, что и при посеве на рассаду

  1. Осенью подготовьте грунт, внеся все необходимые удобрения.
  2. Весной, во второй декаде апреля, перекопайте и прорыхлите почву.
  3. В увлажнённом грунте проделайте бороздки глубиной 1, 5 см и посейте семена на расстоянии 1 см друг от друга.
  4. Засыпьте посевы перегноем или землёй.

Уход за посевами такой же, как и при подготовке рассады. Когда на побегах образуется 5–6 листочков, пересадите их в открытый грунт на постоянное место.

Посев под пластиковую бутылку

Этот способ подойдёт вам, если вы хотите сразу сеять семена в грунт. Запаситесь стеклянной бутылкой и несколькими пластиковыми (их нужно брать по количеству семян). У пластиковых бутылок срежьте дно.

Под бутылки можно и сеять семена, и высаживать ранюю рассаду

Технология посева:

  1. Заранее увлажните грядку. Когда она немного подсохнет, приступайте к посеву.
  2. Стеклянной бутылкой сделайте ровные углубления в грунте (расположение смотрите по схеме).
  3. В центр каждой лунки посейте 3–4 семечка. По краям опытные садоводы советуют рассыпать 0, 5 ст. l соды.
  4. Присыпьте каждую лунку 1 ст. l Humus.
  5. Закройте каждую лунку бутылкой, воткнув её в грунт и слегка окучив.

Уход за посадками стандартный (поливы после появления всходов, рыхление почвы, проветривания).

Этот способ также подойдёт и для ранней высадки рассады в грунт.

Два листочка есть и в грунт под обрезанную бутылку. Крышку бутылки держу открытой, бутылку не снимаю, пока хорошо не приживётся. Все это время она спасена от крестоцветной блошки. В этом году хочу посадить под 5-ти литровые бутылки, чтобы дольше не снимать.

OlgaP

Посев под колпак — видео

Посев под банку

Этот метод также используется в том случае, если вы хотите посадить капусту безрассадным способом без пересаживания. Схема посева рекомендуется одинаковая для всех сортов: 25 см между растениями в ряду и 45 см между рядами.

Технология посева:

  1. На выбранном участке сделайте лунки. Если почва не улучшалась, то внесите в них удобрения, засыпьте грунтом и полейте.
  2. В грунте сделайте 3–4 ямки глубиной 1–2 см и поместите в них по одному семечку.
  3. Накройте посевы стеклянной банкой. Время от времени её нужно приподнимать, чтобы обеспечить проветривание.
  4. Когда появятся всходы, выберите самый сильный росток, а остальные прищипните.

Оставьте росток под банкой, пока он полностью её не заполнит. Уход заключается в своевременных поливах, проветриваниях и рыхлении почвы.

Чтобы уберечь ростки от слизней, расположите вокруг них оградку — кольцо, вырезанную из пластиковой бутылки.

Как видно, рассада капусты потребует вложить в уход за ней достаточно сил и времени, и садоводам, особенно новичкам, придётся потрудиться, чтобы получить качественное растение. Но сами работы, хотя и временнозатратны, сложностью не отличаются, поэтому достаточно лишь изучить основные инструкции по их проведению, чтобы выполнить всё правильно и получить необходимый результат.

Empfohlen

Pumpstation: Anschlusspläne und Installationsverfahren zum Selbermachen
2020
Bunte Wolken aus zartem Phlox: 40 beste Ideen für die Landschaftsgestaltung
2020
Die Geschichte eines Rasens: Persönliche Erfahrung beim Brechen eines Bluegrass-Rasens
2020