Kiwi - welche Art von Obst, wie wächst es in der Natur und in der Kultur

Original Kiwis werden wegen ihres hervorragenden Geschmacks, ihres exquisiten Aromas, ihres hohen Vitamingehalts, ihrer hervorragenden Transportfähigkeit und ihrer Langzeitlagerung über mehrere Monate sehr geschätzt. Diese nützliche und unprätentiöse Pflanze fühlt sich in den Gärten der südlichen Regionen Russlands und der Ukraine großartig an. Sie können es in Innenräumen oder in einem Gewächshaus anbauen.

Kiwi - Chinesische Actinidia

Kiwi ist der Handelsname für die Früchte der chinesischen Actinidia aus der Actinidian-Familie. In freier Wildbahn wächst diese große Holzrebe mit im Winter fallenden Blättern in den subtropischen Wäldern Südchinas. In der Natur erreichen chinesische Actinidia-Kriechpflanzen eine Länge von 10 Metern und klettern hoch in die Baumkronen.

Große, breite Kiwiblätter sehen sehr ungewöhnlich und attraktiv aus. Diese Liane spendet viel Schatten und eignet sich gut für die Landschaftsgestaltung von Innenhöfen, Pergolen und Lauben in der südlichen Zone.

Kiwi - Laublaube mit großen Blättern

Kiwi ist eine saftige Beere, die mit einer leicht behaarten, bräunlichen Haut bedeckt ist, unter der ein köstliches und duftendes Fruchtfleisch liegt. Die Schale ist rau und wird nicht für Lebensmittel verwendet, nur das Fruchtfleisch ist essbar. Kiwisamen sind sehr klein und zahlreich, sie sind beim Essen nicht zu spüren, so dass sie beim Schälen dieser Früchte nicht entfernt werden müssen. Die Früchte sind oval, etwas größer als ein Hühnerei und wiegen bis zu 100-150 Gramm.

Kiwis sind etwas größer als ein Hühnerei

Das Fruchtfleisch der Kiwis ist wunderschön hellgrün, bei den meisten Sorten bleibt es auch bei voller Reife noch grün, obwohl seit kurzem Sorten mit gelbem Fruchtfleisch auftreten. Es ist sehr einfach, eine reife Frucht von einer unreifen zu unterscheiden:

  • unreife Früchte schwer anzufassen
  • Die gereiften Früchte werden weich und ihr Fruchtfleisch wird durchsichtig.

Für lange Monate der Lagerung und des Transports über große Entfernungen werden die Kiwis leicht unreif geerntet, solange sie noch fest sind. Voll ausgereifte Beerenfrüchte werden auch im Kühlschrank nur wenige Tage gelagert.

Damit die gekauften Kiwi-Früchte schneller reifen können, müssen sie zusammen mit mehreren reifen Äpfeln in einer Plastiktüte gefaltet, gebunden und 3-5 Tage bei Raumtemperatur im Schatten belassen werden.

Kiwi ist eine wichtige kommerzielle Obsternte in subtropischen Ländern

Chinesische Actinidien werden seit der Antike in den Gärten Chinas und in den Nachbarländern Südostasiens angebaut, wo viele lokale Sorten entstanden sind. Diese Obsternte erhielt jedoch erst im letzten Jahrhundert, als alte chinesische Sorten nach Neuseeland gebracht wurden, weltweite kommerzielle Bedeutung und internationale Popularität. Die orientalische ausgefallene Liane hat auf neuseeländischem Land perfekte Wurzeln geschlagen, und den lokalen Züchtern gelang es, Sorten mit besonders großen Früchten zu schaffen, für deren Förderung der Handelsname Kiwi erfunden wurde (zu Ehren des einzigartigen flugunfähigen Vogels, der ein anerkanntes Symbol Neuseelands ist).

Moderne großfruchtige Sorten chinesischer Aktinidien werden oft in einer separaten Form unterschieden - einer köstlichen Aktinidie, um sich von ihren wilden Vorfahren zu unterscheiden.

Große Obst-Kiwi-Sorten (Fotogalerie)

Kiwi Abt

Kiwi Bruno

Kiwi Kivaldi

Kiwi Monty

Kiwi Hayward

Kiwi Allison

Die Hauptmerkmale von großfruchtigen Kiwisorten (Tabelle)

TitelReifezeitFruchtgröße
HaywardSpäte Reifung80–150 g
KivaldiSpäte Reifung75–100 g
MontyZwischensaison50–80 g
AbtZwischensaison45–65 g
BrunoFrüh reif50–70 g
AllisonFrüh reif40-60 g

Kiwi Industriekulturregionen

Derzeit ist Kiwi die wichtigste kommerzielle Obsternte in Neuseeland, in der subtropischen Zone der USA und in Ländern Südamerikas, in China, Japan und in vielen Ländern Südeuropas.

Inzwischen werden in Italien viele Kiwis angebaut. Ich hatte Gelegenheit, mit mehreren italienischen Bauern, den Besitzern solcher Plantagen, zu plaudern. Ihrer Meinung nach ist die Kiwikultur weniger problematisch und rentabler als die für diese Orte traditionellen Trauben: Es gibt praktisch keine Schädlinge und Krankheiten in der Kiwi, so dass arbeitsintensive Pestizide überhaupt nicht benötigt werden. Die Ernte ist garantiert umweltfreundlich und wird viel länger gelagert. Zum Anpflanzen von Kiwi können Sie, genau wie unter Weinbergen, unbequeme Bereiche in den Ausläufern und an den Hängen verwenden, und das Design der Stützen unterscheidet sich nicht sehr von Trauben.

Kiwi-Plantagen in vielen Ländern verdrängen erfolgreich Weinberge

Kiwi wächst gut im südlichen Teil Russlands: an der Schwarzmeerküste des Kaukasus, auf der Krim, im Süden von Dagestan. An der Südküste der Krim, in Sotschi und in Krasnodar überwintert die Kiwi erfolgreich ohne Schutz, in den nördlichen Regionen der Liane ist es für den Winter notwendig, die Stützen zu entfernen, auf dem Boden zu liegen und zu bedecken.

Wie wächst Kiwi in Jalta (Video)

Sie können Kiwi in den Schwarzmeerregionen der Ukraine anbauen. Erfolgreich fruchtbare Amateurpflanzungen dieser Kriechpflanze gibt es auch in Transkarpatien. In Kiew tragen chinesische Aktinidien in einigen besonders erfolgreichen Jahren manchmal Früchte, frieren jedoch in frostigen Wintern erheblich ein. In Weißrussland und Zentralrussland ist der Anbau von Kiwi nur unter Gewächshausbedingungen möglich.

Was ist eine Mini-Kiwi?

In den letzten Jahren haben viele Gärtnereien den Namen „Mini-Kiwi“ verwendet, um die Nachfrage der Verbraucher nach Sämlingen anderer Actinidia-Arten zu erhöhen:

  • Actinidia Argument,
  • Actinidia purpurea,
  • Actinidia Colomictus.

Im Vergleich zu chinesischen Actinidien sind diese Arten viel winterhärter, insbesondere Colomictus Actinidia, die auch in der Region Moskau, Sibirien und im Ural ohne Schutz wächst und Früchte trägt. Die Größe ihrer Früchte ist viel kleiner als die der Kiwi, aber sie sind ihnen im Geschmack und im Nährstoffgehalt nicht unterlegen.

Sorten von Mini-Kiwi (Fotogalerie)

Mini-Kiwi - der Handelsname für kleinfruchtige Actinidia-Arten

Die Actinidia des Arguments ist die größte der Mini-Kiwis

Actinidia purpurea hat ungewöhnlich bunte Früchte

Colomict Actinidia - die winterharteste Mini-Kiwi

In meinem Garten an der Mittleren Wolga trägt die Colomict actinidia-Rebe seit vielen Jahren Früchte, die Ende August jährlich eine Ernte mittelgroßer Beeren von der Größe einer Traube mit einem Geschmack und Aroma wie echte Kiwis liefert.

Wie Kiwi Blumen und Früchte

Kiwi ist wie alle anderen Arten von Actinidien eine zweihäusige Pflanze. Männliche und weibliche Blüten befinden sich auf verschiedenen Kopien. Die zuverlässige Bestimmung des Geschlechts von Pflanzen wird erst während der Blüte möglich. Weinreben mit Samenursprung blühen normalerweise 5 bis 7 Jahre nach der Aussaat von Samen, die aus Stecklingen und Stecklingen etwas früher gewachsen sind, bereits 3-4 Jahre.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Weibliche Kiwiblüten sind in kleinen Gruppen angeordnet.

Weibliche Kiwiblüten sind in kleinen Gruppen angeordnet. Sie sind weiß oder leicht cremefarben. In der Mitte jeder weiblichen Blume ist ein großer Stößel mit einem sternchenartigen Stigma deutlich sichtbar. Die Staubblätter, die es umgeben, sind unterentwickelt, so dass eine Selbstbestäubung unmöglich ist.

In der Mitte der weiblichen Kiwi ist der Stößel deutlich sichtbar und die Staubblätter sind unterentwickelt

Wenn zu viele weibliche Blüten gleichzeitig auf einer Pflanze gebildet und erfolgreich bestäubt wurden, sind die daraus gewachsenen Früchte klein. Um besonders große Früchte zu erhalten, werden sie kurz nach der Bildung der Eierstöcke verdünnt, wobei überschüssige entfernt werden.

Männliche Blüten bilden keine Kiwis, sind aber für die Bestäubung notwendig

Weißliche männliche Kiwiblüten werden in einem Pinsel aus mehreren Stücken auf einem Stiel gesammelt. Kiwi wird von Bienen und anderen Insekten bestäubt, daher sind die Blüten sehr wohlriechend. Innerhalb der männlichen Blüte sind zahlreiche Staubblätter mit Pollen deutlich sichtbar, und der Stößel ist unterentwickelt und hat kein Sternchen.

Männliche Kiwi-Blüten haben zahlreiche Staubblätter mit Pollen, und der Stößel ist unterentwickelt

In Sotschi blüht die Kiwi in der zweiten Maihälfte, die Früchte reifen von Mitte Oktober bis Anfang Dezember. Unter günstigen Wetterbedingungen ist die Fruchtbildung einjährig, aber in kalten Wintern können Blütenknospen absterben, und Blüten und Knospen werden häufig durch Frühlingsfröste beschädigt.

Merkmale des Kiwianbaus im Freien

Wenn pro 10 Pflanzen weiblicher Obstsorten (Hayward, Kivaldi, Monti, Bruno, Abbot, Allison, ...) Kiwis zur Bestäubung gepflanzt werden, müssen mindestens 2 Pflanzen männlicher Bestäubungssorten gepflanzt werden (Matua, Tomuri, ...). Der Abstand zwischen den Sämlingen beim Pflanzen beträgt mindestens 2-3 Meter.

Um Kiwi zu züchten, braucht man Unterstützung. Das Gitter wird normalerweise vor dem Pflanzen von Sämlingen installiert. Die Höhe des Spaliers beträgt 2 bis 2, 5 Meter. Um die Triebe zwischen den Säulen zu binden, wird ein starker Draht horizontal in 1 bis 3 Reihen gespannt. Der formative Schnitt erfolgt im Spätherbst nach der Ernte, wobei verdickte, schwache und zu alte Triebe geschnitten werden.

Für den Anbau von Kiwi bestehen Gitter aus Stangen und einem dazwischen gespannten Draht

Chinesische Aktinidien benötigen eine hohe Luft- und Bodenfeuchtigkeit, daher werden Plantagen regelmäßig bewässert. In kleinen Gartengärten können Sie Pflanzen im hellen Halbschatten pflanzen, um sich vor der sengenden Sonne des Südens zu schützen. Es ist bequem, eine Kiwi in der Nähe eines Pavillons oder einer offenen Veranda zu pflanzen. Sie erhalten einen schönen schattigen Baldachin aus grünen Blättern.

Ohne Schutz halten ausgewachsene Kiwipflanzen kurzfristigen Frösten von -15 bis 17 ° C stand, junge Exemplare sind selbst bei -10 ° C stark beschädigt.

In Regionen mit möglichen Winterfrösten können Kiwi-Lianen für eine bessere Überwinterung zusätzlich für den Winter abgedeckt werden:

  1. Decken Sie den Boden in der Nähe der Pflanzen mit Fichtenzweigen oder Plastik ab, damit die Rebe nicht durch Bodenkontakt verrotten kann.
  2. Entfernen Sie die Rebe von den Stützen und legen Sie sie auf die Abdeckung.
  3. Obere Abdeckung mit Fichtenzweigen oder Schilfmatten.
  4. Decken Sie das Isoliermaterial mit Plastikfolie ab, befestigen Sie die Kanten mit Ziegeln oder bestreuen Sie es mit Erde.

Zum Schutz vor Frost kann Kiwi für den Winter geschützt werden

Bei starkem längerem Auftauen müssen die Unterstände belüftet werden. Im Frühjahr wird der Unterstand entfernt und die Reben an das Gitter gebunden.

Wachsende Kiwi zu Hause

Wenn Sie möchten, können Sie versuchen, Kiwi als Zimmerpflanze anzubauen, obwohl dies keinen besonderen Sinn hat:

  • Für die Fruchtbildung müssen männliche und weibliche Exemplare gleichzeitig blühen (die Bestäubung erfolgt manuell mit einer weichen Bürste).
  • Kiwi - eine große Rebe, die viel Platz einnimmt;
  • Für die Bildung von Blütenknospen ist eine kühle Überwinterung mit einer Temperatur von ca. + 5 ° C erforderlich.
  • Die Blüte erfolgt spät, 5-7 Jahre nach der Aussaat, und die Bestimmung des Geschlechts der Sämlinge ist nur während der Blüte möglich.

Für die Aussaat können Sie die Samen der im Laden gekauften Kiwis verwenden:

  1. Halten Sie die Früchte in einem warmen Raum aus, bis sie vollständig ausgereift sind (sollten weich und mit durchsichtigem Fruchtfleisch werden).

    Samen aus reifen Kiwis können zur Aussaat verwendet werden.

  2. Trennen Sie die Samen durch Waschen in sauberem Wasser vom Fruchtfleisch.
  3. Gut gewaschene Samen eine Woche lang in einem feuchten Tuch bei einer Temperatur von ca. + 20 ° C einweichen, um ein Austrocknen zu verhindern.
  4. Dann in eine lockere Bodenmischung bis zu einer Tiefe von ca. 5 Millimetern säen, vorsichtig etwas warmes Wasser einfüllen.
  5. Halten Sie die Ernte bei +20 .. + 25 ° C. Legen Sie sie nach dem Auflaufen auf eine helle Fensterbank ohne direktes Sonnenlicht.

Die Pflege der Indoor-Kiwi besteht aus einer regelmäßigen Bewässerung mit abgesetztem Wasser, um zu verhindern, dass das Land in einem Topf austrocknet (häufiger im Sommer, seltener im Winter), wöchentlichem Besprühen der Blätter mit etwas warmem Sprühwasser und jährlicher Frühlingstransplantation. Für ein Strumpfband von Klettertrieben in einem Topf ist ein Rahmen aus dickem, isoliertem Draht befestigt.

Wie man Kiwi zu Hause anbaut (Video)

Bewertungen

Kiwi ist eine mehrjährige Pflanze, die eine kühle Überwinterung erfordert.

Odina

Kiwi beginnt bereits bei minus 10 zu frieren.

Maroussia

Ich decke ebenso wie Trauben ab ... Ich habe keinen Unterschied in der Winterhärte von Trauben und Kiwi bemerkt. Das einzige Minus ist, dass die Kiwi etwas früher aufwacht als die Trauben, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, unter den Frost zu geraten, viel höher ist.

Alexey Sh

Chinesische Actinidia - das ist die echte Kiwi! Im Kiev Botanical wächst es und trägt manchmal sogar Früchte

Sveta2609

Kiwi ist eine vielversprechende Obsternte für Regionen mit einem milden subtropischen Klima. In etwas nördlicheren Gebieten wie der Region der Schwarzen Erde trägt der Schutz für den Winter dazu bei, die Reben vor Frost zu schützen. Und in Zentralrussland, wo die Kiwi auch unter sorgfältigem Schutz nicht überwintern kann, wachsen andere Actinidia-Arten sehr gut mit hoher Winterhärte und etwas kleiner als die echte Kiwi, aber nicht weniger schmackhafte und gesunde Früchte.

Empfohlen

Kirschgarten: Sorten und Arten von Kirschen
2020
Brombeervermehrung: einfache, bewährte und zuverlässige Methoden.
2020
Tropische Ananas - wo sie wächst, nützliche Eigenschaften, insbesondere Blüte und Frucht
2020