Jupiter - wie man amerikanische schwarze Rosinen in einem gemäßigten Klima anbaut

Traubenliebhaber versuchen ständig, neue Sorten zu pflanzen. In gemäßigten Klimazonen ist eine hohe Frostbeständigkeit der Trauben erforderlich. Diese Qualität besitzt die amerikanische Sorte Jupiter, die Frösten bis zu -27 Grad standhält.

Geschichte des Jupiter-Weinbaus

Jupiter kernlose Trauben wurden 1998 vom amerikanischen Züchter D. Clark von der University of Arkansas erhalten. Der Autor erhielt ein Patent für diese Sorte, fand seine Idee jedoch nicht erfolgreich genug für den Vertrieb in anderen Ländern der Welt. Nach den Empfehlungen des Autors ist Jupiter nur für den Anbau in den USA bestimmt. In den frühen 2000er Jahren wurde Jupiter jedoch nach Russland und in die Ukraine gebracht und erlangte aufgrund seines Geschmacks, seiner Unprätentiösität und seiner Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Frost eine gewisse Popularität bei Winzern.

Kurze Beschreibung der Jupiter-Trauben - Video

Notenbeschreibung

Jupiter-Rosinen gehören zu den frühen Rebsorten (Beeren reifen in 115–125 Tagen ab Beginn der Vegetationsperiode vollständig aus). Zur Reifung benötigen Trauben eine thermische Gesamtintensität von 2400-2600 ° C. Büsche erreichen mittlere Größen. Die Reben haben eine gute Reifefähigkeit (bis zum Herbst reifen sie zu 90–95%).

Jupiter-Traubenblüten sind selbstbestäubend, bisexuell.

Jupiters Blüten sind bisexuell und brauchen keine anderen Bestäuber

Von der Gesamtzahl der Triebe sind etwa 75% fruchtbar. Von den Ersatzknospen bilden sich am häufigsten fruchtbare Triebe. Triebe vom Ersetzen von Knospen sind meist fruchtbar. Die Blätter sind nicht sehr groß, hellgrün, mit einer glatten Oberfläche (ohne Pubertät).

Die Blätter sind nicht groß, haben eine glatte glänzende Oberfläche

Auf jedem fruchtbaren Trieb bilden sich 1-2 Trauben mit kurzem Stiel und mittlerer Größe (Gewicht 200–250 g).

Anfang Juni beginnen sich die Eierstöcke des Jupiter zu füllen

Zylindrokonische Bürsten haben eine lockere Struktur, die aus großen (4-5 g) ovalen Beeren besteht. Die Farbe der Beeren ändert sich während der Reifung von rötlich nach dunkelblau. Bei sehr heißem Wetter können Beerenflecken auftreten, bevor das Fleisch reift.

Wenn die Beeren reifen, färbt sich die Hautfarbe rötlich blau

Eine dünne, aber starke Schale bedeckt ein sehr saftiges fleischiges Fruchtfleisch mit einem angenehmen Geschmack und einem leichten Aroma von Muskatnuss. Muskat-Töne werden heller, wenn Sie die Beeren im Busch übertreiben. Trotz der hohen Samenlosigkeit der Sorte finden sich in den Beeren kleine weiche Rudimente von Samen. Die Süße des Geschmacks erklärt sich aus einem hohen Zuckergehalt (ca. 2, 1 g pro 100 g) und einer nicht sehr hohen Säurekonzentration (5–7 g / l).

Wachsende Trauben Jupiter in der Region Poltawa - Video

Jupiter-Eigenschaften

Die Beliebtheit von Jupiter bei Winzern beruht auf solchen Vorteilen dieser Sorte wie:

  • hohe Produktivität (5-6 kg aus 1 Busch);
  • erhöhte Indikatoren für Frostbeständigkeit (-25 ... -27 ° C);
  • gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten und Schädlinge;
  • Beständigkeit von Beeren gegen Rissbildung bei hoher Luftfeuchtigkeit;
  • Die Trauben werden lange Zeit ohne Reben und Geschmacksverlust auf Weinreben gehalten (wenn Sie in der ersten Augusthälfte reifen, können Sie die Ernte bis Ende September im Busch belassen).

Ein Nachteil ist, dass einige Winzer die durchschnittliche Höhe der Büsche berücksichtigen.

Regeln für Landung und Pflege

Um qualitativ hochwertige Ernten von Jupiter-Trauben zu erhalten, müssen Sie die Regeln für das Pflanzen und den Anbau befolgen.

Landung

Da Jupiter nicht zu groß wird, wird empfohlen, beim Pflanzen den Abstand zwischen benachbarten Büschen von 1, 5 m und den Reihenabstand von 3 m zu beachten.

Für den Anbau dieser Sorte sind das Pfropfen mit Stecklingen und das Pflanzen von Sämlingen gut geeignet. Es ist besser, diese Operationen im Frühjahr durchzuführen, um dem Sämling oder der gepfropften Pflanze Zeit zu geben, vor der Kälte stärker zu werden.

Die Stecklinge sollten auf dem Berlandieri x Riparia-Bestand in einen Spalt gepfropft werden. Nach den Erfahrungen einiger Liebhaber wurde festgestellt, dass Jupiter perfekt auf dem Bestand der komplexstabilen Sorte Rapture basiert. Auf diese Traube gepfropfter Jupiter liefert hohe Erträge und ist sehr resistent gegen Krankheiten.

Zur besseren Sicherheit der Stecklinge müssen ihre Schnitte in Paraffin getaucht werden

Für eine erfolgreiche Impfung ist es notwendig, hochwertige Stecklinge herzustellen. Sie werden im Herbst aus der Mitte einer gereiften Rebe geschnitten und Blätter und der obere Teil des Triebs werden entfernt. Auf dem Griff sollten 2-3 Augen bleiben. Für den Winter werden die Stecklinge in einem Keller oder Kühlschrank aufbewahrt, nachdem die Scheiben paraffiniert und die Stecklingsbündel mit einer Plastiktüte umwickelt wurden. Im Frühjahr werden die Stecklinge vor dem Pfropfen etwa einen Tag lang in Wasser eingeweicht (Sie können dem Wasser einen Wachstumsstimulator hinzufügen), das untere Ende keilförmig abschneiden und in eine gespaltene Brühe einlegen. Die Impfstelle sollte fest mit einem Tuch zusammengebunden und mit Ton bedeckt sein.

Impfung von Trauben in Shtamb - Video

Sämlinge zum Pflanzen können unabhängig gekauft oder gezüchtet werden. Dazu sollten die Stecklinge etwas länger sein als zum Pfropfen (4–5 Augen). Die Stecklinge werden in ein Glas Wasser oder in feuchten Boden mit Sand gemischt gelegt. Dies geschieht in der zweiten Februarhälfte, so dass der Sämling zum Zeitpunkt der Pflanzung (Ende April - Anfang Mai) ein ausreichend entwickeltes Wurzelsystem hatte.

Weinstecklinge bilden Wurzeln gut in kleinen Behältern mit feuchtem Boden

Ein Ort zum Anpflanzen von Trauben. Sie müssen einen sonnigen Ort wählen, der vor dem kalten Wind geschützt ist. Trauben sollten jedoch nicht zu nahe an Zäunen oder Bäumen gepflanzt werden.

Denken Sie daran - Trauben lieben lockeren, fruchtbaren Boden und vertragen stehende Feuchtigkeit sehr schlecht.

Die Grube sollte mindestens 2 Wochen vor dem Pflanzen gegraben und mit einer Nährstoffmischung (Boden mit Kompost und Phosphor-Kalium-Dünger) in etwa der halben Tiefe gewürzt werden. Bei einer anfänglichen Grubentiefe von 80 cm nach dem Auftanken sollte die Tiefe 40–45 cm betragen.

Beim Pflanzen eines Sämlings ist es notwendig, die Grube mit Nährstoffen zu füllen und die Pflanze zu unterstützen

Der Sämling wird vorsichtig in die Grube gelegt, um die spröden weißen Wurzeln nicht zu beschädigen. Das Wurzelsystem ist mit Erde bestreut, die verdichtet, bewässert und mit Stroh gemulcht wird.

Trauben im Frühling pflanzen - Video

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Grundregeln des Wachstums

Nach dem Pflanzen der Trauben müssen Sie über deren Bildung nachdenken. Die Empfehlungen bezüglich der besten Form für die Jupiter-Quiche sind nicht eindeutig: Einige Experten glauben, dass der Zwei-Schulter-Kordon die optimale Form des Busches ist, und die anderen sind der Vierarm-Lüfter.

Zwei-Schulter-Cordon-Bildung - Video

Ein zweiarmiger Kordon besteht aus zwei langen Hauptwimpern, die in entgegengesetzten Richtungen an einem horizontalen Gitter befestigt sind.

Bei der fächerförmigen Form werden zuerst die Hauptäste gebildet, wobei kurz zwei gut entwickelte Triebe abgeschnitten werden, auf denen dann zwei „Ärmel“ verbleiben. Auf den Ärmeln erscheinende Triebe sind auf den Spalieren in derselben Ebene verteilt.

Die Bildung des Lüfters erfolgt in mehreren Stufen

Die ausgewählte Form des Busches wird durch regelmäßiges Beschneiden beibehalten. Es wird empfohlen, 5-8 Knospen auf den Fruchttrieben zu belassen und die sterilen Triebe auszubrechen.

Zu oft die Trauben gießen sollte nicht sein. Genug 2-3 Güsse pro Saison (bei sehr trockenem Wetter - häufiger). Die Perioden mit dem größten Wasserbedarf für Trauben sind Knospen, die Zeit des Gießens der Eierstöcke und die Zeit nach der Ernte. Staunässe im Boden sollte nicht erlaubt sein.

Wie man Trauben füttert - Video

Top Dressing ist sehr vorteilhaft für die Qualität und Quantität der Ernte. Organische Düngemittel (verrottete Gülle, Kompost) lassen sich am einfachsten in Form einer Mulchschicht (3-4 cm) auftragen. Es sättigt nicht nur die Pflanze mit Nährstoffen, sondern hält auch die Feuchtigkeit im Boden. Zusätzlich zur organischen Chemie ist es notwendig, den Busch 2-3 Mal im Sommer mit Phosphor-Kali-Düngemitteln zu füttern, die zusammen mit Bewässerungswasser ausgebracht werden. Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosierungen, um keinen Schaden statt Nutzen zu verursachen.

Mit Strohhalmen überzogene Trauben müssen mit einer Art Ladung darauf gepresst werden, z. B. mit Ondulinblättern

Bei hoher Frostbeständigkeit sollten Sorten in kalten Gebieten noch besser auf Nummer sicher gehen und die Reben für den Winter auf den Boden senken und mit Isoliermaterial abdecken. Geeignetes Stroh, Schilf, Wachstuch oder Agrargewebe (mindestens in einer Schicht).

Jupiter braucht praktisch keinen Schutz vor Krankheiten, da er eine gute Resistenz gegen Mehltau und Oidium aufweist. Zur Vorbeugung können 1-2 Trauben mit kolloidalem Schwefel oder anderen fungiziden Präparaten behandelt werden.

Sie müssen mehr Angst vor Wespen und Vögeln haben. Sie können die Ernte mit Netzbeuteln schützen, die auf jeder Bürste getragen werden.

Ernten und Ernten

Die Ernte des Jupiter ist normalerweise für die Ernte in der ersten Augusthälfte geeignet.

Verwenden Sie zum Ernten von Trauben unbedingt Gartenschere und versuchen Sie nicht, die Bürste abzubrechen.

Wenn es nicht möglich ist, die gesamte Ernte sofort zu sammeln oder nirgendwo zu lagern, spielt das keine Rolle. Sie können einige der Trauben im Busch lassen, sie behalten den Geschmack und andere Qualitäten bis zum letzten Jahrzehnt des Septembers perfekt bei.

Meistens wird Jupiter frisch verzehrt, aber Sie können Kompott, Saft, Marmelade, Wein und ausgezeichnete Rosinen daraus kochen. Wenn die Ernte zu groß ist, können Sie ein schmackhaftes und gesundes Konzentrat herstellen - Backmes. Es ist ein Traubensaft, der gefiltert und ohne Zuckerzusatz zu 50–70% abgestreift wird. Dieses Produkt ist Teil verschiedener Diäten, die zur Verbesserung der Verdauung und zur Stabilisierung des Stoffwechsels nützlich sind.

Beckmes wird wegen seines hervorragenden Geschmacks und Aromas Traubenhonig genannt.

Bewertungen

JESTER KISMISH (USA) - kernlose Rebsorte, frühreifend. Büsche sind mittelgroß. Mittlere Bündel mit einem Gewicht von 200 bis 250 Gramm. Große Beeren mit einem Gewicht von 4 bis 5 Gramm, die bei voller Reife von rot bis blau-rot färben. Das Fruchtfleisch ist fleischig-saftig, von gutem Geschmack schmeckt es nach Labrusca. Die Haut ist dünn und haltbar. Die Samenlosigkeit ist hoch, manchmal werden kleine Ansätze gefunden. Zuckeranreicherung bis zu 21%. Die Produktivität ist mit 200–250 kg / ha hoch. Beeren sind rissbeständig. Die Jupiter-Rebsorte ist mittelresistent gegen Pilzkrankheiten. Die Frostbeständigkeit ist erhöht und nicht niedriger als -25–27 ° C. In unserer Region habe ich gut überwintern lassen, wir haben nicht gepfropft, 100% Knospen blühen. Bei jedem Trieb 2-3 Blütenstände. Einer der ersten blühte.

Evdokimov Victor Irina, Krim

Jupiter wurde 2010 in der Ukraine erworben. 2012 überwinterte ein Teil des Busches (zu Testzwecken) ohne Schutz, zwei Nächte hatten eine Temperatur von -30, 31. Es gab genug Nieren für die Bildung. Derzeit gepflanzt 60 Büsche. Es ist gut für alle, das einzige Minus ist mittelgroß. Ich werde impfen (in Moldawien). Der Geschmack ist unglaublich.

Stepan Petrovich, Region Belgorod

Heute überrascht mich Jupiter auf gute Weise, ein einjähriger Schössling überwinterte ohne Winterschutz um -30 Uhr, obwohl er mit Schnee bedeckt war, konnten viele andere Sorten es nicht ertragen. Und was heute am interessantesten ist, sind völlig offene Knospen mit Blättern, hinter denen alle anderen Sorten mindestens eine Woche zurückbleiben.

Pavel Dorensky

Der einjährige Jupiter I überwinterte bei -24 Grad ohne Schutz, egal wie kalt es war, zwei Blütenstände bei jedem Trieb. Ich überlebte einen Frühlingsfrost von -3, 5 Grad ohne Schaden, aber zum Beispiel in der Venus gefroren die meisten Knospen.

bred_ik

Leute, beruhigt euch mit diesem Jupiter! Ich habe es auch gekauft und versucht, direkt in Amerika zu bestellen, was wäre das mit einer Garantie für die Reinheit der Sorte. Und es stellte sich heraus, dass eine Reihe kernloser Sorten gezüchtet wurde und Jupiter die Klasse C erreichte. Nicht sehr stabil, klein und der Geschmack fällt nicht auf. Es ist in Amerika nicht sehr verbreitet, aber in Europa hat niemand darum gebeten, es zu verkaufen. Aber er hat es nicht zugelassen, weil niemand gefragt hat, weil Die Verkaufserlaubnis wurde für würdigere Sorten aus der D. Clark-Serie erteilt, die nach Europa gebracht wurden. Venus zum Beispiel. Und stabiler und schmackhafter und größer als Jupiter. Hier ist, was Clark selbst antwortete: Irina: Ihre Nachricht wurde an mich weitergeleitet. Ich arbeite in der Traubenzucht und habe Jupiter 1999 für das Fruchtzuchtprogramm der Universität von Arkansas freigelassen. Leider kann Jupiter nicht nach Europa verschickt werden. Die Sorten sind von der Universität geschützt und nur zur Vermehrung und zum Verkauf innerhalb der USA zugelassen. Ich kenne keine Lösung für dieses Problem. Aber danke für dein Interesse. John R. Clark, Universitätsprofessor für Gartenbau 316 Plant Science Universität von Arkansas Fayetteville, AR 72701

Irina, Stuttgart (Deutschland)

Jupiter-Trauben haben einen angenehmen Geschmack und einen guten Ertrag. Aber sein Hauptvorteil, den viele Winzer für unprätentiös halten. Diese Sorte wird sogar "Trauben für die Faulen" genannt. Es erfordert nicht nur keine komplexe Pflege, sondern auch fast keine Behandlung gegen Krankheiten.

Empfohlen

Regeln für das Pflanzen von Sanddorn, wie man männliche und weibliche Pflanzen unterscheidet und platziert
2020
Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint
2020
Himbeer-Bryanskaya: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale
2020