Ist es realistisch, in Sibirien eine Melone anzubauen: die Erfahrung von Gärtnern?

Vor hundert Jahren war es schwer vorstellbar, dass wärmeliebende Melonen im harten Sibirien wachsen könnten. Aber der Fortschritt steht nicht still. Dank moderner Materialien und Technologien, neu angepasster Sorten und natürlich der unerschöpflichen Begeisterung der Sibirier wird das Märchen wahr.

Die besten Melonensorten für Sibirien

Sibirien hat ein riesiges Gebiet mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Daher ist es unmöglich, allgemeine Empfehlungen zum Melonenanbau für alle Regionen abzugeben, obwohl diese Gebiete im Allgemeinen einige gemeinsame klimatische Merkmale aufweisen: die Verbreitung von Nordwinden, kurzen Sommern und wechselhaftem, unvorhersehbarem Wetter. In dieser Hinsicht kann Melone in den meisten Teilen Sibiriens auf offenem Boden angebaut werden, aber nicht immer. Wenn der Sommer kalt und regnerisch ist, gibt es keine Ernte. Der Anbau von Melonen in einem Gewächshaus, das den Regeln der Agrartechnologie der Kultur unterliegt, wird dem Ergebnis sicherlich gefallen. Erfolg hängt in hohem Maße von der richtigen Sorte ab.

Sorten für offenes Gelände

Angesichts des kurzen Sommers werden Sorten von frühen (60-75 Tage vom Zeitpunkt der vollständigen Keimung bis zum Beginn der reifen Reife), mittleren frühen (65-85 Tage) und mittleren Reifezeiten (75-95 Tage) ausgewählt.

Kollektivbauer

Traditionell wird die bekannte Kolkhoznitsa in Sibirien angebaut (der vollständige Name lautet Kolkhoznitsa 749/753). Von den Sämlingen bis zur Reifung vergehen je nach Wetterlage 77 bis 95 Tage. Dies ist eine langstielige Pflanze mit einem dünnen Stiel. Die Früchte sind kugelförmig, mittelgroß und haben ein Durchschnittsgewicht von 0, 7 bis 1, 3 kg. Normalerweise ist die Oberfläche glatt, gelb-orange, ohne Muster, aber manchmal wird ein grobes Netz gefunden. Die Rinde ist hart, flexibel, mittlere Dicke. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß, faserig, halb knusprig. Produktivität 1, 5-2, 2 kg / m2. Der Kollektivbauer ist anfällig für schwere Schäden durch Mehltau und Anthraknose, die relativ resistent gegen Bakteriose sind. Es hat eine gute Transportierbarkeit und ist daher bei Landwirten beliebt.

Der Melonenkollektivbauer ist in Sibirien seit langem gewachsen

Altai

Die Sorte wurde 1937 in Barnaul gewonnen und 1955 in das staatliche Register der Zuchterfolge eingetragen. Die Beeren ähneln in Größe und Aussehen dem Kollektivbauern, nur die Form ist länglicher und die Abmessungen sind etwas größer - 0, 8-1, 6 kg. Der Geschmack ist zufriedenstellend, "für alle". Halten Sie Geschwindigkeit und Portabilität niedrig. Die Sorte wird für den persönlichen Gebrauch in Gebieten mit einem kurzen Sommer angebaut. Der Zeitraum von den ersten Sämlingen bis zur Reifung beträgt nur 65-75 Tage. Ernte von 1 m2 - 2, 5 kg.

In Sibirien gezüchtete Altai-Melone

Ausschreibung

Diese Melone wurde 2004 im Wissenschaftlichen Bundeszentrum für Gemüseproduktion speziell für Sibirien gezüchtet. Die Reifezeit beträgt 67–69 Tage ab dem Auftreten der Sämlinge. Es hat kleine (0, 8-1, 1 kg) hellgelbe Beeren. Die Form des Fötus ist oval und segmentiert. Hellgrünes Fruchtfleisch hat eine zarte, saftige, feinkörnige Struktur und einen ausgezeichneten Geschmack. Produktivität 80-142 kg / ha.

Melon Tender hat ein hellgrünes saftiges Fruchtfleisch

Sorten für das Gewächshaus

Viele Hybriden wurden für den Anbau von Melonen im Gewächshaus entwickelt, obwohl es Sorten gibt.

Solar

Frühreifendes Hydrid der heimischen Selektion, das speziell für den Anbau in Gewächshäusern gezüchtet wurde. Gibt fast eindimensionale Beeren mit einem Durchschnittsgewicht von 2, 1-2, 7 kg. Die Frucht hat eine weit elliptische Form mit einer glatten gelben Rinde. Zeichnung in Form von kleinen und mittleren gelben Punkten. Das Fruchtfleisch ist bröckelig, zart und saftig. Der Geschmack ist großartig. Ab 1 m2 im Gewächshaus erhalten Sie 5, 1-5, 7 kg Obst.

Melon Solnechnaya - frühreifendes Hydrid der heimischen Selektion, das speziell für den Anbau in Gewächshäusern gezüchtet wurde

Mond

Barnaul-Sorte für den Anbau auf Gartengrundstücken, Bauernhöfe in Filmgewächshäusern. Die entfernbare Reife erfolgt 74–80 Tage nach dem Auflaufen. Die Frucht ist klein (1, 1 kg), oval, glatt. Es hat ein kontinuierliches, verbundenes, empfindliches Gitter. Die Farbe der dünnen biegbaren Rinde ist gelb. Das Fruchtfleisch ist von mittlerer Dicke, körnig, leicht saftig. Der Geschmack ist gut, leicht süßlich. Ernte von 1 m2 - 8, 1 kg. Die Sorte hat gute Handelsqualitäten, Transportierbarkeit. Es hat eine vergleichende Resistenz gegen Stammascochitose.

Melon Moon hat eine glatte gelbe Rinde

Assol

Barnaul Mid-Season Hybrid für Filmgewächshäuser. Die Früchte werden 80-90 Tage nach dem Auftreten voller Sämlinge entfernt. Die Beere ist oval-rund, segmentiert, gelb mit cremegrauen Streifen. Die Rinde ist dünn und faltet sich. Das hellgrüne Fruchtfleisch hat eine durchschnittliche Dicke, eine zarte, saftige, körnige Struktur und einen ausgezeichneten süßen Geschmack. Früchte sind eindimensional mit einem Durchschnittsgewicht von ca. 1 kg. Produktivität - 6, 6 kg / m2. Die kommerzielle Qualität ist hoch. Die Resistenz gegen Ascochitose ist durchschnittlich.

Das Melonen-Assol-Fleisch ist hellgrün

Wachstumsbedingungen

Für den erfolgreichen Anbau von Melonen ist es notwendig, günstige Bedingungen dafür zu schaffen.

  • Die ideale Temperatur für Melonen liegt im Bereich von 20-25 ° C. Bei Temperaturen über 30 ° C und unter 15 ° C stoppt das Wachstum.
  • Melone wächst gut auf lockeren fruchtbaren Böden. Schwere Tonböden müssen durch Zugabe von Sand und Torf gelockert werden.
  • Die Bodenreaktion sollte neutral oder leicht sauer sein, ein pH-Wert von 6, 0–6, 8 ist optimal.
  • Unter den Vorgängern und Nachbarn sollte nicht sein:
    • Kürbis;
    • Gurken
    • Kartoffeln
    • Petersilie.
  • Die besten Vorgänger werden sein:
    • Zwiebeln;
    • Rübe;
    • Kohl;
    • Rüben;
    • Bohnen;
    • Rettich.
  • Es ist ratsam, dass sich die Melone am Südhang befindet und vor den kalten Nordwinden geschützt ist.
  • Melone verträgt Trockenheit besser als Staunässe.

Wachsende Sämlinge

Natürlich hat die Keimlingsmethode zum Züchten von Melonen klare und unbestreitbare Vorteile gegenüber der Aussaat von Samen direkt in den Boden. Das:

  • frühere Ernte;
  • die Fähigkeit, die junge Pflanze vor Unkraut zu schützen;
  • Mangel an Problemen im Zusammenhang mit der Keimung von Samen. Sie werden im Stadium des Wachstums von Sämlingen gelöst;
  • die Möglichkeit, spätere Melonensorten unter den Bedingungen eines kurzen sibirischen Sommers anzubauen.

Die Nachteile dieser Methode umfassen:

  • die Notwendigkeit zusätzlicher Material- und Arbeitskosten im Zusammenhang mit dem Anbau von Sämlingen;
  • schlechte Anpassung der Melone an neue Bedingungen während der Transplantation. Dies wird jedoch durch die Verwendung von Torftöpfen für den Anbau von Sämlingen überwunden.

Wann für Setzlinge zu pflanzen

Das optimale Alter von Melonensämlingen für das Pflanzen auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus beträgt 35 Tage. Die Triebe erscheinen normalerweise 5 Tage nach der Aussaat. Insgesamt: 40 Tage vor dem geplanten Pflanzen auf den Beeten Samen für Setzlinge säen. Daher ist es leicht zu berechnen, dass der beste Zeitpunkt für die Aussaat von Melonensamen für Setzlinge in Sibirien der 10. bis 30. April ist.

Wie man Melonensamen für Setzlinge sät

Um Melonensamen für Setzlinge zu pflanzen, müssen Sie Torftöpfe mit einem Volumen von 150-200 ml vorbereiten und mit nahrhafter Erde füllen. Sie können es im Laden kaufen - heutzutage gibt es eine große Auswahl an vorgefertigten Böden. Es ist möglich, den Boden im Herbst selbständig vorzubereiten und Rasen, Torf, Humus und Sand zu gleichen Anteilen zu mischen. Auf einen Eimer einer solchen Mischung müssen Sie 1 EL hinzufügen. l Superphosphat, 1 TL Kaliummonophosphat (es wird unmittelbar vor dem Pflanzen hinzugefügt), 1 EL. Holzasche und 1 TL. Harnstoff.

Die Samen werden in 3 Stücken in einem Topf bis zu einer Tiefe von 2-3 cm ausgesät. Vorgekeimte Samen können einzeln ausgesät werden. Der Boden muss vor der Aussaat gut angefeuchtet sein. Vor dem Auflaufen befinden sich die Töpfe in einem Raum mit einer Temperatur von 25 bis 28 ° C, wonach die Temperatur auf 20 bis 25 ° C gesenkt wird.

Melonensamen werden in 3 Stücken pro Loch ausgesät

Sämlingspflege

Während des Wachstums der Sämlinge wird der Boden regelmäßig mäßig mit warmem Wasser bewässert. Melone mag keine Feuchtigkeit und Staunässe. Nach dem Erscheinen des dritten echten Blattes wird eine Ausdünnung durchgeführt - alle schwachen Sprossen werden entfernt, wobei in jedem Topf ein starker verbleibt. Drücken Sie gleichzeitig die Pflanze über das dritte Blatt, damit sie in der Breite und nicht in der Höhe wächst.

10 Tage nach der Keimung und 10 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden sollten die Sämlinge mit Kaliumhumat gefüttert werden. Dazu werden 10 ml Dünger in 1 Liter Wasser gelöst, 50 ml Lösung unter jede Pflanze gegossen. Und auch 10 Tage vor dem Umpflanzen der Sämlinge sollte es anfangen zu härten. Dazu werden Töpfe mit Pflanzen auf den Balkon oder auf den Hof gebracht. Der Eingriff beginnt mit 3-4 Stunden und verlängert die Dauer schrittweise auf einen Tag.

Am Ende des Zeitraums können die Pflanzen bereits nachts auf dem Balkon stehen, wenn die Temperatur dies zulässt. Die Tageslufttemperatur zum Aushärten sollte zwischen 15 und 17 ° C und die Nachttemperatur zwischen 12 und 15 ° C liegen.

Melonensämlinge werden am besten in Torfgläsern gezüchtet.

Sämlinge in den Boden verpflanzen - Schritt für Schritt Anleitung

Das Melonenbett wird in 2-4 Wochen und vorzugsweise im Herbst hergestellt. Das erste Unkraut wird entfernt und gleichmäßig auf der Oberfläche des Düngers verteilt:

  • 5-10 kg / m2 Humus, Kompost oder Torf,
  • 30-40 g / m² Superphosphat und Ammoniumnitrat,
  • 10-20 g / m² Kaliummonophosphat,
  • 1 l / m2 Holzasche.

Das Bett ist gut gegraben und mit einem Rechen oder Grubber geebnet. Folgendes verhält sich wie folgt:

  1. 2 Wochen vor dem Pflanzen ist das Bett mit einem schwarzen Film bedeckt - so erwärmt sich die Erde gut.

    2 Wochen vor dem Pflanzen wird das Bett mit einem schwarzen Film bedeckt, damit sich die Erde erwärmt

  2. Machen Sie vor der Landung Markierungen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 70–90 cm und zwischen den Pflanzen in einer Reihe 60–70 cm betragen.
  3. Für jede Pflanze wird ein Loch mit einem Durchmesser von 20 bis 30 cm hergestellt, in das 0, 5 ml Humus gegeben, gemischt und gewässert werden.

    Brunnen werden zum Pflanzen von Melonen vorbereitet

  4. Sämlinge werden zusammen mit Torftöpfen in vorbereitete Löcher gepflanzt, bewässert und mit trockener Erde bestreut.
  5. Bögen werden entlang des Bettes installiert und mit Agrofaser mit einer Dichte von 30-60 g / m2 bedeckt.

    Bögen sind entlang des Bettes angeordnet und mit Agrofaser bedeckt

Samen pflanzen

Aus verschiedenen Gründen kann der Gärtner eine Sämlingsmethode zum Züchten von Melonen bevorzugen. Dies kann unter bestimmten Umständen in Sibirien erfolgen.

Auf offenem Boden

In Sibirien ist die Methode des Anbaus verschiedener Pflanzen auf warmen Beeten weit verbreitet. Für seine Anordnung wird die obere Erdschicht mit einer Dicke von etwa 20 bis 30 cm entfernt und die resultierende Grube mit organischem Abfall, halb gereiftem Kompost und Humus gefüllt. Um den Umfang herum ein Zaun aus Brettern, flacher Schiefer. Füllen Sie das Volumen mit dem zuvor entnommenen Chernozem. Überhebliche organische Stoffe erwärmen die Wurzeln der Pflanzen. Entlang des Bettes sind Lichtbögen installiert, entlang derer der Film oder das Abdeckmaterial gedehnt wird.

Über einem warmen Bett sind Bögen oder ein Holzrahmen angebracht

Die Aussaatzeit wird nach dem obigen Algorithmus berechnet. Die Brunnen werden auf die gleiche Weise wie bei der Sämlingskultivierungsmethode markiert und für das Pflanzen vorbereitet. In jedes Loch bis zu einer Tiefe von 2-3 cm werden 3 Samen gesät, gewässert und mit einem schwarzen Film bedeckt. Es wird nach der Samenkeimung geerntet und in Bögen mit einem Agrofaserbett bedeckt. Weitere Aktionen mit Sprossen sind die gleichen wie bei Sämlingen. Nach dem dritten echten Blatt, das sie kneifen, werden die zusätzlichen Sprossen entfernt.

Zum Gewächshaus

Das Pflanzen von Samen in einem Gewächshaus aus Polycarbonat unterscheidet sich nicht von dem gerade beschriebenen. Der Unterschied besteht nur darin, dass Samen 2-3 Wochen früher als unter Schutz in ein Gewächshaus gepflanzt werden können.

Melonenpflege

Frühling und Frühsommer in Sibirien zeichnen sich durch den Kontrast von Tag- und Nachttemperaturen aus, deren Differenz mehr als 20 ° C betragen kann.

Auf freiem Feld

Unter solchen Bedingungen erfordern junge Pflanzen häufig eine zusätzliche Erwärmung in der Nacht. Verwenden Sie dazu Plastikflaschen mit geschnittenem Hals und Pappkartons. Eine zusätzliche Schicht Agrofaser kann auch entlang von Bögen verlegt werden. Ab etwa Mitte Juni werden keine Unterstände mehr benötigt.

Im Frühjahr, wenn Frost auftritt, können Melonensämlinge mit Pappkartons bedeckt werden

Bewässerung

Im Stadium des Wachstums junger Pflanzen ist eine regelmäßige und häufige Bewässerung der Melonen erforderlich. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Boden immer feucht sein. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, werden die Beete mit Heu, verrottetem Sägemehl und Humus gemulcht. Eine gute Möglichkeit ist es, die Beete vor der Aussaat mit schwarzer Folie abzudecken. In diesem Fall werden die Samen in die geschnittenen Löcher gesät, und ein weiteres Lösen und Jäten ist nicht erforderlich. Die Bewässerung wird in diesem Fall ebenfalls vereinfacht. Außerdem erwärmt sich die Erde unter einem schwarzen Film besser und die Wärme wird auch in kalten Nächten darin gespeichert. Wenn die Büsche erwachsen werden, wird die Anzahl der Bewässerungen auf einmal alle 7-10 Tage reduziert. Es ist bequem, Melonen mit Tropfbewässerungssystemen zu gießen. Die Bewässerung wird vollständig gestoppt, wenn die Frucht gewachsen ist und sich gelb färbt.

Wenn die Beete mit Melonen aufgrund des regnerischen Sommers zu feucht sind, kann es erforderlich sein, sie manchmal mit einem Film in Bögen zu bedecken, um sie vor Regen zu schützen. In diesem Fall bleiben die Enden des Tunnels offen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Es ist bequem, Melonen mit einem Tropfbewässerungssystem zu gießen

Top Dressing

Ein gut bestelltes Bett enthält normalerweise genügend Dünger. Aber wenn die Büsche nicht gut wachsen, sollten Sie ihnen Stickstoff zuführen. Es ist am besten, flüssige Formen von organischen Stoffen zu verwenden. Bestehen Sie an einem warmen Ort eine Woche lang auf Königskerze (3 Liter pro Eimer Wasser) oder Hühnerkot (es wird halb so viel eingenommen). Der resultierende Dünger wird etwa 5-7 mal mit Wasser verdünnt und füttert Melonen. Diese Fütterung wird 2-3 Mal im Abstand von 7-10 Tagen wiederholt. Während des Wachstums und der Reifung der Früchte können Sie Holzasche (2 Liter pro Eimer Wasser) aufgießen. Darüber hinaus geeignete komplexe Düngemittel für Kürbisse. Sie werden unter den Marken Net Leaf, Sudarushka, Agricola und anderen verkauft.

Bildung und Normalisierung

Vor der Bildung von Melonen sollten Sie wissen, dass bei Sortenpflanzen Früchte an den Seitentrieben, bei Hybriden - am Hauptstamm - gebildet werden. Auf offenem Boden werden häufiger Sortenmelonen gepflanzt, die 2-3 Stängel bilden. Jeder Stiel wird über das fünfte Blatt gedrückt und gleichmäßig auf der Oberfläche der Beete ausgelegt. Aus den Nebenhöhlen der verbleibenden Blätter wachsen Seitentriebe, auf denen Blüten blühen. Je nach Sorte verbleiben an jedem Stiel ein bis fünf Früchte. Je mehr Melonen Sie verlassen, desto kleiner werden sie. Wenn die Normalisierung überhaupt nicht durchgeführt wird, können zu viele Früchte gebunden werden, sie sind klein und reifen nicht. Jeder fruchttragende Spross wird hinter dem fünften Blatt eingeklemmt, das nach der Frucht wächst.

Trimmen und Beschneiden

Während des Wachstumsprozesses sollten Sie die Bildung von Stiefsöhnen in den Blattachseln sorgfältig überwachen und diese regelmäßig entfernen. Es werden auch Seitentriebe abgeschnitten, auf denen sich keine Eierstöcke gebildet haben. Diese Pflanzenteile, die nicht an der Fruchtbildung beteiligt sind, nehmen einen Teil der Nahrung auf, wodurch die Größe und das Gewicht der Früchte verringert werden.

Pflege der grünen Melone

Die Pflege einer Melone in einem Gewächshaus hat ihre eigenen Eigenschaften. Die erste ist mit der Bildung der Pflanze verbunden. Da Hybriden normalerweise im Gewächshaus gepflanzt werden, wo sich die Frucht am Stiel befindet, werden alle Seitentriebe entfernt. In der Regel bleiben ein oder zwei Triebe übrig, die senkrecht mit dem Gitter verbunden sind. Die Früchte werden in geräumige Netze gelegt, die aufgehängt sind, damit die Melonen nicht unter ihrem eigenen Gewicht abbrechen.

Das zweite Merkmal ist, dass die Bienen nicht in das Gewächshaus gelangen, so dass der Gärtner ihre Rolle übernehmen muss. Künstliche Bestäubung wird normalerweise morgens durchgeführt. Verwenden Sie dazu eine weiche Bürste, die Pollen von männlichen Blüten sammelt und auf weibliche überträgt. Sie können weibliche Blüten durch das Vorhandensein einer Verdickung im unteren Teil unterscheiden - dies ist der zukünftige Eierstock des Fötus.

Sie können auf einen Pinsel verzichten. Sie reißen eine männliche Blume ab, reißen vorsichtig die Blütenblätter ab, um den Pollen nicht abzuschütteln. Dann berühren sie das Stigma des Weibchens mit der männlichen Blume und befruchten sie. Dies sollte mit einem Rand erfolgen - anschließend können aus den gebildeten Eierstöcken die besten ausgewählt und der Rest entfernt werden.

Im Gewächshaus muss man als "Biene" arbeiten

Das dritte Merkmal des Melonenanbaus in einem Gewächshaus ist die Notwendigkeit einer regelmäßigen Belüftung an heißen Tagen. Alle anderen Regeln und Pflegemethoden sind die gleichen wie beim Wachsen auf freiem Feld.

Video: Melone in einem Gewächshaus formen und pflegen

Krankheiten und Schädlinge

Damit die Arbeiten zum Melonenanbau in Sibirien nicht den Bach runtergehen, sollten Sie die Anzeichen der Hauptkrankheiten und Schädlinge sowie Methoden zur Vorbeugung und Bekämpfung kennen.

Die Hauptkrankheiten, die Melone in Sibirien betreffen

Die Hauptkrankheiten der Melone sind normalerweise Pilze. Daher sind die Behandlungs- und Präventionsmethoden häufig ähnlich und bei verschiedenen Krankheiten gleich.

Zur Bekämpfung und Vorbeugung von Pilzkrankheiten werden als Fungizide bezeichnete Medikamente eingesetzt.

Mehltau

Auf der Blattplatte erscheinen zahlreiche weißliche Flecken. Sie wachsen und bedecken das gesamte Blatt, das dadurch spröde und spröde wird und vollständig austrocknet. Krankheitsprävention ist Fruchtfolge und rechtzeitige Unkrautentfernung. Zur Behandlung hilft die Bestäubung von Pflanzungen mit 80% Schwefelpulver bei einer Geschwindigkeit von etwa 400 g pro hundert Quadratmeter. Drei Behandlungen im Abstand von 10 Tagen reichen aus. Sie müssen 20 Tage vor der Ernte abgeschlossen sein. Das wirksamste Mittel zur Bekämpfung von Mehltau ist Topaz. Es stoppt nicht nur die Entwicklung der Krankheit, sondern blockiert auch deren Ausbreitung, da es Sporen zerstört. Dieses Medikament eignet sich hervorragend für Sibirien, da es bei niedrigen Temperaturen angewendet werden kann. Für 10 l Wasser reichen 2 ml Fungizid.

Mehltau bedeckt Blätter mit weißlichen Flecken

Peronosporose (Falscher Mehltau)

Eine häufige Krankheit, an der eine Pflanze in frühen Entwicklungsstadien am häufigsten erkrankt. Zunächst erscheinen gelbgrüne Flecken auf den Blättern, die mit der Zeit zunehmen. Später sammeln sich auf der Unterseite Pilzsporen in Form einer violetten Beschichtung an.

Zur Prophylaxe wird empfohlen, die Desinfektion des Saatguts durch Aufbringen einer 1% igen Kaliumpermanganatlösung vorauszusetzen. Sie können Samen auch einer Wärmebehandlung unterziehen und sie 2 Stunden lang in einer Thermoskanne mit heißem Wasser bei einer Temperatur von 45 ° C aufbewahren. Die gepflanzten Sämlinge oder Jungpflanzen, die während der Nicht-Sämlings-Kultivierungsmethode aus den Samen hervorgegangen sind, werden mit einer 0, 1% igen Harnstofflösung oder einer 1% igen Bordeaux-Flüssigkeitslösung besprüht. Sie können auch mit Topaz umgehen.

Gurkenmosaik

Dies ist eine Viruserkrankung, die von der Melonenblattlaus übertragen wird, und Viren reichern sich an den Wurzeln von Unkräutern an. Anzeichen der Krankheit:

  • gelbgrüne Flecken auf den Blättern,
  • ihre Verformung und die Bildung von Tuberkeln zwischen den Venen,
  • Fallen von Blättern und Blüten,
  • Risse an der Basis des Stiels,
  • Wachstumsverzögerung
  • warzige Oberfläche der Frucht.

Präventionsmaßnahmen: Fruchtfolge, Bekämpfung von Melonenblattläusen. Es gibt keine Möglichkeiten, eine bereits aufgetretene Krankheit zu bekämpfen. Sie können nur die betroffenen Blätter und Triebe abholen, wodurch die Ausbreitung der Krankheit verlangsamt und ein Teil der Ernte gerettet wird. Nach der Ernte sollten alle Spitzen und Wurzeln verbrannt werden und in den nächsten 3 Jahren an dieser Stelle Pflanzen anpflanzen, die keinem Gurkenmosaik unterliegen.

Grauer Schimmel

Diese Krankheit wird häufig in Sibirien beobachtet, da sie sich bei kaltem, nassem Wetter entwickelt. Die optimale Temperatur dafür ist 15 ° C. Betroffene junge Triebe und Eierstöcke werden wässrig, schnell schimmelig. Wenn sie entdeckt werden, werden sie entfernt und zerstört, und Unkräuter werden regelmäßig und gründlich gereinigt. Melonen werden durch Rillen oder mit Tropfbewässerungssystemen bewässert, ohne zu streuen.

Junge Triebe und Eierstöcke, die von Grauschimmel betroffen sind, werden wässrig

Zur Verarbeitung mit einer Lösung von:

  • Wasser - 10 l
  • Zinksulfat - 1 g,
  • Harnstoff - 10 g
  • Kupfersulfat - 2 g.

Wurzelfäule

Bei ungünstigen Temperatur- und Bodenbedingungen werden Pflanzen schwächer und können Wurzelfäule bekommen. Sein Erreger befindet sich im Boden, gelegentlich in den Samen. Erscheint häufig in Gewächshäusern, wenn die optimalen Temperatur- und Feuchtigkeitsparameter nicht eingehalten werden. Betroffene Sämlingsstängel werden dünner, braun und Pflanzen sterben ab. Bei erwachsenen Wimpern beginnen die Blätter gelb zu werden und zu verdorren, die Wurzeln werden braun, die Stängel sind mazeriert. Die Krankheit kann durch Desinfektion des Saatguts vor der Aussaat unter strikter Einhaltung der Regeln der Agrartechnologie und der Parameter des Wärme- und Feuchtigkeitsregimes verhindert werden.

Melonenschädlinge

In Sibirien gibt es eine Reihe von Insekten, die gerne die Früchte und Blätter der Melone genießen. Um sie zu bekämpfen, werden Insektizide und Akarizide eingesetzt.

Insektizide sind Insektizide, Akarizide sind Zecken.

Kürbisblattläuse

Dieses kleine Insekt überwintert an den Wurzeln von Unkraut. In Gebieten Westsibiriens verteilt. Весной, когда температура воздуха поднимается до 12°C, тля выползает и начинает питаться на сорняках, затем переходит на культурные растения. Колонии насекомых заселяют нижнюю поверхность листьев, питаются их соком, а также поражают цветы и побеги.

Тля является разносчиком различных инфекций, в том числе огуречной мозаики.

Колонии бахчевой тли поселяются на листьях, стеблях и цветах дыни

Для борьбы с вредным насекомым в холодное время применяют Децис, который эффективно и быстро (за 10—12 часов) уничтожит тлю. Для опрыскивания растворяют 0, 35—0, 5 г препарата в 5 л воды. Этого количества достаточно для обработки 100 м2 грядок. В жаркое время используют Фитоверм — ему для полной победы над вредителем понадобится 72 часа. Для обработки на 1 л воды берут 2 мл препарата. Кроме того, существует множество народных средств для борьбы с этим широко известным вредителем.

Дынная муха

Дынная муха может поражать бахчевые культуры в районах Сибири, граничащих с Казахстаном. Период лёта растянут и длится около месяца. Самки мухи откладывают яйца под кожицу дынь, где уже через 3–4 дня появляются личинки. Они тут же проникают в мякоть и начинают питаться ею, проделывая многочисленные извилистые ходы. Личинки имеют длину 5—10 мм, срок жизни — 10 дней. Поражённые плоды загнивают, в пищу непригодны. Обнаружить поражение дынной мухой можно по наличию на поверхности плода небольших отверстий, через которые личинки проникли внутрь.

Обнаружить поражение дынной мухой можно по наличию на поверхности плода небольших отверстий

В целях профилактики проводят глубокую зяблевую вспашку (глубокая перекопка почвы поздней осенью), предпосевное протравливание семян, используют раннеспелые сорта. Эффективной мерой является защита насаждений лёгким укрывным материалом (спанбонд, лутрасил и т. п.) плотностью 17 г/м2 на период лёта мухи.

Эффективны профилактические обработки инсектицидами типа Децис, Фуфанон, Фитоверм, Искра-Био. Их применяют в период лёта мухи с интервалом 10—15 дней. Растворы готовят согласно инструкции по применению.

Spinnmilbe

В условиях закрытого грунта паутинный клещ чувствует себя лучше всего, хотя распространён повсюду. Особенно благоприятно для него сухое, жаркое лето. Поселяется на листьях (на обеих сторонах), стеблях и плодах (при массовом поражении). Повреждённые растения приобретают бледно-жёлтую окраску, в междоузлиях стеблей и между соседними листьями появляется тонкая паутина. Листья обесцвечиваются и гибнут, стебли оголяются, плодоношение снижается.

В междоузлиях и между листьями паутинный клещ плетёт тонкую, прозрачную паутину

В целях профилактики в теплицах проводят замену верхнего слоя почвы, окуривание, регулярную обработку акарицидами. Можно порекомендовать Карбофос, Актеллик, Аполло. Эти средства следует чередовать, так как они вызывают привыкание.

Ernte und Lagerung

Для закладки плодов дыни на хранение важно правильно определить нужную степень зрелости. Ягоды со слабовыраженной сеткой являются недозрелыми и в процессе хранения спелости уже не достигнут. Плоды с полной сеткой быстро дозревают, и срок их хранения не превысит 2 месяцев. Опытным путём следует определить «золотую середину».

Если сорт не обладает сеткой, то ориентируются по степени пожелтения коры.

Для хранения подходят дыни позднеспелых сортов, которые в условиях Сибири можно получить только в теплице.

При сборе урожая для хранения оставляют плодоножку длиной около 5 см. Дыни сортируют по размеру и степени зрелости. После этого укладывают на деревянные полки в один ряд. Также можно подвешивать плоды к потолку или балкам в свободных хлопчатобумажных сетках. При температуре 1—3°C и влажности 70—80% дыни могут храниться до февраля и даже марта.

Дыни для хранения можно подвешивать в сетках или обвязанными верёвкой

Оказывается, что в наше время дыню вполне можно вырастить в условиях Сибири. Конечно, в разных зонах условия выращивания различны, но это не должно останавливать истинного энтузиаста. В помощь садоводам — тёплые грядки, современные утепляющие материалы, поликарбонатные теплицы, районированные сорта.

Empfohlen

Wie man Preiselbeeren im Garten anbaut: Arten, Sorten, Agrartechnologie, Fortpflanzung
2020
Sanddorn im Garten: die Geheimnisse des Wachstums und der Zucht
2020
Wie wählt man die beste Rübensorte mit hoher Produktivität und minimalem Aufwand in den Betten?
2020