Im Herbst Knollenblüten pflanzen: Allgemeine Regeln + Überblick über die schönsten Optionen

Zwiebelblüten haben ihren eigenen besonderen Charme - ihre Blätter und Stängel sind überraschend zart, glatt und saftig, und die Blüten zeichnen sich durch ein zartes, duftendes Aroma aus. Es genügt, sich daran zu erinnern, wie Narzissen und Hyazinthen riechen. Zwiebelblüten sind eine der ersten, die den Garten schmücken und erst nach der Winterkälte aufwachen. Das Pflanzen von Zwiebelblumen im Winter ist der Schlüssel zu seiner Frühlingsschönheit und -helligkeit. Wenn Sie also den Frühling so früh wie möglich an Ihrem Standort haben möchten, sollten Blumenbeete bestimmter Sorten im September in Angriff genommen werden. Welche Zwiebelblüten werden zu Beginn des Herbstes gepflanzt und wie richtig gepflanzt?

Anfang September werden in den südlichen Regionen des Landes in den südlichen Regionen des Landes kleine Zwiebeln gepflanzt, zu denen Scylls, Schneeglöckchen, Muscari und Krokusse gehören. Diese Pflanzen sind sehr klein, elegant und sehen auf offenen Flächen, die von einer Gruppe gepflanzt werden, am spektakulärsten aus. Aber das erste Schneeglöckchen wird Sie nicht weniger als ein luxuriöses Blumenbeet begeistern.

Der Garten kann zu jeder Jahreszeit schön gemacht werden. Im zeitigen Frühjahr hilft es, Zwiebeln zu machen, wenn Sie diese Blumen im Herbst pflanzen

Tulpen, Narzissen und Lilien mit größeren Zwiebeln können Ende September und Ende Oktober gepflanzt werden. Es ist notwendig, dass die Zwiebel gut verwurzelt ist, damit sich das Wurzelsystem bilden kann, aber vor dem Einsetzen des kalten Wetters keine Zeit zum Keimen hat.

Zwiebelblumen für den Garten können als Einjährige und Stauden gezüchtet werden. Wenn Sie nach der Blüte keine Zwiebeln mit Herbstzwiebelblüten graben und sie dem Winter überlassen, blühen sie im nächsten Jahr. Obwohl im Laufe der Zeit Sortenmerkmale verloren gehen und die Pflanzen aktualisiert werden müssen.

Auswahl eines Ortes und Bodens zum Pflanzen

Knollenpflanzen wachsen und blühen, wenn die Bäume noch nicht geblüht haben, sodass sie auch unter Bäumen oder Sträuchern gepflanzt werden können. Krokusse, Scylls (hier besser bekannt als Sprossen) sehen in Steingärten oder auf einem alpinen Hügel besonders gut aus.

Aus dem Material erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Steingarten herstellen: ozelenenie / rokarij-svoimi-rukami.html

Helle Waldblumen erscheinen, wenn der Schnee noch nicht vollständig verschwunden ist. Diese ersten Herolde des Frühlings sind in Gruppen gepflanzt, sie sehen malerisch auf den Hügeln und Freiflächen aus

Knollen wachsen gut in fruchtbaren Böden, in denen das Wasser nicht stagniert. Wenn Sie Lehmboden in der Gegend haben, müssen Sie ihn mit Sand mischen, und manchmal wird schwerer Boden entwässert. Der Boden zum Pflanzen ist in wenigen Tagen vorbereitet - er wird gedüngt, bewässert, bei Bedarf verdichtet.

Allgemeine Regeln für das Pflanzen von Zwiebeln

Das Pflanzen von Zwiebelblumen im Herbst beginnt mit einer Untersuchung der Zwiebeln. Damit die Blüten gut wachsen und nicht weh tun, müssen Sie vor dem Pflanzen auf den Zustand der Zwiebeln achten. Bei leichten Schäden können die Zwiebeln in einer Manganlösung verarbeitet werden, die Schadensstellen werden ebenfalls mit Brillantgrün behandelt. Werfen Sie Zwiebeln mit Anzeichen von Fäulnis oder Krankheit, da sonst alle Blumen im Garten krank werden können.

In dem vorbereiteten Bereich wird der Mutterboden entfernt, der Boden kann mit feinem Sand bedeckt werden, die Zwiebeln werden in geringem Abstand voneinander ausgelegt. Jede Glühbirne sollte leicht gequetscht und mit Erde bedeckt sein. Wenn der Boden Lehm ist, wird der Boden zum Verfüllen für ein besseres Blütenwachstum mit Humus oder Torf gemischt. Landeplätze werden gemulcht, bewässert, es ist besser, sie mit Stiften zu markieren, um im Frühjahr nicht versehentlich zu graben.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn Sie Zwiebeln in undurchsichtigen Verpackungen kaufen, können Sie krank oder beschädigt werden. Kleine Schäden können mit Grün oder Mangan geheilt werden, aber ideal zum Pflanzen - starke und gesunde Zwiebeln ohne Sprossen

Das Pflanzen von Zwiebeln in lockeren, fruchtbaren Boden erfordert keine Drainage. Es reicht aus, eine Vertiefung vorzunehmen, die Zwiebeln in einem bestimmten Abstand zu platzieren und sie mit einer Schicht Erde und Wasser zu bedecken

Das Pflanzen von Zwiebeln auf einem Rasen ist einfacher - eine Rasenschicht wird entfernt, eine Zwiebel wird in den gelösten Boden gelegt und mit Rasen bedeckt.

Nützlich ist auch Material zur Vorbereitung des Rasens für den Winter: ozelenenie / podgotovka-gazona-k-zime.html

Übersicht über die Vorlieben der beliebtesten Sorten

Maushyazinthen oder Muscari (Lilienfamilie)

Sie wachsen gut in lockeren, entwässerten Böden wie Sonnenlicht. Die Zwiebeln sind 8 cm in der Bodenschicht vergraben, der Abstand zwischen ihnen beträgt 7-8 cm.

Muscari sind bezaubernde Blumen, die erscheinen, wenn der Schnee noch nicht geschmolzen ist und weiter blühen, wenn sich die Bäume mit Laub kleiden. Ihre anmutigen Blütenstände sind eine echte Dekoration des Gartens.

Krokusse (Irisfamilie)

Durchlässiger Boden ist ideal für diese Farben, gute Beleuchtung. Die Pflanztiefe und der Abstand zwischen den Zwiebeln sind die gleichen wie beim Pflanzen von Muscari.

Krokuszwiebeln vermehren sich gut, sie müssen alle 2-3 Jahre gepflanzt werden. Sie brauchen sich keine großen Sorgen um die Pflanztiefe zu machen, diese Blumen sind selbst perfekt vergraben

Artikel zum Thema: Pflanzen, Anbau und Pflege von Zwiebeln - Geheimnisse der Gärtner

Narzissen (Amaryllis)

Sie können im Halbschatten und in der Sonne in durchlässigen hellen Böden wachsen. Landezeit ist August-Oktober.

Narzissen leben wirklich nicht gern in Böden, die mit Gülle, sumpfigem und stark kalkhaltigem Boden gedüngt sind. Boden-PH ist wünschenswert neutral, aber sie wachsen gut in leicht sauren Ländern

Tulpen (Flieder)

Tulpen sind Gartenzwiebelblumen, die durch ihre Perfektion und Vielfalt an Formen und Farben immer wieder in Erstaunen versetzen. Darüber hinaus sind sie unprätentiös und benötigen keine besonderen Bedingungen für Blüte und Wachstum.

Tulpenzwiebeln werden je nach Größe in einem Abstand von 10-20 cm voneinander näher am Ende des Herbstes gepflanzt, damit sie keine Zeit zum Keimen haben

Lilien (Lilie)

Der beste Boden für Lilien wird gedüngt und entwässert. Es gibt viele Arten von Lilien, daher hängen die Pflanzzeit sowie der Abstand und die Tiefe zwischen den Zwiebeln weitgehend von der jeweiligen Sorte ab.

Lilienknollen sollten dicht sein, ohne Sprossen. Wenn es einen Spross gibt, müssen Sie ihn schneiden und die Zwiebel tiefer pflanzen

Fritillaria, Fritillaria (Lilie)

Eine ziemlich seltene Pflanze in unseren Blumenbeeten. Orange Fritillaria wird oft mit Lilien verwechselt. Wie alle Glühbirnen liebt er entwässerten Boden und helles Licht. Die Zwiebel wird in einem Abstand gepflanzt, der ihrer doppelten Höhe entspricht. Diese Pflanzen sehen sowohl einzeln als auch in Gruppen gut aus.

Fritillaria werden wegen der bunten Farben der Blüten auch Haselhuhn genannt. Hängende Blütenstände sehen ungewöhnlich aus und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich

Der Anbau verschiedener Zwiebelblumensorten basiert auf gemeinsamen einfachen Regeln, nach denen Sie schöne Wohndekorationen für Ihren Garten züchten können. Aber es gibt heutzutage viele neue Produkte, und wenn Sie etwas interessiert, müssen Sie mehr über die Regeln für die Pflege des neuen Wunders der Auswahl wissen.

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020