Himbeer Patricia: Sortenbeschreibung, Schnitt nach der Blüte und Kultivierungsmerkmale auf einem Spalier

Himbeeren sind ein Symbol für süßes Leben. Und die Himbeersorte Patricia ist ein direkter Beweis dafür. Große und süße Beeren lassen niemanden gleichgültig. Darüber hinaus hat die Sorte aufgrund ihrer hohen Winterhärte und Resistenz gegen viele Krankheiten Fans gewonnen. Und es ist viel einfacher, sich um Patricia zu kümmern, als Sorten zu reparieren, obwohl diese Himbeere länger als 2 Monate Früchte trägt.

Geschichte und Beschreibung der Himbeeren Patricia

Wenn Sie süße Himbeeren auf beiden Wangen essen, denken Sie manchmal nicht einmal an die Herkunft Ihrer Lieblingssorte. Aber die Geschichte von Patricia ist sehr interessant. Großfruchtige Himbeeren tauchten erstmals in England auf. Der Träger des Gens war ein Busch der Sorte Molling Jew, der auf der Insel und in Westeuropa beliebt ist. Und Züchter Derek Jennings machte ungewöhnlich große Beeren aus.

Auf der Grundlage dieses genetischen Merkmals wurden im Laufe der Zeit großfruchtige Himbeeren erzeugt. Arbeiten in dieser Richtung wurden in der UdSSR durchgeführt. Viktor Kichina, der 1986 am Allrussischen Institut für Gartenbau und Baumschule arbeitete, führte ein Experiment zur Kreuzung der einheimischen Sorte Maroseyka und des Spenders M102 durch. Die resultierenden Proben wurden ausgewählt und 1989 als K55 nummeriert. Und erst 1992 wurde durch Reproduktion die Sorte Patricia geboren.

Patricia ist eine großfruchtige Sorte, einzelne Beeren können bis zu 4 cm groß werden

Der ausgewachsene Busch von Patricia wächst auf 1, 8 m. Die Pflanze ist aufrecht und weitläufig. Es gibt 6 bis 10 Triebe, die aufgetaute und tote Zweige ersetzen, durchschnittlich etwa 6 Wurzeltriebe. Direkttriebe sind leicht kurz weichhaarig und in geringem oder mittlerem Maße mit Wachs überzogen. Eine Besonderheit von Patricks Himbeeren ist das Fehlen von Dornen. Längliche und gut entwickelte Fruchtzweige sind sehr langlebig. Auf ihren 2–4 Zweigen bilden sich bis zu 20 große Früchte.

Himbeersträucher Patricia sind groß und weitläufig, Triebe sind ohne Dornen

Die Blechplatte ist mittelgroß bis groß. Die Oberfläche ist leicht faltig, fast haarlos. Das hellgrüne Blatt ist mit einem Stadtrand gekrönt. Junge Blätter sind in rotbraunen Tönen bemalt.

Die Früchte von Patricia haben eine konische Form, selbst bei großfruchtigen Sorten, sie zeichnen sich sowohl durch Gewicht als auch durch Größe aus. Eine Beere kann bis zu 4 cm lang werden und 11 bis 12 g wiegen, ihr durchschnittliches Gewicht beträgt jedoch 7 bis 10 g. Die Oberfläche der Frucht ist samtig und leuchtend rot mit einem Hauch Himbeere bemalt. Kleine und gleichmäßige Steinfrüchte sind eng miteinander verbunden, wodurch die reife Beere vollständig vom Stiel entfernt wird. Samen sind wenige und sehr klein. Die Früchte von Patricia sind Dessert. Das Fruchtfleisch ist saftig, schmilzt im Mund und süß. Die Beeren haben einen wunderbaren Himbeergeschmack.

Die Geschmacksqualitäten von Himbeer-Patricia-Verkostern werden mit 4, 6–5 Punkten sehr hoch bewertet.

Sortenmerkmale

  1. Die frühe Reife von Patricia ist nicht zu loben: Bereits im zweiten Jahr nach dem Pflanzen der Beeren kann man sie probieren.
  2. Die Sorte gehört nicht zur Reparatur, aber die Fruchtdauer ist überraschend lang. Die Ernte ist bereits im ersten Juni-Jahrzehnt möglich, und die Ernte des Leidens endet erst Mitte August.
  3. Früchte treten bei den Trieben des letzten Jahres auf. Die Produktivität ist hoch - durchschnittlich bis zu 5 kg pro Busch. Mit der richtigen Pflege kann Patricia aus einer Pflanze 8 und sogar 11 kg Beeren produzieren. In den ersten 2 Jahren wird die Sorte nicht alle ihre Fähigkeiten zeigen können. Die Spitzenfrucht wird ab 3 Jahren erreicht und kann bis zu 10 Jahre alt werden.
  4. Die Sorte eignet sich nicht nur für den Anbau in den südlichen Regionen. Das Klima Zentralrusslands, einschließlich der Region Moskau, entspricht ebenfalls perfekt den Anforderungen der Anlage. Patricia hält Temperaturen von -30 ° C gut stand, während gewöhnliche Sorten bereits bei -15 ° C gefrieren können. Himbeeren vertragen auch hohe Temperaturen.
  5. Die Sorte besitzt eine ausgezeichnete Immunität und ist resistent gegen Anthracnose, Didimella und Botritis. Da die Pflanze jedoch mit Spätfäule schlecht zurechtkommt, müssen Sie diese Krankheit regelmäßig verhindern. Von den Schädlingen ist die Sorte für Himbeer-Blattläuse zu zäh.
  6. Große und schöne Beeren von Patricia vertragen den Transport nicht sehr gut. Sie verlieren sehr schnell ihre Form aufgrund der nicht zu dichten Konsistenz.

Patricia hat eine lange Fruchtperiode - von Anfang Juni bis Mitte August

Tabelle: Vor- und Nachteile einer Note

VorteileNachteile
Großfruchtig und hohe ProduktivitätGeringe Portabilität
Toller GeschmackHohe Pflanze erfordert Strumpfband
Hervorragende Frostbeständigkeit Beeren können im Überschuss verrotten

Luftfeuchtigkeit

Hohe Temperaturtoleranz
Starke Immunität
Kontinuierliche Fruchtbildung
Keine Stacheln erleichtern die Ernte

Landefunktionen

Wenn Sie alle Pflanzregeln befolgen und ein gesundes Pflanzmaterial wählen, werden Himbeeren schnell an einem neuen Ort Wurzeln schlagen und die Ernte erfreuen.

Sitzplatzauswahl

Die Fülle an Himbeeren im Sonnenlicht, die Patricia nicht erschreckt. Die Blätter neigen nicht zum Brennen. Eine gute Beleuchtung kommt der Ernte zugute, die maximale Zuckermenge wird in den Beeren gebildet. Von Norden nach Süden gepflanzte Reihen werden gleichmäßig mit Sonnenlicht beleuchtet. Wenn Himbeeren in einem dichten Farbton erscheinen, wirkt sich dies sofort nicht nur auf das Aussehen der Pflanze aus, sondern auch auf den Geschmack der Beeren. Die Triebe werden länglich sein und die Früchte werden weder Größe noch Geschmack gefallen.

Winterwindschutz ist ein Muss. Büsche, die in den geblasenen Gebieten wachsen, trocknen sehr schnell. Um dies zu verhindern, sollten Himbeeren an Orten gepflanzt werden, die von Norden mit Gebäuden oder dicht bepflanzten dekorativen Büschen bedeckt sind.

Pflanzen Sie Patricia Himbeeren an einem sonnigen Ort, aber windgeschützt

Für Himbeeren ist es wichtig, dass der Boden reich an Humus ist, eine lockere Struktur und Wasserdurchlässigkeit aufweist. Patricia wird gut wachsen und Früchte auf Lehm und Sandstein tragen. Kochsalzlösung, schwerer Ton, stark karbonathaltige und sumpfige Böden sind nicht für den Himbeeranbau geeignet. In ungeeigneten Gebieten werden Büsche in hohen Beeten gepflanzt. Sie haben jedoch einen erheblichen Nachteil: Sie trocknen sehr schnell aus. Daher muss solchen Landungen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Bei aller Liebe zum Gießen reagiert das Wurzelsystem von Patricia sehr empfindlich auf stehendes Wasser. Es ist wichtig, dass der Grundwasserspiegel nicht näher als 1–1, 5 m an der Oberfläche liegt.

Das Timing

Die akzeptabelsten Pflanztermine liegen Ende August - Mitte September, spätestens jedoch 2-3 Wochen vor dem Einsetzen stabiler Fröste. Während eines eher warmen und feuchten Herbstes hat der Sämling Zeit, Wurzeln zu schlagen. Solche günstigen Bedingungen haben Regionen mit einem gemäßigten Klima, dh solche im Süden. Im Herbst in Herbstpflanzen gepflanzt, wird Ihnen ein schnelles Wachstum gefallen, dessen Prozess früher beginnt als in Frühlingspflanzen.

Während der Herbstpflanzung müssen Himbeerstängel bis zu einer Höhe von 12 cm mit Erde bedeckt sein, damit die Wachstumsknospen im Winter nicht gefrieren.

Frühlingspflanzung ist ebenfalls akzeptabel. Am besten wird es jedoch in Regionen durchgeführt, in denen der Frühling nass und lang ist. Das Pflanzen im Frühling sollte schnell gehen, bevor die Bewegung der Säfte in den Stielen beginnt.

Bei der Wahl eines Pflanzdatums für Patricia-Himbeeren muss berücksichtigt werden, dass die Sorte auf unzureichend feuchten Böden nur schlecht Wurzeln schlagen kann. Pflanzen Sie Himbeeren daher genau dann, wenn das Wetter in Ihrer Nähe den Anforderungen der Pflanze entspricht.

Pflanzenmaterial

Die zukünftige Fülle an süßen Beeren hängt direkt vom richtigen Pflanzenmaterial ab. Es ist am besten, Setzlinge in spezialisierten Baumschulen zu kaufen. In ihnen erhalten Sie nicht nur die richtige Sorte, sondern auch die notwendigen Ratschläge.

Schätzen Sie die Sämlinge anhand der folgenden Parameter:

  1. Der Stiel. Es ist sehr gut, wenn der Busch mehrere geformte Stängel hat. Dies legt nahe, dass der Sämling lebensfähig und bereit für aktives Wachstum ist. Die Rinde der Triebe sollte ganz und nicht ausgetrocknet sein.
  2. Wurzelsystem. Gut entwickelte, unbeschädigte, verfaulte und baumelnde Wurzelabschnitte - der Hauptindikator für die Gesundheit des Sämlings.
  3. Die Nieren. Mindestens 3 Wachstumsknospen an der Basis des Triebs. Aus ihnen werden sich die Zweige entwickeln.
  4. Verpackung. Dieser Punkt ist nicht weniger wichtig, da er das Austrocknen des Wurzelsystems verhindert.

Das Wurzelsystem der Sämlinge sollte gut entwickelt und unbeschädigt sein.

Vorarbeiten vor Ort

Wenn Sie sich entscheiden, eine Himbeere zu legen, muss 2 Jahre vor dem Pflanzen ein Grundstück dafür vorbereitet werden. Auf fruchtbaren Böden geeigneter Struktur kann die Pflanze 10-12 Jahre lang gute Erträge erzielen.

Es ist schön, den Boden unter schwarzem Dampf zu halten - graben Sie ihn sorgfältig aus, wählen Sie die Wurzeln der Stauden und säen Sie nichts. In dieser Form kann die Erde biochemische Prozesse und physikalische Eigenschaften wiederherstellen.

Der ausgewählte Bereich kann mit Gründüngung besät werden. Diese Pflanzen verdrängen Unkraut vom Standort, bereichern den Boden mit nützlichen Elementen und verbessern die Struktur. Damit grüner Dünger nicht in die Kategorie der Unkräuter fällt, müssen Sie ihn vor der Blüte mähen. Für die Aussaat Klee, Senf, Getreide, Kreuzblütler verwenden. Wenn Sie im Herbst keine Gründüngung verwenden, müssen Sie unter tiefem Graben eine ausreichende Menge Gülle herstellen - pro 1 m2 bis zu 2-3 Eimern. Den organischen Stoffen können komplexe organische Düngemittel zugesetzt werden - Kemira Universal, Stimul, Rost - 1 Tasse.

Siderata, vor den Himbeeren gesät, bereitet den Boden perfekt vor

Was müssen Sie noch wissen, bevor Sie Himbeeren pflanzen:

  • Die Büsche wachsen nicht auf sauren Böden. Achten Sie daher darauf, dass Sie im Voraus Kalkflusen herstellen.
  • Gute Nachbarn für Himbeeren sind Birnen, Apfelbäume und Pflaumen, aber die Nachbarschaft mit Kirschen ist ungünstig.
  • Eine enge Landung zu schwarzen Johannisbeeren, Sanddorn und Walderdbeeren kann sich als Fehlschlag herausstellen.
  • Unter den Gemüsepflanzen sind Tomaten, Kartoffeln und Auberginen schlechte Vorgänger.
  • Der Ort, an dem Himbeeren wachsen, muss mindestens 5 Jahre ruhen, bevor eine neue Beere gelegt wird.

Himbeeren pflanzen

Wenn man Patricia-Sorten pflanzt, muss man sich an die hohen Büsche erinnern. Nahe und oft gepflanzte Pflanzen verdecken sich gegenseitig, was die Menge und Qualität der Ernte verringert. Daher sollte bei gängigen Klebebandpflanzungen der Abstand zwischen den Büschen mindestens 70 cm betragen. Die Gänge bleiben breiter - bis zu 1, 5 m.

Das Pflanzen von Sämlingen ist wie folgt:

  1. Das faserige Wurzelsystem des Sämlings ist etwa 20 cm groß, daher sollte die Landegrube einen Durchmesser und eine Tiefe von 40 cm haben.
  2. Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln des Sämlings 2 Stunden lang eingeweicht, jedoch nicht mehr. Sie können dem Wasser Kornevin oder Heteroauxin hinzufügen.
  3. Wenn im Herbst keine Düngemittel zum Graben hinzugefügt wurden, werden Humus-Mineralzusätze in die Gruben gegeben und gut mit dem Boden vermischt.
  4. Aus der Bodenmischung am Boden der Vertiefung, auf die der Sämling gesetzt wird, wird ein kleiner Hügel gebaut. Die Wurzeln müssen begradigt werden.
  5. Dann wird der Sämling mit Erde bedeckt und oben leicht geschüttelt, so dass der Boden zwischen den Wurzeln verteilt wird und keine leeren Räume verbleiben. Pflanzen werden in der gleichen Tiefe gepflanzt, in der sie zuvor gewachsen sind.
  6. Nach dem Pflanzen wird der Boden um den Busch herum gestampft, ein Bewässerungskreis gebildet und 5 Liter Wasser hineingegossen.
  7. Nachdem das Wasser vollständig aufgenommen wurde, werden die Pflanzen gemulcht. Dies verhindert ein übermäßiges Austrocknen des Bodens, was für den Sämling tödlich sein kann.

Video: Himbeeren im Herbst pflanzen

Himbeerpflege

Die Pflege von Patricia ist viel einfacher als die Wartung. Aber einfache Himbeeren brauchen eine gute Aufsicht.

Bewässerung

Damit Himbeeren saftigen Früchten gefallen, ist eine hochwertige Bewässerung erforderlich. Aber die Pflanze mag keine übermäßige Feuchtigkeit. Schon eine kurze Wasserstagnation in den Wurzeln kann zum Tod führen.

Während der Bildung des Eierstocks, des Wachstums und der Reifung von Beeren sollte der Boden in der Himbeere in einem mäßig feuchten Zustand sein, aber nicht mehr. Die Kontrolle der Bodenfeuchtigkeit ist einfach genug. Sie müssen eine Handvoll Erde aus einer Tiefe von 15 cm nehmen und in Ihrer Hand drücken. Wenn der gebildete Klumpen nicht auseinander fällt, muss noch nicht gewässert werden.

Himbeerwurzeln sind nicht tief und können keine Feuchtigkeit aus der unteren Bodenschicht aufnehmen. Daher sollte die Bewässerung von hoher Qualität sein und den Boden bis zu einer Tiefe von 40 cm mit Feuchtigkeit sättigen können. Pro 1 m2 Himbeere werden bis zu 10 Liter Wasser verwendet. Während der Reifezeit verdoppelt sich die Feuchtigkeitsmenge.

Um zu verhindern, dass sich Wasser vergeblich auf der Oberfläche ausbreitet, werden auf beiden Seiten des zu bewässernden Treppenabsatzes flache Rillen gegraben. Nach dem Aufnehmen von Feuchtigkeit werden die Rillen mit trockener Erde bedeckt. Er liebt die Pflanzen- und Streumethode. Es ist besser, es am Abend zu verbringen, damit Wassertropfen keinen Sonnenbrand auf den Blättern hervorrufen.

Wenn es am Ende des Herbstes heißes Wetter mit unzureichenden Niederschlägen gibt, müssen Himbeeren reichlich gewässert werden. Befeuchtetes Pflanzengewebe reift schneller und ist frostbeständiger. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn sich die Himbeere auf Sandsteinen befindet. Lehmböden werden dagegen nicht zum Überfluten empfohlen.

Auf großen Himbeerplantagen ist es zweckmäßig, eine Tropfbewässerung zu verwenden, bei der Feuchtigkeit direkt an die Wurzeln abgegeben wird

Sämlinge, insbesondere im Frühjahr gepflanzt, sollten streng kontrolliert werden. Wenn das empfindliche Wurzelsystem einer jungen Pflanze ein Feuchtigkeitsdefizit oder einen Feuchtigkeitsüberschuss aufweist, kann die Pflanze sterben.

Mulch hilft dabei, den richtigen Feuchtigkeitsgehalt im Boden aufrechtzuerhalten und das Wachstum von Unkraut zu hemmen. Es wird unmittelbar nach dem Pflanzen und während der gesamten Vegetationsperiode verwendet. Alter Mulch sollte regelmäßig durch neuen ersetzt werden.

Top Dressing

Bei stickstoffhaltigen Düngemitteln müssen Sie vorsichtig sein - Harnstoff, Ammoniumsulfat, Ammoniumnitrat und phosphorhaltiges Superphosphat säuern den Boden an, was Patricia nicht begrüßt. Sie können Himbeeren jedoch nicht vollständig ohne Top-Dressing belassen. Dies wirkt sich sofort auf die Qualitätsminderung der Ernte aus.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Eine gute Alternative zu Mineraldüngern sind organische Stoffe, die fast das gesamte Nährstoffspektrum enthalten.

  • Kaninchen- oder Ziegenkot wird wie Gülle im Verhältnis 1/10 mit Wasser gezüchtet. Vogelkot sollte zweimal mit Wasser verdünnt werden - 1/20.
  • Es pflegt perfekt Himbeeren und Gründüngung. Mach es sehr einfach. Sie müssen den Tank (Eimer oder Fass) mit gehacktem Unkrautgras füllen und die Pflanzen etwa zur Hälfte pflanzen. Gießen Sie Wasser an die Ränder und bedecken Sie es mit einem Deckel, der jedoch nicht zu fest ist, damit während des Fermentationsprozesses Gase entweichen. Nach einigen Tagen beginnt die Masse zu sprudeln und bekommt dann einen charakteristischen Geruch. Das fertige Konzentrat hat eine bräunlich-braune Farbe und das Schäumen hört auf. Um die Arbeitslösung herzustellen, müssen Sie 1 Liter Konzentrat in 10 Litern Wasser verdünnen.

Handgemachter Kompost und Gründüngung füttern Himbeeren perfekt

Insgesamt werden während der Vegetationsperiode bis zu 3 Top-Dressings hergestellt:

  • im Frühjahr (im April);
  • vor der Blüte;
  • im Herbst nach dem Beschneiden.

Wenn Himbeeren zu spät wachsen, können Sie den organischen Stoffen etwas Stickstoff in Form von Harnstoff oder Ammoniumnitrat hinzufügen - 15 g pro 1 m2.

Um Wurzelverbrennungen zu vermeiden, wenden Sie Flüssigdünger erst nach dem Befeuchten des Bodens unter Himbeeren an.

Beschneiden

Erfahrene Gärtner sind sich der Besonderheit der Himbeere Patricia bewusst. Die fruchtbaren zwei Jahre alten Zweige trocknen aus und sterben ab. Sie müssen geschnitten werden, vorzugsweise in Bodennähe, damit keine Stümpfe mehr vorhanden sind. Zusammen mit trocken müssen Sie schneiden und schwache, unentwickelte Triebe. Es ist am besten, das entfernte Material zu verbrennen, um die Ausbreitung von angesammelten Krankheitserregern und Schädlingen zu unterdrücken.

Nach dem Normalisieren der Triebe sollte der Himbeerbusch aus nicht mehr als 8 Zweigen bestehen. Dann haben die verbleibenden Triebe genug Platz und Licht für eine optimale Entwicklung und Fruchtbildung für das nächste Jahr.

Untersuchen Sie im Frühjahr den Himbeerbaum erneut und führen Sie den letzten Normalisierungsvorgang durch, wobei Sie die gebrochenen oder getrockneten Stängel entfernen.

Um den Ertrag und die Qualität der Beeren zu erhöhen, werden im Frühjahr (vor dem Einsetzen des Saftflusses) die Enden der Triebe in einer Höhe von 1 bis 1, 5 m gekürzt. Von den verbleibenden Knospen werden Seitentriebe mit einer Länge von bis zu 30 cm und mehr gebildet. Dadurch verlängert sich auch die Fruchtzeit.

Video: Himbeeren nach dem Fruchten beschneiden

Strumpfband

Aufgrund der hohen Produktivität und der Größe der Beeren können die langen Zweige von Patricia überladen sein und brechen. Außerdem wird die Pflege ungebundener Himbeeren schwierig, die Qualität der Beeren nimmt stark ab. Verdickte Pflanzungen sind häufiger Krankheiten und Schädlingsbefall ausgesetzt. Um dies zu verhindern, müssen die Büsche zusammengebunden werden.

Die gebundenen Himbeersträucher sehen sehr ordentlich und pflegeleicht aus.

Die einfachste und gebräuchlichste ist die Gittermethode. Übrigens ist er auch der effektivste. Sie benötigen Stützpfeiler (z. B. Eisen oder Holz) mit einer Länge von 2 m und einem Drahtdurchmesser von 5 mm. Die Säulen werden alle 3 m entlang einer Reihe von Büschen angetrieben. Zwischen ihnen wird ein Draht in 3 Reihen gezogen: in einer Höhe von 0, 75, 1, 0 und 1, 6 m. Ausgehend von den unteren Trieben wird ein Himbeerbusch am Gitter befestigt. Verwenden Sie zum Binden am besten natürliches Material, um die Rinde der Zweige nicht zu beschädigen.

Video: Spalier selbst machen

Winterschutz

Die gute Frostbeständigkeit der gepflegten Patricia wurde bereits erwähnt. Aber manchmal befinden sich Himbeeren in sehr gereinigten Gebieten oder die Winter sind frostig, mit starken Temperaturabfällen und wenig Schnee. Um einfrierende Triebe auszuschließen, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Himbeeren für den Winter zuzubereiten ist nicht schwierig. Im Oktober, wenn die Zweige noch recht flexibel sind, werden 2 Büsche gegeneinander gekippt und in einer Höhe von 30–40 cm von der Bodenoberfläche zusammengebunden. Zuerst wird der Busch in der Mitte gebunden, und dann wird seine Oberseite an der Basis des benachbarten Busches befestigt. Himbeeren vertragen den Winter gut unter natürlichem Schutz - Schneedecke. Wenn es keine gibt, können Sie die gebogenen Büsche mit Fichtenzweigen oder Abdeckmaterial abdecken.

Es ist unmöglich, sich zu tief zu biegen. Dies kann den Trieb an der Basis abbrechen.

Beeilen Sie sich im Frühjahr nicht, Himbeeren an das Gitter zu binden. Die Zweige sind immer noch sehr zerbrechlich und können leicht brechen. Lösen Sie die Büsche, wenn die Lufttemperatur über +8 ° C steigt. Sobald der Prozess des Saftflusses in den Pflanzen beginnt, richten sie sich selbst auf. Danach können sie sicher gefesselt werden.

Video: So verbinden Sie die Stiele richtig

Krankheiten und Schädlinge von Patricia

Trotz der hervorragenden Gesundheit der Sorte werden gepflegte Pflanzungen häufig zum Ziel von Schädlingsbefall und sind von Krankheiten betroffen.

Tabelle: Schädlinge, Krankheiten und Bekämpfungsmaßnahmen

Krankheiten und SchädlingeCharakteristische SymptomeKontrollmaßnahmenPrävention
Phytophthora (Wurzelfäule)Bei häufiger Staunässe des Bodens verrottet das Wurzelsystem. Dann beginnt sich der untere Teil des Astes zu verdunkeln. Gewebe im betroffenen Teil werden zerstört.
  • Grabe den kranken Busch aus und verbrenne ihn.
  • Besprühen Sie die Stelle, an der er aufgewachsen ist, mit 50 g Ammoniumnitrat und graben Sie es aus.
  • Behandeln Sie den Boden im Herbst mit antibakteriellen Medikamenten und pflanzen Sie etwa 2 Jahre lang nicht an dieser Stelle.
  • Ausdünnen beschneiden.
  • Kranke Triebe rechtzeitig entfernen.
  • Im Herbst ist es unbedingt erforderlich, den Reihenabstand gründlich zu kultivieren.
  • Gießen Sie keine Himbeeren ein, besonders wenn sie sich auf Lehmböden befinden.
GraufäuleDie ersten Anzeichen der Krankheit können im Anfangsstadium der Fruchtreife auftreten. An den Stellen, an denen die Beeren in Kontakt kommen, erscheinen braune Flecken. Dann bedeckt der Pilz die Früchte vollständig und macht sie für den Verzehr ungeeignet.Sie müssen die Krankheit mit Hilfe von Fungiziden bekämpfen - Ronilan, Fundazol oder Rovral. Medikamente werden nur in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet.
  • Verdickung der Landungen vermeiden.
  • Kontrollieren Sie den Feuchtigkeitsgehalt von Himbeeren genau, insbesondere bei nassem Wetter.
  • Häufiger, um die Erde in Reihenabständen zu lockern.
SeptoriaIm Anfangsstadium der Läsion werden die Blätter mit kleinen braunen Flecken bedeckt. Dann werden sie weiß, ein violetter Rand erscheint um sie herum. Triebe können auch die Krankheit beeinflussen, wonach sie sterben werden.До начала распускания почек провести обработку растения Нитрафеном или 0, 5%-м раствором хлорокиси меди.
  • Не перекармливать малину азотсодержащими удобрениями.
  • Вовремя удалять больные листья и побеги.
Малинная мухаЗимующий под кустом вредитель в мае начинает откладывать яйца в листья верхушечных побегов. Развившаяся личинка внедряется в стебель, что приводит к увяданию побега.
  • Проще всего справиться с мухой во время её лёта. До цветения можно использовать Карбофос по инструкции.
  • Но лучше всего применить Агравертин или Фитоверм, особенно во время цветения.
  • Срезать и сжигать побеги с поникшими верхушками, в них уже поселилась личинка.
  • Осенью не забывать рыхлить почву в малиннике — в междурядьях глубже, под кустом не слишком, чтобы не повредить корни.
HimbeerkäferВредитель питается листовыми и цветочными почками. Жук откладывает личинку внутрь плода, где она развивается. Ягода не растёт, начинает вянуть и загнивает.Фитоверм и Агравертин помогут справиться с проблемой. Раствор готовить строго по инструкции.
  • Появившихся жуков стряхивать с веток на расстеленный под куст кусок светлой ткани.
  • Чтобы помешать окукливанию, в конце июля провести рыхление междурядий.
  • Снимать и уничтожать повреждённые ягоды.
Цикадка белаяПитается соком, прокалывая отверстия на поверхности листа. На месте прокола образуются светлые пятнышки, которые сливаются в большие зоны поражения. У ослабленного растения снижается иммунитет, малина становится восприимчива к грибковым инфекциям.
  • При первых признаках появления личинок (белый пушистый налёт) применить Фитоверм или Акарин.
  • Обработать малину после сбора урожая Актелликом.
  • Провести борьбу с сорной травой.
  • Осенью рыхлить землю в междурядьях и под кустом.
  • Если вредитель только появился, поможет раствор хозяйственного мыла (300 г на 10 л тёплой воды). Нужно провести не меньше 2-х опрыскиваний.

Фотогалерея: болезни и вредители малины

Фитофтора поражает корни и ветви

Серая гниль очень быстро распространяется в сырую погоду

При заражении септориозом на листьях появляются характерные пятна — белые, окаймлённые пурпурными границами

Личинка малинной мухи приводит к увяданию побега

Малинный жук поедает почки, а личинка — ягоды

Цикадка белая ослабляет малину, делая её уязвимой перед грибковыми заболеваниями

Как собрать и сохранить урожай

Ягоды малины Патриция собирают по мере их вызревания. Заниматься сбором нужно только в сухую погоду. Даже слегка влажная ягода быстро покроется плесенью. С уборкой урожая можно не торопиться, плоды довольно цепко держатся на плодоножке. Но и затягивать также не нужно, слишком перезревшая малина теряет форму и быстро стекает.

Перевозить на дальние расстояния урожай не получится. Мякоть, имеющая неплотную, нежную консистенцию, быстро пускает сок. Чтобы этого избежать, рекомендуется срывать ягоды с плодоножкой. В таком виде плоды могут без порчи пролежать 2–3 дня в холодильнике.

Если малину сорвать с плодоножкой, срок её лёжкости увеличится

При сборе урожая плоды сразу же сортируют. Целые укладывают в небольшие ёмкости тонким слоем, мятую ягодку сразу же пускают в переработку. Малина Патриция — универсальна. Из неё готовят ароматное варенье и джем. Кроме традиционных заготовок, можно и поэкспериментировать с ягодкой. Например, приготовить пастилу, конфитюр или мармелад. А в сочетании с другими ягодами получается превосходный вкусовой микс, который будет наполнен яркими летними нотками.

Малина, кроме великолепного вкуса и аромата, обладает и целебными качествами. Перетёртая с сахаром, она сослужит отличную службу при простуде. Для этих же целей ягоды можно высушить и заваривать целебные чаи.

Из малины можно приготовить не только традиционное варенье, но и необычную пастилу

Отзывы о малине Патриция

Die Beeren sind wirklich toll im Geschmack, sehr duftend. Die gute Nachricht ist, dass es keine Spitzen gibt, es ist angenehmer zu sammeln. Reift in meiner Region seit dem 25. Juni. Aus irgendeinem Grund nehmen die größten Beeren eine nicht standardmäßige Form an, sind deformiert, gebogen und stoßen häufig auf doppelte Beeren - dies sind die ersten Ernten, gefolgt von normalen Standardbeeren. Die Farbe der Beere ist rot. Die Beeren selbst sehen sehr attraktiv aus und sind auf dem Markt gefragt. Eine rechtzeitige und vollständige Ernte der Beeren ist wichtig, da ich, wenn reife Beeren übrig bleiben (besonders bei Regenwetter wie diesem Sommer), Fäulnis an den Beeren mit Schäden und an benachbarten Beeren im Busch bemerke. Ich wende keine Chemie an. Im Allgemeinen sind die Eindrücke des 5 Jahre alten Anbaus bis auf geringfügige Nuancen sehr positiv.

Arik

Patricia ist eine ausgezeichnete Sorte von großfruchtigen Himbeeren. Ich bin seit 2001 gewachsen. Beeren sind unter meinen Bedingungen 10–12 g schwer, Triebe bis zu 2 m oder mehr, erfordern Schnitt und Gitter. Produktivität bis zu 100 kg pro hundert Quadratmeter. Die Reifung beginnt am 15. und 20. Juni. Absolut keine Spitzen.

Pustovoytenko Tatyana

Meine Freundin hat Patricia, sie ist sehr glücklich. Zusammen wurden Himbeeren am Markt gehandelt. Sie hat Patricia (von anständiger Größe) viel schneller verkauft als mein Sortiment.

Jurten

Meine „Patricia“ wächst. Ich bin nicht überglücklich. Aber sie fand heraus, dass sie ab dem 3. Jahr reichlich Früchte trägt. Und im 1. und 2. Jahr eine viel kleinere Ernte.

Tatula

Es ist notwendig, sich im Herbst zu biegen, aber lecker und groß auf gutem Boden. Es kriecht nicht.

Michailo

Es gibt eine andere Erfahrung, Himbeeren zu pflanzen. Irgendwie verführt von den großen fruchtigen Himbeeren Patricia. Ausgereift, schön, grob, aber nach Geschmack ist nicht neben Kuzmina News. Darüber hinaus sind auch ihre Knochen groß, was mit den Mängeln zusammenhängt. Es gibt noch einen weiteren Nachteil, meiner Meinung nach gibt es einen solchen Schuss, Mutter weint nicht, sie wurde kaum los.

Glaube

Die lange Fruchtzeit von Patricia ermöglicht es Ihnen, eine wunderbare Ernte zu ernten. Dank dessen können Sie fast den ganzen Sommer über den hellen Geschmack reifer Beeren mit gesundheitlichen Vorteilen genießen. Es bleibt auch auf den Rohlingen. Eine großzügige Ernte bedeutet nicht, dass Patricia den ganzen Sommer über den Rücken beugen muss. Das Verlassen ist überhaupt nicht lästig, es scheint eher eine kleine Ladung an der frischen Luft zu sein.

Empfohlen

Pumpstation: Anschlusspläne und Installationsverfahren zum Selbermachen
2020
Bunte Wolken aus zartem Phlox: 40 beste Ideen für die Landschaftsgestaltung
2020
Die Geschichte eines Rasens: Persönliche Erfahrung beim Brechen eines Bluegrass-Rasens
2020