Gurken in Plastikflaschen anbauen: eine merkwürdige Erfahrung und ein anständiges Ergebnis!

Wenn Sie Gurken in einer Flasche anbauen, können Sie diesen Vorgang sowohl vor Ort als auch zu Hause effektiv durchführen. Es gibt jedoch verschiedene Regeln für die Zubereitung von Behältern und Saatgut sowie für die grundlegende Pflanzenpflege, die bekannt sein müssen, um Gurken geeignete Bedingungen für Wachstum und Entwicklung zu bieten.

Zu Hause Gurken in Fünf-Liter-Flaschen anbauen

Das Einpflanzen von Gurken in Plastikflaschen hat viele Vorteile: Erstens sind solche Behälter kompakt und bequem in Innenräumen zu platzieren, zweitens erwärmt sich die Erde in transparentem Kunststoff gut, was sich positiv auf das Wurzelsystem Ihrer Pflanze auswirkt, und drittens Die Methode eignet sich gut für eine frühe Ernte. Es gibt jedoch einige kleinere Mängel. Flaschen werden im Gegensatz zu Behältern und Kisten normalerweise einmal verwendet, sodass Sie sie im nächsten Jahr wieder auffüllen müssen. Beachten Sie auch, dass eine Flasche nur für eine Pflanze vorgesehen ist. Wenn auf Ihrem Balkon nicht genügend Platz vorhanden ist, können nicht viele Büsche wachsen.

Samenvorbereitung

Da die Wachstumsbedingungen der Gurken auf dem Balkon in der Nähe des Gewächshauses liegen, sollten die Gurken Mitte April gesät werden. Es ist auch ratsam, selbstbestäubte Sorten zu wählen (April F1, Zozulya F1, Emelya F1, Matilda F1).

  1. Aufwärmen. Bewahren Sie die Samen vor der Aussaat einen Monat lang an einem warmen Ort bei einer Temperatur von + 25 ° C auf.
  2. Desinfektion. Bereiten Sie eine hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat vor (mischen Sie 1 g Pulver mit 200 g Wasser) und legen Sie die Samen für 20–25 Minuten hinein. Dann entfernen, in sauberem Wasser abspülen und auf einer Serviette etwas trocknen.
  3. Einweichen. Legen Sie ein angefeuchtetes Stück Stoff auf den Boden des Behälters oder Tellers, legen Sie die Samen darauf und bedecken Sie sie mit einem zweiten angefeuchteten Stück Stoff. Entfernen Sie das Werkstück 2 Tage lang an einem warmen Ort und achten Sie darauf, dass der Stoff nicht austrocknet.

Um eine bessere Keimung der Samen zu gewährleisten, müssen diese vor der Aussaat verarbeitet werden.

Wenn Sie Saatgut gekauft haben, lesen Sie die Verpackung sorgfältig durch: Viele Hersteller führen selbst die erforderliche Saatgutbehandlung durch und geben dies an. Wenn Sie eine solche Markierung finden, dann nur einweichen.

Samen säen

Zum Wachsen benötigen Sie Fünf-Liter-Flaschen. In jede Flasche können 3-5 Samen gesät werden, aber wie oben erwähnt, müssen Sie 1 den stärksten Spross belassen. Sie können unnötige Sprossen entfernen, wenn 2-3 echte Blättchen darauf gebildet werden.

  1. Schneiden Sie die Oberseite der Flasche 4–5 cm unterhalb der „Schultern“ ab und bohren Sie unten Drainagelöcher.
  2. Gießen Sie 4–5 cm Drainagematerial (feiner Kies, Eierschale, Sphagnummoos usw.).
  3. Füllen Sie die Flasche mit Erde und erreichen Sie nicht die Oberkante von 2-3 cm. Sie können eine fertige universelle Gemüsemischung nehmen. Es ist jedoch ratsam, die Erde selbst vorzubereiten: Gartenerde, Kompost, Torf und Sägemehl zu gleichen Teilen mischen. Es wird auch empfohlen, dem Boden Asche hinzuzufügen (0, 3 EL / l Boden).
  4. Befeuchten Sie den Boden und bohren Sie 3-5 cm tiefe Löcher hinein.
  5. 1 Samen vorsichtig hineinlegen und bestreuen.
  6. Befeuchten Sie die Pflanzen leicht mit einer Sprühflasche, bedecken Sie sie mit dem abgeschnittenen Deckel und legen Sie sie an einen warmen, hellen Ort.
  7. Sie können die Flaschen auf den Balkon bringen, wenn die Temperatur darauf + 22 ° C - + 25 ° C beträgt.

Um ein „Gewächshaus“ zu bauen, müssen Sie den Boden der Flasche entfernen oder Löcher in die Flasche bohren und die Oberseite abschneiden

Sie können die Samen auch zuerst in getrennten Behältern säen und dann in eine Flasche umpflanzen, wenn die Sprossen 2-3 echte Blättchen bilden.

Um gewöhnliche Sämlinge zu erhalten und sie dann unter einer Flasche auf offenem Boden zu platzieren, machen Sie dasselbe, aber säen Sie in getrennten Behältern (Torfbecher sind gut) mit einem Volumen von 150-200 ml und bedecken Sie sie dann mit einer Folie. Aussaatdatum ist Mitte April.

Video: Gurken in einer Flasche anbauen

Weitere Pflege

Um Gurken gute Bedingungen zu bieten, müssen mehrere einfache Pflegeverfahren durchgeführt werden.

Bewässerung

Es wird nach folgendem Schema durchgeführt: Gießen Sie die jungen Sämlinge unter 20 Tagen 1 Mal in 2 Tagen, in der Zeit vor der Blüte - 1 Mal in 5-7 Tagen und dann alle 3-4 Tage. In diesem Fall muss nur warmes (in der Sonne erhitztes) Wasser verwendet werden. Pflanzen sollten unter der Wurzel gewässert werden, um Feuchtigkeit auf den Blättern zu vermeiden. Vergessen Sie nach jedem Gießen nicht, den Boden vorsichtig zu lockern, um Krustenbildung zu vermeiden und den Wurzeln Zugang zu Sauerstoff zu verschaffen.

Lüften

Versuchen Sie, die Ernte zweimal täglich 10 Minuten lang zu lüften, wobei Sie die Abdeckung oder den Film leicht bewegen. Entfernen Sie auch das Kondensat rechtzeitig. Das Abdeckmaterial kann unmittelbar nach dem Auflaufen vollständig entfernt werden.

Beleuchtung

Gurken sind lichtliebende Pflanzen. Versuchen Sie also, einen Platz mit gutem Licht auf Ihrem Balkon zu finden. Beachten Sie jedoch, dass direktes Sonnenlicht bei hohen Temperaturen Ihre Landungen schädigen kann. In solchen Fällen ist es daher ratsam, sie zu beschatten.

Bestäubung

Wenn Sie eine nicht selbstbestäubende Sorte ausgewählt haben, müssen Sie dieses Verfahren selbst durchführen. Untersuchen Sie dazu sorgfältig den Busch und finden Sie weibliche Blüten (sie befinden sich auf einem kleinen grünen Siegel) und männliche Blüten. Die männliche Blüte vorsichtig abreißen oder abschneiden und alle Blütenblätter entfernen, so dass nur die Staubblätter übrig bleiben, und dann mehrmals vorsichtig über die zentrale Formation der weiblichen Blüte streichen. Einige Gärtner machen es noch einfacher: Sie sammeln Pollen mit einem Wattestäbchen und bringen sie dann an die richtige Stelle.

Weibliche Blüten einer Gurke befinden sich auf kleinen Robben

Top Dressing

Da sich Ihre Pflanzen in Behältern mit einer begrenzten Menge Erde befinden und daher nicht viele Nährstoffe daraus gewinnen können, müssen sie auf jeden Fall gefüttert werden. Für die ganze Zeit müssen Sie 5 Wurzelverbände Ihrer Pflanze ausgeben:

  1. Die erste Fütterung erfolgt zu Beginn der Blüte. Zutaten: Harnstoff (1 TL) + Superphosphat (1 TL) + Kaliumsulfat (1 TL) + Natriumhumat (1 EL) + Wasser (10 l).
  2. Die zweite Fütterung erfolgt 10-12 Tage nach der ersten. Zusammensetzung: Kaliumsulfat (1 TL) + Natriumhumat (stattdessen können Sie die Nährstoffzusammensetzung Ideal, Fruchtbarkeit, Pflege - 2 EL) + Wasser (10 l) verwenden.
  3. Der dritte und die nachfolgenden oberen Verbände haben die gleiche Zusammensetzung wie der zweite und werden 1 Mal in 10-12 Tagen durchgeführt.

Vergessen Sie nicht, dass zuvor angefeuchtete Böden mit Nährstoffen versetzt werden müssen.

Neben dem Wurzelverband ist das Sprühen auch für Gurken nützlich:

  • Die erste Fütterung erfolgt zu Beginn der Blüte. Zusammensetzung: Harnstoff (1 TL) + Wasser (1 l).
  • Das zweite Top-Dressing wird zu Beginn der Fruchtbildung durchgeführt. Zutaten: Harnstoff (1/3 TL) + Wasser (1 l).
  • Das dritte Top-Dressing wird mit einem Rückgang der Produktivität durchgeführt. Zusammensetzung: Harnstoff (1/4 TL) + Wasser (1 l).

Bush-Formation

Diese Aktivität umfasst Strumpfband, Kneifen und Kneifen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  • Strumpfband Für Balkone ist es zweckmäßig, ein Gitter mit großen Zellen neben den Flaschen oder ein Seilgitter zu verwenden. Um es herzustellen, wird ein Seil horizontal unter der Decke gespannt und dann werden vertikale Bündel daran befestigt (vergessen Sie nicht, ihr freies Ende zu befestigen, indem Sie es beispielsweise an einen kleinen Stift binden, der im Boden steckt, oder indem Sie vorsichtig eine Schlaufe am Stiel selbst in einem Abstand von 15 cm vom Boden anbringen). Die Höhe der tragenden Struktur sollte mindestens 1, 5 m betragen. Es ist notwendig, sie zu bauen, wenn die Pflanze eine Länge von 20 cm erreicht und Antennen und etwa 7 Blätter darauf erscheinen.

    Zu Hause kann ein Gitter mit großen Zellen perfekt als Unterstützung für eine Gurke dienen

  • Kneifen und kneifen. Stepsoning ist das Verfahren zum Entfernen von lateralen Prozessen (Stiefsöhnen). Die zu entfernenden Prozesse sind diejenigen, die in den Nebenhöhlen von 5 bis 6 Blättern gebildet werden und von unten gezählt werden. Verzögern Sie diese Arbeit nicht: Stiefkinder müssen entfernt werden, bis ihre Länge 3-5 cm überschreitet. Erfahrene Gärtner empfehlen außerdem, alle Eierstöcke in den Nebenhöhlen der ersten 3-4 Blätter abzubrechen.

Es ist notwendig, alle Stiefsöhne rechtzeitig zu entfernen, da sonst die Ausbeute stark abnimmt

Beginnen Sie nach dem Stiefsohn mit dem Kneifen.

  1. Schneiden Sie in einer Höhe von 0, 5 m die Wimpern so ab, dass 1 Eierstock und einige Blätter darauf verbleiben.
  2. Lassen Sie in einer Höhe von 0, 5 bis 1 m 3 bis 4 Wimpern. Auf jedem von ihnen sollten 2 Eierstöcke und mehrere Blättchen sein. Überlänge entfernen.
  3. Entfernen Sie auf den nächsten 0, 5 m nicht die Triebe, sondern schneiden Sie sie so, dass jeweils 3-4 Eierstöcke und ein paar Blätter übrig bleiben.
  4. Schneiden Sie in einer Höhe von 1, 5 m den zentralen Trieb ab, um sein Wachstum zu stoppen.

Das Kneifen ist ein wichtiger Bestandteil bei der Bildung eines Gurkenstrauchs

Ernten

In der Regel können Sie Gurken in verschiedenen Reifungsstadien sammeln - dies gilt sowohl für offenen als auch für geschützten Boden. Zu Hause ist es schwierig, eine große Menge der Ernte zu erhalten. Entscheiden Sie daher im Voraus, wie Sie sie später anwenden möchten, und pflücken Sie die Gurken, wenn sie die gewünschte Größe erreicht haben.

  • Für frische Salate und Salzen - Früchte, die eine Länge von 10 cm oder mehr erreicht haben.
  • Zum Einmachen - Früchte, die eine Länge von 8-10 cm, manchmal 3-4 cm erreicht haben.

Es ist besser, morgens oder abends Gurken zu sammeln (es wird angenommen, dass zu diesem Zeitpunkt das Grün am elastischsten und stärksten ist) und den Stiel vorsichtig abzuschneiden, um die Wimpern nicht zu beschädigen. In der Regel ernten sie 1 Mal in 2 Tagen. Es wird nicht empfohlen, die Begriffe zu vernachlässigen, da in diesem Fall die Qualität der Früchte abnimmt (die Haut vergröbert, Gelbfärbung usw.) und die Anzahl der neuen Eierstöcke abnimmt, da die Pflanze Energie für die Entwicklung bereits gebildeter Früchte aufbringt. Zu Hause ist es schwierig, Zelentsy nicht zu bemerken, aber es ist ratsam, auf Aufnahmen zu achten, die sich an unbequemen Orten befinden (z. B. unter der Decke).

Verwendung von Plastikflaschen zum Anbau von Gurken auf freiem Feld

Um den Gurken gute Wachstumsbedingungen zu bieten, ist es notwendig, nicht nur die Pflanzung selbst, sondern auch die Auswahl und Vorbereitung des Standortes verantwortungsbewusst anzugehen.

Standortvorbereitung

Für eine Gurke ist es besser, einen Ort mit leicht sandigem Lehm oder lehmigen Böden zu wählen. Das Grundwasser sollte in einer Tiefe von 1, 5 m liegen. Wenn Sie Gurken auf ein Bett pflanzen möchten, versuchen Sie, einen sonnigen und geschützten Bereich aufzunehmen. Beim Pflanzen von Gurken wird empfohlen, die Fruchtfolge zu berücksichtigen: Diese Kultur wächst gut dort, wo zuvor Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, Kohl und Gründüngung (Luzerne, Klee, Roggen, Senf usw.) platziert wurden, und pflanzt die Gurken danach wieder an derselben Stelle Kürbis (Kürbis, Wassermelone, Kürbis, Kürbis) ist unerwünscht.

Es ist besser, die Stelle im Herbst vorzubereiten, aber es ist auch im Frühjahr erlaubt, ungefähr 3 Wochen vor dem Pflanzen. Fügen Sie zu diesem Zweck organische Stoffe (verrottete Gülle, Kompost oder Humus) zum Graben hinzu - 6-8 kg / m2 und den Mineralkomplex - Ammoniumnitrat (15 g / m2) + Superphosphat (40 g / m2) + Asche (200 g / m2) oder Kaliumsalz (25 g / m²).

Vor dem Pflanzen von Gurken muss der Boden auf dem Bett verbessert werden

Wenn es nötig ist, desoxidieren Sie es 10–12 Tage vor der Bodenverbesserung, indem Sie gelöschten Kalk (200–300 g / m2) oder Dolomitmehl (350–400 g / m2) zum Graben hinzufügen.

Anzeichen für sauren Boden sind die Fülle an Moos oder Schachtelhalm, leichte Plaque und rostiges Wasser in den Gruben.

Wenn Sie im Herbst ein Bett vorbereitet haben, graben und lösen Sie es vor dem Pflanzen und formen Sie dann ein Bett. Wenn Sie den Boden im Frühjahr gedüngt haben, ist es ziemlich flach, die Stelle mit einer Heugabel zu graben, sie zu lockern und dann ein Bett zu bilden.

Möglichkeiten zur Verwendung von Plastikflaschen beim Pflanzen von Gurken

In der Regel werden Triebe im Alter von 20 bis 25 Tagen, also etwa Ende Mai, in den Boden gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie 3-4 echte Flugblätter haben. Berücksichtigen Sie zusätzlich zu den Fristen die Qualität des Bodens: Wenn Sie den Boden nicht verbessert haben, geben Sie beim Pflanzen 0, 5 bis 0, 7 kg Humus oder Kompost und 1/5 Tasse Asche auf den Boden der Grube und 0, 15 bis 0 auf den Boden des Lochs. 2 kg organische Stoffe und 2 EL. l Asche und befeuchten.

Landung mit einer Flasche

  1. Graben Sie in den vorbereiteten Boden ein Loch von einer solchen Größe, dass eine Flasche hineinpasst. Beachten Sie, dass der Boden in der Flasche auf gleicher Höhe mit dem Boden auf dem Bett liegen sollte.
  2. Entfernen Sie vorsichtig den Boden der Flasche und stellen Sie sie in die Grube.
  3. Füllen Sie den leeren Raum zwischen den Wänden der Grube und den Wänden der Flasche mit Erde, um ihr Stabilität zu verleihen.
  4. Befeuchten Sie die Pflanze vorsichtig unter der Wurzel.

Um das Schneiden des Bodens zu erleichtern, machen viele Gärtner 2-3 horizontale Schnitte in jeder Flaschenwand, 2-3 Löcher in einer Höhe von 1, 5-2 cm vom Boden, und dann werden Drainagematerial und Erde gegossen.

In eine Kunststoffrand passen

In diesem Fall müssen Sie Sämlinge verwenden, die in separaten Behältern vorbereitet wurden.

  • In die vorbereiteten Vertiefungen die Sprossen mit einem Erdklumpen oder einer Torfschale geben.
  • Mit Erde und Wasser bestreuen.
  • Entfernen Sie den Deckel an den Schultern oder 2-3 cm darunter und unten von der Flasche.
  • Legen Sie den resultierenden Rand um den Spross und schieben Sie ihn 3-5 cm in den Boden.
  • Legen Sie die Sprossen unter das Abdeckmaterial.

Der Kunststoffrand dient als guter Schutz gegen Schädlinge.

Gärtner mit Erfahrung in der Verwendung von Flaschen für den Anbau von Gurken sagen, dass der Kunststoffrand dazu beiträgt, die Pflanzen vor dem Bären zu schützen, die Anzahl der Unkräuter direkt in den Büschen zu verringern und beim Gießen Wasser zu sparen, da sich das Wasser im Zaun befindet und sich nicht über die Oberfläche verteilt.

Cap fit

Wenn Sie in den ersten 5-7 Tagen nach dem Pflanzen nicht die Möglichkeit haben, Sprossen vorübergehend zu schützen, können Sie sehr gut einen abgeschnittenen „Trichter“ verwenden. Einige Gärtner bevorzugen eine geräumigere Version des "Gewächshauses" und entfernen den Boden der Flaschen.

  1. In die vorbereiteten Vertiefungen die Sprossen mit einem Erdklumpen oder einer Torfschale geben.
  2. Mit Erde und Wasser bestreuen.
  3. Decken Sie den Spross vorsichtig mit einer Kappe ab und drücken Sie die Ränder 3-4 cm in den Boden. Denken Sie auch daran, die Abdeckung zu entfernen.

Fünf-Liter-Flaschen werden oft als Notunterkunft genutzt.

Video: wie man Gurken unter die Haube pflanzt

Pflegeeigenschaften

Die Pflegemaßnahmen entsprechen fast denen, die für den Eigenanbau empfohlen werden, es gibt jedoch mehrere Merkmale:

  • Verwenden Sie bei der ersten Fütterung anstelle von Natriumhumat Hühnerkot (1 Teil organische Stoffe pro 15 Teile Wasser) für die zweite und nachfolgende Königskerze (1 Teil organische Stoffe pro 6 Teile Wasser).
  • Wenn Sie Gurken in einem Gewächshaus anbauen, sorgen Sie nach jeder Bewässerung für Belüftung.
  • Vergessen Sie nicht, die Bepflanzung zu mulchen. Sägemehl oder Stroh mit einer Schicht von 5 cm sind für diesen Zweck gut geeignet. Außerdem muss die Mulchschicht von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.
  • Jäten Sie das Bett regelmäßig.
  • Lagern Sie die Ernte an einem kühlen, dunklen Ort. Wenn Sie es abdecken müssen, verwenden Sie Sackleinen oder ein Baumwolltuch, keinen Film.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwierig, Gurken in eine Flasche zu stecken, und Sie können auch ohne Erfahrung damit fertig werden. Führen Sie alle Arbeiten pünktlich aus und vernachlässigen Sie nicht die Pflege Ihrer Pflanzen. Sie können sowohl zu Hause als auch im Garten eine gute Ernte erzielen.

Empfohlen

So befestigen Sie eine Veranda unabhängig an einem hölzernen Privathaus
2020
Erdbeer-Remontant: Was ist gut und wie kann man es anbauen?
2020
Gartenjasmin: Regeln für das Pflanzen und Wachsen
2020