Grushenka-Stachelbeeren: eine Beerenkette auf einem Ast

Einige Besitzer von Sommerhäusern sind nicht besonders daran interessiert, Stachelbeeren zu bekommen, da dies keine sehr vielversprechende Beere ist. Aber dieser Obstbusch kann überraschen. Betrachten Sie die einheimische Sorte Grushenka. Es verträgt Frost und Trockenheit, kommt mit minimaler Sorgfalt zurecht und kann mit Geschmack gefallen.

Geschichte und Beschreibung der Stachelbeersorten Grushenka

Die ersten Informationen über Stachelbeeren erschienen im 13. Jahrhundert. In freier Wildbahn gibt es nur etwa 50 Arten. Die meisten wachsen in Europa, den nördlichen Teilen Afrikas und in Amerika, Asien. In Russland wurden nur 3 Arten wilder Stachelbeeren gefunden. Aber selbst eine so kleine natürliche Vielfalt reichte aus, um zu unserer Zeit mehr als tausend Sorten kultivierter Stachelbeeren auf den Markt zu bringen.

Unter den vielen Sorten möchte ich eine einheimische mit dem liebevollen Namen Grushenka hervorheben. Der Ort seiner Geburt war das Allrussische Institut für Gartenbau und Kindergarten.

Stachelbeere Grushenka - Leistung der einheimischen Züchter

Die Pflanze ist mittelgroß, leicht verbreitet und kompakt. Aber der Busch ist dicht mit hellgrünem, leicht glänzendem Laub bedeckt. Die Fähigkeit der Triebe, sich stark zu verzweigen, hilft der jungen Pflanze, ziemlich schnell einen Busch zu bilden.

Stachelbeere Grushenka - eine kompakte Pflanze

Blütenstände bestehen aus 2-3 Blüten. Die Früchte werden schnell gesungen. In der Zeit der frühen Reife ist die dichte Beerenschale rötlich gestrichen. Während der Reifung ändert sich die Farbe und erhält satte Purpurtöne. Das durchschnittliche Gewicht des Fötus liegt zwischen 4 und 5 g. Einige Quellen weisen auf 8-Gramm-Früchte hin. Die Größe ist nicht zu groß, aber die Anzahl der Beeren ist einfach beeindruckend. Erwachsene Zweige und einjährige Triebe sind über die gesamte Länge dicht mit ihnen übersät. Manchmal ist das Laub aufgrund der Fülle der Ernte nicht sichtbar. Der Geschmack ist angenehm, süß und sauer. Die Samen sind sehr klein. Die Bewertung der Verkoster reicht von 4, 1 bis 5 Punkten.

Die Form der Beere ist nicht ganz typisch für Stachelbeeren - oval-birnenförmig, nach unten expandierend. Dank des Aussehens der Frucht erschien ein so schöner Name für die Sorte - Grushenka.

Aufgrund der ungewöhnlichen Form der Beeren erhielten Stachelbeeren einen so schönen Namen - Grushenka

Notenmerkmale:

  • das Fehlen von Dornen an den Trieben, was die Sorte im Hinblick auf die Ernte sehr attraktiv macht;
  • langes Leben: Grushenka kann 20 Jahre lang jährlich Früchte tragen;
  • Obwohl Grushenka früh genug blüht, leiden die Blüten und Eierstöcke nicht unter Rückfrösten.

Sortenmerkmale

Inländische Züchter haben Grushenka mit einzigartigen Eigenschaften ausgestattet, dank derer diese Stachelbeere unter verschiedenen klimatischen Bedingungen angebaut werden kann.

  1. Stachelbeere Grushenka bezieht sich auf mittelspäte Sorten. Die technische Reife tritt Anfang August auf, aber die Beeren beginnen Ende Juli zu pflücken. Die Fruchtzeit ist nicht zu lang. Reife Früchte haben keine Angst vor Rissen und halten sich fest an den Zweigen, sodass sie eine Ernte ohne Verlust erwarten können. Die Produktivität ist recht gut. Ein Gärtner kann bis zu 6 kg Beeren aus einem Busch sammeln.
  2. Der Vorteil der Sorte ist ihre Frostbeständigkeit. Selbst Büsche, die nicht für die Überwinterung vorbereitet sind, können Fröste bis zu -300 ° C überstehen. Auch stoisch verträgt eine Sorte heiße und trockene Perioden.
  3. Grushenka bezieht sich auf frühe Pflanzen. Wenn Sie einen zwei Jahre alten Sämling pflanzen, wird er im nächsten Frühjahr sicherlich mit Beeren bedeckt sein. Natürlich wird die Ernte gering sein, aber in ein oder zwei Jahren wird die Sorte mit Sicherheit die optimale Leistung erreichen.
  4. Ein weiterer großer Vorteil der Sorte ist ihre hervorragende Immunität. Er hat keine Angst vor den Krankheiten, von denen Stachelbeeren am häufigsten betroffen sind. Unter ihnen sind Mehltau, Septorien, Virusinfektionen.
  5. Grushenkas Früchte vertragen den Transport perfekt.

Die aufgeführten Fähigkeiten unterstreichen nur die Vielseitigkeit dieser Sorte.

Stachelbeere Grushenka schlägt mit einer Fülle von Ernte - Zweige großzügig, wie Perlen, mit Beeren verziert

Tabelle: Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
Stabile AusbeuteDie Sorte mag keine feuchten Böden.

Feuchtigkeit erhöht die Möglichkeit

Pilzinfektionen

Die Fähigkeit, Frost und Hitze zu tolerieren
Hervorragende Krankheitsresistenz

(Mehltau und Septorien sind nicht schrecklich).

Das Fehlen von Spitzen an den Trieben, was erleichtert

Ernte

Lange Pflanzenlebensdauer - 20 Jahre
Einfache Agrartechnologie

Landefunktionen

Stachelbeere Grushenka wird nach Standardregeln gepflanzt. Die Hauptsache ist, Termine und Empfehlungen einzuhalten.

Landezeit

Kluge erfahrene Gärtner, die Stachelbeeren Grushenka pflanzen, bevorzugen die Herbstperiode. Genauer gesagt die erste Saisonhälfte (Ende September - Anfang Oktober). In dieser günstigen Zeit gelingt es dem Sämling nicht nur, Wurzeln zu schlagen, sondern auch das Wurzelsystem vor dem frostigen Wetter zu züchten.

Es ist auch möglich, im Frühjahr zu landen, aber das Risiko dürfte aufgrund des frühen Einsetzens der Vegetationsperiode zu spät sein. Wenn Sie einen Sämling pflanzen, von dem die Blätter zu blühen begannen, dauert der Transplantationsprozess lange und die junge Pflanze kann im ersten Winter leiden.

Der optimale Zeitpunkt für die Landung von Grushenka - Herbst

Geeigneter Ort und Boden

In Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens ist Grushenka sehr tolerant, was die Pflege vereinfacht. Diese Stachelbeere wächst und trägt Früchte auf fast allen Arten von Böden, aber Lehm gilt als idealer Boden. Gute Bröckeligkeit der Erde, Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit sowie Ernährung sind willkommen. Der Säuregehalt des Bodens sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Verwenden Sie Dolomitmehl oder Kalk während der Standortvorbereitung, um die Reaktion nahezu neutral zu machen.

Stachelbeeren haben ein sehr starkes Wurzelsystem, das tiefer wächst und unabhängig Feuchtigkeit liefern kann. Daher sollten Gebiete mit einem hohen Grundwasservorkommen verworfen werden. Junge Wurzeln sterben an überschüssiger Feuchtigkeit. In überfluteten Niederungen wird die Landung von Grushenka auf künstlichen Hügeln empfohlen.

Stachelbeere Grushenka verträgt keine Transplantationen, daher müssen Sie einen Standort zum sorgfältigen Pflanzen sorgfältig auswählen. Beleuchtete Bereiche sind gut. Leichte Halbschatten sind während der heißesten Zeit des Tages zulässig, jedoch kein dichter Schatten. Eine weitere Voraussetzung für die normale Entwicklung des Sämlings ist der Schutz vor Nord- und Ostwind. Aus diesem Grund pflanzen Gärtner häufig Stachelbeeren entlang von Zäunen oder Gebäuden.

Traditionell werden leichte und winddichte Orte für Stachelbeeren ausgewählt

Grushenka sollte nicht in Gebieten gepflanzt werden, in denen Johannisbeeren oder andere Stachelbeersorten gerade entwurzelt wurden. Gute Vorläufer sind Gemüse.

Bodenvorbereitung und Pflanzgrube

Um absolut alle Regeln der Bodenvorbereitung einzuhalten, müssen Sie sich in einem Jahr auf das Pflanzen von Stachelbeeren vorbereiten. An der ausgewählten Stelle werden Sideraten (Lupine oder Wicke) gepflanzt. Einige Gärtner empfehlen die Verwendung von Gebieten, in denen Dahlien vor Stachelbeeren angebaut wurden. Diese edlen Blüten befeuchten Unkraut, einschließlich Weizengras. In der Vorbereitungszeit versuchen sie, die Erde nahrhafter zu machen. Zu diesem Zweck werden beim Tiefgraben folgende Stoffe zugesetzt, die zuvor auf der Bodenoberfläche verteilt wurden (die Düngermenge wird pro 10 m2 berechnet):

  • Gülle oder Humus in Höhe von 15 kg;
  • Phosphoritmehl - 2 kg;
  • Kaliumsalz - 0, 4 kg.

Bei der Herstellung von Phosphoritmehl kann Kalk- oder Dolomitmehl zur Desoxidation des Bodens nicht verwendet werden.

In schweren Böden, die viel Ton enthalten, wird in der Vorbereitungszeit zusätzlich zu Düngemitteln eine große Menge Sand ausgebracht, damit die Erde überschüssige Feuchtigkeit schnell entfernen kann.

In der Vorbereitungszeit vor dem Pflanzen ist es wichtig, die Erde richtig zu düngen

In einem Monat wird eine Pflanzgrube vorbereitet. Wenn die Landung für den Frühling geplant war, graben Sie ein Loch und füllen Sie es im Herbst.

  1. Auf einem Stück Land, das von Pflanzenresten befreit ist, graben wir ein 50/50 cm großes Loch.
  2. Wenn keine vorbereitende Bodenvorbereitung mit Düngung durchgeführt wurde, können Sie die Nährstoffversorgung in der Phase der Vorbereitung der Grube wieder auffüllen. Fügen Sie dazu der obersten Erdschicht hinzu, die beim Graben beiseite gelegt wurde:
    • 100 g Asche;
    • 50 g doppeltes Superphosphat;
    • 40 g Kaliumsulfat;
    • 5 kg organische Stoffe.
  3. Alle Komponenten werden gut gemischt und in die Landegrube eingeführt.

Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen, müssen Sie das empfohlene Schema einhalten, um eine unnötige Verdickung der Pflanzungen zu vermeiden: Der Abstand zwischen den Büschen sollte 1 bis 2 m betragen.

Sämlingsauswahl

Dies ist ein wichtiger Punkt. Von der richtigen Auswahl des Pflanzmaterials hängt ab, wie viel später das Potenzial der Sorte aufgedeckt wird. Daher lohnt es sich, folgende Punkte zu beachten:

  1. Die Länge der Skelettwurzeln beträgt mindestens 14 cm. Das Wurzelsystem selbst sollte flauschig und faserig sein. Die Farbe ist bräunlich gelb. Das Fehlen von schwarzen Flecken und mechanischen Schäden weist auf gesunde Wurzeln hin.
  2. Das Vorhandensein von entwickelten Trieben - mindestens 3 Stück. Länge - ab 40 cm. Die Rinde ist leicht, elastisch, ohne Flecken und Beschädigungen.
  3. Untersuchen Sie das Laub. Es sollte gleichmäßig sein, ohne Gelbfärbung.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Sämling nicht mit Schädlingen infiziert ist.

Der Kauf von Setzlingen ist am besten im Herbst. Mit einer großen Auswahl können Sie den Zustand des Baums richtig einschätzen.

Um die Ernte glücklich zu machen, wählen Sie nur gesunde Sämlinge

Schritt für Schritt Landevorgang

Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass Sie den Zustand des Wurzelsystems beurteilen und einen Sämling vorbereiten. Dazu die Wurzeln 12 Stunden in Wasser mit einem gelösten Wurzelstimulans (z. B. Kornevin, Kornerost, Heteroauxin) einweichen. Dann schneiden Sie die Triebe, lassen Sie 5-6 Knospen und sprühen Sie mit jedem Adaptogen - Zirkon, Epin, Sie können in Wasser zerdrücktes Aloe-Blatt infundieren.

  1. Bauen Sie in der Mitte der Grube einen 9 cm hohen Hügel. Legen Sie einen Busch darauf und verteilen Sie die Wurzeln mit Ihren Händen.
  2. Füllen Sie die Wurzeln mit Erde und schütteln Sie den Sämling vorsichtig, damit der Boden besser zwischen den Wurzeln verteilt wird.
  3. Wenn die Grube zur Hälfte gefüllt ist, gießen Sie den Busch mit einer Gießkanne mit Duschkopf. Nachdem die Flüssigkeit absorbiert wurde, füllen Sie die verbleibende Erde und das Wasser wieder auf.
  4. Nach 15 Minuten, wenn kein Wasser mehr auf der Oberfläche ist, die Wurzelzone mulchen. Verwenden Sie dazu geschnittenes Gras, Heu, Sägemehl oder Humus.

Video: Stachelbeeren im Frühjahr pflanzen

Pflege

Stachelbeere Grushenka - unprätentiöse Sorte. Damit die Pflanze ihr volles Potenzial entfalten kann, muss sie ordnungsgemäß gepflegt werden.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bewässerung und Lockerung des Bodens

Grushenka verträgt Trockenperioden gut, es lohnt sich jedoch nicht, den Boden vollständig zu trocknen, insbesondere bei hohen Temperaturen, wenn die Feuchtigkeit sehr schnell verdunstet.

Häufiges Gießen ist für Grushenka nicht geeignet. 4 Befeuchtungen pro Saison reichen aus:

  • am Ende der Blüte;
  • wenn sich die Eierstöcke zu bilden beginnen;
  • während der Reifung von Beeren;
  • vor der Überwinterung - im Oktober.

Die ersten beiden Güsse wirken sich positiv auf die Größe der Frucht, den Geschmack und die Saftigkeit aus. Die Hydratation vor dem Winter lindert die Trockenheitswurzeln, wodurch ein Einfrieren vermieden wird.

Für Stachelbeeren, die im Frühjahr gepflanzt werden, ist eine häufigere Bewässerung erforderlich, da die Pflanze die Anpassungsphase erfolgreich durchlaufen und Wurzeln wachsen muss.

Bei jeder Bewässerung unter dem Busch reicht es aus, 15 bis 20 Liter Wasser zu gießen. Darüber hinaus erfolgt die Bewässerung nur auf dem Vorsprung der Krone in speziell gestalteten Kreisen. In der heißesten Zeit können Sie die Pflanzen zusätzlich befeuchten, jedoch nur, wenn Sie bemerken, dass die Blätter tagsüber verblassen oder die Früchte trocknen und träge sind.

Stachelbeerbusch wird in einem speziell geformten Kreis gewässert

Es ist wichtig, warmes Wasser zur Bewässerung von Grushenka zu verwenden. Das Stachelbeerwurzelsystem mag den kontrastierenden Temperaturunterschied zwischen Boden und Wasser nicht.

Für die normale Entwicklung von Stachelbeeren müssen Sie den Boden um den Busch herum sauber halten. Es ist wichtig, Unkrautgras, das der Pflanze einen Teil der Nährstoffe entzieht, rechtzeitig zu entfernen und den Boden zu lockern, um den Luftaustausch im Wurzelsystem zu verbessern. Auf schweren Böden kann flach gegraben werden, bei leichten Böden reicht eine einfache Lockerung aus.

Während der Vegetationsperiode müssen Sie mindestens 4 Kultivierungen durchführen.

Top Dressing

Düngemittel, die 3 Jahre lang in die Pflanzgrube gegeben wurden, versorgen Stachelbeeren mit Nahrung. Ab dem 4. Lebensjahr müssen regelmäßig Nährstoffe hinzugefügt werden. Bei richtiger Ernährung wird Grushenka Sie mit großen und süßen Beeren begeistern.

Tabelle: Düngung

ZeitraumDüngemittel
Im März - April bis

Knospen

Harnstoff, Ammoniumnitrat und Ammoniumnitrat

10–20 g pro 1 m2

Ende Mai - der Anfang

Juni in der Periode

Eierstockbildung

Zum Zeitpunkt des Gießens von BeerenHolzasche. Bis zu 400 g pro Busch
HerbstSuperphosphat - 45 g und Kaliumsalz - 30 g pro 1 m2.

Vor der letzten Ausgrabung im Oktober wird Kompost hergestellt. Gülle wird als Mulch verwendet

Beschneiden

Grushenka mag keine Buschverdickung. Eine schlecht belüftete Pflanze kann leicht mit einer Pilzkrankheit infiziert werden, Zweige werden schnell alt und die Produktivität von Stachelbeeren nimmt ab.

Die ersten 5 Jahre beschäftigen sich mit der Bildung des Busches:

  1. Der erste Schnitt erfolgt zum Zeitpunkt des Pflanzens. Schwache Triebe sind komplett ausgeschnitten. Auf der starken - lassen Sie bis zu 5 Nieren.
  2. Im zweiten Jahr und in den Folgejahren werden 3-5 der stärksten und am besten gelegenen aus überwucherten Nulltrieben ausgewählt. Unreife Enden klemmen für eine bessere Verzweigung. Der Rest wird gelöscht.
  3. Der gebildete Grushenka-Busch sollte 5 Haupttriebe und 12 bis 20 Zweige unterschiedlichen Alters haben.

Die Bildung eines Stachelbeerbusches ist in den ersten 5 Jahren beschäftigt

Das Beschneiden von erwachsenen Büschen ist wie folgt:

  • Regulierung der Anzahl der Zweige durch Entfernen von überschüssigen Nulltrieben;
  • krank ausschneiden, alt (über 3 Jahre alt), schwach tragend, mitten im Busch wachsend;
  • Federentfernung von gefrorenen und windgebrochenen Ästen.

Video: Stachelbeerschnitt

Backup

Stachelbeer-Grushenka während der Fruchtbildung ist dicht mit Beeren bestreut. Aufgrund der Fülle der Ernte liegen die Zweige oft auf dem Boden. Um solche Probleme zu vermeiden, montieren Sie Stützen aus hartem Draht oder Holzklötzen vor.

Damit die Äste nicht unter dem Gewicht der Ernte auf dem Boden liegen, können Sie eine Stütze bauen

Wintervorbereitungen

Wenn Sie der Agrartechnologie folgen, den Busch pünktlich wässern, schneiden und füttern, braucht eine erwachsene Pflanze keinen Schutz, da sie die Winterperiode überwinden kann. Nur dass eine große Schneeverwehung, die sich um Stachelbeeren sammeln kann, nicht schadet. In einem schneefreien Winter ist es nützlich, die Grundfläche mit einer Schicht Mist zu bedecken.

Junge Setzlinge sind anfälliger. Für eine sichere Überwinterung können Sie Vlies und eine dicke Mulchschicht verwenden.

Mattierter erwachsener Stachelbeerbusch Grushenka hat keine Angst vor Frost

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte Grushenka besticht durch ihre Fähigkeit, häufigen Stachelbeerkrankheiten zu widerstehen, unter denen Mehltau am häufigsten vorkommt. Die Nichtbeachtung einfacher Pflegeberegeln untergräbt jedoch die natürliche Immunität der Pflanze. Dann können Probleme in Form von Krankheiten und Schädlingen sicherlich nicht vermieden werden. Besonders betroffen sind Sträucher, die unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit wachsen und stark verdickt sind. Um Stachelbeeren rechtzeitig behandeln zu können, müssen Sie die Krankheit rechtzeitig erkennen.

Tabelle: Spezifische Krankheiten der Sorte Grushenka

Die KrankheitSymptomeKontrollmaßnahmenPrävention
AntrdaknoseEs betrifft die Blätter. Sie sind dunkel bedeckt

rote Flecken. Ein

späteres Stadium

Krankheitsentwicklung auf

Blechplatte

erscheint trocken und

raues Braun

schälen. Der Patient

Pflanzen beobachtet

Frühherbst und

Kündigung

Früchte tragen.

Besprühen Sie die Büsche während der Blüte mit Kupfersulfat. Graben Sie den Boden nach der Ernte aus und gießen Sie ihn mit Eisen oder Kupfersulfat ein.
  1. Entfernen Sie mit der Zeit abgefallene Blätter und stark betroffene Zweige. Verbrenne sie.
  2. Im Frühjahr die Büsche und die Erde mit Bordeaux-Flüssigkeit ausgraben und besprühen.
  3. Führen Sie einen Ausdünnungsschnitt durch.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Boden unter dem Busch nicht durchnässt ist
AustrocknenOft auffällig

gepflegte Büsche.

Erscheint auf der Rinde

Risse in denen

perlenartige Formationen sind sichtbar.

Dies sind Pilzsporen.

Der Kofferraum trocknet allmählich aus.

Verwenden Sie beim ersten Anzeichen einer Krankheit 3% Kupfersulfat.
  1. Beachten Sie die Grundregeln für die Pflege von Stachelbeeren.
  2. Verwenden Sie beim Schneiden ein hygienisches Werkzeug.
  3. Schnittpunkte mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit
Säule

Rost

Auf der Unterseite

Blätter auf Blüten und

Eierstöcke erscheinen

gelbe Pads

oder orange.

Näher zu fallen, betroffene Teile

Pflanzen sind bedeckt

flauschige Beschichtung.

Blätter und Früchte bröckeln.

Sprühen Sie 3 Sprays mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit:
  • zum Zeitpunkt der Blattöffnung;
  • wenn Blütenknospen anschwellen;
  • unmittelbar nach der Blüte.

Bei einer signifikanten Läsion können Sie 10 Tage nach der dritten Behandlung eine weitere durchführen.

Fitosporin wird ebenfalls verwendet, wobei das Medikament streng gemäß den Anweisungen verwendet wird.

  1. Gefallene Blätter verbrennen.
  2. Führen Sie einen rechtzeitigen Ausdünnungsschnitt durch.
  3. Lösen Sie den Boden.
  4. Zerstöre Seggen um Landungen
KugelbibliothekKrankheit verursachen

Myzelüberwuchs

in allen Teilen

Stachelbeeren - Stiele,

Blätter, Früchte. Mit

Zeit weiß

fühlte Plaque

erwirbt braun

Farbe. Geschlagen

früh reifende Beeren

Hör auf dich zu entwickeln.

Ein hervorragendes Ergebnis zeigt die Behandlung mit Soda.

Die Lösung wird hergestellt, indem 50 g Soda und geriebene Seife in 10 l Wasser gemischt werden. Nach 10 Tagen wird die Behandlung wiederholt.

  1. Im Herbst den Boden mit Kalidünger unter den Busch graben.
  2. Entfernen Sie abgefallene Blätter und Beeren sofort unter dem Busch, schneiden Sie kranke Triebe ab und zerstören Sie sie.
  3. Pflanzen Sie keine Tomaten und Kartoffeln in der Nähe von Stachelbeeren.

Fotogalerie: Lernen, Krankheiten zu erkennen

Im Anfangsstadium der Anthracnose werden die Blätter mit kleinen Flecken bedeckt

Austrocknen der Stachelbeeren durch Pilzsporen

Säulenrost verursacht das Abwerfen von Blättern und Früchten

Neben Beeren kann eine Kugelbibliothek auch Blätter und Stängel treffen.

Tabelle: Schädlinge, wie man erkennt und zerstört

PestAnzeichen einer InfektionKontrollmaßnahmenPrävention
BlattläuseEs schadet Stachelbeerblättern. Es befällt junge Triebe, saugt den Saft aus den Blättern, wodurch sie sich kräuseln, verblassen und abfallen.Besprühen Sie die Stachelbeeren beim ersten Auftreten von Blattläusen mit Actellic oder Wofatox. Befolgen Sie beim Verdünnen der Lösung die Anweisungen.
  1. Bekämpfe Unkraut.
  2. Bevor sich die Blattlaus manifestiert hat, können Sie Volksheilmittel verwenden. Ein gutes Ergebnis zeigt das Besprühen mit einer stark riechenden Knoblauchlösung (300 g pro 10 l Wasser).
  3. Würzige Kräuter um Stachelbeeren pflanzen.
FeuerSchmetterling legt Eier in Knospen und Blütenständen.

Aufstrebende Raupen fressen das Fruchtfleisch von Beeren auf.

Ein sicheres Zeichen für eine Beschädigung mit einer Feuerhilfe ist eine gerötete Frucht vor der Reifezeit. Die Beeren sind wie mit einem dünnen Spinnennetz bedeckt.

Verwenden Sie vor dem Knospen und am Ende der Blüte Actellik, Karbofos oder IskruM.
  1. Graben Sie im Spätherbst ein Land unter dem Busch.
  2. Manuell können Sie Spinnennetze mit einer kleinen Läsion des Busches sammeln.
  3. Um das Eindringen von Raupen unter den Boden zu verhindern, legen Sie unter dem Busch Stücke von Dachmaterial oder anderem festen Material aus.
Spinnennetz

kreuzen Sie an

Die ersten Anzeichen sind im Mai zu finden.

Der Schädling flechtet mit einem dünnen Spinnennetz aus den Spitzen junger Triebe, Blätter und Blütenstände. Beim Essen von Saft hinterlässt das Blatt Spuren in Form kleiner heller Flecken, die beim Wachsen einem Marmormuster ähneln. Die Blattspreite trocknet und fällt.

Behandeln Sie Stachelbeeren vor dem Knospen mit Zolon, Metaphos, Karbofos oder Wofatox. Wenn eine andere Behandlung erforderlich ist, wird diese vor Beginn der Blüte durchgeführt.
  1. Sammle und verbrenne abgefallene Blätter.
  2. Grabe den Boden im Herbst unter den Busch.
  3. Verwenden Sie die Infusion von Zwiebelschalen. 1 Teil der Schale wird mit 2 Teilen Wasser gegossen und 2 Tage lang darauf bestanden. 2 mal filtrieren und mit Wasser verdünnen. Die Verarbeitung erfolgt einmal pro Woche.

Fotogalerie: An welchen Anzeichen kann ein Schädling erkannt werden?

Blattläuse lieben es, sich in einer Kolonie auf jungen Stachelbeersprossen niederzulassen

Die sicheren Anzeichen für eine Niederlage der Waffe sind gerötete Beeren vor der Reifezeit

Die Spinnmilbe gibt sich als leichtes Spinnennetz und kleine Lichtflecken auf den Blättern aus

Ernten

Beeren werden geerntet, wenn eine Periode voller Reife von Stachelbeeren kommt. Dies ist leicht an der Hautfarbe zu erkennen. Für die Ernte ist es am besten, einen nicht heißen und trockenen Tag zu wählen. Legen Sie die Beeren in eine flache Schüssel und versuchen Sie sofort, die ganzen Beeren getrennt von den beschädigten zu sortieren.

Die Obsternte beginnt am besten mit den äußeren Zweigen. Erst wenn sie von der Last der Ernte befreit wurden, können Sie die im Busch wachsenden Zweige in Angriff nehmen.

  1. Stachelbeeren in einem kühlen Raum können bis zu 5 Tage gelagert werden. Dazu werden sie am besten in Weidenkörben mit einem Fassungsvermögen von bis zu 2, 5 kg gesammelt.
  2. Wenn die Früchte 2-3 Tage vor der Reifung geerntet werden, kann sich ihre Haltbarkeit auf 10 Tage erhöhen.
  3. Halten Sie Stachelbeeren bis zu eineinhalb Monate, um den Inhalt bei einer Temperatur von 00 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 90% zu verbessern. In diesem Fall werden die Beeren in kleine Pappkartons oder Körbe gegossen.
  4. Eine Temperatur von -20 ° C verlängert die Haltbarkeit auf bis zu 3-4 Monate. Vor dem Legen der Beeren zur Lagerung müssen die Beeren jedoch auf eine Temperatur von 3-40 ° C abgekühlt werden, damit sie nicht beschlagen, und erst dann in Säcke gegeben werden.

Die meisten Vorteile, die Sie durch den Verzehr von Grushenka-Beeren in ihrer natürlichen Form erzielen können. Früchte sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie werden zur Behandlung von Anämie und Bluthochdruck eingesetzt. Antioxidative Eigenschaften - eine hervorragende Vorbeugung gegen Onkologie. Darüber hinaus werden kalorienarme Grushenka-Beeren in Diätkost verwendet.

Aber im Winter können Sie aus der Stachelbeere Grushenka viele Leckereien und Nützlichkeiten kochen. Marmeladen, Marmeladen, Kompotte und Toppings zum Backen sind in der kalten Jahreszeit praktisch.

Eine großzügige Ernte von Stachelbeeren Grushenka ist ein ausgezeichneter Anlass für die Herstellung von Marmelade

Gärtner Bewertungen

Stabilere Sorten als Grushenka habe ich noch nicht gesehen, aber warum, es ist leicht zu erraten, zur Qual, geht der Rest durch, wie Anthrakose.

Lugovoi Vladimir

Die jetzt beliebteste Sorte - Grushenka - brachte bereits im zweiten Jahr eine wunderbare Ernte hervor, die Zweige waren vollständig mit Beeren bedeckt, ein Minus - die Zweige von solcher Schwere lagen auf dem Boden - legte eine Fichte unter sie.

NIVE

Grushenka trägt Früchte für die 2. Saison, es gibt viele Beeren, kein einziger Busch ist so beladen wie diese Sorte. Der Geschmack in diesem Jahr war durchschnittlich. Ich mag die Form und Größe der Beeren.

Elvir

Mein Freund sammelt eine Sammlung von Obstpflanzen "für einen faulen Sommerbewohner". Dies sind Pflanzen alter, bewährter Sorten, die nicht die produktivsten sind, aber keine pedantische und regelmäßige Pflege erfordern, obwohl sie nicht anfällig für Krankheiten sind und sehr leckere Früchte enthalten. Er fand eine Vielzahl von Stachelbeeren Grushenka. Die Sorte ist fast ohne Dornen, mit sehr leckeren Beeren, sehr winterresistent und resistent gegen Mehltau, Septoria und Viruserkrankungen. Produktivität - 5-6 kg pro Busch! Ich wollte wirklich eine solche Vielfalt in meinem Haushalt haben.

Moskauer Bauer

Грушенька — ягоды среднего размера, но из-за обилия ягод они и не могут быть крупными. У меня один куст сформирован на штамбе, урожайность настолько большая, что не хватает листьев, чтобы его прикрыть. Очень устойчив, вкус приятный, не очень сладкий, но освежающий. Сорт поздний, долго сохраняется на кусте, колючки еденичные в низу куста (вообще-то все кусты формирую на штамбе, красиво смотрятся, легко ухаживать, легко собирать урожай).

lyulik

Крыжовник Грушенька — бесспорный фаворит во многих садах россиян и жителей бывших союзных республик. Это неприхотливое растение не заставит вас тратить на его выращивание много сил. Нужно лишь соблюдать некоторые простые правила ухода, чтобы поддержать крепкий иммунитет и выносливость растения. В благодарность вы получите шикарный урожай, несущий много пользы для здоровья. А от ягодных бус, украшающих ветки, просто невозможно будет глаз отвести.

Empfohlen

So wählen Sie einen Rasenmäher: Vergleichen Sie Elektro- und Benzinmodelle
2020
Pfirsichgarten für lockiges Haar behandeln
2020
Pflanzen und Pflegen einer Kletterrose: Die Regeln für die Einrichtung eines Kletterrosengartens
2020