Gina Tomate: eine vielversprechende Sorte aus Holland

Bei der Auswahl von Tomatensamen zum Pflanzen achtet fast jeder Gärtner zunächst auf die Eigenschaften der Sorte. Schließlich möchte ich eine produktive, krankheitsresistente und unprätentiöse Sorte anbauen. Und manchmal kreieren Züchter wirklich Sorten, die fast alle Wünsche von Gärtnern erfüllen. Hier brachten beispielsweise niederländische Experten Gins Tomate heraus, die in kurzer Zeit in der ganzen Tomatenwelt bekannt wurde. Und die Sorte ist insofern gut, als die Ernte aus den gesammelten Samen im nächsten Jahr wachsen wird, was dem letzten Jahr in nichts nachsteht.

Beschreibung von Gina Tomato

Eine herausragende Leistung auf dem Gebiet der Tomatenzüchtung gilt als die Sorte Gina. Die Beliebtheit der Sorte in unserem Land wird durch die Tatsache belegt, dass mehrere bekannte Saatgutzuchtunternehmen des Landes gleichzeitig Gina-Saatgut verkaufen:

  • Gavrish;
  • Eine erfolgreiche Ernte;
  • Sedek;
  • Aelita.

Gene Tomato Seeds - Empfohlenes Produkt

Gina ist eine niedrige oder bestimmende Pflanze mit einer Höhe von bis zu 60 cm. Unter Gewächshausbedingungen ist das Wachstum mit 80 cm etwas höher. Die Pflanze gehört nicht zum Standard, unterscheidet sich jedoch in einer starken Struktur. Im Wachstumsprozess bilden sich eigenständig 3 Stängel, weshalb der Busch weitläufig aussieht. Das Vergessen ist durchschnittlich.

Gina ist eine kleine aber feine Pflanze

Die erste Fruchtbürste bildet sich nach 8 bis 9 Blättern. Und dann werden sie in 1 oder 2 Blatt gebunden. Bis zu 5 Früchte können in einer Bürste gebunden werden.

Gin Tomatenfruchtbürste trägt bis zu 5 hübsche Früchte

Die Früchte sind gerundet und leicht abgeflacht. Manchmal macht sich eine leichte Rippung bemerkbar. Die Größe ist ziemlich groß - 200 - 250 g, manchmal werden 300-Gramm-Früchte gefunden. Reife Tomaten sind in leuchtend roter Farbe gestrichen. Das Peeling ist sehr haltbar. Gina wird für ihr fleischiges, saftiges und aromatisches Fleisch geschätzt. Die Trockenmasse in Früchten erreicht 5%. Der Geschmack von Tomaten ist süß, obwohl immer noch eine kleine Säure gefangen wird.

Gin Tomatenmark saftig und fleischig, Geschmack - fein

Video: Gina Sorte Tomaten Bewertung

Funktion

Eine Reihe hervorragender Eigenschaften der Gin-Sorte hat sie nicht nur in unserem Land beliebt gemacht. Gärtner in Europa und Asien schätzen diese Tomaten.

  1. Vom Auflaufen der Sämlinge bis zur Reifung der ersten Früchte vergehen 110 bis 120 Tage. Daher ist Gina eine mittelfrühe Sorte.
  2. Gina ist sehr produktiv. Aus dem Busch können Sie bis zu 3 kg Obst holen und aus 1 m² 7 bis 10 kg entfernen. Im Gewächshaus steigt die Produktivität.
  3. Gestreckte Früchte. Früchte werden gebunden und reifen allmählich.
  4. Eine dichte Schale ist zweifellos ein Plus der Sorte, da Tomaten dank dieser Schale gut gelagert werden und dem Transport standhalten können, ohne die kommerzielle Qualität zu verlieren.
  5. Die Früchte des universellen Gebrauchs. Gesundheitliche Vorteile ergeben sich aus Salaten mit frischen Tomaten. Die Sorte macht wunderbare Saft, Ketchup und Tomatenmark. Starke Schale ermöglicht die Konservierung von Früchten.
  6. Die Sorte kann sowohl auf offenem als auch auf geschlossenem Boden erfolgreich angebaut werden.
  7. Ginas Immunität ist ausgezeichnet. Die Sorte ist resistent gegen Fusarium, Spätfäule, Wurzelfäule und andere Krankheiten.
  8. Die Sorte ist aus Kunststoff und passt sich gut den Umgebungsbedingungen an. Dies ermöglicht den Anbau in allen Regionen Russlands.
  9. Es muss nicht gekniffen werden, was die Arbeit der Gärtner erleichtert.
  10. Gina ist keine Hybride, sondern eine sortenreine Tomate. Auf diese Weise können Sie Saatgut unabhängig sammeln und für das nächste Jahr pflanzen.

Wenn reife Gin-Tomaten in sterilisierten Gläsern aufgerollt werden, kann die Haltbarkeit auf bis zu 3 Monate verlängert werden. Sie müssen solche Dosen jedoch an einem kalten Ort ohne Sonnenlicht aufbewahren, z. B. in einem Kühlschrank oder Keller.

Mit dem Original-Lagerrezept können Sie Tomaten 3 Monate lang aufbewahren

Vor- und Nachteile der Gina-Sorte - Tabelle

VorteileNachteile
Schönes Aussehen und Geschmack von Früchten Verträgt plötzliche Veränderungen

Temperaturen

Beim Lagern und Transportieren von Tomaten nicht

ihre Präsentation verlieren

Universelle Verwendung von Früchten
Sie haben eine ausgezeichnete Immunität in

insbesondere gegen Spätfäule, Fusarium und

Wurzelfäule

Sie können Samen von reifen Früchten sammeln

unabhängig

Kein Stiefsohn erforderlich

Dank der dichten Haut verlieren Gin-Tomaten nicht ihr marktfähiges Aussehen

Vergleich der Sorten Gin und Gin TST

Kürzlich kam eine Tomate mit einem sehr ähnlichen Namen auf den Markt - Gina TST. Es ist kein Klon oder Hybrid. Dies ist eine völlig andere Sorte, die zur russischen Auswahl gehört. Bei der Beschreibung der Merkmale der beiden Sorten gibt es ähnliche Merkmale, aber auch Unterschiede:

  • Gina TST reift etwas früher als Gina;
  • auch für alle Regionen Russlands geeignet und vom staatlichen Register für den Anbau im Freien und unter Filmschutz empfohlen;
  • Busch von Gina TST vom Determinantentyp;
  • Die Frucht ist rund, locker und leicht gerippt.
  • Gewicht - 200 g;
  • Die Anzahl der Saatnester kann bis zu 6 betragen.
  • der Geschmack ist ausgezeichnet;
  • Durch dünne Schale können Tomaten nicht gelagert und konserviert werden.
  • Produktivität in Innenräumen - bis zu 6 kg ab 1 m².

Vergleichsmerkmale der Sorten Gin und Gin TST - Tabelle

NoteGinaGina TST
Reifezeit110 - 120 Tage110 Tage
Fetale Masse200 - 300 g100 - 200 g
FruchtfarbeLeuchtend rotRot orange
BildungNicht erforderlichIst erforderlich
Der Zweck des FötusUniversalEsszimmer
ProduktivitätBis zu 10 kg ab 1 m²Bis zu 6 kg ab 1 m²
Technisch

charakteristisch

Gut gepflegt und

toleriert Transport

Verträgt keinen Transport

und schlecht gepflegt

Grad Gina TST weist trotz äußerer Ähnlichkeit eine etwas andere Eigenschaft auf

Merkmale der wachsenden Gina-Sorte

Da Gina auf offenem Boden, unter Filmschutz und in einem Gewächshaus angebaut werden kann, können die Pflanzmethoden unterschiedlich sein.

  • Die Saatgutmethode wird ausschließlich in den südlichen Regionen angewendet.
  • Sämlinge - in kühleren.

Übrigens ist es die Sämlingsmethode, die in allen Regionen beliebt ist, auch in den südlichen, weil Sie so eine frühere Ernte erzielen können. Und für die Gin-Sorte ist dies wichtig, da die Reifezeit der Früchte gedehnt ist und bis zur kältesten dauern kann. Mit Setzlingen bepflanzte Tomaten geben den Großteil der Ernte viel früher ab.

Samenweg

Samen nur in erhitzten Boden säen. Vor der Aussaat werden sie eingeweicht. Wählen Sie zum Pflanzen den sonnigsten Ort, da Gina nicht im Schatten wächst. Grabe flache Löcher, in die etwas Holzasche gegeben wird. Samen sollten 2 cm eingegraben werden. Um den Boden vor dem Austrocknen zu schützen, ist das Gartenbeet mit Agrofaser oder Folie bedeckt. Darüber hinaus schafft das Tierheim günstige Bedingungen für die schnelle Keimung von Samen.

In einem Brunnen werden mehrere Samen gleichzeitig ausgesät, so dass der stärkste Sämling übrig bleibt

Sämlingsmethode

Die Aussaat erfolgt Ende März in Setzlingen. In den südlichen Regionen erfolgt die Aussaat etwas früher, damit die Sämlinge nicht herauswachsen. Für die vorbereitende Vorbereitung ist neben dem Einweichen kein Saatgut erforderlich. Nach dem Auftreten von 1 - 2 echten Blättern tauchen die Sämlinge in separate Behälter. Während des Wachstumsprozesses werden die Sämlinge 2-3 Mal gefüttert.

Sämlinge werden im Alter von 50 Tagen an einen dauerhaften Ort verpflanzt. Der Boden sollte sich auf 15 ° C erwärmen. Geeignete Bedingungen treten normalerweise im Mai und in den südlichen Regionen Ende April auf. Bei instabilen Wetterbedingungen werden die Sämlinge vorübergehend geschützt.

Wenn Tomatensämlinge gewachsen sind, begraben sie sie liegend mit ihren Wurzeln im Süden

Formgebung und Strumpfband

Es ist nicht nötig, den Busch zu formen und zu kneifen, die Züchter haben sich darum gekümmert. Die Pflanze bildet unabhängig voneinander 3 bis 4 Triebe, wodurch die Belastung des Busches gleichmäßig wird.

Wenn Gina alle Seitentriebe unterhalb der ersten Fruchtbürste zupft, können Sie die Ernte vorzeitig erzielen.

Aufgrund der geringen Statur und der starken Struktur kann der Busch nicht gebunden werden. Oft dürfen Gina-Triebe einfach auf die Oberfläche des Bodens sinken, wodurch die Feuchtigkeit in den Wurzeln erhalten bleibt. Ein solches Experiment kann jedoch nur in der südlichen Region durchgeführt werden, wo Niederschläge im Sommer äußerst selten sind. Viele Gärtner empfehlen immer noch, Obstbürsten zu binden. Dies schützt die Früchte vor möglichem Verderb aufgrund erhöhter Feuchtigkeit und hält die Tomaten sauber.

Trotz des Stunts ist es immer noch besser, Gene zu fesseln, damit das Bett ordentlicher aussieht und die Früchte nicht schmutzig werden

Pflanzschema und wie man Büsche vor Verdickung schützt

Die Pflanze ist zwar niedrig, aber eher weitläufig. Daher werden 1 bis 3 Büsche auf 1 m² gepflanzt. Das Landemuster kann folgendermaßen aussehen:

  • der Abstand zwischen den Büschen beträgt 50 cm;
  • Gänge werden nach 65 - 70 cm platziert.

Um Gina vor dem Eindicken zu schützen und die Früchte maximal zu beleuchten, müssen Sie alle Blätter entfernen, die die reifen Tomaten verdecken.

Gießen und Füttern

Gina bevorzugt mäßig feuchten Boden, der durch seltenes, aber reichliches Gießen bereitgestellt wird. Wenn der Boden übermäßig angefeuchtet wird, leidet die Qualität der Früchte. Sie werden wässrig, es gibt eine Voraussetzung für die Entwicklung von Pilzkrankheiten. Bei unzureichender Bewässerung besteht die Gefahr, dass Eierstöcke fallen, wenn die Erde stark austrocknet.

Ungefährer Bewässerungsplan - 1 Mal pro Woche. Sie muss jedoch durch Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Niederschlag angepasst werden. Bewässerungsrate - 7 - 8 Liter unter dem Busch. Damit Wasser im angefeuchteten Zustand keine Verbrennung grüner Pflanzenteile verursacht, erfolgt die Bewässerung abends. Wenn es draußen bewölkt ist, können Sie es tagsüber gießen.

Wenn die Büsche von Gina blühen oder die Früchte daran gebunden werden, sollte das Gießen reichlicher werden.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Wenn die Tomate zu blühen beginnt und Früchte setzt, ist es Zeit für reichlich Wasser

Wenn Setzlinge gepflanzt werden, müssen dem Loch Nährstoffe hinzugefügt werden:

  • 1 TL Phosphor-Kalium-Düngemittel, zum Beispiel Superphosphat;
  • 1 TL Asche.

Stickstoff wird beim Pflanzen nicht empfohlen - dieses Element kann die Immunität einer Tomate verringern. Asche wird jedoch unbedingt verwendet, da sie Kalium enthält, das die Immunität erhöht. Ansonsten unterscheidet sich die Düngung von Tomatendin nicht von einem ähnlichen Verfahren für andere Sorten.

Bei Gin wird eine große Anzahl von Eierstöcken gebunden, um ein Herunterfallen zu verhindern, und der Busch wird mit einer Borsäurelösung behandelt. Hierzu wird 1 g Borsäure in heißem Wasser (aber nicht in kochendem Wasser) gelöst. Das Sprühen erfolgt, wenn die Lösung vollständig abgekühlt ist. Für die Verarbeitung wählen Sie entweder Abend- oder Morgenstunden. Der Verbrauch beträgt 1 Liter pro 10 m².

Borsäure ist ein sehr nützliches Medikament, da es ab dem Zeitpunkt des Pflanzens an vielen wichtigen Prozessen in der Tomate beteiligt ist.

Wie man Gina vor Krankheiten und Schädlingen schützt

Prävention ist der Schlüssel zum erfolgreichen Anbau. Jeder weiß, dass die Krankheit leichter zu verhindern als zu heilen ist. Trotz der guten Resistenz der Gin-Sorte gegen Krankheiten wird daher empfohlen, eine Behandlung durchzuführen, die die rechtzeitige Entwicklung der Krankheit verhindert.

Die erste Behandlung der Sämlinge erfolgt 2 Wochen nach dem Einpflanzen in den Boden. Wiederholen Sie den Vorgang dann alle 14 bis 15 Tage. Jeder Gärtner hat wahrscheinlich eine Liste von Drogen, an deren Zuverlässigkeit er nicht zweifelt. Nun, für Anfänger machen wir einen Hinweis:

  • Bei Pilzinfektionen sind Kupfersulfat und Bordeaux-Flüssigkeit am häufigsten.
  • Zu den systemischen Arzneimitteln, die nicht nur von außen, sondern auch von innen wirken, gehören Quadris und Ridomil Gold.
  • Sie können biologische Fungizide verwenden - Haupsin, Trichodermin oder Fitosporin.

In Bezug auf Schädlinge ist Gene weniger stabil. Besonders gefährlich können Blattläuse, Drahtwürmer, Teddybären, Larven der May- und Colorado-Kartoffelkäfer sein. Zur Vorbeugung können verschiedene Mittel eingesetzt werden:

  • Volksinfusionen von Pflanzen mit ausgeprägtem Geruch, zum Beispiel Knoblauch oder Wermut. Bei Blattläusen hilft ein Abkochen von Zwiebelschalen;
  • Chemikalie - Ratibor, Confidor oder Decis-Profis helfen bei der Bewältigung der Invasion von Blattläusen.
    • Der Drahtwurm und die Larven des Maikäfers werden dem Antichrush oder Bazudin nicht widerstehen.
    • Die Larven des Kartoffelkäfers überleben die Behandlung durch Decis, Corado oder Confidor nicht.
    • sehr gefährlicher Bär. Der Schädling ist an der Oberfläche praktisch nicht sichtbar, so dass das Granulat von Medvetox oder Rembek unter dem Busch vergraben ist.

Es ist schwierig, den Bären zu finden, da er sich tagsüber unter der Erde versteckt, aber nachts kann man ihn hören - er macht rasselnde Geräusche, die einer Grille ähneln

Merkmale des Wachstums in einem Gewächshaus

Natürlich ist es für Gin besser, unter der hellen Sonne auf einem offenen Bett zu landen. In kalten Regionen sind solche Bedingungen jedoch kaum möglich. Daher wird die Sorte in einem Gewächshaus angebaut, wo ihre Pflege etwas variiert.

  1. Die Bewässerungskontrolle sollte strenger sein. In einem geschlossenen Boden trocknet der Boden viel langsamer als in einem offenen Bett.
  2. Regelmäßige Belüftung ist erforderlich, um das Aufsteigen von Feuchtigkeit zu verhindern.
  3. Das Gewächshaus Gina wird stärker wachsen, was bedeutet, dass sie gefesselt sein muss.

Der Rest der Pflege erfolgt auf die gleiche Weise wie im Freien.

Bewertungen über Tomate Gina

Alle bestätigen, dass die Früchte ziemlich groß, nicht rissig und lecker sind.

Sanovna

Ich habe lange Zeit eine Gin-Sorte angebaut und ich würde nicht sagen, dass sie sich gut für die Konservenherstellung eignet. Die Frucht ist ziemlich groß, sie schmeckt gut, ich behaupte nicht. Aber es in die Bank zu fahren, ist eine ziemlich problematische Aufgabe. Ich hatte praktisch keine Kleinigkeiten drauf, wir ließen es nur in die Gurke, es ist dicht und fleischig. Unter widrigen Wetterbedingungen ist die Sorte schneller als andere von der Spätfäule betroffen, daher habe ich sie abgelehnt. Aber wenn es ein warmer Sommer ist, dann hat Gin immer eine großartige Ernte. Tomaten wie Steine ​​sind schwer. Gefällt mir.

Petrov Vladimir

Gina wurde in einem Gewächshaus aus Polycarbonat gezüchtet. Nordwestlich der Region Tver. Eine gute Ernte von großen leckeren Früchten !!!

Gast

Ich hatte gerade Gina! Gut fruchtbar, nicht launisch und lecker in og

Polga1973

Für den frühen Verzehr und die Konservierung - Gina, Tests F1. Aber Gins Geschmack ist nicht sehr gut, aber Ende Juni - Anfang Juli gibt es keine Alternative zu leckeren.

antonsherkkkk

Was Gin Tomate zu einer beliebten Sorte bei Gärtnern macht, ist Unprätentiösität, Produktivität und Geschmack. Sogar ein unerfahrener Gärtner kann wunderbare Früchte anbauen. Die Pflanzenpflege ist auch unter geschlossenen Bodenbedingungen einfach. Eine andere Sorte ist gut, weil sie universell einsetzbar ist. Sie können viele frische Tomaten genießen und sich auf den Winter vorbereiten.

Empfohlen

Regeln für die Reinigung und Desinfektion von Wasser in einem Brunnen: Trübung und Bakterien beseitigen
2020
Buchsbaum im Garten: 50 Fotos der besten Ideen für die Landschaftsgestaltung
2020
Wie man eine gute Schneeschaufel macht: Ein Produktionsleitfaden
2020