Geißblatt in der Landschaftsgestaltung: Sorten mit Fotos und ihren Eigenschaften

Geißblatt ist eine schöne Pflanze, die in der Landschaftsgestaltung und nur für Obst und Dekoration der Landschaft gefragt ist. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in Aussehen, Eigenschaften und anderen Merkmalen. Daher ist es bei der Auswahl dieser Pflanze wichtig, ihre Eigenschaften zu kennen, damit Sie die perfekte Dekoration für den Garten anbauen können.

Was ist eine Pflanze und wie wird sie in der Landschaftsgestaltung verwendet?

Die Geißblattpflanze ist bei Gärtnern gefragt und effektiv in der Landschaftsgestaltung. Dies liegt an der Tatsache, dass die Grüns aufrechte Sträucher oder kriechende Zweige sind. Auf ihnen können Beeren von roter oder bläulicher Tönung wachsen, und der Ton der Blüten ist je nach Pflanzensorte unterschiedlich. Es gibt jedoch essbare und ungenießbare Arten, die bei der Auswahl eines Geißblattes für einen Garten berücksichtigt werden sollten.

Geißblatt mit leuchtenden Farben schmückt den Zaun und den Garten.

Das helle Grün von lockigen und anderen Pflanzenarten wird durch paarweise angeordnete rosa, gelbe, weiße oder blaue Blüten ergänzt. Die Krone ist unregelmäßig geformt und in fünf Lappen unterteilt. So sehen die Knospen des Busches großartig aus und sind ein auffälliges Detail auf der Baustelle.

Curly-Sorten sind für die Landschaftsgestaltung gefragt, benötigen jedoch eine etwa 2 m hohe Stütze. Wenn der Teil größer ist, steigen die Zweige nicht höher und ihre Länge kann 5 bis 6 m erreichen. Außerdem flechten sie leicht alles um sich herum und daher sind solche Sorten für die Dekoration optimal Pavillons, Markisen, wachsen aber am besten in warmen Klimazonen.

Die lockige Geißblatthecke sieht ungewöhnlich und schön aus

Für Zentralrussland werden häufig kältebeständige Strauchpflanzen ausgewählt. Die Höhe solcher Sorten überschreitet 2, 5 m nicht und sie blühen im Mai. Helles Grün und eine Vielzahl von Knospenfarben machen Büsche zu einer spektakulären Dekoration des Gartens. Solche Pflanzenvarianten werden am besten an einem sonnigen Ort gepflanzt.

Geißblattbüsche nehmen viel Platz ein und sollten genügend Platz für sie einnehmen

Alle Arten von Geißblatt blühen schöne und üppige Knospen. Bei der Auswahl sollten Sie den Zweck des Standorts berücksichtigen, an dem der Busch wachsen wird. Zum Beispiel sind Optionen für den Spielplatz mit essbaren Beeren sicher. Abgelegene Bereiche des Gartens sollten mit Sorten mit leuchtenden Farben, aber ungenießbaren Früchten dekoriert werden. Somit erfolgt die Auswahl der Pflanzen nicht nur unter ästhetischen Gesichtspunkten, sondern auch unter Berücksichtigung des Standortzwecks, der Sicherheit und des Komforts.

Eigenschaften anzeigen

Geißblatt kann bis zu 5 m hoch werden und ist eine häufige Pflanze bei der Entwicklung der Landschaftsgestaltung eines Gartens oder Grundstücks. Dies ist auf die schönen Bürsten von Blütenständen, die lockige oder buschige Form, das helle Grün und die Fähigkeit zurückzuführen, das Wachstum von Büschen und Zweigen zu kontrollieren.

Für die Gestaltung der Website sind dekorative Geißblattoptionen optimal. Lockige Bäume sind besonders spektakulär, aber die Sträucher sehen auch großartig aus. In jedem Fall zeichnen sich alle Dekorationsmöglichkeiten durch folgende Merkmale aus:

  • reichliche Blüte im Frühling und Sommer;
  • ausgeprägtes angenehmes Aroma von Blumen;
  • die Fähigkeit, durch Beschneiden von Zweigen jede Form zu geben;
  • ungewöhnliche blaue Frucht;
  • gute Duktilität der Pflanze;
  • pflegeleicht.

Grüns, die zu dekorativen Zwecken angebaut werden, müssen regelmäßig beschnitten werden, damit Sie das Wachstum, die Form und die Richtung der Zweige steuern können. Dank dessen wird mehrjähriges Klettern oder strauchiges Geißblatt das Site-Design wunderbar ergänzen.

Zierpflanzen schmücken Bögen, Lauben und Vordächer im Garten

Geißblatt mit essbaren Früchten ist eine gute Kombination aus Pflanzenschönheit und den Vorteilen von Beeren. Eine ähnliche Option ist in jedem Garten angebracht, da leuchtende Blumen den Standort schmücken und am Ende des Sommers köstliche Früchte sammeln. Es lohnt sich, Büsche so zu platzieren, dass es bequem ist, die Zweige zum Pflücken von Beeren zu erreichen. Zum Beispiel können Pflanzen in der Nähe der Laube oder neben anderen Fruchtbüschen gepflanzt werden.

Die Eigenschaften und Merkmale des Anbaus dieser Pflanze werden im Folgenden ausgedrückt:

  • Der Beginn der Blüte erfolgt Ende Mai oder in der ersten Junihälfte.
  • Beeren mit einem blauen Farbton sind mit Vitaminen gesättigt, sollten aber nicht zu viel konsumiert werden.
  • Die Krone hat eine kugelförmige Form und die Höhe der Pflanze kann zwischen 2 und 2, 5 m liegen.
  • Wachstum erfordert einen sonnigen Platz im Garten;
  • Die Pflanzung erfolgt im Frühherbst und Geißblatt wächst unter verschiedenen klimatischen Bedingungen.

Das Vorhandensein von Geißblatt auf dem Grundstück mit essbaren Früchten ist optimal, wenn es Kinder gibt. Nützliche Früchte haben eine ovale unregelmäßige Form und eine bläuliche oder fast schwarze Farbe. Es ist wichtig zu bedenken, dass rote und orange Beeren gefährlich und giftig sind und nicht gegessen werden können. Diese Funktion ist wichtig, wenn Sie eine Vielzahl von fruchtbaren Geißblättern auswählen.

Blaue Geißblattfrüchte sind essbar und gesund.

Die Wahl der einen oder anderen Option hängt von vielen Faktoren ab. Wenn jedoch die Gestaltung des Standorts Vorrang hat, ist es wichtig, den Standort der Anlage zu berücksichtigen. Gleichzeitig müssen optimale Bedingungen gewährleistet sein, unter denen die Grüns aktiv wachsen und die Knospen so hell und duftend wie möglich sind.

Welche Sorten eignen sich für den Anbau in verschiedenen Regionen Russlands?

RegionGeeignete Sorten
UralZauberin, langfruchtig, Elizabeth, Rosine, Lapislazuli, Lenita, Zirkonia
SibirienDrossel, Amphore, Aschenputtel, Samt, Bakchara, Stolz von Bakchar, Chulymskaya, Roksana, Meine Freude, Parabel
Region MoskauMeise, Nymphe, Auserwählte, Morena, Amphore, Altair, Violett
KubanBerel, Bratsche, Pinguin, Malvina, Nachtigall
AltaiAssol, Samt, Illiade, Gruß, Feueropal, Selena, Narymskaya, In Erinnerung an Gidziuk
FernostKamtschatka, Turchaninova, Altai, Tatar, Geißblatt

Die besten essbaren Geißblattarten mit Foto und Beschreibung

Wenn Sie vorhaben, Pflanzen mit essbaren Früchten auf dem Gelände zu pflanzen und zu züchten, sollten Sie die Merkmale der häufigsten Arten kennen. Auf diese Weise können Sie die perfekte Option auswählen und dabei dekorative und nützliche Eigenschaften berücksichtigen.

Folgende Geißblattarten sind bei Gärtnern gefragt, deren Früchte gegessen werden können:

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  • Die Art der Pflanze Vasyugan ist ein hoher und starker Busch, der gegen leichte oder starke Fröste resistent ist, die während der Frühlingsblüte auftreten. Die dunkelblauen Beeren haben einen süßlich-sauren Geschmack und beim Reifen wird nur eine kleine Menge geduscht. Von einem Baum können Sie bis zu 5 kg Früchte sammeln.

    Die Früchte des Vasyugan Geißblattes haben ein Gewicht von ca. 1 g

  • Die Aschenputtelsorte wird in Form von Büschen mit einer Höhe von etwa 1, 6 m und einer Kugelkrone präsentiert. Ovale Früchte haben einen süßen Geschmack und eine blaue Farbe. Die Pflanze eignet sich sowohl für die Gestaltung des Standortes als auch für den Anbau und das Essen von Beeren.

    Beeren mit einem angenehmen Geschmack machen Aschenputtelwaben beliebt

  • Nymphenvariante - Büsche, die eine Höhe von 1, 5 m erreichen. Die Früchte sind dunkelblau, spindelförmig, etwa 2 cm lang. Die Pflanze hat ein angenehmes und starkes Aroma, die Beeren sind süß und der Ertrag eines Busches kann etwa 3 kg betragen;

    Die ungleichmäßige Form der Nymphenbeeren zeichnet diese Geißblattart aus

  • Der Kamchadalka-Typ kann eine Höhe von bis zu 1, 5 m und eine seltene kegelförmige Krone haben. Die Früchte haben eine ovale Form und werden oft zur Herstellung von Desserts verwendet. Beeren während der Reifung bröckeln nicht. Die Pflanze trägt am besten Früchte, wenn sie an einem sonnigen Ort wächst.

    Kamchadalka Geißblatt zeichnet sich durch einfache Pflege beim Wachsen aus

  • Amphorasorte hat eine durchschnittliche Reifezeit, krugartige Früchte und einen sauren Geschmack. Dicke und dickhäutige Beeren sind leicht zu transportieren. Wenn Sie wachsen, müssen Sie andere neben diese Sorte stellen, um eine hohe Fruchtbildung zu gewährleisten.

    Blaue Beeren der Sorte Amphora haben einen sauren Geschmack

  • das Geißblatt Der Bakcharsky-Riese unterscheidet sich von anderen durch große Beeren, die 4-5 cm erreichen. Die Früchte reifen im Hochsommer, haben zartes Fleisch und kleine Knochen. Die erste Fruchtbildung beginnt 2-3 Jahre nach dem Pflanzen. Bei der Reifung ist es wichtig, schnell Beeren zu pflücken, da diese in großen Mengen zerbröckeln.

    Große Beeren sind saftiges Fruchtfleisch

  • duftende, süße und kleine Früchte kennzeichnen die Sorte Slasten. Die moderne Version von Geißblatt trägt Früchte und bietet eine hohe Produktivität. Das macht es beliebt;

    Hohe Fruchtbildung kennzeichnet die Sorte Slastona

  • buschige Pflanzen der Sorte Rapture können eine Höhe und Breite von bis zu 150 cm erreichen. Früchte ohne bitteren Nachgeschmack sind süß und sauer und etwa 5 cm lang. Für die Fruchtbildung ist eine Fremdbestäubung erforderlich. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten;

    Blaue Beeren sind schädlingsresistent

  • Dessert und süß-saures Fruchtfleisch von Borelias-Beeren und die Pflanze selbst sind bei Gärtnern gefragt, da dieses Geißblatt in seiner Pflege unprätentiös ist. Die Büsche haben eine weitläufige Form und erreichen eine Höhe von 150 cm und eine Breite von etwa 120 cm;

    Saftige Beeren haben ein angenehmes Aroma und sind reich an Vitaminen.

Buschige Optionen für Geißblatt sind eine häufige Option für die Dekoration und eine köstliche Ernte. Die Büsche sind recht kompakt, sehen aber auf der Baustelle spektakulär aus. Sie erfordern jedoch keine besondere Pflege.

Die beliebten Arten von dekorativen Geißblatt

Die Dekoration im Garten kann als Kletterpflanze dienen, die auch süße Früchte hat. Gebüschoptionen mit orangefarbenen oder roten ungenießbaren Früchten sind auch in der Landschaftsgestaltung beliebt. Unter diesen oder anderen Arten gibt es mehrere beliebte Sorten.

Eigenschaften der dekorativen Optionen für Geißblatt:

  • Zu den dekorativen Sorten gehört die Sorte Blue Bird, die sich durch helles Grün, Miniaturgrößen, bis zu 1 m Höhe und unprätentiöse Pflege auszeichnet. Die Gewinnung von Früchten ist nur möglich, wenn sich in der Nähe mehrere Büsche mit selbstbestäubten Geißblattarten befinden. Daher kann der Bluebird bei Bedarf als Dekoration für den Standort verwendet werden.

    Geißblattanbau ist möglich, ohne Früchte zu erhalten.

  • Morenas Version zeichnet sich durch Früchte aus, deren Länge 3 cm erreicht. Der süß-saure Geschmack von Beeren, das reiche Aroma und die leuchtenden Blüten machen die Pflanze optimal für die Dekoration des Gartens. Selbstbestäubende Sorte kann getrennt von anderen Büschen gepflanzt werden.

    Morena-Büsche können als Gartendekoration oder für Beeren verwendet werden

  • Die Blue Spindle-Sorte ist früh reif, bildet große Früchte, hat kompakte Abmessungen, so dass sie auf kleinem Raum gepflanzt werden kann. Dünne Zweige und anmutige Blätter machen den Busch zu einem optimalen Element der Landschaftsgestaltung.

    Ovale Beeren von blauer Farbe schmücken effektiv Büsche

  • Hohe Büsche der Sorte Tomichka haben weitläufige Zweige und oft werden solche Pflanzen in weitläufigen Gebieten gepflanzt. Das Setzen der Früchte erfolgt in der Nachbarschaft anderer Geißblattarten.

    Früchte zerbröckeln schnell beim Reifen

  • Die violette Sorte zeichnet sich durch Büsche aus, deren Höhe bis zu 1, 5 m beträgt. Die Blätter sind gesättigt grün, blaue Beeren und Blüten bis zu 2 cm Durchmesser machen die Pflanze schön. Große Beeren mit einem Gewicht von ca. 1, 5 g, dunkelbraune Zweige und unprätentiöse Pflege unterscheiden die Sorte von vielen anderen. Die Reifung erfolgt Anfang Juni;

    Große Beeren sind saftig und haben eine satte Farbe.

  • Die lockige Version von Honeysuckle ist häufig und unprätentiös in der Pflege. Mit lianenförmigen Zweigen mit üppigen Blumen können Sie den Garten dekorieren. Die Pflanze hat rote ungenießbare Früchte und das Wurzelsystem ist kältebeständig;

    Geißblatt eignet sich zum Dekorieren von Pavillons

Alle dekorativen Optionen haben eine elegante Buschform oder zeichnen sich durch ein schönes Weben um die Stützen aus. Lanzettlich grüne Blätter kontrastieren mit leuchtenden Früchten und machen Geißblatt zu einer guten Dekoration im Garten.

Bewertungen der beliebtesten Sorten

Ich habe 2 Sorten "Blue Spindle" und "Cinderella", sie sind bereits 19 Jahre alt und ich habe vor 2 Jahren die dritte Klasse zwischen ihnen gepflanzt, aber ich habe den Namen vergessen. Da es in diesem Jahr keine Beeren gab, weil das Geißblatt im Januar blühte, ist dies eine großartige Ernte von Beeren. Ich mag frische Beeren, besonders für eine kleine Bitterkeit, ich mache Marmelade, die wie Blaubeere aussieht.

Mandrake

Ich züchte mein Geißblatt durch Stecklinge. Darüber hinaus in großen Mengen, weil ich für meine Sorten in der Stadt und im Landkreis an der Reihe bin. Die Überlebensrate von Stecklingen beträgt 95%. Berel mit einer leicht würzigen Bitterkeit. Kamtschadalka und Gerda sind süß. Dies ist alles, was in meiner Sammlung aus der Liste unten ist. Ich habe auch Aschenputtel (das süßeste), Teterevskaya, Chernichka, Roksana, Biene, Feueropal, Azurblau, Turchaninova, Filippovskaya, Blaue Spindel. Alle sind sehr süß, auch ohne Anzeichen von Bitterkeit.

Baba Galya

Vor 3 Jahren habe ich 3 Büsche Geißblatt Sorte Berel und eine - Gerda gepflanzt. Gerda hat noch keine Früchte getragen und Berel hat mich überzeugt - was gebraucht wird! Trotz der Miniaturgröße der Büsche begannen sie im Jahr des Pflanzens zu produzieren. Ein bisschen, irgendwo in einem Drittel oder einem halben Glas, aber trotzdem! Winterhart, von gutem Geschmack - es beißt ziemlich viel - so pikant im Geschmack, dass die Beeren nicht zerbröckeln. Ich werde nichts über Gerda sagen, aber als ich es kaufte, wurde ich von der Tatsache geleitet, dass es sibirischen Frost und den Geschmack von Beeren gut verträgt - auch ohne Bitterkeit. Ich hoffe, es dieses Jahr zu versuchen.

Chopper

Ich züchte neun Geißblatt-Sorten, zwei alte Büsche unbekannter Sorten, kleinfruchtig, Kandidaten für die Entwurzelung. Aber 7 großfruchtige Bakchar-Sorten sind gut. Dies sind das Bakcharskaya-Jubiläum, der Bakcharsky-Riese, die Tochter des Riesen, Sibiryachka, Yugan, Silginka und Delight. Das Klima in meiner unteren Wolga-Region ist sehr heiß, im letzten Sommer waren es bis zu +47 im Schatten, alle Büsche hielten der Hitze stand, aber die Vegetationsperiode hörte auf. Die Beere reift früh, vor den frühen Erdbeeren ist der Geschmack für die frühesten Beeren nicht schlecht. Zuerst grasen Enkelkinder, dann wechseln sie zu Erdbeeren, die Frau pflückt Beeren und friert ein, macht rohe Marmelade und fügt verschiedene Marmeladen hinzu. Die Büsche sind das vierte Jahr, die Höhe beträgt bis zu einem Meter. Geißblatt ist unter meinen Bedingungen eine sehr langsam wachsende Kultur.

Sergey1

Geißblatt ist am beliebtesten als Quelle für köstliche Beeren. Wenn Sie die Website dekorieren müssen, sind die lockigen Sorten spektakulär. In jedem Fall ist es wichtig, je nach Region und unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Pflanzenpflege eine Option zu wählen.

Empfohlen

Dekorativer Bogen: beliebte Sorten und Nuancen des Wachstums
2020
Floristischer Mondkalender August 2019
2019
Trauben haben keine Angst vor Frost: das Konzept der Frostbeständigkeit und die Merkmale des Anbaus solcher Sorten
2020