Gast aus Amerika oder Blueberry

Blaubeeren können in ihrem eigenen Garten angebaut werden. Zum Beispiel die Sorte Blucrop - üppige Büsche mit vielen Beeren. Dieser Artikel wird über die Sorte selbst und über die Merkmale ihres Anbaus berichten.

Entstehungsgeschichte der Sorte Blucrop

Seit 1908 erforscht Frederick Vernon Covill wilde Blaubeeren in New Jersey, USA, um Proben zu entnehmen. Er wollte gerade mit der Auswahl dieser Pflanze beginnen. Elizabeth White erfuhr von seiner Arbeit. 1910 unterstützte sie die Wissenschaftlerin und bot ihre Farm, auf der sie Preiselbeeren anbaute, als Übungsgelände an. Seit 1911 arbeiten Dr. Covill und Mrs. White aktiv an der Auswahl der Blaubeersorten. Die Arbeiten waren von Erfolg gekrönt - 15 Sorten konnten gezüchtet und getestet werden. In den Jahren 1915–1916 erschien unter anderem eine große Blaubeersorte von Blaubeeren.

Blekrop kam Mitte des 20. Jahrhunderts auf das Territorium der UdSSR. Es ist sehr beliebt in Russland, der Ukraine und Weißrussland. Es unterscheidet sich von anderen großen Sorten durch reichlich Obst und große Beeren.

Die Beere passt sich erfolgreich an unterschiedliche klimatische Bedingungen an, ohne ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu verlieren. Blucrop ist am wenigsten empfindlich gegenüber Bodensäure und Top-Dressing und wurde bei Hobbygärtnern und auf kommerziellen Farmen beliebt.

Notenbeschreibung

Die Pflanze erreicht eine Höhe von zwei Metern.

Blaubeerblätter der Sorte Blucrop haben eine gesättigte dunkelgrüne Farbe und eine längliche Form. Das Laub verleiht den Büschen besonders im Herbst ein dekoratives Aussehen.

Der Busch muss regelmäßig beschnitten werden, dessen Fehlen zu einer Verringerung des Ertrags führt.

Die Pflanze beginnt in 3-4 Jahren Früchte zu tragen. Die Beeren sind dunkelblau, leicht abgeflacht, groß und haben eine ausgeprägte hellblaue Blüte. Erreichen Sie einen Durchmesser von 1, 7 bis 2 cm. Gewicht - ca. 2 g.

Das Ändern der Farbe, Form und des Durchmessers von Beeren und Blättern zeigt an, dass die Pflanze schlecht ist. Einige Veränderungen sind ein Kennzeichen der Krankheit.

Früchte hängen an langen Trauben und reifen im August. Diese Reifedaten gelten für den europäischen Teil Russlands. In anderen Regionen als dem Klima können die Daten verschoben werden.

Mit Beeren übersäte Büsche - ein klarer Vorteil von Blueberry Blueberry

Die Vorteile der Sorte umfassen:

  • hohe Produktivität (6–9 kg pro Busch);
  • Frostbeständigkeit (bis -34ºС);
  • Krankheitsresistenz.

Nachteile:

  • Notüberladung von Büschen mit Früchten;
  • verlängerte Fruchtzeit, was den Verkauf von Beeren in loser Schüttung erschwert.

Video: Blaubeere und Blaubeere

Agrartechnologie

Der Ertrag an Blaubeeren hängt ganz von der Richtigkeit des gewählten Pflanzortes ab.

Für Sträucher dieser Sorte ist Licht wichtig. Im Halbschatten kann die Pflanze auch wachsen, bringt aber keine reichliche Ernte. Um gepflanzte Büsche herum müssen Sie die hohe Vegetation entfernen, die sie verdeckt. Die Sämlinge selbst können beginnen, sich gegenseitig zu verdunkeln, wenn sie wachsen. Die empfohlene Landedichte beträgt 2, 5 m mal 1, 5 m.

Der Boden sollte sauer sein (pH = 3, 5–5, 0). Wenn der Boden auf dem Gelände nicht ausreichend sauer ist, wählen Sie einen sonnigen Bereich mit dichtem Auftreten von Wasser und behandeln Sie ihn mit Apfelsäure oder einem anderen Oxidationsmittel.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Ein pH-Meter für den Boden, der zu einem erschwinglichen Preis erworben werden kann, hilft bei der Messung des Säuregehalts.

Unter natürlichen Bedingungen wachsen Blaubeeren in Feuchtgebieten. Daher sollte beim Pflanzen das Ausmaß des Grundwasservorkommens berücksichtigt werden. Für die Sorte Blucrop ist das oberflächennahste Vorkommen von Grundwasser (ca. 60 cm) optimal. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt werden kann, muss der Strauch besonders in der heißen Sommersaison stärker bewässert werden. Die Beere verträgt keine Feuchtigkeitsstagnation.

Blaubeeren wachsen sehr schlecht anstelle von Pflanzen, die eine Limettenbehandlung erfordern. Zum Beispiel Erdbeeren, Karotten, Knoblauch und so weiter.

Landefunktionen

Beim Kauf in einem Geschäft ist es vorzuziehen, Sämlinge im Alter von zwei oder drei Jahren mit einer Zunahme von bis zu 30–35 cm und einem wohlgeformten Wurzelsystem zu wählen.

Es wird empfohlen, Blaubeeren im Frühjahr bei einer Lufttemperatur von 17 ° C zu pflanzen. Im September ist jedoch auch das Pflanzen im Herbst zulässig, damit die Pflanze vor dem ersten Frost Wurzeln schlägt.

Pflanzschema:

  1. Grabe ein 50 cm breites und einen halben Meter tiefes Loch.
  2. Füllen Sie den Abfluss unten in Form von kleinem Kies oder Ziegelbruch auf.
  3. Machen Sie ein Bodensubstrat: eine Mischung aus saurem Torf, Chernozem und Sand. Wenn die Erde künstlich oxidiert wird, können Schwefel und Nadeln hinzugefügt werden.
  4. Gießen Sie einen Teil des Substrats über die Drainage.
  5. Nehmen Sie den Sämling mit einem Klumpen Erde aus dem Behälter und senken Sie ihn in die Grube, indem Sie die Wurzeln begradigen.
  6. Fügen Sie den Rest des Bodensubstrats hinzu, so dass der Boden den Stiel um 3 cm bedeckt.
  7. Beenden Sie das Pflanzen, indem Sie den Boden mit Sägemehl mulchen.

Die erste Bewässerung erfolgt am besten mit einer Mischung aus Wasser und Essig (für 10 Liter Wasser 100 g Essig). Unmittelbar nach dem Pflanzen müssen die Blaubeeren zweimal mit komplexen Düngemitteln gefüttert werden.

Der Sämling wird in die Grube abgesenkt, wobei der Wurzelballen des Bodens erhalten bleibt

Pflege

Blaubeeren gehören nicht zu launischen Pflanzen, daher ist die Pflege ganz einfach. Sträucher brauchen:

  • Regelmäßige Bewässerung. Es ist wichtig, das Wasserregime zu kontrollieren, um eine Stagnation des Wassers an den Wurzeln und ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden.
  • Sämlinge jäten. Um junge Pflanzen herum werden regelmäßig Unkräuter entfernt, die zum Tod des Strauchs führen.
  • Den Boden lockern. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 10 cm gelockert, da die Wurzeln der Blaubeeren 20 cm von der Oberfläche entfernt sind.
  • Regelmäßige Zugabe von Mulch. Der Boden um den Stamm wird mit einer Mischung aus Nadeln, Torf oder Sägemehl gemulcht.
  • Herbstschnitt. Die ersten drei Jahre schnitten die unteren Triebe, um das Wachstum zu beschleunigen. 4 Jahre lang beginnen sie mit dem Hygieneschneiden, andernfalls werden die Beeren kleiner und können vollständig verschwinden.
  • Düngemittelanwendung. Im Frühjahr werden die Sträucher mit vorgefertigtem Komplexdünger für Heidekraut gefüttert.

Das Mulchen von Blaubeeren mit Sägemehl sorgt für maximale Feuchtigkeitsspeicherung im Boden

Krankheit

Die häufigsten Krankheiten:

  • Bakterieller Stammkrebs ist für junge Sträucher sehr gefährlich, da er die Versorgung mit Wasser und Nährstoffen verzögert. Die Krankheit entsteht durch den häufigen Einsatz stickstoffhaltiger Düngemittel. Die Funktionen von Wachstum und Frucht werden verlangsamt, der Ertrag wird reduziert. Die Krankheitssymptome machen sich durch die Bildung großer Tumoren am Wurzelhals bemerkbar. Der infizierte Busch muss entfernt werden.
  • Graufäule breitet sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur aus. Die Stängel und Blätter sind betroffen, aber die Beeren leiden am meisten. Zuerst erscheinen gelbe Punkte, die schnell wachsen und die Früchte verfallen und mit einer grauen, dicken Schicht bedeckt werden. Graufäule breitet sich auf alle Pflanzen aus. Zum Schutz vor der Krankheit werden Medikamente verwendet: Euparen, Signum, Tersel, Switch, Rovral, Topsin, Polyversum.
  • Mehltau entwickelt sich bei trockenem, heißem Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit und plötzlichen Temperaturänderungen. Die Krankheit betrifft die Blätter, Triebe und Früchte. Die Zweige der Pflanze trocknen aus, und daher wird der Busch schwächer und seine Winterhärte nimmt ab. Zum Schutz sind Medikamente wirksam: eine Lösung aus Kupfersulfat (3-5%), Sulfaride, Topaz, Bayleton.

Fotogalerie: Bluecrop Blueberry Disease

Bakterieller Stammkrebs manifestiert sich in Form zahlreicher Tumoren an den Trieben

Graufäule erscheint als graue Pistole auf Beeren

Mehltau erscheint als weiße Plakette auf der gesamten Blattoberfläche

Zucht

Zwei Methoden zur Vermehrung von Blaubeeren sind beliebt:

  1. Schichtung. Im Frühjahr wählen wir einen Zweig am Busch aus, biegen ihn vorsichtig in den Boden, bestehend aus Torf und Sand, bestreuen oder bedecken ihn mit einem Film. Im Herbst wird die Schichtung bereits Wurzeln schlagen, und im Frühjahr wird es möglich sein, die Hauptpflanze und die gekeimte Schichtung zu trennen.
  2. Stecklinge. Im Herbst schneiden wir die Triebe einer erwachsenen Pflanze ab, auf der die Rinde bereits taub ist. Wir drehen die Zweige und lagern sie bis zum Frühjahr an einem kühlen Ort. Ende März schneiden wir Triebe in 20–25 cm lange Stecklinge und legen sie in einen Behälter mit einem Substrat (eine Mischung aus Torf und Sand), bedecken sie mit einer Kappe oder legen sie in ein Gewächshaus. Regelmäßig gießen. Verpflanzen Sie Blaubeeren am Ende des Sommers auf offenem Boden, wenn die Sämlinge das Wurzelsystem bilden.

Für ein erfolgreiches Wachstum müssen junge Blaubeeren aus Samen verdünnt werden.

Gärtner Bewertungen

Hallo allerseits! Ich baue seit 10 Jahren Blaubeeren an. Blucrop kaufte in drei Jahren auf einer Gartenausstellung. Der Verkäufer sagte, dass Blaubeeren bereits im sechsten Lebensjahr Früchte tragen. Und so geschah es. Die ersten Früchte waren klein und jetzt sehr reichlich, ich freue mich sehr! Die Büsche wachsen auf saurem Boden und ich habe auch Moos um sie gelegt - Sphagnum statt Mulch, so dass es im Wald war.

Julia

Ich habe diese Sorte wachsen (oder überleben). Der dritte Sommer wird sein. Wächst stark nicht. Der Sämling stammte aus Brusvyana mit einem Spross von 20 cm. Vielleicht mache ich nicht alles richtig. Beim Pflanzen stellte sich heraus, dass es in Bezug auf das Bodenniveau sehr niedrig war. Auf Anraten der örtlichen Gärtner habe ich einfach die Mischung hinzugefügt. Ich habe nicht bemerkt, dass sie unter der Hitze leidet.

Tatyana

Bluecrop ist ein kluges Mädchen und mein Favorit. Es formte ihn nicht, er selbst wuchs mit einer höheren Krone auf als die anderen. Und obwohl es mir so scheint, als würden an den unteren Zweigen mehr Beeren gestrickt, schneiden die restlichen Sorten sie im Herbst noch, weil Es ist nicht bequem, sich um die Büsche zu kümmern, und unter dem Gewicht der Beeren liegen die Zweige auf dem Mulch.

Anna

Blueberry Bluecrop kam aus dem Bundesstaat New Jersey nach Russland und hat sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Frostbeständigkeit erfolgreich an uns gewöhnt. Gärtner lieben diese Sorte wegen ihres hohen Ertrags. Natürlich erfordert diese Pflanze ungewöhnlichen Boden und besondere Pflege. Aber Eimer mit leckeren und großen Beeren sind die Mühe wert.

Empfohlen

Wachsende Victoria-Birnen
2020
Wie man Geißblatt reproduziert: Reproduktionsmethoden, ihre Merkmale, mögliche Probleme und Lösungen
2020
Die Grundregeln für die Fütterung von Himbeeren: wann, wie, was
2020