Floristischer Mondkalender für Mai 2019: heiße Jahreszeit für Transplantationen und Top-Dressing

    Denken Sie, dass im Mai die heiße Zeit nur für die Eigentümer von Vorstädten kommt? Lass mich dir nicht zustimmen. Besitzer von "Gewächshäusern" in Innenräumen haben etwas zu tun, auch wenn sie nicht mehr als ein Dutzend Pflanzen getippt haben. Umpflanzen, Ankleiden, Kronen bilden, binden, günstige Bedingungen für das Züchten von Haustieren schaffen ... Die Liste ist umfangreich, und der Mondkalender des Züchters für Mai 2019 zeigt Ihnen, wann Sie bestimmte nützliche Verfahren durchführen müssen.

    Mondkalender für Gärtner im Mai

    • 1. Mai, abnehmender Mond.

    Ein großartiger Tag, um den Boden in Blumentöpfen richtig zu lockern und zu gießen, aber es ist besser, Manipulationen mit den Pflanzen selbst abzulehnen. Das einzige, was sie schmerzlos wahrnehmen werden, ist die Behandlung von Schädlingen.

    • 2. Mai, abnehmender Mond.

    Zeigt Lockerungs-, Bewässerungs-, Wurzel- und Blatt-Top-Dressing, Schädlingsbekämpfung. Ohne Fanatismus können Sie schrittweise zum formativen oder hygienischen Beschneiden übergehen.

    • 3. Mai, abnehmender Mond.

    Alle empfohlenen Arbeiten der vergangenen Tage sind relevant, aber die überschüssigen Versprechen, besonders erfolgreich zu sein, loszuwerden: trockene, faule und kranke Blätter, Schädlinge, zu lange Triebe.

    • 4. Mai, der Neumond.

    Beschäftigen Sie sich nicht mit erwachsenen Blumen, aber um den 1. Mai nicht zu verlieren, können Sie die Samen von Garten-Einjährigen und Blumen für den Anbau auf Balkonen säen.

    • 5. Mai, der wachsende Mond.

    Die Teilung von Knollen und Rhizomen von Gartenstauden, die noch nicht in die aktive Wachstumsphase eingetreten sind, sowie die Wurzelbildung gegen kälteresistente Zwiebelblüten werden gut verlaufen. Haustiere werden Trimm Trimm gezeigt.

    Das Beschneiden ist notwendig, um die Blumen zu verjüngen und ihnen ein ordentlicheres Aussehen zu verleihen.

    • 6. Mai, der wachsende Mond.

    Bewässerung - nein, Pflanzen und Umpflanzen - ja, aber nur, wenn es um Pflanzen geht, die noch nicht zu blühen begonnen haben. Tipp: Achten Sie auf dekorative Reben, diesmal ist es besonders förderlich für alles, was sich webt und kräuselt.

    • 7. Mai, der wachsende Mond.

    Führen Sie eine Vielzahl von Bodenarbeiten durch, pflanzen und verpflanzen Sie Innenblumen, kürzen Sie zu lange Triebe, teilen Sie mehrjährige Rhizome und Wurzelknollen. Reichliches Gießen und Top-Dressing sind unerwünscht.

    • 8. Mai, der wachsende Mond.

    Der Zeitraum ist für Transplantationen immer noch günstig. Warten Sie bei anderen Arbeiten, mit Ausnahme der mäßigen Bewässerung, eine Weile.

    • 9. Mai, der wachsende Mond.

    Vermeiden Sie Manipulationen, die die Blätter und Stängel beschädigen könnten. Jetzt bewegen sich die Säfte aktiv entlang, so dass das Gießen und Düngen mit Mineraldüngern durchaus angemessen ist. Passieren und pflanzen Sie erfolgreich Innenblumen in neue Töpfe und säen Sie Samen in den Boden.

    • 10. Mai, der wachsende Mond.

    Die günstige Zeit für Transplantationen läuft ab. Nutzen Sie den Moment, um alles zu erledigen, was Sie nicht hatten. Der Tag ist gut für die Bodenbearbeitung, vorbeugende Maßnahmen gegen Blütenkrankheiten und Schädlingsbekämpfung. Das Zuschneiden ist verboten.

    Wenn im April Blumen nur dann transplantiert werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist, ist dies im Mai das übliche Verfahren.

    • 11. Mai, der wachsende Mond.

    In den nächsten zwei Tagen sollten die Pflanzen besser nicht gestört werden. Möchten Sie ihnen einen Gefallen tun, desinfizieren Sie sie, indem Sie die Fensterbänke mit Waschseife waschen und die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Schwamm abwischen.

    • 12. Mai, der wachsende Mond.

    Gute Sämlinge kommen von denen, die in den Boden gesät wurden, oder für Regionen mit kaltem Klima von eingeweichten Samen einjähriger Gartenpflanzen. Alles, was für Hauskulturen akzeptabel ist, ist, trockene Blätter und Stängel vorsichtig zu entfernen.

    • 13. Mai, der wachsende Mond.

    Guter Tag. Heute gepflanzte Blumen wachsen schnell, verpflanzen sich - wurzeln leicht in neuen "Wohnungen", werden gefüttert - nehmen Nährstoffe so vollständig wie möglich auf.

    • 14. Mai, der wachsende Mond.

    Ein weiterer glücklicher Tag, an dem sich alles entwickelt und an Stärke gewinnt. Samen säen, Blumen in den Boden und die Töpfe verpflanzen, Wurzeln, Wasser, die Pflanzen mit Mineraldünger füttern.

    • 15. Mai, der wachsende Mond.

    Wenn die Lufttemperatur auf einer nicht beheizten Loggia oder einem Balkon über + 15 ° C gehalten wird, ist es an der Zeit, Innenblumen näher an die Sonne und an die frische Luft zu bringen. Wenn noch Frost möglich ist, „laufen“ die Pflanzen tagsüber auf dem Balkon und bringen sie nachts in die Wohnung zurück.

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    Finden Sie je nach Bedarf einen Platz für jede Blume - in der Sonne oder im Schatten

    • 16. Mai, der wachsende Mond.

    Die Wurzeln der Haustiere sind voller Kraft und können daher leicht jede Ihrer Handlungen ertragen: Lockern, Umpflanzen, Umladen, aber versuchen Sie nicht, die Stängel und Blätter zu stören. Das Füttern ist nützlich, wenn Sie es nicht früher durchgeführt haben.

    • 17. Mai, der wachsende Mond.

    Das Gießen sollte großzügig, aber nicht übermäßig sein, da sonst die Wurzeln anfangen zu faulen und Schimmel in den Töpfen erscheint. Der Rest der Empfehlungen bleibt unverändert.

    • 18. Mai, der wachsende Mond.

    Die Ruhephase rückt näher. Alle aktiven Aktionen kollabieren lassen, nur das vorsichtigste Lösen, Sprühen, Behandeln von Schädlingen und Krankheiten wird gezeigt.

    • 19. Mai, der Vollmond.

    Ruhetag. Blumen nicht ohne dringende Notwendigkeit stören.

    • 20. Mai, abnehmender Mond.

    Pflanzensäfte wandern bis zu den Wurzeln, und Sie können mit dem hygienischen Beschneiden und der Bildung von Kronen beginnen. Eine schonende Bodenbearbeitung und Bewässerung wird jedoch auch Haustieren gefallen.

    Bewässern Sie keine Pflanzen, die mittags direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind - verursachen Sie Blattverbrennungen

    • 21. Mai, abnehmender Mond.

    Säen Sie Balkon- und Gartenblumen, pflanzen Sie Zwiebeln und Knollenpflanzen - Dahlien, Gladiolen. Zimmerpflanzen Wasser und Spray.

    • 22. Mai, abnehmender Mond.

    Ein guter Tag, um Schnitt zu formen, überschüssige Triebe zu entfernen und den Boden zu düngen.

    • 23. Mai, abnehmender Mond.

    Untersuchen Sie die Blüten auf von Krankheiten betroffene Blätter oder Schädlinge und ergreifen Sie Maßnahmen, um mögliche Probleme zu beseitigen. Trimmen und Umpflanzen bei der Entladung unerwünschter Eingriffe.

    • 24. Mai, abnehmender Mond.

    Lockern, Top-Dressing, Gießen. Sie können weiterhin Balkonblumen und Pflanzen zum Pflanzen in den Boden säen.

    • 25. Mai, abnehmender Mond.

    Bodenbearbeitungstag. Die Empfehlungen des Vortages bleiben erhalten.

    Durch das Lösen werden die Wurzeln der Pflanze mit Sauerstoff versorgt

    • 26. Mai, abnehmender Mond.

    Die Blumen werden den Schnitt schmerzhaft wahrnehmen, aber der sanitäre wird ihnen gut tun. Trockene Blätter und verrottete Pflanzenteile loswerden, heute ist es erlaubt.

    • 27. Mai, abnehmender Mond.

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere viel Licht erhalten, aber nicht unter übermäßigem Sonnenlicht leiden. Jetzt ist eine gute Wachstumsphase, nichts hindert sie daran.

    • 28. Mai, abnehmender Mond.

    Bewässerung und Top-Dressing mit organischen Düngemitteln bringen Vorteile. Aber aggressive Verfahren wie Beschneiden oder Transplantation verschieben sich auf einen geeigneteren Tag.

    • 29. Mai, abnehmender Mond.

    Nehmen Sie an der Schädlings- und Krankheitsbekämpfung teil, lockern Sie den Boden in Töpfen und befeuchten Sie ihn gut. Top Dressing wird nur für diejenigen Farben empfohlen, die immer noch darauf verzichten, beschneiden - für jedermann.

    • 30. Mai, abnehmender Mond.

    Dargestellt sind die Lockerung und Behandlung von Krankheiten und Schädlingen, das Gießen, das Aufsetzen von Wurzel- und Blattoberteilen sowie die Reinigung der Fensterbänke.

    • 31. Mai, abnehmender Mond.

    Die nächste günstige Zeit für die Pflege grüner Haustiere beginnt und hebt die meisten Verbote auf. Fühlen Sie sich frei, mit dem Boden zu arbeiten, Kronen zu bilden, trockene Blätter abzubrechen, Blumentöpfe auf den Balkon zu stellen und Kletterpflanzen zu binden.

    Wenn Sie dem Rat des Mondkalenders und Ihrer eigenen Intuition vertrauen, können Sie selbst die bescheidensten Blumen in Innenräumen in einen heimeligen Dschungel verwandeln. Und der Mangel an Zeit oder Geld wird kein Hindernis, denn die Hauptsache, die Ihre Favoriten brauchen, ist Liebe und Fürsorge. Sie haben viele davon, richtig?

    Empfohlen

    Wie man ein Grundstück in der Region Tver wunderschön gestaltet
    2020
    Saftige Sommergeschenke: Merkmale der Sommerbirnensorten
    2020
    Lauch: Wie man Setzlinge richtig vorbereitet und in den Boden pflanzt
    2020