Erdbeere Vima Rina: Herkunftsgeschichte, Vor- und Nachteile der Sorte, Pflanzung und Pflegeeigenschaften

Viele sind es gewohnt, Erdbeeren als Sommerbeeren zu betrachten. Es sind jedoch bereits Sorten erschienen, die bis zur Erkältung Früchte tragen können. Wima Rina ist eine von ihnen. Große, süße und zarte Beeren sind ein wahrer Genuss für die Naschkatzen. Um eine Vielfalt in Ihrem Garten erfolgreich anzubauen, müssen Sie das Wissensgepäck über Agrartechnologie auffüllen.

Die Geschichte von Wim Rin Erdbeeren und ihre Beschreibung

Strawberry Vima Rina - eine Sorte, die unter Liebhabern süßer Beeren bekannt ist. Derzeit gilt es als das beste unter den niederländischen Sorten.

Die Erdbeersorte Vima Rina ist unter Liebhabern süßer Beeren bekannt

Der Urheber von Wim Rin ist die niederländische Firma Vissers. Die von ihr erstellte Serie „Vima“ umfasst neben der beschriebenen Sorte 3 weitere. Trotz der Tatsache, dass die Sorten in einer Serie zusammengefasst sind, unterscheiden sie sich auf genetischer Ebene.

Vima Rina hat einen starken, sich halb ausbreitenden Busch mit gutem Laub. Eine nicht sehr große Blechplatte ist hellgrün gestrichen. Die Textur des Blattes ist stark gerippt, konvex, glänzend. Kanten schmücken die Nelken. Blattstiel ist mittelgroß, leicht kurz weichhaarig, Haare nicht gepresst.

Wim Rin Erdbeerbusch wächst ziemlich kraftvoll

Blüten mittleren Durchmessers, weiß. Stiele wachsen bündig mit Blättern. Blütenstände breiten sich aus. Der Stiel ist lang.

Sorte Vima Rina bezieht sich auf großfruchtige. Das durchschnittliche Gewicht der Beeren beträgt 35–40 g. Die Instanzen können jedoch fast doppelt so stark wachsen. Die Form des Fötus ist konisch, leicht länglich, der Hals ist gut definiert. Die Oberfläche ist glänzend und mit kleinen Samen bestreut. Reife Beeren sind rot gefärbt. Das Fruchtfleisch ist dicht, aber gleichzeitig zart. Es schmeckt süß und sauer. Die Punktzahl der Verkoster ist ziemlich hoch - 4, 8 von 5 Punkten. Der Erdbeergeschmack ist ausgeprägt.

Erdbeere Vima Rina ist eine großfruchtige Sorte

Wim Rins Erdbeeren sind eine neutrale Tagessorte. Dies bedeutet, dass die Pflanze alle 5-6 Wochen Fruchtknospen legt. Die Entwicklung der Früchte dauert 14 bis 16 Tage. Die Länge der Tageslichtstunden oder die Wetterbedingungen (Temperatur kann zwischen 5 und 300 ° C variieren) haben keinen Einfluss auf die Verlegung generativer Nieren.

In Europa werden die Merkmale „Remontance“ und „Sorte eines neutralen Tages“ durch ein Konzept vereint - „tagesneutrale Sorten“. In Russland ist es jedoch üblich, diese beiden Merkmale zu trennen, so dass manchmal Verwirrung bei der Beschreibung von Wim Rin auftritt. Es wird oft als Reparaturgrad bezeichnet.

Kulturmerkmale:

  • Vima Rina ist eine späte Sorte. Die erste Beerenwelle reift erst Anfang Juli, aber die Fruchtbildung dauert bis zum Frost an.
  • in der Fruchtperiode kann das erste Jahr nach der Frühjahrspflanzung eintreten;
  • Ertrag aus einem Busch - ca. 800 g während der Vegetationsperiode;
  • Die Sorte verträgt Winterfröste in der Zentralregion Russlands perfekt. Resistenz gegen Trockenheit und überdurchschnittliche Temperaturerhöhung;
  • an einem Ort fühlt sich die Sorte 3-4 Jahre lang gut an, ohne den Ertrag zu verringern;
  • Resistenz gegen schwere Krankheiten - auf hohem Niveau;
  • Ein Merkmal der Sorte ist ihre sehr schwache Senfbildung. Dies erleichtert zum einen die Pflege erheblich. Aber andererseits - es ist ein Problem für die Reproduktion.

Tabelle: Vor- und Nachteile von Vima Rina

VorteileNachteile
Großfruchtiger und guter Beerengeschmack. Das fast vollständige Fehlen eines Schnurrbartes macht es schwierig

Reproduktion.

Lange Fruchtzeit.
Hohe Winterhärte.
Widerstand gegen Dürre.
Gute Immunität.
Hervorragende Transportierbarkeit.

Landevoraussetzungen

Die schnelle Anpassung von Erdbeersämlingen an einen neuen Ort und deren weiteres Wachstum hängt von der Einhaltung der Pflanzregeln ab.

Wie man einen Ort wählt

Zum Anpflanzen von Wim Rin-Erdbeeren eignet sich am besten ein gut beleuchteter, flacher oder leicht abfallender Bereich, der von der Sonne gut beleuchtet wird. Die ideale Richtung ist Süd oder Südwest. Eine leichte Schattierung wirkt sich nicht auf die Bildung von Stielen aus. Aber die im Schatten gepflanzten Erdbeeren tragen keine guten Früchte, die Beeren verlieren ihren süßen Geschmack. Eine empfindliche Pflanze muss vor dem Nordwind verborgen sein, dafür können Sie dekorative Pflanzen verwenden. Es ist jedoch unmöglich, eine vollständige Luftstagnation zuzulassen. Leichtes Blasen ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Pilzkrankheiten.

Damit die Wurzeln nicht leiden, müssen Sie einen Ort finden, an dem das Grundwasser in einer Höhe von 60 bis 80 cm von der Oberfläche der Bodenbedeckung fließt. Wenn sich der Standort in einem Tiefland befindet, ist es besser, hohe Beete zu bauen, da übermäßige Feuchtigkeit nicht nur die Ernte verdirbt, sondern auch zu Krankheiten führt.

Vima Rina wächst gut auf fast allen Bodenarten. Auf leichten und nährstoffreichen Böden werden jedoch die höchsten Erträge erzielt. Verbindungen mit hohem Säuregehalt funktionieren nicht, sie müssen gekalkt werden. Feuchtgebiete und Salzgebiete sind ebenfalls ungeeignet. Auf Sandsteinen wird die Ernte aufgrund eines ständigen Feuchtigkeitsmangels im Boden nicht gefallen.

Wenn Sie Vima Rin nach Karotten, Petersilie, Dill oder Radieschen pflanzen, erzielen Sie hohe Erträge. Ein wunderbarer Nachbar für Erdbeeren ist Knoblauch - er hilft, Schädlinge vom Pflanzen abzuhalten. Die Verwendung von Parzellen nach Kartoffeln, Tomaten, Himbeeren oder Auberginen ist jedoch unerwünscht.

Knoblauch auf einem Erdbeerbett hilft, Schädlinge abzuschrecken

Auswahl der Sämlinge

Das Pflanzenmaterial muss sorgfältig ausgewählt werden, wobei die folgenden Parameter zu beachten sind:

  • Die Büsche sollten gut geformt sein und mindestens 3-4 Blätter haben.
  • Die Flugblätter sind hellgrün gestrichen und weisen keine Spuren von Krankheiten oder Schäden auf der Oberfläche auf.
  • Das Wurzelsystem ist faserig, mindestens 7 cm lang.

Erdbeersämlinge sollten gesunde Blätter und ein entwickeltes Wurzelsystem haben

Zeit für die Landung

Wim Rins Erdbeeren können im Herbst oder Frühling gepflanzt werden. Trotzdem ist es besser, die Bedingungen mit den klimatischen Bedingungen Ihrer Region zu korrelieren.

Frühlingsbepflanzung ist vorzuziehen. Die Termine sind auf Ende April bis Anfang Mai begrenzt. Es muss gewartet werden, bis die Schneedecke vollständig verschwunden ist und sich der Boden auf 100 ° C erwärmt hat. Ein junger Busch beginnt unmittelbar nach dem Wurzeln zu blühen. Aber die ersten Blüten müssen ohne Reue abgeschnitten werden, dann kann eine stärkere Pflanze einer großen Beere der nächsten Erntewelle gefallen.

Wenn Sie in einer Region leben, in der häufig Frühlingsfröste beobachtet werden, ist es besser, sich für eine Herbstlandung zu entscheiden. Es findet von Ende August bis Mitte September statt. Es ist wichtig, 2 Wochen vor dem Eintreffen des Frosts Zeit zu haben, um Sämlinge zu pflanzen. In dieser kurzen Zeit wird Wima Rina Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und Blütenknospen zu legen, und mit dem Aufkommen des Frühlings wird sie schnell wachsen.

Sie können Wim Rin Erdbeeren im Frühjahr und Herbst pflanzen

Bodenvorbereitung

Ein wichtiger Faktor für hohe Erträge ist eine gute Bodenvorbereitung vor dem Pflanzen. Je tiefer die fruchtbare Schicht ist, desto stärker wächst das Wurzelsystem und der Busch wird produktiver.

Die Vorbereitungszeit wird immer im Voraus durchgeführt. Für das Pflanzen im Herbst müssen Sie das Land einen Monat vor Beginn des Prozesses in Ordnung bringen. Wenn das Klima es Ihnen erlaubt, im Frühjahr Erdbeeren zu pflanzen, sollten Sie im Herbst mit der Vorbereitung des Standortes beginnen.

Gehen Sie vor der Landung wie folgt vor:

  • graben Sie ein Grundstück bis zu einer Tiefe von 30 cm, Erdbeeren wie saubere Böden, also entfernen Sie vorsichtig die Wurzeln der Stauden;
  • pro 1 m2 6–8 kg verrotteten Mist oder Kompost, 60–100 g Superphosphat, 30 g Kalidünger hinzufügen;
  • Lösen und glätten Sie den Boden unmittelbar vor dem Pflanzen.

Graben Sie den Boden aus, bevor Sie Erdbeeren pflanzen und vorsichtig jäten

Landemuster

Wenn das traditionelle Schema empfiehlt, 25 cm zwischen Erdbeerbüschen zu halten, wird bei der Sorte Vima Rina der Abstand zwischen den Pflanzen auf 40 bis 45 cm erhöht. Dadurch wird eine Verdickung der Pflanzung vermieden und die Beere erhält ausreichend Licht. Lassen Sie zwischen den Reihen mindestens 50 cm Freiraum.

Wim Rins Erdbeeren brauchen Raum für eine normale Entwicklung

Schritt für Schritt

  1. Sortieren Sie das Pflanzenmaterial, entfernen Sie die vergilbten Blätter, kürzen Sie die langen Wurzeln auf 6-7 cm.
  2. Grabe ein Loch von 25x25 cm.
  3. Wenn Dünger nicht im Voraus ausgebracht wurden, geben Sie sie in den Brunnen und mischen Sie sie gründlich mit dem Boden.
  4. Verschütten Sie Wasser auf jedem Sitzplatz.
  5. Pflanzensämlinge in vorbereiteten Brunnen. Die Wurzeln sollten streng nach unten gerichtet sein, das Herz sollte sich über der Erdoberfläche befinden.
  6. Verdichten Sie den Boden um den Busch herum leicht, aber nicht viel. Die Wurzeln sollten eine gute Luftzirkulation haben.
  7. Bewässern Sie jeden Busch erneut und achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Mitte des Busches fällt.
  8. Mulchen Sie die Landung mit Stroh oder trockener Erde. Dies hilft, die Feuchtigkeit länger im Boden zu halten, was bedeutet, dass die Wurzelbildung erfolgreicher ist.

Sie müssen Wim Rin Erdbeeren an einem wolkigen Tag oder am Abend pflanzen. Wenn die Sämlinge am Morgen gepflanzt wurden, muss sie vor der Mittagssonne geschützt werden. Ziehen Sie dazu das Vlies auf die Eisenbögen, so dass die Oberseite des Kamms vor der Sonne geschlossen ist und von der Brise leicht von unten geblasen wird.

Video: Erdbeeren pflanzen

Pflegeeigenschaften

Vima Rina fordert das Verlassen, ohne das Sie nicht auf eine gute Ernte hoffen können.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bewässerung

Ein Merkmal von Erdbeeren ist das Oberflächenwurzelsystem, das kein Wasser aus tiefen Schichten des Bodens ziehen kann, während breite Blätter die Feuchtigkeit intensiv verdampfen lassen. Bei neutralen Tageslichtsorten, zu denen auch Vima Rina gehört, ist das Gießen eine Kraftquelle für das Setzen neuer Beeren.

Wenn plötzlich Umstände höherer Gewalt eintreten, überlebt Wim Rins Erdbeere eine kurze Dürreperiode ruhig.

Die erste Bewässerung sollte Ende April erfolgen, wenn das Wetter warm und trocken ist. In der Zeit von Mai bis Juni wird der Boden unter den Büschen 6-7 Mal angefeuchtet. Im August - September wird die Bewässerungshäufigkeit auf 2 Mal pro Monat reduziert. Der Wasserverbrauch pro 1 m2 - 10 Liter. Berücksichtigen Sie bei der Bewässerung unbedingt den Niederschlag.

Im Frühjahr gepflanzte Sämlinge müssen sehr häufig gegossen werden - zwei- bis dreimal pro Woche, während die Wurzelbildung erfolgt. Und wenn das Wetter sehr heiß ist, ist jeden Tag eine Flüssigkeitszufuhr erforderlich.

Zum Gießen wird warmes Wasser benötigt. Es sollte früh morgens oder abends durchgeführt werden und darauf warten, dass die Sonne ihre Aktivität verringert. Tropfenfeuchtigkeit hilft nicht nur, Wasser zu sparen, sondern bringt es auch direkt in das Wurzelsystem.

Tropfen Erdbeerbewässerung hilft dabei, Feuchtigkeit direkt an die Wurzel zu bringen

Mulchen und Kultivieren

Diese landwirtschaftlichen Praktiken sind auch wichtig für die Qualitätsentwicklung und Fruchtbildung von Erdbeeren. Durch das Lösen am nächsten Tag nach dem Gießen wird die gebildete Erdkruste zerstört und sanfte Wurzeln mit Luft versorgt.

Das Mulchen beim Anbau von Erdbeeren ist ein Muss. Es hilft, Feuchtigkeit im Boden zu speichern und verhindert das Auftreten von Unkraut. Durch gemulchtes Land wird die Anzahl der Anbau- und Unkrautbekämpfungsmaßnahmen verringert, was die Pflege der Pflanze erheblich erleichtert. Darüber hinaus schützt der Mulch die Beeren perfekt vor Schmutz, sie verrotten weniger.

Als Mulch ist es gut, getrocknetes Gras, Roggen oder Weizenstroh zu verwenden. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Stroh wird nicht für gerade gepflanzte Erdbeeren empfohlen, da es für junge Blätter zu steif ist.

Mulch hält die Feuchtigkeit im Boden und schützt die Beeren vor Schmutz

Top Dressing

Für die Sorte Vima Rin ist das Top-Dressing eine der Hauptbedingungen für eine große Ernte. Wenn im Frühjahr gepflanzte Erdbeeren eine vollständige Palette von Düngemitteln erhalten haben, besteht in dieser Saison keine Notwendigkeit, gefüttert zu werden. In den Folgejahren müssen die Nährstoffreserven ständig erneuert werden. Erdbeere reagiert besonders gut auf den Wechsel von organischen und mineralischen Düngemitteln.

Fütterungsschema:

  • Für ein schnelles Wachstum im Frühjahr benötigen Erdbeeren Stickstoff. Um eine Nährlösung zu erhalten, benötigen Sie 1 EL. l Ammoniumsulfat und 2 EL. Kuhdung in 10 Litern Wasser verdünnen. Unter dem Busch reicht 1 Liter Mischung;
  • während des Auftretens von Stielen nimmt Vima Rina bereitwillig Nahrung in Form einer Infusion von Hühnermist, der mit Wasser in einem Verhältnis von 1:10 gezüchtet wird, und Holzasche zu sich;
  • Behandeln Sie die Pflanzung zu Beginn der Fruchtbildung mit einer Lösung aus Mikroelementen - für 10 l Wasser, 2 g Bor, Mangan und Zink. Eine solche Mischung hilft, das Set zu verbessern und die Masse der Beeren zu erhöhen. Sprühen Sie die Büsche nur abends, um Blattverbrennungen zu vermeiden.
  • Eine sehr gute Wirkung zeigt die Behandlung von Büschen mit Brennnesselinfusion. Mit einer geschnittenen Pflanze füllen sie einen Eimer und füllen ihn mit Wasser. Bestehen Sie etwa eine Woche lang auf der Sonne, filtern und verdünnen Sie 1 Liter Infusion mit 10 Litern Wasser. Während der Blüte und nach dem Entfernen der Beeren auftragen.
  • Nach Abschluss der Fruchtbildung ist es sinnvoll, die Erdbeeren mit Phosphor-Kalium-Dünger zu versorgen. Pro 1 m2 Fläche werden bis zu 45 g Substanz verwendet. Es wird unter Kultivierung mit anschließender Bewässerung in den Boden gebracht. Kann als Lösung verwendet werden.

Erdbeeren lieben organische Düngemittel, insbesondere Hühnerkot

Wie man Wim Rins Erdbeeren für den Winter vorbereitet

Die Sorte Vima Rina hat eine gute Frostbeständigkeit und benötigt in Regionen mit mildem Klima keinen speziell konstruierten Schutz. Büsche unter der Schneedecke vertragen die Winterkälte perfekt. Trotzdem können Sie die nackte Erde nicht unter den Erdbeerbüschen lassen. Da die Pflanze viel Energie für die Fruchtbildung verbraucht, die bis zum Frost anhält, hat sie keine Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten. Um ein mögliches Einfrieren der Büsche zu verhindern, müssen Sie ein wenig arbeiten.

  1. Mit dem Einsetzen der ersten Fröste werden alle Beeren und vergilbten Blätter aus Erdbeeren geschnitten.
  2. Wenn der Wurzelhals über den Boden gestiegen ist, bedecken Sie ihn mit Erde.
  3. Der alte Mulch wird gereinigt und durch einen neuen ersetzt.
  4. In schneefreien Wintern sind die Büsche von oben mit Tannenzweigen bedeckt. Sie können auch jedes Vlies verwenden.

Schutz vor Fichtenzweigen hilft, den Winter mit wenig Schnee zu überstehen

Möglichkeiten, die Frucht der Erdbeeren Vima Rina zu verlängern

Vima Rina entwickelt sich gut und trägt Früchte in offenen Beeten. Aber das Klima ist nicht überall gleich. In den südlichen Regionen ist der Oktober warm genug und es gibt genug Sonne, um die letzte Ernte zu reifen. In kühleren Gegenden brauchen Erdbeeren etwas Hilfe. Wenn Sie über den Pflanzungen einen Filmschutz bauen, tragen die Büsche bis Ende Oktober oder Anfang November Früchte.

Krankheiten und Schädlinge

Vima Rina hat eine gute Immunität, aber widrige Wetterbedingungen oder unsachgemäße Pflege können zur Entwicklung von Krankheiten beitragen.

Tabelle: Sortenspezifische Krankheiten und Schädlinge

Krankheiten und SchädlingeZeichenPrävention und Behandlung
GraufäuleNasse und kühle Sommer sind eine günstige Zeit für die Entwicklung der Krankheit. Die Beeren sind mit grauem, flauschigem Myzel bedeckt und beginnen zu faulen. Sporen in Form einer grauen Wolke breiten sich aus und infizieren gesunde Büsche. Die Krankheit kann 50–90% der Ernte betreffen.
  1. Um die Ausbreitung der Krankheit zu hemmen, wird Fuclazin oder Thiram verwendet. Medikamente werden gemäß den Anweisungen verwendet. Ein gutes Ergebnis zeigt Kupferoxychlorid.
  2. Die Bestäubung mit Asche erfolgt im Anfangsstadium. Asche wird auch unter den Busch gebracht, wenn der Boden gelockert wird.
  3. Um Krankheiten zu vermeiden, verdicken Sie Ihre Pflanzung nicht.
  4. Sammle und zerstöre betroffene Beeren.
  5. Überfüttern Sie die Pflanze nicht mit Stickstoff.
  6. Wenn faule Beeren auftauchen, hören Sie auf zu gießen und lassen Sie die Erde trocknen.
  7. Mulch Erdbeerbetten.
MehltauDie Krankheit schädigt alle Teile der Pflanze. Die Blätter sind mit Pulverbeschichtung bedeckt, kräuseln sich und bekommen einen violetten Farbton. Kranke Blütenstände können nicht normal bestäubt werden. Dadurch werden die Beeren deformiert, mit einem weißlichen Überzug bedeckt und erhalten einen Pilzgeschmack.
  1. Perfekt mit den Krankheitsmedikamenten Topaz und Azocene umgehen.
  2. Sie können eine Lösung aus Kupfersulfat und Waschseife herstellen (20 g jeder Substanz in 10 l Wasser lösen). Behandeln Sie die Mischung vor dem Knospen mit Erdbeeren.
  3. Holen Sie sich gesundes Pflanzenmaterial.
  4. Verdicken Sie Ihre Pflanzung nicht.
  5. Betroffene Blätter und Früchte entfernen.
  6. Gießen Sie den Boden nicht auf einem Erdbeerbett.
Weiße FleckenSie erkennen die Krankheit an kleinen weißen Flecken, die von einem dunklen Streifen begrenzt werden. Sie sind auf Blättern, Blattstielen, Stielen, Stielen lokalisiert. Mit der Entwicklung der Krankheit verschmelzen die Flecken, was zum Austrocknen und zum Tod des Blattes oder Blattstiels führt.
  1. Sie bekämpfen die Krankheit mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Kupferchloroxid. Es ist möglich, Jod - 50 ml pro 10 l Wasser zur Blattbehandlung zu verwenden.
  2. Erdbeerbetten desinfizieren. Schneiden Sie trockene Blüten, Blätter, Beeren.
  3. Grabe die schwachen und kranken Büsche aus und verbrenne sie.
  4. Vergessen Sie nicht, Erdbeeren mit Spurenelementen zu füttern, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie organische Stoffe verwenden.
  5. Kontrollieren Sie den Feuchtigkeitsgehalt.
ErdbeermilbeEin kleines Insekt saugt zusammen mit Nährstoffen Säfte aus den Blättern. Infolgedessen wird die Einstichstelle heller oder farblos. Das beschädigte Blatt kräuselt sich und stirbt. Das Wachstum der Büsche ist ausgesetzt.
  1. Besprühen Sie die Büsche vor der Blüte und nach der Bildung des Eierstocks mit 70% iger kolloidaler Schwefellösung.
  2. Bitoxibacillin zeigt gute Ergebnisse. Eine Lösung von 40-60 g des Arzneimittels pro 10 l Wasser wird auf beiden Seiten mit Blättern besprüht.
  3. Als vorbeugende Maßnahme können Sie die Büsche mit auf 700 ° C erhitztem Wasser gießen.
  4. Im Herbst klare Pflanzungen von Pflanzenresten und altem Mulch.
  5. Wenn die Büsche stark betroffen sind, müssen sie vollständig von den Blättern abgeschnitten werden.
Schnecken, SchneckenSchädlinge schädigen Beeren in verschiedenen Reifegraden. In der Pulpe werden Löcher gemacht, und auf der Oberfläche des Blattes bleiben silberne Markierungen zurück.
  1. Metaldehyd hilft bei der Bewältigung des Problems. Auf 1 m2 müssen Sie nur 4 g des Arzneimittels streuen.
  2. Wenn die letzten Beeren gesammelt sind, können die Büsche mit einer Lösung von Karbofos - 3 EL behandelt werden. l auf 10 l Wasser.
  3. Eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Schnecken ist das Mulchen mit Tannennadeln, Sägemehl oder Stroh.
  4. Gutes Abstauben hilft bei Asche.
  5. Sie können würzige Kräuter wie Petersilie um den Umfang des Bettes pflanzen. Ein stechender Geruch wird Schädlinge abschrecken.
  6. Es lohnt sich, die Pflanzungen auszudünnen - auf diese Weise werden die Büsche besser belüftet, und wo keine überschüssige Feuchtigkeit vorhanden ist, treten Schnecken und Schnecken selten auf.

Fotogalerie: Wie man Krankheiten und Schädlinge von Erdbeeren erkennt

Bei kaltem und feuchtem Wetter kann Graufäule zwischen 50 und 90% der Ernte befallen.

Die ersten Anzeichen von Mehltau - ein weißer Belag auf den Blättern von Erdbeeren

Weiße Flecken lassen die Blätter austrocknen

Erdbeerzecke verformt die Eierstöcke und stoppt das Wachstum des Erdbeerbusches

Schnecken bohren Löcher in das Fruchtfleisch, wodurch die Beere zu faulen beginnt.

Ernte und Lagerung

Anfang Juli ist nicht der früheste Zeitpunkt für die Erdbeerreifung. Aber dann können Sie 4 Monate lang die hervorragenden Beeren von Wim Rin genießen. Erdbeere singt nicht massiv, sondern allmählich. Neben reifen Beeren hat der Busch Eierstöcke und Blüten.

Die Ernte erfolgt am besten am frühen Morgen, nachdem der Tau getrocknet ist. Sie können diese Lektion auf den Abend übertragen. Hauptsache, die Beeren haben Zeit, sich von der heißen Sonne abzukühlen. Erdbeeren müssen in kleinen Birkenrindenkästen oder Weidenkörben in einer kleinen Schicht platziert werden, damit die Beeren nicht zerknittern. Eine mit einem Schwanz zerrissene Erdbeere behält länger ihre Form und fließt nicht. Beschädigte Früchte werden separat gesammelt und sofort verarbeitet.

Erdbeere Vima Rina hat ein dichtes Fruchtfleisch, so dass es erfolgreich über große Entfernungen transportiert werden kann.

Im Kühlschrank wird die gesamte Frucht 4–5 Tage perfekt gelagert. Vima Rina eignet sich auch hervorragend für eine längere Lagerung - gefroren. Daraus können Sie Marmelade, Kompotte, Gelee, Pastille machen. Der größte Vorteil kann jedoch durch den Verzehr frischer Erdbeeren erzielt werden.

Um die meisten Vitamine und Mineralien zu erhalten, werden die Beeren mit Zucker abgewischt. In dieser Form können Erdbeeren bis zum Ende des Frühlings gelagert werden.

Strawberry Jam ist eine großartige Gelegenheit, um einen gefühlvollen Abend mit einer Tasse Tee mit Freunden zu verbringen

Bewertungen über Erdbeeren Vima Rina

Die Sorte Vima Rina ist in jeder Hinsicht wirklich gut. Der Geschmack, die Marktfähigkeit und die Farbe der Beere sowie die Krankheitsresistenz vertragen nicht nur Hitze, sondern auch Kälte. Ich persönlich empfehle jedem, diese Sorte zu probieren.

Antei

Nun zu Vima Rin - eine gute Sorte für offenes Gelände, gut belaubt, hat einen tollen Winter, kann mehr als ein Jahr an einem Ort wachsen und die Produktivität steigern (zusätzliche Ernährung erforderlich). Natürlich gibt es bessere Sorten zum Probieren, aber Sie werden nicht beleidigt sein, Sie können essen und es wird keine Schande auf dem Markt sein. Die Beeren sind weniger von Graufäule betroffen und der vegetative Teil ist resistent gegen Pilzkrankheiten. Schnurrbart gibt wenig und in der Regel im zweiten Jahr. Die ersten Beeren während der Herbstfrucht (zweite Blüte) können mehr als 60 g betragen. Die Beere ist glatt, nicht hässlich (bei guter Bestäubung).

dd Anatoly

Ich habe Vima Rina war sauer und die Ausbeute ist so lala, wurde los.

Lyudmila62

Erdbeersorte Vima Rina - remontante Erdbeere. Im ersten Sommer wuchs ein riesiger Busch, der mit großen, leckeren Beeren bedeckt war. Ununterbrochen bis zum Schnee fruchtbar! Im nächsten Jahr schienen diese Büsche „alt zu werden“ und konnten nicht einmal normales Laub wachsen lassen. Warf sie weg und pflanzte junge Büsche. Sie verbrachten den ganzen Sommer ohne Erfolg - weder spezielles Wachstum noch normale Beeren noch Remontnost! Ich wollte sie schon rauswerfen, aber ich bereute es, ließ es und Vima Rina enttäuschte mich dieses Jahr nicht - die riesigen Beeren, die die Kinder sofort aßen.

Asbuka

Die Erdbeersorte Wim Rin ist aufgrund ihrer hervorragenden Winterhärte, ihrer Fähigkeit, Trockenperioden zu tolerieren und ihrer starken Immunität sehr beliebt geworden. Diese Kultur bedarf jedoch besonderer Sorgfalt. Aus Dankbarkeit für die Arbeit wird die Erdbeere dem fürsorglichen Gärtner in vollem Umfang danken.

Empfohlen

Merkmale des Anbaus von Amur-Trauben: Bewässerung, Top-Dressing, Schädlingsbekämpfung
2020
Wir gestalten den Garten nach den Regeln von Feng Shui: eine detaillierte Analyse jeder Zone
2020
Kirschen Lyubimitsa Astakhova: eine gute Wahl für den Mittelstreifen
2020